PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mal im Ernst - Mods, Gear, etc...



Kerberos_GoG
08-04-19, 11:04
Ich hab grad ne Mod für die Ausrüstung gefunden, die Werte darauf sind einfach nur lächerlich.

https://www.bilder-upload.eu/thumb/ab2f60-1554713012.jpg (https://www.bilder-upload.eu/bild-ab2f60-1554713012.jpg.html)

400 und nen paar zerquetschte Rüstung pro sec? Im Ernst????? Ich hab 200k Rüstung, das is nen völlig sinnfreier Wert, viel zu niedrig.

Dann der Wert Lebensenergie, Lebensenergieraub und Lebensenergie-Regeneration wer brauch das? Wenn Rüstung weg = TOT.

Zumindest in den meisten Fällen, wenn einen drei gelbe in den Rückenfallen, kann man auch 200k leben haben, bringt nix.

Gebt dem Char doch einfach einen festen Lebenswert, so wie ich das sehe, bassiert doch eh alles auf den Rüstungswert. Und da könnte man doch einfach einen prozentualen Schadenminderungswert einfügen. So das man überhaupt auch mal das Gefühl hat das Rüstung was bringt.

Momentan hat man das Gefühl, ob ich nu 100k oder 500k Rüstung hätte, nen Unterschied macht es nicht wirklich.

Dann warum kann ich sebst gebaute Sachen an der Rekalibrierungstation nicht verändern? Ist das einfach nur zu Beschäftigungstherapie gedacht umd dann wieder Matz zu farmen und auf gut glück zu hoffen das da vieleicht mal was bei rumkommt. Seh den Sinn dahinter nicht. Das war im ersten Teil bei weitem besser gemacht.

Dann warum ist auf DMG-Gear, Airaldi Holdings,Overlord Armaments,Douglas & Harding,Wyvern Wear immer so Sinnreie RND-Stats drauf, wie Abklingzeit oder Fertigkeitenstärke,Lebensenergie. Das brauch doch kein Mensch. Macht doch bitte wieder Sets die sich unterscheiden auf Fertigkeiten oder DMG.

Oder aber last es zu, das man an der Rekalibrierungstation den Wert ändern kann, dem man selber will und nicht so wie es jetzt ist.

Dann warum werden an der Rekalibrierungstation, wenn ich einen Wert ändere, nicht genau der Wert den ich mir aussuche übernommen sondern er wird beschränkt? Der Verlust ist teilweise so unverhältnismäßig das es sich nicht lohnt den Wert zu tauschen, da man mehr verliert als dazu bekommt.

Zum guten Schluss, die drei neuen Sets sind alle samt nen Witz und kommen bei weitem nicht an die Gelbensets ran. Man verliert so viele stats, das es sich in keiner weise lohnt auf nen grünes Set umzusteigen. Wer denkt sich bitte so ein Quatsch aus. Ist wieder mal keine QA da die da mal nen bisschen nachdenkt.

Was ist aus den Leuten geworden, die den ersten Teil zum Schluss wirklich zum laufen gebracht haben und auch erreicht haben das es Spaß macht.
Die auch mal sinnvoll nachgedacht haben. Momerntan wirkt vieles einfach völlig lieblos und einfach nur hingeklatscht, Hauptsache irgendwas is im Spiel, egal ob es Sinn macht oder nicht, denn beim Thema Skills steig ich hier mal aus, momentan sind genau zwei davon nutzbar, der Rest is naja sie sind da.

WassilliSaizew
08-04-19, 12:05
Weil dieses "Grind in den Tod" total in Mode gekommen ist.


Das ist eine künstliche Verlängerung des Contents. (und mMn die schlechteste streckung von content, jedenfalls so wie es td2 macht).
Solang wie es keinen ordentlich Endgame Content gibt, wird man mit dem Grind des Todes bei der Stange gehalten. Und traurigerweise funktioniert das auch.


Das ist auch der Grund warum man überall alles finden kann. (so ein paar ausnahmen bzgl. der neuen Sets ausgenommen)
Würde man gezielt zB wie in meinem Fall : Crit gear sammeln können - wäre man nach ein paar Tagen vermutlich damit durch. Will Ubisoft aber augenscheinlich nicht.


Deshalb findet man auch im Heroischen Tidal Basin Mode 490er crap gear.



Crafting system ist der allerletzte Witz. Mal abgesehen davon, dass der Random Faktor auch nur wieder ein Timesink / Grind sondergleichen ist - hat sich auch keiner weiter gedanken dahingehend gemacht.


Schönes beispiel meinerseits, wofür ich im ENG Forum auch nochmal nen eigenen Thread machen werde:
Die Chatterbox (Die Schnatterente).

wollte ich von 490 auf 500 Upgraden. Nun sind bei dem Upgrade ja VON / BIS DMG werte angegeben die "gerollt" werden können.

Und da bei der Waffe nur der DMG abhängig vom Itmlvl ist - also er eigentliche grund das itmlvl zu erhöhen ist -> DMG erhöhen. Soweit logisch.



aaaaaber ^^

Chatterbox auf 490 hatte bei mir 14k Dmg (inkl Buffs usw - also NICHT normalisiert)

Upgrade auf 500 (extra pestilenz, die btw der letzte müll ist - zerschrottet für 2 Exotic Materials) -> BÄM 13.5k DMG .... da bin ich fast vom Stuhl gefallen.
In welcher Welt ist das logisch? Du upgradest eine Waffe - und der einzige Stat der vom Upgrade beeinflusst wird ist der DMG - und dieser sinkt :D :D :D.


Dacht ich mir, schlimmer kanns ja net mehr. Nochmal gerollt (2te Exo material gebraucht) und BÄM 13,2k roll... also nochmal 300 dmg weniger.
Waffe kann bei mir von 13,1k bis 16,2k oder so rollen.

Also sorry UBISOFT - das ist auf so vielen Ebenen SO DÄMLICH und FRUSTRIEREND!


