PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das war es dann wohl mit Division 1. Freuen wir uns auf Teil 2 !



iiRAiDER89ii
09-03-18, 18:15
Tja mit dem letzten SOTG hat sich bei mir die Stimmung einer Trauerfeier eingestellt.
Übers ganze Jahr lediglich 2 neue Global Event Typen und 4 neue legendäre Missionen... das ist echt sehr wenig spielbarer Content.
Ich werde mir beides bestimmt anschauen aber weiterhin täglich spielen fällt da wohl eher flach. Die Ankündigungen des anstehenden Patches haben mich schon demotiviert weil ich in ein paar Wochen lediglich meine Season Pass Kisten mit allen Chars aufmachen muss um an massig Div tech zu kommen. Was soll ich da jetzt noch sonstwas machen? Gear und Waffen brauche ich keine mehr.

Es war eine klasse Zeit und ich liebe dieses Spiel über alle Maßen! Wenn die ONE mal Geschichte ist und mich wer nach den Top Titeln auf der Konsole fragt, ist Division mit Sicherheit ganz obern dabei!
Ich werde Teil 2 vorbestellen sobald ich irgenwo einen Button dafür finde und freue mich jetzt schon riesig drauf.

Seargend
09-03-18, 20:26
Ich habe ja gehofft das Sie das bestehende Spiel erweitern und Abstand von einem 2. Teil nehmen. Hätten meinetwegen einen zweiten Season Pass rausbringen sollen. Ich bin recht skeptisch was einen 2. Teil angeht! Hoffe das es kein Debakel wird. Wenn ich mit "Shield" nicht wirklich was aussergewöhnliches für The Division freispielen kann fehlt mir auf Dauer wohl auch die Motivation.....
Schade! Ich bin der Meinung das es eine große Erweiterung für The Division auch getan hätte....

iiRAiDER89ii
09-03-18, 22:14
Ich hätte auch nochmal tief in die Tasche gegriffen für einen Season 2 Pass ! Das Spiel ist einfach zu genial!
Was alles so nach und nach dazugekommen und auch positiv verändert wurde ist großartig. Für all die Leute, die erst seit dem letzten Patch spielen oder ganz neu dazukommen, muss es eine super Spielerfahrung sein. Als Day 1 ist man durch so manches Tal der Tränen und auch des Ärgers aber immer hatte das Game dieses besondere, dieses aussergewöhnliche Spielgefühl! Das dürfen sie bloss nicht ändern. Aber lmb, rikers und cleaners will ich bitte nicht mehr sehen in TD2. Das hat mir schon den Spass an Destiny 2 genommen, dass man die ganzen Gegner und deren Verhalten schon kannte.

Warum TD2? Ich denke aus 2 Gründen:
1. Wirtschaftliches Denken.
2. Ich hab vor einiger Zeit mal einen sehr technischen Artikel darüber gelesen, warum die art, wie division Programmiert ist, Cheatern und Exploitern sehr entgegenkommt. Man müsse im Grunde das Spiel von der wiege an neu programmieren und Stückweise patchen und dieser gesamte Prozess sei sehr sehr umständlich... Ich denke, das ist etwas, was in TD2 bereits enthalten sein wird.

Logan_Bishop
09-03-18, 23:08
Das ganze läuft wie schon bei Destiny. Bleibt nur zu hoffen das Ubisoft Teil 2 nicht auch verkackt so wie Bungie.

Ich bin nach der Langen Zeit erst mal noch gespannt wie The Division in 4K auf meiner One X aussieht.

Ich bin dann auch gespannt was wir in Teil 2 mitnehmen. Bei Destiny waren es die Chars (also das aussehen, kein Inventar oder Level) und Abzeichen die halt anzeigen was man damals alles erreicht hat. Das ist aber alles nur Optik.

Shmendrick02
10-03-18, 07:56
Solange Teil 2 genauso Client Basiert wird wie Teil 1,was hoffentlich nicht Paßiert wirds der Reinfall schlecht hin.

