PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bf109 F-2 mit MG151/20: Quellensuche



Bldrk
24-09-03, 19:13
Kennt jemand eine Quelle zu diesem Thema?

War ja angeblich der Standard im zweiten Halbjahr 41, nur kenne ich keine diesbezüglichen Quellen.

Es soll was stehen in

Peter Schmoll, Die Messerschmitt-Werke im Zweiten Weltkrieg - Die Flugzeugproduktion der Messerschmitt GmbH Regensburg von 1938 bis 1945, Regensburg 1998, ISBN 3-931904-38-5.

Kennt/hat das jemand?


yogy aka 88.IAP_Pirx aka Jög Wiedemann

http://www.88-iap.de/
http://www.vow-hq.com/index.php?page=pilot&action=stats&id=33

Bldrk
24-09-03, 19:13
Kennt jemand eine Quelle zu diesem Thema?

War ja angeblich der Standard im zweiten Halbjahr 41, nur kenne ich keine diesbezüglichen Quellen.

Es soll was stehen in

Peter Schmoll, Die Messerschmitt-Werke im Zweiten Weltkrieg - Die Flugzeugproduktion der Messerschmitt GmbH Regensburg von 1938 bis 1945, Regensburg 1998, ISBN 3-931904-38-5.

Kennt/hat das jemand?


yogy aka 88.IAP_Pirx aka Jög Wiedemann

http://www.88-iap.de/
http://www.vow-hq.com/index.php?page=pilot&action=stats&id=33

Bldrk
24-09-03, 19:52
hi jorg,

ich habe persönlich keine ahnung von der 109F2 mit 20mm.
ist eventuell nur ein gerücht wie die 15mm in der k4?

ich weis nur, dass die komplette II gruppe JG52 schon im sommer 41 auf die F4 umgerüstet wurde.

wastel

Bldrk
24-09-03, 19:54
F2 mit 20mm ist eine F4.

Bldrk
24-09-03, 19:59
pipgig wrote:
- F2 mit 20mm ist eine F4.
-
-

leider nicht ganz /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif

F2 hatte DB601N , F4 DB601E , so schlappe 200ps mehr

und auch die panzerung wurde verbessert.

http://www.jagdgeschwader53.flugzeugwerk.net/diverses/franky.gif

Bldrk
24-09-03, 20:25
wastel wrote:

- ich habe persönlich keine ahnung von der 109F2 mit
- 20mm.
- ist eventuell nur ein gerücht wie die 15mm in der
- k4?

halt ich für durchaus möglich dass mal ein paar testmaschinen mit 20mm ausgerüstet wurden... von mg151/15 zu /20 gibt es doch keinen großen unterschied bis auf den dickeren lauf oder?... das einzige prob was ich mir vorstellen könnte is dass sie probleme mit dem größeren rückstoß hatten


btw: k4 mit 15mm is mir auch net bekannt...aber die k-0 vorserie hatte doch 2 20er anstatt der 13er in der nase... bis sie bemerkt ham dass die wohl zu schwer/platzintensiv warn...

http://home.arcor.de/f.zwintzscher/baz-logo.jpg

Bldrk
24-09-03, 20:43
JG53Frankyboy wrote:
-
- pipgig wrote:
-- F2 mit 20mm ist eine F4.
--
--
-
- leider nicht ganz
- F2 hatte DB601N , F4 DB601E , so schlappe 200ps mehr
-
- und auch die panzerung wurde verbessert.

lt. "Typenhandbuch dt. Luftfahrt":
DB601N = 1275PS in F-2
DB601E = 1350PS in F-4, damit erst Automatik f. VDM-Prop.
DB605A-1 = 1475PS in frühen G0-G6

Panzerung an Tank und Frontscheibe.



yogy aka 88.IAP_Pirx aka Jög Wiedemann

http://www.88-iap.de/
http://www.vow-hq.com/index.php?page=pilot&action=stats&id=33

Bldrk
24-09-03, 20:53
@Bazoooooka:

