PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : @KIMURA



Bldrk
20-09-03, 10:12
Hoi Kimura!

Hab heute morgen mal den Direktvergleich gemacht mit 1.11 und 1.1b und dabei den Grund für den Leistungsschwund gefunden:

Bei den Messerschmitts geht in 1.11 die drehzahl zurück im Kurven und Steigflug. Das is soweit ich das nachlesen konnte allerdings Humbuck, da gerade dies ja durch die Benzindirekteinspritzung nicht passierte (siehe FB 1.0 und 1.1b, wo es nicht passiert!). Wie in IL2 am Anfang hat man sich wohl gedacht: Mensch, diese Einspritzanlagen bei den Bf 109 sind klasse! Die nehmen wir für die russischen Kisten! Als ausgleich erhalten die Dt. Mühlen dann unsere Vergaser /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Bldrk
20-09-03, 10:12
Hoi Kimura!

Hab heute morgen mal den Direktvergleich gemacht mit 1.11 und 1.1b und dabei den Grund für den Leistungsschwund gefunden:

Bei den Messerschmitts geht in 1.11 die drehzahl zurück im Kurven und Steigflug. Das is soweit ich das nachlesen konnte allerdings Humbuck, da gerade dies ja durch die Benzindirekteinspritzung nicht passierte (siehe FB 1.0 und 1.1b, wo es nicht passiert!). Wie in IL2 am Anfang hat man sich wohl gedacht: Mensch, diese Einspritzanlagen bei den Bf 109 sind klasse! Die nehmen wir für die russischen Kisten! Als ausgleich erhalten die Dt. Mühlen dann unsere Vergaser /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif

Bldrk
20-09-03, 11:03
lol das hatten wir ja schonmal *muhahahaha

No Sky ,No Limit!


http://www.g3sva.de
http://www.g3sva.de/images/fw1.jpg

Bldrk
20-09-03, 11:06
Bin zwar nicht Kimura /i/smilies/16x16_smiley-very-happy.gif - aber bei 1.1b ist das auch so. Bin grade in der Version ne Emil gelfogen. 2000m Smolensk QMB. Erst n Sturzflug, da dreht die auf etwas über 2500 hoch, 1,42 ata. Unten angekommen, Höhe halten und immer weiter 110%. Da geht die runter auf ca 3250 und 1,2-1,25ata... bei Vollgas! Dann n scharfen Immelmann gemacht, da ging die Leistung auf 2000 Umdrehungen und unter 1,0ata runter, das bei 110%! Das ist bei allen anderen 109ern nicht anders, nur nicht so extrem.

Das, was die 109er wirklich so schlapp macht in 1.11, sind die Kühler. In 1.1b lässt man die einfach ganz in Ruhe. Automatisch, gehen auf, bremsen aber nicht. In 1.11 bremsen die aber, und wenn man dichtmacht, kann man inner Regel nicht über 100% gehen, was gerade die MW-50 109er sehr schlapp macht. Denn wenn die überhitzen, dauerts ewig, bis die wieder abgekühlt sind. Fürn satten Turnfight mit ner La-7 reichen 5min Vollgas dicke. Aber bei nem BnZ Fighter wie der 109, bei der man Geduld und Zeit (!) braucht, macht diese kurze WEP Zeitspanne einem alles zunichte. Die MW-50 109er steigen ohne MW-50 (was man ohne überhitzen gar nicht nutzen kann) alle keine 20m/s! Die K-4 ist die beste und schafft grade mal 19,8m/s auf 4000m oder so... Dagegen steigt die La7 mit 110% auf 5000m 21.2m/s und mit nur 100% auf gleicher Höhe 21.4m/s. Ist also ohne WEP (/i/smilies/16x16_smiley-surprised.gif hne überhitzen) sogar besser /i/smilies/16x16_smiley-indifferent.gif . Dann man das hier dazu ansehen:

http://mitglied.lycos.de/eldur190d9/bilder/steig44.jpg


Ist von '45 - deshalb sind die FW sicher auch so ausgelutscht. Die Dora '45 konnte 22m/s steigen auf NN. Die Daten hat Redwulf__1 hier ja schonmal gepostet.

