PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : The Crew 2 Realistischer Schaden an Fahrzeuge



StativLamm5523
26-07-18, 01:00
Was ich mir in The Crew 2 wünschen würde ist Realistischer schaden an Fahrzeugen bis hin zu kleinste detail alles kaputt gehen kann und das sich Fahrzeuge bis zu kleinsten detail verformt und bis zu kleinsten detail teil verlieren kann an Fahrzeugen

xJeyJeyx
26-07-18, 05:09
Ich würde mal sagen, für Crew 2 ist es schon zu spät.

Ich für meinen Teil finde es sogar besser, dass man jetzt immer nur ein paar Kratzer sieht.
Einfach deswegen, man gibt doch relativ viel Bucks (+/-) für das Design der Vehicles aus. Da hab ich keine Bock darauf, dauernd mit nem ramponierten Fahrzeug rum zu kurven ;)
Das war einer der wenigen Dinge die mich in TC 1 immer gestört hat. Anfangs ja recht witzig, irgendwann etwas störend. Meine Meinung ;)

DatWut
26-07-18, 05:38
Stimme deiner Meinung zu, Jenny. Selbst das aktuelle Schadensmodell ist mir zum Teil zu viel. Bei manchen Fahrzeugen wird durch die Schäden sogar noch die Sich durch die Windschutzscheibe blockiert.

muGGeSTuTz
28-07-18, 13:32
Ich finde beide Meinungen haben durchaus etwas.

Zum reinen Cruisen, schliesse ich mich Jenny und DatWut an: Boah wie oft habe ich wohl in TC1 jeden kleinsten Kratzer gleich wieder repariert. Hehe wir haben dann so gescherzt, dass wer wirklich Skill hat, der kann gewinnen und nur mittels der Fahrzeugreparatur Bremsen. :D
Also so wie es jetzt ist, ist es eigentlich nicht übel. So zum Sonntagsfahren passt das prima fein, oder könnte sogar ganz wegfallen.

Aber:
Es gibt doch die Flat Out Spiele... so "Schrottplatzrennen"... und dort fliegt wirklich schier jedes einzelne Teil mit der Zeit davon, und der Motor fängt auch an zu qualmen bis er in Vollbrand steht.
Oder auch die DTM-Serie ... dort ging es dann wirklich richtig ans Lenkrad und man konnte einen Wagen auch immer wie schlechter lenken, oder ist nur noch auf den blanken Felgen ins Ziel geschlittert.

Meine Idee oder Meinung wäre, dass man soetwas wahlweise durchaus für PvP brigen könnte; also Rennen, wo die Schäden dann wirklich auch einen direkten Einfluss haben können.
Klar würde damit sicher auch wieder "herumgealbert", aber auch selbstverschuldete Schäden z.B. Leitplankentouchierer oder Strassenlaternenrasieren ... solche Sachen würden einem dann durchaus auch dazu bewegen, vorsichtiger zu fahren.
Soetwas müsste man aber definitiv wählen also ein- und ausschalten können. Damit würde zwar sicher dann auch "herumgepunkt" werden, und schon haben wir eine neue Spezies;die MadMaxAbteilung der CrashRambos, aber für gezielte Lobbies mit reifen Fahrern welche eben wirklich auch auf einen gewissen Realismus stehen, wäre das durchaus was, und würde dort sicher durch ein weniger kindisches Anwenden für professionellen Rennsport sorgen können.

Vielleicht wollen aber die Hersteller dieser Automarken gar nicht, dass Ivory Tower denen ihrer sündhaft teuren Wagen zum Schredden bringt.
:)