PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RAM Auslastung nach 30 Minuten



DDProfessional
10-09-17, 22:10
Hallo Zusammen,

ich habe dieses Thema schon einige male hier gesehen, aber die Threads sind nun im Archiv und man kann nicht mehr drauf antworten.

Ich denke die Sache ist weiterhin bekannt das Anno 2205 den RAM einfach komplett vollschreibt und nicht wie in anderen Spielen wieder leert.

Bei mir habe ich bei meinen 16GB Ram nach 30 min 100% erreicht und muss danach das Spiel neustarten.

Gibt es hierfür einen Workaround? Denn ich denke nicht das hierzu noch irgendwann ein Patch von Ubisoft erscheinen wird. Danke

Achtarm124
11-09-17, 11:13
Sorry, aber diese Aussage kann ich nicht folgen.
Derartige Scenarien treten auf, wenn man ein infiziertes System hat, Software nutzt (von der man die Finger lassen sollte) oder letztendlich den Pagefile falsch dimensioniert hat.
Da bei W10 z.B. letzterer per DxDiag nicht mehr richtig im Text dargestellt wird, zum Pagefile der Tip, diesen benutzerdefiniert auf feste Anfangs- + Endgrösse von z.B. 16 Gb einstellen.

Beispiel einer W10-Cleaninstall:
Bei 32 Gb RAM und 0 Gb Pagefile werden nach genau 30 min bei rund 14 Mio EW rund 17 Gb RAM ausgelastet. Heisst im Umkehrschluss, bei 16 Gb RAM sollten schon mindestens 8 Gb Pagefile vorhanden sein.
Dabei ist der Autostart schön aufgeräumt, das System dauerhaft dem Kaspar überlassen, der jeden "Angriff" sofort stoppt und keinerlei Software drauf, wo man gerade als reiner Anwender die Finger lassen sollte.
Also bitte nicht eigene Probleme auf ein Spiel abwälzen, welches zwar unvollendet ist, aber definitiv in Sachen Speicherauslastung gut programmiert wurde.

Alle Begriffe von mir, die man nicht versteht, bitte bei Google nachschlagen. Dito dort dann weitermachen mit Suchanfragen ala "Ram läuft voll" o.ä..

PS: Es gab während der Entwicklung mal einen Tester, der sein System mit unrunden Pagefilegrössen bzw. diesen zu klein einstellte. Diesem gelang es dabei durchaus, das Spiel zum Absturz zu bringen.

DDProfessional
11-09-17, 19:52
Also meine Pagefile ist mit 0GB angegeben. Ich glaube das habe ich mal so eingestellt, da 16GB RAM damals ausreichend waren und ich die Pagefile ausgestellt habe um auf meiner SSD schreibvorgänge zu sparen und da die C SSD nur 128 GB groß ist dementsprechend auch Platz zu sparen

Ich werde es mal mit 16GB Anfangs und Endwert probieren.

Und was soll denn bitte heißen infizierte Software, ich habe Anno 2205 über den Ubisoft Store gekauft falls du darauf abzielen wolltest^^.

Ist nur schon komisch das Spiele wie Witcher 3 z.b dieses Problem nicht haben, obwohl sie ganz andere Dimensionen entsprechen.

Achtarm124
11-09-17, 22:13
Viren etc. gibts garantiert nicht im Ubi-Store, aber garantiert woanders und das wird dann unter "infiziert" definiert. Egal welches AV-Prog man nutzt, ist es immmer angeraten, nach Deaktivierung des installierten Prog einen Quercheck mit einem 2. zu machen bzw. die Live-Versionen von ESET o. Kaspar zu nutzen. Kenne genug Leute die sich davor sowas von sicher waren - muss jeder mit sich selbst abmachen.

Egal welche SSD man nutzt, der normale Anwender wird keine davon "zu Tode schreiben". Und wem der Platz auf der SSD zu klein ist, könnte sich behelfen, indem er den Dokumente-Ordner verschiebt, regelmässig Temp-Ordner u.a. löscht oder beim Win-Setup dies hier macht:
https://www.tenforums.com/tutorials/1964-move-users-folder-location-windows-10-a.html
Gleiches gibts auch zu W7 im Netz.

Und 2205 sowie Uplay müssen net auf die Systemplatte, da beide null Vorteile bringen in Punkto Schreibzugriffe etc., auch wenn sie auf einer 2. HHD installiert sind.