PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Win XP mit SP2 und aktiviertem Firewall



Foo.bar
12-08-04, 10:34
eben habe ich auf mein XP pro das SP2 installiert. mein pc steht hinter einem dsl-router mit firewall. jedoch würde ich schon gern die neue XP-firewall benutzen. wie gehe ich vor, damit ich weiterhin server hosten kann? hat schon jemand erfahrungen?

http://www.autobahnpolizei.de/il2skin/sig.php (http://www.il2skins.com/?planeidfilter=all&planefamilyfilter=all&screenshotfilter=allskins&countryidfilter=all&authoridfilter=foo.bar&historicalidfilter=all&Submit=+++Apply+filters++&action=list&ts=1078515573)
http://www.mysmilie.de/smilies/figuren/img/006.gif Lieber reich und gesund als arm und krank!
Gott bläst Amerika.

Foo.bar
12-08-04, 10:34
eben habe ich auf mein XP pro das SP2 installiert. mein pc steht hinter einem dsl-router mit firewall. jedoch würde ich schon gern die neue XP-firewall benutzen. wie gehe ich vor, damit ich weiterhin server hosten kann? hat schon jemand erfahrungen?

http://www.autobahnpolizei.de/il2skin/sig.php (http://www.il2skins.com/?planeidfilter=all&planefamilyfilter=all&screenshotfilter=allskins&countryidfilter=all&authoridfilter=foo.bar&historicalidfilter=all&Submit=+++Apply+filters++&action=list&ts=1078515573)
http://www.mysmilie.de/smilies/figuren/img/006.gif Lieber reich und gesund als arm und krank!
Gott bläst Amerika.

InsaneDruid
12-08-04, 11:06
Wieso willst du die nachweislich nach Hause telefonierende XP Wall benutzen? Die kann NICHTS was dein Router nicht auch könnte, nur ist dein Router nicht anfällig gegen Drittprogramme, also deutlich sicherer.

überhaupt ist das SP2 Sicherheitstechnisch ein Witz, aber ein schlechter. Die Firwall ist selbst Freeware-Softwarelösungen unterlegen, die Online-Updatefunktion funktioniert nur wenn man einige riesige Sicherheitslöcher offen lässt (nämlich die für den User garnicht sichtbare "lokale Zone" mit extremen Rechten ausstattet).

Das ist ja der Gag.. Die meisten Viren und Würmer nutzen genau die Löcher die man offen lassen muss, damit die Updatefunktion funktioniert, die diese Viren mit nachträglichen Patches eindämmen soll. Spitzen Vorgehensweise. Kann man sich auch ein Loch ins Knie bohren und Milch reinschütten http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

---
http://www.heidegrundschule.de/darksun/skinslogo.jpg (http://www.il2skins.com/?action=list&whereauthorid=InsaneDruid&comefrom=display&ts=1049772896)

Foo.bar
12-08-04, 11:09
den update-mist habe ich deaktiviert. und das bleibt auch so http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif

http://www.autobahnpolizei.de/il2skin/sig.php (http://www.il2skins.com/?planeidfilter=all&planefamilyfilter=all&screenshotfilter=allskins&countryidfilter=all&authoridfilter=foo.bar&historicalidfilter=all&Submit=+++Apply+filters++&action=list&ts=1078515573)
http://www.mysmilie.de/smilies/figuren/img/006.gif Lieber reich und gesund als arm und krank!
Gott bläst Amerika.

BBB_Hyperion
12-08-04, 11:13
Das wird nicht reichen, die Zone ist trotzdem da.

21000 UDP und Dplay ports für die andere Frage.

Regards,
Hyperion

Strjder
12-08-04, 11:52
Bei nem DSL-Router brauchst Du definitiv keine Personal Firewall. Im Gegenteil, Du lebst sicherer ohne.

Foo.bar
12-08-04, 16:40
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Strjder:
Bei nem DSL-Router brauchst Du definitiv keine Personal Firewall. Im Gegenteil, Du lebst sicherer ohne.<HR></BLOCKQUOTE>

wie meinst du das? warum ist es ohne pf sicherer?

http://www.autobahnpolizei.de/il2skin/sig.php (http://www.il2skins.com/?planeidfilter=all&planefamilyfilter=all&screenshotfilter=allskins&countryidfilter=all&authoridfilter=foo.bar&historicalidfilter=all&Submit=+++Apply+filters++&action=list&ts=1078515573)
http://www.mysmilie.de/smilies/figuren/img/006.gif Lieber reich und gesund als arm und krank!
Gott bläst Amerika.

Strjder
12-08-04, 16:49
Jedes zusätzliche Programm auf Deinem Rechner ist eine potentielle Sicherheitslücke (auch Personal Firewalls). Die Firewallfunktionalitäten werden auch durch Deinen Router zur Verfügung gestellt. Somit fährst Du sicherer ohne PF. Allerdinsgs solltest Du weiterhin nen Virenscanner, Trojanerscanner, etc ... nutzen.

