PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fragen zu Larp Ausrüstung



_Kiron_
01-09-04, 19:06
1.<LI>Schränken Gambesons die Bewegungsfreiheit für einen Bogenschützen zu sehr ein?
2.<LI> Kann man einen einfachen Lederkürass auch über einen Waffenrock tragen?
3.<LI> GIbt es Alternativen zu stahlplattenbeinschienen (ich miene nicht mteallene Alternativen=
4.<LI> LÄsst sich ein Köcher in Kombination mit einem Waffenrock tragen? (ohne dass es bescheuert aussieht)
5.<LI> Ichb in anfänger, und habe auch nicht vor die Rüstung in anspruchvollen Cons zu tragen, ist es in meinem Falle wichtig, dass der Kürass, bzw. die Brigantine aus VOlleder ist, oder tut da auch Spaltleder?
6.<LI> SOllte ein Gambeson längs oder rautenfömig gesteppt sein?
7.<LI> Ist ein Gambeson eine vernünftige Alternative zu einem Kürass?
8.<LI> Fangen Ga,besons und Brigantinen auf Schnitte ab, oder hindern sie nur an Hiebverletzungen?

thx für Antworten!

rya _Kiron_
http://www.compilearn.ch/Cyberkids1/animiertes/vogeltrennlinie.gif
http://www.cuneo.us/tesmw/images/Kiron_Rethan/Tagebuch.jpg (http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=416100233&m=687109925)http://www.cuneo.us/tesmw/images/Kiron_Rethan/Darkfeld_Banner.jpg (http://www.fantasy-forum.at.tt)http://www.cuneo.us/tesmw/images/Kiron_Rethan/My_mods.jpg (http://www.pc-rollenspiele.net/download_154.html)

[This message was edited by _Kiron_ on Thu September 02 2004 at 12:19 PM.]

_Kiron_
01-09-04, 19:06
1.<LI>Schränken Gambesons die Bewegungsfreiheit für einen Bogenschützen zu sehr ein?
2.<LI> Kann man einen einfachen Lederkürass auch über einen Waffenrock tragen?
3.<LI> GIbt es Alternativen zu stahlplattenbeinschienen (ich miene nicht mteallene Alternativen=
4.<LI> LÄsst sich ein Köcher in Kombination mit einem Waffenrock tragen? (ohne dass es bescheuert aussieht)
5.<LI> Ichb in anfänger, und habe auch nicht vor die Rüstung in anspruchvollen Cons zu tragen, ist es in meinem Falle wichtig, dass der Kürass, bzw. die Brigantine aus VOlleder ist, oder tut da auch Spaltleder?
6.<LI> SOllte ein Gambeson längs oder rautenfömig gesteppt sein?
7.<LI> Ist ein Gambeson eine vernünftige Alternative zu einem Kürass?
8.<LI> Fangen Ga,besons und Brigantinen auf Schnitte ab, oder hindern sie nur an Hiebverletzungen?

thx für Antworten!

rya _Kiron_
http://www.compilearn.ch/Cyberkids1/animiertes/vogeltrennlinie.gif
http://www.cuneo.us/tesmw/images/Kiron_Rethan/Tagebuch.jpg (http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=416100233&m=687109925)http://www.cuneo.us/tesmw/images/Kiron_Rethan/Darkfeld_Banner.jpg (http://www.fantasy-forum.at.tt)http://www.cuneo.us/tesmw/images/Kiron_Rethan/My_mods.jpg (http://www.pc-rollenspiele.net/download_154.html)

[This message was edited by _Kiron_ on Thu September 02 2004 at 12:19 PM.]

_Kiron_
02-09-04, 10:51
*push*
Kennt sich da wirklich niemand aus?

rya _Kiron_
http://www.compilearn.ch/Cyberkids1/animiertes/vogeltrennlinie.gif
http://www.cuneo.us/tesmw/images/Kiron_Rethan/Tagebuch.jpg (http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=416100233&m=687109925)http://www.cuneo.us/tesmw/images/Kiron_Rethan/Darkfeld_Banner.jpg (http://www.fantasy-forum.at.tt)http://www.cuneo.us/tesmw/images/Kiron_Rethan/My_mods.jpg (http://www.pc-rollenspiele.net/download_154.html)

situs-drummer
02-09-04, 12:01
hmmm... ich denke ma das das schon ziemlich speziel ist, vielleicht suchste ma bei google nach nem andern speziellen Forum dafür, da haste sicher mehr glück http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Die beste Band der Welt- Die ärzte
Die 2. beste Band der Welt: Terrorgruppe!
meine Band Situs: http://www.situs.de.vu/

