PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Multiplayer - NAT-Typ: Unbekannt



JackBauerMD
16-04-19, 20:38
Moin liebes Ubisoft Team,

ich wollte gerade in Anno 1800 dem Multiplayermodus beitreten. Leider wird mir folgender Fehler angezeigt: NAT-Typ: Unbekannt

Alle anderen Spiele von Ubisoft und co. funktionieren online aber. Wird an dem Problem schon gearbeitet?

zeusgott06
16-04-19, 20:58
Selbes Problem. Habe auch schon die nötigen Ports freigeschaltet und auch in der Firewall freigegeben. Dennoch kann ich nicht im Multiplayer spielen. Liegt wohl wie bei Anno 1404 an der fehlenden IPV4 Verbindung. Sehe aber nicht ein, dass ich nur wegen Anno meinen Anbieter bzw. Router wechsel. Alle anderen Spiele funktionieren online wunderbar. Gibt es dafür den gar keine Lösung?

JackBauerMD
16-04-19, 21:05
Das mit den Ports habe ich auch schon versucht, kein Erfolg. In einem anderen Forum hat jemand geschrieben, dass er bei seinem Anbieter angerufen und der ihn auf die IPV4 Verbindung umgestellt hat.

Gibt es echt keine andere Lösung?

Bakolo
16-04-19, 21:47
Ich bin bei Unitymedia und habe auch nur eine IPV6 IP, IPV4 über DS Lite aber mein NAT Typ ist aber offen.
Bei anderen spielen von Ubisoft hatte ich auch immer Probleme, da hat nur ein VPN geholfen.

Eventuell doch Einstellungen im Router?

JackBauerMD
16-04-19, 21:51
Was mich wundert ist, das alle anderen Spiele bei mir online funktionieren. Nur Anno 1800 zickt rum.

Diese Einstellung zeigt meine Fritzbox an:

DSL
verbunden, 99,3 Mbit/s 31,0 Mbit/s
Internet, IPv4

FRITZ!Box verwendet einen DS-Lite-Tunnel , Wilhelm.tel
Internet, IPv6

sweeychan
16-04-19, 22:11
Selbes Problem.
Bei meinem Freund am Rechenr neben an gehts, aber bei mir nicht. Habe schon Firewall kurzzeitig aktiviert, alle Ports freigegeben, ... Ich denke mal nicht, dass es hier in der IPV4 Verbindung liegt, schliesslich sitzen wir am selben Router mit unterschiedlichem Ergebnis.
In der Beta lies sich das Problem bei mir wenigstens noch durch Neustart des Spiels beheben.

JackBauerMD
16-04-19, 22:26
Hab jetzt auch alles von meiner Seite aus durch. Ports freigeschaltet, Firtzbox und rechner neu gestartet, Spieledateien auf Fehler überprüft, sogar UPnP aktiviert. Kein Erfolg...

zeusgott06
16-04-19, 23:01
Ich hatte das Problem auch schon bei Anno 1404. Weiß jedoch auch nicht groß woran es sonst liegen sollte. Ports sind freigeschalten und Firewall auch dementsprechend eingestellt. Einzig der DS-Lite-Tunnel bei IPV4 macht mich stutzig jedoch kann ich da nicht viel machen.

JackBauerMD
16-04-19, 23:12
Hab jetzt unter dem folgenen Link den Kundendienst von Ubisoft kontaktiert und ein Ticket bekommen: https://support.ubi.com/de-DE/Cases/New

Solltet ihr auch machen. Jetzt mehr sich da melden, desto ernster wird das Problem genommen ;-)

zeusgott06
17-04-19, 20:59
Werde ich jetzt auch mal machen. Denke aber, dass es in allzu naher Zukunft keine Lösung geben wird. Selbst bei Anno 1404 besteht das Problem weiterhin. Ich bin weiterhin der Meinung, dass es mit der IVP4 Verbindung zu tun hat. Mnet bietet nämlich zurzeit nur IVP6 an. Verstehe aber nicht wieso es so schwer ist heutzutage den Multiplayer korrekt für alle zum laufen zu bekommen. Andere Spiele schaffen das auch wunderbar. Naja für mich ein kleiner Wermutstropfen denn Anno ist ein tolles Spiel welches ich gerne mit meinen Freunden gespielt hätte.