-----------------------------------------
Um mal nicht nur zu Meckern - sondern auch ein Vorschlag zu machen wie man das besser machen könnte:

1. Upgrades auch immer ein lohnenswertes Upgrade sein lassen. Beim crafting und upgrade (speziell von exotics) mal diesen Random Bullshit sein lassen.
2. Loottables für gewisse Regionen und/oder Missionen/Instanzen schaffen. zB droppt Crit Set in Mission X und Y - das Tanksset droppt aber dann in Mission Z. Irgendwie so.

3. World of Warcraft - Mythic + Instanzen - Es ist belohnend, motivierend und mit steigender Schwierigkeit auch herausfordernd und nicht unbedingt für jeden sofort zu kriegen.

Beispiel: Heroische Invaded Missionen könnten mind. 510 Itemlevel droppen. Im moment habe ich keinen Benefit davon eine Heroische Mission zu gehen. Stunden darin zu verbringen um am Ende 490er loot zu bekommen auf dem Fähigkeitenstärke drauf ist - obwohls ein Crit Set ist und ich mit 140 Fähigkeitenstärke nichts anfangen kann.



4. Wie der Vorposter bereits sagte: kein Randombullshit auf Setteilen. (jedenfalls nicht in dem Ausmaß).
zB: Auf Crit Sets -> KEINE FÄHIGKEITEN Talente oder sonstiges. Macht die Stats passend zu den Sets.
Reicht doch wenn die Module random sind. Damit hat man immernoch ein Grund fürs "Min/Maxing" farmen zu gehen.



5. Falls all diese Vorschläge euch nicht zusagen (funktioniert ja nur total gut bei anderen spielen *hust*) - BITTE LASST UNS FREI REKALIBRIEREN. Und lasst uns doch bitte alles ändern. Nicht nur ein Stat oder Talent pro Rüstungsteil.

Wenn das game schon so voll mit Random bleiben muss - kann ich wenigstens nachdem ich 5 Teile habe die alle irgendwo einen brauchbaren stat haben -> diese auf mein Setteil transferien und ich kann das so umbasteln, dass es das perfekt passende Teil ist.






Aber so wie es im moment ist, ist mein Spielverhalten und das einiger anderer in etwa so:

Neuer Weltrang -> 1 Tag dauersuchten, feststellen, dass man nur müll kriegt.
Man loggt sich mit dem Gedanken aus : okay - hab max itemlevel - passt zwar alles nicht so richtig - aber ich hab auch noch ein leben neben dem spiel.




so far

NN9999
08-04-19, 13:01
Jupp, ihr zwei habt vollkommen recht - in der jetzigen Form ist das ein Witz, selbst als klar definierter Loot-Grinder.

Ich habe in den letzten ein, zwei Tagen meinen GS auf 500 gepusht, um JETZT Teile mit GS 495-500 zu bekommen. Erst jetzt bastel ich mir mein Set zusammen, schaue auf die Attribute, rolle mal das eine oder andere um. Vorher war das ein Warmlaufen, um das System, was für mich nach wie vor vor Intransparenz nur so schreit, ansatzweise durchschauen zu können. Kann ich auch nach 120 Std. nicht, viele Dinge scheinen mir vollkommen willkürlich und undurchdacht (hier mal 8 %, da mal 2,5 %, dafür aber auf dem anderen Teil 13 %... ja nee, iss klar!).

Ich vermisse hier eine klare Logik, aber ich bin der Überzeugung, dass selbst die Devs hier nur wenig Plan hatten - im doppelten Sinne des Wortes.

Das Beste sind erneut die neuen Sets. Es nimmt haargenau wieder die gleiche Richtung wie in TD 1, 14 CL-Sets, wovon zum Schluss nur vier oder fünf (wenn überhaupt) gespielt werden, weil der Rest undurchdachter Schrott ist - braucht und nimmt kein Mensch.

Ich bastel mir jetzt ein PVE-Set zusammen, mit dem ich auch solo heroisch hinbekomme, danach ein PVP-Set, ich warte aber noch auf den Nerv der Vector - die Mühe lohnt noch nicht. Dann mal den grünen Kram testen, um ihn dann wieder in die Truhe zu packen... ich daddel so vor mich hin.

In TD 1 konnte ich hingegen ein Ziel verfolgen, das geht mir in TD 2 momentan völlig ab - und das Rekalibrieren ist dafür sicherlich mitverantwortlich.

iiRAiDER89ii
08-04-19, 13:44
Ja da habt ihr überwiegend auch meinen Nerv getroffen. Finde die Verbesserungsvorschläge gut.

Araxxs
08-04-19, 15:48
Kann ich alles so unterschreiben, wirkt alles nicht sehr durchdacht. Mir gefällt der Ansatz vom Spiel sehr gut, aber wo es sich grade hin entwickelt ist bedenklich.

PanikExperte1
08-04-19, 15:49
Lieber Kerberos, " Rüstung weg = tot " ist ja auch verständlich bei deiner Aufteilung R/L/F von 90/10/0. Was willst du da vom Lebensbalken erwarten!
Ich habe es in 50/40/10 % eingeteilt und kann über Rüstung und Leben nicht klagen. Ich tendiere vllt sogar auf 40/40/20 zu gehen, denn die Mischung macht`s. Ich habe die Verteidiger-Drohne und die Clustermine ausgerüstet und setze immer all meine Granaten ein. Und drei Gelbe im Rücken zu haben kann passieren, sollte aber die Ausnahme bleiben.

Das "Grinden" ist nicht meins, mein Ziel ist es Spaß an den Kämpfen zu haben. Was am Ende dabei rausspringt ist mir eigentlich egal. Loot fällt immer ab und was auf den ersten Blick passt wird angelegt, fertig.
Ich habe noch nie etwas rekalibriert, sehe ich keinen Sinn drin so wie es ist und hält mich vom eigentlichen Spiel ab. Und wenn ein Attribut nicht passt, mir egal, ich lasse mich nicht in eine Richtung schieben die für mich wie Arbeit wirkt und ich als lästig empfinde.
Das reine Spiel finde ich so genial, sowie die KI und man kann schöne Kämpfe machen. Aber der Loot und der andere Firlefanz ist für mich auf ein Level angestiegen, das die Vielfältigkeit für mich eher störend wirkt.

