PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mir gehen die Forza Fans aufn Sack



TAPE971
27-09-18, 12:43
Warum müssen normal denkende Menschen sich in einem UBISOFT FORUM FÜR THE CREW mit Forza Leuten abgeben, die meinen die beiden Spiele vergleichen zu müssen, oder einfach nur The Crew 2 schlecht reden, obwohl Forza gerade mal einen kleinen Teil von dem bietet, was TC2 bieten kann?

Das ist hier so und im englischen Forum auch, es ist einfach nur nervig und bringt mich mittlerweile schon dazu zu sagen, dass ich das Forza-Franchise hasse und mir im Leben keinen Forza Teil kaufen werde, weil deren Community (bestimmt nicht alle) einfach nur dämlich ist und deren Meinungen als Fakten darstellen.

Forza hat gerade mal vier oder fünf Vorteile, die auch wirklich als Fakt gesehen werden können:
1. PvP von Start an. (der Vorteil fällt ja im Dezember weg)
2. Strecken-Editor (wobei auf der winzigen Map eh kaum relevant siehste alles am ersten tag eh mehrfach in ein paar Stunden, x4 für Seasons)
3. Grafik, aber nur dann wenn man nen PC hat der das Spiel auf Höchsten Settings auf 60FPS+ und am besten 4K spielen kann, und die meisten haben nun mal keine High-End Hardware (Ja das ist Hardware, nicht Hartware).
4. Physik für Autos ist besser, aber was sollen die sonst machen haben ja nur Autos.
5. Besseres Finetuning-System, aber auch hier, weils nur Autos gibt.

Mehr haben die nicht als Vorteile die auch objektiv als Fakt gesehen werden können.
Da hat The Crew 2 weit mehr zu bieten, und wer weiß was noch alles kommen wird, ich weiß es leider nicht.

Ich nehme The Crew 2 jedes mal vor jedem Forza, einfach weil es mir mehr bieten kann als Forza, oh und die Community ist bis jetzt um längen angenehmer als das kleine dumme bisschen der Forza Community in den Ubi Foren.



edit by Ubi-Thorlof:
Thread-Titel angepasst

Don.B._CN
27-09-18, 13:27
Du weist dass ich ein TheCrew-Fan durch und durch bin, und jederzeit einen guten TheCrew-Teil einem Forza-Teil vorziehen würde. Aber wenn ich The Crew 2 mit Forza Horizon 4 vergleiche, ist es einfach nicht von der Hand zu weisen, dass FH4 unter Umständen besser abliefert als TC2. Klar muss das erst noch in den nächsten Monaten unter Beweis gestellt werden. Aber allein nur die viel zu kleine Map hält mich davon ab FH4 schon jetzt zu kaufen.

Fakt ist auf jeden Fall dass die Vorteile, welche du aufzählst, genau die sind welche in TC2 schmerzlich fehlen und welche durchaus wichtig sind (abgesehen vom dritten Punkt, weil dieser nicht direkt spiel- sondern vielmehr hardwareabhängig ist).

Mit einer vergleichbaren Mapgröße in FH4 wie TC(2) könnte mich TC2 ab sofort an der Rückseite meiner unteren Körperhälfte knutschen. Sicherlich spricht hier auch der Frust aus mir, dass die Entwickler es einfach nicht gebacken bekommen einen vernünftigen Lenkradsupport abzuliefern, obwohl sie es im Vorgänger taten, und gerade das essentiell für mich ist, weil ich mit dem aktuellen Support erst garnicht mit zocken anfangen brauch. Aber nüchtern betrachtet sind die Einwände einiger Leute durchaus abgebracht. Die Frage ist einfach nur wie man diese hier formuliert. Bei einigen Experten hier im Forum frag ich mich auch schon manchmal wie weit es mit den grauen Zellen ist.

TAPE971
27-09-18, 13:41
Don, mir gehts ja auch nicht um rational denkende Menschen wie dich, weil du nun mal nicht konstant in jedem negativen oder kritikhaltigen Thread mit "was war, hab Forza gespielt", oder " Forza is besser, weil....", oder sonstigen Sachen kommst.

Dich z.B. stört der Lenkrad Support (weiß grad nich was noch), mich genauso weil ich gerne ein bisschen rum probieren möchte und ich habe auch nie abgestritten, dass Einwände nicht angebracht sind, aber wie du auch selbst gesagt hast, kommts drauf an, wie diese formuliert werden, und praktisch alle Forza "Fans" in den Ubi Foren kommen dann immer mit "zum glück kommt bald/ gibt es Forza".

Das bringt keinem was, weder den Entwicklern, noch den Spielern, man halt einfach nichts von, wenn anstatt ne möglich Lösung vorgeschlagen wird einfach nur kommt "ehhh Forza..."

DatWut
27-09-18, 17:23
Ich geb dann auch mal meinen Senf dazu...
Erstmal: die ursprüngliche Wortwahl deinerseits schlug über die Strenge, daher wurde der Titel etwas verändert. Meinungsäußerung ist okay, aber immer zivil bleiben.
Und damit komme ich ja auch schon eigentlich zum Thema: Meinungsäußerung über ein Spiel, sei es positiv oder negativ, ist ja absolut okay. Es hilft ja auch in vielen Fällen. Nur muss das alles konstruktiv sein.
Bei vielem was ich sehe (Bezug eher auf das internationale Forum) fehlt die Konstruktivität einfach. Wie du bereits sagtest, Meinungen werden als Fakten verkauft, Gegenmeinungen werden direkt mit Dummheit, Ignoranz oder "Fanboyismus" abgestempelt. Selbst wenn man selber ja auch sagt, dass The Crew 2 hier und da Macken und Fehler hat, wird man als Fanboy bezeichnet, und da fehlt es ganz klar am Respekt für Meinungen anderer User.
Wer The Crew 2 mag, der soll es spielen. Wer es nicht mag, der spielt es halt nicht und spielt dementsprechend das, was ihm passt. Man kann dann auch gerne sagen, warum man ein Spiel nicht mag, nur dann immer und immer wieder in ein Forum zu gehen um immer das gleiche zu sagen und immer und immer wieder draufzuschlagen ist niveaulos finde ich. Davon ab: was bringt es? Wenn mir ein Spiel nicht gefällt, warum gehe ich dann in das Forum? Was bringt es, immer und immer wieder zu sagen, dass die Entwickler sowieso nicht auf das hören, was gesagt wird, und dennoch im Forum Unruhe zu verbreiten? Jeder kann und soll doch das spielen, woran er Spaß hat. "Leben und leben lassen".
Und davon ab: wenn ich jetzt in den nächsten McDonald's gehen würde und da mehrfach rufen würde "Burger King ist besser" würde das direkt im Hausverbot enden. Macht aber komischerweise niemand. :p

stylexpansion
27-09-18, 18:27
Nach langer Zeit melde ich mich hier auch mal wieder.

Ich vermute, dass das in erster Linie irgendwelche Kiddies schreiben, die das nachplappern, was irgendwelche YouTuber sagen. "Bild dir deine Meinung!", ist da nicht mehr gefragt, weil man andere hat, die das für einen übernehmen.

Ich mag die Forza Horizon Teile wirklich sehr. Wenn du deine Kreativität (Designeditor) ausleben möchtest und zwar richtig, dann ist Forza ein MUSS für jeden Designer! Ebenso gefällt mir die Landschaft sehr und die Steuerung ist für mich wesentlich angenehmer als in den Crew Teilen. Aber das ist nicht böse gemeint und liegt einzig und alleine an meiner Behinderung.

Ich habe mir vor langer Zeit schon die Ultimate Editionen vorbestellt und freue mich schon darauf meine alten Designs morgen endlich an den Mann/die Frau in FH4 bringen zu können.

Ich möchte hier erst gar nicht anfangen auf die Schiene der anderen Forza Fans aufzuspringen, da man die Horizon Teile NICHT mit den The Crew Teilen vergleichen kann. Denn oh Wunder - es sind auch unterschiedliche Spiele!!!

Btw, hab ich bei Forza auch schon schön in den Misthaufen gegriffen. Von Forza Motorsport 7 war ich nämlich total enttäuscht und da hat der Designeditor auch nichts mehr reißen können.

Kurzum, beide "Konkurrenten" sind für sich stehend, super Spiele. The Crew 2 braucht einfach seine Zeit, um sein volles Potential entwickeln zu können und bitte nicht die Designerriege dabei außer acht lassen. ;)

TAPE971
27-09-18, 19:03
"die ursprüngliche Wortwahl deinerseits schlug über die Strenge, daher wurde der Titel etwas verändert. Meinungsäußerung ist okay, aber immer zivil bleiben."

Mit der ursprünglichen Wortwahl im Titel war zwar nicht die rassistische Bedeutung des Wortes gemeint, sondern eigentlich die Klischee behaftete Verwendung im Sinne von "Blonde .....", aber kann ich mit eben.
Anderweitig stimme ich zu, wollte im internationalen Forum einen Thread auf machen, bin aber aus irgendeinem Grund dort scheinbar Shadowbanned, obwohl ich da niemanden angegangen bin wenn ich mich recht entsinne.

@Stylexpansion

"Ich möchte hier erst gar nicht anfangen auf die Schiene der anderen Forza Fans aufzuspringen, da man die Horizon Teile NICHT mit den The Crew Teilen vergleichen kann. Denn oh Wunder - es sind auch unterschiedliche Spiele!!!"

THAT! Eigentlich halte ich nichts von Leuten die Vorbestellen, aber du bist in Ordnung. ^^

Und nein wirklich objektiv vergleichen kann man die Spiele an sich nicht, außer man fokussiert sich nur auf einen Bereich und zwar standard on- und off-road Autos und selbst in dem Bereich kann man einiges nur subjektiv betrachten.

DaRealMolex
27-09-18, 19:56
lust ist das ich von Anfang an Rechte hatte mit dem Spiel und ich war auch ein Fan von The Crew .

The CREW ist einfach Langweilig aber das wisst ihr ja schon .. ich werde morgen mal ein Video machen . wo man erkennen kann was ein Rennspiel aus dem Jahr 2018 ausmacht ! und da wird es Nur um die Grafik und das Drumherum gehen die kleine Dinge die da zusehen sind und ich finde man kann auf jeden Fall einen Vergleich in Sache Grafik !!!
wie gesagt ich war auch ein FAN von THE CREW !!!
und in

DatWut
27-09-18, 20:04
The CREW ist einfach Langweilig aber das wisst ihr ja schon
Das ist eine Meinung, kein Fakt. Ich und viele meiner Freunde haben Spaß an The Crew 2. Ist für mich momentan auch das einzige Spiel, das ich spiele.


und da wird es Nur um die Grafik und das Drumherum gehen die kleine Dinge die da zusehen sind und ich finde man kann auf jeden Fall einen Vergleich in Sache Grafik !!!
Klar, an sich schon, nur versucht The Crew 2 nicht auf realistische Grafik zu gehen, sondern eher auf stilisiert. Wenn ich mir anschaue, wie "farbenfroh" The Crew 2 ist, ist das klar, dass das Spiel nicht auf Realismus aus ist was die Grafik angeht.
Was einem persönlich besser gefällt, ist dann auch wiederum nur eine Meinung. Mir zum Beispiel gefiel die Grafik in The Crew 1 besser, bevor Wild Run rauskam (auch wenn ich es damals noch nicht gespielt habe), weil die Ursprungsgrafik halt ihren eigenen Stil und Charme hatte und nicht versucht hat, möglichst realistisch zu sein.

TAPE971
27-09-18, 20:15
Und was macht denn für dich ein Rennspiel aus? Mal von Grafik ab, weil die Grafik ist in Forza nur so möglich, weil die Map klein ist, das ist im übrigen tatsächlich in technischer Sicht ein Fakt.

Und nein das Spiel ist mir nicht langweilig und ich habe auch gedacht, dass mir das Spiel nach 30h langweilig wird. Wobei ich kann auch fahren und messe mich mit Freunden, mir is bis jetzt nicht langweilig und ich finde selbst jetzt noch Punkte auf der Map, die ich in TC2 noch nicht gesehen habe. Von daher ist "eh is langweilig" genauso subjektiv, wie wenn einer sagt "es muss eine Racing-Line geben" die braucht auch keiner, viele meinen nur dass sowas nötig is, kompromiss dazu is, dass es eine option dafür gibt, diese an, oder auszuschalten.

stylexpansion
28-09-18, 18:03
@Tape, ich hab dich schon immer gemocht hier im Forum! ;)

Ich bin da auch ganz ehrlich mit mir selbst: "Wenn ich so blöd bin und mir ein Spiel vorbestelle, muss ich auch damit rechnen, dass ich die Quittung dafür bekomme! Bei Payback war ich damals beim Vorbestellen out of order und hätte das Geld genauso gut verbrennen können! Bei NFS 2015 war ich auch nicht bei Sinnen, aber es war immerhin ein bisschen gut. Es sind nun mal Erfahrungswerte die gesammelt werden und da ist nur einer daran Schuld, wenn ein Spiel nicht den Erwartungen entspricht - man selbst!

Und mal ganz ehrlich - eine top Grafik sollte doch nicht ausschlaggebend für ein Spielekauf sein. Es gibt so viele Spiele mit einer top Grafik, die ich mir nie kaufen würde, weil ich sie stupide finde.
Ich gehöre zu den Urviechern, die damals mit verpixelten Spielen aufgewachsen sind. Das erste Monkey Island, war damals das Spiel der Spiele für mich. Es hatte einen kranken Humor und ich würde es heute noch spielen und da wäre mir die schlechte Grafik egal.

Aber nun wieder zurück zum aktuellen Thema: "The Crew 2 ist laaangweilig!, meh!!!"
Da muss man mal eben kreativ sein. Ich zum Beispiel bin der Typ, der keine Ambitionen hat, aufzusteigen. Ich designe (bitte, bitte gibt mir mehr Speichermöglichkeiten :o) gerne, fahre gerne quer durch die Map und gehe auf Entdeckungstour. Kenne jeden Baum mittlerweile beim Namen und fahre mich auch sehr gerne mal irgendwo fest. Gelegentlich werde ich zu Rennen "gezwungen" und "meckere" über jeden Stufenaufstieg, den ich dann bekomme. Die Schwebebahn ist meine Autoachterbahn und ich bin definitiv die Heli-Crash-Queen. Ja, ich kann mit dem Ding immer noch nicht fliegen und bin eine Gefahr für alle in meinem Umkreis! :D:D:D Kurzum, ich habe meinen Spaß!

Ich finde Tape's Frage, was für Starsky ein richtiges Rennspiel ausmachen sehr gut und interessiert mich auch brennend.

DaRealMolex
28-09-18, 20:51
ja hackt nur auf mir rum . ist ja schlimmer als mit einem Apfel Fan zureden . ich bin einfach nur ein Normaler Zocker der was erleben will . SPAß - Grafik - und Zeitvertreib.

was habe ich Division gezockt überall auf der MAP war was los . hab mir da stunden lang die street art abgeschaut bei Windlands war es auch so und bei Whatch Dogs 2 auch ein Augenschmaus. ach assassins creed origins hab ich versessen eine geil die Welt. da ist leben auf der MAP und es macht und hat Spaß da gemacht . aber für MICH ist The Crew 2 einfach nur ein hohler RAUM was nutzt eine Große Karte wen einfach nix passiert renn und bla bla wisst ihr ja alles schon ....

ich als Zocken will einfach was sehen . genau da für sind Spiele da .


