PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Und nu?



Tarrash
13-04-04, 06:27
Hier im Forum werden ja zur Genüge die diversen Bugs des Spieles thematisiert. Meine Frage - vor allem an die Moderatoren – was davon kommt bei den wichtigen Stellen von UBI an?
Meine Energien möchte ich hier ehrlich gesagt nicht weiter im Forum verpulvern, wenn mich der Lego-Schatten aufregt, sondern an eine Stelle richten, bei der sie auch Gehö findet, denn Ihr Moderatoren könnt/wollt ja anscheinend dazu nicht Stellung nehmen. Kann ich verstehen, ich denke von UBI Internas wisst Ihr eh wenig. Aber: Wer kann mir etwas sagen? Wohin mit meiner e-mail?
Die Hilfe Hotline geht ja eh erstmal streng nach Routine von einem Hardware/Software-Problem auf meiner Seite der Leitung aus. Müssen ALLE genervten User das Spiel zurückschicken? (sooo schlecht ist es aber dann doch nicht http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif) muss ich ne Demo organisieren? Wie kann man eine Reaktion provozieren?
Oder bleibt mir tatsächlich als einzige Konsequenz, keine X-Box Konvertierungen mehr zu kaufen und UBI zu boykottieren?

Tarrash
13-04-04, 06:27
Hier im Forum werden ja zur Genüge die diversen Bugs des Spieles thematisiert. Meine Frage - vor allem an die Moderatoren – was davon kommt bei den wichtigen Stellen von UBI an?
Meine Energien möchte ich hier ehrlich gesagt nicht weiter im Forum verpulvern, wenn mich der Lego-Schatten aufregt, sondern an eine Stelle richten, bei der sie auch Gehö findet, denn Ihr Moderatoren könnt/wollt ja anscheinend dazu nicht Stellung nehmen. Kann ich verstehen, ich denke von UBI Internas wisst Ihr eh wenig. Aber: Wer kann mir etwas sagen? Wohin mit meiner e-mail?
Die Hilfe Hotline geht ja eh erstmal streng nach Routine von einem Hardware/Software-Problem auf meiner Seite der Leitung aus. Müssen ALLE genervten User das Spiel zurückschicken? (sooo schlecht ist es aber dann doch nicht http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif) muss ich ne Demo organisieren? Wie kann man eine Reaktion provozieren?
Oder bleibt mir tatsächlich als einzige Konsequenz, keine X-Box Konvertierungen mehr zu kaufen und UBI zu boykottieren?

Marcrele
13-04-04, 08:28
anstatt die Bugs im Forum zu posten, schlage ich vor den UBI-support zu nutzen. Die Foren sind nur zur Information von Updates oder Gamer-to-Gamer-help. Die Sparten werden mit nutzlosen und nicht konstruktiven Kommentaren zugespammt, ohne Gehö zu finden (bei der Qualität der meisten Beiträge auch kein Wunder). Der Ton macht die Musik. Der Online-support ist einfach zu nutzen und die Leute dort sind bemüht.

Tarrash
13-04-04, 09:04
Schon richtig, aber der Lego-Schatten ist definitiv ein Problem, dass gepatcht werden muss, und nicht mit einer Neu-Installation, Treiber-Update oder Platte-Formatieren gelöst werden kann. Die einzige Möglichkeit, die der Support bietet, ist die so lange zu penetrieren (im richtigen Ton versteht sich) bis die sich geschlagen geben und das Problem nach oben (?) weiterleiten. Dieses – für alle Seiten nervenaufreibenede – Prozedere würde ich mir aber gerne schenken und den armen Support-Wichten ersparen.

Noch eine Möglichkeit?

SilentChip
13-04-04, 10:00
@Tarrash: Ich seh das alles genauso wie du. Meinen Thread im Gamestarforum denk ich kennst du ja mittlerweile auch. Und ich werde demnächst auch eine Mail schreiben (die denk ich weder unkonstruktiv noch nutzloses Gespame ist, um mal auf die Bedenken von XmalkerX einzugehen). Aber ich weiß genauso wenig wie du, wohin ich am besten schreibe? Also damit ich mir auch sicher sein kann, dass meine Mail an richtiger Stelle angekommen ist.