Mitglied der RodArmy
http://www.20six.de/pub/punk_drummer1/Myr_Aranath-Banner.jpg

-Die Mods sind ein Mysterium für sich, große Klappe, was dahinter- http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
http://www.jgdus.de/images/Demo/bild01.jpg

_Kiron_
02-09-04, 15:35
Thx für den Tipp, ich hab mir ganz einfach gedacht, dass hier auch ein paar Larper anwesend sind.

rya _Kiron_
http://www.compilearn.ch/Cyberkids1/animiertes/vogeltrennlinie.gif
http://www.cuneo.us/tesmw/images/Kiron_Rethan/Tagebuch.jpg (http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=416100233&m=687109925)http://www.cuneo.us/tesmw/images/Kiron_Rethan/Darkfeld_Banner.jpg (http://www.fantasy-forum.at.tt)http://www.cuneo.us/tesmw/images/Kiron_Rethan/My_mods.jpg (http://www.pc-rollenspiele.net/download_154.html)

Bldrk
02-09-04, 18:32
Hier, ich bin eine Möchtegernlarperhttp://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_rolleyes.gif

Gibts noch mehr von euch da draußen?http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif

Leider kann ich dir keine deiner Fragen beantworten, sorry^^

http://img61.exs.cx/img61/9167/xaabsmall.jpg (http://xen-arien.ctmworld.net)

<pre class="ip-ubbcode-code-pre">I see dumb people...they´re everywhere...they walk around like everyone else...they don´t even know that they´re dumb...and some of them...
THEY POST HERE!</pre>

Feredirwen
04-09-04, 06:28
Was heisst Larp? http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

http://www.comicforum.de/comicforum/images/smilies/smily1115.gif http://homepage.ntlworld.com/tam.honeyman/smilies/yahoo/40.gif http://homepage.ntlworld.com/tam.honeyman/smilies/yahoo/40.gif http://www.weddingchat.com/images/smilies/rose.gif http://homepage.ntlworld.com/tam.honeyman/smilies/yahoo/40.gif http://homepage.ntlworld.com/tam.honeyman/smilies/yahoo/40.gif http://www.comicforum.de/comicforum/images/smilies/smily1115.gif

The_Destroza
04-09-04, 06:36
LARP = L(ife) A(ction) R(ole) P(laying)

Ich kenne einen der hat von sowas recht viel Kenntniss ich frag den mal für dich und meld mich hier wenn ich die Fragen beantworten kann

__________________________

http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif Always look on the bright side of life http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif

http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-indifferent.gif Entschuldigt mich bitte! Ich gehe mich erhängen http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-indifferent.gif

http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif Der einzige Unterschied zwischen uns und den Tieren ist doch, dass wir die besseren Ausreden für unsere Jämmerlichkeit haben http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif

Joint #CTMworld und #Morrowind.de im Quakenet

E-Mail: The_Destroza@web.de
ICQ : 336725420
Gründer der: Plug-In Tester Crew (PITC)

Der 12.08.2004 wird hiermit zum schlimmsten Tag der Forengeschichte ernannt

rote zora
04-09-04, 16:40
1.
Schränken Gambesons die Bewegungsfreiheit für einen Bogenschützen zu sehr ein?
Nein.

2.
Kann man einen einfachen Lederkürass auch über einen Waffenrock tragen?
Sollte man. Da trägst Du ja auch ne Kette und ne Platte drüber. Die sind ja dafür da, dass es dann nicht so drückt, wenn Du zusätzliche 50 Kilo auf dem Puckel hast...

3.
Gibt es Alternativen zu stahlplattenbeinschienen (ich miene nicht mteallene Alternativen=
Du kannst ganz normale Lederbeinschienen nehmen, schön dick und gehärtet. Oder metallbeschlagene oder Nietenbeschlagene Schienen. Toll sind auch Lederschienen, die ein zusätzliches Kniegelenk haben...