@ stylexpansion ich bin kein richtiger Fan von Rennspielen ich bin ein Fan von gut gestalteten Welten und Grafiken . wo es Spaß macht sie mir anzuschauen , du bist ja auch ein Fan von Designing der Autos und kannst dich da std lang aufhalten mit..

.

TAPE971
28-09-18, 21:32
Wer hackt denn bitte auf wem rum? Wir haben etwas bestimmtes gefragt und etwas anderes hinterfragt, wenn hier einer jemanden angeht dann ja du mit " st ja schlimmer als mit einem Apfel Fan zureden". Und vergleiche mich nicht mit nem Apple fan, Apple is absoluter müll (rate ma, meine subjektive Meinung).

Und The Disconnect (ja ich habe das Spiel nach release deshalb instant wieder weg gelegt und nimmer angefasst), Watch Dogs 1/2, oder Assasins Creed haben nun mal im vergleich zu The Crew kleine Welten und nutzen alle samt ne andere Engine, das zählt auch für Forza, das ist tatsächlich Fakt, da is es nur logisch dass du alles schneller siehst und erlebst. verpass den Spielen eine so große Map wie die aus The Crew und die sehen auch nicht mehr so pralle aus und wirken nicht mehr so voll, wenn dann doch so wäre, dann bräuchten die viel mehr Hardware-Power.

Genauso das "SPAß - Grafik"
Dass dir The Crew keinen Spaß mehr macht ist und bleibt subjektiv und das Spiel hat bei weitem keine schlechte Grafik, da gibt es schlimmeres bsp Super Street - The Game, das sieht wirklich ma scheiße aus für 2018 und da bringt dann ein "Forza is eh besser, tc is langweilig", wie du es selbst oft genug die letzten tage/wochen gemacht hast absolut gar nichts, außer dass es Leute wie mich nur einen massiven hass auf Forza und deren Communities entwickeln lässt. Mir macht die übertriebene TC2 Arcade-Physik im übrigen Spaß, ich habs nicht so mit Pseudo-Arcade wie in Forza Horizon wo man merkt, dass es auf der selben Engine basiert, wie die Motorsport Reihe.

btw. Teilweise andere und ältere Spiele aus anderen Genres sehen imo besser aus als The Crew 2 und Horizon 4: Arkham Knight, Witcher 3, Rise of the Tomb Raider (das neue TR auch) und das ist im übrigen meine subjektive Meinung.

Ubi-Thorlof
01-10-18, 14:41
Hallo zusammen, ihr könnt natürlich gerne Pro und Contra diskutieren und auch vergleiche mit anderen Spielen heranziehen.
Da bei dem Thema die große Gefahr zu bestehen scheint, dass es ins Persönliche abdriftet, möchte ich euch darum bitten, die Diskussion sachlich zu führen - wir greifen nun ungern moderativ ein.

TAPE971
01-10-18, 16:25
Hallo zusammen, ihr könnt natürlich gerne Pro und Contra diskutieren und auch vergleiche mit anderen Spielen heranziehen.
Da bei dem Thema die große Gefahr zu bestehen scheint, dass es ins Persönliche abdriftet, möchte ich euch darum bitten, die Diskussion sachlich zu führen - wir greifen nun ungern moderativ ein.

Mir geht es nicht direkt um persönliche Attacken, oder so, sondern darum, dass von den Forza Leuten ihre eigene Meinung als fakt dargestellt wird, nur weils sie was gegen The Crew haben oder, sonst hätt ich wohl kaum so oft die Worte "subjektiv" und "Meinung" verwendet. :D

Btw ich habe mir die Letzten Tage die Mühe gemacht und Windows 10 installiert und die Horizon 4 Demo geladen um selbst für mich zu testen, wert wars das nicht, kann ich gediegen zu Windows 7 zurück.

Für mich fühlt sich das einfach viel zu klein an, die Autos fahren sich eher bescheiden, vorne 50 Tonnen, hinten leicht wie ne Feder, Fahrhilfen noch aufdringlicher als in TC2, es sieht auch nur dann besser aus, wenn man auf höchsten Settings spielen kann, läuft dann bei mir aber nur auf 30FPS (auf hohen Settings 2xMSAA, FXAA und SSAO mittel dann aber immerhin 70FPS), Pop-in von Texturen ist wesentlich schlimmer als in TC2, viel zu wenig NPC verkehr, dafür halten einen die komischen Drivertare in der Welt etwas auf, danke dass es die in TC2 nicht gibt, die Audioqualität von Fahrzeugsounds ist ziemlich mies, während der eigentliche Motorensound besser ist, als es das Audio zulässt und die Draw-Distance ist auch nicht besser als in TC2, ich habe nichts gefunden um die Sprache auf englisch zu ändern und man kann die ganzen nervigen Cutscenes nicht überspringen, aber davon hat TC2 auch die ein oder andere.

Das is mein Ersteindruck gewesen, heißt aber nicht, dass es ein schlechtes Spiel ist, es ist nur nichts für mich, aber anders als die Forza Leute in den Ubi Foren stelle ich das nicht als Fakt da sondern sage, dass es meine Meinung ist.

cinqecento
02-10-18, 08:35
Hallo Tape, ich denke das es "die Forza Leute" so nicht gibt.
Ich selber habe auch mehrmals geschrieben das ich mich nun auf FH4 freue, bin jedoch kein Fan der Serie.
Bei mir war es die enorme Enttäuschung über das schwache TC2 Spiel, von dem ich Anfangs hoffte es genau so viele Jahre zu zocken wie schon den ersten Teil.

Und ja, im direkten Vergleich gefällt mir FH4 viel besser als TC2. Aber vergleiche ich es mit TC1, so würde ich stets TC1 den Vorzug geben.
Warum? Ganz einfach, TC2 ist eine schöne aber auch leere Welt in der man nichts zu tun hat außer Rennen fahren und Photos machen.
Interaktion mit anderen ist kaum möglich, weder mit noch gegen einander. Sogar freeride Sessions werden einfach so aufgelöst. Das ist tödlich für einen Multiplayer.

In FH4 geht das alles. Die Räume umfassen sehr viele Spieler, mit denen man jederzeit wie bei TC1 seine missionen gemeinsam machen kann.
Auch bietet FH4 immer wieder Gemeinsame Aktionen im Freedrive an, man muss sich nur an bestimmten Orten treffen. Das alles klappt wunderbar.
Viele Neben Missionen werden angeboten, ich bin von der Vielfalt schlicht überwältigt. Eigene Rennen erstellen geht natürlich auch.
Genau so hatte ich mir TC2 vorgestellt, weil TC1 das ja schon alles hatte.

Aber was haben wir stattdessen bekommen?

Im übrigen gehen mir auch einige auf den Sack.
Und zwar all jene die Gebetsmühlenartig alle Mängel von TC2 kleinreden wollen.

Ich lasse TC2 auf meiner SSD und hoffe auf Besserung in der Zukunft.
Das bei manchen FH4 eine bescheidene Performance hat liegt wohl eher an der Graka. Eine GTX 1070 sollte es schon sein,
dann läuft FH4 auf ultra in Full HD mit 120fps und ausreichend draw distanz.

TAPE971
02-10-18, 11:41
"Im übrigen gehen mir auch einige auf den Sack.
Und zwar all jene die Gebetsmühlenartig alle Mängel von TC2 kleinreden wollen."

Kanns dir ja, bin ich aber nich, habe damals schon nen kleinen Thread aufgemacht wegen dingen die ich bemängele, und vieles is leider immer noch so, bitte schön: https://forums-de.ubi.com/showthread.php/190744-Erstaunlich-Durchschnittlich

Und das waren für mich nur die nervigsten Dinge, da bin ich im übrigen auch auf die Welt außerhalb der Städte eingegangen.
Trotz allem was TC2 falsch macht, oder weggelassen hat ist mir das lieber als die Stunde die ich Horizon 4 als Demo hatte, weil ich da absolut nichts gesehen habe, was mich hätte halten können.

By the way, was ändert sich denn bitte an der Draw-Distance auf höchsten Settings, Horizon 4 hat dafür auch keine Einstellung und wenn man ne 1070, Vega 56 oder ähnliches braucht, damit das Spiel auch definitiv besser aussieht und mit 60FPS+ läuft, is eh schon was nicht richtig, vor allem bei der winzigen Map.

cinqecento
02-10-18, 12:44
Hey Tape, mit den klein oder Schönrednern meinte ich nicht Dich. Sondern eher einen anderen überschwänglichen Genossen.
Die FH4 Demo gibt im übrigen nicht im Ansatz wieder was das Game an Unterhaltung bietet. Das geht ganz klar in Richtung TC1. Und das Game liebe ich!

Bei den Grakas spielt für die Draw Distanz das Ram der Karte eine wichtige Rolle. Mit 8gb bei der 1070 kann man viel Puffern und das sieht man bei FH4 auch. Die12gb der 1080 hingen bringen nichts mehr.

Leider nutzt TC2 diese Möglichkeiten nicht aus, fliegt man mit dem Heli höher fangen weiter gelegene Bereiche an sich aufzulösen. Egal ob auf PS4 pro oder GTX 1070.

Die Größe der Map hat auch nichts mit den erreichbaren FPS zu tun, sondern eher die Menge und Aulösung der Texturen die gleichzeitig dargestellt werden müssen.

Ich sage es aber gerne nochmal, für mich ist The Crew 1 das überlegene Spiel im Vergleich zu Forza Horizon 4.

Es bietet eine große Map mit Unterhaltung, TC2 leider nur die Map!

TAPE971
02-10-18, 16:48
"Die FH4 Demo gibt im übrigen nicht im Ansatz wieder was das Game an Unterhaltung bietet."

Der Großteil von dem was mir in der Demo nicht gefallen hat, wird auch nicht im fertigen Spiel anders sein, gibts auch keinen Grund für bsp die Drivertare, oder die Qualität der Audiodateien die die Fahrzeugsounds schlechter darstellt, als diese eigentlich sind.

"Bei den Grakas spielt für die Draw Distanz das Ram der Karte eine wichtige Rolle. Mit 8gb bei der 1070 kann man viel Puffern und das sieht man bei FH4 auch. Die12gb der 1080 hingen bringen nichts mehr"

Ne 1080 hat 8GB, ne 1080ti 11GB und ne Titan P 12GB davon ab die wenigsten Spiele nutzen in Full HD auch wirklich 6GB Grafikspeicher oder mehr.
Die meisten Engines zeichnen das auf dem Bild was du mit dem gesetzten FOV sehen sollst hast du dann ne größere Map bzw siehst du dann weitläufiger wird eigentlich auch mehr gerendert, und dann noch die Auflösung und Größe der Texturen, das spielt alles in die FPS die man bekommt mit rein.
Alles außerhalb dieses Sichtfeldes wird oft erst dann gerendert, wenn es benötigt wird, logischerweise sollte diese Methode dann auch weniger Leistung vom PC brauchen.
TC2 ist in der Hinsicht nicht gut und da is Nachholbedarf, das weiß auch jeder, Forza (zumindest Horizon 4) hat da aktuell aber auch kleine Probleme.

"Es bietet eine große Map mit Unterhaltung, TC2 leider nur die Map!"

Im ersten Teil bin auch eig nur rum gefahren und hab das ein oder andere Rennen mit Freunden gehabt, die Tests habe ich immer auf der Map aus gehabt und nachdem man die Sehenswürdigkeiten alle hatte, waren auch diese irrelevant, Errungenschaften im Spiel kamen irgendwann aber direkt mehr als ne Stunde habe ich daran auch keinen Gedanken verschwendet, die Hotrods waren schnell erledigt und diese Sateliten habe ich auch nur zweckmäßig gesucht und danach ignoriert. Blieb auch nur die Map, der Photomode und die Rennen, der einzige Unterschied bei Rennen war, ob FDC (und da war ich der einzige der lange rennen haben wollte) oder die Fraktions/Story Missionen. PvP haben wir alle abgeschrieben, weil es sich mit der Punkteverteilung nicht gelohnt hat bis zum nächsten Rang zu kommen..

cinqecento
02-10-18, 17:42
Dann habe ich wohl das Maximum aus TC1 rausgeholt.
Alle Tests wollten gemacht und mit Platin ausgezeichnet sein, man will ja sehen das man sich steigern kann. Bei TC2 gibt es nur geschafft oder nicht, wie öde.
Am beliebtesten bei uns waren Weitsprung, Klettertour und Beute. All das gibt es bei TC2 auch nicht mehr.

Das suchen der Radar Stationen hat Spaß gemacht so wie das besuchen der Sehenswürdigkeiten, der Shuttle Start war geil. Bei TC2 ist nix vergleichbares.
Diese gefühlt 1000 Mini Aufgaben habe ich bis Heute nicht alle und das zieht mich immer wieder zum Spiel zurück. "Spiele am 04. Juli" versuche ich nächstes Jahr wieder einmal.
TC2 hat nichts dergleichen zu bieten.

Selber Rennen erstellen und mit Kumpels fahren war immer super unterhaltsam. TC2 auch hier null Punkte.

Andere zu Missionen einladen oder selber eingeladen werden während man auf der Map rum cruised war immer eine Abwechslung.
Dadurch habe ich einige nette Mitspieler kennengelernt. Auch hier wieder TC2 null Punkte.

Wenn man mal Langeweile hatte, konnte man einfach eine Bullenschleuder rammen und eine nette Verflgungsjagt starten. Wieder hat TC2 nix vergleichbares.

PVP haben wir nie ernsthaft gespielt, sondern nur zum Spaß gegeneinander. Josemite kann ich blind fahren. TC2 hat keinen PVP.

Und auch das suchen der Wracks und das aufdecken der Karte zum Schnellreisen war ein heiden Spaß. Wieder nix bei TC2.

Den Summit als ultimativen Langzeitmotivator braucht man ja schon fast nicht mehr zu erwähnen.....

Für mich war das in etwa so, als würde ich einen älteren Ferrari gegen einen neuen Trabant tauschen und dafür auch noch zahlen müssen.
Die Enttäuschung über TC2 war so groß, das schnell Wut über die Dreistigkeit der Entwickler aufkam einem so etwas als Verbesserung zu verkaufen.
Und ich bin mit dieser Meinung sicher nicht alleine. Alle aus meiner Freundesliste sehen das so und zocken TC2 nicht mehr.

muGGeSTuTz
02-10-18, 18:13
Hey Leute

Ich gebe gerne zu, dass ich nur noch im neuen The Crew 2 unterwegs bin, und da dies ein doch auch umstrittener Punkt ist, so möchte ich jetzt generell einmal etwas zu heutiger Grafik sagen:
Ich möchte dieses Thema sogar zum einen wirklich seriös beisteuern, jedoch zum andern auch leicht relativieren.
Als Ausgangslage eröffne ich mit einer Erfahrung, welche ich Ende letzten Jahres durch Aufrüsten meines doch recht älteren Systems noch mit dem ersten The Crew erleben durfte:
Nach dem Einbau einer 1050er mit 4GB und noch bisserl mehr und schnelleren RAM, konnte ich das "alte" The Crew zum ersten Mal wirklich in der FullHD-Auflösung und mit den maximalen Details überall noch mit (für mich) guten Frames geniessen.
Das neue The Crew 2, kann ich nun nur noch auf Hoch und in 1600x960 an der 30er-Framegrenze konstant spielen.
-> Das MUSS doch quasi der Beweis sein, dass man grafisch eben bisserl mehr "aufgedreht" hat ? oder irre ich mich da ?
Für mich war sowohl im alten, und ist auch im neuen Teil immer Las-Flimmer-Vegas (bei Nacht) so inetwa DIE ReferenzStadt.