Flo

Thomsid
13-04-04, 10:11
Hi!
Also ich glaube ja das ihr da wohl auf verlorenem Posten steht.
Ich kann mir nicht vorstellen das Ubi (oder sonst eine Spiele-Firma) solch eine eMail-Adresse rausgeben würde.
Und zwar aus dem ganz einfachen Grund das IMMER jemand was zu mosern hat. (sei es nun berechtigt oder nicht)
Und ich glaube das es wohl auch immer jemand geben wird solche Anlaufstellen voll zu spammen. Leider!
Aber wenn es ne Adresse geben sollte würde ich die auch gern wissen. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif

SilentChip
13-04-04, 10:21
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Thomsid:
... (sei es nun berechtigt oder nicht)
<HR></BLOCKQUOTE>
Und genau da denk ich anders. Natürlich ist sehr vieles subjektiv. Aber ich verlange weder komplett neue Features noch Änderungen. Ich sehe meine bisherige Kritik (GS Forum Post) mehr als berechtigt, zumindest was diese ganzen peinlichen und unnötigen Fehler, die einfach nicht passieren dürfen, aber auch die Schatten angeht. Meines achtens hat das nichts mit mosern oder subjektivem Empfinden bestimmter Features zu tun, das sind schlichtergreifend offensichtliche Fehler, die man beheben muss und mit wenig Aufwand auch beheben kann (nur bis jetzt ist auf diesem Gebiet schon alleine wegen fehlender Stellungnahme keine Absicht seitens Ubisoft das zu patchen zu erkennen).

Flo

Marcrele
13-04-04, 11:07
also ich habe eben diese Thematik (Punkto Schatten-bug) im Support zur Sprache gebracht. Und der Beschäftigte im Support meinte meine Daten werden an die Entwickler weitergeleitet (UBI ist wie viele ja hier zu denken scheinen NICHT! der Entwickler sonder der Publisher oder Vertrieb). Also ich denke wenn es viele andere Beschwerden der gleichen Art gibt kann man bestimmt etwas bewegen. Dass dies vielleicht ein wenig zeitaufwendiger ist sollte man in Kauf nehmen, schliesslich is Programmieren kein Kuchen backen. Also Geduld junger Skywalker...

SilentChip
13-04-04, 11:42
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by XmalkerX:
also ich habe eben diese Thematik (Punkto Schatten-bug) im Support zur Sprache gebracht. Und der Beschäftigte im Support meinte meine Daten werden an die Entwickler weitergeleitet (UBI ist wie viele ja hier zu denken scheinen NICHT! der Entwickler sonder der Publisher oder Vertrieb). Also ich denke wenn es viele andere Beschwerden der gleichen Art gibt kann man bestimmt etwas bewegen. Dass dies vielleicht ein wenig zeitaufwendiger ist sollte man in Kauf nehmen, schliesslich is Programmieren kein Kuchen backen. Also Geduld junger Skywalker...<HR></BLOCKQUOTE>
Klar ist Ubisoft nur der Publisher, aber wenn mich nicht alles täuscht ist ein in Frankreich sitzendes zu Ubisoft gehöendes Studio für die Entwicklung von SC:PT verantwortlich. Also Ubisoft ist nicht nur Publisher, sondern in dem Fall ist Ubisoft Frankreich auch Entwickler (http://www.nzone.com/object/nzone_twimtbp_gameslist.html).