Und wenn ein Spiel zu großen Teilen aus Rechnen und Vergleichen besteht, naja...

lilfranky1971
08-04-19, 16:12
Ich hab grad ne Mod für die Ausrüstung gefunden, die Werte darauf sind einfach nur lächerlich.

https://www.bilder-upload.eu/thumb/ab2f60-1554713012.jpg (https://www.bilder-upload.eu/bild-ab2f60-1554713012.jpg.html)

400 und nen paar zerquetschte Rüstung pro sec? Im Ernst????? Ich hab 200k Rüstung, das is nen völlig sinnfreier Wert, viel zu niedrig.

Dann der Wert Lebensenergie, Lebensenergieraub und Lebensenergie-Regeneration wer brauch das? Wenn Rüstung weg = TOT.

Zumindest in den meisten Fällen, wenn einen drei gelbe in den Rückenfallen, kann man auch 200k leben haben, bringt nix.

Gebt dem Char doch einfach einen festen Lebenswert, so wie ich das sehe, bassiert doch eh alles auf den Rüstungswert. Und da könnte man doch einfach einen prozentualen Schadenminderungswert einfügen. So das man überhaupt auch mal das Gefühl hat das Rüstung was bringt.

Momentan hat man das Gefühl, ob ich nu 100k oder 500k Rüstung hätte, nen Unterschied macht es nicht wirklich.

Dann warum kann ich sebst gebaute Sachen an der Rekalibrierungstation nicht verändern? Ist das einfach nur zu Beschäftigungstherapie gedacht umd dann wieder Matz zu farmen und auf gut glück zu hoffen das da vieleicht mal was bei rumkommt. Seh den Sinn dahinter nicht. Das war im ersten Teil bei weitem besser gemacht.

Dann warum ist auf DMG-Gear, Airaldi Holdings,Overlord Armaments,Douglas & Harding,Wyvern Wear immer so Sinnreie RND-Stats drauf, wie Abklingzeit oder Fertigkeitenstärke,Lebensenergie. Das brauch doch kein Mensch. Macht doch bitte wieder Sets die sich unterscheiden auf Fertigkeiten oder DMG.

Oder aber last es zu, das man an der Rekalibrierungstation den Wert ändern kann, dem man selber will und nicht so wie es jetzt ist.

Dann warum werden an der Rekalibrierungstation, wenn ich einen Wert ändere, nicht genau der Wert den ich mir aussuche übernommen sondern er wird beschränkt? Der Verlust ist teilweise so unverhältnismäßig das es sich nicht lohnt den Wert zu tauschen, da man mehr verliert als dazu bekommt.

Zum guten Schluss, die drei neuen Sets sind alle samt nen Witz und kommen bei weitem nicht an die Gelbensets ran. Man verliert so viele stats, das es sich in keiner weise lohnt auf nen grünes Set umzusteigen. Wer denkt sich bitte so ein Quatsch aus. Ist wieder mal keine QA da die da mal nen bisschen nachdenkt.

Was ist aus den Leuten geworden, die den ersten Teil zum Schluss wirklich zum laufen gebracht haben und auch erreicht haben das es Spaß macht.
Die auch mal sinnvoll nachgedacht haben. Momerntan wirkt vieles einfach völlig lieblos und einfach nur hingeklatscht, Hauptsache irgendwas is im Spiel, egal ob es Sinn macht oder nicht, denn beim Thema Skills steig ich hier mal aus, momentan sind genau zwei davon nutzbar, der Rest is naja sie sind da.

Kann ich ebenfalls so unterstreichen.
Bitte Ubisoft fixt das, denn so kann amn das Spiel nicht weiterspielen in meinen Augen.

sen_sation
08-04-19, 16:25
27k life ist halt 1shot pistol.
also Rüstung weg = tod passt da schon ganz gut und ist auch realistisch.
deine stats sehen eher so nach "geil rot = dmg, muss ich nehmen, scheiß auf alles andere ich kann ja im forum weinen" aus.

suche dir mal was vernünftiges und scheiß auf 1k dmg pro schuss... dann merkste auch das das system im game gar nicht so schlecht ist.
der letzte patch hat schon genug zerstört, da muss jetzt nicht noch mehr zerstört werden, bloss weil einzelne individuen unfähig sind

iiRAiDER89ii
08-04-19, 16:38
Die Rekalibrierung bringt schon ordentlich was. Ich ändere hauptsächlich Talente so um, wie ich sie haben will. Derzeit braucht man so unglaublich viel Schaden gg. Elite... dafür gebe ich ungern andere Sachen auf. Und ja es amcht durchaus Spass! Es gibt halt noch ein paar Dinge, die den Spassfaktor nochmal steigern würden.
An erster stelle steht bei mir nach wie vor die Skalierung der Gegner mit der Gruppengröße und dem Schwierigkeitsgrad. Ich will eigentlich nicht so gerne einen Damage Build spielen. Ich bin Hybrid Spieler. Das ist moentan noch etwas doof da relativ uneffektiv ausser ich geh solo oder im Duo.

Beschäftigung und Ziele gibt es für meinen Geschmack reichlich. Das Spiel ist so verdammt groß! Ich finde es sogar zuweilen schwierig die richtigen Leute um mich zu sammeln weil viele das Spiel unterschiedlich gestartet haben und man so an unterschiedlichen Punkten steht. Gemeinsame Zielfindung ist momentan noch Thema. Belobigungen Erfolge, weitere Chars hochleveln, Bounties, Missionen auf höheren Schwierigkeitsstufen, Exos oder Hunter jagen, Spezi Pubkte farmen usw... es ist so viel zu tun!

