PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Journal "zurücksetzen"??



InoNami
08-04-04, 10:27
Kann man einen Journaleintrag (per Konsole) zurücksetzen??

zb. A2_3_CorprusCure von Wert 50 auf Wert 0 - so als hätte diese Quest noch nicht begonnen??
(weiß net auswendig ob dieses Journal eine Wert 50 hat - hab ich einfach nur mal als fiktives Beispiel genommen)

http://mitglied.lycos.de/inonami/hpbimg/hasi.gif
<pre class="ip-ubbcode-code-pre">------ siggie ------
Niemand kann mehr geben als das, was er in sich gefunden hat.
Ich habe nur was ich bin...

Das Verständnis für den anderen endet dort, wo der eigene Schmerz unerträglich wird.
Die Lebensspanne ist dieselbe, ob man sie lachend oder weinend verbringt...</pre>

InoNami
08-04-04, 10:27
Kann man einen Journaleintrag (per Konsole) zurücksetzen??

zb. A2_3_CorprusCure von Wert 50 auf Wert 0 - so als hätte diese Quest noch nicht begonnen??
(weiß net auswendig ob dieses Journal eine Wert 50 hat - hab ich einfach nur mal als fiktives Beispiel genommen)

http://mitglied.lycos.de/inonami/hpbimg/hasi.gif
<pre class="ip-ubbcode-code-pre">------ siggie ------
Niemand kann mehr geben als das, was er in sich gefunden hat.
Ich habe nur was ich bin...

Das Verständnis für den anderen endet dort, wo der eigene Schmerz unerträglich wird.
Die Lebensspanne ist dieselbe, ob man sie lachend oder weinend verbringt...</pre>

Zorro17
08-04-04, 11:01
Kommt wahrscheinlich auf den speziellen Journaleintrag an; falls dieser Folgen mit sich bringt (insbesondere Scripte auslöst), wird es nicht so einfach gehen. Das heißt, man wird die Frage nicht generell beantworten können, sondern Du mußt für jeden einzelnen Eintrag ins TES gucken (oder ausprobieren).

InoNami
08-04-04, 11:03
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Zorro17:
... Du mußt für jeden einzelnen Eintrag ins TES gucken (oder ausprobieren).<HR></BLOCKQUOTE>

Genau das ist mein Problem - ich weiß nicht WONACH ich gucken muss http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_confused.gif

http://mitglied.lycos.de/inonami/hpbimg/hasi.gif
<pre class="ip-ubbcode-code-pre">------ siggie ------
Niemand kann mehr geben als das, was er in sich gefunden hat.
Ich habe nur was ich bin...

Das Verständnis für den anderen endet dort, wo der eigene Schmerz unerträglich wird.
Die Lebensspanne ist dieselbe, ob man sie lachend oder weinend verbringt...</pre>

jsc-850
08-04-04, 11:24
Ich sehe da ein Problem in der Abhängigkeit der Einträge voneinander. Bestimmte Indizes sind ja die Ausgangsbedingung für Quests oder bestimmte Aktionen. Wenn du die Bedingung änderst (also den Index zurückstellst) könnte es zu ungewollten Effekten kommen.

Nachschauen kannst du im Editor unter Dialogen -&gt; Journal für die genauen Bezeichnungen der Indizes, mit der Suchfunktion "Find Text" lassen sich dann die Abfragen in Skripten und Dialogen finden. In meinen Augen eine Sisyphusarbeit. Ausprobieren wird wohl auch nicht unbedingt weiter helfen.
Kommt wie immer halt auf den konkreten Einsatz an. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/blink.gif

______________________________
Gruß jsc - hierher (http://morrowind.hierher.net)
"Recht haben - oder glücklich sein?"

ReneMiner
08-04-04, 11:29
Angeblich soll der Befehl "SetJournal" den Wert des Journals in beliebiger Weise aufwärts abwärts vorwärts rückwärts und seitwärts festsetzen können. - Laut Editor Help - http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif FUNZT BEI MIR NET ! http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif

Meine persönliche Erfahrung ist das GetJournalIndex immer nur den höchsten Wert enthält den es per "Journal" kriegt. Ein Eintrag mit der entsprechenden Nummer muss dazu aber nicht unbedingt vorhanden sein, nur der Name des Tagebuchs muss richtig sein.

Hla Bitter (http:///www.newraven.net/index.php?showforum=13)
Berichtet Euren Freunden von diesem Ort!
Und auch von diesem (http:///www.pc-rollenspiele.net)

InoNami
08-04-04, 14:12
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by jsc-850:
Ich sehe da ein Problem in der Abhängigkeit der Einträge voneinander. Bestimmte Indizes sind ja die Ausgangsbedingung für Quests oder bestimmte Aktionen. Wenn du die Bedingung änderst (also den Index zurückstellst) könnte es zu ungewollten Effekten kommen.

Nachschauen kannst du im Editor unter Dialogen -&gt; Journal für die genauen Bezeichnungen der Indizes, mit der Suchfunktion "Find Text" lassen sich dann die Abfragen in Skripten und Dialogen finden. In meinen Augen eine Sisyphusarbeit. <HR></BLOCKQUOTE>

Hab's grad gesehen http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif soviel Geduld hab ich nicht http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif da hängt "einfach" zuviel drinnen: Wenn Caius nach der Ald-ruhnQuest den Char schon auf Corprus anspricht und dass er sich heilen lassen soll, alle anderen den Char aber nicht als Corprus-infiziert erkennen...
Neenee, neuet Spiel http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

Danke für die Hilfen

PS:
Das das Journal nicht einfach so auf einen niedrigeren Wert "zurück"gesetzt werden kann, hab ich mir beinah gedacht http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif


<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by ReneMiner:
Angeblich soll der Befehl "SetJournal" den Wert des Journals in beliebiger Weise aufwärts abwärts vorwärts rückwärts und seitwärts festsetzen können. - Laut Editor Help - http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif FUNZT BEI MIR NET ! http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif<HR></BLOCKQUOTE>
Nach "unten" setzen hat bei mir auch nicht geklappt, nur rauf und dann halt so:
Bsp: Journal A2_3_CorprusCure 50
(50 ist dann der Wert den ich gern hätte - es war bei CoN teilweise arg notwendig bei den Journals nachzuhelfen http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_frown.gif)


http://mitglied.lycos.de/inonami/hpbimg/hasi.gif
<pre class="ip-ubbcode-code-pre">------ siggie ------
Niemand kann mehr geben als das, was er in sich gefunden hat.
Ich habe nur was ich bin...

Das Verständnis für den anderen endet dort, wo der eigene Schmerz unerträglich wird.
Die Lebensspanne ist dieselbe, ob man sie lachend oder weinend verbringt...</pre>