4.
LÄsst sich ein Köcher in Kombination mit einem Waffenrock tragen? (ohne dass es bescheuert aussieht)
Sieht natürlich nicht bescheuert aus. Oder willst Du sofort plattgemacht werden..Du kannst natürlich auch im Legolas style gehen. Sieht herrlich albern aus und gibt null Rüssipunkte...
5.
Ichb in anfänger, und habe auch nicht vor die Rüstung in anspruchvollen Cons zu tragen, ist es in meinem Falle wichtig, dass der Kürass, bzw. die Brigantine aus VOlleder ist, oder tut da auch Spaltleder?
Spaltleder tuts auch. Die meisten erkennen eh den Unterschied nicht. Ansonsten sammel halt altes abgewracktes hartes Leder. Geh auf FLohmärkte und kauf alte Schultaschen. Die schnippelst Du dann entzwei und in Platten, schmeisst die eine Stunde in die lauwarme Badewanne und dann bei 50 Grad in den Backofen, bis sie trocken sind. Dann sind sie hübsch hart....
6.
SOllte ein Gambeson längs oder rautenfömig gesteppt sein?
Rauten sehen schicker aus...und es ist auch besser abgesteppt und haltbarer.

7.
Ist ein Gambeson eine vernünftige Alternative zu einem Kürass?
Nö. den trägt man eigentlich drunter...
8.
Fangen Ga,besons und Brigantinen auf Schnitte ab, oder hindern sie nur an Hiebverletzungen?
Das musst Du in den verschiedenen Regelwerken der Larpcampagnen abchecken...


falls Du Dich umtun willst:
www.larp.de (http://www.larp.de)
www.larp-kalender.de (http://www.larp-kalender.de)
www.schatzkammer.de (http://www.schatzkammer.de)
www.lederkram.de (http://www.lederkram.de)
www.hammerkunst.de (http://www.hammerkunst.de)
usw. die haben auch nette links...
Gruß, Zora

-----------------------------

Mitglied im neuen Langhaus:
Helda Spuckerbrechsonsdottir, Stiefelflickerin und Brauereifachfrau

Bldrk
04-09-04, 16:44
Kann mir wer sagen, was ein Waffenrock, ein Gambeson und Brigantinen sind?

http://img61.exs.cx/img61/9167/xaabsmall.jpg (http://xen-arien.ctmworld.net)

<pre class="ip-ubbcode-code-pre">I see dumb people...they´re everywhere...they walk around like everyone else...
...they don´t even know that they´re dumb...and some of them...
...THEY POST HERE!</pre>

rote zora
04-09-04, 16:57
Brigantine: mit Eisenplättchen besetztes Lederhemd (14. Jahrhundert).

Gambeson = Waffenrock

Kettenrüstung:

Als Kettenrüstung oder Kettenpanzer bezeichnet man eine Schutzrüstung, die aus zahlreichen ineinander vernieteten oder verflochtenen kleinen Metallringen besteht.
Erfunden wurde die Kettenrüstung höchstwahrscheinlich von den Kelten spätestens im 2. Jahrhundert v. Chr., möglicherweise aber schon wenige hundert Jahre zuvor. Im 2. Jahrhundert v.Chr. fand die Kettenrüstung auch bei den Römern unter der Bezeichnung Lorica Hamata Verwendung. Bei der römischen Kettenrüstung handelte es sich um ein kurzärmeliges Kettenhemd, das bis zu der Mitte der Oberschenkel reichen konnte und mit einem Kragenteil aus Kettengeflecht versehen war. Neben zahlreichen anderen Rüstungsarten wurde die Kettenrüstung bis zum Untergang des Weströmischen Reiches im 5. Jahrhundert n.Chr. in der römischen Armee verwendet. Die Kettenrüstungen wurden meistens aus Eisenringen gefertigt, da Bronze für das Drahtziehen und Anfertigen von Ringen weniger geeignet war. Funde legen aber nahe, dass die Römer mitunter auch Bronzeringe verwendeten.