Nun muss ich aber sagen, dass trotz dieser meiner "Kompromisseinstellungen" dieses Spiel (TC2) eigentlich toll aussieht. Hey ich meine ich bin ja vielleicht nicht ganz so anspruchsvoll, aber allzu "erbärmlich" möchte ich ja ein Spiel dann auch nicht einstellen müssen, nur damit es knapp läuft.

Voila, dies´ist meine Ausgangslage, welche ich bei der Grafikdiskussion einfach spontan einmal auf irgend eine Waagschale lege oder legen kann (mehr, wäre schon sexy - aber dazu komme ich gleich)
:)

Jetzt wird mit kritischem Auge hier queerbeet verglichen, und dazu werfe ich einen weiteren Titel sowie ein anderes System in die Runde:
Ein enormer nur Rennspiele orientierter Freund aus meinem Umfeld, der Schlingel ist auch etwa Ende letzten Jahres vom PC-Fahren "abgesprungen", und hat sich die neueste PS gekauft "del ÜbelLäufel", und zwar wegen dem neuesten Gran Tourismo-Teil.
Auch ein 4K-TV musste her, und er schwärmt in den allerhöchsten Tönen von dieser Grafik.

Desshalb wollte ich mal fragen, ob The Crew 2 jetzt wieder (ja auch im Vergleich mit anderen) ob das jemand von Euch schon in (echten) 4K und auf ultramaximum Details etc. sauber am laufen hat ?
Das muss ja dann fantastisch aussehen ?
:)
Alles, oder ?

Wann ist gut, wohl jemals gut genug ?

´n gut gemeinten Gruss
muGGe
Der ASK :o

cinqecento
02-10-18, 21:07
Und wenn The Crew 2 mit 120fps bei 8K flüssig laufen würde, das würde mich nicht interessieren.

Es bliebe für mich und sehr viele andere ein Spiel ohne jede Motivation zum weiter spielen.

TAPE971
02-10-18, 22:02
Und wenn The Crew 2 mit 120fps bei 8K flüssig laufen würde, das würde mich nicht interessieren.

Es bliebe für mich und sehr viele andere ein Spiel ohne jede Motivation zum weiter spielen.

K ich mach dir nen Vorschlag, weil du ja unter anderem meintest die Demo zeigt nicht mal im Ansatz was das Spiel zu bieten hat: Noch habe ich ja Windows 10, ich nehme mir die 14 Tage Game-Pass Testzeit und du zeigst mir doch einfach ma, was Forza Horizon 4 scheinbar so viel besser als The Crew 2 macht.
Das wäre für mich ein Kompromiss mit dem ich leben kann, um mich möglicherweise ja doch eines besseren belehren zu lassen, heißt aber auch ich will die Sprache auf English, ich hasse deutsche Synchros in absolut jedem Spiel, klingt immer zum kotzen. :)

@Mugge, ich spiele sowohl TC1 als auch 2 auf hohen Settings 60FPS stabil + Reshade, Ultra lohnt sich eh in den meisten Spielen nicht, Forza bildet hier ne kleine Ausnahme, VORAUSGESETZT man hat die Hardware dafür.

cinqecento
03-10-18, 13:32
Wenn Du die Möglichkeit hast FH4 als kostenlose Vollversion zu testen, dann würde ich das auch machen.
Obwohl ich glaube das es Dir dann immer noch nicht gefallen wird. Wir haben einfach zu verschiedene Ansprüche an Games, was OK ist.

Du schriebst ja :"Im ersten Teil bin auch eig nur rum gefahren und hab das ein oder andere Rennen mit Freunden gehabt".
Dein Fokus liegt also auf cruisen und Rennen fahren, da ist Forza schon wegen der kleineren Map im Nachteil.

Ich hingegen mag die Nebenbei Unterhaltungen und die Interaktion mit anderen Spielern, da ist Forza klar überlegen.
Schon die 200 Schilder finden und umfahren frisst eine Menge Zeit und macht Spaß, genau so wie das finden der Aussichtspunkte.
Man soll sogar später so eine Art Geschäft eröffnen können um zusätzliche Einnahmen zu generieren, ähnlich wie in GTA.

Aber spiele ruhig mal, zumindest so lange bis Du in den Kader aufgenommen wirst. Das dauert so ein bis zwei Tage.
Danach kommen die Forzaton Aktionen mit anderen hinzu und Du siehst was ich meine mit der guten Interaktion mit Mitspielern.
Dir wird auch auffallen, das bei euren Marken Autos wie Porsche oder Lambo etc. der Motorsound optimal ist.

Ich bin seit Gestern leider im Urlaub und komme erst Am Samstag wieder, aber ich freue mich schon jetzt darauf weiter Forza zu spielen.

mergo.
03-10-18, 18:52
Mein Fokus liegt auch auf cruisen und Rennen fahren, und da ist ein Spiel mit Lenkradunterstützung einem ohne überlegen.

Frag mich warum ubisoft das nicht gebacken bekommt. Schicke map, schicke autos, aber nach paar Minuten brech ich immer ab und starte lieber ein wirkliches Rennspiel.

Mir macht in tc2 alles spaß, nur autofahren nicht. Toll. Dankeschön. Könnt ich die ps4 gegen ne xbox tauschen würd ichs derzeit machen.
Tc2 ist schon ne Entäuschung, release verschieben fürn gutes Spiel ist ok, aber dann sone Wüste abzuliefern ist heftig.

MoH-x84
04-10-18, 15:37
Ohne Reshade/SweetFX sieht TC2 nicht sehr ansprechend aus und muss in dem Fall auch das Nachsehen bei der Konkurrenz.

FH4 macht einfach alles besser was The Crew als Rennspiel gesheen darstellen möchte (bis auf die Größe der Map). Wer das nicht einsehen möchte, ist schon ein harter TC Fanboy.
Es ist der Detailgrad der Fahrzeuge sowie die der gesamten Welt, die Abwechslung der verschiedenen Veranstaltungen sowie Forzathon...überhaupt der Gesamte Umfang.
Da lässt TC sehr zu Wünschen übrig!

Und vor allem, FH macht ne Menge mehr Spaß und ist wesentlich motivierender wie TC 2

TAPE971
04-10-18, 17:35
"Ohne Reshade/SweetFX sieht TC2 nicht sehr ansprechend aus und muss in dem Fall auch das Nachsehen bei der Konkurrenz"

Ich habe aber nicht von meinem ReShade setup in TC2 geredet, sondern die normale Grafik in TC2 vs normale Grafik in Horizon 4, und da sind es keine Welten, geschweige denn da gibt es keinen bedeutenden unterschied AUßER man hat die Hardware für Ultra Settings. Nur, weil ich ReShade nutze, machts für mich aber keinen Sinn, ReShade gegen normal Grafik zu vergleichen

Und Forza macht alles besser bitte was? Ich habe nach ca 6 Stunden deinstalliert, primär, weil mir langweilig war da sich alle Rennen durch die sehr kleine Map viel zu ähnlich anfühlen mit wenigen Ausnahmen, ich keine Cutscenes überspringen kann, noch kann ich die Sprache ändern. Das hat auch nichts damit zu tun ob Fanboy oder nicht, liegt eher daran, dass es nun mal nicht jedem gefällt, weil man nun mal nicht pauschal sagen, ja macht alles besser

Ich geb dir nur mal die kleine Liste von Dingen, die mich in den ca 6 Stunden bis Kaderaufnahme gestört haben, oder die ich nicht mag:
-Map zu viel klein
-Das Fahrverhalten is mir vom Feeling hernicht Arcade genug
-Fahrhilfen machen es viel zu leicht, genauso wie in TC2
-Pop-In von Objekten und Texturen, wie in TC2, Grafiksettings haben daran leider kaum was geändert
-mir zu wenig NPC Verkehr
-Mich nerven auch die Drivertare bin froh dass es die in TC2 nicht gibt
-Die Soundqualität, klingt in 3rd Person wie etwas kastriert aber Motorhaube gut
-Draw-Distance von Dingen, Gras oder Schatten zum Beispiel, wie in TC2
-Cutscenes nicht überspringbar
-Keinerlei Spracheinstellungen
-Das Menü ist etwas unübersichtlich, wenn man sich nicht erst damit auseinandersetzt
-Die Musik ging mir von Anfang an auf die Nerven, also aus gemacht, hab ich in TC2 zwar auch aus, fand die Musik da aber trotzdem besser
-Und du wirst immer wieder mal unterbrochen und das Gelaber kannste da auch nicht überspringen, das Gelaber in TC2 stört mich dort auch, genauso wie die Unterbrechungen an sich, aber immerhin kann ich da fast jede Cutscene überspringen.
-Tanzeinlagen a la Fortnite

Was dir hier aufgefallen sein dürfte ist, dass nahezu alles darauf subjektiv ist, bis auf keine Spracheinstellungen, keine Cutscenes überspringen, Draw-Distance und Pop-in.

Ich sage nicht, dass Forza deswegen schlecht oder scheiße ist, wie so einige andere die sagen Forza ist besser, oder macht alles besser, weil es das für mich nun mal nicht macht, es kann mir nichts bieten, was mich interessiert, The Crew 2 kann das schon so einfach ist das. Ich mag das Arcade Feeling in The Crew 2 mehr und ich mag auch die verschiedenen Boote Flugzeuge und Bikes ich hab das so ein wenig vermisst gestern und heute.

Von daher ist "Forza macht alles besser, weil is so, Fakt" (und ja die Variante Fanboys gibt es im internationalen Ubi Forum und auf anderen Plattformen mehr als genug) irrelevant. Worauf ich im Endeffekt hinaus will ist: FORZA IST NICHT FÜR JEDERN, THE CREW IST NICHT FÜR JEDEN. Deshalb gehen mir die Forza Leute in den Ubi-Foren auf die Nerven, weil viele das scheinbar nicht verstehen.

cinqecento
04-10-18, 20:59
Ich habe Dich doch gewarnt Tape, FH4 wird Dir nicht gefallen :rolleyes:

Aber eines was Du geschrieben hast ist interessant: "FORZA IST NICHT FÜR JEDERN, THE CREW IST NICHT FÜR JEDEN"
Ich würde das ändern in The Crew 2 ist nicht für jeden.

Das würde mir als Entwickler doch zu denken geben, das der Vorgänger viele Interessen vereinen konnte wo das neue Produkt versagt.
Die Vielfalt ist der Schlüssel zum Erfolg, für jeden muss was dabei sein.

DaRealMolex
04-10-18, 22:16
na ja wenn eine Große MAP der Fokus ist dann ist es halt so . in Sache Vielfalt bietet The Crew 2 einfach nichts es gibt ein paar rennen die sich aber wiederholen und viele Spiele sehr schnell langweilen, man muss seine Kisten Level das geht aber nur durch Wiederholungen und das bei der Große der Map .

die Entwickler haben zufiel erzählt und bla bla bla .

und noch mal ich war mal The Crew FANBOY

TAPE971
05-10-18, 18:05
@cinqecento

Ich meine es so wie ich es geschrieben habe. Wenn ich einzelne Titel aus bestimmten Reihen meine, so schreibe ich das dann auch, habe ich aber nicht, also meine ich auch die beiden Reihen mit The Crew und Forza

Wenn du im übrigen wissen willst, was mich konstant zur Weißglut getrieben hat: Ich HASSE deutsche Synchros in Spielen, in absolut ALLEN Spielen und ich konnte es nirgends ändern, weil es dafür im Spiel keine Einstellungen gibt, noch hat man Zugriff auf die Spieldateien um es da zu ändern, mehr als 30min am Stück waren eig nie drin, weil ich jedes mal davon genervt gewesen bin.

@Starsky Was du bist, warst, sein willst juckt mich nicht die Bohne, so Leute wie du sind noch über der widerlichen, nicht wechselbaren Sprache in Forza der Hauptgrund, warum ich solch einen Hass auf die Forza Community habe, weil ihr konstant präsent seid und nervt mit "Forza hier, Forza da". Warum könnt ihr euch dann nicht einfach auf den Forza Plattformen rum treiben und die The Crew 1/2 Spieler einfach sein lassen? Ist es etwa zu viel verlangt, wenn man als TC Spieler nicht immer lust drauf hat ins TC Forum zu kommen (international oder deutsch egal), um dann in irgendeinem Thread lesen zu müssen "Forza... (hier x-belibigen ist/macht besser Beitrag einfügen)"?
Mal von meinem Thread hier ab, weil hier geht es eigentlich um eben diese Forza Nervensägen in den Ubi Foren.

Hiermit darf der Thread geschlossen werden, weil bringt leider eh nichts.

TheCobra-1983
06-10-18, 11:44
Ich habe beide Spiele, spiele im Moment aber deutlich lieber Forza Horizon 4. Warum? Forza bietet einfach deutlich mehr und ist das deutlich "rundere" Spiel - wobei auch The Crew 2 durchaus seine Vorteile hat.

The Crew 2 kommt mir halt momentan vor, wie ein leicht erweiterter Aufguss des ersten Teils. Es ist kein schlechtes Spiel, aber doch schon ziemlich repetitiv im Vergleich zum ersten Teil.

Forza Horizon 4 bleibt seiner Linie zwar auch treu......das Gameplay ist ähnlich wie in Teil 3. Aber es macht eben auch vieles anders: Eine komplett neue, andere Map. Verbesserte Fahrphysik im Vergleich zu Teil 3. Detailverbesserungen.....z.b. werden jetzt in einer Blitzerzone die KI Fahrzeuge geghostet, so dass einem bei einem Blitzerzonen Run nicht mehr der KI Verkehr im Weg rumeiert und blockiert. Die KI ist WEITAUS besser als die Gummiband KI in The Crew 2.
Forza Horizon 4 ist wirklich ein neuer Teil der Serie - The Crew 2 ist dagegen mehr ein erweiterter Aufguss des ersten Teils als ein wirklicher Nachfolger.

Dafür bietet The Crew 2 aber auch Dinge, die Forza Horizon 4 nicht hat: Die Map ist weitaus größer.....gut, das ist mir nicht so wichtig, da die Map in Forza abwechslungsreich genug ist. The Crew 2 bietet neben Autos auch Motorräder, Boote und Flugzeuge und Hovercrafts.
Boote, Flieger und Hovercrafts brauche ich nicht in Forza, das passt da nicht zur Philosophie des Spiels - aber Motorräder wären da schon nice.
Auch das optische Tuning und die optischen Anpassungsmöglichkeiten sind in The Crew 2 umfangreicher als in Horizon 4. Das ist in Horizon 4 mehr geworden, an The Crew 2 kommt es aber nicht ran.Ich würde z.b. in Forza gerne mein Auto auch von innen invididuell gestalten können, so wie in The Crew 2.

Meiner Meinung nach haben beide Spiele ihre eigenen Vor- und Nachteile. Wenn mich jemand fragen würde, würde ich ihm momentan eher zu Forza raten, da es einfach das "rundere" Spiel ist und sich einfach vom Gameplay her besser anfühlt. Das Progress System ist dort auch weniger grindlastig als in The Crew 2.
Forza Horizon 4 hält einen länger bei der Stange, motiviert mehr und bietet momentan meiner Meinung nach auch mehr. Deswegen ist The Crew 2 aber kein schlechtes Spiel!

