PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 5er Classified Prädator / PVE Hybrid Rusher Build



iiRAiDER89ii
19-01-18, 20:37
Es hat mich mal wieder die Schreibwut gepackt und ich wollte den Build, mit dem ich nun seit kurzer Zeit doch recht häufig unterwegs bin hier teilen.
Auch will ich mir gerne Anregungen einholen. Das Prädator set hat mit dem 5er Bonus (weitere 8% mehr Schaden und 10% Nachladegeschwindigkeit) mein ernstes Interesse geweckt. Macht man so viel Schaden, kann man auch mal andere talente spielen wie z.B. Räuberisch! Den Mist hab ich Ewigkiten gehortet aber vor 1.8 war es zu schwach. Jetzt strahlt das Talent richtig im PVE!
Im Prädator ist die Urban MDR absolut genial. Da ich gerne Heilung oder CC spiele war die Flash Sticky auch gesetzt. Passt nur zu gut mit der weiteren Quelle für Statuseffekte.
Was 1.8 nun jedoch auch mit sich brachte, war ein Umdenken in den Heilskills. Man muss zwangsläufig mehr in Ausdauer investieren und landet dann bei der Entscheidung woher man diese nimmt. Viele nehmen sie von den Electronics. Mir als skillbasietem Spieler war das nicht so recht. Deshalb hab ich was von Schusswaffe und Elektronik in die Mitte gepackt um Räuberisch zu aktivieren und ein klein wenig mehr, damit es sich auch lohnt. Der 6er Bonus interessiert mich in diesem Build nicht.
Dazu ein Spezialisert Rucksack und wir gehen wieder mit flotten Skills ins Rennen. Diese Entscheidung macht den Build wieder mal richtig überlebensfähig und super flott spielbar. Gute und schnell verfügbare Kontrolle und mittelmäßige aber ebenfalls schnelle Heilung. Dazu das Räuberisch auf en waffen geht ziemlich ab.

https://picload.org/view/ddcirpia/praedator.png.html

Dies Stats sind wie folgt:


Weste – Prädator
Schusswaffe
Lebenspunkte
Fertigkeiten Eile
Munitionskapazität

Maske – Prädator
Schusswaffe
Kritische Trefferchance
Schaden gegen Elite

Knieschoner – Prädator
Ausdauer
Lebenspunkte
Schaden gegen Elite
Schock u. Brandresistenz gefallen mir im PVE sehr gut!

Rucksack – Spezialisiert (200% Ausdauer und Schusswaffe als Fertigkeitenstärke)
Ausdauer
Stabilität
Munitionskapazität

Handschuhe – Prädator
Schusswaffe
Sturmgewehr
MP
Fertigkeiten Eile

Holster – Prädator
Fertigkeiten Eile

Gear Mods
3x ~ Elektronik/Fertigkeiten Eile
2x ~ Schusswaffe/Fertigkeiten Eile


Performance Mods
1x Hilfspostenreichweite
3x Hilfsposten Heilgeschwindigkeit


Waffen
Urban MDR
Zerstörerisch, Räuberisch, Abgelenkt
Waffenschaden ~ 63k
Kritchance – 12,5%
Kritschaden – 37%
Kopfschussschaden – 131%


The House
Zerstörerisch, Räuberisch, Kartenzähler
Waffenschaden – 24,5k
Kritchance – 36%
Kritschaden – 67%
Kopfschussschaden – 56%


Fähigkeiten
Hilfsposten - Lebensretter(je nach Bedarf wird der Mod getauscht)
Reichweite 8,6m
Heilungsrate 5k LP/s
Cooldown 20 Sec.

Sticky/Flash
Cooldown 22,5 Sec.


Talente
Präzision – erhöht Kritchance u. -schaden
Eine ist Keine, In Bewegung, Feldsanitäter


Unter der Haube
Eliteschaden 28%
Fertigkeiten Eile 40%
LP 300k
Rüstung 32,6%



Mit den Performance Mods bin ich nicht so recht zufrieden. Es macht keinen Unterschied, ob die Kiste 4k oder 5k heilt. Ist beides Mist und deshalb steht sie entweder nur klurz als Lebensversicherung oder wird direkt hochgejagt.
Auf beiden Waffen spiele ich jeweils 1 Präzisionsmod. Die brauche ich da einfach für ein vernünftiges Spiel.