Das Spiel ist nicht schlecht es ist Teils sogar Recht gut,aber wenn man Pvp nicht wirklich Spielen kann weil alle Furz lang ein Cheater vorbei kommt isses halt fürn Arsch.

Genauso muß das Balancing Vernünftig sein,was ja gerade auch fürn Arsch ist.

pete_CGN
10-03-18, 09:38
Also bevor ich nicht sicher weiß, das ich keine Bananensoftware mit Trusted Client Network Model und gescheitem Anticheat-System bekommen, bestelle ich gar nichts vor. Da steck ich meine Kohle lieber in Ubisoft-Aktien. Denn ich hab den Eindruck, das die Kollegen da doch deutlich besser aufgestellt sind, was "Customer care" angeht ;)

Bluadzakrra
10-03-18, 16:00
kein funktionierendes Anti Cheat = kein TD2 .. BASTA

Warum man auf kein monatliches Abo Modell zurück geht, um ein an sich hervorragendes Spiel wie TD langsam, aber beständig weiter entwickeln zu können versteh ich nicht.

Das Spiel hätte so extrem viel Potenzial ..... wirft man einfach weg!

i7Simon
12-03-18, 06:23
Warum packt man nicht EasyAntiCheat (https://www.easy.ac/) als neues Anti-Cheat bei The Division 2 rein? Also ich kenne das Anti-Cheat aus anderen Spielen und da macht es bisher einen guten Job. Natürlich ist man nie zu 100% von Hackern befreit, aber das Teil sollte schon einiges in der Richtung machen können. Ich bin aufjedenfall gespannt, was sich mit dem neuen Titel ändert.

Mr_ClapClap
12-03-18, 08:59
Ich denke TD 2 wird genau so gegen die wand gefahren wie Bungies aushängeschild , vorher wird die playerbase noch etwas kleiner gemacht und danach kommt TD 3 . "Because , I Like Money"

Als Game as a Service , würde es keinen Zweiten teil geben sondern eine Vollpreiserweiterung. Und jeder der seit Tag 1 Spielt weiß wie verbuggt das erste Jahr war. Es hat also 2 Jahre gebraucht bist TD ein gutes spiel wurde und nun wird es eingestampft. Finde ich persönlich schade und Teil 2 wird für mich keine Option sein. Auch wenn der E3 Trailer so Mega geil aussehen wird aber man sollte sich immer vor augen Halten die "Ubisoft downgrades" findet man zu hauf auf YT.

Andere Online spiele Laufen auch seit mehreren Jahren und bekommen immer noch krasse erweiterungen die Playerbase wächst. Würde man dort die selbe Politik Fahren wäre die playerbase schon tot.( Digital Extreme )

pete_CGN
12-03-18, 11:42
Warum packt man nicht EasyAntiCheat (https://www.easy.ac/) als neues Anti-Cheat bei The Division 2 rein? Also ich kenne das Anti-Cheat aus anderen Spielen und da macht es bisher einen guten Job. Natürlich ist man nie zu 100% von Hackern befreit, aber das Teil sollte schon einiges in der Richtung machen können. Ich bin aufjedenfall gespannt, was sich mit dem neuen Titel ändert.

Also ich hätte gerne ein Anticheat-System, das die Typen vor der Dauersperre erst mal ne Woche mit dem Tag "Cheater" über der Birne durch die Gegend laufen läßt. Und das sie random explodieren läßt, sobald sie den Feuerknopf drücken :)
Aber klar, Anticheat-Software kostet Geld und das um so mehr, je spezialisierter der Hersteller ist. Aber solche Kosten dann auf die Community als Cheaterkennung abwälzen zu wollen und dann nachher nicht mal ordentliches Feedback geben: Großer Fehler ;)

iiRAiDER89ii
12-03-18, 12:29
Also mich haben die Bugs nie so massiv gestört. Natürlich waren sie da und es ist besser, dass viele jetzt behoben sind. Das Spiel macht jedoch so viel spass, dass ich das nie als gamebreaking erlebt hab. Weder der Spass noch das Spielgeschehen wurden so beeinflusst, dass man etwas nicht schaffen konnte oder mir die Laune verging.
Vieles davon war Internetgejammer mit entsprechendem Hype. Und wer jetzt immer noch hier unter uns ist und seit Day 1 spielt, der kann mir auch nichts gegenteiliges erzählen.