Die Exos und auch die ersten 3 grünen Sets find ich echt lahm. Da hätte ich mir eine Überraschng gewünscht! Ich hab in TD1 schon immer etwas neidisch zu z.B. Destiny geschielt weil die Exos da einfach viel lustiger waren. Am Ende dann lediglich MDR, Showstopper und House als Waffen cool gewesen. Unterhaltam war es trotzdem wegen der genialen Spielmechank.
Das wrd alles noch werden her. Die konstruktve Kritik ist angebracht und die Devs hören zu. Ich hoffe natürlich wie jeder, dass die Entscheidungen, die das Spiel betreffen, dann so getroffen werden, dass ich noch zufriedener bin.

Attribute auf Gear nehme ich sehr unterschiedlich wahr. Ich hab durchaus Damage-Zeugs mit Damage-Attributen und Sill-Kram mit entsprechend Batterien drauf. Ich werfe aber auch nix weg. Ist Fluch und Segen bei mir. Ich musste erst alle Rucksäcke auf 100 Slots bringen bevor ich richtig anfangen onnte zu Spielen. Natürlich ist das immer noch zu wenig... :)

Und der "Timesink" ist im Verhältnis zu TD1 wiklich enorm. Ich fand es erst erdrückend als mir das klar wurde und inzwischen joa... geht irgendwie. Man wird auf dauer nicht so viel alleine unterwegs sein und dann kann man Zeug mit Freunden tauschen. Das wird am Ende passen.Ein Spiel für Vielspieler und immer noch besser als der Grind im z.B. Fortnite PVE... Ja der Trend geht dahin.

Mit den Informationen zum spiel ist man schon stark auf das Internet angewiesen. Das macht es bei so komplexen Brocken wie Division sicherlich auch einigen Leuten schwer.
Was nicht gerade überall auf Deutsch verbreitet wird bleibt einigen ein ewiges Mysterium. Wer weiss, dass die Brand Sets auf bestimmten Gear-Teilen droppen und es sinnfrei ist auf eine Maske von z.B. Alps oder Airaldi zu warten?
Habe gerade die Tage gelesen, dass es sowas wie "Versteckte Attribut Caps" auf Gear gibt. Wozu brauch man das? Warum nicht wie oben erwähnt einfach ein transparentes Max wo man drauf hinarbeiten kann. So muss ich jedes Item erst an der Rekal.Stat. anschauen und alle Werte in die Verbesserungen klicken bevor ich das eigentliche Max des Items angezeigt bekomme... Umständlich.
usw...

Also ich bin gespannt was kommt und weiterhin zuversichtlich. Die Zeit ist schon lange nicht mehr so schnell vergangen wie seit dem Release und die Freude ist nach wie vor gross.

PanikExperte1
08-04-19, 17:53
He sen_RIP,

ich habe dir nen Daumen hoch gegeben. Denn im Kern ok, aber weinen und unfähig passt noch nicht so ganz.

Aber du hast es fast :) Nicht aufgeben!

Gruß
PE1

Elfriedo
08-04-19, 19:32
Das ist alles pure Absicht damit man noch Monate mit dem Farmen beschäftigt ist.

FireFox_423
08-04-19, 21:30
Ich hab grad ne Mod für die Ausrüstung gefunden, die Werte darauf sind einfach nur lächerlich.

https://www.bilder-upload.eu/thumb/ab2f60-1554713012.jpg (https://www.bilder-upload.eu/bild-ab2f60-1554713012.jpg.html)

400 und nen paar zerquetschte Rüstung pro sec? Im Ernst????? Ich hab 200k Rüstung, das is nen völlig sinnfreier Wert, viel zu niedrig.

Dann der Wert Lebensenergie, Lebensenergieraub und Lebensenergie-Regeneration wer brauch das? Wenn Rüstung weg = TOT.

Zumindest in den meisten Fällen, wenn einen drei gelbe in den Rückenfallen, kann man auch 200k leben haben, bringt nix.

Gebt dem Char doch einfach einen festen Lebenswert, so wie ich das sehe, bassiert doch eh alles auf den Rüstungswert. Und da könnte man doch einfach einen prozentualen Schadenminderungswert einfügen. So das man überhaupt auch mal das Gefühl hat das Rüstung was bringt.

Momentan hat man das Gefühl, ob ich nu 100k oder 500k Rüstung hätte, nen Unterschied macht es nicht wirklich.

Dann warum kann ich sebst gebaute Sachen an der Rekalibrierungstation nicht verändern? Ist das einfach nur zu Beschäftigungstherapie gedacht umd dann wieder Matz zu farmen und auf gut glück zu hoffen das da vieleicht mal was bei rumkommt. Seh den Sinn dahinter nicht. Das war im ersten Teil bei weitem besser gemacht.

Dann warum ist auf DMG-Gear, Airaldi Holdings,Overlord Armaments,Douglas & Harding,Wyvern Wear immer so Sinnreie RND-Stats drauf, wie Abklingzeit oder Fertigkeitenstärke,Lebensenergie. Das brauch doch kein Mensch. Macht doch bitte wieder Sets die sich unterscheiden auf Fertigkeiten oder DMG.

Oder aber last es zu, das man an der Rekalibrierungstation den Wert ändern kann, dem man selber will und nicht so wie es jetzt ist.

Dann warum werden an der Rekalibrierungstation, wenn ich einen Wert ändere, nicht genau der Wert den ich mir aussuche übernommen sondern er wird beschränkt? Der Verlust ist teilweise so unverhältnismäßig das es sich nicht lohnt den Wert zu tauschen, da man mehr verliert als dazu bekommt.

Zum guten Schluss, die drei neuen Sets sind alle samt nen Witz und kommen bei weitem nicht an die Gelbensets ran. Man verliert so viele stats, das es sich in keiner weise lohnt auf nen grünes Set umzusteigen. Wer denkt sich bitte so ein Quatsch aus. Ist wieder mal keine QA da die da mal nen bisschen nachdenkt.