Anregungen und Kritik sind erwünscht ;-)

progger00
20-01-18, 01:26
Soweit ok,

Für mich ist der Predator zu schwach und hat im PVE nichts verloren,im PVP ist dieser gut spielbar - wenn man noch auf Spieler trifft die keine Ahung von Builds haben - ansonsten liegt man nur rum :D

mfg

Mijati_GER
20-01-18, 10:00
oki meine frage dazu :

macht predator überhaupt sinn in sachen PVE ? ich meine der debuff wird im PVE warscheinlich nciht so effektiv sein wie im PVP.
im PVE , und ich spiele nur pve ..
kann ich allerdings sagen, auch nach monatelangem testen. das nichts , über zerstörerisch, elite schaden und kritschaden geht.besonders bei einer AR.
du wirst mit elite schaden und zersstörerisch wesentlich mehr schaden machen als mit dem predator build den du da gepostet hast
im PVE bereich ist so das problem das man eh hauptsächlich auf elite gegner trifft, und da fällt sowas echt auf.
ich z.b. habe atm :

AB set , ( da man dafür keine stats braucht um die talente zu aktivieren )
dann 2x stürmer und ninja bike rucksack. also 4x AB 3x stürmer.
dann als waffe 1 ;
m4 +zerstö. elite schaden.
waffe 2 : unbenutzt aber freies talent = ( komm grade nciht auf den namen, aber das wo man mehr shaden hat wo mehr als 2 segmente life da sind )

elektronik habe ich total weggerollt und auf waffen gerollt, da ich mit AB set und stürmer kombo schon bei knapp 4200 ausdauer bin.
als mods nutz ich NUR waffen mods mit +4% elite schaden
alles in allem ist das bei mir
76% rüssi schaden
54% elite schaden
durch waffen mods und rüssi rolls knappe 66% kritschaden ( nicht chance ! )
und ich habe dank stürmer und gloves 20% mehr AR schaden.

da kann selbst das 6er classi stürmer nicht mithalten. da man fürs stürmer immer die stats haben muß für waffen talente, und as ein riesen einschnitt ist.
der buff beim stürmer ( kp obs ein bug ist ) ist nämlich immer weg sobald man die waffe wechselt. bei 100 stacks ist das stürmer set besser, aber auch nur dann.
gepaart mit the house und big alejandro ist das schon echt übel. aber halte mal die 100 stacks imemr aufrecht...
bis ca 80 stacks macht das AB set wesenbtlich mehr schaden, da man in sachen waffen und schaden einfach mehr bums hat

NN9999
20-01-18, 13:12
Unabhängig von dem vorgestellten Build stellt sich mir die Frage, ob man im PVE immer mit dem gleichen Set rumlaufen will.

Es macht doch gerade den Reiz von TD aus, wenn man ein wenig bastelt und rumexperimentiert. Ich laufe mit meinem PVP Prädator Set auch ohne Änderungen in legendären Missionen rum und habe nicht das Gefühl, eine Behinderung für das Team zu sein - der kritische Blutungsschaden über Zeit kann schon richtig reinhauen, in der Zwischenzeit fokussiere ich bereits einen anderen Gegner.

Natürlich geht das mit einem perfektionierten PVE Build etwas schneller, aber irgendwann wird mir dann zumindest etwas langweilig - gerade im PVE kann ich die verschiedenen Sets doch nutzen, im PVP muss ich mich fast zwangsläufig an die gegenwärtige Meta (Stürmer, Nomade, Prädator - aber KEIN Alpha Bridge) halten, um etwas beschicken zu können.