Für die PVP Fraktion wäre dies Anticheat Sache sicherlich klasse! Und ob sie Teil 2 gegen die wand fahren bleibt einfach abzuwarten.
Wenn die Kampagne nur im Ansatz so wird wie die alte, wird es ein großes Fest für mich. Ich habe es sehr genossen 4x da durchzulaufen und meine Chars hochzuziehen.
Das Endgame wird wahrscheinlich nicht von Beginn an so üppig ausgestattet sein. Das fänd ich aber auch nachvollziehbar denn mit irgendwas muss man den Season Pass ja füllen.
Und für den bezahle ich dann auch wieder. Wenn das Spiel gut ist, bezahle ich für ein weiteres Jahr wieder einen usw. Wenn es hilft eine klasse Spielerfahrung am Leben zu erhalten bin ich durchaus bereit zu. Wo bekommt man denn sonst so viel Spiel für so wenig Geld? Vom Prinzip her Fortnite, Battlefront 2, Destiny 2 usw. Sie können Division spielerisch jedoch überhauptnicht das Wasser reichen!

Ray_.
12-03-18, 17:35
Es ist schade, dass es nun, mit 1400 spielstunden, absolut keinen Sinn mehr macht, das Spiel einzuschalten. Und ob man mit dieser ominösen shield-funktion eine dämliche Maske oder ein paar Waffenskins nach D2 rettet, interressiert ja wohl auch keinen.

Nervig nur, dass man jetzt noch ca. 18 Monate (halbwegs realistisch) warten muss, bis D2 kommt. Und dann muss man sehen, ob das tatsächlich ein neues Spiel ist oder der alte Aufguss im vermeintlich neuen Gewand.

NN9999
12-03-18, 19:44
Ich verstehe das jetzt mal als Chance: Die Entwickler haben ausreichend Erfahrung sammeln können, um im zweiten Teil gleich von Anfang an vieles besser machen zu können. Den neuesten Gerüchten nach sollen bis zu 1000 Mitarbeiter daran arbeiten, was schon eine Hausnummer wäre...

- ein richtiges Anti-Cheat-System implementieren (davon hängt meine Kaufentscheidung ab), konsequentes und nachvollziehbares Vorgehen gg. Cheater
- Bewegungen und Gunplay so beibehalten, vllt. etwas weniger Kugeln für die NPCs
- klare Ansage bzgl. Glitch-User und "Exploiter"

Bis dahin werde ich wohl TD weiter zocken, vllt. vermehrt im PVP, weil man schon alles hat - Divtec sammeln, um auch die Sets zu optimieren, die man sowieso nicht spielt... ^^

Oder aber mal Fortnite ausprobieren, mal schauen... ein paar Belobigungen stehen ja auch noch aus?!

Wrubbel
12-03-18, 20:27
Ich verstehe das jetzt mal als Chance: Die Entwickler haben ausreichend Erfahrung sammeln können, um im zweiten Teil gleich von Anfang an vieles besser machen zu können. Den neuesten Gerüchten nach sollen bis zu 1000 Mitarbeiter daran arbeiten, was schon eine Hausnummer wäre...

- ein richtiges Anti-Cheat-System implementieren (davon hängt meine Kaufentscheidung ab), konsequentes und nachvollziehbares Vorgehen gg. Cheater
- Bewegungen und Gunplay so beibehalten, vllt. etwas weniger Kugeln für die NPCs
- klare Ansage bzgl. Glitch-User und "Exploiter"


Sehe es wie du mit der Chance. Sollten die Fehler nicht wiederholen, dafür hat mir Teil 1 schon gereicht. Der Anti-Cheat ist mir sowas von egal weil PS4^^ Beim Rest abwarten und Tee trinken.