- btw: k4 mit 15mm is mir auch net bekannt...aber die
- k-0 vorserie hatte doch 2 20er anstatt der 13er in
- der nase... bis sie bemerkt ham dass die wohl zu
- schwer/platzintensiv warn...

keine 20mm...statt den 2xMG131 hatte die K0 2xMG151/15. Kannst du auch in der FB Datenbank nachlesen /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif
Die beiden MGs weisen einen deutlichen Größenunterschied auf. Jemand im ORR hatte auch mal ein Bild in der Sig bei dem mehrere Kugeln von versch. WWII Jäger Geschützen nebeneinander gezeigt wurden. Die MG131 Kugel war deutlich kleiner als das US .50CAL und die MG151/xx Konsorten.

- ist eventuell nur ein gerücht wie die 15mm in der
- k4?
Du meinst wohl eher die MK103 in der K4!? /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif

http://www.luftarchiv.de/beute/b_171.jpg

Bldrk
24-09-03, 20:59
Das mit den 15mm MG151 in der K-4 halte ich für ein Gerücht
Um da übern Motor MG 151 reinzukriegen hätte man Beulen gebraucht, die noch viel größer sind wie die der Maddox G-6
http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_biggrin.gif
Das MG151 war eine ziemlich lange Waffe. Ich glaube da hättest du eher 3 Mk 108 reingequetscht. Die 108 war wesentlich kürzer.
Dagegen daß mit der 20mm bei der F2 kann ich mir gut vorstellen.
20mm und 15mm MG 151 unterscheiden sich nur durch anderen Lauf und Verschluß. Der Lauf von der 20mm ist sogar ein bischen kürzer.
Also zumindest bei einer Generalüberholung kann ich mir vorstellen, daß man die sehr leicht auf 20mm aufrüsten konnte.

http://people.freenet.de/JCRitter/1sigklein.jpg

Bldrk
24-09-03, 22:12
LOL Das mit den 15mm in der K4 wird wohl nicht mehr aus der Welt zu schaffen sein... die passen nicht rein!! und überhaupt warum dann um himmels willen die 15mm??? die ist abgesehen vom Lauf identisch mit der 20mm!!! also dann doch gleich die 20mm aber wie gesagt die passen nicht!!! Wurden überhaupt noch Läufe hergestellt??? /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif


JG53 PikAs Abbuzze
I./Gruppe

http://www.jg53-pikas.de/
http://mitglied.lycos.de/p123/Ani_pikasbanner_langsam.gif

Bldrk
25-09-03, 01:02
Wahrscheinlich ist das Ganze daraus entstanden, weil das Musterflugzeug zur K-4 eine Nabenkanone MG151/20 besass.



"......und mein Herz steigt wie ein Falke in die Lüfte!"

EJGr.Ost Kimura

http://www.jagdgruppe-ost.de/image/ejgrost.gif


http://www.jagdgruppe-ost.de/Forums/

Bldrk
25-09-03, 06:47
@88 IAP Pirx,

ich habe das Buch. Hab das auch gestern hier als Tipp gepostet.

Hab auch sonst noch einiges zum Thema Bf 109.

Ich werde die Bücher mal wälzen.

Gruß. Bibi
PS:
das beste Teil, dass ich habe, ist das "Buch der Luftwaffe" Originalausgabe 1941 -- cooles Buch.

Bldrk
25-09-03, 07:08
Na die ganze F Serie in FB müsste eigentlich überarbeitet werden. Es fehlen jegliche Rüstsätze sowie die Bombenträger.
Es gab auch eine F2/Z und F4/Z mit GM1 Stickstoffoxid Einspritzanlage. Die F3 war im Grunde eine F2 mit DB601E-1 (1007kw). Ende 41 wurde der R1 für die F entwickelt und bestand aus zwei 20mm MG151/20 (je120Schuß).
Bei den F4/B konnten 4x50kg bzw. 250kg mitgeführt werden.