Was ist aus den Leuten geworden, die den ersten Teil zum Schluss wirklich zum laufen gebracht haben und auch erreicht haben das es Spaß macht.
Die auch mal sinnvoll nachgedacht haben. Momerntan wirkt vieles einfach völlig lieblos und einfach nur hingeklatscht, Hauptsache irgendwas is im Spiel, egal ob es Sinn macht oder nicht, denn beim Thema Skills steig ich hier mal aus, momentan sind genau zwei davon nutzbar, der Rest is naja sie sind da.

Sehr guter Post. Bin da ganz deiner Meinung. Das Wort Beschäftigungstherapie beschreibt so ziemlich das gesamte Endgame von Division 2. Sinn macht davon nämlich fast nichts.

Goldene items bekommst du hinterher geworfen und alle 300 Items hast du vielleicht mal was brauchbares. Sinnvoll umrollen geht nicht. Sich irgendwie von der Masse abheben, tanki werden oder sonstiges ist kaum möglich. Vorallem im PvP ist das alles, durch dieses schwachsinnige und schlechte Normalisierungssystem, fürn Arsch. Es kommen ja eh nur 1/4 der verbesserten Werte im PvP zum tragen.

Im PvE hast du mehrere Schwierigkeitsgrade von denen aber keiner der höheren irgendeinen Sinn hat. Es droppen lediglich minimal mehr Items.

Kontaminierte Items haben ebenfalls keinen Sinn. Auch nur ein aufgesetztes System. Die goldenen ausgeflogenen Items sind nämlich kein bisschen besser gewürfelt als andere goldene drops.

Neue Gear sets ebenfalls totaler Mist. Genau wie das exotische LMG. Wie kann man so eine nutzlose Waffe als exotic ins Spiel bringen?


Wie du schon geschrieben hast. Fast alle Elemente des Spiels wirken wie reine Beschäftigungstherapie ohne tieferen Sinn. ABER HEY: " Endgame first". :D Die Entwickler haben kaum aus Division 1 gelernt. Mit WR5 haben sie sogar noch mehr RNG ins loot System gebracht. Nun ist es nicht mal mehr wie bei WR4, als nach kurzer Zeit immer 450 Items gedropt und darüber hinaus nur aus Kisten gelootet werden konnten. Nun schwankt es auch noch zwischen 489-498/499.

Bei mir ist jedenfalls kaum noch Langzeitmotivatin vorhanden. Bin gespannt wie lange es dauert, bis immer mehr Leute merken wie schlecht das Belohnungssystem ist.
Nur nochmal zum besseren Verständnis. Niemand möchte nach kurzer zeit Best in Slot items. Sowohl ich als vermutlich auch viele andere möchten nur lohnenswerte Herausforderungen im PvE und PvP.

AbtRS6-R
09-04-19, 00:47
wie ich schon mal anderswo erwähnt hatte. Es geht nur um den Verkauf sprich Umsatz, danach die Sindflut. Leider in den letzten Jahren bei jedem Publisher zu sehen, egal ob BF4 usw, oder auch hier. Anno 1800 hatte ich auch vorbestellt zum Beispiel, nur nach dem ganzen Kram wieder storniert bis es wirklich reif ist zum spielen. In Zukunft werde ich abwarten mit Vorbestellungen. Ich vertraue mittlerweile keinem mehr. Das letzte Game was nicht enttäuscht hatte war Half Life. Nur mal ehrlich wie lange haben die gewartet zwischen Teil 1 und 2 ? Waren es 4 oder 5 Jahre ?

FreeXman-CF-
09-04-19, 10:02
Servus miteinander,

Zu diesem Thema würde ich gerne einen Vorschlag zur Verbesserung der Ausrüstungsaufwertung einbringen, da ich der selben Meinung bis das es so nicht geht und geändert werden muss.

Es ist eine Idee, deswegen auch nicht zu 100% ausgereift aber aus meiner Sicht eine solide Grundlage. Ich hab dabei auch bedacht das Grundprinzip des Games nicht zu zerrüttet.

Zur Idee.

Die Anpassung könne folgendermaßen aufgebaut sein.

Als Beispiel nehmen wir ein Weste.

Ich hab ne West einer Marke die ich nutzen will leider sind nur Rüstungswert und das Setttalent nützlich ( dient nur zum verdeutlichen min. Ein Wert paßt immer ;) )
So, aktuell kann man eine Sache rerollen.
Was wenn man jedes Rüstungsteil einmal oder mehrmals aber auch komplett rerollen könnte und zwar so das es nicht zu schnell geht, zu einfach wir und das Game in der Grundstruktur zerlegt.

Jetzt endlich.
Um die Weste (komplett)zu rollen wird weiter eine weitere Weste der jetztigen Marke benötigt von der man das Talent oder das Attribut hat was man will oder braucht.
Will man jetzt mehrere oder alles Rollen bracht man dann dementsprechend viele Westen.
Also für ein Talent und drei Attribute gesamt vier Westen. Von der man dann jeweils nur eine Sache übertragen kann.

Also muss man schon mal min fünf Westen Farmen was dem Spielprinzip zu gute kommt.

So weiter ist es ja so das alle Rüstungsteile fast alles haben können im Bezug auf Attribute wie Rüstung, Waffenschaden oder Fertigkeit. Hier sollte das System aus DV 1 wieder eingeführt werden mit einem Höheren Attribut und der Rest sind niedrige Attribute.
Beim Höheren ist bis zum max. Wert möglich.
Bei des niedrigen bis zu einem Drittel des max. wertes.(auch 50% oder mehr möglich je nach Auswirkungen auf das gameplay)
Auch soll nur noch die Anzahl der Attribute auf der Weste (auch bei allen anderen Rüstungsteilen ) ausschlaggebend sein und nicht auch noch was für eines es ist.
So muss man sich gut überlegen was man will und man wird nicht zu OP.