Ich weiß ja nicht, wieviel Ahnung du von programmieren hast, aber
1. ist es relativ simpel einfach eine Option für eine höhere Auflösungsstufe für Shadowmaps einzubauen (jetzt z.B. im Gegensatz dazu eine komplett neue Technik wie z.b. Shadowvolumes für bestimmte Objekte zu implementieren, DAS wäre auch für ein Team zeitaufwendiger)
2. hätte das sowieso schon vor Veröffentlichung der PC Version geschehen müssen (wo wir wieder bei der Frage wären, warum es so veröffentlicht wurde, wo ihnen doch klar gewesen sein musste wie die Schatten an machen Stellen aussehen)

Und so wie ich das sehe, hat der Support meistens recht wenig Ahnung, um überhaupt Ansatzweise zu verstehen, was es mit den Schatten auf sich hat. Wahrscheinlich denken die sich, dass einfach einige (wir) nicht zufrieden mit dem sind, was wir haben und die Kritik total unberechtigt ist &gt;&gt; Keine weitere Beachtung.
ABER: Danke dir, dass dus trotzdem versuchst, die Hoffnung stirbt ja zuletzt http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Nur wärs mir viel lieber, wenn ich wüsste, dass derjenige mit dem ich spreche auch Ahnung hat von dem, was ich ihm sage...

Noch habe ich Geduld Meister Yoda, aber da das mit den Schatten wenige Tage nach Veröffentlichung von SC schon in den Releasenotes von sowohl ATI, als auch NVidia Treibern zu lesen war, denk ich ist es längst bei Ubisoft angekommen. Deshalb auch die Frage, warum es bis jetzt noch keine Stellungnahme gab und desshalb auch das Verlassen meiner Geduld Meister http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Flo

Marcrele
13-04-04, 12:29
lange rede kurzer sinn... denkst Du dein post in diesem Forum bewirkt etwas?

SilentChip
13-04-04, 17:02
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by XmalkerX:
lange rede kurzer sinn... denkst Du dein post in diesem Forum bewirkt etwas?<HR></BLOCKQUOTE>
Also bitte, Gegenfrage: Denkst du es wäre besser, wenn absolut niemand das postet, was ich poste?
Deine Frage ist eine Grundsatzfrage. Teile ich meine Meinung mit, auch wenn ich primär und sofort damit nichts bewirken kann, oder aktzeptiere ich Misstände und nehme alles ohne Kommentar hin?
Wobei was meinst du mit "dein post in diesem Forum"? Wenn du nur auf das, was ich davor geschreiben habe abzielst, dann hat das nicht die Absicht irgendetwas zu bewirken, sondern eher mitzuteilen, dass Ubisoft auch Entwickler ist von SC und dass ich dich unterstütze mit deiner Supportanfrage. Ich will nichts bewirken, ich hab nur auf dein Post vorher geantwortet, um das, was meiner Meinung nach falsch war, richtig zu stellen.
Wenn du mit "dein post in diesem Forum" allgemein alle meine Meinungsäußerungen meinst, dann kann ich nur antworten: ja, ich denke, dass das etwas bewirkt. Immerhin haben schon knapp 1500 Leute den Thread im GS Forum gelesen. Ich bin der Meinung, je mehr davon wissen, umso besser. Vielen fehlt auch ganz einfach das nötige Wissen. So denken immernoch einige, es läge speziell an ATI Karten, dass die Schatten so aussehen. Also zusammenfassend sollen Posts bewirken: Möglichst viele aufklären und so neutral wie möglich Fakten schildern und dann natürlich meine (subjektive) Meinung äußern.
Und nein, ich denke natürlich nicht, dass eine Chance besteht, dass einzig alleine auf Grund der Posts von mir Ubisoft sich den Problemen annimmt http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Aber ich werde mich an offline/online Magazine und auch an Ubisoft wenden, wenn nicht bald (in den nächsten zwei Wochen) eine Stellungnahme oder besser gleich ein Patch veröffentlicht wird. Natürlich kann man jetzt auch wieder sagen: hat doch keinen Sinn. Aber ich würde das was ich mache nicht tun, wenn ich nicht die Hoffnung hätte, dass es etwas bewirken kann.