JG51_Ramstein III.Gruppe
Jagdgeschwader 51 "Mölders"
http://www.jg51.de
http://www.vow-hq.com
http://www.propheten.de.sr

<img src=http://www.jg51.de/JG-51Web/Wappen/ramstein-banner.jpg>

Bldrk
25-09-03, 07:38
hallo leute,

naja zum thema loadout ist il2 zwar sehr gut,aber auch
teilweise mist.

dass sämtliche JABO kapazitäten der F serie fehle ist natürlich gerade in online wars sehr schlecht für die LW.
ich persönlich kann aber dafür sehr gerne auf die ganzen GM1 modelle (haben ja nur eins :-) ) verzichten.

a)für die ostfront absoluter mist
b)ist das höhenmodell immer noch sehr fragwürdig

aber komischerweise haben wir so einen mül wie 30mm gondeln und die zwillings 20mm bei er FW.
soviel ich weis waren das doch reine musterbaustände, die
eventuell mal bei einer einheit getested wurden..

was solls..hoffe olege nimmt sich alles zu herzen und beu das in einen neue sim ein.

PS:
gibts ein "geschlossenes" forum um 1.2 erfahrungen auszutauschen?

Bldrk
25-09-03, 07:41
Es gab auch eine F2/Z und F4/Z mit GM1 ............

Stimmt schon Ramstein,

aber,

wo fängt man bei der Vielzahl der Varianten an, objektiv zu "überarbeiten".
"Erlkönige" und "Modifikationen" kann man dazu wohl schlecht verwenden.
Standard schon eher, bloß was war Standard??? Alleine hier hat man schon ein weites (oftmals unüberschaubares) Feld.

Gruß. Bibi

Bldrk
25-09-03, 07:52
@ Bibi:
Wenn Du sowas zu der F2 mit 20mmfindest, kannst du mir bitte diese Seite einscannen und mailen an pirx@88-iap.de? Dann fließt das in die Fliegertabelle ein bischen mit ein. Dort muß dann halt F2 (teilweise) durch F4 ersetzt werden. Auch wenn letztere ansonsten Vorteile hat.

@ wastel:
- aber komischerweise haben wir so einen müll wie 30mm
- gondeln und die zwillings 20mm bei er FW.
- soviel ich weis waren das doch reine
- musterbaustände, die
- eventuell mal bei einer einheit getested wurden..

... den Müll nutzen die Jungs aber in VOW sehr gerne /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif

yogy aka 88.IAP_Pirx aka Jög Wiedemann

http://www.88-iap.de/
http://www.vow-hq.com/index.php?page=pilot&action=stats&id=33

Bldrk
25-09-03, 07:53
Bf109F4/B:
Sollte als Standard in FB erhältlich sein. Immerhin hat z.B. das JG51 als eines der grössten Geschwader an der Ostfront zu jener Zeit fast 50% Jabo Einsätze mit diesen Maschinen durchgeführt.

GM1:
Die ganzen "Z" Serien finde ich eh "Pillepalle" und taugen eher für die Westfront.

Modifikationen:
Wäre schön in FB (z.B. Bf109F2 mit 20mm) weil ab Frühjahr 1942 Standard, muß aber nicht da es ja F4 gibt! /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif



JG51_Ramstein III.Gruppe
Jagdgeschwader 51 "Mölders"
http://www.jg51.de
http://www.vow-hq.com
http://www.propheten.de.sr

<img src=http://www.jg51.de/JG-51Web/Wappen/ramstein-banner.jpg>


Message Edited on 10/03/0309:02AM by JG51_Ramstein

Bldrk
25-09-03, 08:37
hi jög,

ja..ich weis.

deshalbe hoffe ich das man eventuell bald das loadout als host sperren kann..oder vorbestimmen.

eine frage an die VVS geschichts experten.

wie war das mit den Raketen unter migs laggs usw.
auch hier sehen wir ja in VOW,VEF ,dass diese immer
mitgenommen werden. gerade bomber sind da ja schnell weggeputzt.
und braucht man sie nicht..einfach abschiessen.die aufhängungen söen ja nicht (getested)

war das eal auch so..dieser massive einsatz der raketen
als luft luft waffen?

hab keine ahnung darüber

wastel

Bldrk
25-09-03, 09:14
wastel wrote:
- eine frage an die VVS geschichts experten.
...
- war das eal auch so..dieser massive einsatz der
- raketen
- als luft luft waffen?

