PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : (PC) Grafik Gelegentliche BLACKOUTS



N3rdcr0N
01-11-18, 00:11
Hallo,

ich hab aktuell massive Probleme in Kombination vom neuen AMD Treibern mit aktuellem Patch-Level, ich versuche gerade das Problem einzugrenzen.

Habe auch schon Kontakt zum AMD Support aufgenommen, laut ihnen ist mein Problem nicht bekannt. Das Problem: Während des Spielens fällt das Bild komplett aus. es bleibt für 1 Sekunde total schwarz/dunkel, das interessante dabei - ich habe ein Dual-Monitor Setup, der Monitor auf dem gerade ein Stream oder etwas anderes läuft fällt nicht aus, im Browser ist die Hardwarebeschleunigung deaktivert. Auf dem primär Monitor läuft das Spiel in FHD mit 75hz@FreeSync. Ich vermute es gibt Probleme mit Freesync, mit alten Treibern war das spiel nicht spielbar FPS waren unter 30. In anderen Spielen taucht das Phänomen nicht auf.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Danke, dass Sie den AMD-Kundendienst kontaktiert haben.

Wie besprochen testen Sie folgendes:

Deaktivieren Sie Freesync --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- CHECK
Testen Sie Assassin's Creed auf Ihrem Geforce 970M Laptop
Testen Sie ein HDMI Kabel
Testen Sie 18.10.2 und, falls nötig, einen älteren Treiber indem Sie dieser Anleitung folgen: --------------------------------------------------CHECK
Wir empfehlen eine Neuinstallation, um sicherzustellen, dass die Treiber für Ihren Grafikchip korrekt installiert sind.

Laden Sie das Treiberpaketvon diesem Link herunter und speichern Sie es;

Laden Sie das DDU Tool herunter und speichern Sie es;

Hinweis DDU ist eine Drittanbieteranwendung. Weitere Informationen finden Sie in der Programmdokumentation. Dies kann anderen Lizenzbedingungen unterliegen. Die Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr.

Starten Sie Ihr Windows wenn möglich im abgesicherten Modus. (bitte lesen Sie diesen Microsoft-Artikel für Anweisungen zum Booten im abgesicherten Modus), wenn Sie nicht im abgesicherten Modus booten können, fahren Sie mit den Anweisungen im normalen Modus fort.

Führen Sie das DDU-Tool aus, um die installierten Anzeigetreiber vollständig zu entfernen. Es wird dringend empfohlen, die Option "Reinigen und Neustart" zu wählen.

Folgen Sie den Installationsanweisungen und starten Sie bei Bedarf im Windows Normal-Modus neu.

Danach lokalisieren Sie den Ordner C:\Program Files\AMD\ und löschen Sie manuell alle Unterordner die Sie hier ggf. noch sehen können.

Installieren Sie das in Schritt 1 heruntergeladene Treiberpaket.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Lizenzbedingungen akzeptieren und installieren.

Folgen Sie den Anweisungen, bis die Installation abgeschlossen ist. Starten Sie Ihren Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Screenshots finden Sie unter folgendem Link: Installationsanleitung für Radeon-Einstellungen

Wenn Sie weitere Probleme haben, teilen Sie uns bitte die Details des Problems mit, damit wir Sie weiterhin unterstützen können. Darüber hinaus wäre es hilfreich, wenn Sie eine Kopie Ihres DXDIAG-Berichts beifügen würden, damit wir Ihre Systemkonfiguration überprüfen und weitere Vorschläge zur Fehlerbehebung machen können.

Drücken Sie die Tasten [Windows]+[R] auf Ihrer Tastatur, um den Befehl ¨Ausführen¨ aufzurufen.
Geben Sie in das Befehlsfeld "Ausführen" dxdiag ein und drücken Sie <Eingabe>. Das Popup-Fenster des DirectX Diagnostic Tool sollte erscheinen.
Klicken Sie auf "Alle Informationen speichern".
Speichern Sie die Informationen auf Ihrem Desktop, behalten Sie den Dateinamen unverändert bei.
Hängen Sie die Datei an das Support Ticket an.
Bitte geben Sie Ihre Motherboard-Modellnummer sowie die BIOS-Version an.

Stellen Sie sicher, dass Ihre BIOS-Version, Mainboard-Treiber, sowie Windows auf dem neuesten Stand sind, damit die neuste Treibersoftware korrekt installiert werden kann.

Für weitere Fragen stehe Ich Ihnen weiterhin gerne zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen,

Ihr AMD-Kundendienst

BlackGentlem4n
01-11-18, 09:41
Hallo N3rdcr0N,

um welches Assassin's Creed handelt es sich denn hier?