DaRealMolex
07-10-18, 07:19
na mal schauen was da noch an DLS bei the Crew 2 vielleicht lesen die Entwickler mal die Foren und wenn sie es nicht verstehen können sie ja Google Übersetzer nutzen.

stylexpansion
08-10-18, 18:26
Jeder hat seine subjektive Meinung zu TC2 und FH4. Solange diese Meinungen ALLER Schreiberlinge hier oberhalb der Gürtellinie bleiben. Aber das "Überzeugen wollen", dass Spiel A besser ist als Spiel B, bringt einfach nichts.

Ich besitze wie bereits geschrieben beide Spiele und sehe sie nach wie vor nicht als Konkurrenten an. Mein Spielverhalten ist erstaunlicherweise aber bei beiden identisch. Wie bei TC2, habe ich auch bei FH4 Rennserien, die ich so gut, wie nicht fahre, weil ich sie langweilig finde oder auch nur in einem der beiden Spiele gerne spiele. Rally Raid ist da für mich das beste Beispiel. Finde ich in TC2 richtig klasse, während ich bei FH4 wirklich gezwungen bin, überwiegen auf der vorgegebenen Strecke zu fahren.

PRO THE CREW 2 (subjektive Meinung):
1. TC2 gibt dem Spieler mehr Entfaltungsmöglichkeiten und lässt es bis zu einem hohen Grad zu, dass man sich seine eigene Strecke suchen kann in den Rennen. Den Luxus habe ich bei FH4 nicht.
2. Die Fotoaufgaben finde ich viel reizvoller als die XP- und Schnellreiseschilder in FH4.
3. Ich kann die Zwischenszenen überspringen.
4. Der Vinyleditor ist wesentlich besser zu bedienen für die Designer unter uns.
5. Ich kann Autos usw. in meinen Häusern parken, sie ansehen und mich in den Häusern frei bewegen.
6. Die Map ist so wunderschön groß und es gibt so viel zu entdecken.

Nun meine mehr als subjektive PRO Auflistung von FH4 und die bezieht sich im wesentlichen nur auf die Designmöglichkeiten:
1. Mehr Speichermöglichkeiten von eigenen Designs und Mustergruppen. BITTE, BITTE gebt mir diese Möglichkeiten auch hier.
2. Höheres Vinyllimit und Vinyls mit Farbverläufen.
3. Bessere Grafik (wegen viel zu kleiner Map). Ist das immer noch Pro? *grübel*
4. Steuerung ist angenehmer für Behinderte, wie mich.

ID4HO
08-10-18, 18:47
hab kein win 10, deswegen wirds kurzfristig nix mit forza und es interessiert mich auch nicht, scheint mir in richtung EA entwicklung per copy/paste usw zu sein

ich denke, dass die forza karren und handlingsengine einfach LEICHTER geht wie in thew crew 2, angenehmer. nicht so fordernd fahren zu können und zu wollen

also keine besonderen herausforderungen sondern für die sammlerklientel die viele autos anstatt reales fahren will

alles andere ist eh schon von anderen gesagt :cool:

grafik allein überzeugt mich nicht, ich denke forza ist für "junge unreife gehirne" die das brauchen und wollen ... ist jetzt keine abkanzelung, junge spiler, kinder und die alle sind halt mit weniger lebenserfahrung ausgestattet und die "gefühle und sinne arbeiten da anders" =)))))

keine herausforderungen, einfach hormonentleerendes rumballern mit der karre ...

und wenn ich bei einem "erlebnisbericht" im fototool die bessere grafik sehe als letzendlich im spiel ist eh klar für wen forza taugt ;)

ich bin halt eher ein erwachsener spieler und die "psychologische theorie mit dem inneren kind" greift bei mir nicht :o)))

DatWut
08-10-18, 18:51
[...]
Nun meine mehr als subjektive PRO Auflistung von FH4 und die bezieht sich im wesentlichen nur auf die Designmöglichkeiten:
3. Bessere Grafik (wegen viel zu kleiner Map). Ist das immer noch Pro? *grübel*
Ohne deine Meinung anfechten zu wollen oder ähnliches, aber ich würde nicht "besser" sagen, sondern eher "anders". Ich finde beide Spiele sehen gut aus, nur halt auf ihre eigene Weise.
The Crew 2 kommt eher "farbenfroher" daher, während Forza eher auf Realismus geht bei der Grafik.

stylexpansion
08-10-18, 18:56
Deswegen meine offene Frage, ob das überhaupt "Pro" ist, weil es ja wirklich nur an der viel zu kleinen Map liegt...

@Tanner: Bin nach wie vor der Meinung, dass alle Vergleiche zwischen den beiden Spielen Nonsens sind. Selbst ich habe mich mit der sogenannten Pro-Liste schwer getan. Es gibt nun mal nicht das perfekte Spiel und das ist auch gut so. Für mich sind es gerade die Ecken und Kanten, die ein Spiel erst so richtig interessant machen.

Don.B._CN
08-10-18, 20:04
4. Der Vinyleditor ist wesentlich besser zu bedienen für die Designer unter uns.

Das ist eine Aussage, die mich erstaunt. Ich kenne ja auch beide Editoren, und ich finde den Forza-Editor wesentlich selbsterklärender und besser gestaltet als den in TC2. In TC2 muss ich teilweise umständliche Tastenkombis drücken um Funktionen zu nutzen. Außerdem fehlen mir wichtige Funktionen. Den 2D-Modus finde ich in Forza auch besser, weil man nicht direkt auf dem Fahrzeug arbeitet.

Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich noch nicht so viel mit dem TC2-Editor gearbeitet habe. ;)




ich denke, dass die forza karren und handlingsengine einfach LEICHTER geht wie in thew crew 2, angenehmer. nicht so fordernd fahren zu können und zu wollen

also keine besonderen herausforderungen sondern für die sammlerklientel die viele autos anstatt reales fahren will



Ich kann dir versichern, dass dem nicht so ist. Forza und Forza Horizon sind weitaus schwerer zu fahren als ein The Crew oder The Crew 2. Die beiden letztgenannten sind reinrassige Arcadespiele und haben eine dementsprechende Fahrphysik. Forza geht eindeutig in Richtung Simulation, wenn auch nicht so beinhart wie Assetto Corsa oder RFactor. Forza Horizon ist zwar auch ein Arcadegame, aber mit einem leichten Sim-Faktor.

Kleines praktisches Beispiel: In TC konnte ich die sehr großen Fraktionsmissionen locker, leicht und gemütlich (aber dennoch schnell) fahren. In FH3 bin ich größtenteils nur die Goliath-Runde gefahren, aber die dann gleich immer mit mindestens 5 Runden (meistens 10-15 Runden). Danach war ich körperlich und geistig echt fertig und richtig durchgeschwitzt, weil man sich ca. 1,5-2 Stunden extrem konzentrieren muss keine Fehler zu machen. Ich hab auch aller 2-3 Runden ne kleine Pause gebraucht. Das musste ich in TC nur auf der Sehenswürdigkeitentour, weil ich zwischendurch auf Toilette musste. (Und da gabs ja keine wirkliche Pausetaste. ;) )

TC verzeiht außerdem Fehler weitaus leichter als FH.

Ich muss dazu sagen, dass ich mit Lenkrad fahre, was noch etwas anderes ist als gemütlich mit Controler auf der Couch zu liegen....vorausgesetzt das FFB funktioniert wie es soll. (Den Seitenhieb konnte ich mir jetzt nicht verkneifen. *fg*) Und in FH3 hat es super funktioniert. :)



Bin nach wie vor der Meinung, dass alle Vergleiche zwischen den beiden Spielen Nonsens sind. Selbst ich habe mich mit der sogenannten Pro-Liste schwer getan.

Doch kann man schon. Man muss dabei halt nur alle Facetten betrachten und immer im Auge behalten, dass es zwei unterschiedliche Spiele sind, die eben nicht komplett die selbe Zielgruppe haben.



Es gibt nun mal nicht das perfekte Spiel und das ist auch gut so.


Warum gibts das eigentlich nicht? Ich hätte gerne eine bierbrauende Pommesnudelkuh als Rennspiel. :D

CREW-LOL_Bockes
08-10-18, 20:18
Ohne deine Meinung anfechten zu wollen oder ähnliches, aber ich würde nicht "besser" sagen, sondern eher "anders". Ich finde beide Spiele sehen gut aus, nur halt auf ihre eigene Weise.
The Crew 2 kommt eher "farbenfroher" daher, während Forza eher auf Realismus geht bei der Grafik.


Hallo DatWut,

du weist....ich schätze dich sehr und ich bin mit weit über 4000 Stunden TC1 ein absoluter Fan.....doch nun ist mal Schluss mit Lustich was TC2 betrifft:

The TC2 ist nur "farbenfroher" weil man in der Kopie von TC1 einfach einen Farbeimer hinein gekippt hat und es als neues Spiel verkauft hat. Es ist ganz simpel daran zu erkennen, das fast alle Fehler die in TC1 vorkommen; auch in TC2 vorhanden sind.....zzgl. neuer Fehler provoziert von Battle-Eye. Vieles hat man uns gestrichen....ich erwähne nur den Km Zähler unvm.

In einem anderen Thread von Dir habe ich auch dein Statement gelesen bezüglich der Rückspiegel. Du schriebst so ähnlich, das man nach vorne schauen soll um die Lebendigkeit beim Fahren wahrzunehmen, deshalb auch keine Rückspiegel.
Leider scheinen Dir die Entwickler viel zu viel Unsinn in den Mund zu legen so wie es scheint....bitte Enschuldige das ich das so schreiben muss. In TC2 sieht man höchstens mal Fahnen wehen oder mal ne fettes Krokodil....die Personen bei den Postfach Stützpunkten sehen alle aus wie Lebende Zombies mit Leichenzuckungen. Ich schätze Dich trotzdem sehr.

Lebendigkeit in TC 2 geht absolut gegen null.....mal abgesehen von den besoffenen schieffahrenden Bots die Funken sprühen und den Vollidioten von Bots die mit über 400kmh aus der Seitenstraße geschossen kommen.....bevor man Sie sieht.

Ich würde mich freuen, wen du oder andere von Deiner Truppe mal was zu meinen wichtigen Threads schreiben würdest!!!!

https://forums-de.ubi.com/showthread.php/194849-Was-darf-BattleEye-und-wie-weit-gehen-die-FFB-Probleme-ua
https://forums-de.ubi.com/showthread.php/195095-Gold-Parts-Qualität-der-Beute-Rankliste
https://forums-de.ubi.com/showthread.php/194474-Fehlerbeseitigung-Lenkräder-allgemein-nach-Gater-Rush-update
https://forums-de.ubi.com/showthread.php/195333-Frozen-Game


Hab Euch lieb

CREW-LOL_Bockes, Dirk, Crazy Granny 55+

ID4HO
09-10-18, 15:38
es gibt auch nfsw wieder, falls jemanden das herz zu tief gebrochen ist

nennt sich soapbox race world ;)

muGGeSTuTz
09-10-18, 18:36
Moin Leute


Es gibt nun mal nicht das perfekte Spiel und das ist auch gut so.

Warum gibts das eigentlich nicht? Ich hätte gerne eine bierbrauende Pommesnudelkuh als Rennspiel.
Hehe , diese DNA wird garantiert noch vor dem Release des Spiels generiert. ;)

Ich muss Euch kurz mal einwenig noch etwas zum Fahren verzapfen; also zu dem Thema des "wie simulativ soll´s denn bitte sein?"
Letzten Samstag habe ich einen langjährigen PC-Racer-Freund mal besucht, um mir seinen "Absprungsgrund" auf die neue Playstation anzukuken.
Letzten Herbst erschien Gran Turismo Sport, und er hat sich dafür auch extra einen 4K-TV sowie ein heftiges Thrustmaster-Wheel gegönnt.
Freunde, ich darf schon sagen, dass dieses Spiel extrem gut aussieht ! Wirklich wie echt !
Es hat zwar soweit ich es gesehen habe z.B. nicht allzuviele Strecken, aber über 300 Fahrzeuge. Wie dem auch sei, ich werde da also mal unter seinen vermutlich schon enorm pro-orientierten Einstellungen drangesetzt und ins erste Rennen geschickt.
-> Ich bin kaum gscheit um eine Kurve gekommen, und weil ich nicht wusste wie wirklich brutal mal an diesem Lenkrad unten auf die Bremse steigen muss, so habe ich unter Gelächter meines Freundes erst ein paar Rennen wie der erste Neandertaler ausgesehen. Ganz abgesehen davon, dass man mir gewisse "Fahrhilfen" zuschalten musste, so fand ich jetzt dieses Fahren wirklich extrem schwer. Also wohlverstanden, ich verstehe schon dass man dafür sicher auch zuerst einmal viel Zeit investieren muss, um sich mit einer doch eher simulationsorientierten Fahrweise zurecht zu finden. Wenn ich so aus der Hüfte an meiner Logitech-Gurke bremsen müsste, hätte ich das Plastikpedal vermutlich schon mehrfach gebrochen. ;)
Auch das Steuern - ha ich wollte natürlich den "Starken" markieren und habe gesagt: so schraube mir dochmal die Zentrierfederkraft aufs Maximum - ja Freunde, auch das Steuern brachte mich dermassen ins Schwitzen, und ich habe meine Gelenke noch am Tag danach ordentlich schmerzhaft gespürt. ;)
Etwas ist mir aber deutlich aufgefallen: das Tempofeeling, also dass man jetzt da wirklich so auch etwas Heftiges fährt, das war wie weg. Irgendwie kam es mir - ja mittlerweilen konnte ich durchaus auchmal im Feld mitfahren - es kam mir trotzdem irgendwie vor, als würde dort vom Gesamteindruck/Bild her quasi einwenig "herumgeschlichen".
Irgendwie fehlte mir der Fun eines Fahrflusses sowie die Vermittlung des Gefühls, schnell unterwegs zu sein; dafür knorzt und murkst man sich um jede Kurve und hat dieses stetige "bloss früh genug Bremsen" im Nacken.
-> Naja, eine echte Rennsimulation halt, oder ?

Wieder zuhause, ist mir dann wieder in The Crew 2 unterwegs einfach folgender Gedanke noch zugeflogen: The Crew 2 (wahrscheinlich auchschon ´s 1) da ist Vieles oder gar Alles irgendwie "anders". Man kann zwar auch Rennen fahren, aber die sind eigentlich in die Open World integriert. Dadurch "verschwimmt" halt dieses reine "es gibt nur Rundenrennstrecken", und verliert sich in dieser herrlichen Möglichkeit des reinen Cruisen gehen könnens - nicht müssen. Und trotzdem sobald es irgendwo wieder heisst "3-2-1" IST es ein reines RundenRennspiel.
Ok, Thema Hardcore-Simulation: Ich habe bisher lediglich durch einen Tip das ESP auf Null gestellt, und kann dadurch nicht mal beurteilen, ob man sich The Crew 2 auch möglichst "hart", "heftiger" , also Richtung wie oben vom anderen Spiel beschrieben, konfigurieren könnte ?
Hja, hehe ... also eben für die unter uns, welchen das "Arcade-Wipeout-Flying" doch zu "easy" ist ?