Flo

Marcrele
13-04-04, 17:54
tut mir leid Dir Deine Illusionen rauben zu müssen. Aber "nur" weil 1500 Leute Deinen post im GS-Forum gelesen haben wird das Rad nicht neu erfunden. Und den meisten Leuten ist klar dass, das Problem nicht ATI-spezifisch ist. Du würdest allen (wenn Du wirklich soviel Know-how hast wie Du uns Glauben machen willst) einen grossen Gefallen tun, wenn Du Dein Wissen mit den dafür zuständigen Leuten teilen würdest. Und diese sind nunmal, obs Dir gefällt oder nicht, der UBI-support.

SilentChip
13-04-04, 19:16
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by XmalkerX:
tut mir leid Dir Deine Illusionen rauben zu müssen. Aber "nur" weil 1500 Leute Deinen post im GS-Forum gelesen haben wird das Rad nicht neu erfunden. Und den meisten Leuten ist klar dass, das Problem nicht ATI-spezifisch ist.<HR></BLOCKQUOTE>
Du brauchst dich für nichts entschuldigen, denn du hast mir meine "Illusionen" nicht geraubt. Sprich ich finde es noch immer richtig das gepostet zu haben, was im GS Forum zu lesen ist, anstatt mich bis jetzt überhaupt nicht zu Wort gemeldet zu haben. Denn für mich stellt das eine relativ objektive Schilderung von Tatsachen da, die ich gerne selbst gelesen hätte, bevor ich SC gekauft habe. D.h. ich persönliche freue mich, wenn ich solche Threads über ein jedes Spiel, das neu erscheint und Fehler dieser Art enthält, lese.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by XmalkerX:
Du würdest allen (wenn Du wirklich soviel Know-how hast wie Du uns Glauben machen willst) einen grossen Gefallen tun, wenn Du Dein Wissen mit den dafür zuständigen Leuten teilen würdest. Und diese sind nunmal, obs Dir gefällt oder nicht der UBI-support.<HR></BLOCKQUOTE>
Ich habe nicht vor irgendjemandem irgendwelchen Glauben zu machen. Ich beschäftige mich seit mehreren Jahren speziell mit Spieleprogrammierung. D.h. dass beispielsweise komplexe 3D Modelle von anderen gemodellt werden aber ich für das Gebiet der Programmierung zuständig bin. Da ist es dann nichts Außergewöhnliches in der Art und Weise wie ich es getan habe über Shadowmapping zu schreiben. Für dich mag das nach "große-Klappe-nichts-dahinter" oder "der-denkt-wohl-er-ist-der-Allerschlauste" klingen (oder was sonst soll diese subtile Andeutung?), aber da ist absolut nichts besonderes dabei. Jemand der in seiner Freizeit gerne an Autos rumschraubt, der kann mir zu meiner Verwunderung z.B. auch genau sagen, wie man Motoren zerlegt. Ich weiß auch nicht mehr, wie sicher viele andere auch, die sich als Hobby eben damit beschäftigen.
Und das mit dem Support sehe ich etwas anders wie du: Bugs sind Fehler, die den Entwicklern nicht bekannt sind, da sie entweder nur in ganz bestimmten Spielsituationen auftreten oder nur bei einer bestimmten Hardwarekonstellation. Diese können dem Support dann mitgeteilt werden, damit sie mit einem Patch gefixt werden können. Es kann auch einmal vorkommen, dass sich Leichtsinnsfehler einschleichen, aber auch diese werden dann dem Support mitgeteilt und behoben.
Aber um jetzt wieder auf die Schatten zu kommen eine Frage an dich: Glaubst du wirklich Ubisoft weiß nichts von diesem Problem? Glaubst du wirklich das Mitteilen, dass diese Schatten verpixelt sind, ist eine nicht bekannte Nachricht?
Den Entwicklern ist ohne Zweifel bekannt, dass die Schatten so aussehen, wie sie aussehen. Und ich weiß ja noch immer nicht, wieviel Ahnung du von der Programmierung, oder wegen mir jetzt speziell von Shadowmapping hast. Aber ich kann dir versichern, dass den Entwicklern absolut klar ist, wodurch diese Schatten entstehen. Das sind professionelle Spieleprogrammierer, denen muss man nicht mehr erklären, wie sie ihre verwendeten Techniken am besten umsetzen sollten. Ich will nicht darüber urteilen, wie gut oder schlecht ich auf diesem Gebiet bin, aber diese Leute machen das als Beruf, zu glauben ich könnte ihnen durch mein Wissen (das sicher 1000 andere alleine nur in der deutschen Hobbyspieleentwicklungsszene haben) helfen, das ist eine Illusion, die ich dir leider rauben muss.
Trotzdem: Ich habs ja schon oft genug gesagt: Die Hoffnung stirbt zuletzt, d.h. ich werde mich natürlich auch an den Support wenden (obwohl ich da eben der Meinung bin, dass das in diesem Fall absolut nutzlos ist, da ist es wichtiger, das möglichst groß überall mitzuteilen, denn Ubisoft wird nicht gerne sehen wollen, dass auf allen Spieleseiten über genau diese Problem berichtet wird, oder?)

