PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rollraten



Hecht234
28-07-04, 13:18
Wie realistisch sind die Rollraten in FB?

Die YP-80 in FB hat auch bei hohen Geschwindigkeiten eine unglaubliche Rollrate. Dass die FW190 leichtgängige Querruder und eine sehr gute Rollrate hat, ist allgemein bekannt. Von der He 162 sagt Eric Brown, sie hätte „die höchste Rollrate, die ich je mit manuell betätigten Querrudern ereichte“ gehabt. In FB rollt sie aber nicht sehr gut. Die Zero rollt langsamer als manche Zweimotorige.

Zu Geschwindigkeiten und Steigraten habe ich schon oft Daten im Forum gesehen. Wie sieht es aber mit der Darstellung der Rollraten in FB aus?

Grüße

Hecht234

Hecht234
28-07-04, 13:18
Wie realistisch sind die Rollraten in FB?

Die YP-80 in FB hat auch bei hohen Geschwindigkeiten eine unglaubliche Rollrate. Dass die FW190 leichtgängige Querruder und eine sehr gute Rollrate hat, ist allgemein bekannt. Von der He 162 sagt Eric Brown, sie hätte „die höchste Rollrate, die ich je mit manuell betätigten Querrudern ereichte“ gehabt. In FB rollt sie aber nicht sehr gut. Die Zero rollt langsamer als manche Zweimotorige.

Zu Geschwindigkeiten und Steigraten habe ich schon oft Daten im Forum gesehen. Wie sieht es aber mit der Darstellung der Rollraten in FB aus?

Grüße

Hecht234

JG77_Roland
28-07-04, 16:19
In FB Rollen viele Flugzeuge zu gut. Die Flugzeuge kommen zu schnell auf ihre Maximale Rollgeschwindigkeit (zu gute Rollbeschleunigung). In FB ist die Excellente Rollrate der Fw190 zb. nicht so von Vorteil wie es in RL der Fall war.

Die Zero hatte wirklich Probleme mit ihrer Rollrate bei höheren Speeds ( 400+), aber in FB Kommen die Flugzeuge eh zu schnell und zu einfach auf Geschwindigkeit, ein fehler in der Flugphysik.

http://jagdgeschwader77.de/sig/banner.jpg
http://jagdgeschwader77.de

Klugscheissers and Trolls all over the World unite...

Horrido
29-07-04, 09:36
Bin ebenfalls der Meinung, dass die Rollrate fast aller Flugzeuge zu gut ist,
obwohl ich das nicht nachweisen kann.

Gibts irgendwo / hat irgendwer Daten aus dem RL, so dass ich mal ein bißchen
testen könnte?

Horrido

Freakbrother
29-07-04, 10:50
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Horrido:
Bin ebenfalls der Meinung, dass die Rollrate fast aller Flugzeuge zu gut ist,
obwohl ich das nicht nachweisen kann.

Gibts irgendwo / hat irgendwer Daten aus dem RL, so dass ich mal ein bißchen
testen könnte?

Horrido<HR></BLOCKQUOTE>

Ausser die der Zeke http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/35.gif

JG77_Roland
29-07-04, 10:57
Bei Warbirds oder TR gibt es deutlichere Unterschiede in der Rollrate zwischen den Flugzeugtypen, und besonders in der Rollbeschleunigung (Dauer bis die Max. Rollrate erreicht ist). Theoretisch rollt zb. die P38 gar nicht mal so schlecht. Praktisch ist ihre Rollbeschleunigung schlecht, so das Scherenmanöver nicht wirklich effektiv sind.

http://jagdgeschwader77.de/sig/banner.jpg
http://jagdgeschwader77.de

Klugscheissers and Trolls all over the World unite...

Hecht234
29-07-04, 13:41
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Horrido:
Bin ebenfalls der Meinung, dass die Rollrate fast aller Flugzeuge zu gut ist,
obwohl ich das nicht nachweisen kann.<HR></BLOCKQUOTE>

Genau den Eindruck habe ich auch, ohne das belegen zu können.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Gibts irgendwo / hat irgendwer Daten aus dem RL, so dass ich mal ein bißchen
testen könnte?
<HR></BLOCKQUOTE>

Wiegesagt hab ich noch nie Zahlenangaban zu Rollrtraten gesehen http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-sad.gif Aber immerhin gibt es vergleichende Angaben z.B. von Eric Brown.

Natürlich lassen sich nicht alle Faktoren auf dem PC nachbilden. Wenn ich Brown richtig verstanden habe, waren die Querruder der FW 190 viel leichtgängiger als die der Spitfire, so dass der Spitfirepilot auch viel mehr Muskelkraft brauchte, um mit der FW einigermassen mithalten zu können.

In FB reicht die Bandbreite von der Mega-Rollrate der YP-80 bis zur Trägheit der Zero. Falls die Rollrate der Reisschüssel richtig sein sollte, wäre das schon heftig im Vergleich zu den anderen Fliegern. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-surprised.gif Am unrealistischsten scheint nach Brown die Rollrate der He 162 mit ihren Stummelflügelchen zu sein.


Grüße

Hecht234

EJGr.Ost_Vader
30-07-04, 02:12
Hi!