Was aber eben hier mit The Crew 2 anders ist, ist dass sich sämtliche Möglichkeiten innerhalb einer vor Potential nur so strotzenden grossen "Sache" integriert befinden.
Vielleicht oder noch "zu wenig", aber das liegt durchaus auch an der Grösse worin das wo dann gespielt werden kann gebracht wird.
Diesen "Vorteil" richtig auszunutzen, ist sicher enorm schwierig, aber es ist garantiert ein spannender Weg ...
... welcher verdient, erfahren oder sonstwie ausgereizt zu werden ...
:)
Jedenfalls wäre da ein Topf, gross genug für noch so manches ...
Gruss
muGGe

CREW-LOL_Bockes
09-10-18, 19:28
Hallo muGGe,

Ja das ist wohl war.....Simulation und Arcade das sind Welten!!!! Wenn man Simulation fahren will, sollte man sich mit der Materie auch mal in echt auseinander gesetzt haben. Ne echte Sim ohne jegliche Fahrhilfen ist nur was für echte Fahrer, die es auch ich echt so können. Jeder andere kann aber meistens in einer Sim, diverse Fahrhilfen zuzuschalten um doch einigermaßen entspannt fahren zu können.

In TC2 kann man auch mal mit den Schiebereglern Spielen und die Assistenten nach einander mal aus stellen.....wenn's dann stimmt, ist man auch einiges schneller unterwegs.

Die Kiddis hier in TC1 und TC2 vollen nur eins.....und das heißt Vollgas!!! Vollgas auch mit nem HoverCraft hehe und am besten noch voll Grip.

in diesem Sinne....Danke für deine wieder mal tolle Geschichte

Ne kleine Anekdote zum Schmunzeln:

Ich fahre jeden Tag TC1 und TC2 und noch nen Paar andere Sims......und manchmal erwische ich mich beim echten Autofahren dabei.....zu fragen: Hoffentlich halten die Bullen mich jetzt nicht an und fragen.....ob ich ZUFÄLLIG THE CREW spiele!

Aber es ist ein trotzdem ein tolles Gefühl mit meinem 328CI fürs Brötchen holen mal zum Bäcker zu Driften.....sind so 400 Meter....Verkehrsfrei und guter Teerbelag. Driften ist meine Lieblings Disziplin und Drag.


CREW-LOL_Bockes, Dirk, Crazy Granny 55+

xJeyJeyx
09-10-18, 22:35
Mal ein bisschen OffTopic, bezüglich Rennsimu und Realität. Der ADAC hat mal einen Test mit ein paar prominenten Formel 1 Fahrern gemacht. Sie haben die Fahrer an den PC gesetzt und Rennsimulationen spielen lassen. Pc Spiele, wie wir sie kennen. Und diese Profis sind zum Teil damit gar nicht zurecht gekommen, weil das nicht das Gleiche ist.
Umgekehrt auch nicht. Ich fahre in RL sehr gerne Auto und Motorrad und das relativ flott. Zu meinem Geburtstag hab ich dann mal ein Formel 3 WE am Panonia Ring in Ungarn bekommen.
Und naja......die ersten Stunden war fahren auf rohe Eier ;) Mein damaliger Coatch hat auch gemeint, sollte man sich eimal so einen Boliden wie nen Ferrari oder sowas leisten können. Dann bitte vorher damit irgendwo üben, bis man damit wirklich auf die Straße geht. Diese Wagen sind nicht einfach zu fahren.

muGGeSTuTz
10-10-18, 18:43
"Es" da, hätte vielleicht auch noch ...
https://www.20min.ch/schweiz/bern/story/Lamborghini-ueberschlaegt-sich-auf-dem-Sustenpass-22726079
Autsch, das war teurer als Bocke's 400m-BakermanDrift :D

Der ADAC hat mal einen Test mit ein paar prominenten Formel 1 Fahrern gemacht. Sie haben die Fahrer an den PC gesetzt und Rennsimulationen spielen lassen. Pc Spiele, wie wir sie kennen. Und diese Profis sind zum Teil damit gar nicht zurecht gekommen, weil das nicht das Gleiche ist.
Das glaube ich Dir sogar JeyJey, aber wer zum Geier kommt denn dann auf solch´heftige Fahr-Gameplays, wie ich sie da neulich wie geschildert erlebt habe ?

Also mir ist das jetzt ganz wichtig, dass ich damit keine solchen Spiele oder virtuelle Fahrgenies welche dadrin stark sind, irgendwie was weiss ich wollte ... Nein, mein Freund welcher sich dann dieser "Arbeit" auch widmet, wie im Playstationtitel beschrieben der hat mir noch obendrein versichert, dass ein Project Cars diesbezüglich noch extremer ausfalle.
Also so gesehen, müssten doch dann echte so wie im Test drangesetzte Rennfahrprofis, sich sofort wie zu Hause fühlen, und so ein Spiel relativ schnell total beherrrschen ?
Dem scheint ja aber dann auch wiederum nicht ganz so zu sein.

Spielt ja nicht so ´ne grosse Rolle sondern was ich damit eigentlich meinte ist, dass z.B. eine so grosse Welt wie sie in The Crew (1+2) zur Verfügung gestellt wird, dass dies durchaus der Nährboden wäre, um eben dann möglichst viel dadrin zu bringen. Die Grafik ist in Kombination mit dieser Grösse vielleicht sogar in einer Art "Kompromiss" gut genug.
Dass man dadrin ALLES bringen kann, haben sie ja ebenfalls bewiesen, nur wurden noch nicht alle bedient.

Kommt scho gut hier :)

´s ist nur schwer, ´s Richtige zu bringen ...

Weiterfahren Ivory Tower; das war kein Wunsch - das war ein Empfehl´ :)
´n netten Gruss
muGGe
Der ASK (AussenSpiegelKönig-jaja:rolleyes:)

Nachtrag:
Ich habe jetzt The Crew 2 mal bei den Tourenwagen sämtliche Sachen auf Null geschoben; werde das bei den anderen Vehikeln sicher auch noch machen. Also die Regler für
- Traktionskontrolle (bisserl peinlich, aber was bringt mir die eigentlich? oder was sollte sie bewirken?)
- ABS (ist glaub damit es mir die Räder beim Bremsen nicht blockiert?)
- ESP (das wäre glaube ich die Gasgebehilfe-die habe ich auf Rat eines Freundes schon länger auf Null; oder steht das etwa für
Eurovision Song Protest?)
- Drifthilfe (kann dazu jemand was sagen? also ich meine jetzt wo ich alles ausgeschaltet habe, da kommt das Heck eigentlich eher besser bishin zum Spannenden, es eben nicht überdrehen zu lassen)

Wie dem auch sei, irgendwie finde ich da diese 4 Sachen ausgeschaltet, das ist zwar längstens noch nicht soo heavy wie neulich beim Playstationspiel, aber doch wahrscheinlich schon eher in diese Richtung gedacht.
Im unteren Bereich, da fummle ich ehrlich gesagt nicht herum weil ich mir sage: die Entwickler haben dort sicher auch versucht, das eigentliche Fahrverhalten eines Vehikels so inetwa zu "repräsentieren" wie es wäre oder sein könnte. Vorallem wüsste ich da nie, welches jetzt so die optimale "Kampfeinstellung" wäre.
Ich bin eher der, wo nicht die Fahrzeuge versucht auf sich durch sicher ernsthafte und/oder ausdauernde Arbeit (Tuning) einzustellen bis man soetwas wie ihr Optimum erreicht/für sich gefunden hat, sondern mir langt im Grunde eine Art "Gewissheit", dass auch ich sie möglichst "unbeschnitten" eingestellt habe, und dann versuche ich gerne, michselber mit einem Fahrzeug "anzufreunden" und klarzukommen - oder dann halt nicht :rolleyes: ;)
:)

Mike41k
12-10-18, 22:10
Ich will in keinster Weise etwas gegen Forza 4 sagen, und bin mir bewusst, dass TC2 durchaus ein paar Macken hat, die es noch dringendst auszubügeln gilt.
aber
-------------------
Spielzeit TC2:
16T 09H 43MIN
-------------------
Zeit W10 Store:
00T 00H 00MIN
-------------------

danke fertig.

Stoni1069
14-10-18, 18:16
"Es" da, hätte vielleicht auch noch ...

Ich habe jetzt The Crew 2 mal bei den Tourenwagen sämtliche Sachen auf Null geschoben; werde das bei den anderen Vehikeln sicher auch noch machen. Also die Regler für

- Traktionskontrolle (bisserl peinlich, aber was bringt mir die eigentlich? oder was sollte sie bewirken?)
- ABS (ist glaub damit es mir die Räder beim Bremsen nicht blockiert?)
- ESP (das wäre glaube ich die Gasgebehilfe-die habe ich auf Rat eines Freundes schon länger auf Null; oder steht das etwa für
Eurovision Song Protest?)



Traktionskontrolle, auch ASR (Anti-Schlupf-Regelung) genannt, bewirkt dass die Vorderräder beim Start nicht durchdrehen

ABS: richtig erkannt. Anti-Blockier-System. Verhindert, dass Räder nicht sofort Blockieren bei Vollbremsung, sondern eher
Stotternd einwirken. Somit bleibt die Lenkwirksamkeit erhalten ohne dass das Fahrzeug ausbricht.

ESP: beschreibt eher die Fahrdynamik. Neuerdings ESC genannt. Hierbei werden einzelne Räder in
Kurvenfahrten oder Fahrten so abgebremst, dass ein "Ausbrechen" des Wagens unterbunden wird.

War jetzt auch ganz kurz Mugge....

muGGeSTuTz
14-10-18, 23:06
Danke Stoni :)

Also wäre unter Umständen das ABS eventuell noch so etwas, was ich mir (wieder) "leicht gönnen" könnte.
Jetzt eben mal vom Standpunkt aus oder her gesehen, dass man sich mal sämtliche Schieberegler in diesem dortigen oberen Bereich zurücknimmt, im "Glauben" dass dann ein Vehikel möglichst "uncut" sich "zeigt/fährt" oder man damit klarkommen muss.
Das Traktionszeugs, sollte ja dann nicht nur beim Anfahren sondern auch aus einer Kurve-kommend quasi ähnlich sein, so wegen dem Durchdrehen weil zu viel Gasgebend.
Hm, also wie dem auch sei ... ich glaube man muss einfach mal alle Regler auf Null schieben :)
Nur so, sind ja irgendwelche Vehikel dann auch "uncut" in ihrem Verhalten.
Und genau das, sucht man doch ?
Hja ob man damit dann ...
Hehe, aber wenigstens hat man schonmal leicht den Eindruck, man wäre "Richtung Pro" unterwegs :D
:)
Natürlich nur virtuell, und ganz leicht - dieser Horizon, ist noch in weiter ferne ;)
:)

Stoni1069
15-10-18, 12:25
Danke Stoni :)

Kein Problem.


Also wäre unter Umständen das ABS eventuell noch so etwas, was ich mir (wieder) "leicht gönnen" könnte.
Jetzt eben mal vom Standpunkt aus oder her gesehen, dass man sich mal sämtliche Schieberegler in diesem dortigen oberen Bereich zurücknimmt, im "Glauben" dass dann ein Vehikel möglichst "uncut" sich "zeigt/fährt" oder man damit klarkommen muss.
Das Traktionszeugs, sollte ja dann nicht nur beim Anfahren sondern auch aus einer Kurve-kommend quasi ähnlich sein, so wegen dem Durchdrehen weil zu viel Gasgebend.

Ganz Ehrlich? Hab ich wirklich noch nie genutzt oder mich damit
auseinandergesetzt. Letztendlich deswegen, weil ich TC2 im Moment nicht Spiele.

Zum ABS. Bei Fahrzeugen ohne dieser Einrichtung Blockieren sofort die Räder.
Beispiel Kugelporsche oder VW auf Vereister, Nasser Straße etc. Bei einleiten einer
Vollbremsung, kannst du nicht mehr Lenken und das Kraftfahrzeug schiebt in X-Richtung (Fahrtrichtung)
unkontrolliert gerade aus.
Mit hingegen, wird durch das ABS verhindert, dass Räder sofort stillstehen. Die Bremsen
werden in kurzen Abständen gelockert und wieder angezogen, so dass dein KFZ weiterhin
noch lenkbar bleibt um auch schnellere Kurvenfahrten zu ermöglichen.

Nebenbei greift da dann auch noch das ESP/ESC ein. Deine Karre fährt eine Rechtskurve.
Droht ein Ausbrechen des Hecks nach links durch eine abrupte Lenkrichtung und sonstiges,
bremst das ESP das vordere linke Rad ab um einen Giermoment einzuleiten um eben
Schlingern um die Hochachse Z zu vermeiden (Schleudern). Vereinfacht beschrieben.

Die Traktionskontrolle oder ASR hat aber auch nur einen Zweck. Beispiel:
Gib mal auf schneeglatter Straße ohne ASR Vollgas. Was passiert? Right.
Die Hufe drehen durch und du kommst nicht vom Fleck. Mit hingegen, wird die
Antriebskraft so abgeschwächt, dass der Grip erhalten bleibt im vereinfachten Sinne.


Hm, also wie dem auch sei ... ich glaube man muss einfach mal alle Regler auf Null schieben :)
Nur so, sind ja irgendwelche Vehikel dann auch "uncut" in ihrem Verhalten.
Und genau das, sucht man doch ?
Hja ob man damit dann ...
Hehe, aber wenigstens hat man schonmal leicht den Eindruck, man wäre "Richtung Pro" unterwegs :D
:)
Natürlich nur virtuell, und ganz leicht - dieser Horizon, ist noch in weiter ferne ;):)

Ob das was bringt? Mal sehen. Das einzige was ich in den PRO-Einstellungen vorgenommen
habe, war im bezug auf mein Ruderboot im Einer. An meine Nussschale kommt im Moment
keiner ran *hust*.

Und was die/das "Event Horizon" betrifft: joar ne, mal angespielt. Ganz Nice. Ob nun FH4
oder TC2 über den Bildschirm flimmern, ist mir Jacke wie Hose, weil beides seine Reize
durchwegs hat. Nur "GeHypt" bin ich deswegen nicht.

Greetings

muGGeSTuTz
17-10-18, 17:31
Sehr schön erklärt - jetzt komme ich schon einwenig besser klar.
Ich bin jetzt zwar wieder mit allem zurück aufs Maximum, aussert mit dem ESP. Das habe ich schon länger ausgeschaltet, weil mich doch dünkte, dass es einem auchmal abbremsen tut wo man es gar nicht möchte.
Schalte ich das ABS aus, so sieht man z.B. beim RedBull sehr schön DASS es die Räder blockiert. Und man zischt dann durchaus eben einfach geradeaus weil man nicht mehr gross lenken kann.
Auch die Traktionskontrolle stimmt oder ist genau so wie von dir beschrieben. Bei der könnte ich mir jedoch gut vorstellen, dass starke Fahrer wenn ausgeschaltet, dann mit viel mehr Feingefühl am Gaspedal hier auch noch etwas "mehr" herausarbeiten können; für mich sind es eher unnötige Kurvenburnouts :D
Einzig bei der Drifthilfe frage ich mich was die bringt ? Soll die mich jetzt mehr/eher Driften lassen also ins Driften unterstützen, oder mich davor bewahren?
Ich finde eh, es Driftet sich schon recht easy und die eigentlichen Drifter sind mir da schon wieder zu übertrieben - Hey, ´soll niemandem den Spass damit verderben :)


Ob nun FH4 oder TC2 über den Bildschirm flimmern, ist mir Jacke wie Hose, weil beides seine Reize
durchwegs hat.
Ich schliesse mich dieser Einstellung gleich mit an, und wahrscheinlich haben wir sie eh früher oder später alle auf der Platte.
:)

Stoni1069
17-10-18, 19:59
Sehr schön erklärt - jetzt komme ich schon einwenig besser klar.

