PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frust



falkner_ch
13-07-18, 19:58
Ich war ein grosser Fan von Crew 1 und freute mich riesig auf die Fortsetzung. Nun nach ca. 20 std. Spielzeit bin ich sehr enttäuscht. Das Balancing ist ein Witz. Die langen Hyper Car Rennen sind eine Frechheit. Nicht nur das die KI durch den Gegenverkehr durchfahren kann, nein sie fahren jede Kurve mit Höchstgeschwindigkeit. Zudem habe ich festgestellt das mich kurz vor der Ziellinie einfach ein KI Fahrer plötzlich aus dem nichts überholt, obwohl ich sicher 1 km Vorsprung habe, nur damit ich zweiter werde. Was das soll weiss ich auch nicht. Zumal ich nicht aufhole wenn ich hinten liege. Die KI gewinnt sozusagen nur durch cheaten.


Die Air Race Steuerung ist auch zum kotzen.

Also bitte das extreme Gummiband entfernen und am Balancing arbeiten. Dann werden wir vielleicht wieder Freunde.

CJoke
13-07-18, 22:22
nur mal so gesagt: Wenn Du hinten liegst und nicht schaffst aufzuholen, dann ist das Gummiband für Dich zu schwach, denn eigentlich soll es ja dafür sorgen das Du in der Lage bist sie wieder einzuholen.

falkner_ch
13-07-18, 23:21
Komischerweise ist mein Rang weit über dem verlangten. Wie gesagt das geht mir vorallem bei den langen Rennen auf die nerven.

Max_CR7_
13-07-18, 23:34
Sorry aber dann hast du wohl einfach nicht die skills.. Gerade bei den Hypercar Rennen habe ich zum Schluss immer mindestens 30 Sekunden Vorsprung. Bei dem XXL Rennen hatte ich mehr als eine Minute Vorsprung und das trotz minimum 15 Crashes auf Schwierigkeitsgrad schwer. Die Rennen wo es immer knapp bleibt sind die kurzen Rennen, da man da ja auch kaum Vorsprung rausfahren kann durch viele Kurven, wo die Ki wirklich geradezu frech durchrutscht. Aber auf langen Geraden ist man immer mindestens 50kmh schneller und diese gibts bei allen 4 Hypercar Strecken zur genüge!

stylexpansion
14-07-18, 00:54
Sogar ich, wo ich alles andere als konzentriert fahre (1 bis 2 Unfälle ist Tradition bei mir), schaffe 25+ Sekunden Vorsprung bei den Hypercar Rennen. Dazu muss man auch sagen, dass ich viel Zeit in den Profieinstellungen verbracht habe, um meine rechtseitige Lähmung kompensieren zu können. Und nein, ich fahre nicht auf leicht, sondern auf schwer.

falkner_ch
14-07-18, 09:44
Habt ihr dann immer und immer wieder die gleichen Rennen gefahren, um die nötigen Teile zu erhalten? Weil ich genau auf das keine Lust habe?

Rattenschnitzel
14-07-18, 10:40
Da du bei diversen Klassen (u.a. auch HC) nur ne Hand voll Rennen zur Auswahl hast, kommts darauf auch kaum noch an ^^
Und ja, es gibt Rennen, die sich alleine aufgrund ihres besseren Verhältnisses aus Länge und Belohnung eben besser eignen.
Im Segment HC ist das z.b. Latrells Car - Ich persönlich fahre zwar trotzdem alle mal gerne und wechsel auch relativ regelmäßig gerne mal die Disziplin, um wieder was ganz anderes zumachen aber das kann ja auch jeder für sich selbst entscheiden.

Aber auch kann die Problematik auch kaum nachvollziehen.
Ganz besonders bei den HC-Rennen fällt das verglichen zu allen anderen Rennklassen auf, dass man es da schon nahezu schleifen lassen kann und eigentlich kann man kaum verlieren, wenn man nicht direkt vorm Ziel nochmal einen dicken Patzer hinlegt.

Bin gestern erst das lange ganz in ruhe gecruised. Fast 45 minuten gebraucht, weil ich kaum über 300 unterwegs war und die KI ist immer brav in Schlagweite geblieben. Die letzten 2-3km rauf aufs Gas und bequem alles stehen lassen.
Wenn ich das Rennen "ernsthaft" Fahre und mit gefühlten 2 Dutzend Unfällen in 32 Minuten ankomme, was auch noch nicht wirklich Weltklasse ist (^^), ist die KI aber idr trotzdem irgendwas zwischen 30 und 60 sekunden hinter mir.

In solchen Fällen interessiert mich dann auch immer mal, wie die Leute, die es betrifft, denn im Schnitt fahren oder manchmal auch nur mit welchem Gerät.
Obwohl ich keine Probleme habe und auch sonst niemand, den ich kenne, denk ich da immer gerne en Freds wie "Beschleunigen und fahren ist schneller mit der Tastatur (https://forums-de.ubi.com/showthread.php/190676-Beschleunigen-und-fahren-ist-schneller-mit-der-Tastatur)".
Wer weiß, vlei liegts bei dem einen oder anderen wirklich an nem Bug 0o

stylexpansion
14-07-18, 12:58
Schnucki, ich benutze aber einen Controller. :p Insofern denke ich wirklich, dass es am fahrerischen Können liegt. Selbst mit Tastaturenbug, braucht man immer noch die nötigen Skills.