PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ein Feierabendgamer.........und ein paar Ideen zur Dynamik des Spiels.



Stahltoast
07-12-18, 12:09
Hallo an alle.

Ich bin ein Fan erster Stunde. Ich liebe Assassin Creed Odyssey. Die Richtung des Spiels finde ich auch gut.



Kritik:


1. Dynamik des Spielstils


Ich habe mich am Anfang entschieden auf Bogen zu gehen. Nun bin ich im Addon angekommen und spiele immer noch primär Bogen.

Wieso gibt es nicht zb verschiedene Buildslots, diese können ja im Laufe des Games an Levelcaps gekoppelt sein.
Das Umskillen in dieser Art:
1. Reset Skills
2. Neuskillen und neu Skills einordnen
3. Talente resetten und neu skillen.

Das kann mal machen, aber öfter ,,,,, ne danke.

2., Würde 1. möglich sein, könnte man ja auch Söldner/Bosse mit Immunitäten ausstatten zB. Wächter ( gegen Fernkampf immun).
So müsste man sich was einfallen lassen und verschiedene Builds anlegen und sich ein wenig mehr mit der Mechanik des Spiels auseinandersetzen.

3. Auch das Söldnermenue selbst. Warum sind denn Stärken und Schwächen angegeben? Naja, im Prinzip ist es auch egal...… da ich selbst nach dem harten Nervpatches des Jägers jeden Söldner auf Alptraum 1-3 Hits erledige...……….ohne dass er mich überhaupt entdeckt...….


Ich habe nicht so viel Zeit zum spielen in der Woche. Ich bezeichne mich als Feierabendgamer. Es ist alles zu leicht.... selbst auf Albtraum....und das als Nichtnerd.


Scenario:

Freue mich auf das Addon. Ich starte es und (Spoiler) muss in Folge des Questes einen Söldner töten. Reite hin, sehe ich in 70m Entfernung...….lege an und tot.

Toll...… dafür spiele ich nicht....Enttäuschung groß...…..




Also bitte:


Führt Immunitäten und verschiedene Buildmöglichkeiten ein, für ein wenig mehr Herausforderung.

Ein neuer Schwierigkeitsgrad mit echten Konsequenzen wie zB. Ironmanmodus( der wäre mich auch zu crazy), oder 10% Goldverlüst beim sterben.


Nun bin ich zu träge für öfters Umskillen im jetzigen Zustand.
Wieso zum Teufel nur ein Speicherplatz. Ich könnte ja einen Alexios erstellen, der Krieger ist..... aber nö...…….In Origin ging das doch auch.....

Ansonsten bin ich mit dem Spiel mehr als zufrieden. Ich liebe Griechenland, also das Setting, und das neue Kampfsystem mit den Einschränkungen von oben.


Ein Discoverymodus wäre auch noch toll wie in Origins. Spielen und Lernen als primäres Merkmal unserer Generation.


Danke für die Aufmerksamkeit.