PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beste Ausrüstung - Diskussion



To0bias
22-10-18, 20:48
Hej

Ich wollte mal ein kleines Diskussionsthema darüber starten, welche Ausrüstung eurer Meinung nach am besten ist - also Waffen, Rüstungen und Gravuren.


Ich fange auch mal an:

Als Nahkampfwaffen benutze ich (und halte ich für mit am besten) Arachnes Stachel (Dolch) und Dreizack des Poseidon (Speer). Der Dolch hat die Eigenschaft immer Giftschaden zu verteilen und gewährt zusätzlich noch 15% Attentäter Schaden und 20% Giftschaden. Graviert habe ihn zudem noch mit 25% Schaden gegen Eliten und Anführer. Damit ist er meiner Erfahrung nach extrem tödlich im Nahkampf, auch durch die Geschwindigkeit von Dolchen. Den Speer habe ich vor Allem um Gegner auf Abstand zu halten und verwende ihn meist gegen Tiere. Praktischerweise hat er die Eigenschaft das Atmen unter Wasser zu erlauben und eignet sich auch gut Haie zu töten. Außerdem hat er 15% Krieger Schaden und 25% Kritischer Schaden. Graviert habe ich ihn zudem mit dem Effekt Waffenschaden zu Feuerschaden zu machen (ein brennender Dreizack unter Wasser sieht schon sehr geil aus^^).

Der beste Bogen ist meiner Meinung nach der Bogen der Artemis, da er 15% Jägerschaden, 10% Aufladetempi des Bogens und 20% Schaden für Raubtierschuss bringt. Mit der Gravur 25% Kopfschuss Schaden lässt sich mit dem Bogen mit dem Raubtierschuss extrem gut ein Haufen Gegner aus der Entfernung killen, z.B. bei einer Festung.

Die beste Ausrüstung ist meiner Meinung nach das komplette Halbgott-Set. Da bin ich mir allerdings etwas unsicher, da Legendäre Ausrüstung ja im Gegensatz zu Epischer leider nur 2 normale Boni hat und man mit epischer Rüstung wohl mehr Boni unter bekommt. Allerdings sind die +15% Krigerschaden und +5% auf alle Schäden bei jedem einzelnen Teil des Halbgott-Sets schon ein ziemlich fetter Bonus, +10% Schaden mit allen Fertigkeiten rundet das dann auch nochmal gut ab. Als Gravuren habe ich dann noch 20% Chance den halben Schaden zu ignorieren, 30% Gesamtrüstungwert, 2% des angerichteten Schadens als Gesundheitsbonus, 10% Gesundheit und 10% Giftschaden und Schwächungseffekt.


Aber das ist nur meine Meinung und bisherige Erfahrung aus dem Spiel. Wie seht ihr das? Welche Ausrüstung und Gravuren findet ihr am besten und nutzt ihr selbst?

Bin gespannt auf eure Meinung :)

Aldon76
23-10-18, 00:19
Attentäter:

Sehr simpel. drei Dolche, zwei passive für Hinterhand - einer hat 100 % Schaden 25 % Gesundheitsbegrenzung. Der ist für Festungen etc. Der zweite ist zum Kämpfen mit 25 % Schaden - 15 % Gesundheit und permagift. Der Dritte ist der generelle Angriffsdolch. Kronos mein ich, mit -1 Höchstleistungsangriff. Rüstung ist hier ziemlich egal, trage Piratenoutfitt weils schick ist.

Jäger:

Festungen: siehe oben, ansonsten Achilles Bogen, weil ich den Verwüsterschuss besser finde. Hier ist alles auf Krit ausgelgt und zwar Chance und Schaden bei voller Gesundheit. An dieses Build kommt keiner auf 10 m ran. Rüstung: Episch mit Kritzeugs.

Krieger:

starte ich grad (erst Level 13) mit Zweihandaxt. Da will ich auf Agamemnon und Minoaxt gehen und ein Feuerbuild machen.

Yomyael
23-10-18, 07:16
Wenn du mit dem Bogen spielst würde ich die Athena-Heldenausrüstung nehmen, weil sie den Jägerschaden halt richtig pusht

Du musst halt für dich herausfinden wie du am besten spielen kannst/wie du spielen möchtest.

Die Attentatsskillung ist wohl die beste, wenn es nicht um die Bossmonster wie Eber etc. geht, weil die Gegner einfach sofort liegen. Bossmonster macht man am besten mit einer Giftskillung und Arenakämpfe halt mit Gift.-, oder Feuerskillung.

mfg

Aldon76
23-10-18, 08:22
Mit jeder Skillung bekommt man one Hits auf Normal hin. Und die Athener Rüstung ist Legendär und damit um Längen schlechter, als eine zusammengestellte epische.

Aurayus71
25-10-18, 17:35
Dazu habe ich auch ein paar Anmerkungen.

Arachnes Stachel würde ich lieber mit dem Schlangenset kombinieren, dazu als Ergänzung den Fangzahnbogen und den Hermesstab (weil auch Giftschaden).

Ich selber bin zur Zeit mit dem Pegasus-Set aus dem Store unterwegs, mit dem dazugehörigen Schwert, dazu den Zweizack des Hades (hat gute Werte und sieht endgeil aus), beim Bogen schwanke ich zwischen dem Fangzahnbogen und dem Bogen des Hades (Feuerschaden).
Generell bin ich in Odyssey kein großer Freund von Feuerschaden, irgendwie zünde ich mich dabei im Nahkampf mit schöner Regelmäßigkeit selbst an und das kann einfach nicht Sinn der Sache sein. Das war übrigens schon in Origins so, und gebranntes Kind scheut ja bekanntlich das Feuer. Fall da jemand einen Tip hat wie ich das vermeiden kann, immer heraus damit. ;)

Vom Aussehen her betrachtet sind sich das Halbgott-Set und das griechischer Held-Set übrigens recht ähnlich, wobei ersteres den Schaden steigert, letzteres die Verteidigung.

ninja2279
25-10-18, 18:05
Attentäter:

Fangzahn und Arachnes Stachel.

Am Anfang hatte ich ein wild durcheinander gestelltes Set, danach das Viper-Set (optisch das einzige legändere mit Gesichtsmaske) und jetzt aktuell bin ich begeistert vom Pilger-Set. Gerade die Kombi mit Nyx-Schatten bringt in Festungen das Assassinen feeling wieder zurück.
Bei den Gravuren viel Gift und Feuer. Ansonsten die ein oder andere Jäger bzw. Krieger Ergänzung, falls man doch entdeckt wird.
In Zukunft achte ich darauf, was ich so episch in Richtung Attentäter einsammle. Da wäre ja z.B. schon mal das Attentätertuch.