iiRAiDER89ii
20-01-18, 13:43
Dieser Prädator ist im PVE sehr gut spielbar. Wie du siehst, gehe ich nicht auf einen starken Blutungseffekt sondern verteile Statuseffekte um das MDR stärker zu machen (Blutung, Flash). 10 Treffer mit dem MDR machen aber auch schon etwas aus da der Basisschaden nicht schlecht ist. Paralell dazu hab ich 6er Sentry und 6er Striker gespielt und finde beide weniger effekttiv. Der Sentry ist zu stark abhängig davon, die Headshots zu landen, dass ist mir nicht so gegeben. Den Striker spiele ich mit deutlich weniger Elektronik und 6k Ausdauer, was mir auch weniger gefällt als der gepostete Build.Aber trotzdem kann er abgehen und einen geladenen Striker übers Feld zu jagen macht schon auch Spass.
Ich baue eben meistens diese Hybrid Builds weil mir 9k auf einem bestimmten Mainstat zu einseitig sind und ich gerne meine Skills schnell zur verfügung habe (Eilemods statt Lila Mods mit +xy Schaden).
Man kann leicht etwas an dem Build ändern um ihn etwas anders auszurichten. Z.B. Andere Handschuhe und M4/MDR spielen.
Ich habe auch nicht gesagt, dass dies der weltbeste Damagedealer ist. Es ist ein sehr überlebensfähiger PVE Build, der gut Schaden austeilt.
Der 5er Bonus hat das set für mich interessant gemacht weil es den läppischen 4er Bonus etwas pusht und man so viel schaden verursachen kann, dass man auch mal nebenher was anderes machen kann als nur Schaden. nämlich Räuberisch und mehr Elektronik. Statt Räuberisch hatte ich auch kurz Entschlossen im Kopf. Fand ich auch interessant weil man gut kills macht.
Das geht mit anderen DD Sets kaum. Striker und sentry will man als 6er spielen.

Mijati_GER
20-01-18, 14:03
ich zweifel nicht an dem buld oder an dem warum und wieso, es war halt nur meine meinung :)

woran ich aber zweifel ist einfach :
im PVE bereich haben die elite adds, extrem viel HP
wenn du nun ankommt mit dem build .und hast 0 elite schaden, und fast 0 rüssi zerstörung drauf . machst du hmm 20k kugelschaden auf dem add ( als beispiel )
von diesem kugelschaden geht ja der dot beim predator build aus.
10 schuß mit der mdr da habe ich 20 schuß in weniger zeit mit der AR rausgehauen.und das mob liegt schneller als bei dir mit der mdr...
wenn deine dot anch 10 kugeln aktiv ist, bezweifel ich das du dann auf die mdr wechselst nur um dann 18% mehr dps zu haben.
wenn du also von anfang an auf der mdr bist. und damit diese 10 treffer machst um dann den stack zu haben und um dann 18% mehr dps zu haben.
frage ich mich einfach was das bringen soll .. in der zeit wo du mit der mdr 10 treffer amchst und dann nochmal wegen 18% mehr dps ,
habe ich schon 3 oder 4 adds gekillt. zumal dein DOT vom predator build nichtmal ansatzweise 2 kästchen der rüssi wegnimmt, geschweige denn schaden macht.
der schaden wenn die rüssi runter ist der aufs mob geht , ist so hoch mit der mdr ( oder in meinem fall die AR ) .das ncihtmal ansatzweise 1tick von deinem dot durchgeht.

du kannst natürlich mit der mdr hergehen, auf ein add schießen warten bis der dot da ist, und dann weiter rennen zum nächsten add... was aber absolut 0 sinn macht, weil du dann einfach nur multi dots setzt aber nix killst.
ich sage nicht das dein build schlecht ist, um himmelswillen. aber ich versteh den sinn von dem build nicht. es geht nciht im pve dadrumm 10x ums mob herum zu laufen, oder es mit nem kritdot zu killen ( was eh nciht geht ) es ist PVE ... umschießen und weiter. und as ist das einzigste was zählt.grade als DD.
als DD sollte man schaden machen.
dafür fehlt dir absolut , der elite schaden und der rüssi schaden.
triffst du , genauso wie ich auf normale standard adds ohne rüssi fallen die eh nach 3 treffern um, da sind skills oder sonst was völlig egal.
es geht rein umn die elite mobs da bin ich mit meinem setup wesentlich stärker und schneller^^

was das überleben angeht, weiß ich dich vorher ob ich solo rumlaufe oder als grp ...
je nachdem roll ich dann mehr ausdauer ( oder tausch ein teil aus ) , oder ich nehm ein ganz anderes set^^
wenns ums überleben geht nehm ich das lonestar build und 2x alejandro^^ selbst die haben beide elite schaden und rüssi schaden drauf :
dann hau ich so extrem viel dmg raus alleine durchs waffe wechseln, das selbst 2 shotgunner die auf mich zulaufen nicht ansatzweise 2 schuß abgeben können.
selbst wenn doch und es mal kritisch wird. dann habe ich die skills, wie heal station oder med pack, oder ich roll auch da etwas mehr ausdauer drauf^^

