PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Leider keine Unterstützung für Logitech G920



maxmutzke44
30-06-18, 16:25
Schönes Spiel, aber leider keine Unterstzützung für das Logitech G920 Lenkrad.
Das macht so keinen Spass. Damit kommt das Spiel erst einmal zurück in die Kramkiste.

Trainfield-CH
01-07-18, 01:49
Dem kann ich nicht widersprechen. Habe ebenfalls ein Logitech G920 für meine Xbox.
Das dieses Lenkrad nicht unterstützt wird kann ich nicht nachvollziehen. Ich denke das Logitech G920
ist mit 90%iger Sicherheit weiter verbreitet als die teuren Modelle von Fanatec.

Das G29 (PS4) wird ja auch unterstützt. Bitte ändert das.

zsc66
02-07-18, 12:41
Mein G25 wird auch nicht unterstützt.So macht es kein Spass:mad:

UniqZzm8
03-07-18, 23:27
Mein G27 wird zwar offiziell unterstützt, die Lenkradeinstellungen kann ich dennoch nicht aufrufen, sie sind einfach grau unterlegt und ich kann nichts einstellen (Totpunkt etc...)

Korulax
10-07-18, 15:24
Ich weis zu 100% dass ich vor ca. 1 Woche mit meinen G27 das feintuning verändern konnte.
Aber grade probiert und geht nicht mehr:(
Bin am nachdenken ob ich dabei was übersehen habe aber im momment fällt mir nichts dazu ein.
Was aber mit meinen G27 ein sehr großes Problem darstellt ist dass das FFB extrem unterschiedlich ist.

Don.B._CN
10-07-18, 16:08
Die Einstellungen unter Controls sind bei mir nur aktiviert, wenn ich zusätzlich einen Controller (XBox360-Controller) anschließe. Nur mit Lenkrad (ebenfalls G27) sind diese ausgegraut. Ich hatte aber auch keinen Unterschied gemerkt, als ich den Controller angeschlossen hatte um zu testen ob diese Einstellungen eine Auswirkung auf die Lenkradeinstellungen haben.

@Koru: Ich hab deine Empfehlung getestet. Zugegebenermaßen fühlt sich das Lenkrad besser an, wenn man im Profiler "Spiel darf Einstellungen ändern" aktiviert. Allerdings hab ich ansonsten bisher keine Einstellungen gefunden, die mich wirklich zufriedenstellen. Es fühlt sich auch irgendwie mit jedem Spielstart unterschiedlich an. Das ist überhaupt nicht nachvollziehbar. Das "Witzigste" ist aber, seit dem ich "Spiel darf Einstellungen ändern" im Profiler aktiviert habe, verschwindet im Lenkrad jegliche Kraft sobald ich den Controller nebenbei aktiviere - als ob die Lenkradeinstellungen dadurch "überschrieben" oder zurückgesetzt werden.

Ich lass das Spiel jedenfalls solange in der Ecke liegen, bis ich mit Lenkrad so vernünftig, gefühlvoll und präzise fahren kann wie ich es aus The Crew 1 gewohnt bin.

Sorry wenn ich dir bisher nicht noch einmal auf Drivetime geantwortet habe. Ich wollte es erledigen, wenn ich wirklich gute neue Erkenntnisse gewonnen habe. Das war aber bislang leider noch nicht der Fall.

muGGeSTuTz
10-07-18, 18:06
Hi Lenkradfahrer

Ich kann nur von meinem Driving Force GT her sagen, dass ich dort die ursprünglichen 360Grad auf etwa 200 reduzieren musste (unter Windows - dort wo man auch die Intensität aller Effekte anpassen kann), und dann im hintersten Optionenfächer "Lenkradsteuerung"(im Spiel) dort habe ich dann dem Lenken dem Gaspedal dem Bremspedal (und wer hat evtl. auch noch dem Kupplungspedal) die Voreinstellung "Präzise" eingestellt.
Es gibt dann noch eins weiter auch "Benutzerdefiniert" wo man dann an allen Bereichen selber herumschieben kann.
Ich habe in den Gamecontrollereinstellungen von Windows auch das Häklein "Zulassen dass das Spiel Einstellungen ändert" gesetzt. Den Profiler habe ich nicht laufen, aber dort könnte man eventuell auch noch mehr Sachen ausprobieren.
So bin ich wieder zufrieden oder nahe am "wies mit dem ersten The Crew war".
Versucht mal "Präzise" oder "Benutzerdefiniert"
Gruss
muGGe