Würde mich zwar nicht als 'Experten' bezeichnen, aber es ist bekannt, daß z.B. '41 über Moskau patrollierende MiG-3 teils mit Raketen ausgestattet waren.

Im Allgemeinen hielten sich die berichteten Erfolge gegen Luftziele in Grenzen und dienten eher zur [wirkungsvollen] Erschreckung in der Luft.

Wobei sie in der Luft eher von den I-16's und Tschaika's benutzt wurden.
Woroshejkin beschrieb einen [einzigen] massiven Lufterfolg (mit I-16) mit Raketen u. merkte an, daß er später im ganzen Krieg nie wieder einen solchen Erfolg sah.
Allerdings berichtete er, daß man mit dem Verschießen der Salven jeden immer gehöig erschreckte u. Unordnung in feindl. Verbände brachte.

Von LaGG's und MiG's sind mir keine Lufterfolge mit Raketenbewaffnung bekannt.

Effektiv war ihr Einsatz bei der Bekämpfung von Bodenzielen im JaBo-Einsatz.


BTW:
Allerdings schließt dies nicht aus, daß ein massiver Einsatz gegen Bomber effektiv von den techn. Parametern her mgl. wäre.
Das Problem dabei wäre, wie bei anderen Sachen/Flugmanövern, man kann es nicht verifizieren, da es in der Realität einfach nicht probiert wurde.
Analog den anderen, öfters diskutierten, Flugmanövern, die einfach kein Pilot in Bodennähe machte. /i/smilies/16x16_smiley-surprised.gif

Message Edited on 09/25/0307:21AM by Olga_Maddox

Bldrk
25-09-03, 09:20
@Wastel und Pirx,

vom lesen her scheinen die Raketen tatsächlich auch an die Flugzeuge wie in FB zu gehöen, aber über die Einsätze habe ich wenig lesen können. Lediglich in den Aeros war da mal nen Zweizeiler zu, dass speziell MIG und LaGG viel Raketen genutzt haben. Aber so erfolgreich wie wir in FB damit sind waren sie glaub ich nicht.
Whrscheinlich ähnlich wie mit den Kanonen in den MEs, weil sie da sind werden sie genutzt.

DrWolle aka 88.IAP_Wolle

lieber eine schlechte Landung als gar keinen Erfolg

< http://www.88-iap.de >
http://www.88-iap.de/gifs/wappen2.gif

Bldrk
25-09-03, 11:12
Wie stabil waren die Raketen denn in der Flugbahn??? FB simuliert ja alle Raketen mit perfekten flugbahnen, selbst die nicht stabilisierten Ofenrohre lol

JG53 PikAs Abbuzze
I./Gruppe

http://www.jg53-pikas.de/
http://mitglied.lycos.de/p123/Ani_pikasbanner_langsam.gif

Bldrk
25-09-03, 12:23
No F-2/Z ever produced, this naming convention was used for a couple of prototypes used in testing GM-1, only F-4/Z were serialy produced.

An F-2 with an MG-151/20 is still an F-2, the only major difference between the F-2 and F-4 being the engine not armament. Indeed documents make it clear that F-2 and F-4 could be indifferently equipped with MG-151 or MG-151/20 depending on what was available at production time.

And no 15mm cowl mounted MGs on the K-4 ever, this is a long standing myth from the 60s.

