PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Quiz Nr 12 (extrem leicht)



VVS-Manuc
03-06-04, 03:04
a) mit welchem Flugzeugtyp wurde der erste Nonstop-Flug von Nordamerika nach Europa durchgeführt?

b) wann fand dieser Flug statt?

[This message was edited by VVS-Manuc on Thu June 03 2004 at 10:13 AM.]

VVS-Manuc
03-06-04, 03:04
a) mit welchem Flugzeugtyp wurde der erste Nonstop-Flug von Nordamerika nach Europa durchgeführt?

b) wann fand dieser Flug statt?

[This message was edited by VVS-Manuc on Thu June 03 2004 at 10:13 AM.]

Tannethalder2.
03-06-04, 03:10
Hmm: Lindbergs "Spirit of St Louis", der genaue Typ und das genaue Datum entkommen gerade meinem Versuch mich zu erinnern.

In Gegenrichtung sind wohl zwei andere Pioniere der Luftfahrt eher unterwegs gewesen, mit einer Junkers F13 falls mich nicht alles täuscht.

S!

Edit:

Gab also vorher jemanden der nicht NonStop flog?

VVS-Manuc
03-06-04, 03:13
Es war nicht Lindbergh http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_wink.gif

Hotel_Whisky
03-06-04, 03:31
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Tannethalder2.:
In Gegenrichtung sind wohl zwei andere Pioniere der Luftfahrt eher unterwegs gewesen, mit einer Junkers F13 falls mich nicht alles täuscht.
<HR></BLOCKQUOTE>

Am 12. April 1928 (5:09) startete Hermann Köhl mit den Begleitern Baron von Hünefeld und James C. Fitzmaurice mit der Junkers W 33 'Bremen' von Irland aus und landeten nach 37 Stunden auf der neufundländischen Insel Greenly Island.
-&gt; erste Ost-West-überquerung des Atlantik!

Aber wer waren die Ersten in der Gegenrichtung?

"The love of flying is the love of beauty. It was more beautyful up there than anything I had known."
Amelia Earhart

SH-Molnija
03-06-04, 05:02
Das war eine Vickers FB.27 Vimy... am 14. Juni 1919 um 16:28 UTC in St.Johns (Neufundland) gestartet. Nach 16 Stunden Flug in Clifden (Irland) gelandet. Die Piloten hießen Alcock und Brown.

Denke mal das dürfte die Frage beantworten, oder? http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

I_JG78_Max
03-06-04, 05:05
Un warum war dan Lindberghs Flug über den Atlantik so ein Ereignis, wenn die Vickers es schon vorher geschafft hatte?

SH-Molnija
03-06-04, 05:14
Weil Lindbergh allein geflogen ist und in der Vickers 2 Mann saßen. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif

VVS-Manuc
03-06-04, 05:19
SH-Molnija hat alles richtig beantwortet http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/11.gif
*jubel*

Dora-9
03-06-04, 05:25
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by SH-Molnija:
Weil Lindbergh allein geflogen ist und in der Vickers 2 Mann saßen. http://ubbxforums.ubi.com/images/smiley/16x16_smiley-wink.gif<HR></BLOCKQUOTE>

Nein, sondern weil Lindy von New York non-stop nach Paris geflogen ist. Alcock/Brown haben "nur" den Atlantik an seiner schmalsten Stelle überquert.

Lindy's Flug hatte in der Luftfahrt einen grösseren Stellenwert, weil er bewiesen hatte, dass kommerzieller Luftverkehr zwischen den USA und Europa möglich sein wird. Alcock/Brown haben "lediglich" einen Langstreckenrekord über eine Wasserwüste aufgestellt, die zufällig Europa von den USA trennt.

http://www.i-sol.ch/secret/dora-9_sig.jpg