PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Objekte werden zu früh ausgeblendet und der Charakter trabt anstatt zu gehen



V.Gruss
08-10-18, 23:49
Guten Abend,

im Vergleich zu Origins sind mir sofort einige Punkte aufgefallen womit ich schwer zu kämpfen habe.

1. Die Kamera Ansicht ist nun etwas weiter Weg und schräger als bei Origins. So fühlt sich das Spiel etwas weiter weg an :(
2. Die Objekte werden viel zu früh ausgeblendet, das nervt total :mad:

Gibt es eine Möglichkeit die Kamera Ansicht zu verändert, sowie die Funktion aussschalten das die Objekte überhaupt nicht ausgeblendet werden sollen ?

3. Wenn der Charakter gehen soll, dann trabt er anstatt zu gehen. Bin ich in einem Gebäude oder auf einer Wiese, so geht der Charakter.

In diversen Videos habe ich gesehen das der Charakter normal gehen kann, ist das mit der Tastatur nicht möglich sondern nur mit dem Controller ?

PS: Ich hoffe echt, dass ein Patch raus kommt der diese Einstelleungen beinhalter.

Hypatia_3415
11-10-18, 15:25
Dem schließe ich mich an. Das Traben statt Gehen ist nervig. Zumal er dann keucht als hätte er einen Marathon hinter sich. Auf Controller klappt das wohl mit dem langsam gehen, nur auf Tastatur nicht. Wäre schön, wenn man das anpasst.
Zumal das Festhalten der STRG-Taste beim Gehen auch nervig ist. Ich habe die Taste schon verlagert, aber das ist auch nicht optimal. Bei Origins war das mit dem Umschalten mit einer Taste besser gelöst. Also, bitte ändern.

Hypatia_3415
11-10-18, 17:30
So, Patch ist raus. Das langsame Gehen von Alexios funktioniert. Hurra. Dafür aber kann das Pferd nicht mehr traben. Läuft jetzt in Zeitlupe oder Galopp. Ist auch nicht wirklich richtig. :( Vielleicht im nächsten Patch?

V.Gruss
11-10-18, 23:40
Durch den Patch 1.0.3 kann nun Alexios tatsächlich vernünftig gehen :D
ABER in einem Gebäude geht er nun genauso in Zeitlupe wie das Pferd :(
Irgendtwie kriegen die das mit dem Gehen nicht wirklich hin - bei Origins ging das doch prima ...

Mir ist aufgefallen das wenn sich Alexios in einem Busch versteckt, ma ihn tatsächlich kaum sieht.
Vor dem patch wurde sogut wie alles ausgeblendet.
Leider werden meiner Meinung nach dennoch die Objekte beim schwenken der Kamera weiterhin zu früh asugeblendet.
Bei Origins war diese Funktion ebenso besser gelöst ... :(

Das ist nun wirklich meckern auf hohen Niveau.
Ich vergleiche es jedoch zum Vorgänger ^^