Butch

Bldrk
25-09-03, 12:40
So viel zu 20mm Dualgondeln und Müll

wastel wrote:
- hallo leute,
-
- naja zum thema loadout ist il2 zwar sehr gut,aber
- auch
- teilweise mist.
-
-- aber komischerweise haben wir so einen mül wie 30mm
- gondeln und die zwillings 20mm bei er FW.
- soviel ich weis waren das doch reine
- musterbaustände, die
-



http://test.equitatura.de/FW190A6_1.jpg

MfG Frank

<img src=http://www.jagdgeschwader53.flugzeugwerk.net/diverses/harti.gif alt="III/JG53"> (http://www.jagdgeschwader53.de)

Bldrk
25-09-03, 12:45
hmm.die frage ist..wieviel gabs davon tatsächlich im einsatz??


naja..dann nehme ich den müll zurück und beziehe es auf die mk108 gondeln.

wastel

Bldrk
25-09-03, 13:01
MK108 ab A6

http://test.equitatura.de/Ruest.jpg

MfG Frank

<img src=http://www.jagdgeschwader53.flugzeugwerk.net/diverses/harti.gif alt="III/JG53"> (http://www.jagdgeschwader53.de)

Bldrk
25-09-03, 14:03
ales in allem kann man nur hoffen das die jungs in moskau ein offenes Auge/Ohr für Butch2ks loadoutlisten haben, zb 109er


Bf 109 Load-outs/Weapons

Bf 109E-4
Wing weapons: 2x MG-FFM (60rpg)
Cowling weapons: 2x MG-17 (1000rpg)
Options:
none

Bf 109E-4/B
Wing weapons: 2x MG-FFM (60rpg)
Cowling weapons: 2x MG-17 (1000rpg)
Options:
- 96x SD2 or
- 4x SC50 or
- 1x SC250 or
- 1x SD250
Note : no 500kg were possible according to the research I made and in contradiction of radinger/schick book.

Bf 109E-7/B
Wing weapons: 2x MG-FFM (60rpg)
Cowling weapons: 2x MG-17 (1000rpg)
Options:
Options:
- 96x SD2 or
- 4x SC50 or
- 1x SC250 or
- 1x SD250 or
- 1x Type D droptank


Bf 109E-7/Z
GM-1 seems not to be working
Wing weapons: 2x MG-FFM (60rpg)
Cowling weapons: 2x MG-17 (1000rpg)
Options:
- 1x Type D droptank
note : the other loads should have been possible, but most probably not used since the aircraft was designed as a high altitude fighter rather than a Jabo.


Bf 109F-2
Cowling weapons: 2x MG-17 (500 rpg)
Engine mounted weapon: MG-151 (200 rounds)
Options:
- R1 : 1x SC250
- R1 : 1x SD250
- R1 : 1x AB250-1
- R2 : 4x SC50
- R2 : 4x SD50
- R2 : 4x SD70
- R2 : 4x AB24t SD2 (48x SD2 bombs in total, different from the R4 system)
- R3 : 1x Type D droptank
- R4 : 96x SD2 (4x 24 SD2 bombs = 96)

Bf 109F-4
Cowling weapons: 2x MG-17 (500 rpg)
Engine mounted weapon: MG-151/20 (200 rounds)
Options:
- /R1 : 2x MG151/20 Gondolas (135rpg) (most probably /R1 was used to distinguish aircraft which could actually use the Rüstsatz VII : the MG151/20 gondolas, from aircraft which couldn't)
- R1 : 1x SC250
- R1 : 1x SD250
- R1 : 1x AB250-1
- R2 : 4x SC50
- R2 : 4x SD50
- R2 : 4x SD70
- R2 : 4x AB24t SD2 (48x SD2 bombs in total, different from the R4 system)
- R3 : 1x Type D droptank
- R4 : 96x SD2 (4x 24 SD2 bombs = 96)

Bf 109G-2
Cowling weapons: 2x MG-17 (500 rpg)
Engine mounted weapon: MG-151/20 (200 rounds)
Options:
- R1 : 1x SC250
- R1 : 1x SD250
- R1 : 1x AB250-1
- R2 : 4x SC50
- R2 : 4x SD50
- R2 : 4x SD70
- R2 : 4x AB24t SD2 (48x SD2 bombs in total, different from the R4 system)
- R3 : 1x Type D droptank
- R4 : 96x SD2 (4x 24 SD2 bombs = 96)
- R6 : 2x MG151/20 Gondolas (135rpg)