JackBauerMD
17-04-19, 22:41
Werde ich jetzt auch mal machen. Denke aber, dass es in allzu naher Zukunft keine Lösung geben wird. Selbst bei Anno 1404 besteht das Problem weiterhin. Ich bin weiterhin der Meinung, dass es mit der IVP4 Verbindung zu tun hat. Mnet bietet nämlich zurzeit nur IVP6 an. Verstehe aber nicht wieso es so schwer ist heutzutage den Multiplayer korrekt für alle zum laufen zu bekommen. Andere Spiele schaffen das auch wunderbar. Naja für mich ein kleiner Wermutstropfen denn Anno ist ein tolles Spiel welches ich gerne mit meinen Freunden gespielt hätte.

Mach das, vor Ostern wird aber denke ich keine Antwort von Ubisoft mehr kommen. Hab bisher auch noch keine bekommen. Ich finde es auch traurig, dass bei so einem großen Titel der MP nicht funktioniert und sich nicht mal hier, Ubisoft zu Wort meldet. Im englischen Bereich haben nämlich auch viele Spieler Probleme mit dem Nat...

zeusgott06
18-04-19, 12:23
Vor allem ein Statement woran es nun liegt wäre wirklich schön. Dann hätte man zumindest einen Anhaltspunkt.

Naja bis dahin frohe Ostern :)

EikeF
18-04-19, 15:07
Wir hatten das gleiche Problem, mit 2 Rechnern im lokalen Netz, das Problem war der Router, (Fritzbox 7590)

Nachdem ich das Upnp aktiviert hatten (für die beiden Rechner) lief es. Es werden ja nur für den 1. Rechner der online geht die Standardports verwendet und der 2. bekommt völlig andere Ports zugewiesen (also bei 2 Rechnern im lokalen LAN, keine feste Portweiterleitung im Router einrichten und schon gar keine DMZ) dann geht gar nichts mehr.

Allerdings haben wir eine externe IPv4 Adresse, und ich kann nichts dazu sagen, ob es an der ipv6 Adresse liegen könnte

JackBauerMD
19-04-19, 10:12
Wir hatten das gleiche Problem, mit 2 Rechnern im lokalen Netz, das Problem war der Router, (Fritzbox 7590)

Nachdem ich das Upnp aktiviert hatten (für die beiden Rechner) lief es. Es werden ja nur für den 1. Rechner der online geht die Standardports verwendet und der 2. bekommt völlig andere Ports zugewiesen (also bei 2 Rechnern im lokalen LAN, keine feste Portweiterleitung im Router einrichten und schon gar keine DMZ) dann geht gar nichts mehr.

Allerdings haben wir eine externe IPv4 Adresse, und ich kann nichts dazu sagen, ob es an der ipv6 Adresse liegen könnte

Upnp habe ich auch schon probiert, kein Erfolg gehabt. Mein Kollege hat o2 als Internetanbieter, da funktioniert der Multiplayermodus auch nicht...

Auch schade, dass sich Ubisoft hier nicht zu Wort meldet. Wenigstens eine kurze Statusmeldung zu dem Problem, wäre schön!

EikeF
19-04-19, 10:27
Ich glaube, dass größte Problem wird ipv6 sein, viele Provider vergeben keine ipv4 Adressen mehr. Ubi wird das Problem kennen, kämpft aber wohl noch an anderen Problemen, ich würde an deiner Stelle mal beim Provider anrufen, die meisten schalten dir in Minuten eine ipv4 Adresse auf deinen Anschluss, ich kenne das Problem von Kunden, wo andere Dinge wie z.b Videoüberwachung auch nicht funktionieren, (ich bin It-ler) daher, einfach probieren

Ubi-Guddy
19-04-19, 10:27
Hallo zusammen,

dass bei euch gerade solche Schwierigkeiten herrschen, tut uns leid. Wir haben hier einen Artikel (https://support.ubi.com/de-de/Faqs/000042580/Verbindungsfehler-Codes-f%C3%BCr-Anno-1800-Anno1800/)mit nützlichen Links zusammengestellt, die euch hoffentlich helfen, zumindest jedoch an die richtigen Stellen leiten.
Damit wir das Problem untersuchen können, benötigen wir Tickets von euch, bestenfalls garniert mit Screenshots und Systemberichten. Dies findet ihr ebenfalls im Artikel.

