PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erweiterte Baulinien



Games_for_you
12-10-17, 17:58
Hier eine Idee die in Anno 2205 von einem User geboren wurde und in der Annothek gepostet und an BB weiter geleitet wurde, aber es bisher nicht ins Spiel geschafft hat.


Hallo zusammen,

Was halten ihr von folgendem Vorschlag?

dieser hilft vor allem, wenn es um die Einstellung geht, dass man keine Gebäude verschieben kann

es wird an die Kanten der Gebäude eine dünne Linie eingeblendet, die das Gebäude in alle Richtungen "verlängert", bis zu einem Hindernis. z.b. die Kanten einer Küste, Straßen oder ein Krater mitten im Sektor.

Viele Gebäude werden ja meist einfach verlängert. Reis, Obst oder Rinder werden meist in einer geraden Linie gebaut. ein Hindernis wäre dort doch dann besonders ärgerlich. gerade wenn man es im nachhinein nicht verschieben kann. dann muss man es abreißen und einen Pixel weiter nach links oder rechts verschieben.

beim folgenden Bild würde die Küste links die Linie unterbrechen, die Straßen grenzen unten den Bau ein. Da ich aber plane, die Module alle in einer geraden Linie nach oben zu bauen, passt es aktuell noch nicht. würde ich die Reisfarm jetzt setzen, müsste ich sie im späteren Verlauf verschieben. Ach verdammt diese Funktion ist ja abgeschaltet......... also abreißen und weiter rechts neu bauen....


https://www.annothek.net/wbb4/gallery/userImages/fb/6054-fb632b1c-small.jpg (https://www.annothek.net/wbb4/gallery/index.php/Image/6054-erweiterte-Baulinien/)

würde es die Linien geben, hätte ich direkt, in weiser Voraussicht, das Gebäude weiter nach rechts gesetzt.



https://www.annothek.net/wbb4/gallery/userImages/db/6055-dba1d13b-small.jpg (https://www.annothek.net/wbb4/gallery/index.php/Image/6055-erweiterte-Baulinien-2/)

jetzt kann ich im späteren Verlauf direkt die Module ansetzen, wie ich sie vorher geplant habe und brauche das Gebäude nicht abreißen und neu setzen.

Link zum original Beitrag: erweiterte Linien beim Gebäudebau (https://www.annothek.net/wbb4/index.php/Thread/6977-erweiterte-Linien-beim-Geb%C3%A4udebau/)

Was denkt ihr macht so etwas Sinn? Bei der Planung / Bau der Stadt / Betriebe ein glaube gutes Hilfsmittel, alternativ ein / ausblendbar wer es nicht nutzen will

crashcids
12-10-17, 18:40
In Anno 1404 hatte man ja optional diese Rasteranzeige ... die ist aber etwas unübersichtlich.
Ich finde, eine Kombination aus Rasteranzeige und diesen Linien wäre das Non plus Ultra!!!
Man könnte das mit dem Rechtsklickmenü kombinieren ... ein kleiner Knopf zu Anklicken und die
Bauanzeige switcht zwischen klassischer Raster . und Raster- + Linienansicht hin und her.

WhitbyWyrm127
12-10-17, 18:41
Fände es sehr gut, wenn es reinkommt mit der Option zum wahlweisen ein-/ausblenden

IppoSenshu
12-10-17, 20:33
Am besten würde es mir gefallen, wenn es dafür einen Tastenkombination gäbe, zum ein- und ausblenden. Die Idee finde ich gut und sollte unbedingt ins Spiel!

t_picklock
13-10-17, 07:23
Ich finde auch das es sich um eine gute Idee handelt. Wäre gut, wenn die Funktion es ins Spiel schaffen sollte.

Chanyoi
13-10-17, 09:12
Grundsätzlich extrem Sinnvoll, wenn die Produktionsbetriebe wieder wie in 2205 aufgebaut sind.
Man würde nichtmal eine Tastenkombination benötigen.

Eine Option in den Einstellungen (damit dies bei allen Modulfähigen Gebäuden immer eingeblendet wird wenn man bauen möchte).
Alternativ kann man beim Bauen eine Taste (z.B. Alt) drücken um sich Raster + Linien anzeigen zu lassen (Die Linien müssen sich dabei deutlich vom Raster abheben).

Ich denke das würde so am meisten Sinn machen.

Gxy12
13-10-17, 19:04
Ich fände es toll, falls dieses Feature auch deaktivierbar sein sollte.
Am besten wäre eine Kombination aus den Linien und einem sichtbaren Gitter. Beides aber nur innerhalb eines bestimmten Umkreises des zu bauenden Gebäudes.

Der3ine
13-10-17, 20:34
Ich fände es toll, falls dieses Feature auch deaktivierbar sein sollte.
Am besten wäre eine Kombination aus den Linien und einem sichtbaren Gitter. Beides aber nur innerhalb eines bestimmten Umkreises des zu bauenden Gebäudes.

Ich hätte dann wenn schon bitte überall das Gitter und die Linien können dann wie auf dem Bild von Annothek sein oder auch noch länger (max bis zum nächsten Hindernis). Allerdings das Gitterraster nur, wenn man im Baumenü ist oder besser gerade ein Gebäude zum platzieren ausgewählt hat.

mondschuetz
13-10-17, 20:40
Ich bin der Meinung man könnte die Linien schon irgendwo verblassen lassen, aber es wäre hilfreich, wenn dann alle Kanten, die beim Weiterziehen der Linien im Wege stehen (wie Küsten, Flüsse und Felsen) markiert werden. Das heißt die Linie taucht wieder auf, wenn sie auf ein Hindernis trifft. Das würde es vielleicht übersichtlicher machen.

Gxy12
27-10-17, 16:27
Man könnte das Gitternetz vielleicht nur für die jeweilige Insel und dem dazugehörigen Hafenbereich anzeigen. Und in den Optionen (damit meine ich generell und nicht für ein einzelnes Spiel) könnte das Gitternetz auch deaktiviert werden.

LadyHahaa
27-10-17, 23:27
Welches Anno war das noch, wo wir das Gitternetz an und aus schalten konnten? Ich meine mich zu erinnern, dass es das bereits gegeben hat.

Chisutra
31-10-17, 14:40
Ich bin mir nicht sicher wie es bei früheren Annos aussah, jedoch weiß ich dass ich bei 1404 mit (standardmäßig?) aktiviertem Gitter spiele. Das hält sich auch sehr dezent im Hintergrund. Vielleicht ließe sich das mit den hier angesprochenen Hilfslinien ebenso natürlich in das Spiel integrieren, indem man schlicht besagte Linien des Grids in einer anderen Farbe hervorhebt. Hier ein Bild wie ich mir das vorstellen könnte:
https://img1.picload.org/image/drrclpaw/gitter.png
Allerdings sollten, wie auch schon angesprochen wurde, soweit das Gitter angezeigt wird auch die Linien gezeichnet werden.