PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Assassin's Creed Odyssey: PC Systemvoraussetzungen enthüllt!



Ubi-Guddy
07-09-18, 18:24
Hallo zusammen,

die Veröffentlichung von Assassin's Creed Odyssey am 5. Oktober nähert sich mit rasenden Schritten und die Entwickler haben die offizielle Liste der PC-Mindestanforderungen sowie die empfohlene Systemkonfiguration enthüllt.

Die Veröffentlichung von Assassin's Creed Odyssey am 5. Oktober nähert sich mit rasenden Schritten und die Entwickler haben die offizielle Liste der PC-Mindestanforderungen sowie die empfohlene Systemkonfiguration enthüllt. Schon bald wirst du als Söldner oder Söldnerin zum Schwert greifen und das Schicksal des antiken Griechenlands während des Peloponnesischen Krieges mitgestalten können. Diejenigen unter euch, die vorhaben, ihre Gegner auf dem PC mit einem Spartiatentritt ins Ägäische Meer zu stoßen, können jetzt weiterlesen. Das Entwicklerteam hat eine spezielle Nachricht für euch und gibt außerdem die Systemanforderungen bekannt.

Wir freuen uns, euch heute ein paar Informationen zu den PC-Anforderungen für Assassin's Creed Odyssey mitteilen zu können. Wie schon bei Assassin's Creed Origins ist auch die PC-Version von Odyssey keine einfache Portierung der Konsolenversion des Spiels, sondern ein speziell auf diese Plattform zugeschnittenes Erlebnis, das von einem eigens dafür eingesetzten Team bei Ubisoft Kiew in enger Zusammenarbeit mit Ubisoft Québec, dem leitenden Entwicklungsstudio für Odyssey, entwickelt wurde. Die Tatsache, dass wir ein eigenes Team für die PC-Version haben, gibt uns die Möglichkeit, den PC-Spielern das Maß an Einstellungsmöglichkeiten zu bieten, das sie gewöhnt sind und erwarten, um ihr Spielerlebnis optimal an ihre PC-Konfiguration anzupassen. Die PC-Version von Assassin's Creed Odyssey wird außerdem wieder einige einzigartige Features mitbringen, die es in der Konsolenversion nicht gibt. Dazu zählen zum Beispiel Benchmark-Tools, um die verschiedenen Grafikeinstellungen zu testen, oder die Möglichkeit, die dynamische Render-Auflösung zur Stabilisierung der Framerate ein- und auszuschalten.

Mindestanforderungen

Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (nur 64-Bit-Versionen)
Prozessor: AMD FX 6300 @ 3,8 GHz, Intel Core i5 2400 @ 3,1 GHz, Ryzen 3 - 1200
(SSE 4.1 Support oder höher erforderlich)
Grafikkarte: AMD Radeon R9 285 (2 GB VRAM mit Shader-Model 5.0) oder NVIDIA GeForce GTX 660
Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
Auflösung: 720p
Zielframerate: 30 FPS
Video-Voreinstellung:Niedrig
Festplattenspeicher: 46 GB freier Speicherplatz
DirectX: DirectX Redistributable (Juni 2010)
Soundkarte: DirectX 9.0c-kompatible Soundkarte mit den neuesten Treibern
Peripherals: Windows-kompatibles Keyboard und Maus erforderlich, optional Controller (Xbox One, PS4)

Empfohlene Ausstattung

Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (nur 64-Bit-Versionen)
Prozessor: AMD FX-8350 @ 4,0 GHz, Intel Core i7-3770 @ 3,5 GHz, Ryzen 5 - 1400
(SSE 4.1 Support oder höher erforderlich)
Grafikkarte: AMD Radeon R9 290X (mindestens 4 GB VRAM mit Shader-Model 5.0) oder besser oder NVIDIA GeForce GTX 970 (4 GB) – siehe Liste unterstützter Modelle*
Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
Auflösung: 1080p
Zielframerate: 30 FPS
Video-Voreinstellung: Hoch
Festplattenspeicher: 46 GB freier Speicherplatz
DirectX: DirectX Redistributable (Juni 2010)
Soundkarte: DirectX 9.0c-kompatible Soundkarte mit den neuesten Treibern
Peripherals: Windows-kompatibles Keyboard und Maus erforderlich, optional Controller (Xbox One, PS4)

Empfohlene 4K-Konfiguration

Betriebssystem: Windows 10 (nur 64-Bit-Versionen)
Prozessor: AMD Ryzen 1700X @ 3,8 GHz, Intel Core i7 7700 @ 4,2 GHz
(SSE 4.1 Support oder höher erforderlich)
Grafikkarte: AMD Vega 64, NVIDIA GeForce GTX 1080 (8 GB VRAM mit Shader-Model 5.0)
Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
Auflösung: 4K
Zielframerate: 30 FPS
Video-Voreinstellung: Hoch
Festplattenspeicher: 46 GB freier Speicherplatz
DirectX: DirectX Redistributable (Juni 2010)
Soundkarte: DirectX 9.0c-kompatible Soundkarte mit den neuesten Treibern
Peripherals: Windows-kompatibles Keyboard und Maus erforderlich, optional Controller (Xbox One, PS4)

*Unterstützte Grafikkarten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung:
AMD Radeon R9 285/R9 380/RX 460/RX 560 oder besser, AMD Radeon 200/300/Fury X/400/500-Reihen, Radeon Vega-Reihe: RX Vega 56 oder besser, NVIDIA GeForce® GTX 660/760/950/1050 oder besser, GeForce® GTX 600/700/900/10-Reihen.

Phenom Processors:
Bitte beachtet, dass Phenom CPUs nicht unterstützt werden.

Weitere Informationen:

Wird SLI unterstützt?
Nein, Assassin’s Creed Odyssey wird SLI/Crossfire nicht unterstützen.

Wird Odyssey HDR supporten?
Ja! HDR wird auf allen Platformen supportet (wo es anwendbar ist)

Wird Dolby Atmos unterstützt?
Nein, Dolby Atmos wird nicht unterstützt.

Assassin's Creed Odyssey erscheint am 5. Oktober 2018 für PC, PS4 und Xbox One.