Wirst schon für dich die passenden Settings ausknobeln.


Einzig bei der Drifthilfe frage ich mich was die bringt ? Soll die mich jetzt mehr/eher Driften lassen also ins Driften unterstützen, oder mich davor bewahren?
Ich finde eh, es Driftet sich schon recht easy und die eigentlichen Drifter sind mir da schon wieder zu übertrieben - Hey, ´soll niemandem den Spass damit verderben

Drifthilfe...?!? Eine durchaus berechtigte Frage. Schauen wir uns mal Ken Block
an, der einen Uphill Climb per Driften macht. Have a Look:


https://youtu.be/Hg6L_7qLIEQ

Fällt sofort auf, dass er mit seiner Protzkarre keinen Drift
auf einer Geraden macht und ich nehme an, dass der Tretroller
keine Fahrhilfen hat wie ABS, ASR, ESP, blabla. Nur Reine Motorkraft
und Erfahrung.

Wenn ich die Drifthilfe richtig verstehe, meint sie eher die Unterstützung
innerhalb des Bremsvorgangs und Querlenken. Sauberes Eindriften in die
Kurve, HB, Gegenlenken, kurze Beschleunigung, HB, andere Kurvenrichtung.

Aber in TC2 gibt es zu viele geradeausstrecken die den Drift zum "aufrecht halten"
eher vernichten. Da nützt mir auch kein HB (HandBrake), weil die Geschwindigkeit
auf der Strecke bleibt. - Ist ein Ding für sich...

Aber hey, für die Horsepower-Drift-Fetischisten noch ein Video (https://youtu.be/5qanlirrRWs)


Ich schliesse mich dieser Einstellung gleich mit an, und wahrscheinlich haben wir sie eh früher oder später alle auf der Platte.

Hmm. Bin nicht so der Microdoof-Enthuisiast was Spiele anbelangt.
Vorallem weils dann immer Exclusiv-Titel sind wie zBsp. Days Gone,
was es nur für PS4 gibt. FH4 oder Anno 1800 nur für PC, (XBox)...

Best Regards
Stoni

VaeliusNoctu
18-10-18, 12:00
Das Hauptproblem mit The Crew 2 ist nicht schlechte Grafik sondern die Qualität der Grafik. Ich finde die Qualität der Grafik in Racedriver Grid von 2008 besser als die Qualität der Grafik von The Crew 2.


Warum so viele sagen Forza ist besser liegt daran das Forza Besser ist. Es bietet mehr:


-Zahllose Events (nicht nur eine Handvoll und die kann man noch ändern wie man will, Jahres und Tageszeit, Wetter, Rundenanzahl, Autobeschränkungen etc)
-Ein funktionierender Multiplayer
-Sinnvolle Interaktion in der Offenen Spielwelt mit anderen Spielern
-Gruppenevents in der Offenen Spielwelt, die kurzen Forzathon Events
-vier Jahreszeiten
-Massig Sammelobjekte so das Rumfahren auch Sinn macht
-Viele Autos
-Alle Paar Tage neue Autos statt alle 2 Monate 2 Neue wie bei TC2
-Sehr gute Performance
-KEIN TUNINGTEILE GRIND
-Radiomoderatoren (im dreier zwar besser aber immerhin)


Es ist aber auch da nicht alles Gold was Glänzt. Das Spiel neigt zu Bluescreens, Stürzt auch mal ab oder friert ein. Im gegensatz zu Ubisoft traue ich Turn 10 aber zu das sie das Geregelt bekommen.

The Crew 2 hingegen erlaubt maximal 6 oder waren es 8 in einer Gruppe. Aber schon nach mehr als 4 gibt es Probleme. Der PVP kommt erst im Dezember LOL und der neue kostenlose DLC war ein Witz. Genau wie die Handvoll Events von denen die meisten auch noch öde sind.

ABER bevor sie (meiner Meinung nach) The Crew 1 kaputt gepatched haben hätte ich The Crew 1 tatsächlich als besseres Spiel bezeichnet, besser als jedes andere Autorennspiel. Wegen der Großen Spielwelt, der akzeptablen Grafik und dem Spaß im PVP.

Hätten sie -um den dreh, seit dem Datum des DLC Realeses CAU nur sehr vorsichtig gepatched und sich mal auf die Verbesserung der Performance konzentriert, könnte es ein Juwel sein. Dann wäre es allerdings auch nicht Ubisoft wenn sie so etwas tun würden.

Don.B._CN
18-10-18, 12:50
Das Hauptproblem mit The Crew 2 ist nicht schlechte Grafik sondern die Qualität der Grafik. Ich finde die Qualität der Grafik in Racedriver Grid von 2008 besser als die Qualität der Grafik von The Crew 2.


Ich denke einfach, dass es an zu vielen Beschwerden von Spielern liegt, die nicht genügend Hardware-Power haben um derartige Spiele problemlos auf ihren Systemen laufen zu lassen. Soweit ich mich erinnere war die grafische Qualität in den ersten Techtests deutlich besser als im finalen Produkt.



Warum so viele sagen Forza ist besser liegt daran das Forza Besser ist. Es bietet mehr:


Das würde ich so nicht sagen. Die Karte bei FH4 sieht einfach nur "belebter" aus, weil sie kleiner ist. Die Anzahl der Events ist in etwa gleich. Racemasterdave hat ein sehr schönes und recht neutral betrachtetes Vergleichsvideo zu beiden Spielen gemacht. Das sollte man sich mal ansehen. Nur so nebenbei bemerkt ist er auch in FH4 schon nach 2 Wochen durch und ihm ist langweilig. ;)



-Ein funktionierender Multiplayer


Das ist auch relativ zu sehen. Die Multiplayerfunktion ist im Endeffekt auch nichts Halbes und nichts Ganzes, wenn man es mal näher betrachtet. Man hat einzig Teamevents wo man auf die Lust, Laune und den Skill seiner Teamkollegen angewiesen ist. Ein richtiges Player vs. Player gibt es auch hier (noch?) nicht.



-Sinnvolle Interaktion in der Offenen Spielwelt mit anderen Spielern
-Gruppenevents in der Offenen Spielwelt, die kurzen Forzathon Events


Ansich eine gute Idee, aber eben wie beim "PvP" mangelt es an den gleichen Dingen.



-vier Jahreszeiten


Ist definitiv eine schöne Idee, die auch in The Crew 2 eine Bereicherung wäre. Der willkürliche Schneefall in TC2 ist doch schon etwas lächerlich.



-Massig Sammelobjekte so das Rumfahren auch Sinn macht


Auch wenns nur Schilder sind die man umfahren kann oder Straßen die man abklappern muss, sowas fehlt definitiv in TC2. Die paar Fotomissionen sind da kein Ersatz.



-Viele Autos


Für meinen Geschmack sind das fast schon zu viele Fahrzeuge...aber eben nur fast. :)



-Alle Paar Tage neue Autos statt alle 2 Monate 2 Neue wie bei TC2


Haut nicht ganz hin. Wir bekommen 2 Fahrzeuge jeden Monat. In FH4 sind es soweit ich weis alle 2 Wochen 2 Fahrzeuge. (Bin mir hier aber nicht sicher. Ein großer Unterschied war es aber nicht.)



-Sehr gute Performance


Kann ich leider nicht vergleichen. FH3 lief bei mir recht gut. TC2 läuft bis auf ein paar willkürliche Spielabstürze (wo sich das Spiel ohne Vorwarnung einfach schließt) auch unproblematisch.



-KEIN TUNINGTEILE GRIND


Absolut keine Widerworte. Das ist der schrecklichste Part in TC2 für mich, weil es so zeitraubend und -verschwendend ist.



-Radiomoderatoren (im dreier zwar besser aber immerhin)


Das ist Geschmackssache. Ich für meinen Teil benutze Ingame-Radios nie, sondern höre generell meine eigene Musik.

DaRealMolex
18-10-18, 14:32
na ja ich Zock FH4 auf Ultra und habe im spiel 80 bis 122 FPS . 80 nur wenn der Schneesturm kommt . bei TC2 gibt es ein 60fps FIX aber auch nur weil es für die Konsole Programmiert ist und es keine PC Optimierung gibt !

im Einzelspieler Modus gibt es viel Fahrzeuge auf der Strasse im online Modus sind es weniger die brauch man auch nicht weil man Fahren will. es gibt Tägliche und Wöchentliche Herausforderungen. die gibt es bei TC2 nicht ..

es gibt 4 Jahreszeiten die auch das Fahrverhalten ändern bei TC2 kommt Schnee und ? . man kann seine Autos tunen . man kann die Schwierigkeiten der rennen einstellen . man kann die Schwierigkeit der gegner einstellen . mehr Rennen für jeden Fahrzeug Typ. es kommen noch 2 Map Erwiderungen . man kann im spiel immer was Gewinnen .

und es gibt Immer leute mit den man was machen kann da es ja in der 1 Woche schon über 2 Millionen Spieler waren .. man kann auch mit Leuten zocken die auf der Xbox zocken da es System übergreifen ist ..



hab ich was vergessen ??

und ich habe sogar 50% vom Kaufpreis zurückbekommen . weil sich nach 1 Woche mein Spielstand vom Server gelöscht hat weil die Probleme hatten .



Die Entwickler von FH haben auf ihr Spieler gehört und deswegen so einen Erfolg bei TC2 haben sie einfach alles weg gemacht was Spaß gemacht hatte .. da helfen auch Kostenlose DLCs nichts mehr .

TAPE971
18-10-18, 18:04
"Warum so viele sagen Forza ist besser liegt daran das Forza Besser ist. Es bietet mehr"
Solche Sätze finde ich dumm. Für jemanden wie dich Vaelius is es besser, aber für mich nun mal nicht. Ich mag Boote, Flugzeuge und co., habe ich alles in Forza nicht. Flugzeuge und Boote bieten sich nur leider nicht so wirklich gut für ne Timelapse an, sieht mit Autos halt besser aus, auf der anderen Seite Forzas winzige Map für ne Timelapse meiner Meinung nach aber auch nicht. :P

"Ist definitiv eine schöne Idee, die auch in The Crew 2 eine Bereicherung wäre. Der willkürliche Schneefall in TC2 ist doch schon etwas lächerlich. "

Ich persönlich bevorzuge es wie es in TC2 is. So muss ich mir die Map nich ganze Woche in nur einer Jahreszeit, oder grob gesagt im Endeffekt einer Wetterlage geben.

"Auch wenns nur Schilder sind die man umfahren kann oder Straßen die man abklappern muss, sowas fehlt definitiv in TC2"

Die Nummer mit den Schilden ist aber definitiv nicht für TC2 geeignet, mal von ab dass ich das ich von den Schilden nichts wirklich interessantes habe. Da sollt Ivory Tower dann doch eher wieder die Sehenswürdigkeiten ausm ersten Teil zurück bringen, und noch welche hinzufügen, da hatte man evtl sogar die ein oder andere Möglichkeit was zu lernen in den kleinen Infos die dabei waren, wenn man ne Sehenswürdigkeit gefunden/gesehen hat.

"Für meinen Geschmack sind das fast schon zu viele Fahrzeuge...aber eben nur fast. "

Sind halt aber auch nur Autos im Endeffekt. Man bekommt halt in bestimmten Events, Bikes oder nen Zug als Gegner, selbst fahren darf man die aber nicht, von daher recht langweilig in meinen Augen und man braucht auch nicht alle Autos.

"Kann ich leider nicht vergleichen. FH3 lief bei mir recht gut. TC2 läuft bis auf ein paar willkürliche Spielabstürze (wo sich das Spiel ohne Vorwarnung einfach schließt) auch unproblematisch."

Ist eh relativ... TC2 is ja leider wieder auf 60FPS limitiert, womit wir ja nicht mal sagen könnten auf was für FPS wir denn alle wirklich kommen könnten, wenn diese Limitierung nicht vorhanden wäre. Hätte auch lieber 144FPS oder mehr anstatt 60, aber liegt nicht in meiner Hand, also kann ich auch nicht wirklich sagen, dass das Spiel ne schlechte Performance ablegt.
Aber ja das ist für mich einer der wenigen positiven Punkte in Horizon 4 gewesen, es lief erstaunlich gut, zumindest was die Framerate angeht.

Zum Grind: Für mich gehört Grind zu jedem Spiel in irgendeiner Form dazu, solange es nicht übertrieben ist. In nem Competetive-FPS is es halt Elo Grind, in TC2 für Tuningteile, in GTA: Online is es In-Game Cash.
Und ganz ehrlich nur in GTA is der Grind zu nervig, weil dort absolut alles überteuert ist, was man denn wirklich ma haben möchte, seit dem das Spiel auf PS4 und Xbox One raus kam, aber in TC2 machts mir nichts aus, weil man nicht zwangsweise die besten Teile braucht, da reichts oft einfach schon wenn man ein besserer Fahre is, als jene mit denen man fährt.

Radios in Spielen macht man aus :D , vor allem dann wenns wie leider in Forza, oder teilweise in GTA mit möchte-gern "Jugendsprache" daherkommt. da hab ich lieber meine eigene Musik laufen ohne nervige Moderatoren.

Gibt in Forza nu eigentlich endlich mal die Möglichkeit direkt im Spiel die Sprach zu ändern?

Don.B._CN
18-10-18, 18:59
"Ist definitiv eine schöne Idee, die auch in The Crew 2 eine Bereicherung wäre. Der willkürliche Schneefall in TC2 ist doch schon etwas lächerlich. "

Ich persönlich bevorzuge es wie es in TC2 is. So muss ich mir die Map nich ganze Woche in nur einer Jahreszeit, oder grob gesagt im Endeffekt einer Wetterlage geben.


Es muss ja nicht gleich sein, aber dieser optische Unterschied ist schön. Den gibts in TC2 nicht. Dort hat man gefühlt alle 2 Wochen mal für ein paar Minuten Schnee. Wegen mir muss es in TC2 übrigens überhaupt nicht schneien. Ich fange jedes Mal an mit dem Kopf zu schütteln, wenn ich Schnee im Death Valley (oder anderen real schneefreien Orten) sehe. Ich hätte definitiv gern meine "Permaschnee"-Region wieder.



"Auch wenns nur Schilder sind die man umfahren kann oder Straßen die man abklappern muss, sowas fehlt definitiv in TC2"

Die Nummer mit den Schilden ist aber definitiv nicht für TC2 geeignet, mal von ab dass ich das ich von den Schilden nichts wirklich interessantes habe. Da sollt Ivory Tower dann doch eher wieder die Sehenswürdigkeiten ausm ersten Teil zurück bringen, und noch welche hinzufügen, da hatte man evtl sogar die ein oder andere Möglichkeit was zu lernen in den kleinen Infos die dabei waren, wenn man ne Sehenswürdigkeit gefunden/gesehen hat.


Die Schilder waren nur das Beispiel aus FH4. Die muss es nicht 1:1 kopiert geben. Es sollte nur irgendwas zum Sammeln sein, was einen eine gewisse Zeit beschäftigt bzw. beschäftigen kann.



"Für meinen Geschmack sind das fast schon zu viele Fahrzeuge...aber eben nur fast. "

Sind halt aber auch nur Autos im Endeffekt. Man bekommt halt in bestimmten Events, Bikes oder nen Zug als Gegner, selbst fahren darf man die aber nicht, von daher recht langweilig in meinen Augen und man braucht auch nicht alle Autos.


Mir reichen Autos völlig aus. Daher könnten es mich meinen Geschmack ein paar Wagen mehr sein. Die restlichen Vehiclearten brauch ich nicht. Motorräder sind schön und gut, aber sie müssen ordentlich fahren. Dann sind die für mich auch noch interessant. Aber alles andere ist irrelevant für mich persönlich. "I'm a carguy!" :D



Zum Grind: Für mich gehört Grind zu jedem Spiel in irgendeiner Form dazu, solange es nicht übertrieben ist. In nem Competetive-FPS is es halt Elo Grind, in TC2 für Tuningteile, in GTA: Online is es In-Game Cash.
Und ganz ehrlich nur in GTA is der Grind zu nervig, weil dort absolut alles überteuert ist, was man denn wirklich ma haben möchte, seit dem das Spiel auf PS4 und Xbox One raus kam, aber in TC2 machts mir nichts aus, weil man nicht zwangsweise die besten Teile braucht, da reichts oft einfach schon wenn man ein besserer Fahre is, als jene mit denen man fährt.


Ein bisschen Grinden ist für mich auch okay. Das mir die Autos und die Kohle so hinterhergeworfen werden wie in FH4, würde ich auch nicht schön finden. (Hier ist meine Quelle auch wieder RMD, der nach 1 Woche ca. 300 Auto in der Garage hatte und nur eins (!) davon selbst gekauft hat.) Aber in TC2 ist es echt übertrieben. 11 Stunden bis man ein Spec erstmal auf dem jeweiligen Max-Level hat, sind nicht mehr witzig sondern einfach nur nervig. Von den gewünschten Parts will ich da noch garnicht reden. Das dauert ja auch noch mal eine Zeit X.

Vorallem aber gibt es keine Alternative zum Grinden, außer man machts oder man lässt es bleiben und bleibt auf der Strecke. Nicht dass ich hier "jemanden" auf eine dumme Idee bringe, aber es gibt zum Beispiel keine Möglichkeit die gewünschten Performanceteile zu kaufen. Wenn das Verhältnis stimmt, würde ich sogar CC kaufen um an die Teile die ich möchte ranzukommen und mir hunderte Stunden stupides Grinden zu ersparen. Für mich ist das nur lästiger und zeitverschwendender Mist. In TC1 hab ich jedes Spec einmalig in maximal 1-2 Stunden auf Max-Level gefarmt und gut war. Danach hab ich mir alle Teile nur noch gekauft.



Radios in Spielen macht man aus :D , vor allem dann wenns wie leider in Forza, oder teilweise in GTA mit möchte-gern "Jugendsprache" daherkommt. da hab ich lieber meine eigene Musik laufen ohne nervige Moderatoren.


Ich seh wir verstehen uns. :D



Gibt in Forza nu eigentlich endlich mal die Möglichkeit direkt im Spiel die Sprach zu ändern?


Soweit ich weis leider nicht. :(

Fazit:

Für mich war Test Drive Unlimited 2 das optimale Spiel, wenn man mal von der vermatschten Fahrphysik absieht. Wenn das Spiel eine Fahrphysik wie TC oder FH hätte, wäre unser Club trotz der altbackenen Grafik 100%ig immer noch dort unterwegs und würde TC/2 oder ein FH nicht mal angucken.

- nur Autos und Motorräder
- Highlife-Feeling
- Sommer, Sonne und Urlaub
- kein Gegrinde (Wenn man Geld brauchte, konnte man im Casino abschalten und es dort gewinnen.)
- modfähiges Spiel, was durch die Community supported wird/wurde

VaeliusNoctu
18-10-18, 20:07
Ich hätte Lieber die Verbesserungen von TDU2 in einem Grafisch etwas aufgemotzten TDU1 ohne den dauernden Regen von TDU2. TDU1 habe ich geliebt, DANK SPIELERMODS und Patches (Wink mit dem Zaunpfahl an Ubisoft), werde es sicher mal wieder Spielen.

Ubisoft traue ich aber nichts zu, Leider.

Es stimmt zwar das Forza Spiele recht schnell ausgespielt sind, aber in der Zeit werde ich gut Unterhalten. Bei dem FH4 denke ich gehen sie in die Richtige Richtung einen länger bei der Stange zu halten. Sieht zumindest im Moment so aus. Allerdings habe ich immer wieder mal ein Forza gespielt und wenn keine Bluescreens kamen, jedesmal gefreut und Entspannt. Habe ich TC2 gespielt habe ich mich nur aufgeregt.

Deine Argumente sind meist Venünftig Don, daher denke ich nicht da du ein Fanboy bist. Aber ganz ehrlich die wenigsten Spieler die sich beschweren dürften System Power Probleme haben. Das liegt einzig und alleine an The Crew. Das war schon immer ein Ubisoft Problem bei ihren Spielen. Seit ich denken kann. Naja gut ich habe ja nur The Crew 1+2 und einige wenige andere Spiele gespielt und ansonsten nur Hörensagen, aber trotzdem.

Ich würde The Crew 2 einstampfen, die rechte an The Crew 1 einer anderen Firma geben und das bis zum geht nichtmehr verbessern. Das wäre Klasse.

Don.B._CN
19-10-18, 09:43
Deine Argumente sind meist Venünftig Don, daher denke ich nicht da du ein Fanboy bist.


Danke :) Ich gebe zwar gerne zu, dass ich ein sehr passionierter TC-Spieler bin, aber ein "Fanboy" bin ich wirklich nicht. Das Wort impliziert ja in der Regel, dass man alles an einem Spiel oder einer Spielreihe toll findet, egal was für ein Mist einem vor die Nase gesetzt wird. Das passiert mir sicher bei keinem Spiel. Dafür denke ich viel zu rational. ;)

muGGeSTuTz
19-10-18, 19:53
nAbend die HerrenDamen :)


Aber ganz ehrlich die wenigsten Spieler die sich beschweren dürften System Power Probleme haben. Das liegt einzig und alleine an The Crew.

Ehm da mein Superrechner dieses Spiel allerhöchstens konstant in 1680x900 und hoch mit 30/31fps bieten kann, habe ich diese letzte Woche einen Albtraum hinter mir; von einem Tag aufn anderen, lief es direkt leicht unter die "Schmerzgrenze" von 24fps. Ich war moralisch platt wie ´n Fussgängerstreifen, und bin mir schon bewusst dass ich eigentlich gerne nen neuen PC hätte.
Also eigentlich ging es gerade so inetwa einher mit dem Hovercraft-Update, und ich dachte mir schon so: nagut, jetzt isses halt soweit.
Ha, weit gefehlt: meine tretbare Luftpumpe hat mich gerettet, und es hatte sich mal wieder ziehmlich viel "Filz"-Staub in meinem Sidewall-Open-Tower :Düberall angesammelt.
Sodele, jetzt geht's wieder flott und konstant einher ... jaja, mit oben beschriebenen suuuper heftigen Werten. :D

Es hängt ja aus Vergleichen eine extrem viel höhere Framerate mit in der Diskussion...jetzt nicht nur hier, sondern eigentlich vielerorts. In denselben Zusammenhang wird dann auch die Sache mit dem "man sieht wie es sich in der Ferne aufbauen tut / oder die Detailobjekte fehlen/einhergebröselt kommen" gebracht - Ja?
Kennt hier jemand Operation Flashpoint Dragon Rising, sowie sein Nachfolger Red River ? ... meines Wissens sind dies Open World Spiele, wo wirklich jeder hinterste und letzte Busch oder wasauchimmer da steht/vorhanden ist. Klar ist das jetzt vielleicht ein ungeeignetes Beispiel, aber nach mir ist dem so ! Dass es also durchaus enorm weitläufige Welten/Spiele gibt, wo man tatsächlich davon ausgehen kann, dass alles wo gibts, auch da ist. Vielleicht eine Frage der Engine etc. ... aber anhand dieser Tatsache - man möge mich sonst gerne korrigieren - so...
Nun habe ich mich ernsthaft mal gefragt, ob es überhaupt A: möglich wäre, und B: was für ein Rechenmonster man dann dafür haben müsste, damit gar nix mehr sich aufbauen tät, und jederzeit alles von Ost zu Westküste einfach ALLES ... vorhanden wäre ? (das ist ja z.B. etwas, was dann aus der Luft durchaus äusserst cool wäre).
Das lass´ich jetzt einfach mal so im Raum stehen ... bei meinem Rechner, gäbe es dann direkt ein neues Fahrzeug:
Das Feuerwehrmobil ;)
:)
Spass beiseite, Ihr habt schon auch Recht.
Irgendwie hat das aber alles einen gemeinsamen Nenner oder Zusammenhang.
Thema Tuning; Grinden sagt Ihr glaub´... für die einen ist gerade das eine starke Motivation, mir persönlich wäre hier durchaus auch genehm, wenn ich mal nicht in dieses "Fieber" gerate, dass ich mir höhere Teile einfach auch kaufen könnte. Ich habe jedoch "nur" diese Möglichket, oder sollte ich sagen ich MUSS die mir halt schon auch erfahren und verdienen. Keine Sorge, mich packt es immermal wieder, und das ist sicher gleichzusetzen mit "man hat etwas zu tun". Es ist die naheliegendste Aufgabe, in einem Fahrspiel.
Da es die nun eben gibt, entsteht jedoch soetwas wie vielleicht sogar eine Illusion, jedoch ich persönlich sage mir an dieser Stelle: Ok, dann soll ich halt zusehen, und irgendwie möchte ich ja mein Fahrzeug auch mit Gewissheit auf seiner so höchstmöglichen Stufe haben, weil ich damit vielleicht dann eher mal was gewinnen kann ... geschweige denn, es kommt mal der PvP.
So ein kleinwenig hängt jetzt hier aber doch auch das "LaFee-Prinzip" durch oder ?
Gegenfrage in dem Fall: was wäre, wenn es die ganze (eben durchaus auch zeitraubende) Hochpimperei gar nicht brauchte ? ... Nein, nein ich will das niemandem wegnehmen, sondern mich dünkt es eben irgendwie so, dass man dadurch irgendwann eh ein sogenanntes Maximum erreichen WILL/MUSS/oder gerne durchlebt, aber landen tun wir dann mehr oder weniger trotzdem dort.
Das ist schon gut - ich habe nix gegen das !
Cool wäre jedoch eine Alternative: es sich nicht nur erarbeitend, sondern auch KAUFEND holen zu können - dafür muss man ja dann auch erstmal ... und ich sehe schon die Preise ... ;)
:)
EZ
:)
Thema the "R" of the MMORDG
Im Moment (nein die M&Ms kommen eventuell ja noch, und lasse ich mal aussen vor) ... im Moment steht das R eindeutig für RACE.
Was wäre, wenn dies´auch (noch) für ROLE stehen würde oder könnte ?
Das ist doch eben auch ein von vielen Seiten her kritisierter Punkt, es gäbe zu wenig (Inter?)Aktivitäten in diesem neuen Nachfolge_The Crew ?
Also bei allem Respekt der Einhaltung der Altersfreigabe so könnte man in dieser riesigen offenen Welt vom neuen Amerika, doch durchaus mehr "zivile Interaktivitäten" zum spielen bringen.
Sachen wie der "Taxi-Dienst" aus dem ersten TDU und jenste sich vorstellbare echte zu spielende Aufgaben, abseits des reinen Racerdaseins.
:)
Ich meine damit nicht, ein GTA daraus zu machen, sondern aber doch in dieser riesigen offenen Welt auch ... mir fällt kein besseres Wort ein, aber "zivilere" Aufgaben welche man mit irgend einem Vehikel absolvieren müsste, zu bringen.
Vielleicht haben die Entwickler bei diesem Wunsch eine Art "Hemmschwelle" weil sie denken, dass all solches jeweilen mit aufwendigen Cutscenes etc. nur realisiert werden könne.
Nein, allerhöchstens 1ne pro Neuland.
Alles weitere, ist repetitiv ... wie sämtliche bisherigen "Aufgabenkategorien", und vorallem würde es niemanden von uns stören, wenn ihr dafür nicht gleich die kostspielgsten Hollywoodstars verpflichten müsstet. ;)

:)

´n netten Gruss
muGGe der Träumer

stylexpansion
23-10-18, 21:24
Puuhhh, das Grinden und ich gehen uns schön aus dem Weg. Egal ob bei TC2 oder FH4 - es macht mir absolut keinen Spaß. Ich spiel nach der Divise "Irgendwann hab ich halt die Kohle so oder so". Davon abgesehen sind die Tuningparts, die ja viele grinden, absolut nicht ausschlaggebend für den Gewinn eines Rennens (mal abgesehen von den Drag-Rennen in FH4). In erster Linie kommt es doch auf das fahrerische Können an.

Was das eigentliche Thema anbelangt - ist mir mittlerweile zu anstrengend noch irgendwas zu kommentieren, da man hier eh nicht auf einen gemeinsamen Nenner kommen wird.

Dabei wäre es doch einfach die Ansichten des jeweils Anderen zu akzeptieren, wenn diese erklärend geschrieben sind. Irgendwann kann man es doch gut sein lassen und einfach denken: "So what."

Stritzibua
28-11-18, 22:22
Ich möchte auch gerne meinen Senf zu dem Thema mit dem Sack wo die Fans herumspringen eingehen. Fans sind für mich Leute die wahrscheinlich besser in einer Anstalt für geistig abnorme untergebracht sind. Wenn mir ein Spiel gefällt, dann geniesse ich es, Fan hin oder her. Hier mein Ratschlag, Demo dowloaden und ausprobieren.

TAPE971
29-11-18, 12:37
Dein "Ratschlag" ist irrelevant. Hab ich schon lange gemacht und auch über game pass gespielt, mehr als 6 Stunden gingen nicht bei mir, weil ich Forza aus mehreren Gründen nicht aushalte und es nicht mag, ein Grund sind die hirnrissigen, kleinen Forza Fanboys die im wahrsten Sinne nicht machen außer blind folgen.

Und könntet ihr Forza Bots die eh nichts anderes machen können als The Crew 2 schlecht zureden, evtl dann auch mal das Forza Forum aufsuchen, anstatt euren mist hier abzugeben (Starsky zum Beispiel)? Was ihr nämlich nicht rafft, ist dass ihr erstens zwei Spiele "vergleicht" die nicht mal mehr die 100% selbe Zielgruppe haben und zweitens, dass was ihr von euch gebt absolut gar nichts bringt, weil es im Endeffekt nur Bashing von TC2 ist anstatt konstruktive Kritik.

Man kritisiert das Force Feedback weil bestimmte Zeilen von bestimmten Treibern durch Battleye als verdächtig erkannt wird... Was wird dafür "kritisiert" ? Das Spiel, anstatt Battleye oder gar die Firma die die Treiber für die Lenkräder stellt. So wie ich das sehe macht Battleye zumindest dahingehend das was es soll.... einiges was als verdächtig gesehen wird, wird teil- oder komplett blockiert, klar kommt da leider noch zu viel durch. Da sollten dann evtl mal Logitech, Fanatec und co mal die Treiber anpassen. TC2 hat wenigstens ein Anti-Cheat System, Forza btw hat sowas nicht in der Form. Aber hey, wenn man den Dragster-Lenkrad-Vorteil nicht voll auskosten kann ist es ja gleich schlecht....