Nach dem Zusammenbruch des Römischen Imperiums gab es lange Zeit keine nennenswerte Kriegsindustrie auf europäischem Boden, was den Wert einer Kettenrüstung noch erhöhte. Die Kettenrüstung war die bevorzugte Rüstung der wohlhabendsten Männer während des Früh- und Hochmittelalters, daneben existierten diverse Arten von Textil- und Lederrüstungen, zudem Schuppenpanzer. Im Gegensatz zur römischen Kettenrüstung bedeckte die Kettenrüstung im Verlauf des Früh- und Hochmittelalters immer größere Teile des Köpers. Die normannischen Kämpfer, die auf dem Teppich von Bayeux aus dem 11. Jahrhundert n.Chr. zu sehen sind, tragen Kettenrüstungen, die bis zu den Ellbogen und bis zu den Knien reichen und über eine Kettenhaube verfügen - genau wie die Rüstungen ihrer angelsächsischen Gegner, weshalb man nicht von einem normannischen Rüstungstyp sprechen kann. Einige auf dem Teppich abgebildete Kämpfer tragen eine Kettenrüstung, die bereits über Beinteile verfügt.

Eine komplette mittelalterliche Kettenrüstung, die einen Großteil des Köpers schützte, wog in der Regel knapp über 20 Kilogramm. Sie bestand aus mehreren zehntausend Stahlringen, die ineinander vernietet wurden, um ein Aufplatzen der Ringe - etwa durch Pfeilschüsse - zu erschweren. Deshalb war es äußerst aufwändig, eine solche Rüstung herzustellen, was sich auch im Preis widerspiegelte. Eine Kettenrüstung konnte so viel kosten wie mehrere Dutzend Rinder, weshalb es sich nur wohlhabende Adlige - und manchmal auch Geistliche - leisten konnten, eine solche Rüstung zu erwerben. Die Hersteller von Kettenrüstungen wurden in Deutschland Panzermacher oder Sarwürker genannt. Die Panzermacher waren zunftgebunden.

Eine Kettenrüstung bot einen sehr guten Schutz vor Schnittverletzungen, aber gegen wuchtige Hiebe und kraftvolle Stiche half sie nur bedingt. Deshalb wurde es im Hochmittelalter üblich, unter der Kettenrüstung eine Textilrüstung zu tragen, die man als Gambeson bezeichnete. Ohne eine solche Unterbekleidung wäre das Tragen einer Kettenrüstung relativ unangenehm gewesen. Außerdem erhöhte sich dadurch der Schutz, den eine Kettenrüstung vor Hieb- und Stichwaffen bot.

Nachteilig an einer Kettenrüstung war die Tatsache, dass ein Großteil ihres Gewichtes auf den Schultern des Trägers lastete. Außerdem bot sie auch in Verbindung mit einem Gambeson kaum einen Schutz gegen Lanzenstiche, Armbrustbolzen und Pfeile, die mit einem Langbogen abgefeuert wurden. Deshalb ging man ab der Mitte 13. Jahrhunderts dazu über, die Kettenrüstung nach und nach durch Metallplatten zu verstärken oder zu ersetzen. Diese Entwicklung war um das Jahr 1400 abgeschlossen und resultierte in dem Plattenpanzer.

Da ein Plattenpanzer aber möglichst flexibel sein musste, blieben bestimmte Köperteile wie die Achseln und der Genitalbereich ungeschützt. Deshalb trug man auch lange Zeit nach Aufkommen des Plattenpanzers ein Kettenhemd unter dem Harnisch, oder man schützte zumindest die Lücken, die der Plattenpanzer ließ, durch Kettengeflecht. Deshalb wurden bis zum Verschwinden von Plattenpanzern auch Kettenrüstungsteile verwendet. Bei dem einfachen Fußvolk war es zum Beispiel während des 16. Jahrhunderts üblich, einen Hals- und Nackenschutz aus Kettengeflecht - den so genannten Bischofskragen - zu verwenden. Zu Beginn des 16. Jahrhunderts kam zwar ein Genitalschutz für Plattenpanzer - die so genannte Brayette - auf, diese konnte aber auf dem Rücken eines Pferdes nicht getragen werden, weshalb auch in diesem empfindlichen Bereich bis zuletzt oftmals Kette verwendet wurde. Auch in Fechtkämpfen kam es noch längere Zeit vor, dass man unter der Kleidung ein Kettenhemd trug.