Vielen Dank und entschuldigt die Umstände.

https://i.imgur.com/BGZW2G0.png/Ubi-Guddy

JackBauerMD
19-04-19, 11:35
Moin Guddy und danke für die Rückmeldung. Alles schon ausprobiert und Ticket vor 2 Tagen gezogen. Bisher keine Antwort, aber ich bin ja auch bestimmt nicht der einzige User mit einem Ticket ;-)

Screenshot macht wenig Sinn, weil da eh nur steht, dass der Nat unbekannt ist und keine Verbindung hergestellt werden kann ;-)

Zumindest ist das Problem wohl in die Bugliste von Ubisoft gewandert. Dort findet man jetzt unter dem Punkt Multiplayer, dass eben dieser im Menü von Anno nur grau hinterlegt ist.

Das mit der IPv6 könnte sein, aber mal ganz ehrlich: Wegen einem Spiel den Provider kontaktieren und um Umstellung auf IPv4 fragen, kann echt nicht sein. Da muss Ubisoft wie gesagt dran arbeiten und Anno eben auch unter IPv6 im Multiplayer zum laufen bringen.

declan77
19-04-19, 16:23
Ich reihe mich an dieser Stelle einmal in das Problem ein ...

Ich habe seit des ersten Spielstarts auch noch nie das Multiplayer-Menü in Aktion gesehen - immer ausgegraut. Und dazu oben in der Verbindung auch schon alles durch - keine Verbindung, grünes Verbindungssymbol, aber eingeschränkt .. nur noch nie den vollen Saft an dieser Stelle ;)

Sämtliche Vorschläge, die Ubisoft gibt, habe ich auch bereits ausprobiert. Hat absolut gar keinen Effekt gehabt.
Zusätzlich kam ich auch auf die Idee, die Anwendung einmal unter Windows 10 mit als Ausnahme in die Firewallregeln aufzunehmen (hat die Installlation automatisch nämlich nicht gemacht) ... auch keinen Effekt auf die Konnektivität.

Im übrigen habe ich von der Netzwerk-Hardware quasi 1:1 die Konfiguration von JackBauerMD... es könnte also tatsächlich damit zu tun haben.

zeusgott06
19-04-19, 18:04
Ich habe auch schon all die Tipps ohne Erfolg probiert. Das Umstellen auf IPv4 ist bei meinem Provider gar nicht so einfach. Dieser verlangt nämlich 5€ im Monat extra dafür. Das sehe ich dann doch nicht ein nur um ein aktuelles Spiel online spielen zu dürfen. Das Problem tritt nämlich lediglich bei Anno bzw. Ubisoft Spielen auf. Langsam wäre es schon an der Zeit daran was zu machen.

FG_Odin
19-04-19, 18:53
Ich stelle mal hier eine Beschreibung rein wo der Unterschied Ipv4 u 6 Verbindung ist, das Problem hatte ich in der Vergangenheit auch schon mit anderen Spiel gehabt, ist halt so das seid 2012 das Netz grade bei den Ausbau mit Breitband nur noch auf Ipv6 ausgelegt wird da wie auch im Text zu entnehmen es immer mehr Nutzer gibt, und da haben viele Firmen halt nicht mit aufgepasst bzw. sich nicht ausreichend informiert....

IP-Adressen werden benötigt, um ins Internet zu gelangen. Demnach wird jedem Gerät eine solche zugeordnet, sobald es eine Verbindung zum Internet aufbaut.


