PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aufsätze für die Waffen



ramrar
22-03-19, 12:16
hallo liebes Team,

Bitte gestaltet doch die Aufsätze für die Waffe etwas realistischer.

Ein Visier erhöht weder die Stabilität noch verringert es die Präzision der Waffe, das ist absoluter Schwachsinn ^^

Das einzige was ihr akzeptabel gemacht habt sind die Mündungsausätze und da auch nur die die keine Schalldämpfer sind ^^

hier mal ne kleine und sinnvolle Änderung an dem was mir so aufgefallen ist.

Visiere:
+ Präzision
+ Optimale Reichweite (alle außer Ironsight Visiermods)

Unterlaufmods (Griffe):
+ Stabilität Horizontal
+ Stabilität Vertikal

Unterlaufmods (Laser):
+ Präzision
+ Sichtbarkeit (also das man schneller von Gegnern entdeckt wird)

Mündungsmods (Bremse & Co.):
+ Stabilität
+ Präzision
- Optimale Reichweite (Nicht bei allen)

Mündungsmods (Schalldämpfer)
+ Geräuschdämpfung (Bitte ändert das.. Ein Schalldämpfer macht die Waffe leiser, im RL gehört zwar auch Unterschallmunition dazu aber das wäre dann zuviel für gemecker im game ^^)
- Optimale Reichweite (Durch die Unterschallmunition geht die Reichweite runter)

Magazinmods:
+ Munition
- Munition
+ Stabilität (Durch das extra Gewicht)

Die restlichen Sache wie Kritischer Schaden, Feuergeschwindigkeit usw kann ja dann noch dazu gegeben werden wie man es als Entwicker möchte, aber das sind so Sachen die einfach so sein sollten weil das so wies Ingame ist einfach kein Sinn macht.

Grüße ramrar

Pallando-SD
23-03-19, 14:46
Fast alle Waffenmods die ich bisher gesehen habe sind Schrott, da die Mali viel zu extrem sind.

Agent_Charion
23-03-19, 15:55
Die Mali sollen einen vermutlich dazu bringen sich genau damit auseinander zu setzten wie man die betreffende Waffe spielen möchte? Als Beispiel kann ich bei einer LMG die ich nutzen möchte um die Gegner in Deckung zu zwingen durch Dauerfeuer auf Präzison verzichten, aber Stabilität empfinde ich als Sinnvoll damit die Schüsse nicht alle in die Decke gehen sondern in die angedachte Richtung. alternativ erhöhe ich auf Kosten der Stabilität die Reichweite meines Feuers zu lasten der kritischen Trefferchance etc usw. Ohne diese Mali wäre es weitaus uninteressanter und man braucht sich gar keine Gedanken zu machen meiner Auffassung nach.

ramrar
23-03-19, 17:54
das is richtig, allerdings sollten die Mali und die Boni sinn ergeben. Wie oben schon beschrieben, nen Optisches Visier welches die Reichweite oder Präzision verringert is absolut Banane und unlogisch oder is die Division zu blöd um nen Visier richtig zu montieren?

TG-Mogdalwan
23-03-19, 18:53
1. 'es ergibt keinen Sinn'
2. der Malus -> die Malus (oder Malusse)

Bei einem Loot-Shooter würde ich dem Realismus den Spielspaß voran stellen. Und dazu hätte ich lieber wieder alle möglichen Stats auf den Teilen mit weniger negativen Abzügen. Ich möchte lieber meine Waffen und Ausrüstung modifizieren können, um meine bevorzugten Werte zu steigern ohne dass dabei z.b. die Optik auf der Strecke bleibt. Ferner möchte man eigentlich beim Spielen etwas abschalten können ohne sich vorher einem umfassenden Studium widmen zu müssen.
Im Vergleich zu D1 rauben mir die unzähligen verschiedenen Werte auf Waffen und Rüstungen schon ein wenig die Freude über das sommerliche DC.