Bf 109G-6 (Early)
Cowling weapons: 2x MG-131 (300 rpg)
Engine mounted weapon: MG-151/20 (200 rounds)
Options:
- /U4 : replace the MG151/20 engine mounted cannon by an MK108 (65rounds)
- BR21 : Under wing 21cm rockets
- R1 : 1x SC250
- R1 : 1x SD250
- R1 : 1x AB250-1
- R2 : 4x SC50
- R2 : 4x SD50
- R2 : 4x SD70
- R2 : 4x AB24t SD2 (48x SD2 bombs in total, different from the R4 system)
- R3 : 1x Type D droptank
- R4 : 96x SD2 (4x 24 SD2 bombs = 96)
- R6 : 2x MG151/20 Gondolas (135rpg)

Bf 109G-6 (Late)
Cowling weapons: 2x MG-131 (300 rpg)
Engine mounted weapon: MG-151/20 (200 rounds)
Options:
- /U4 : replace the MG151/20 engine mounted cannon by an MK108 (65rounds)
- /U5 : add 2x MK108 Gondolas (35rpg)
- /U6 : like /U4 and add 2x MK108 Gondolas (35rpg)
- BR21 : Under wing 21cm rockets
- R1 : 1x SC250
- R1 : 1x SD250
- R1 : 1x AB250-1
- R2 : 4x SC50
- R2 : 4x SD50
- R2 : 4x SD70
- R2 : 4x AB24t SD2 (48x SD2 bombs in total, different from the R4 system)
- R3 : 1x Type D droptank
- R4 : 96x SD2 (4x 24 SD2 bombs = 96)
- R6 : 2x MG151/20 Gondolas (135rpg)
Note : the MK108 gondola manual dates from July 1944 so I doubt earlier aircraft would have been equipped with it, since it required some change in the wing design. The most common version would have been the /U6, the manual clearly state that the modification is to be applied to the /U4.


Bf 109G-6/AS
Cowling weapons: 2x MG-131 (300 rpg)
Engine mounted weapon: MG-151/20 (200 rounds)
Options:
- /U4 : replace the MG151/20 engine mounted cannon by an MK108 (65rounds)
- R1 : 1x SC250
- R1 : 1x SD250
- R1 : 1x AB250-1
- R3 : 1x Type D droptank
- R6 : 2x MG151/20 Gondolas (135rpg)
- Note : I doubt the /AS would have been fitted with rockets or underwing MK108, but add them if you wish.


Bf 109G-10
Cowling weapons: 2x MG-131 (300 rpg)
Engine mounted weapon: MG-151/20 (200 rounds)
Options:
- /U4 : replace the MG151/20 engine mounted cannon by an MK108 (65rounds)
- R1 : 1x SC250
- R1 : 1x SD250
- R1 : 1x AB250-1
- R3 : 1x Type D droptank
- R6 : 2x MG151/20 Gondolas (135rpg)
- R7 : 2x 21cm BR rockets

Bf 109G-14
Cowling weapons: 2x MG-131 (300 rpg)
Engine mounted weapon: MG-151/20 (200 rounds)
Options:
- /U4 : replace the MG151/20 engine mounted cannon by an MK108 (65rounds)
- /U5 : add 2x MK108 Gondolas (35rpg)
- /U6 : like /U4 and add 2x MK108 Gondolas (35rpg)
- BR21 : Under wing 21cm rockets
- R1 : 1x SC250
- R1 : 1x SD250
- R1 : 1x AB250-1
- R2 : 4x SC50
- R2 : 4x SD50
- R2 : 4x SD70
- R2 : 4x AB24t SD2 (48x SD2 bombs in total, different from the R4 system)
- R3 : 1x Type D droptank
- R4 : 96x SD2 (4x 24 SD2 bombs = 96)
- R6 : 2x MG151/20 Gondolas (135rpg)