Die üblichen IP-Adressen bestehen nach dem IPv4-Standard aus bis zu 12 Ziffern - beispielsweise 2.280.197.209. Der neue IPv6-Standard besteht aus bis zu 32 Zeichen.
Da mit IPv4 nur etwa 4,3 Milliarden Kombinationen möglich sind und die Anzahl der Internetnutzer zunimmt, musste ein neuer Standard her. Mit IPv6 sind etwa 340 Sextillionen Kombinationen möglich.
Ab 2012 wurde das neue System auch für deutsche Internet-Nutzer eingeführt. Bis 2015 soll in Deutschland IPv4 komplett durch IPv6 ersetzt werden. Das gilt sowohl für DSL-Anschlüsse, als auch für das mobile Netz.
Für den normalen Nutzer sind keine Veränderungen zu bemerken. Lediglich sehr alte Router könnten Probleme mit IPv6 bekommen und müssten ausgetauscht werden.
Es stellt sich die Frage, warum 4,3 Milliarden IP-Adressen nicht ausreichen: Man geht davon aus, dass schon in wenigen Jahren viel mehr Geräte mit dem Internet verbunden sein werden als es heute der Fall ist. Kühlschränke, Uhren und Autos - alles kann mit dem Internet verbunden werden. Geht man davon aus, dass jeder Bewohner der Erde täglich mehrere Geräte mit dem Internet verbindet, reichen die Möglichkeiten von IPv4 nicht mehr aus.

Fazit: IPv6 wird wegen der wachsenden Internetnutzung schon in wenigen Jahren notwendig sein. User haben aber nichts zu befürchten und werden die Änderung kaum mitbekommen.

Idefix255
19-04-19, 19:12
Ich habe in den EInstellung des Netzwerk-Controllers das Internetprotokoll TCP/IPv6 deaktiviert.

Alle anderen Lösungsansätze die hier stehen haben bei mir auch nicht geholfen!

declan77
19-04-19, 19:23
Und das hat das Problem wirklich behoben???

Also... nein, ich habe das Optionsfeld vor dem IPv6 Protokoll in Windows 10 schon längst aus... Effekt - null.

EikeF
20-04-19, 08:36
Ubisoft hat definitiv an der Art der Multiplayer Verbindung etwas zu ändern, ich wollte nur helfen @ipv4 Adresse beim Provider beantragen, leider sind die Möglichkeiten der Verbindungen und die Kombi Rechner, Router, Provider sehr vielfältig, so das die Suche nach der Ursache schwer ist, das fängt mit Win 7 oder Win 10 an, Win 10 behandelt NAT ganz anders, jeder Router tut das anders, wobei Fritzboxen da recht „tolerant“ sind, viele Konfigurationsmöglichkeiten zulassen, tun andere das nicht, ganz wild wird es dann, was manche Provider da so tun, gerade Kabelnetzbetreiber und ganz schlimm sind dann die Verbindungen via Handynetz, dort wird natürlich NAT betrieben, aber die WAN Ip ist z.b von außen gar nicht erreichbar, denn sie existiert eigentlich nicht. Macht alle ein Ticket auf und helft Ubi bei der Fehlersuche. Aber ich weiß, es nervt, da will man einfach nur spielen, in unserem Fall meine Frau und ich und es geht nicht grrrrrrrr das nervt....

JackBauerMD
24-04-19, 06:58
Hab leider noch immer keine Antwort auf mein Ticket bekommen. Bei euch hat sich wohl auch nichts gebessert, oder? ;-)

SirWestfalen
24-04-19, 13:02
Hab auch immer noch das selbe Problem. Wann kann man den endlich mal hier online zocken??

Tias_1973
24-04-19, 16:38
Ich habe hier das gleiche Problem.

Das Problem ist da, solange ich am Hybrid Router angemeldet bin. - Wechsel ich auf einen reinen LTE Router ist alles okay. (Wäre ja grundsätzlich schon ne Lösung, wenn LTE nicht ein Kontingent hätte)

Ich habe lange mit der Telekom telefoniert. Aber die haben mich gefragt, wie viele Spiele ich online spiele und wie viele nicht gehen. ---- Also wenn es nur Anno ist, würde das Problem wohl kaum bei denen liegen, war dann die Antwort.

