PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pendlerkai in neuer Welt nicht vorhanden plus Grammatikfehler



Benutzernamen1
16-04-19, 18:41
Sehr geehrtes Ubisoft Team!

Im laufe des Spielens ist mir ein ziemlich schlimmer Fehler aufgefallen, der die Freude beim Spielen massiv drückt und zwar gib es in der neuen Welt keine Möglichkeit, einen Penderlkai zu bauen. Nun sind die Inseln dort meist sowieso stark durch Flüsse und Berge gekennzeichnet und damit schwer zu bebauen, nachdem nun aber auf jeder Insel zusätzlich noch ein Dorf errichtet werden muss, verbraucht das sehr viel Platz, was im weiteren Verlauf zu Frust führt, da man keine effizienten Möglichkeiten der Herstellung der Luxusgüter für die alte Welt zusammen bekommt.
Zusätzlich hat sich bei der Beschreibung des Pendlerkais noch ein kleiner Grammatikfehler eingeschlichen: Penderlkai: Nur eines pro Insel erlaubt.

Bitte darum den Pendlerkai so schnell wie möglich auch in der neuen Welt verfügbar zu machen.

Mit freundlichen Grüßen
Oliver

Achtarm124
16-04-19, 19:33
Immer Neugierig sein und Jedes neue Menü genau erkunden:
https://cdn.discordapp.com/attachments/520846156344066049/567762971573485605/screenshot_2019-04-18-18-22-21.jpg
Jedes Gebäude, hat gewisse Freischalltbedingungen, wenn diese nicht erfüllt sind, dann ist er noch nicht baubar.
Ab Ingenieure können Arbeitskräfte transferiert werden, also ranklotzen und alles wird gut.

@BB - früher war der Bau der Besucherpier nur mit Fenstern als zusätzliches Baumaterial möglich, warum geht ihr hier in den Neuen Welt den Weg der Verweichlichung, so schwer ist Anno 1800 doch nicht, oder?

DeltaAraii
19-04-19, 10:28
Immer Neugierig sein und Jedes neue Menü genau erkunden:
https://cdn.discordapp.com/attachments/520846156344066049/567762971573485605/screenshot_2019-04-18-18-22-21.jpg
Jedes Gebäude, hat gewisse Freischalltbedingungen, wenn diese nicht erfüllt sind, dann ist er noch nicht baubar.
Ab Ingenieure können Arbeitskräfte transferiert werden, also ranklotzen und alles wird gut.

@BB - früher war der Bau der Besucherpier nur mit Fenstern als zusätzliches Baumaterial möglich, warum geht ihr hier in den Neuen Welt den Weg der Verweichlichung, so schwer ist Anno 1800 doch nicht, oder?

Das ist ein Besucherhafen, aber kein Pendlerkai. Der Besucherhafen ist nur für Touristen die deine Insel dann besuchen können. Aktuell scheint es keine möglichkeit zu geben deine Arbeitskräfte in der neuen Welt auf andere Inseln zu transferieren.

xKamikaze92
27-04-19, 23:10
Die Dörfer soo bauen, das man nur die Arbeiter hat die man auch nur brauch. Am besten sucht man sich eine Hauptinsel, die die Güter produziert und handelt dann hin und her. DIe restlichen Inseln produzieren dann für die alte Welt. So würde ich das machen.

AlbusLeondore
28-04-19, 16:10
Die Dörfer soo bauen, das man nur die Arbeiter hat die man auch nur brauch.
Dann bräuchte man gar kein Pendlerkai... zumal es auf manchen kleinen Inseln nur darum geht etwas bestimmtes abzubauen bzw anzubauen und zu veredeln. Also müsste man entweder eine immense Armada an Versorgungsschiffen bauen oder auf jeder Insel das volle Programm aufbauen.

RedJohnJunior
28-04-19, 20:51
Wenn ich an Anno 1404 zurückdenke, damit muss sich 1800 nunmal messen, da hatte der Orient einen hohen Stellenwert. Gerade in Koop-Partien kann sich einer nur um den Orient kümmern.
Der Pendlerhafen sollte auch in der Neuen Welt baubar sein. Irgendwie ist die Neue Welt nach ner Weile eher nervig, als herausfordernd.
So ein tolles Spiel und noch so viel zu verbessern!

Kaesemartha
10-05-19, 13:46
... kann mich dem Wunsch nur anschließen - ich brauche inzwischen viel Gold und muss nun meine Ortschaften auf 2 weiteren Inseln voll ausbauen um das Gold da abbauen zu können, natürlich brauch ich dafür mehr Schiffchen, um sie zu versorgen, kann ich aber nicht bauen, weil kein Einfluss mehr usw - hier stimmt die Balance echt nicht :(
warum es keine Pendlerkai's gibt, erschließt sich mir nicht, da die Inseln in der neuen Welt ja eh meistens unmöglich geschnitten sind ... uns ja, ich bin ne 0815 Spielerin, die nur Spaß haben und "Schön" bauen möchte, Streß hab ich im Job schon genug

ImGroot1984
10-05-19, 15:50
Sorry aber immer wenn es etwas schwieriger wird, wird sofort gemeckert.
Dann habt ihr eben keinen Pendler Kai in der neuen Welt, und?

Dann müsst ihr halt mehr Insel erobern und den NPC besiegen.
Auch muss keiner eine Stadt von 700k Einwohnern haben (Rekord laut Ubisoft) und damit jeden Pixel der Insel ausnutzen.

Der eine wünscht sich 100 Goldminen, der andere keine Flüsse.
Dann stören die Einen dass es Krankheiten und Feuer gibt. Den anderen stört das Einflusssystem usw.

Das sind alles keine Bugs sondern eure persönlichen Anforderungen.
Dass Bugs behoben werden sollten ist denke ich mal klar, aber irgendwo sollte man das Spiel auch als ein Spiel betrachten und persönliche Anforderungen zurückschrauben.

Just my 2 cents

Buddlschlumpf
10-05-19, 23:52
Dass der Pendlerkai nicht vorhanden ist, ist kein Bug, sondern Absicht. Städte in der neuen Welt sind trivial aufzubauen und dank Items braucht man die 2. Stufe eigentlich nur für Goldminen und eine Handvoll für Zigarren.

unglaublichrUlk
11-05-19, 04:21
Ein Pendlerkai in der Neuen Welt würde das alles zu einfach machen. Du hast gerade mal 2 Bevölkerungsstufen, wenn man noch ein bisschen rumspielt bekommt man von beiden Stufen je 150/Insel ohne eine einzige Hütte zu bauen. Es ist gut, das an dem Einflusssystem gebastelt wird, aber ich seh's kommen, wie am Mittwoch wieder welche hier rumheulen werden weil sie das System nicht schnallen, nicht weil es unbalanced ist.