PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [MOD-Projekt] Juras Reichv.1.00



Modder David
16-07-04, 10:40
HI leute
ich kenne mich jetzt im TES CS aus und beginne jetzt meinen MOD. Die Insel auf der sich der MOD abspielt heißt telmarek.
Bin erst heute damit angefangen aber morgen gibt es die ersten screens. hab zwar schon welche wenn jemand die schon sehen möchte mailed
mir unter: Davids2276322776@aol.com
hab schon etwa 5 std. dran gesesen

Modder David
16-07-04, 10:40
HI leute
ich kenne mich jetzt im TES CS aus und beginne jetzt meinen MOD. Die Insel auf der sich der MOD abspielt heißt telmarek.
Bin erst heute damit angefangen aber morgen gibt es die ersten screens. hab zwar schon welche wenn jemand die schon sehen möchte mailed
mir unter: Davids2276322776@aol.com
hab schon etwa 5 std. dran gesesen

Haradrir
16-07-04, 14:47
für EIN projekt nur EINEN thread oder?

------------------------------------------------------------
Gil-galad hieß er,der die Kron
Der Elben trug, vor Zeiten schon,
Als letzter Herr auf freiem land,
zwischen Gebirg und Meeresstrand.

Sein Schwert war scharf und spitz sein Speer,
Sein Helm erglänzte von weither,
Des Himmels Sterne,Bild an Bild,
Strahlten von seinem Silberschild.

Seit langem klagt um ihn das Lied,
Doch niemand weiß,wohin er schied,
Sein Glanz erlosch,sein Stern war blind,
In Mordor wo die Schatten sind.

Morrofighter
16-07-04, 14:53
Sag mal Haradrir, kann es sein dass du einen sehr schlechten Tag hast? Wie hast du bitte deine erste Mod angefangen??? Eurdest du im Forum direkt so angeschi**en? Naja, is auch egal...

Haradrir
16-07-04, 14:55
wieso scheisse ich ihn an???
ich mag es nur nicht wenn für ein thema fünfzig threads aufgemacht werden(zum glück hier nicht der fall),da es mir sonst zu unübersichtlich wird...

ps:zur ersten mod,die habe ich nicht angkündigt,das war ne hausmod für mich selbst!
------------------------------------------------------------
Gil-galad hieß er,der die Kron
Der Elben trug, vor Zeiten schon,
Als letzter Herr auf freiem land,
zwischen Gebirg und Meeresstrand.

Sein Schwert war scharf und spitz sein Speer,
Sein Helm erglänzte von weither,
Des Himmels Sterne,Bild an Bild,
Strahlten von seinem Silberschild.

Seit langem klagt um ihn das Lied,
Doch niemand weiß,wohin er schied,
Sein Glanz erlosch,sein Stern war blind,
In Mordor wo die Schatten sind.