Chathhaar
13-03-18, 11:16
Finde es zwar Schade das man nicht weiter den ersten Teil ausbaut und sich stattdessen auf einen weiteren Teil vorbereitet.

Hoffe jedoch das mich der zweite Teil dann noch mehr in den Bann zieht und sie auch an der Geschichte noch ein wenig mehr Feingefühl reinstecken.

Seit 1.8 ist das Spiel wirklich gut geworden in meinen Augen und das sollten sie auch in Teil 2 mit einfliessen lassen.

Ray_.
20-03-18, 08:40
Wenn die gleichen Programmierer von Div1 nunmehr Div2 machen, dann gute Nacht bzw. dann bekommt man faktisch nur ein DLC im Neuspiel-Mantel. War nicht der Grund für Div2, dass der Programmcode von Div1 zu einem unrettbarem Spaghetti-Code wurde?

iiRAiDER89ii
22-03-18, 20:42
Genaueres zum Spaghetticode gibts hier: https://mydivision.net/2018/03/kolumne-warum-die-entwicklung-von-the-division-2-der-richtige-schritt-ist/#netcode
Ist ein etwas aktueller Beitrag und in Muttersprache. Den alten find ich nicht mehr.

Ich bin zuversichtlich solange keine Haustiere und Autos kommen. Hab diese Wünsche mit Schrecken auf Reddit gelesen. Wir haben genug GTA Klone und Viehcher gibts in Fallout. also bitte nicht so laut mit diesen Äusserungen. Nachher nimmt das noch einer ernst...

Logan_Bishop
23-03-18, 00:04
Na ja ein Quad wär nicht schlecht. In Destiny gibt's z.b. nen Sparrow. In TD gibt es nur laufen und die Blitzreise. Allerdings dauert das laufen ewig und ständig nur auf den Ladebildschirm starren um von A nach B zu teleportieren find ich jetzt auch nicht so toll. Aber wie GTA sollte das nicht ausarten, das hat man ja bei GRW gesehen. Ich hab z.b. in ACO auch nur ein Pferd zur Fortbewegung und keinen fliegenden Drachen um alles weg zu ballern. Was kleines um schnell von A nach B zu kommen ohne gleich GTA draus zu machen fänd ich gut.

iiRAiDER89ii
31-03-18, 22:30
Ein Gefährt würde das komplette Spiel verändern. Stell dir vor du rauschst da mit nem Quad durch die City. Dann wollen die Leute auch schießen und es muss dann irgendwann Gegner geben, die auf Augenhöhe mit ballernden Quads mithalten können. Wir haben so viele Spiele mit Fahrzeugen. Ich war immer froh, dass es genau das in Division nicht gab und bin auch von Punkt zu Punkt "gefasttraveled". Laufen ist echt super lahm und zudem ist die Spielwelt recht leblos im Vergleich zu anderen Games. Sind wir mal gespannt auf die ersten Teaser und die Messe.
Aber bei ACO geb ich dir Recht. Da stört es mich ausnahmsweise nicht weil es A: den Autopilot gibt, B: ich trotzdem nahegelegene Schnellreisepunkte dem Reiten vorziehen kann und C: es kein "Drache" ist.
Ergo müsste das "Quad" ein recht fragiles Gerät (mit Autopilot) sein, von dem aus man nciht gleich ganze Mobs plättet. Schnellreisepunkte für Fahrzeughasser sinnvoll ins Spiel implementieren und ich könnte damit konform gehen.

Keule81_TCH
01-04-18, 15:51
Die sollen wenigstens die Smartphone/Tablet DrohnenApp die se bei Teil 1 verworfen haben integrieren!!!!