Zu den Kosten.
Damit man nicht innerhalb ein paar Stunden mit allem fertig ist wird es nicht ganz billig was zum Farmen führt, aber keine angst.
Ich gehe davon aus was ich und meine Freunde derzeit in durchschnittlich in 120 Stunden Spielzeit zusammen gesammelt haben.
Schaut bei mir etwa so aus.
Crafting Ressourcen voll und ca. 750k Credits.

Formel der Kosten.
Je Attribut/Talent 50 der Ressourcen die für eine zum Craften "Weste" notwendig sind.
Die Creditkosten starten bei 25k und je zusätzliche Änderung das doppelter der vorherigen kosten oben drauf.
Also eine Änderung 25k
Bei zwei 25k für die erste plus 50k für das zwote.
Bei drei 75k für die ersten beiden plus 100k für das dritte.
Bei vier 175k und dann plus 200k.
Bei fünf dann 375 plus 400k was dann gesammt 775k an Credits machen würde.
Ja das is einiges aber wie gesagt fünf Sachen sind eher selten aber auch nicht abwegig.
Zu dem soll jedes Ausrüstungsteil entweder nur noch einmal rollbar sein oder die Kosten wie auch schon im ersten Teil fortlaufend sein.

Der Gearscore und ob selten oder highend bleibt wie jetzt, das würde ich für die Verwendung lassen, außer wie oben schon erwähnt das die Teile der selben Marke sind und auch selbst gehaftet sein können.

Zusammenfassung

Um seine Wunsch Rüstung zu Rollen brauch man doch noch einiges aber es gäbe ein Ziel worauf man gut hinarbeiten kann und so wie das Game der zeit ist wären es auch nicht unmöglich und würde angemessen lange dauern.

Ich hoffe ich hab euch nicht zu sehr erschlagen und bin gespannt auf eure Meinung dazu.

Gruß

FXM

mattel_mona
09-04-19, 15:12
der letzte patch hat schon genug zerstört, da muss jetzt nicht noch mehr zerstört werden, bloss weil einzelne individuen unfähig sind

Absolut richtig, der Patch war vom balancing her kompletter Müll mal abgesehn vom Rifle nerv und dass die Fähigkeiten nun im Normalisierten gemoddet werden können.

Die grünen Sets sind zum Glück nicht recht PvP tauglich sondern eher fürn Raid oder Heroic gedacht. Keiner will doch schon wieder den Zwang auf ein komplettes 6er Set zu bauen wenn das Spiel so viele andere Kombinationsmöglichkeiten bringt. Die 3er High End sind super. Neue Waffenmods mega langweilig.

Reine Spekulation, aber kann es sein, dass die KI nach dem Patch irgendwie ein dümmeres Kampfverhalten an den Tag legt? Wurde daran was geschraubt?

Zum Schluss noch zum Thema, random rolls sind was Gutes. Wobei so komplett random gar nicht der Fall ist. Manche kommen bevorzugt wenn nicht ausschließlich mit gewissen rolls. Unbändige Kraft z.B. sah ich bisher nur auf der Fenrir. Bei der Menge loot muss man halt irgendwann wissen wonach man ausschau hält.

FireFox_423
09-04-19, 15:46
Absolut richtig, der Patch war vom balancing her kompletter Müll mal abgesehn vom Rifle nerv und dass die Fähigkeiten nun im Normalisierten gemoddet werden können.

Die grünen Sets sind zum Glück nicht recht PvP tauglich sondern eher fürn Raid oder Heroic gedacht. Keiner will doch schon wieder den Zwang auf ein komplettes 6er Set zu bauen wenn das Spiel so viele andere Kombinationsmöglichkeiten bringt. Die 3er High End sind super. Neue Waffenmods mega langweilig.

Reine Spekulation, aber kann es sein, dass die KI nach dem Patch irgendwie ein dümmeres Kampfverhalten an den Tag legt? Wurde daran was geschraubt?

Zum Schluss noch zum Thema, random rolls sind was Gutes. Wobei so komplett random gar nicht der Fall ist. Manche kommen bevorzugt wenn nicht ausschließlich mit gewissen rolls. Unbändige Kraft z.B. sah ich bisher nur auf der Fenrir. Bei der Menge loot muss man halt irgendwann wissen wonach man ausschau hält.

Random rolls sind grundsätzlich was Gutes. Allerdings nicht in dem Ausmaß wie aktuell bei Division 2. Wenn man einfach xxxxx Faktoren bei den Items einbaut und alles random ist erschafft man noch lange kein motivierendes loot System.

Besonders nicht, wenn Herausfordernde Instanzen den gleichen random Mist abwerfen wie normale Instanzen durch die man locker auch mit 2 AFK Leuten rennen kann...

sen_sation
09-04-19, 15:59
Random rolls sind grundsätzlich was Gutes. Allerdings nicht in dem Ausmaß wie aktuell bei Division 2. Wenn man einfach xxxxx Faktoren bei den Items einbaut und alles random ist erschafft man noch lange kein motivierendes loot System.

Besonders nicht, wenn Herausfordernde Instanzen den gleichen random Mist abwerfen wie normale Instanzen durch die man locker auch mit 2 AFK Leuten rennen kann...

man kann auch herausfordend mit 3 afk durchlaufen.
das einzige was atm etwas fordernd ist, ist heroic.

dumm nur das man sogar auf normal, gear farmen kann. weil überall das gleiche itemlevel dropt, ich hoffe sie drehen da etwas und passen das max itemlevel an.

normal 490-499
schwer 500-509
challenge 510-519
heroic 520-530

die werte gehen dann zwar 30 punkte übers jetzige maximum, aber wenn sie jetzt sowas einführen wöllten geht es nicht anders da ja jeder schon 500er hat

Nordcore3
10-04-19, 01:51
27k life ist halt 1shot pistol.
also Rüstung weg = tod passt da schon ganz gut und ist auch realistisch.
deine stats sehen eher so nach "geil rot = dmg, muss ich nehmen, scheiß auf alles andere ich kann ja im forum weinen" aus.

suche dir mal was vernünftiges und scheiß auf 1k dmg pro schuss... dann merkste auch das das system im game gar nicht so schlecht ist.
der letzte patch hat schon genug zerstört, da muss jetzt nicht noch mehr zerstört werden, bloss weil einzelne individuen unfähig sind

Sind halt alle nicht so ein Held und Sprücheklopfer, wie du es einer bist. Regst dich über die "Weiner auf, doch hast
du dir schon mal deine Posts durchgelesen? Dich kann man einfach nur noch auf die Ignore Liste packen.