Bf 109K-4
Cowling weapons: 2x MG-131 (300 rpg)
Engine mounted weapon: MK108 (65 rounds)
Options:
- R1 : 1x SC500 (possible with ETC-503)
- R1 : 1x SD500 (possible with ETC-503)
- R1 : 1x SC250
- R1 : 1x SD250
- R1 : 1x AB250-1
- R3 : 1x Type D droptank
- R4 : 2x MG151/20 Gondolas (135rpg)


great info , as always, Butch2k /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif

http://www.jagdgeschwader53.flugzeugwerk.net/diverses/franky.gif

Bldrk
25-09-03, 14:08
Das sieht ja gut aus was Franky geposted hat /i/smilies/16x16_smiley-happy.gif
nur leider fehlen und bei der F jegliche Rüstsätze /i/smilies/16x16_smiley-sad.gif



JG51_Ramstein III.Gruppe
Jagdgeschwader 51 "Mölders"
http://www.jg51.de
http://www.vow-hq.com
http://www.propheten.de.sr

<img src=http://www.jg51.de/JG-51Web/Wappen/ramstein-banner.jpg>

Bldrk
25-09-03, 14:11
von Butch wegen F2 rüstsätzen:

"Only the 109F-4/R1 could use the Rüstsatz VII (MG151 gunpods), the other Friedrich did not have the necessary wiring in the wings and fuselage (Baureihen 109.882, 883, 884). This modification was introduced quite late, during F-4 production, hence the rustzustand (/R1) designation to differenciate between standard F-4, and gunpod-capable F-4."
/i/smilies/16x16_smiley-sad.gif


@butch2k , if it wasnt a joke that your are writing a book about the Bf109 , count me in as a sure costumer ! (hopefully not in french /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif )

http://www.jagdgeschwader53.flugzeugwerk.net/diverses/franky.gif

Bldrk
25-09-03, 15:13
butch2k wrote:
- No F-2/Z ever produced, this naming convention was
- used for a couple of prototypes used in testing
- GM-1, only F-4/Z were serialy produced.
-
- An F-2 with an MG-151/20 is still an F-2, the only
- major difference between the F-2 and F-4 being the
- engine not armament. Indeed documents make it clear
- that F-2 and F-4 could be indifferently equipped
- with MG-151 or MG-151/20 depending on what was
- available at production time.
-

@ butch2k: thanks!
More detailed question: Is it true that ALL/MOST F-2's were reequipped with 151/20 in Mid-1941 (or later)?

@ MK108 / 103:
Ich hoffe auch, dass man loadouts in Coop sperren kann ab irgendwann. Weil da schon viele Sachen in echt nie genutzt wurden. MK103 z.B. hab ich mal in einem FW190-Buch (bei Cokol?) gelesen, dass sie als Panzerbekämpfer ungeeignet sei. Und für Flieger wohl nie gedacht war...

Und in der 109 gabe es die MK108 im Osten meiner Meinung nach erst spät in 44. Hab zumindest nix anderes gesehen bisher. Weiß jemand was?

yogy aka 88.IAP_Pirx aka Jög Wiedemann

http://www.88-iap.de/
http://www.vow-hq.com/index.php?page=pilot&action=stats&id=33

Bldrk
25-09-03, 15:30
zur 30mm MK108 ...die gabs da wirklich schon früher.

kann dir jetzt keine angabe machen wann, sondern leider nur
aussagen aus piloten büchern geben. (JG52 piloten).
und nach den büchern/berichten gabs die wirklich schon früher. ich ersehe ie quelle als ok.
(heinz ewald oder peter dütmann)
also leut pilotenaussagen hatten sie die schon.

eine persönliche meinung von mir:
denke nicht, das bei der produktion, oder späteren verteilung darauf geachtet wurde, 30mm west, 20mm ostfront.
ich denke mir das so:
ein me werk wurde mit 20er beliefert, ein anderes mit 30ern..waren diese aus wieder 20er.wenn die aus waren wieder 30er...

sollten wir butch mal fragen.

wastel

Bldrk
25-09-03, 19:44
By mid 1941 i would rather say that units were delivered the means to change the weapon if required when the aircraft went through an overhaul. Also the last Arado built F-2s were possibly equipped with MG-151/20 but so far i haven't found a proof of that.