Ich denk mal, wir haben beide die gleichen Ziele, oder nicht? http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif
Also was solln diese beidseitigen Sticheleien? Versuchen wir lieber alle gemeinsam in Sachen Patch voran zu kommen. Die verschiedenen Meinungen, wie das am besten zu bewerkstelligen sei, haben wir ja jetzt gehöt. Ich hoffe mal, dass irgendjemand Erfolg hat. Und wenn alle meine Äußerungen umsonst waren und wirklich eine Supportanfrage für die Lösung der verpixelten Schatten verantworltich ist, dann umso besser, weil dann haben wir in Sachen Schatten das erreicht, was wir denk ich alle wollen http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Flo

Tarrash
14-04-04, 05:12
Anscheinend ist beim UBI Support doch noch Informationsbedarf, was zeigt, dass die hier im Forum angesprochenen Themen nicht einmal auszugsweise zur Kenntnis genommen werden. Wahrscheinlich ja nicht einmal von den Moderatoren. Auf meine Anfrage beim Support erklärte man mir natürlich, dass dieses ATI spezifische Problem mit dem 4.4 Catalyst gelöst sei. Daher, XmalkerX, ist es meiner Meinung nach zwingend erforderlich, wenn außer SilentChip und mir tatsächlich noch jemand an der Lösung (=Patch) für die Schatten und andere Bugs interessiert ist, dass wir uns gesammelt beim Support melden, und denen klar machen, dass dieses Problem durch den Catalyst nicht behoben wird, sich nicht auf ATI-Karten beschränkt usw.
Wenn die nichts davon wissen, werden die es nicht beheben.
Die Alternative ist, (wie in der Politik, was natürlich als Vergleich hinkt, da Computerspiele ungleich wichtiger sind) sich mit dem Spiel so wie es ist zufrieden zu geben, ruhig zu bleiben, und auch in Zukunft halbfertige Software geliefert zu bekommen.


Vorwärts, und nie vergessen Â…!!! http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_mad.gif

SilentChip
14-04-04, 06:03
Also um meine Bedenken Support vs. Öffentliche Meinung nochmal klar zu machen, vielleicht als Beispiel der Multiplayer von Anno1503:
De Aufstand in der Community war um ein vielfaches größer, als das, was momentan wegen SC:PT im Gange ist. Der Support dürfte wochenlang nicht mehr zur Ruhe gekommen sein auf Grund der vielen Anfragen/Beschwerden. Doch was war das Ergebnis: Die erste brauchbare Stellungnahme nach 1,5 Jahren! Und dann auch noch eine, die mehr als unverschämt ist und das, worauf viele 1,5 Jahre lang wohl zu Recht gewartet haben, als nicht realisierbar deklariert. Würde ich nicht wissen, dass dort das passiert ist, was passiert ist, ich würde denjenigen auslachen, der mir das erzählt und sowas niemals glauben. Und ich bin der Meinung das hätte anders kommen können, wenn von Anfang an nur groß genug in der "Öffentlichkeit" (Spielemagazine etc.) darüber berichtet worden wäre. Denn 1000 Supportanfragen oder Forenbeiträge stöen wenig, wenn man nicht vor hat etwas zu ändern. Aber eine mit Kritik gefüllte Berichterstattung hat doch einen ganz anderen Effekt.

