PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Uplay Ports vs. Spieleports



Riseofdead_MM
17-01-19, 00:11
Hallo

Ich weiß nicht ob mir das wer von Ubisoft beantworten kann aber mich würde folgendes Interessieren.

Ich habe ja ein Multi WAN Internet mit einem Internet mit hoher Bandbreite und hoher Latenz sowie ein Internet mit niedriger Bandbreite und dafür auch geringerer Latenz. Bei Rainbow Six Siege habe ich aktuell eingestellt das der Spiele Port (6015 UDP) über das Internet mit der niedrigen Latenz geht und der rest über das andere Internet. Heißt also für mich das ich Updates schnell laden kann und Siege mit der geringen Latenz spielen kann. Ansonsten wäre das ja eine entweder oder Geschichte.

Nun die eigentliche Frage. Sind die Game Ports jetzt die Latenzkritischen Ports? Wenn ich z.b ein anderes Ubisoft Spiel spielen will wo geringe Latenz im Multiplayer wichtig ist, muss ich dann nur die Game Ports auf das Internet mit der guten Latenz legen und die UPlay Ports auf das Internet mit der hohen Bandbreite um das gleiche Ergebnis wie in Rainbow SIx Siege zu erzielen?

Hoffe ich habe die Frage kompliziert genug erstellt. Ka ob das Einfacher auch gehen würde xD

MOD_Freeway
17-01-19, 21:57
Guten Abend,

was bedeutet denn für dich hoch Latenz mit deiner Brandbeite?
Hast du dort ein paar Zahlen ?

Gruß,

MOD_Freeway

Riseofdead_MM
18-01-19, 10:37
Internet 1 ist ein LTE Cube mit 50-80 MBit/s und dafür 60-100 ms Latenz
Internet 2 ist über Telefondose mit 8 MBit/s und dafür nur ca. 30ms Latenz

Riseofdead_MM
01-05-19, 20:42
ok hat sich erledigt. Internet 2 ist jetzt ein Hybrid Internet. Ich kann stabile 40ms haben oder auch mehr wenn sich der Router entscheidet das LTE zugeschaltet werden soll. Kann man dort auch nicht abstellen. Danke trotzdem falls wer mitgelesen hat.