PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Künstler und Schöngeister: Wie könnte die dritte Zivilisationsstufe noch heißen?



MattMcCorman
06-04-18, 13:27
Ich werf's hier einfach nochmal in den Raum, nachdem der Begriff "Künstler" für die Einwohner der dritten Zivilisatonsstufe in Anno 1800 wohl noch nicht final ist. Was fällt euch noch an Bezeichnungen für die Einwohler ein?

Hier die bisherigen Begriffe aus den Blog-Artikeln:



Stufe
Bezeichnung
Einwohner


1
Landbevölkerung
Farmerin, Farmer


2
Arbeiterklasse
Arbeiterin, Arbeiter


3
Mittelschicht / -klasse

Künstlerin, Künstler (?)



4
Elite
?

Drake-1503
06-04-18, 17:02
Na ja, man kommt irgendwie nicht am Begriff "Bürger" vorbei. Ersatzweise geht auch Boheme oder Burgeois. Sie haben allesamt Bildung, die einen sind weltoffen, die anderen spießig.
Künstler trifft es nicht, beschreibt aber besser als Bürger die neue Leichtigkeit der frühindustriellen Städte. Angestellte gab es in dieser Mittelschicht sicher mehr als Künstler, aber das finde ich als Bezeichnung auch etwas zu langweilig.

Freakarus
06-04-18, 20:35
Laut den Definitionen die wir aus dem Blog erhalten haben klingt die 3te Klasse für mich stark nach dem was wir als Meisterberufe kennen. Aso nicht nur die Künstler (Maler etc) sondern auch die Konditoren, die Schreiner und Bäcker, die versuchen ihre angebotenen Waren / Dienstleistungen durch viel liebe zum Detail zu verbessern.
Daher schweben mir folgende Begriffe vor:

Handwerker
Meister
Handwerksmeister
wahlweise auch Ästhetiker oder ganz schlicht "Bürger"

Freakarus
06-04-18, 20:38
Mangels Editierfunktion: Selbstständige oder Freiberufler oder Freigeister ginge mMn auch noch.

Gxy12
06-04-18, 21:15
Mangels Editierfunktion

Editieren ist bei der Desktop-Version des Forums durch Klicken auf das Plus rechts neben dem "Antworten"-Button möglich. Danach müsstest du auf "Bearbeiten" drücken.

--

Mein Vorschlag für den Namen der dritten Bevölkerungsstufe, welchen ich schon in der Union gepostet habe, ist "Freischaffende".

Freakarus
06-04-18, 21:51
Editieren ist bei der Desktop-Version des Forums durch Klicken auf das Plus rechts neben dem "Antworten"-Button möglich. Danach müsstest du auf "Bearbeiten" drücken.


ohje bin ich blind,

DANKE :p

LadyHahaa
07-04-18, 08:45
Ich bin für die Bezeichung Bürger.

Interessant dazu ist der Blog von Kennzeichen G
https://kennzeicheng.wordpress.com/deutsches-kaiserreich-2/477-2/
Bildungsbürgertum und Besitzbürgertum

https://kennzeicheng.files.wordpress.com/2014/03/image17.jpg?w=640&h=422

Games_for_you
07-04-18, 08:56
Da es sich im Grunde ja noch um eine arbeitende Schicht handelt wäre:

Kunsthandwerker passend.

Mal bissel Abwechslung in die Namen bringen.

ups zuviel.....

LadyHahaa
10-04-18, 09:43
Kunsthandwerker wäre schon passend.
Ich frage mich nur, ob der Begriff nicht einfach zu lang ist, passt das in die UI rein?

Drake-1503
10-04-18, 13:23
Na ja, ich finde, zur "Mittelschicht" gehören auch die ganzen Angestellten, die nicht "kreativ" sind. Es ist eben sehr schade, dass die einzelnen Bevölkerungsschichten nicht in Bevölkerungsgruppen aufgeteilt werden. Das wäre ein tolles Stadtbild, wenn wir selbst entscheiden könnten, ob wir ein Künstlerviertel, eine Straße mit Mietshäusern oder eine kleine bürgerliche Einfamilienhaussiedlung bauen. Aber das sind schon wieder Wünsche für das nächste Anno ...

Games_for_you
10-04-18, 13:35
Wo steht denn bisher das das nicht möglich wäre? Mal abwarten würde ich sagen? Wenn ich mich nicht irre ging das doch vorher auch? Man musste eben nur manuell aufleveln?

LadyHahaa
10-04-18, 18:32
stimmt, manuell aufleveln und dann bleibt abzuwarten wie viele verschiedene Häuser pro Stufe da sein werden. Wenn wir die dann noch auswählen können, das wäre göttlich. zu 1503 Zeiten wurde das "Häuserwursteln" genannt, gell? :D

Die korrekte Bezeichnung der Artisan im deutschen finde ich allerdings reichlich kompliziert.
Wir haben ja schon Farmer und Arbeiter, da passt Bürger nicht wirklich dazu und Kunsthandwerker finde ich irgendwie zu lang, Künstler drückt nicht das aus, was sie tun und Handwerker allein reicht auch nicht. :confused:

MattMcCorman
10-04-18, 19:03
stimmt, manuell aufleveln und dann bleibt abzuwarten wie viele verschiedene Häuser pro Stufe da sein werden. Wenn wir die dann noch auswählen können, das wäre göttlich.