Wäre super, wenn mal eine vernünftige Lösung kommen würde!!!

xKorbix
24-04-19, 17:06
Ticket ist erstellt. Selbes Problem auch hier.
Ports 443, 80 und UDP 18000 sind in Firewall und Router freigegeben. UPnP ist aktiviert. Trotzdem kommt in Anno 1800 "Nat-Typ: Unbekannt". Wird an ipv6 und dslite Tunnel liegen. Ubisoft muss hier definitiv nachlieferten. Also hilft nur Tickets erstellen.

xKorbix
25-04-19, 08:24
Ticket ist erstellt. Selbes Problem auch hier.
Ports 443, 80 und UDP 18000 sind in Firewall und Router freigegeben. UPnP ist aktiviert. Trotzdem kommt in Anno 1800 "Nat-Typ: Unbekannt". Wird an ipv6 und dslite Tunnel liegen. Ubisoft muss hier definitiv nachlieferten. Also hilft nur Tickets erstellen.

Kleiner Nachtrag. Setup identisch, lediglich von DSLite ipv6 auf O2 LTE umgestellt. Dann geht es. Natürlich keine dauerhaft Lösung, bestätigt aber die Vermutung, dass anno aktuell kein ipv6 (DSLite Tunnel) unterstützt.

EikeF
25-04-19, 08:53
ich hätte da noch einen Lösungsansatz für die Leidgeplagten unter euch, bis UBI das dann fixed

Mal mit einem VPN versucht?

Die ganzen Dienste, die es da so gibt, genügend die bei geringer Bandbreite auch kostenlos

Wichtig dabei wäre, dass ihr auf dem Rechner einen Client nutzt,(also keine Browsererweiterung o.ä) also der Rechner als Endpoint mit einer Wan IP Adresse versehen wird, die in der Regel IPv4 ist, damit umgeht ihr das ganze DSlite Geraffel und Anno sollte auch eine Verbindung aufbauen können.

Viel Erfolg

GK900
25-04-19, 09:35
bei mir gehts über ipv6 (DSLite Tunnel) leider auch nicht

AnkaEnte
25-04-19, 11:07
Bin beim Anbieter UnityMedia in FFM. DSLite Tunnel mit ipv6. Funktioniert. Selbst in der Beta keinerlei Probleme gehabt.
Kann ich somit nicht ganz bestätigen. Musste auch keinerlei Ports freigeben.

xKorbix
25-04-19, 12:08
Bin beim Anbieter UnityMedia in FFM. DSLite Tunnel mit ipv6. Funktioniert. Selbst in der Beta keinerlei Probleme gehabt.
Kann ich somit nicht ganz bestätigen. Musste auch keinerlei Ports freigeben.

Hast du vielleicht Trotzdem noch eine ipv4 zusätzlich?

OKnudsen
25-04-19, 20:44
Bin beim Anbieter UnityMedia in FFM. DSLite Tunnel mit ipv6. Funktioniert. Selbst in der Beta keinerlei Probleme gehabt.
Kann ich somit nicht ganz bestätigen. Musste auch keinerlei Ports freigeben.

Bei mir schaut es auch so aus. Bin bei Unitymedia, habe keine IPv4 Adresse und ich hatte bisher keine Probleme, musste auch keine Ports freigeben.
Ein Kumpel von mir hat das Nat-Problem. Er wohnt in derselben Stadt wie ich und ist auch bei Unitymedia.

declan77
26-04-19, 20:39
Als weiteren Versuch habe ich nun einen VPN-Test unternommen - Fazit: Nein, nichts, nada, gar nichts - es interessiert Anno gar nicht.

Ich habe über Hamachi eine schicke IP, habe in den Adapter-Einstellungen alles auf IPv4 und habe dem VPN-Adapter höchste Priorität unter Win 10 eingeräumt, damit Anno auch mit diesem Adapter arbeitet … aber es tut sich gar nichts.

Es hat auch irgendwie alles keinen Einfluss auf die Anzeige "Spielsuche nicht verfügbar, NAT Typ unbekannt".

bs_raven
28-04-19, 17:02
Selbes Problem - server einfach überlastet am Sonntagnachmittag?

Seppel111222333
28-04-19, 17:28
NAT-Typ: offen
Spielersuche nicht verfügbar.