Kerberos_GoG
10-04-19, 06:15
@ Nordcore3 ignorier den einfach, viel heiße Luft und sonst nix. Bin das hier in dem Forum schon gewöhnt, einen gibts immer der der ultimative TD Gott ist und alle anderen haben 0 plan

Ich hab genug Zeit im ersten Teil verbracht, bin so ziemlich alles solo im letzten Schwierigkeitsgrad gelaufen. Denke ich weiß schon was ich da mache. Hier ist das nicht anders, Ki is nunja lassen wir das^^

Zumal ich auch nicht in einem Satz irgendwas davon gesagt habe, das es mich stört so wenig Leben zu haben. Sondern was ich noch mal anmerke das es situationsbedingt völlig egal is ob ich jetzt 30k Leben habe oder 200k, wenns scheiße läuft bringt dieser Wert nix. Deswegen verzichte ich da auch lieber drauf, da mir selten die gesamte Rüstung wegeschossen wird, weil Gegner schneller matsch ist als er reagieren kann.

Gibt halt immer wieder irgendwenn die nur das lesen was sie lesen wollen und dann unbedingt ihren Senf dazu geben wollen, ich ignoriere das. Gibt halt dieses Sprichwort „Don't Feed The Troll“ und daran halte ich mich hier solangsam dran.

sen_sation
10-04-19, 07:55
OT entfernt. Mojo

Kerberos_GoG
10-04-19, 07:57
Wie schön das Du genau meine Aussage von oben bestätigst, vielen Dank dafür.

ps: Hecki, falls Du das lesen solltest, könntest du bitte seine Kommentare löschen, von mir auch meinen, da sie hier einfach nicht zur Diskusion beitragen und auch nicht hingehören. Vielen Dank.

Airborner81
10-04-19, 08:16
Wie schön das Du genau meine Aussage von oben bestätigst, vielen Dank dafür.

ps: Hecki, falls Du das lesen solltest, könntest du bitte seine Kommentare löschen, von mir auch meinen, da sie hier einfach nicht zur Diskusion beitragen und auch nicht hingehören. Vielen Dank.

Dem schließe ich mich an, ich wundere mich auch schon darüber wieso sen_rip so mit Samthandschuhen angefasst wird.

sen_sation
10-04-19, 09:07
OT entfernt, ohne Samthandschuhe. Mojo

Hecki-
10-04-19, 12:13
Hallo allerseits,

MadMojo hat ja hier bereits einige Maßnahmen ergriffen.
Wenn wir hier mit Worten nichts erreichen, folgen Taten.
Bitte unterlasst persönliche Anfeindungen im Forum, bzw. klärt es per PN. Hier ist nicht der richtige Ort dafür.
Wir werden zukünftig härter gegen derartiges Vergehen vorgehen, womit es ganz gut wäre, Provokationen gegen euch oder andere nicht zu kommentieren, sondern euch entsprechend an einen der Moderatoren des Forums zu wenden, insofern wir noch nicht reagiert haben.

Danke für die Aufmerksamkeit.
Und jetzt bitte wieder zum Thema zurück.

Regards,
Hecki

WassilliSaizew
12-04-19, 09:35
Werdet ihr auch zukünftig härter das Feedback weiterleiten?


Seh in diesem Thread deutlich schlimmere Thematiken als irgendwelche Jungspunde die gern mal im Forum flamen :)

lilfranky1971
12-04-19, 13:31
Sind halt alle nicht so ein Held und Sprücheklopfer, wie du es einer bist. Regst dich über die "Weiner auf, doch hast
du dir schon mal deine Posts durchgelesen? Dich kann man einfach nur noch auf die Ignore Liste packen.

Dem stimme ich dir zu.:D
Aber er trollt nun mal gerne hier im Forum, da er vielleicht nichts anderes zu tun hat.
Oder Ihm ist es zu langweilig? Keine Ahnung.

MadMojoT1
12-04-19, 14:47
Moin Agents,

@WassilliSaizew: Wenn wir etwas sehen oder darauf hingewiesen werden, dann werden wir selbstverständlich entsprechende Maßnahmen ergreifen. Wir sind halt nur nicht 24/7 im Forum unterwegs :o

So, und nun bitte weiter zum Thema (@Kerberos_GoG: ich habe den Titel mal etwas erweitert). OT hatten wir genug, oder?

Cheers
Mojo

Kerberos_GoG
12-04-19, 18:07
Danke Dir, war auch mehr nen frust ablass^^ Man versteht ja schon auf der einen oder anderen Seite das nicht immer gleich alles perfekt laufen kann.

Im ersten Teil war es sehr lange eine absolute Hassliebe, momentan ist es im zweiten Teil net anders. Es sind so nen paar Sachen, wo man sich einfach denkt, wieso denken die nicht mal nach.
Es kann halt einfach nicht sein das lvl 16 Mods einfach durch die Bank besser sind GS 500er.

Oder das bestimmte Werte ansich keinen Sinn ergeben, oder anders gesagt nicht so wichtig sind, aber sie in den Vordergrung gehoben werden als ob alles davon abhängt.
Beispiel, das mit der Lebensenergie und co.
Für mich dreht es sich als Hauptmerkmal auf Rüstung, das Leben is nur der sogenante Rettungsanker, wenn mal alles schiefgeht. Nur genau das bringt halt nix, also werder 20k noch 200k leben, wen aus dem LKW hintereinem direkt 5 gelbe springen. Da sollte, grad in der freien Welt, eine gewisse Sicherheitszone sein, das so etwas nicht passiert.

