PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gegner zu stark



Butterfalter030
08-11-18, 10:28
Kann das sein das man uns verarschen möchte?, die Gegner sind kaum noch zu bezwingen ich Klatsche hier gegen lvl 10 ab ich selbst lvl 14 so macht das kein Spaß wenn ich 100 versuche brauche um eine Kleine Garnison zu überfallen...über die Söldner braucht man erst garnix schreiben die sind teilweise unbesiegbar und mittttttttt vieĺlll Glück zu töten

kain_xion29
08-11-18, 10:52
Hallo also verarsche ist das nicht es kommt schon drauf an was du spielst ich persönlich statet anfang auch mit schwer aber muste eingestehn das selbst mir das zuschwer worde also stellte ich um und auf normal aber slebst da wars mir anfang einfach zu schwer und stellte es auf einfach und selbst dawaren die gegner heftig bei 14 ware es schon recht schwer erst mit level 18 worde es bei mir etwas einfacher und da muste ich immer auf die rüstung achten(hatte zudem zeit punk noch ent so viel geld um die rüstungen zuleveln und waffen und gravuren zumachen aber mit de rzeit glaub mir wird es einfacher bin mom level 50 und brauch für die söldner die um einiges stärker sind als normaler gegener 2 power schläge kombos und 3-5 normale scläge mit dem schwert

BlackGentlem4n
08-11-18, 13:27
Hallo Butterfalter030,

sollte dir das Spiel zu schwierig sein, kannst du natürlich auch einen anderen Schwierigkeitsgrad ausprobieren, dieser kann jederzeit im Menü geändert werden. Versuch es doch mal auf 'Einfach', verteil deine Punkte sinnvoll und pass auf deine Ausrüstung auf, dann sollte es gar nicht problematisch sein.

JuppZupp25
08-11-18, 13:58
Ja, das richtige Leveln ist echt ein Thema, hab mich im ersten Versuch auch total Verlevelt, allerdings steckt in Odyssey ein wenig zu viel Dark Souls und etwas zu wenig Assassins Creed, das Balancing stimmt in vielen fällen nicht wirklich und sollte dringend nachgebessert werden, besonders die Assassinen Fähigkeiten bedürfen einer dringenden Überarbeitung. Ein Dark Souls war nie mein Ding, Assassins Credd schon.

Aldon76
08-11-18, 16:47
Was stimmt den mit den Assassinenfähigkeiten nicht?

LadyHahaa
08-11-18, 20:25
Ich finde das Spiel auch um eingies zu schwer eingestellt.
Ich spiele immer am Anfang auf der einfachsten Stufe und rege mich hier regelmäßig drüber auf, dass ich Gegner und ganz besonders die Söldner, die zwei oder mehr Stufen unter mir sind, nicht platt bekomme. Kann nicht sein, dass ich dabei regelmäßig Desync habe. Ich meine, gar so blöd stell ich mich beim kämpfen dann doch nicht an.

Krasses Beispiel:
Ich habe Level 24
schleiche mich in eine Festung, dort haben sie alle Level 21
ziele mit dem Bogen und der Zoomfunktion auf den Kopf eines leichten Soldaten und der zeigt nur 4/5 rot an?
Hallo? Auf einfach? Da muss ein Kopfschuß ausreichen. Soviel Holz kann ich gar nicht sammeln, wie ich Pfeile brauche.

Aldon76
09-11-18, 02:09
Also diese Schwierigkeiten hatte ich auf normal nicht und ich habe auch einen Jäger gespielt und geliebt. Wichtig sind hier natürlich die Ausrüstung. Alles Jägerschaden, Kopfschussschaden und Goldene Gravierungen die Gesamtschaden und Jägerfertigkeitsschaden erhöhen sind wichtig. Hier besonders die Gravur, die +100 % Schaden macht auf Kosten der Gesundheit. Gesundheit brauchst du bei Festungen mit dem Bogen ja nicht. Ein Pfeilregen tötet ganze Gruppen die so schön um die Leiche rumstehen. Dazu natürlich Todes- oder besser noch Brandpfeile und ruck zuck ist die Festung leer. Söldner und Polemarchen kann ich so mit einem Verwüsterschuss töten.

LadyHahaa
09-11-18, 02:32
Danke für die Tipps Aldon76

jetzt sag mir noch, wie schaffe ich das ganze Geld und Material für die benötigte Ausrüstung ran und wie funktioniert das Konzept bei Level 15 und weniger?

