PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verbindungsprobleme (Vielleicht wegen Hybrid-Router?)



Nuikx
24-03-19, 18:11
Hallo zusammen,

langsam bin ich mit meinen nerven am Ende. Weiß wirklich nicht mehr, was ich noch machen kann.

Folgendes Problem:

Mein Mitbewohner und ich haben genau die gleichen Probleme mit The Division 2. Während des Spielens haben wir das Problem, dass es zu 90% unserer Spielzeit das Spiel immer laggt. Das Spiel friert ein und nach 2 Sekunden geht es dann weiter. Nachdem Einfrieren bewegt sich alles zu schnell. Was uns damit sagen will, dass die Verbindung nicht ganz glatt läuft. Wir mussten bei der Telekom einen Vertrag machen, weil die DSL Leitungen (für alle Internetanbieter) in unserer Wohnung nicht so gut sind. Und da nur die Telekom einen Hybridvertrag anbietet, haben wir einen Hybrid-Vertrag. Das bedeutet, sollte die DSL Verbindung nicht ausreichen, wechselt der Router in den Mobilfunkempfang (LTE).

Bis jetzt klappt auch alles gut. Wir haben vollen Empfang, laden dann auch zum Glück mit 6 - 6,5 MB/s runter. Aber NUR bei The Division haben wir Probleme in Verbindung mit einem Hybrid-Router

Wir haben es auch so getestet, dass der Router nicht in den LTE Modus wechselt, sondern bei DSL bleibt. Das führt auch zu oben genannten Problemen.

Von den Rechnern kann es also nicht liegen, sie erfüllen aufjedenfall die Mindestanforderungen.

Router: Speedport Hybrid Router
Verbindungsdaten:
NUR DSL:

Download: 14 MBit/s
Upload: 2 MBit/s

DSL+LTE:
Download: 50 MBit/s
Upload: 10 MBit/s


Also ist meine letzte Möglichkeit mal die Community bzw. in den Forum zu schreiben. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Was kann ich tun?

Ich danke euch schonmal im Vorraus.

MfG
Nuikx

Nuikx
24-03-19, 18:34
Thema bitte schließen. Gemerkt, dass dies The Division (1) Forum ist. Danke

MadMojoT1
24-03-19, 22:37
Closed :cool: