PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lagerhäuser und Häfen



krandi
20-09-18, 17:06
Es wäre besser als bei Siedler 2, wenn man im neuen Siedler in jedem Lagerhaus und besonders in jedem Hafen eine Soll-Menge jeglicher Waren einstellen könnte.

Wenn man ein Lagerhaus oder einen Hafen anklickt, sieht man also bei jeder Ware 2 Zahlen: Die IST-Zahl, wieviele Waren aktuell von jeder Ware im Lagerhaus / Hafen liegt und daneben die SOLL-Zahl, wieviele Waren von jeder Ware im Lagerhaus / Hafen liegen soll.

Standardmäßig erhöht sich die SOLL-Zahl mit der IST-Zahl und nimmt mit dieser auch wieder ab, solange der Spieler die SOLL-Zahl nicht manuell verstellt.

Bei jeder Ware im Lagerhaus / Hafen ist ein Pfeil nach oben, darunter ein Kreis und darunter ein Pfeil nach unten.

Betätigt der Spieler den Pfeil nach oben von einer Ware, z.B. von Goldmünzen, fordert der Hafen / das Lagerhaus die entsprechende Anzahl an Goldmünzen an, bis die Ist-Zahl der Soll-Zahl entspricht.

Betätigt der Spieler den Kreis, wird die SOLL-Zahl auf die IST-Zahl zurückgesetzt und ändert sich dann auch wieder mit der Ist-Zahl.

Betätigt der Spieler den Pfeil nach unten, wird die Ware aus dem Lagerhaus / Hafen ausgelagert und in einem anderen Lagerhaus eingelagert, bis die IST-Zahl der SOLL-Zahl entspricht. Dann werden von dieser Ware auch keine Waren in das Lagerhaus mehr eingelagert.

Bei einem Hafen kann man einstellen, ob die Waren dann ausgelagert werden sollen, um sie zu einem Lagerhaus ins Landesinnere zu transportieren oder ob die Waren dann von Schiffen zu einem anderen Hafen transportiert werden sollen.

Somit liefern Schiffe an Häfen nicht immer nur genau das, was auf der Insel gerade benötigt wird (z.b. 4 Goldmünzen für einen Wachturm), sondern man kann selbst einstellen, dass das Schiff 50 oder 100 Goldmünzen liefern soll, damit an der nahen Grenze zum Gegner einem nicht dauernd die Goldmünzen ausgehen bzw. es immer lange dauert, bis mal die richtige Anzahl an Goldmünzen im Wachturm oder in der Festung angekommen sind.

Normalerweise öffne ich Wachtürme und Festungen immer nur kurz für Goldmünzen, damit nicht mehr Goldmünzen dort rein gebracht werden, als wie ich haben will. Effektive Aufwertung bedeutet, dass man keine Münze verschwendet an nur 1 Soldaten z.b.. Auf Inseln geht das aber nicht. Da muss man einen Wachturm oder eine Festung lange für Goldmünzen offen lassen, damit die auch tatsächlich angeliefert werden. Dabei vergisst man im ganzen Siedlungsstress schnell einen Wachturm oder eine Festung und Goldmünzen werden verschwendet.

Steine sind auch was, wovon Überfluss zu einer Beschleunigung des Siedlungsbaus führen kann. Oder Nahrung für neue Bergwerke.

Mit Tabs und Untertabs könnte man das Platzproblem lösen.