Mit dem Ende des Plattenpanzers in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts kam auch das Ende für die Kettenrüstung. In anderen Kulturkreisen fand die Kettenrüstung aber teilweise noch bis weit in das 19. Jahrhundert hinein Verwendung. Während des Ersten Weltkriegs experimentierte man wieder verstärkt mit dem Einsatz von Rüstungen, darunter auch Kettenrüstungsteile. So trugen britische Tank-Besatzungen einen Gesichtsschutz aus Kette, dessen Nutzen aber äußerst gering war. Nach diesem gescheiterten Wiederbelebungsversuch verschwand die Kettenrüstung aus dem Sortiment der im Krieg verwendeten Schutzwaffen.

-----------------------------

Mitglied im neuen Langhaus:
Helda Spuckerbrechsonsdottir, Stiefelflickerin und Brauereifachfrau

MoD-Paranoid
04-09-04, 17:55
also ich bin auch n hobbylarpler http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_cool.gif
ich hab ma ne frage an dich rote zora weil du dich augenscheinlich gut auskennst:
und zwa wie lang dauert es ein kettenhemd ohne ärmel zu machen bis zur
leiste(bin anfänger)
thx im voraus

[MOD][MOD][MOD][MOD][MOD][MOD]
Name: Alucad Ruf: 86
Rasse: Kaiservolk
Level: 47
Geld: um die 450k
LieblingsPI: Stargate, IOTD ts_ascadianhom
und natürlich BB Zitat bretonix(mei nachbar) du hasst´s wieder nötig^^ ;-)
---------------
Jadzia; die einzigste Gottheit an die ich geglaubt hab ist gegangenhttp://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif
---------------
wenn du dich mit dem teufel einlässt verändert sich nicht der teufel der teufel verändert DICH
--------------
grabstein: wie lang hält dieser levitations zauber eigentlich

rote zora
05-09-04, 15:05
Kann Dir nur die Zeit von einem Kumpel weitergeben. Der hat 3 Monate jeden Abend fleißig gestrickt, bis er ein Langarm/Oberschenkel Kettenhemd hatte.

Wir gehen mittlerweile aus Zeitgründen dazu über, die Dinger in Tschechien zu kaufen. Billig und ganz gut. Wiegt die Scheißarbeit um ein Vielfaches auf. Ansonsten hat die Schatzkammer immer mal wieder Angebote oder bei ebay gibts die teilweise auch günstig.

Für ein richtiges Hemd, das bis zum Oberschenkel geht, würde ich maximal 350 und minimal 200 Euro investieren...

Für das was Du vorhast, ca 100-150.

und sieh zu, dass Du das Ding aus Springstahl/Federstahl machst oder vollverzinktes Eisen nimmst, sonst läufst Du nach ein paar mal Schwitzen rum, wie eine rostige Dose. Riesen Sauerei...Klamotten siffig.

Ich hoffe, dass hat Dir geholfen.

-----------------------------

Mitglied im neuen Langhaus:
Helda Spuckerbrechsonsdottir, Stiefelflickerin und Brauereifachfrau

_Kiron_
05-09-04, 16:04
@ rote Zora: Ich dank dir tausendmal, danke für die ausführlichen sachlichen Antworten.

Allerdings bleiben bei mir dann noch Lücken.

Es gibt zwei Sachen, die man unter Gambeson verstehen kann:

1. Ein vollwertiges Rüstungsteil, welches aus zwei Stoffschichten besteht, zwischen welche festes Textilmaterial gestopft ist. Die Stoffschichten werden dann gesteppt.

2. Kein Rüstungsteil, nur etwas ähnliches wie ein Waffen/Wappenrock nur mit weichen Material gefüttert, welche Scheuern von Rüstungsteilen verhindert.

Ich glaube du hast das zweite gemeint, ich meinte allerdings das erste.

In Sachen Waffenrck, hast du mich glaub ich ebenfalls mißverstanden, damit meinte ich solche (http://www.rittergewand.de/ebay/waro2.jpg) Teile.

Ich hätte da auch schon ein paar ideen für eine Rüstung.

<LI>Gambeson, darüber einen Waffenrock (für die Optik) ein paar Lederhandschuhe mit gehärtetem Lederverstärkungen, Lederbeinschienen.
AUßerdem ein Plattenkragen samt schultern.

<LI>Waldläuferrüstung im stil von Lederkram.de
lederbeinschienen Lederarmschienen.