iiRAiDER89ii
20-01-18, 15:10
"Es geht ums Killen" und da gebe ich dir recht! Ich lauf doch nicht da rum und verteile fragwürdige Blutungen :-)
Mir geht es auch darum die Gegner zu legen. Ein gelegter Gegner ist eine Bedrohung weniger! Und ich finde auch, dass die M4 besser als die MDR ist wenn es rein ums Austeilen geht!
Nun ist die House aber dem M4 ebenbürtig und das MDR hat eine größere Reichweite. Nicht in jeder Situation kannst du Facetanken und da ist es gut, eine Waffe mit mehr Reichweite im Gepäck zu haben. Vergiss auch nicht, dass ich eine schnelle Sticky habe und die beim Gegner einen blendeffekt verursacht der beim MDR zu mehr Schaden führt.
Ich hätte nicht erwartet, dass der Blutungseffekt hier so ein zentrales Thema wird. Das war es für mich beim Bauen überhauptnicht.
Gegen normale Mobs kommt dieser nicht mal zum Tragen wei ldie nach ein paar Schüssen liegen. und beim Facetanken mit der House ist der auch nicht spürbar.
Bei Tanks jedoch, die ich mit der MDR ins Visier nehme, merke ich ihn schon. Sticky und draufhaltren auf den Kopf. Nach 10 Schuss kommt Blutung und erhöhter Schaden hinzu.
Dein Build ist bestimmt der bessere DD. Mir reichen die 28% Eliteschaden. Rüstungschaden hätte ich gerne etwas mehr auf der House aber die meisten Gegner liegen mit einem Clip.

Wir hatten das ja schon in einem anderen Thread. Ich finde deine Werte an Elite- und Rüstungsschaden etwas zu hoch. Du musst dafür an derer Stelle Abstriche machen die ich für meinen teil nicht bereit bin zu tun. Ich würde meine Eilemods niemals gegen Lila Dinger tauschen. Das liegt denjke ich einfachd aran, dass wir das Spiel auf leicht unterschiedliche Weise geniessen. Ich freue mich mit jedem Skill den ich aktivieren kann und finde Skillspamming echt stark. Das passt sehr zu meinem Spielstil. Andere Leute spielen auf andere Weise und ebenfalls erfolgreich. Das macht das Geschäft vielseitig. Und jetzt schaue ich mal in diesen Deadeye Build vom Kollegen rein. Würde ich niemals bauen weil ich ein mieser Sniper bin :-)

Mijati_GER
20-01-18, 17:52
hahah ne schnelle sticky ... das ist keine sticky
das ist ein raketenwerfer ....
ja aber diese 18% mehr schaden sei es durch blutungs dot, oder sticky . sind aber dank feuerrate des m4 schon da....du darfst nciht vergessen wo du 50k schaden machst mit einer kugel und 3x schießen kannst, mach ich 150k weil ich gefühlt das 5 fache verschieße^^

was meine werte angehen, joa ich habe weniger krit schaden und krit chance dafür stimmt.
ich habe das aber mal getestet weil ich mir ja auch nciht sicher war.
mit der house , ok da geht nichts über krit
aber wenn ich z.b. das AB set nehme, ist mir ein 4tes talent ( das freie der 2ten waffe ) wesentlich lieber,als crit werte da es mir konstant, entweder mehr crit schaden gibt, mehr schaden wenn gegner nahe oder weg sind, oder den schaden steigert wenn ich weniger life habe, als einen unzuverlässiger crit chance wert. nur weil ich 40% crit chance habe heißt das ja nciht das fast jeder 2te treffer nen crit ist .die krit werte sind mir zu unbeständig.da aber jedoch kopfschußschaden höher skaliert als krits. habe ich dank waffen mods knappe 100% headshot dmg. die man bei der m4 sehr leicht ausnutzen kann

also mit nem sniper treff ich auch alles, alles was ums mob herum ist, treff ich ohne probleme ^^

iiRAiDER89ii
20-01-18, 18:13
Es geht einfach nix über die M4 !

iiRAiDER89ii
21-01-18, 19:57
mir ist da noch eingefallen, was ich früher schon erwähnen wollte.
An anderer Stelle hat ein schlauer Mensch mal nachgerechnet und kam zum Ergebnis, dass 15% Rüstungsschaden 6% Waffenschaden entspricht.
Beim 5er hier haben wir 16% Waffenschaden und die 20% Nachladegeschwindigkeit. Da kann ich es mir erlauben, mit den 5% Nachladegeschwindigkeit auf dem Griff zufrieden zu sein und als Hauptattribut was anderes spielen. Wie gesagt, von der reinen Schadensseite her lässt sich da noch einiges rausholen auf Kosten von Skillhaste und Skillpower.
Und Nachladegeschwindigkeit ist ein sehr starker PVE Skill, auch wenns manchmal verbuggt ist.

progger00
22-01-18, 06:09
Eliteschaden 28% :cool:

EAD = Enemy Armor Damage

DTE = Damage To Elites (npc's with yellow health bar)

Der Eliteschaden geht auf die Gelben...NUR auf die Gelben...EAD geht immer vor..

