PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wie stellt ubisoft sich das vor gegen nen conq zu gewinnen?



Mr.BrainPaiN
10-03-18, 02:51
wenn man dem shidlbash ausweicht bekommt man nen fast hit in die fresse! den schnellsten fast hit den ich kenne bis jetzt.

WER DENKT SICH SOWAS AUS????`

kann mir mal wer sagen wie ich als shinobi gegen so ein kack gewinnen soll?

E1seNw0Lf
27-03-18, 11:33
Ich hab schon Shinobis gesehen die ihr doppeltes Ausweichen (double dash) nutzen, um mit dem zweiten Ausweichen einen Angriff abzuwehren (deflect). Das erfordert aber ne Menge Übung. Dabei ist mitunter auch gutes Management beim Abstand halten gefragt.
Ich weiß nicht ob das beim Eroberer (Conq.) vom Timing her auch funktionieren wird... müsste man mal testen - rein vom Gefühl her, müsste es gehen; wenn das Abwehren nicht landet, kann man immer noch in nen Tritt oder in 1-2 lights übergehen (landet der erste nicht, dann Rückwärtssalto).

Was manche Shinobis nicht zu wissen scheinen:
Das zweite Ausweichen beim doppelten Ausweichen kann man stark verzögern.

PS: Allgemein aber Vorsicht beim Ausweichen. Übertreibt man es, wird der Gegner, wenn er clever ist, das anfangen auszunutzen.

xxdovaxx1
25-07-18, 19:40
die hitbox seines dash ist einfach zu groß, man sieht dass er s machen will und dann ists eig auch schon zu spät, wenn du dann ausweichen versuchst machst du s zwar, aber er kriegt dich dann eben trozdem, für normale 60 fps ausgelegtes spiel sollte das nicht vorkommen, die helden sollten so gebalanced werden dass sie für 60 fps spieler reichen und ich keine 200 fps brauche um schnell genug dagegen vorzugehen

Wolf.RB
21-08-19, 03:59
Die Helden sind so gebalanced dass man mit 60 fps auskommt. Wenn man ein bisschen trainiert bekommst es auch du hin mit Shinobi gegen einen Conq zu gewinnen. Das einzig unfaire an Conq ist dass man ihn easy bis Master spielen kann solange man einen high ping hat. (Letztes Match vor Grandmaster wegen Lag-Conq verkackt)