It's almost certain that when both F-4 and F-2 were in service within the same unit, the F-2 were progressively upgunned with MG-151/20 in order to simplify supply organization.
It's also most probable that some early F-4 were fitted with MG-151 when supply of MG-151/20 was scarce.

And yes i'm writing a book on the 109, which will be written in English /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif


Butch

Bldrk
25-09-03, 20:12
the last sentence makes my face smile again.

butch..when do you think to have it ready for publish?

wastel

Bldrk
25-09-03, 23:50
Butch please inform us about the release of your book. /i/smilies/16x16_smiley-wink.gif



"......und mein Herz steigt wie ein Falke in die Lüfte!"

EJGr.Ost Kimura

http://www.jagdgruppe-ost.de/image/ejgrost.gif


http://www.jagdgruppe-ost.de/Forums/

Bldrk
26-09-03, 15:45
It's still a few years away, but i will probably self publish a rather technical book in-between.

Butch

Bldrk
28-09-03, 13:41
wastel wrote:
- wie war das mit den Raketen unter migs laggs usw.
- auch hier sehen wir ja in VOW,VEF ,dass diese immer
- mitgenommen werden. gerade bomber sind da ja schnell
- weggeputzt.

Dazu noch ein Zitat von Pokryshkin.
über Berichte zur gezielten Bomberjagd mit Raketen kann ich mich übrigens aus keiner Literatur erinnern.

"Wir flogen nach wie vor die alten, zusammengeflickten MiGs und I16. Die mit Raketengeschossen ausgerüstete I-16 war ein zuverlässiges, kampfstarkes Flugzeug. Den einen Kampf werde ich sicher nie vergessen:
Eine Gruppe MiGs war zusammen mit einer Sechserstaffel I-16 des Nachbarregiments zu einem Angriff auf Erdziele gestartet. Nachdem wir unsere Bomben abgeworfen hatten, griffen uns plötzlich zwölf italienische Macchi an. Sie flogen in geschlossener Front.
Als erste griff unsere I-16-Staffel frontal an. Wir flogen etwas abseits und versuchten Höhe zu gewinnen, um nach den I-16 anzugreifen. Die Italiener schlossen sich angesichts der Gefahr noch dichter zusammen. Als sie in Schußweite der Raketengeschosse kamen, schoß eine I-16 sechs Raketen als Fächer. Wie Feuerpfeile sausten die Geschosse auf die gegnerische Gruppe zu und trafen fünf Maschinen. Die restlichen stoben auseinander und ergriffen die Flucht. Eine erfolgreichere Raketensalve habe ich während des ganzen Krieges nicht gesehen."


Er schreibt auch was zum Auftauchen der neuen Me-109F. Mit den Alten (müssen ja dann 109E sein) konnten die Jak-1's beim Steigen und der Geschwindigkeit mithalten. Die F's stiegen der Jak-1 langsam davon.

Außerdem sind in der ersten Hälfte des Buches ~4-5 tödliche Situationen beschrieben, wo er verdammtes Glück hatte. /i/smilies/16x16_smiley-surprised.gif
3x waren Bombenabwürfe direkt neben ihm Blindgänger.

Ein anderes Mal griff er unvorsichtig einen Bomber an und entging um wenige Zentimeter einen 'PK'. Der Heckschütze traf ihn in seiner MiG-3, einige Zentimeter weiter u. er wäre tod, so aber zerstöte das Geschoß die Windschutzscheibe u. prallte am Visier ab.

Message Edited on 09/28/0312:18PM by neu_hier