Mijati_GER
22-01-18, 07:23
Eliteschaden 28% :cool:

EAD = Enemy Armor Damage

DTE = Damage To Elites (npc's with yellow health bar)

Der Eliteschaden geht auf die Gelben...NUR auf die Gelben...EAD geht immer vor..


? also erstmal
Bösartig (Ferocious): Der Schaden gegen benannte und Elite-Gegner wird um 10% erhöht

natürlich geht der schaden nur auf die "gelben" mobs ...
ABER es ist egal ob die ne armor haben oder nicht. sobald du auf was gelbes schießt ist der bonus aktiv
genau wie zerstörerisch.. schießt du auf was gelbes, ist eder bonus aktiv, bis die rüssi weg ist

Al-Oha
23-01-18, 11:08
Schönes build,
wieder mal alles sehr ausführlich und übersichtlich beschrieben.
*daumen hoch*

Danke Dir

Al-Oha
23-01-18, 11:39
? also erstmal
Bösartig (Ferocious): Der Schaden gegen benannte und Elite-Gegner wird um 10% erhöht

natürlich geht der schaden nur auf die "gelben" mobs ...
ABER es ist egal ob die ne armor haben oder nicht. sobald du auf was gelbes schießt ist der bonus aktiv
genau wie zerstörerisch.. schießt du auf was gelbes, ist eder bonus aktiv, bis die rüssi weg ist

wenn ich die möglichkeit habe nehme ich immer beide talente ;)
ABER sonst ziehe ich "zerstörerisch" vor, weil:

Zerstörerisch <-> Bösartig ("+"= positiv; "-"= negativ):
+ alle gegner (gelb + lila) mit schild <-> - nur "gelbe" gegner
- wird nur schild beschädigt (wobei lebenspool von gegner zu 95% aus schild besteht, wenn ich richtig informiert bin) <-> + zusatztschaden bei schild UND leben (also ganzer lebenspool)
+ Anforderung geringer (nur 3820 auf schusswaffe + zähigkeit) <-> - höhere anforderung (je 3820 auf SW + ZÄ + FS)
+ 15% rüstungsdurchdringung <-> - "nur" 10% mehr dmg

Beim letzten punkt bin ich mir aber nicht sicher ob "bösartig" nicht sogar mehr schaden macht als "zerstörerisch", da ich nicht weiß wie es berechnet wird.
- Die 10% von bösartig werden auf grundschaden der waffe draufgerechnet und aus diesen wert werden dann crit-chance, crit-schaden, kopfschussschaden ermittelt?
- Wie wird Rüstungsdurchdringung berechnet?

.... aber eigentlich ist es eh alles nur zahlenspielerei, wenn man so wie ich nichts triff, dann helfen auch beiden talente nichts
Skill > "zerstörerisch" + "bösartig" :D

iiRAiDER89ii
23-01-18, 16:42
Alle tollen Zahlen bringen nichts, wenn man nicht trifft. Deshalb scheiss auf die reine Verlockung der Zahl und such dir ne Waffe mit der du gut zurecht kommst oder packe entsprechende Mods auf die Waffe. Dadurch sind die Zahlen zwar mikriger aber die spielst effizient!
Brutal beim Striker find ich immer ein schönes Beispiel. Du hast eine schöne große Zahl aber gehst du mit dem Striker primär auf den Kopf? nein, du willst deinen Bonus aufbauen bzw. halten und dafür gehe ich zumindest (auf Konsole) erstmal auf den Körper und ziehe dann ggf. nach oben zum Kopf.

Mijati_GER
23-01-18, 23:49
uff such mal eines meiner älteren postings, da hat mir jemand ( ich glaube hecki wars ) ne formel gepostet in sachen sps berechnung.. ansonsten schau mal auf youtube nach videos von marcostyle der hat auch ein video drinne mit der berechnung und ner formel ist auch ganz gut erklärt dort