Seit heute Mittag Probleme bei mir und einem Freund

PewPew_D4TBoT
28-04-19, 17:42
Ebenfalls selbes Problem! Heute Vormittag noch eine Stunde gezockt, Nachmittags dann keine Serververbindung möglich.
Störungen können mal vorkommen, aber die Serververbindungen sollten schon funktionieren.

BriIIiantix
28-04-19, 17:45
selbiges hier vor ner stunde konnte ich noch spielen aber auch da gab es schon probleme die ich aber durch einen Routerneustart beheben konnte nun nützt auch dies nichts mehr :(

EikeF
28-04-19, 17:59
Auch hier nix mehr.... NULL Verbindung mehr, auch Router NEUSTART hilft nicht

@UBI... Server überlastet?

Akizhra
28-04-19, 20:56
Bei mir leider auch der Fehler mit "NAT-Typ: unbekannt".

Schon alles mögliche ausprobiert:


FritzBox neu starten
Ports weiter leiten
UPnP
ipconfig \flushdsn
hosts -Datei überprüft


(Provider: unitymedia)

Bei anderen Spielen (z.B. The Division 2) keinerlei Probleme.

JackBauerMD
28-04-19, 23:29
Die Hilfe vom Ubisoftsupport per Ticket kann ich leider auch knicken. Hab einen halben Roman zugeschickt bekommen, in dem ich sämtliche Einstellungen meines Routers posten soll. Auf meinen Hinweis mit dem IPv6 Tunnel ist gar nicht eingegangen worden. So genial wie Anno 1800 auch ist, der Multiplayermodus wurde komplett verhunzt. Leider!

tro0p2k
29-04-19, 07:48
Bin auch bei Unitymedia mit DSlite usw. Bei meiner ersten Verbindung hatte ich NAT-Typ offen. Jetzt steht es teilweise auf moderat oder verbindet sich permanent neu. Geändert habe ich nichts, weder Firewall noch an der FritzBox. Vorteil: Spiele gerade nicht online.

Akizhra
01-05-19, 12:38
Was bei mir nun nach ewigem Ausprobieren gegen die Meldung "NAT-Typ: unbekannt" geholfen hat ist das folgende:


1. Den PC direkt an die FritzBox anschließen (vorher war eine TimeCapsule dazwischen geschaltet).

2. Anno 1800 Starten, wobei ich dann trotzdem die besagte Meldung "NAT-Typ: unbekannt" erhalte.

3. Netzwerkkabel an der FritzBox einmal kurz ausstecken und wieder einstecken. Nun kommt einmal kurz, die Meldung, dass kein Netz vorhanden ist, danach Connected er sich neu und dann ist der NAT-Typ: offen und ich kann ganz normal in das Multiplayer-Menü.


Wenn ich Anno allerdings beende und neu starte, erhalte ich wie Anfangs die Meldung "NAT-Typ: unbekannt" erst nach dem erneuten aus- und einstöpseln des Netzwerkkabels an der FritzBox funktioniert es wieder. Ports brauche ich dann keine freigeben, damit die Verbindung steht.

Sehr seltsames Verhalten, aber vielleicht hilft es jemandem.

Akizhra
01-05-19, 12:48
Ergänzung:
Es funktioniert nun auch, wenn ich die TimeCapsule dazwischen geschaltet habe und das Netzwerkkabel zwischen PC und TimeCapsule kurz trenne, während Anno bereits läuft.

JackBauerMD
01-05-19, 19:26
3. Netzwerkkabel an der FritzBox einmal kurz ausstecken und wieder einstecken. Nun kommt einmal kurz, die Meldung, dass kein Netz vorhanden ist, danach Connected er sich neu und dann ist der NAT-Typ: offen und ich kann ganz normal in das Multiplayer-Menü.


Wenn ich Anno allerdings beende und neu starte, erhalte ich wie Anfangs die Meldung "NAT-Typ: unbekannt" erst nach dem erneuten aus- und einstöpseln des Netzwerkkabels an der FritzBox funktioniert es wieder. Ports brauche ich dann keine freigeben, damit die Verbindung steht.

Sehr seltsames Verhalten, aber vielleicht hilft es jemandem.