Und so kann ich es beim besten Willen nicht glauben, dass den Entwicklern die Schattenthematik nicht bestens bekannt ist. Die Aussagen, die du schilderst und vom Support erhalten hast (nur ATI Problem &gt;&gt; Catalyst etc.) die zeigen, dass entweder der Support keine Ahnung hat, oder dass man sich bewusst dumm stellt und solange derartige Aussagen macht, bis die Community wieder Ruhe gibt.

Aber seis drum, dann wende ich mich eben auch zusätzlich noch an den Support.
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Tarrash:
dass wir uns gesammelt beim Support melden<HR></BLOCKQUOTE>
Wie stellst du dir das vor? Kannst du mir mal den Link schicken, von der Stelle, wo du dich gemeldet hast?
Aber ich bin auf jeden Fall dabei, wenn ihr der Meinung seid das könnte helfen.

Flo

Tarrash
14-04-04, 07:01
Ich hab einfach ne mail geschickt an den Support service, der hier angepriesen wird.

Link:
http://ubisoft-de.custhelp.com/cgi-bin/ubisoft_de.cfg/php/enduser/std_alp.php

Hab mich mit der Antwort natürlich nicht zufrieden gegeben, mache mir aber wenig Hoffnungen...

Ich denke aber, Deine Idee mit der Presse bzw Medien ist viel sinnvoller. Der Support setzt sich nur mit den Enduser auseinander und macht etwa das, was bspw. der Miele-Service tut: "Haben sie den Stecker eingesteckt und das Gerät eingeschaltet?" Negative Publicity kann sich dagegen niemand leisten. Aber: Warum sollte man mir bei GIGA, Gamestar oder whatever glauben, dass es NICHT an mir und meiner Unfähigkeit, einen Treiber korrekt zu installieren liegt? UBI dementiert, und wem glaubt man? Du scheinst da schon Kontakte zu haben oder sowatt. Und by the way: Was ist denn mit Anno 1503? Ich glaub, das ist schon das zweite Mal, dass Du Andeutungen machst. Bin neugierig.

Tarrash
14-04-04, 07:11
Hab gerade antwort vom Support bekommen. Nachdem ich ihnen mitgeteilt hatte, das der Catalyst 4.4 das Problem NICHT löst, sagen sie mir, das würde er doch.

Und nu?

Das alte "Nein – Doch"-Spiel? Das klappte schon im Kindergarten nicht wirklich.

Naja, wahrscheinlich liegt der Fehler doch bei mir... http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/crazy.gif

SilentChip
14-04-04, 08:15
Also ich werde meine Meinung gerne nochmal sagen: über den Support kommen wir nicht weiter.
Der Support ist da für diejenigen, die eine GeForce 4 MX haben. Da kann man ihnen mitteilen, dass ihre Karte nicht unterstützt wird. Der Support ist da für diejenigen, die für ihre Version den falschen Patch installiert haben. Ihnen kann man helfen. Der Support ist für Kinder da, die meinen sie hätten Ahnung vom PC und stolz den achso tollen ForceWare Treiber (weil der Name so schön klingt und sich Treiber nach etwas ganz Hochtechnischem anhöt) installieren, sich aber wundern, warum das nix bringt (In dem von Papa bei Aldi gekauften PC arbeitet eine ATI Karte...). Also mir gefällt da dein Beispiel von "Miele" sehr gut. Der Support ist für diejenigen gedacht, deren Know-how NICHT über das eines 14 Jährigen hinausgeht, der mit PCs aufgewachsen ist und sich seit Kind an dafür interessiert. Ich glaube nicht, dass dieser Support uns helfen kann, da sind wir einfach an der falschen Addresse.
@XmalkerX: Du bist da wohl anderer Meinung? Dann bitte nenn mir eine vernünftige Anlaufstelle. Ich hab mich ein bisschen beim Ubisoft Support umgesehen, aber als richtige Anlaufstelle schaut mir das was ich gefunden habe nicht aus. Da darf man erst mal die Log von DXDiag etc. schicken. Dabei handelt es sich dann wohl um den von mir beschriebenen Support. Und Tarrashs Erfahrungen scheinen das zu unterstützen.

