PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Also ich muss sagen the Crew 2 ist der letzte rotz



DpiPro1
25-11-18, 18:50
Also the Crew ist in meine augen der letzte rotz es gibt so viel dran zu meckern das man ein buch da rüber schreiben kann da spiele ich doch leider Need for seed Payback da habe ich nicht so rotz mit der Steuerung so wie diesen haufen müll also ich will mein Geld wieder haben denn ich es sehe es nicht an diesen müll zu ende zu zocken ich hasse diese spiel für immer :mad::mad:

Don.B._CN
25-11-18, 20:06
Also ich hab auch genügend Dinge, die ich an The Crew 2 bemängeln kann. Aber...ernsthaft...du gibst NFS Payback den Vorzug!?! Dafür hätte ich gerne eine nähere Erklärung, am besten mit einer Auflistung was welches Spiel besser kann. Ich hab zwar NFS Payback noch nicht gespielt, und werde es mit aller Wahrscheinlichkeit auch nie tun, aber was ich von dem Spiel bisher gesehen habe reicht um mir ein Urteil zu bilden, welches verheerend ausfällt.

Außer dem Stickershop hat das Spiel doch nullkommagarnix zu bieten:
- viel zu kleine und leere Map
- kein wirkliches Miteinanderfahren (der "Multiplayer" ist ein absoluter Witz)
- zu glücksbasierendes Fahrzeugleveln (fast noch schlimmer als in hier in TC2)
- kostenpflichtige Lootboxen (absolutes NoGo)
- am schlimmsten von allem --> kein Lenkradsupport! (In TC2 kann ich meins wenigstens noch benutzen, auch wenn der Support nicht perfekt ist)

Ein paar Dinge davon treffen sicherlich auch auf TC2 zu, aber nicht in diesem Ausmaß. Sorry aber der Vergleich hinkt auf beiden Füßen.

Wieso ist eigentlich die Steuerung Mist in TC2? Da wärst du der erste von dem ich das höre. Das allgemeine Feedback sagt, dass die Steuerung und das Handling für Controler- und Tastenfahrer um Längen besser ist als noch in TC1. Es ist halt nur kein NFS-Handling.

Stritzibua
25-11-18, 23:49
Mit dem Handling bin ich sehr zufrieden, bei manueller Gangschaltung unterstützt es, beim runterschalten, das verhalten in den Kurven und allgemein habe ich das Gefühl, dass ich die Kontrolle habe was da passiert im Spiel. Bei Mopets muss ich nicht mehr bis in den Retourgang schalten um zurückzuschieben, das ist eine enorme Verbesserung. Nur bei den Motorcross Mopeds habe ich das Gefühl, dass sie unkontrollierbar herumwackeln und ausbrechen, die bekomme ich nicht unter Kontrolle. Selbst die Luftkissenfahrzeuge sind wirklich super,wenn man mal den Dreh raus hat auch mit Lenkrad, sehr interessant. Nur wenn man mal die Kontrolle verliert haut es einem nach vor und zurück und es vergehen Sekunden bis man wieder so halbwegs in die Spur kommt, aber sehr amüsant. Ich habe auch schon viel bekrittelt und schau mir auch im Net Videos von anderen Spielen an, das Eine oder Andere würde mich auch interessieren, aber dass es eines davon soviel besser ist, habe ich noch nicht gefunden. Von den NFS hatte ich bis jetzt alle, aber das Neueste werde ich mir nicht zulegen, alle zusammen sehr limitierte Map und ausserdem bekommst du das Spiel vorgesetzt und das ist es dann gewesen. Bei Ubi passiert oft lang nichts, man ist immer am Meckern, aber ab und zu hat man dann doch das Gefühl, dass auf einem eingegangen wird und es Leute gibt die sich bemühen.

muGGeSTuTz
26-11-18, 16:55
Moin
Gestern Abend ist einer meiner Freunde welcher zwar seit Oahu und bis zum ersten The Crew noch mitgezogen war, jedoch mittlerweilen auf die PS4 4K und Gran Turismo Sport "abgesprungen" ist vorbeigekommen, und wir haben recht lange The Crew 2 gespielt. Ich war noch nicht lange her umgekehrt bei ihm, und wurde ans Gran Turismo und ein heftiges Thrustmaster-Lenkrad gesetzt, und habe mich enorm schwer getan, bis ich mal einigermassen "saubere" Runden hinkriegte.
Aber sogar er hat ein grosses Kompliment an die Steuerung von The Crew 2 ausgesprochen. Er hat auch gemeint, es sei ein wirklich reifes Fahrgefühl. (Ich habe ihm mal den Red Bull Rennwagen gegeben, und davon konnte ich ihn dann nicht mehr trennen :))
Das einzige wo er bemängelt hatte war dass er es als sehr anstrengend für die Augen empfand; also vermutlich halt weil es nicht wie bei ihm zuhause mit 4K läuft.
Jedenfalls hätte ich eher erwartet, dass es ihm zuwenig simulativ wäre - aber ganz im Gegenteil, er war wirklich positiv überrascht, vom Fahrfeeling.
:)