Zudem auch dieses ganze RND gerolle auf den Sachen, ja grind gehört dazu garkeine frage, aber so wie es jetzt ist, währe es warscheinlicher nen 6er im Lotto zu bekommen, als sein Eq nach eigenen Vorstellungen. Zudem wird es ja auch durch das beschränkte rekalibrieren zusätzlich erschwert, weil man ja immer nur das gleiche austauschen kann.

Ich habe einige Spielstunden im ersten Teil verbracht und die fast gleichen Sachen die dort zu Anfang falsch waren, werden hier zum Teil auch wiederholt.

Aber man hat ja auch etwas Gedult mit den Entwicklern, zugegeben sie sind deutlich schneller im ragieren als im ersten Teil. Ich hoffe sie finden einen guten Weg einige Sachen einfach aus der Welt zu schaffen und das Spielerlebnis zu verbessern.

Lusor63
13-04-19, 11:24
Yes...
nach dem lesen der Posts kann ich sagen dass der beste Vorschlag war, die ran' zu lassen die TCTD (in Sachen "Gear/Mod") zum laufen gebracht hatten.

Magazine mit + 10 Rounds oder 474 Ausrüstungsteile mit 30% schlechteren Werten als mein 449er?
Werkbank zum fertigen von 200er Teilen?
50 Teile gesammelt und kein Einziges zur Rekalibrierung geeignet (begrenzt)?

zumandenkopffassen! ;-)

von der nervigen HUD Positionierung, mitten im Sichtfeld, beim Waffenwechsel mal ganz zu schweigen...
und dem Zoom-rein/raus-Zwang mit dem ZF ...

but "now for something completely different"
(John Cleese)

Hasenherz_
13-04-19, 12:34
Magazine mit + 10 Rounds oder 474 Ausrüstungsteile mit 30% schlechteren Werten als mein 449er?
Werkbank zum fertigen von 200er Teilen?
50 Teile gesammelt und kein Einziges zur Rekalibrierung geeignet (begrenzt)?
Bitte, solche Dinge wurden doch bereits x-mal hier im Forum durchgekaut.
10 Schuss mehr bei einem 30er-Magazin entsprechen 33% mehr Patronen - und das empfindest Du als zu wenig?
Rein subjektiv 30% schlechtere Werte zwischen den von Dir angesprochenen Items? Nicht jeder Perk oder jeder Bonus ist gleichwertig.
Die Werkbank fertigt, sobald jeder sie upgraden kann, 470-490er-Teile. Von 200 zu sprechen und den Eindruck einer bewussten Entscheidung zu wecken ist hier falsch.
Zumal man die Werkbank für Projekte, Exotics und Mods gebrauchen kann.
Dass Du 50+ Teile sammelst, und kein einziges für die Rekalibrierung gebrauchen kannst (da cap) zeigt, dass das zu rekalibrierende Item bereits auf seiner höchsten Stufe ist.
Wenn Du ein WR4-Item mit beispielsweise GS436 hast, kannst Du es maximal auf GS465 rekalibrieren, da das der WR4-Itemcap ist.
Unter den 50+ Teilen war keines zwischen GS470-500, welches bessere Werte (nach Rekalibrieren) besitzt, als dein altes?

Lusor63
13-04-19, 13:04
no.. keines...
und ja, ich empfinde das als zu wenig 🤷
In TCTD(1) waren 66 möglich,
übrigens WR5 ... und danke für die Zusammenfassung.
Manches ist so verschwurbelt formuliert, dass alle Klarheiten beseitigt werden 😅
btw.
Versehentliches Spenden von Ausrüstung aus dem Lager ist auch gut gelöst?
...und
woran erkenne ich das aktuell angelegte Ausrüstungs-Set 😲?

Vielleicht werde ich ja blind, oder wirklich zu alt...
(aber ich bin nur der Einzige in meinem Umfeld der hier aktiv ist) 😁

Soldiersmurf
13-04-19, 16:48
Versehentliches Spenden von Ausrüstung aus dem Lager ist auch gut gelöst?
...und
woran erkenne ich das aktuell angelegte Ausrüstungs-Set ��?


1. Kann nicht passieren wenn man mit Taste R (am PC) Gegenstände favorisiert. Geht dann auch nicht zu verkaufen oder zu schrotten.
2. An einem kleinen Viereck oben links beim Icon des Gegenstandes, vorausgesetzt, man speichert seine Ausrüstungssets ab.

Lusor63
13-04-19, 22:19
1) nicht an der PS4 :cool:
2) welches Viereck ? :confused:

ja, das sind 2 Welten.
Maussteuerung; richtig, da geht's auch mit 40 Schuß
...��
https://abload.de/img/thediv2setpek7m.jpg
Edit: Link zum Bild angepasst. Mojo

Kerberos_GoG
15-04-19, 01:12
So hier ist nochmal nen schönes Vid, gibt auch nen ersten Teil davon, wo man schön sieht, wieviel Leben und Rüstung genau bringen^^

https://www.youtube.com/watch?v=onzeCgxG0cI

Habe genau das, in sovielen Sitiationen getestet und es war immer das gleiche Ergebniss. Das einzige was wirklich irgendwie was bringt, is DMG und sonst leider nix und das ist schade.

Lusor63
15-04-19, 15:55
Ich hab's auch noch nicht raus...
also was wie warum etwas in welcher Situation bringt, oder wie ich ein Top-Teil von 269 auf z.B. 280 bringen soll.
Derzeit droppen auch >290er die durch die Bank Mist sind...

Gearset >482 dann sind die Fertigkeiten auf <1000 - bei <465 komme ich auf >3000 - ergo wähle ich den Mittelweg mit, dem Spielstil angepassten, Setup bei ~477 und ~2500 Fertigkeiten und schwupp
macht die Assault-Knifte statt 17k nur noch 15k Schaden..

Ich finde einfach den roten Faden, wie bei Teil 1, nicht
}:-(