PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Streckenführung bei Hypercar-Rennen (GPS,Mini-Map)



Blackchocolat3
28-06-18, 17:19
Es ist verdammt nervig wenn man jedes mal auf die Mini-Map schauen muss um zu wissen wo man hin fahren soll, Vorallem bei Hypercar-Rennen, wo ein kurzer Blick weg von der Straße, fatale Folgen haben kann. Bei Streetrace-Rennen sind die Wege die man fahren muss ja auch gut gekennzeichnet (mit den Pfeilen). Ich weiß das es sich bei den Hypercar-Rennen um illegale Straßenrennen handelt (Obwohl ich denn Sinn nicht verstehe wieso Hypercar-Rennen illegal sind und Streetcar-Rennen legal, würde umgedreht mehr Sinn ergeben :confused:, aber egal) Trotz allem ist es ein Arcade-Racinggame. Allein schon die Einführung einer Racingline würde die Streckenführung erleichtern.

Forstherland
28-06-18, 17:34
Stimme Dir zu

DarkFury.de
28-06-18, 17:58
Ganz genau Deiner Meinung!
Gestern mit 350 Sachen übern Highway durch die Rushhour.... Volle Konzentration auf die Straße und den Verkehr und mit ein mal wird Falsche Richtung angezeigt... Blick auf die Karte gefolgt von einen Totalchrash nur um Festzustellen das man die Abfahrt um nen Kilometer verpasst hat!
Aufholen ist ja relativ gut möglich bei der Streckenlänge aber wenn einem das kurz vorm Schluß passiert dann waren die letzten 45 Minuten für Ar****

Mahony1896
28-06-18, 22:23
wenn man auch nur einigermaßen normal fährt, dann sind die ersten 80-90% vom Rennen eh egal. Die KI wartet auf dich genauso, wie du nicht von denen davon fahren kannst - wegen der Spannung und so... wichtig sind nur die letzten 5 - 10 %, da sollte man keine groben Fehler machen. Alles vorher ist nur für die Endzeit, nicht für die Platzierung.

stylexpansion
28-06-18, 23:23
Ich seh's genauso! Schaue mehr auf die Map als auf die Straße und ja, manchmal komme ich mir vor wie ein Sonntagsfahrer, weil es stellenweise wirklich unübersichtlich ist und ich dementsprechend vom Gas gehe.

DatWut
29-06-18, 08:20
Also einerseits finde ich, dass sich die Hypercarrennen dadurch ausmachen, dass man die Route lernen muss und sich orientieren muss, andererseits stimme ich aber auch zu, dass es sehr nervig ist, dauernd auf die Karte schauen zu müssen.

Es muss nicht zwingend eine GPS Linie werden, sondern ggf. kleine schwebende Leuchtpfeile an den Kreuzungen, so wie in The Crew 1. Würde mir schon reichen sogar. Die GPS Linie wäre dann eher für die Freie Fahrt nützlich.

DopeEx
29-06-18, 11:14
Wenn man so etwas einführt dann bitte getrennt von der Minimap abstellbar...ich versteh das Problem leider überhaupt nicht. Mich störts allerdings auch nicht wenn die Leute die Probleme haben bekommen was sie brauchen aber nicht wenn ich das dann aufgezwungen bekomme ohne die Möglichkeit es abzuschalten.

xJeyJeyx
29-06-18, 12:24
Ich hätte auch lieber Leuchtpfeile, und am GPs eventuell das Blau etwas dünkler. Da ich viel Cockpit fahre, kann eine Idelalinie am Boden recht störend sein, besonders in der Nacht.

KirikIri92
29-06-18, 12:57
Ich habe schon etwas Bammel vor den HC rennen, wenn ich sehe, dass die Bestzeit 33 Minuten ist.. das kann ja was geben.. fande schon die 12 Minuten mit der Harley etwas stressig.

Ubi-Thorlof
29-06-18, 17:25
Ich habe schon etwas Bammel vor den HC rennen, wenn ich sehe, dass die Bestzeit 33 Minuten ist.. das kann ja was geben.. fande schon die 12 Minuten mit der Harley etwas stressig.Kann ich unterschreiben, alles über 5 Minuten wird mir schon zu viel :D
(dabei war das Harley-Rennen aber vom Panorama her sehr schön)

Bzgl. dem ursprünglichen Vorschlag:
Wurde weitergeleitet, das ist ein Punkt, der wiederholt genannt wurde, schon seit der Beta.

stylexpansion
29-06-18, 17:36
Mit den Pfeilen könnte ich mich seehr anfreunden.

@Thorlof: Mir geht's genauso. Bin erst ein HC-Rennen gefahren und das hat mir gelangt. Aber liegt an mir, weil ich keine Motivation für solche Langzeitrennen habe. :D
Ach - DANKE für's Weiterleiten.

DopeEx
29-06-18, 20:36
Da kann man mal sehen wie unterschiedlich die Geschmäcker sind...Ich liebe die langen rennen und auch das man auf die Minimap gucken muss statt irgendwo wildes geblinke im bild zu haben. Leider gibt es viel zu wenige von diesen langen rennen, hab alle bestimmt wenigstens 7-8 mal gefahren und leider ja auch nichts mehr um sich welche zu erstellen wie in TC1.