Oder PvP... war nicht in TC2 von Anfang an da, hab ich auch kritisiert, aber ganz ehrlich, lieber nicht da und kommt später als nur ein PvP, welches rein Team basiert ist, weil in dem Fall kann es sein dass der eigene Sieg einfach irrelevant ist, weils Team schlecht ist und ihr verliert dann die Gesamtwertung, danke nein danke.

Ich bin mittlerweile Froh drüber dass TC2 nicht das selbe wie TC1 ist, da wird wenigstens verändert. Klar wird mir in TC2 auch langsam langweilig. Für mich aber immer noch besser als das selbe Spiel auf einer anderen Map wie in Forza Horizon, weils halt einfach ein zu eins die selbe Formel ist. Horizon im deutschen ist btw Horizont (sollte man ja wissen) und der Horizont in Forza ist in meinen Augen ganz schön klein.

VaeliusNoctu
06-12-18, 18:04
Ich mochte TC1 bis zu CAU und TC2 ist halt Grottenschlecht. Ich finde so gut wie jedes andere Rennspiel besser ob Open World oder Rundkurs. Im Moment fallen mir nur ein paar unter 5 Euro Rennspiele ein die schlechter sind und selbst da gibt es bessere.

Ich mag auch Forza 4 Lieber. Alleine schon die Qualiät ist um längen besser als das Verkorkste TC2. Und bei TC2 hat sich auch nichts geändert im Großen und Ganzen. Die gleiche Amerika Karte nur (empfunden schlechter, wie das meiste schlechter wurde als in TC1).

Ja man kann Boote und Flugzeuge nutzen und schnell wechseln zwischen Fahrzeugtypen. Allerdings könnte ich darauf verzichten wenn dafür das Spiel besser wäre und wie TC1 nur mit Autos. Obwohl ich die Boote und Flugzeuge schon cool fand. Ich denke man wollte einfach zu viel.

Ubisoft hatte schon immer Probleme weil sie zu viel wollten. Zu große Spielwelten, zu viel rumschrauben mit Patches, wo Sachen fast nur verschlimbessert werden.

Da sind mir Spiele mit einer kleineren aber Stimmigeren und Lebendigeren, funktionierenden Spielwelt Lieber. Zum Beispiel TDU1 war da echt gut.

DaRealMolex
07-12-18, 19:13
ich hab auch mehr Zeit in tc1 verbraucht als im teil 2 und warum weil es langweilig ist !!!!!!!!!!!!!!!!! auch jetzt mit PVP langweilig ..

TAPE971
08-12-18, 12:15
Wenn du weiter heulen willst, weil DIR (ja dir, weil deine "Meinung", wenn man das noch so nennen kann, teilt nicht jeder) das Spiel nicht gefällt heul doch mit den anderen Forza Bots und CraptasticJack woanders weiter, anstatt dich hier über TC2 auszuheulen, danke schön.

VaeliusNoctu
08-12-18, 13:33
Naja TAPE971, sei mir nicht Böse. Aber so wenig Spieler wie TC2 im Moment noch hat würde ich meinen das sehr viel mehr Leute von TC2 enttäuscht sind als du vielleicht denkst. Das Spiel hat als einziges mir Bekanntes Auto Spiel:

1) eine so große Spielwelt
2) Autos, Boote und Flugzeuge
3) das schnelle wechsel Feature (gibt's selten woanderst)

also eigentlich sollte das Spiel die Verkaufszahlen im Internet Sprengen, aber das tut es nicht. So gut wie keiner Spielt es mehr Trotz der einzigartigen Features und der Beispiellosen Riesigen Spielwelt.Obwohl jetzt der PVP da ist. Das sagt einiges über ein Nagelneues Produkt aus, logisch und Rational betrachtet.

TAPE971
08-12-18, 14:55
Woher habt ihr denn bitte Verkaufszahlen, und was heißt wenig Spieler? Ich war erstaunt, dass es gestern noch knapp 4K Spieler waren die das neue Live Xtrem Event auf PC gespielt haben und ich bin mir ziemlich sicher, dass es noch nicht alle waren.

Sorry ihr labert jedes mal von Verkaufszahlen und wenige Spieler, belegt aber nichts davon. Genauso PvP wenn ich suche finde ich in wenigen Sekunden eine Lobby.
Das Spiel ist im übrigen auch kein reines "Auto Spiel" mehr und das ist auch gut so...

VaeliusNoctu
08-12-18, 22:20
https://mein-mmo.de/the-crew-meh-for-honor-wow/

https://steamcharts.com/app/646910

as you can see 1018 Players in Steam charts. And the Highscore OVERALL is 6498. XD Indiegames have more.

TAPE971
08-12-18, 22:34
Der Artikel is vom 18. Juli, sprich nicht mal einen vollen Monat nach Release und Steam als Basis für ein Spiel welches auf dem PC nicht ausschließlich auf Steam verkauft und gespielt wird ist Schwachsinn, von daher hast du hier nichts, was auch nur ansatzweise belegt, wie die aktuelle Situation tatsächlich ist, bis die Devs, oder Ubi als Publisher direkt was rausgeben.

Dass das Spiel nicht den besten Stand hat ist mir bewusst, aber ihr lasst es schlechter aussehen als es ist, einfach weil ihr genauso wenig wie ich wirklich wisst was nu Sache ist, ihr sagt einfach nur was ihr mal gelesen habt (5 Monate alter Artikel) und tut mehr oder weniger so als wäre es Fakt, was nun mal nicht ist solange nichts aktuelles bestätigt oder bekannt ist.

VaeliusNoctu
09-12-18, 05:08
Sorry, aber wenn ein Spiel bei Steam nur noch 6000 Spieler hat, dann hat das Spiel aber echt ein Problem. Unabhängig davon ob es bei Ubisoft mehr hat. Selbst wenn das Spiel bei Ubisoft 10x So viele Spieler hat also 60.000 ist das ein Witz.

TAPE971
09-12-18, 12:49
Könnte man dann praktisch über jedes Spiel sagen.

Assetto Corsa, 3,5K 24h Peak, 7K all time peak totes Spiel....
Project Cars 2, 2K 24h Peak, 7K all time peak, totes Spiel...
The Crew 1 (vor TC2 logischerweise), 1K peak, 12k all time peak totes Spiel bevor TC2 raus kam...
F1 2017, 650 Spieler 24h peak, 8k all time peak... totes Spiel
F1 2018, 2,4k 24h peak, 9,5k all time peak... totes Spiel

Und bis auf TC1 bei den gerade mal 5 bsp. Spielen werden die doch nur auf Steam verkauft, bzw nur über Steam gespielt oder etwa nicht? Aber hey, sind ja alles tote Games...
CS:GO kommt auch nicht mehr auf 850k Spieler... totes Spiel....
PUBG kommt nicht mehr auf 3,2 Millionen Spieler.... totes Spiel....

Würdest du mal im Spiel in die Leaderboards für aktuelle Events gucken wüsstest du, dass es noch weitaus mehr Spieler gibt als die 1K bei Steam. Steam ist wenn überhaupt nur geringfügig Aussagekräftig für Spiele, die nicht ausschließlich auf Steam verkauft bzw gespielt werden. Schönen Tag noch :)

ru3b33
15-12-18, 18:04
so - aufgrund dieses Threads hab ich mir jetzt Forza 4 gekauft-
wie geil ist das denn- keine nervigen followers- knackige Lenkung- sauberes fahren gibt gute Punkte- super blickwinkel auf die Straße, endlich grafik auf max. spielbar- t2 auf ultra haha-unfahrbar, ausser im singlemode
danke für den Tip- ja die map ist kleiner, nur fahren macht spaß
mein fazit T1 weiter spielen- T2, -Mariocarts konnte das auch-Forza weiter spielen

TAPE971
15-12-18, 20:17
Ähm da hast du auch follower, nennt sich nur influence, auf den schildern dafür sinds sogar kleine Männchen die da abgebildet sind..... beides beschissen, anstatt es einfach Experience kurz XP zu nennen.
und wieso bitte is TC2 auf höchsten Settings unfahrbar?
Genauso ist TC2 kein reines Autospiel, rafft das langsam mal, btw wenn dir pseudo Arcade wie in Horizon besser gefällt ist The Crew an sich das falsche Franchise für dich.

ru3b33
16-12-18, 13:11
Das Spiel heißt The Crew2, hier wurde bewußt an ein Àutospiel " angeknüpft, Pseudoarcade ist TC2 ebenso, schau Dir mal TC2 und Forza auf maxed. Gra an, und vergleiche die Blickwinkel aus dem Cockpit bei gleichen Monitoreinstellungen, auf in der Luft stehende Bäume und einen seltsam wachsenden Horizont, möcht ich gar nicht weiter eingehen- das ist einfach Lowbudgetprog,- das sich TC2 mit Forza messen muß ist doch klar. Forza ist 3x so groß wie TC2 (20 zu 60GB) für irgendwas müssen die 40Gb ja benötigt werden,, ja nervig sind die Adons, ist in TC2 nur anders verpackt, die Anziehpüppchen hast du bei beiden, die Ideallinie- Raceline, hast du auf jedem echten Rundkurs- sichtbar-ausser es wurde frischer Asphalt aufgezogen.
In PvP könnte TC2 punkten aufgrund der noch höheren Beteiligung, nur lernste wieder die cuts, der Vergleich mit Mariocarts , ist gar nicht so weit hergeholt.
Probier doch einfach mal aus- Pvp mit den maxed Graeinstellungen und auf ganz niedrig, dann hast du dir die Frage schnell selbst beantwortet. Die Erwartungshaltung war eben sehr hoch, gegenüber TC2 und wurde nicht erfüllt, entweder man macht das richtig oder es wird Murks.

CREW-LOL_Bockes
17-12-18, 00:06
"richtig"

THE_FALLOUT
23-12-18, 11:57
Hallo Community,

The Crew 1 (PS4 Pro) habe ich echt gern gespielt, bis zu dem Update mit den Cops, das wurde mir zu dumm und
habs deinstalliert.
The Crew 2 (PS4 Pro) war meines Erachtens ein totaler Fehlkauf. Habs nach ein paar Tagen ebenfalls deinstalliert.

So, und da das hier der richtige Thread ist, kann ich ja beruhigt offenlegen, daß ich mir vor etwa 2 Monaten
doch noch eine XBox One S gegönnt habe und alle Forza Horizon Teile dazu.
Selbst der erste Teil der Serie ist um Längen besser als TC2 und von Forza Horizon 4 ganz zu schweigen.
Das Spiel macht einfach nur extrem Spaß, sieht klasse aus, steuert sich prima und es gibt Unmengen zu tun.

Ja, auch ich hatte große Hoffnung in TC2 und habe damals blind diese Goldedition gekauft.
Das war mir eine Lehre.

Gruß, Martin

TAPE971
12-01-19, 18:16
So nachdem ich mir jetzt mal ein wenig Ruhe gegönnt habe, bin ich wieder da um zu nerven.

"Das Spiel heißt The Crew2, hier wurde bewußt an ein Àutospiel " angeknüpft"

Heißt nicht, dass es das selbe Spiel wieder sein muss nur mit einer Nummer 2 hinten dran wie es Forza jedes mal macht.

"Pseudoarcade ist TC2 ebenso"

Wenn du das so sieht bitteschön, aber allemal näher an richtigem, Arcade dran als jedes Forza.

" schau Dir mal TC2 und Forza auf maxed. Gra an, und vergleiche die Blickwinkel aus dem Cockpit bei gleichen "

Ich fahre Cockpit selten, bin kein Freund davon und selbst wenn, nicht mehr als ne Minute, danach nervt mich das in jedem Rennspiel.

"auf in der Luft stehende Bäume und einen seltsam wachsenden Horizont"

Wenigstens hat TC einen Horizont, Horzizons Horizont ist dank der winzigen Map praktisch nicht vorhanden, und dabei heißt das Spiel ja sogar Forza Horizon.... :p

" ja nervig sind die Adons, ist in TC2 nur anders verpackt"

Ja bei Forza zahlst du drauf, bei TC2 bekommst du es ohne noch dazu zahlen zu müssen.

" die Ideallinie- Raceline, hast du auf jedem echten Rundkurs- sichtbar-ausser es wurde frischer Asphalt aufgezogen"

Auf jedem echten Rundkurs, weder TC2 noch Forza Horizon entsprechen komplett der Realität. Falls du eine Raceline haben willst die dir auch noch die Bremspunkte in etwas anzeigt wie in jedem anderen Spiel, ist mein Vorschlag dass du fahren lernst, geht auch perfekt ohne.

"In PvP könnte TC2 punkten aufgrund der noch höheren Beteiligung, nur lernste wieder die cuts, der Vergleich mit Mariocarts"

Kollisionen sind Default aus und das ist auch gut so hast nicht die Kiddies die nur durch Rammen gewinnen können wie in Forza. Und Cuts gehören zumindest bei Streetracing dazu, musste ich mich auch mit anfreunden.

"Die Erwartungshaltung war eben sehr hoch, gegenüber TC2 und wurde nicht erfüllt, entweder man macht das richtig oder es wird Murks."

Deine Erwartungshaltung wurde nicht erfüllt, oder die von anderen, ich kann mich dahingehend nicht beschweren, ich sehs als 40€ Erweiterung zu TC1 und nicht als eigenständiges Spiel und das schon siet den ersten Alpha Phasen. Würde ich es als Eigenständiges Spiel behandeln, wäre ich auch enttäuscht.
Davon aber ab gibt es nicht ein Multiplayer Spiel, dass von Anfang an gut ist, alles hat Schwächen. TC1 hatte genauso Probleme, FH4 hat nur Team basierten Multiplayer (Team rot und Team blau), statt solo nur für dich. CS:GO läuft 2019 nach wie vor auf offiziellen Servern nur mit 64 Tick und hat ein verdammt großes Cheater Problem, Siege ist sowie so mal wieder broken as fuck aktuell, PUBG war, ist und bleibt auf ewig Müll, Fortnite richtet sich an Kinder die nen Haufen Geld ausgeben wollen, und über Battlefield 1 & 5 brauchen wir nicht reden, seit BF4 (was das mit Abstand desaströseste Battlefield zum Launch war) ging es da eh nur Bergab.

Wineas-HR
06-09-19, 23:58
Fazit:

Für mich war Test Drive Unlimited 2 das optimale Spiel, wenn man mal von der vermatschten Fahrphysik absieht. Wenn das Spiel eine Fahrphysik wie TC oder FH hätte, wäre unser Club trotz der altbackenen Grafik 100%ig immer noch dort unterwegs und würde TC/2 oder ein FH nicht mal angucken.

- nur Autos und Motorräder
- Highlife-Feeling
- Sommer, Sonne und Urlaub
- kein Gegrinde (Wenn man Geld brauchte, konnte man im Casino abschalten und es dort gewinnen.)
- modfähiges Spiel, was durch die Community supported wird/wurde

Donnie ... das ist zu 100 % auch meine Meinung. Wir hatten eine traumhafte Zeit mit TDU2 und unseren Foren.

xJeyJeyx
07-09-19, 09:16
Da schließ ich mich an, TDU2 war das geilste Spiel! Und es war eine geile Zeit damals! ;)

Kadoffe.de
08-09-19, 13:53
Ich schließe mich da auch an.
TDU2 mit der Fahrphysik vom erstem Teil (die war meiner Meinung nach perfekt), eine überarbeitete wunderschöne Grafik, ein Wettersystem zur auswahl wie zb. "Schönwetter", "Ausgeglichen", "Sauwetter" und ich wäre für eine sehr lange Zeit wieder glücklich und zufrieden in meiner Spielwelt.