Ging in 1404 nachträglich mit "c" und "." und "," - sehr geiles Feature. Wäre ein herbes Downgrade, wenn 1800 das nicht hätte. Schade, dass 1503 die Funktion nicht hat... :(

Der3ine
10-04-18, 19:40
In der Union habe ich ein paar schöne Namensvorschläge gelesen.
Avantgarde fällt mir da auf Anhieb noch von, den Rest müsste ich nachlesen (geht gerade nicht)


Ich weiß nicht ob ich das auch von dort habe, aber Intellektuelle könnte vlcht auch noch passen, um hervorzuheben, dass sie die erste wirklich gebildete Bevölkerungsschicht sind, die man hat. Aber das passt dann auch wieder nicht zu 100% zur Beschreibung.

Drake-1503
11-04-18, 14:33
"Intellektuelle" finde ich zu hochtrabend, na ja, man könnte dann auch Beamte nehmen, Preußen lässt grüßen ... Warum nimmt man nicht einfach Farben oder römische Zahlen ? Oder Punkte wie auf dem Würfel? Man könnte dann immer noch jedem Haus einen gewissen Stil und bestimmte Bewohner zuweisen, aber eben auch eine Stufe dazu festlegen.
Beispiel: 1. Stufe (Bauern), 2. Stufe (Hafenarbeiter, Fabrikarbeiter, Laufburschen, Hilfsarbeiter), 3. Stufe (Künster, Angestellte, Handwerker) usw.

Bei den Bauern hat man natürlich das Problem, dass diese ja eigentlich in den produzierenden Betrieben wohnen und nicht in eigenen Häusern, aber es ist ja nur ein Spiel ...

Freakarus
11-04-18, 15:19
Ging in 1404 nachträglich mit "c" und "." und "," - sehr geiles Feature. Wäre ein herbes Downgrade, wenn 1800 das nicht hätte. Schade, dass 1503 die Funktion nicht hat... :(

ging in 2205 auch :-) und da 1800 die selbe Engine nutzt ist es unwahrscheinlich, dass das Feature nicht mitkommt.

Azrael5111
11-04-18, 17:20
Also, im Blog wird ja eine Produktionskette für Glas mit dem Endprodukt Fenster (?) gezeigt. Ich fände es ehrlich gesagt etwas seltsam wenn Künstler Fenster herstellen, dies passt irgendwie nicht. Daher wäre ich für den Begriff: Handwerker. Und was ist jetzt mit den Künstlern? Diese können ja eine eigene Gruppe innerhalb der Handwerker bilden. Beispiel: Man lässt ein Haus der Arbeiter aufsteigen und angenommen dieses Haus hat dann 15 Bewohner. Dann werden 10 Bewohner Handwerker welche produktiv arbeiten und 5 Bewohner Künstler welche dann im Kunsthandwerk tätig sind. Diese könnten dann Verschönerungen für die Stadt oder Kunstwerke für die weiteren und höheren Bevölkerungsstufen herstellen.

max.k.1990
19-04-18, 15:36
Wir haben bisher folgende Namen für die Stufen:

1. Bauern
2. Arbeiter
3. "Schöngeister"
4. unbekannt


Die dritte Stufe ist quasi repräsentativ für die Mittelschicht. Die vierte Stufe für die Oberschicht.

Die vierte Stufe würde vermutlich nicht den Namen bekommen "Adelige" bekommen. Hier wären vermutlich "Unternehmer" möglich.

Für die dritte Stufe wiederum finde ich den derzeitigen Begriff Schöngeister oder Künstler nicht sehr prägend, da diese nicht verallgemeinert sind wie es Bauern und Arbeiter sind.

Bürger klingt zu dumpf...

Eine schwierige Fragestellung

webfischi
04-12-18, 16:50
In der TT gab es auch wieder eine kleine Diskussion zu dem Thema, darum hab ich im geschlossenen Forum für die, die schon spielen durften eine Umfrage gestartet. Und das Ergebnis war sehr Eindeutig. https://i.imgur.com/8JGk2h2.jpg
Demnach sollten die 5 Stufen wie folgt heißen:
1. Bauern
2. Arbeiter
3. Handwerker
4. Ingineure
5. Investoren

Drake-1503
04-12-18, 17:32
Kommt wohl auch drauf an, was zur Auswahl stand und wer teilgenommen hat.
Übersetzer bieten von Handwerker über Kunsthandwerker bis Künstler alles an. Zu Anno passt Handwerker schon, zumal die ja auch als Arbeitskräfte eingesetzt werden.
Künstler finde ich unpassend, Kunsthandwerker ist ein bischen lang. Bürger hatten wir ja schon in anderen Annos. Und da Handwerker sowohl Meister und Gesellen als auch Lehrlinge umfassen und so garnicht an ein bestimmtes Gewerk oder Gebiet gebunden sind, gefällt mir das noch am besten.