Hannibal4Bayern
30-06-18, 07:49
ich verstehe alle die so eine Linie wollen und hoffe dass da auch noch was kommt, aber bitte bitte optional.
Oder wie schon erwähnt vielleicht auch nur so Leuchtpfeile die die Wegefindung einfach etwas erleichtern.

Ich persönlich bin aber so wie es aktuell ist schon sehr zufrieden, ok es ist deutlich anspruchsvoller aber ein bisschen eine Herausforderung solls doch auch sein.
Ok ich bin aber auch grundsätzlich kein Freund von so einer Hilfslinie, wenn man sowas aktiviert schaut man nämlich nur noch auf dieses Linie und gar nicht mehr wirklich auf die Straße und das Spiel. Solche Linien zerstören einfach die Immersion für mich.

Also wie gesagt, ich hoffe so eine Hilfe kommt, aber dann natürlich Optional und evtl. auch mit Abzügen in den Belohnungen.
zB mit voller Linie -20% an Credits und Followern und mit Leuchtpfeilen -10%

DarkFury.de
30-06-18, 11:47
Eine Permanente Lienie möchte ich auch auf keinen Fall haben!
Einzig vor scharfen Kuven und schnellen Abfahrten ein Hinweis wie man es vom RallySport kennt wo der Beifahrer sagt "in 300 Scharf Links" das als Pfeil mit Meter angabe wäre vollkommen ok ;-)

TheWestman77
02-07-18, 20:30
Wurde weitergeleitet, das ist ein Punkt, der wiederholt genannt wurde, schon seit der Beta.

Wie so viele andere und nichts ist passiert.
Das ist doch alles nur um die Leute bei der Stange zu halten.
Nichts wird sich ändern, so wie es schon bei TC1 war.
Die haben hier was hingeklatscht und laben sich am Erlös von den Deppen wie mir, die es blind gekauft haben weil sie TC1 mochten.
In den Tests wurde immer versprochen es kommt mehr in der Vollversion..... Pustekuchen.
Nichts ist anders oder mehr.
Einfach nur ein billiger Abklatsch vom ersten Teil.
Da habe ich fast 800 Stunden versenkt - hier bin ich nach 30 Stunden durch und es gibt keinen Wiederspielwert.
Das Ganze fühlt sich wie ein TC1 Addon an - mehr nicht.

DatWut
02-07-18, 22:12
Was denkst du denn, wie schnell Spieleentwicklung geht? Alles dauert halt seine Zeit. In der Closed Beta wurde nach neuen Features gefragt, das Team fängt an daran zu arbeiten, nachdem der Build für die Vollversion fertiggestellt ist. Gleichzeitig musste noch der Build für die offene Beta vorbereitet werden (anderer Contentlock, geänderter Preis für eines der Fahrzeuge wegen der Herausforderung). Während es langsam auf den Release zugeht, fängt das Team intern an, an den gefragten Features zu arbeiten und die in das Spiel zu implementieren, aufzubereiten und Fehler zu beseitigen.
Dazu kommt, dass so kleine und "unwichtige" Features auf einer Prioritätsliste eher unten stehen, da alles, was game-breaking ist, zuerst gefixt werden muss und auch mehrfach getestet wird.
Meine mal wo gelesen zu haben, dass ein kleiner Bugfix, mit mehrfachem Compilen des Codes und Fehlertest etc., bis zu 6 Wochen dauern kann.

TheWestman77
03-07-18, 09:35
Nur das die GPS line und andere sachen schon seit den ersten closed tests (ich rede hier nicht von den public CB und OB) von vielen moniert wurden.
Und nichts ist passiert..... und das sind Monate....

Sir_Lancelot
03-07-18, 10:59
Guten Tag zusammen,

ich muss sagen, dass ich diese langen Rennen auch sehr gerne mag. Lieber was langes, als diese ganzen kurzen 2 Minuten Dinger.
Allerdings stört mich die Routenführung auch extrem. Gerade beim ersten mal, wenn man die Rennen fährt, bliebt der Blick auf die Karte nicht aus. Bei der Gewschindigkeit brettert man da schnell an einer Kreuzung vorbei oder findet sich im der Leitplanke. An dieser Stelle wäre eine sichtbare Einblendung, wie diese auch aussehen mag, sehr hilfreich.

Im Grunde ist es doch so, dass man bei The Crew 2 so oder so schon viel von Forza Horizon abgeschaut hat. Also kann man die Streckenführung doch auch ähnlich gestalten. Ein paar Meter vor einer Abbiegung eine Linie einblenden und gut. Nach der Kurve verschwindet die dann wieder. Dann noch optional zum ein und ausschalten damit alle glücklich sind und das Thema ist gegessen.
Im Grunde gibt es aber 1000 Möglichkeiten wie man hier beide Seiten bedienen kann. Nur schnell sollte es gehen. Das kann meiner Ansicht nach nicht bis in den Winter hinein dauern. Die Strecke zu merken ist zwar ok, aber keine dauerhafte Lösung.