N ähnliches Problem mit der Steigrate gibts '41 aber auch, und zwar mit der LaGG-3.

http://mitglied.lycos.de/eldur190d9/bilder/steig41.jpg


In FB hingegen auf 0m 14|16m/s, auf 2000m 15|17m/s und auf 5000m 11|13m/s, was immer noch die maximale Steigrate der LaGG-3 auf der Tabelle oben übertrifft. Kein Wunder, daß das mit dem Klettern nicht klappt. Die 109 ist nicht das einzige, was daneben ist.



<hr>

<p align=center style="width:100%; filter:glow[color=#33CCFF, strength=2)">

<img src=http://mitglied.lycos.de/eldur190d9/bilder/willey110.jpg border=0 alt="Hier geht's zur I/JG78"> (http://www.jg78.de)

</p><font color=59626B>

Bldrk
20-09-03, 11:09
Ach ja, hier nochmal die Leistungen des DB-601A der 109E-3 (ausm 109E-3 Handbuch von http://www.bf109.com/ ):

2468U/min | 1,45ata - Erhöhte Kurzleistung (-> 110%)
2368U/min | 1,35ata - Kurzleistung
2326U/min | 1,30ata - Erhöhte Dauerleistung (-> 100+%)

^^100% wäre wohl 2300 Umdrehungen.



ARR:

Your Post Could Not Be Completed Because:

Board is busy currently unable to post.

Please make any needed corrections and try again.

Bldrk
20-09-03, 11:26
Nich ganz Willey!

Die ham ja gesacht das Sie an die RPMs Jeschraubt ham /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif Datt hamse zujegeben.

/i/smilies/16x16_smiley-wink.gif



Message Edited on 09/20/0311:32AM by JG26_AdiGalland

Bldrk
20-09-03, 11:40
LOL selbst Youss gibt im VOW Forum 2400 Umdrehungen für 5min (1,35ata) und 1,4ata für 1min an /i/smilies/16x16_smiley-surprised.gif .

" IL2 Compare version 1.1



""Isn´t it a Joke?!?!?!?
BTW: RPM at Emils has too be 2600 not 2300! Thts not a "little"! Thts near 20%!
And it could fly with 3000 RPM for 30 Seconds without Overheat!
Greatings!" [Adi]

His stuped blaming about Emil make me LOL!

Technical specs of DB601E from original documentation:

On altitude before 4800m maximum
2400 (5 minutes);
2300 (30 minutes);
2200 (all time);

On altitude after 4800m maximum -
2400 (alltime);
3000 (30 sec before damage)

Pressure (1 ata = kg\sm3).
Max 1 minute - 1,4 ata;
Max 5 minutes - 1,3 ata;
Max 30 minutes - 1,2 ata;
no time limit - 1,15 ata;"

Sogar die 3000 Umdrehungen hat er genannt, leugnet die aber im gleichen Atemzug...


<hr>

<p align=center style="width:100%; filter:glow[color=#33CCFF, strength=2)">

<img src=http://mitglied.lycos.de/eldur190d9/bilder/willey110.jpg border=0 alt="Hier geht's zur I/JG78"> (http://www.jg78.de)

</p><font color=59626B>

Bldrk
21-09-03, 00:55
Die Umdrehungen auf den Anzeigen sind sowas von Wurscht, da sie nicht anzeigen was programmiert wurde. Ich will damit sagen, dass mir egal ist ob der Motor 2350/min drehen kann oder 2500/min - über eine gewisse Zeitspanne. Mit interessiert wie sehr ich den Motor reizen muss um einen Luftkampf zu bestreiten. Bzw. wie munter ist die Maschinen in gewissen RPM-Bereichen und wie ist das Handling, Beschleunigung, Verlust an Speed in Kurven, Energieverlust nach Stürzen etc.

Das Handling der Emil ist so dermassen träge geworden, der Steigflug wird beinahe zum Balaceakt zwischen Halten einer Mindeststeiggeschw. und Motorüberhitzen. Kurven werden zum Abendteuer, kriegt ich die Maschine überhaupt noch rum ohne dass ich ins Wasser klatsch etc.

Ich meine, die Eckdaten der Maschinen sind gar nicht SOOOO falsch, was mich eher interessiert sind die Werte zwischen den Eckdaten. Unter diesen, Beschleunigungen, Handling etc. Die Achsenmaschinen schneiden da katastrophal ab.





"......und mein Herz steigt wie ein Falke in die Lüfte!"

EJGr.Ost Kimura

http://www.jagdgruppe-ost.de/image/ejgrost.gif


http://www.jagdgruppe-ost.de/Forums/