Sirdorian92
09-11-18, 09:53
Also Gegner zu stark kann ich eigentlich nicht nachvollziehen.
Ich hab von anfang bis ende auf normal gespielt (mittlerweile lv 50 bei100% alles erkundet) und bin bis lv 50 vielleicht 10 mal oder so gestorben wenn ich mich mal wo verschätzt hab.
Hab eigentlich immer krieger style gespielt, also einfnach mitten rein, nix mit viel schleichen oder snipern.
Das wichtigste ist folgendes:
Bis lv50 bringt Ausrüstung upgraden eigentlich gar nichts, da das viel zu viele mats kostet und man sehr viel findet.
Das wichtigste ist immer dasdie Ausrüstung und besonders die waffe auf dem aktuellen lv vielleicht max 1-2 lv darunter ist. Ist die waffe 3+ lv unter deinem ist der schaden merklich geringer. Also einfach mit jedem neuen lv ne blaue waffe bei nem Schmid kaufen und man hat nie Probleme.
Um gravuren und sowas hab ich mich erst mit lv50 auf meinen sets gekümmert, davor nie

Basileus
09-11-18, 13:00
Mir ist das bei Origins schon so gegangen und jetzt auch wieder: Irgendwann habe ich eine Waffe gefunden, die meinem Spielstil entspricht und die habe ich dann immer verbessert. Dazu habe ich zum einem alles abgegrast, was Drachmen einbringt und beim Reisen durch die Welt auf dem Weg immer Holz und Eisen eingesammelt und Tiere gejagt.
Dann nach einer Weile habe ich angefangen, beim Schmied wirklich alles zu verkaufen außer dem legendären Zeugs und mit dem Geld alles Holz, Leder und Eisen aufzukaufen, das er hat. Obsidian und Edelsteine habe ich irgendwie immer genug. Den Schmied spreche ich auch immer zweimal an, da er in den Sekunden dazwischen unsichtbare Lieferungen bekommt... :-D
Dauert etwas, aber nach und nach hat man ein gemütliches Rohstoffpolster zum Umgrade der Wafen und des Schiffes.

Ubi-Guddy
09-11-18, 13:46
Hallo zusammen,

ich persönlich spiele eine Mischung aus Jäger und Assassine, habe meine Rüstung aber um den Assassinen herum aufgebaut - größtenteils, denn da fehlen mir noch zwei oder drei Teilchen. Ich finde es auch etwas schwierig, da härtere Gegner wie Söldner ganze 5-6 Kopfschüsse mit dem besten Skill brauchen, bis sie das Zeitliche segnen. Den Menschen will ich sehen, der mit sechs Pfeilen im Kopf noch gemütlich weiter Büsche umdreht und herumrennt. ;)

Mit der richtigen Skillung und verbesserter Rüstung (denn ich muss eines zugeben: Ich bin beim Spielen zu faul und verbessere die Ausrüstung nie.) sollte es aber klappen. Einfach ein wenig mit den Skillungen herumprobieren und schauen, welcher Stil am besten zu einem passt. Dazu die Ausrüstung pimpen und die Gegner sollten deutlich einfacher werden.

Nichtsdestotrotz werde ich das Feedback diesbezüglich im Internet mal sammeln und schauen, wie die Spieler generell dazu stehen. Näher ansehen kann man sich das Kampfsystem ja mal. :)

https://i.imgur.com/BGZW2G0.png/Ubi-Guddy

Aurayus71
09-11-18, 15:57
Ich bin als Allrounder unterwegs und nutze auch Skills aus allen 3 Spezialisierungen. Vor allem im offenem Kampf ist zB der Ring des Chaos mit Kriegsschrei und Feuerschaden einfach nur böse.:cool:

Aldon76
09-11-18, 17:51
Danke für die Tipps Aldon76

jetzt sag mir noch, wie schaffe ich das ganze Geld und Material für die benötigte Ausrüstung ran und wie funktioniert das Konzept bei Level 15 und weniger?

Da gibt es drei simple Methoden.

1. Kopfgeldquests, die bringen enorm viel Geld und sind ruck zuck erledigt.
2. Piratenschifffe versenken, am besten mittels rammen, das bringt massig Grundrohstoffe (hauptsächlich Holz, aber für Leder kann man in Phokis mit dem Mehrfachschuss auf Stufe 1 vier Hirche auf einmal erlegen und für Eisen kraxelt man z.B. einmal über das Gebirge zu den Thermopylen oder zerlegt weiße Schwerter aus den Rüstungsständern in der spartanischen Garnision am Hafen und am Landungsstrand)
3. Vorratslager pündern (nicht zerstören sondern wie Vasen oder Truhen looten)

für die wertvollen Materialien lila Gegenstände zerlegen

Beispiel:

mit deinem Level 15 nach Megaris gehen, den Hafen looten, zur Festung reiten und den Staatsschatz und die Vorratslager looten, Optional Anführer töten, Eroberungsschlacht (lila Items und viel Geld), Vorgang belibig oft wiederholen

IppoSenshu
11-11-18, 12:11
Ich spiele von Anfang an auf normal und finde die Kämpfe im Vergleich zu Origins leichter. Im Vorgänger hatte ich öfter Probleme oder sogar richtige Frustmomente. Allerdings ärgere ich mich über die Assassinen Fähigkeiten in Odyssey! Moment kann ich viele Gegner mit einen heimlichen Attentat nicht töten, werde entdeckt und das ganze Militärlager ist alarmiert. Dabei habe ich schon eigentlich viel Attentatsschaden (irgendetwas über 20000).