<LI>Eine große Schulterpenzerung aus Leder im Stil von larp-live.net dazu unterbei einen simplen Lederwams Lederoberbeinschienen und lederbeinschienen und wie beim ersten Set Lederhandschuhe mit lederverstärkungen.

rya _Kiron_
http://www.compilearn.ch/Cyberkids1/animiertes/vogeltrennlinie.gif
http://www.cuneo.us/tesmw/images/Kiron_Rethan/Tagebuch.jpg (http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=416100233&m=687109925)http://www.cuneo.us/tesmw/images/Kiron_Rethan/Darkfeld_Banner.jpg (http://www.fantasy-forum.at.tt)http://www.cuneo.us/tesmw/images/Kiron_Rethan/My_mods.jpg (http://www.pc-rollenspiele.net/download_154.html)

[This message was edited by _Kiron_ on Sun September 05 2004 at 11:12 PM.]

MoD-Paranoid
05-09-04, 16:21
@rote zora
ganz großes danke http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/11.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/11.gif http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/11.gif

[MOD][MOD][MOD][MOD][MOD][MOD]
Name: Alucad Ruf: 86
Rasse: Kaiservolk
Level: 47
Geld: um die 450k
LieblingsPI: Stargate, IOTD ts_ascadianhom
und natürlich BB Zitat bretonix(mei nachbar) du hasst´s wieder nötig^^ ;-)
---------------
Jadzia; die einzigste Gottheit an die ich geglaubt hab ist gegangenhttp://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif
---------------
wenn du dich mit dem teufel einlässt verändert sich nicht der teufel der teufel verändert DICH
--------------
grabstein: wie lang hält dieser levitations zauber eigentlich

rote zora
05-09-04, 16:28
nönö, ich meinte schon das hier: http://www.lederhaus.de/larp-fantasy/
Mein Kumpel hat den braunen Gambeson oben rechts, und der zieht des unter Kette und Vollplatte, weil die wattierten kleinen Dinger nicht so gut polstern.

Klar kannst Du auch nur einen Waffenrock oder schweren Gambeson anziehen, aber der nützt dir rein Schutztechnisch trotzdem fast nix, es sei denn, Du kombinierst ihn mit ner Kette....
Nichts destotrotz ist er schön warm und bei einer Prügelei fängst Du ein paar Schläge ab.

Dein Link zeigt einen Wappenrock, stimmt. Das dünne Ding wird ja generell immer drüber getragen, sogar über der Vollplatte, weil damit die Zugehöigkeit geordnet wird...
bist du also nirgendwem zugehöig ist das Ding für die Katz.

-----------------------------

Mitglied im neuen Langhaus:
Helda Spuckerbrechsonsdottir, Stiefelflickerin und Brauereifachfrau

Antraxsteller
05-09-04, 17:33
Sachtma, zieht ihr euch das wirklich an?? http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/blink.gif
Wann, wo und vorallem aus welchem Anlass??
Sieht das nich irgendwie dämlich aus??

__________________________________________________ ____
http://www.wms-hn.de/~alex-hein/hp/sinnfrei/images/sinnfrei.gif (http://www.sinn-frei.tk)

Schrei nach Liebe (http://www.viva.tv/player/setup.php?id=09667&fid=19588640) - Die Ärzte (http://www.Bademeister.com) http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/11.gif

_Kiron_
06-09-04, 04:34
Wenn du auf nem COn oder ähnlichem bist, wirst du dumm aussehen mit Jeans Sweatshirt und Skatern oder ähnlichen, natürlich zieht man das ned auf der offenen Starße an, da gibts bestimmte Feste und veranstaltungen.

@Rote Zora: Naja stimmt schon ich bin nirgens angehöig, aber stylish aussehen tun sie imo noch!

rya _Kiron_
http://www.compilearn.ch/Cyberkids1/animiertes/vogeltrennlinie.gif
http://www.cuneo.us/tesmw/images/Kiron_Rethan/Tagebuch.jpg (http://forums-de.ubi.com/eve/forums?a=tpc&s=59010161&f=416100233&m=687109925)http://www.cuneo.us/tesmw/images/Kiron_Rethan/Darkfeld_Banner.jpg (http://www.fantasy-forum.at.tt)http://www.cuneo.us/tesmw/images/Kiron_Rethan/My_mods.jpg (http://www.pc-rollenspiele.net/download_154.html)