EJGr.Ost_Vader
13-08-04, 02:00
Hi!

Strjder, so ganz versteh ich die Logik in Deiner Aussage nicht... =8)

Einerseits soll eine Firewall eine Sicherheitslücke sein, da ja zusätzliches Programm... aber man soll Virenscanner, Trojanerscanner, Wurmscanner usw. ... installiert haben. Die sind harmloser?

Also wer keinen Router hat (selber schuld), der ist mit einer Firewall wirklich sicherer. Ich kann mich da noch gut an den Wurm erinnern, der sich über den Windows RPC Dienst einschlich... da waren damals 8-9 Leute auf TS und einer nach den anderen sagte: Iih, mein Rechner will neu booten. http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Ein Trojanerscanner nützt da garnix, ebenso Antivirussoftware.

Am besten ist man wirklich mit einem Router dran. Für sparsame gibt es ja Linux mit seiner FLI Software, oder wie die heißt. Da bestimmt man haarklein, was durchgelassen wird und was nicht.

Gruß...
Vader

RunemasterX
13-08-04, 04:05
könnt mir villeicht jmd sagen, welche ports man mit demrouter freischlten muss? irgendwie geht dat mit denen in dem handbich nich .tT

Foo.bar
13-08-04, 06:24
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by RunemasterX:
könnt mir villeicht jmd sagen, welche ports man mit demrouter freischlten muss? irgendwie geht dat mit denen in dem handbich nich .tT<HR></BLOCKQUOTE>

für welches programm? für Il-2 muss 21000 UDP geforwardet sein.

http://www.autobahnpolizei.de/il2skin/sig.php (http://www.il2skins.com/?planeidfilter=all&planefamilyfilter=all&screenshotfilter=allskins&countryidfilter=all&authoridfilter=foo.bar&historicalidfilter=all&Submit=+++Apply+filters++&action=list&ts=1078515573)
http://www.mysmilie.de/smilies/figuren/img/006.gif Lieber reich und gesund als arm und krank!
Gott bläst Amerika.

JG27Elbe
13-08-04, 06:32
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by Strjder:
Jedes zusätzliche Programm auf Deinem Rechner ist eine potentielle Sicherheitslücke (auch Personal Firewalls). Die Firewallfunktionalitäten werden auch durch Deinen Router zur Verfügung gestellt. Somit fährst Du sicherer ohne PF. Allerdinsgs solltest Du weiterhin nen Virenscanner, Trojanerscanner, etc ... nutzen.<HR></BLOCKQUOTE>

Mein Rechner ist hinter einem DSL-Router
und ich hatte noch keinen Trojaner oder Virus.
Das setzt aber vorraus unbekannte E-Mails nicht zu öffnen!
Von daher ist ein Virenscanner dann nicht unbedingt nötig.

http://www.jg27-berlin.de/Aktuell/Banner_Logos/Bannerelbe.jpg (http://www.jg27-berlin.de/)

EJGr.Ost_Vader
13-08-04, 06:55
Hi!

Elbe, richtig... ein DSL Router und halbwegs ordentliche eigne Disziplin, dann ist man schon recht sicher.

Eine 100%-ige Sicherheit gibt es sowieso nicht. Selbst bei den DSL Routern finden sich Schwachstellen.

Gruß...
Vader

Strjder
13-08-04, 11:14
<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>Originally posted by EJGr.Ost_Vader:
Hi!

Strjder, so ganz versteh ich die Logik in Deiner Aussage nicht... =8)

Einerseits soll eine Firewall eine Sicherheitslücke sein, da ja zusätzliches Programm... aber man soll Virenscanner, Trojanerscanner, Wurmscanner usw. ... installiert haben. Die sind harmloser?
<HR></BLOCKQUOTE>

Nein natürlich nicht. Das habe ich auch nicht gesagt. Ich würde halt nur versuchen die Anzahl an installierter Software zu minimieren.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>
Also wer keinen Router hat (selber schuld), der ist mit einer Firewall wirklich sicherer. Ich kann mich da noch gut an den Wurm erinnern, der sich über den Windows RPC Dienst einschlich... da waren damals 8-9 Leute auf TS und einer nach den anderen sagte: Iih, mein Rechner will neu booten. http://ubbxforums.ubi.com/infopop/emoticons/icon_smile.gif Ein Trojanerscanner nützt da garnix, ebenso Antivirussoftware.
<HR></BLOCKQUOTE>

Da half ein Windowspatch, der knapp einen Monat vorher rausgekommen ist :-) Btw. ein Router ist auch eine Art von Firewall.

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><font size="-1">quote:</font><HR>
Am besten ist man wirklich mit einem Router dran. Für sparsame gibt es ja Linux mit seiner FLI Software, oder wie die heißt. Da bestimmt man haarklein, was durchgelassen wird und was nicht.

Gruß...
Vader
<HR></BLOCKQUOTE>

Antivirensoftware und Trojanerscanner brauchste für den Kram, den Du durch Deine Firewall durchlässt (http, etc).