PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pvp



El-Macho2017
10-12-17, 13:13
ich habe mal ne Frage zum PvP. Bin ein kompletter pvp neuling und kriege daher recht oft welche auf die Mütze.Ich habe in div you tube videos schon gesehen das zähigkeit sehr wichtig ist aber ich liege sobald ich in einen kampf gerate recht schnell mit der nase im Dreck. ich habe einen zähigkeitswert von 464,670 und fertigkeit 138,357 . Oder wie hoch sollzten die werte sein damit man überhaupt ne chance hat:confused:

lakaihoward5
11-12-17, 16:05
ich habe auch keine ahnung wie und was... ich bin bei dem neuen pvp enttäuscht weil man bei vielen matches überhaupt gar keine chance hat... wenn die alle mit ihrn doofen shotguns auf dich einträschen,bist du in null komma nix am boden,da kannste das match eigentlich nur verlassen...also spass null... wenn man alle spieler auf die selben werte bringen würde,würde das mehr laune machen aber da ist so viel ungerechtigkeit drin... das ich diesen mist gar nicht mehr spiele

NN9999
11-12-17, 17:38
Generell gilt: einfach zu spielen, schwer zu meistern.

Wenn man neu ins PVP einsteigt, muss man sich anfangs nicht wundern. Es gibt Spieler, die haben ihr Set zu 100 % auf PVP getrimmt, was mit der Optimierungsstation jetzt ja auch geht. Die haben Waffen mit den entsprechenden Talenten, konnten ihr Movement trainieren, wissen die Fertigkeiten und Talente richtig einzusetzen. Da ist es dann egal, ob man 400k, 450k oder 500k Zähigkeit hat, dauert ggfls. nur eine halbe Sek. länger. Die wissen auch, wie sich der Schaden zusammensetzt (additiv/multiplikativ) - als Neuling hat man da selten eine Chance, aber auch als alter Hase liegt man schnell.

Im Last Stand werden die Werte "normalisiert" oder ausgeglichen, aber die Attribute und Talente bleiben unverändert. K. A., wie es jetzt im neuen Skirmish-Modus ist - noch keine Zeit für gehabt.

Es gibt sicherlich neue Vids, wie ein guter PVP-Build jetzt aussehen könnte - einfach mal suchen. Auch hier im Forum wurden verschiedene Builds vorgestellt, könnten aber mittlerweile etwas veraltet sein, obwohl die Basics sich nicht verändert haben.