PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schlachten für Athen oder Sparta?



QsFire
13-10-18, 13:44
Hallo Leute

Gibt es irgendeinen spielerischen oder rollenspieltechnischen Unterschied wenn ich alle Schlachten für Sparta oder nur für Athen bestreite?
Irgendwie ändert sich gar nichts, ausser dass auf der Karte angezeigt wird unter welcher Herrschaft es steht.

Klar die Schlachten geben jede Menge XP und als Angreifer erhält man mehr Belohnungen, aber storytechnisch sowie gameplaytechnisch macht es überhaupt keinen Unterschied für wen ich kämpfe und wieviele Schlachten ich für welche Fraktion bestreite. Schlussendlich reagieren die NPC's immer gleich auf mich.
Oder habe ich was übersehen?

Freue mich über Feedback.

LG
QS

BlackGentlem4n
14-10-18, 10:18
Hallo QsFire,

du liegst mit deiner Einschätzung sehr richtig. Als Söldner kannst du dich stets entscheiden, wem du dich anschließen möchtest. :)

QsFire
14-10-18, 10:26
Hallo QsFire,

du liegst mit deiner Einschätzung sehr richtig. Als Söldner kannst du dich stets entscheiden, wem du dich anschließen möchtest. :)

Danke für die Antwort. Aber das hat meine Frage nicht beantwortet ;)

Keldorus3
14-10-18, 10:46
Hi,

eigentlich hast Du doch die eigene Frage durch Deine Überlegungen selbst beantwortet. Schlachte ab, wen Du willst, es tut der Story keinen Abbruch.

Ich bin mittlerweile soweit, dass ich dieses komplett ignoriere. War 2-3 Mal ganz nett, aber ansonsten langweilt es mich. Mir ist auch wurscht, ob blau oder rot an der Macht, ich töte eh wann ich will^^

VLG

QsFire
14-10-18, 18:04
Aber macht es einen gameplay- oder storytechnischen Unterschied ob ich z.B. alle Schlachten für Sparta oder alle für Athen mache?

BlackGentlem4n
15-10-18, 08:27
Aber macht es einen gameplay- oder storytechnischen Unterschied ob ich z.B. alle Schlachten für Sparta oder alle für Athen mache?

Nein, denn nur deine Entscheidungen während der Gespräche sind für die Enden relevant.

Odessa-James82
15-10-18, 11:57
Wenn es dir um die Geschlichtliche Relevanz geht, Athen hat den Krieg verloren!

Aurayus71
15-10-18, 17:20
Der Krieg zwischen Sparta und Athen bildet nur den Hintergrund für die Geschichte des Adlerträgers (ich nenne den Spielerchar jetzt mal so) und seinen Kampf gegen den Kult des Kosmos und die Suche mach seiner Familie.
Historisch gesehen hat Sparta nach ca 30 Jahren den Krieg gewonnen, das historische Ende steht also bereits fest und kann auch im Spiel nicht geändert werden, daher ist es völlig gleichgültig an wen man seine Söldnerdienste verkauft, die Schlachten sind im Prinzip nur eine gute Gelegenheit um EP und Loot abzugreifen.

Logan_Bishop
15-10-18, 23:55
Was ich mich frage, kann man den Krieg gewinnen? Also kann man es beenden in dem man z.b. Alle Gebiete für Sparta einnimmt?

Ubi-Guddy
16-10-18, 13:49
Hey zusammen,

die beiden Seiten bekriegen sich auch während der Abwesenheit des Adlerträgers weiter, sodass - abseits der Story - wahrscheinlich niemals alle Gebiete gleichzeitig von Sparta eingenommen sind. Hat man ein Gebiet eingenommen, kann es sein, dass es später wieder zurückerobert wird.

Was die Story angeht, kann das natürlich irgendwann anders aussehen. ;)

https://i.imgur.com/BGZW2G0.png/Ubi-Guddy