LOL, dass klappt bei mir tatsächlich. Ist zwar nervig aber besser als nichts. Danke Dir. Hoffentlich patcht Ubisoft das bald. Immer unter den Tisch krabbeln um das Kabel einmal raus- und wieder rein zu stecken, ist auf Dauer ja keine Lösung ;-)

HurryBE
02-05-19, 11:35
Falls möglich könnt ihr mal probieren im Router euren PC als DMZ (Demilitarized Zone) einzustellen.
Aber Achtung dies bewirkt das alle Anfragen aus dem Internet an euren PC weitergeleitet werden. Somit sollte eure (Windows) Firewall aktiv sein. Euer Windows sollte auch aktuell sein .Zudem kann man das Firewall Level in den meisten Routern einstellen Low/Mid/High , eine Erklärung sollte online zu finden sein für euer Router Modell.Ansonsten kann ich jedem empfehlen eine VPN lösung zu probieren. Es gibt viele free .. empfehlen kann ich keines da ich es nicht benötige.

declan77
02-05-19, 18:26
Den Ansatz mit dem Ziehen des Netzwerkkabels finde ich faszinierend, das hat bei mir auf jeden Fall tatsächlich einen Fortschritt ergeben.

Anders als bei JackBauerMD - trotz der gleichen Netzwerk-Ausrüstung, würde ich meinen - wurde aber dennoch der Schriftzug Multiplayer nicht hell und die Suche nach Spielen geht auch nicht. Immerhin zeigt er nach dem Ziehen und Einstöpseln des Kabels nun den NAT-Typ offen an.

Ich frage mich immer noch, wie das so unterschiedlich sein kann... habt Ihr die Einstellungen in der Fritzbox mit den Port-Freigaben und dem Upnp auch wieder zurück gedreht?
Das hatte ich bisher noch nicht wieder alles gemacht ... ansonsten klemme ich auch mit dem LAN-Kabel direkt an der FitzBox, da ist nichts dazwischen.

Der VPN-Hamachi-Test brachte auch überhaupt gar nichts ...

Akizhra
02-05-19, 22:13
An meiner FritzBox habe ich keine Ports mehr freigegeben, auch kein Upnp. Da die Einstellungen vorher nicht funktioniert hatten, habe ich nachdem ich den Trick mit dem Netzkabel herausgefunden habe, die anderen Dinge wieder zurück gedreht. Das einzige was ich noch übrig habe ist eine Ausgehende Regel für die Anno 1800.exe in der Windows Defender Firewall. Vielleicht könntest du das noch ausprobieren. Ansonsten versuche ich bei mir momentan nichts mehr zu ändern, weil "never touch a running System" und so. ;)

Edit: Zu dem DMZ habe ich gelesen, dass das bei FritzBox nicht unterstützt wird. Es gibt noch den exposed host, der hat mir aber auch rein gar nichts gebracht und ich würde sowas auch nur sehr ungerne nutzen, da dann der Rechner für alles was von außen kommt offen ist.

Was den "Trick" mit dem Netzwerkkabel anbetrifft vermute ich mal auf ein Reihenfolgenproblem, welcher Programmteil gerade auf welchen Port lauscht.

xKorbix
03-05-19, 16:00
Folgendes passiert bei mir bei LAN-Kabel ziehen und wieder stecken:
Während das Kabel gezogen ist, kommt Internet: nicht verfügbar. Der Rest bleibt identisch.
Nach dem erneuten stecken des Kabels kommt dann NAT-Typ: Strikt. Allerdings weiterhin Spielersuche: nicht verfügbar..

Akizhra
03-05-19, 18:50
Folgendes passiert bei mir bei LAN-Kabel ziehen und wieder stecken:
Während das Kabel gezogen ist, kommt Internet: nicht verfügbar. Der Rest bleibt identisch.
Nach dem erneuten stecken des Kabels kommt dann NAT-Typ: Strikt. Allerdings weiterhin Spielersuche: nicht verfügbar..

Das mit dem NAT-Typ: Strikt klingt dann doch sehr nach Ports die Weitergeleitet werden sollten. Vielleicht gibt's da auch nochmal unterschiede zwischen den einzelnen FritzBoxen/Routern und/oder Firewall-Einstellungen.