Aber wie dann vorwärts kommen? Negative Publicity! Das ist das einzige wohl wirksame Mittel, das wir haben.
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Tarrash:
Warum sollte man mir bei GIGA, Gamestar oder whatever glauben, dass es NICHT an mir und meiner Unfähigkeit, einen Treiber korrekt zu installieren liegt? UBI dementiert, und wem glaubt man?<HR></BLOCKQUOTE>
Warum mir/dir glauben? Das sollte eine Frage der Art und Weise sein, wei man seine Kritik an SC:PT äußert. Eine Mail mit 6 Sätzen und dem Tenor "Ubisoft/SC ist Scheiße" ist da ohne Frage falsch am Platz. Aber eine Mail, die über mehrere DinA4 Seiten geht, die sachlich und objektiv Fakten schildert, die gut strukturiert ist, die unwiedersprüchlich argumentiert und kompetent geschrieben ist, eine solche Mail sollte Eindruck schinden. Eine Mail, die sich in ihrer Art und Weise von den 1000 anderen Mails unterscheidet, diese Mail wird gelesen und hoffentlich auch nicht ignoriert werden. Warum uns dann glauben? Weil wir nicht lügen, weil wir nichts erfinden und weil wir nicht etwas ungerechtfertigtes verlangen. An der Stelle bietet sich ein Zitat an, was ich gerade in einem anderen Forum gefunden habe http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif : "Man kann alle Leute für einige Zeit und einige Leute für alle Zeit, nicht aber alle Leute für alle Zeit hinters Licht führen." (Abraham Lincoln)
Dennoch: Noch halte ich eine derartige Maßnahme für verfrüht. Obwohl sie nicht weil noch kein Patch erschienen ist (das ist nicht weiter merkwürdig, ist das Spiel doch erst seit kurzem auf dem Markt), aber alleine schon aus dem Grund angebracht wäre, weil bis jetzt keine Reaktion (Stellungnahme von Ubisoft, Antworten von Mods in diesem Forum [Hallo ??] etc.) gekommen ist.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Tarrash:
Du scheinst da schon Kontakte zu haben oder sowatt.<HR></BLOCKQUOTE>
Da muss ich dich enttäuschen, ich habe denk ich mal auch nicht mehr Kontakte wie du. Aber genau solche Kontakt brauchen wir, die haben wir dringend nötig!