Agent_Charion
23-03-19, 18:56
Nein, ich verstehe worauf du hinaus möchtest, aber dies ist ein Spiel, in der Realität schlucken die wenigsten Menschen auch ganze Magazine von Munition ohne sich davon aufhalten zu lassen oder anderes, es ist einfach eine Entscheidung die das tüfteln und so die Motivation erhöhen soll das sich Werte wie Stabilität auch auf Visieren befinden. Ansonsten wären die Slots dafür sehr dünn gesäht und die Anzahl an Mods wäre noch geringer als sie es schon sind :p

ramrar
23-03-19, 19:14
Motivation bei stabilität auf nem visier? das tüfteln hat man auch wenn die Werte auf den mods Sinn ergeben und dann kann man sogar mehr auf optik gehen, weil so is der großteil der mods nicht nutzbar weil sie einfach schwachsinnig sind.

sehen alle mit denne ich so zock im übrigen genauso xD auf nen Visier gehört weder Stabilität noch nen minus auf Präzision.

Nen studium is vorher nicht nötig, man benötigt nur ein Hirn und die Fähigkeit logisch zu denken :)

Agent_Charion
23-03-19, 20:23
Du verstehst nicht ganz , auf welche Slots sollen sich ansonsten den die Werte verteilen ramrar?Es ist einfach eine Sache die diesem Element des Spieles, der Modifikation der Waffen, geschuldet ist.Welche Rolle die Optik dabei spielt erschließt sich mit nicht ganz.. aber ich versteh auch nicht welche Bedeutung dabei ein Studium spielen sollte ^^.Davon abgesehen bietet das System nicht eine solche Tiefe das man sich damit wirklich stundenlang auseinander setzten könnte , selbst wen man komplett auf diese Mods verzichtet hat man kaum nennenswerte Einbußen im sommerlichen DC, selbst nach einem 10 Stunden Tag bekomme ich das hin ohne in sSchwitzen zu geraten und Theorie sowie Min/Max war nie mein Fall.

ramrar
23-03-19, 20:32
Das bezieht sich auf den Post von deinem vorgänger, war zu faul zu quoten ^^

naja is ja oben alles beschrieben wie man es verteilt, so wies halt auch wirklich ist. die restlichen stats der mods kann man immernoch wild verteilen aber es sollte nen paar geben die fest sind weils nunmal so ist, da können wir auch gleich schuhe an den kopf ziehen wenn wir ne waffe unpräzieser machen weil nen Holovisier oder Red-Dot drauf is

Noxious81
25-03-19, 16:29
Ich verstehe den Grundgedanken des OP schon verstehen. Ich persönlich empfinde das aber als weniger schlimm – besonders, weil es eben nur eine bestimmte Anzahl an Mod-Slots gibt, die eine bestimmte Anzahl von Boni und Malus beherbergen müssen. Dann landet halt mal ein Wert auf einem Visier, der da komisch anmuten mag. Ok. Kann ich mit leben. Aber er muss dann halt vielleicht da hin, damit ich eine Chance habe, den entsprechenden Bonus mit einem weiteren Mod an anderer Stelle weiter zu verbessern oder den Malus auf gleiche Art mit einem anderen Mod abzufangen.

Was ich damit sagen will:
Die Mods stehen durch Boni und Malus in Wechselwirkung zueinander. Und eben das muss bei der Verteilung der zig Stats auf die paar Mod-Slots bedacht werden.

Und noch ein Flashback:
Ach was waren das noch für Zeiten, als man in Div1 Werte zu horizontaler Stabilität, anfänglicher Stabilität, Stabilität etc. hatte und die alle verstehen und anwenden musste ;). Da bin ich ganz froh, dass die Komplexität hier etwas reduziert wurde.




________________________________________
www.twitch.tv/noxious1981 (http://www.twitch.tv/noxious1981)

ramrar
26-03-19, 11:26
Da scheinen sich die Leute weniger Gedanken um wechselwirkung gemacht zu haben. die haben wahrscheinlich einfach nur drauf gehauen und das wars ^^

Bestes Beispiel sind da die Setboni und die Spezialklassen. Das is alles so sinnbefreit gesetzt das da wirklich dringend Änderungsbedarf is damit man mal nen anständiges build bauen kann.

Da is das bei den Aufsätzen auch nich anders ^^