JackBauerMD
03-05-19, 21:17
habt Ihr die Einstellungen in der Fritzbox mit den Port-Freigaben und dem Upnp auch wieder zurück gedreht?

Ich habe alle Einstellungen in meiner Fritzbox wieder in den ursprünglichen Zustand zurück gestellt.

Das heißt: Keine Ports freigegeben und UPNP auch wieder auf aus. Dann ab ins Spiel, bis zum Hauptmenü, Lankabel aus der Fitzbox gezogen und gewartet, bis im Menü die Meldung kommt, dass keine Internetverbindung besteht. Dann Lankabel wieder rein, kurz gewartet und zack: Verbindung hergestellt und der Multiplayermodus ließ sich anklicken und öffnete sich, als ob es immer ging.

Nur wie schon oben geschrieben, klappt das nur, bis man das Spiel wieder beendet. Sobald man gleich wieder neu startet, gibt es das NAT-Problem. Also nach jedem Neustart von Anno unter den Tisch krabbeln ;-)

Achso, ich benutze eine Fritzbox 7360. Vielleicht ist das ja für den einen oder anderen User interessant ;-)

bs_raven
05-05-19, 15:13
Selber Fehler: CF3F wenn man ein Mutliplayer laden möchte.

bs_raven
05-05-19, 15:27
Fehler bei den anderen Mitspielern: CF2F

Lydral420
05-05-19, 16:10
Same here.... kann schon ca eine Woche nicht mehr Online spielen -_-

xKorbix
05-05-19, 18:41
Geht denn aktuell Multiplayer bei jemandem oder sind immer noch Serverprobleme seit 03.Mai?

Tompaq-
05-05-19, 19:35
https://support.ubi.com/de-DE/Cases/New
Manchmal braucht der Support eine gewisse Anzahl an Tickets, um etwas als "Massenstörung" zu deklarieren und dann entsprechende Ressourcen zu mobilisieren. Also ruhig Support Tickets erstellen :)

YakiMasala
05-05-19, 19:55
NAT-Typ: Offen
Spielersuche: Nicht verfügbar

Bei einem von zweien Rechnern funktioniert es. Gestern war der andere PC davon betroffen. Heute der andere.
Es fängt wirklich an zu nerven. 120 Euro für am Wochenende zusammen spielen und man bekommt es nicht hin. Diese offline MP von damals wären was hilfreiches.

BeebleFS
05-05-19, 20:09
Doppelt gekauft, doppelt enttäuscht. Multiplayer fast nie möglich, würden hier liebend gerne einfach nur LAN-Modus spielen.

iMac941
05-05-19, 20:24
Es gibt keinen Tag wo der Multiplayer funktioniert, was soll der Dreck?

GK900
06-05-19, 11:51
LAN Modus würde mir auch helfen

Phargoras
15-05-19, 17:57
Das Problem liegt, zumindest bei mir und vielen anderen, tatsächlich daran dass, warum auch immer, der Multiplayer mit einer DS-Lite Verbindung nichts anfangen kann.
Es hilft auch nicht IPv6 im PC auszuschalten, mögliche Lösungen:

Telekom: sollte über DSL ohne Probleme auch mit neueren Anschlüssen funktionieren, da es hier kein DS-Lite gibt.
Telekom Hybrid: Im Router LTE abschalten und nur auf DSL betreiben, da Telekom im mobilen Bereich DS-Lite verwendet.
Andere Anbieter: Kontaktiert den Support und bittet um Umstellung eures Anschlusses auf IPv4 only oder echtes Dual Stack (DS), echtes DS ist aber oft teurer oder Geschäftskunden vorbehalten, dahingegen ist die Umstellung auf IPv4 only oft Problemlos möglich.

Ich hoffe um Umstellung von Seitens Ubisoft, das kann und darf bei einem Vollpreisspiel 2019 nicht mehr sein!!

Viel Erfolg.

Fail-XvanHobbit
14-06-19, 02:22
Falls noch jemand Probleme hat, folgendes hat bei mir geholfen:

cmd.exe als admin ausführen
Eingeben: netsh winsock reset
Eingeben: netsh int ipv4 reset
Eingeben: netsh int ipv6 reset
PC neustarten

hoffe es hilft euch