Sämtliche Steuerflächen der FW190 waren elektrisch angetrieben, soweit ich weiß... kann man da nicht schon von einem Fly-by-Wire sprechen?
Wenn es so wäre, spielt bei der Maschine die menschliche Kraft keine Rolle. Und wenn die Servomotoren stark genug sind, rollt die FW halt wie der Teufel, während andere keinen Druck mehr auf die Ruder bekommen...

Aber wie gesagt, ich weiß nicht genau, WIE die Ansteuerung mit den Elektromotoren aussah.

Die Zero ist - man kann es einfach nicht oft genug sagen - ein Witz. Klar, fliegt man sie schnell, werden die langen und nicht schmalen Querruder immer schwergängiger. Aber im Bereich, wo die Zero sich wohl fühlt und auch ihre exzellente Wendigkeit am besten zeigt, müßte sie rollen wie der Teufel. Keinen anderen Sinn hat es so große Querruder anzubringen.
Diese waren sogar in Natura so leichtgängig, das Dämpfer angebracht werden mußten, damit es beim Trägerbetrieb nicht zu Unfällen kommt.

Gruß...
Vader

10tacle
30-07-04, 02:54
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by EJGr.Ost_Vader:
Hi!

Sämtliche Steuerflächen der FW190 waren elektrisch angetrieben, soweit ich weiß... kann man da nicht schon von einem Fly-by-Wire sprechen?
Wenn es so wäre, spielt bei der Maschine die menschliche Kraft keine Rolle. Und wenn die Servomotoren stark genug sind, rollt die FW halt wie der Teufel, während andere keinen Druck mehr auf die Ruder bekommen...

Aber wie gesagt, ich weiß nicht genau, WIE die Ansteuerung mit den Elektromotoren aussah.

Die Zero ist - man kann es einfach nicht oft genug sagen - ein Witz. Klar, fliegt man sie schnell, werden die langen und nicht schmalen Querruder immer schwergängiger. Aber im Bereich, wo die Zero sich wohl fühlt und auch ihre exzellente Wendigkeit am besten zeigt, müßte sie rollen wie der Teufel. Keinen anderen Sinn hat es so große Querruder anzubringen.
Diese waren sogar in Natura so leichtgängig, das Dämpfer angebracht werden mußten, damit es beim Trägerbetrieb nicht zu Unfällen kommt.

Gruß...
Vader<HR></BLOCKQUOTE>

AFAIK wurden die Ruder bei der 190er klassisch über Seilzüge/Gestänge angesprochen. Elektrisch geregelt waren "nur" die Klappen, Fahrwerkt und Trimmung.

http://home.arcor.de/10tacle/10T_rotation.gif

kubanloewe
30-07-04, 03:13
stimmt die 190 hatte nur elektr. Fahrwerk,Klappen und Trimmung

so ähnlich wie "Trimm on Slider" http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

http://home.arcor.de/kubanskiloewe/Helmesig.JPG

Horrido
30-07-04, 03:36
Ich stelle mir eben die Frage, nach welchen Kriterien Oleg die Rollraten
festgelegt hat. Weiß da jemand näheres? Ich möchte sicherlich nicht flamen,
es würde mich einfach nur interessieren.

Horrido

EJGr.Ost_Vader
30-07-04, 05:30
Hi!

10tacle... war / bin mir halt nicht sicher. Wenn wäre es ja quasi das erste fly-by-wire gewesen http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Aber selbst bei den Klappen eine Kunst, wenn man sich überlegt, das die E-Motoren damals noch nicht so handlich waren wie heute.

Gruß...
Vader

Gruß...
Frederic

10tacle
30-07-04, 05:49
So robust und Beschussicher die elektrifizierung auch war, einen gravierenden Nachteil hatte sie: Kupfer lag vor allem gegen Ende des Krieges nicht mehr an jeder Straßenecke rum und war entsprechend wertvoll.

War ja auch das Aus für die Fw191 und den Tiger-Entwurf von Porsche, der später zjm "Elefant" umgebaut wurde.

http://home.arcor.de/10tacle/10T_rotation.gif

CORTO.M
30-07-04, 05:59
@Horrido
du wolltest doch wissen nach welchen Kriterien Oleg die Rollraten festgelegt hat:

Antwort:

http://www.abesy.de/web/images/dollars.jpg

Der amerikanische Markt ist wohl Olegs Ansicht nach am wichtigsten.

http://www.jagdgeschwader77.de/Webbanner/Banner.jpg (http://www.jagdgeschwader77.de)
Zitat Oleg Maddox: Users were crying for non-realistic and non-historical and finally they got it...(30-06-04)

Dora-9
30-07-04, 06:15
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by CORTO.M:
@Horrido
du wolltest doch wissen nach welchen Kriterien Oleg die Rollraten festgelegt hat:

Antwort:

http://www.abesy.de/web/images/dollars.jpg

Der amerikanische Markt ist wohl Olegs Ansicht nach am wichtigsten.

<HR></BLOCKQUOTE>

Wir basteln uns ein P-47 Thunderbolt-Flugmodell:

http://www.abesy.de/web/images/dollars.jpg

...... und

http://fchoret.waika9.com/bambi.jpg

...... gleich

http://www.lsfm.org/images/TBolt.jpg

... und schon hüpft die 7-Tonnen-Milchflasche leichfüssig um die Ecken.

http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=952

http://www.kczum.ch/secret/images/dora-9_sig.jpg

Horrido
30-07-04, 06:30
@CORTO.M

LOL ;-)))

genau an sowas mußte ich auch schon denken.

Horrido