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Tarrash:
Und by the way: Was ist denn mit Anno 1503? Ich glaub, das ist schon das zweite Mal, dass Du Andeutungen machst. Bin neugierig.<HR></BLOCKQUOTE>
Oh weia. Das umfassend zu erklären, das würde denk ich den Umfang dieses Posts sprengen http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif. Deswegen die absolute Kurzform: Anno 1602 hatte ne rießen Fangemeinde. Vorallem der MP war geliebt. Dann kam Anno 1503. Hochgelobt von allen Seiten (da hätten wir wieder die Magazine etc.) und heiß erwartet von den Spielern: War die Grafik doch deutlich besser, das geliebte Spielprinzip aber noch immer das gleiche (So wie die UT-Serie z.B.). Kurz vor Release hieß es dann, dass es der MP leider nicht mehr in die Verkaufsversion schaffen wird, aber in 2 Wocher per Patch nachgeliefert wird. Dies war allgemein bekannt. Das haben auch Magazine berichtet. Die Verkaufsversion hatte im Spielmenü dann zwar einen MP Button, dieser war aber noch funktionslos. Noch war alles in Ordnung, die Spieler hatten also ihr lange erwartetes Spiel und wurden auch nicht enttäuscht (es gab anfangs einige Bugs, die wurden dann jedoch per Patch weitgehend behoben). Nur der MP Patch blieb aus. Erste Stimmen kamen auf. Der Patch wurde verschoben. Immer mehr Kritik regte sich. Forenbeiträge im offiziellen Forum, die diese Kritik zum Ausdruck brachten wurden von den Mods gelöscht/geclosed. Der Patch wurde weiter und weiter verschoben, die Kritik und der Unmut wurden lauter und lauter. Und es gab keine negative Publicity seitens der Magazine. Diese in meinen Augen eine der größten Unverschämtheiten im Bereich der PC Spiele blieb weitgehend unbekannt (Du bist da wohl eines der besten Beispiele, wenn du davon noch nichts gehöt hast). Das Ende vom Lied: 1,5 Jahre später wurde nun bekannt gegeben, dass es niemals einen MP für Anno 1503 geben wird. Dazu kommt, dass Anno 1503 von allen Magazinen immernoch als erfolgreichstes deutsches Spiel gelobt wird und auch bei erscheinen des Addons praktisch kein Wort davon zu höen war, dass der MP noch immer nicht erschienen ist und viele Spieler ganz einfach betrogen wurden.
Interessante Links:
http://www.anno1503.de/forum/showthread.php?s=&threadid=16802
http://www.anno1503.de/german/home/show_news.php4?s=ae7378a46577239f940149bc5fc27c08&id=391&caller=news&read=1
http://www.anno1503.de/german/home/show_news.php4?s=ae7378a46577239f940149bc5fc27c08&id=389&caller=news&read=1
Ich halte das noch immer für einen schlechten Witz, ist aber leider Realität.
Vielleicht mal ein drastisches Beispiel: UT2005 kommt NUR mit SP. Aber MP soll selbstverständlich nachgeliefert werden. Is ja absurd, wenn dieser nicht erscheint. Viele kaufen UT2005, denn sie glauben dem Entwickler, aber auch allen Magazinen, die das bestätigen. Und dann kommt 1,5 Jahre lang kein derartiger Patch, er wird am Ende sogar aufgegeben und es ist nirgends negative Publicity zu lesen.
Naja, evtl. verstehst du jetzt, warum ich den Methoden der Publisher mit sehr gespaltener Meinung gegenüberstehe. Meine Erfahrungen haben dazu geführt, dass mein vertrauen in diese weiter im Keller ist, als man sich das vorstellen kann. Deswegen auch die Meinung: Ohne Unterstützung stehen wir auf verlorenem Posten.

Flo

Tarrash
14-04-04, 08:40
Da mein Verständnis von Computern tatsächlich nicht über das eines 14-jährigen hinaus geht (wenigstens was PC betrifft, aber für MAC wird SC:PT wohl in 2 Jahren rauskommen) musst Du die 6 DIN A4 Seiten schreiben. Ich biete mich gerne zum Korrekturlesen an, das kann ich http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-very-happy.gif
Aber ich denke, auch das wird nichts bringen. Wenn man ein kleines Magazin ist und von Software Publishern Geld für Werbung bekommt, wird man sich hüten, diesen Kunden zu verärgern.
Hier im Forum aufzufordern, jeder mit den Schatten soll einen Screenshot an ihm bekannte Magazine schicken ist aussichtslos, da die meisten sich mit den Schatten abgefunden haben und nicht solche Prinzipienreiter sind wie wir... Da wir zwei die einzigen sind, die das noch interessiert (im englischen Forum steht gar nix mehr dazu) können wir's auch gleich lassen.
Schade, PT hat echt Potenzial (bzw. Potential)


Das mit 1503 wusste ich wohl nicht, da ich das Spiel grauenvoll finde...

Marcrele
15-04-04, 12:37
sorry konnte die letzten 2 Tage nicht auf's Netz zugreifen da meinereiner es versäumt hat die Telefonrechnung rechtzeitig zu begleichen. Ich kann weiterhin nur auf meine Erfahrungswerte mit dem Online-Support dienen. Der dort zuständige Mitarbeiter war sehr bemüht und bestätigte mir letztendlich, dass meine Daten an die Entwickler weitergegeben werden. Ob diese dort ankommen sei mal dahingestellt.