PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anno 1800 Multiplayer - nur Versus oder auch Koop geplant?



Noctua81
24-08-17, 23:28
Bevor ich mich jetzt vom Spiel hypen lasse würde ich gern wissen ob auch ein Koop-Multiplayer geplant ist oder nur ein Versus-Modus? In einem Interview klang es näm,lich so, dass nur Versus geplant ist. Und damit wäre das Spiel für mich dann uninteressant, da die vielen 100h Stunden 1404 & 2070 nur durch Koop Zustande kamen.

Games_for_you
25-08-17, 00:01
Ja im Interview wurde gesagt kein koop Modus nur player vs player

Noctua81
25-08-17, 07:44
Danke für die Info. Dann kann ich mir das Anno ja sparen. Bei 2205 habe ich schon gemerkt dass es ohne Koop schnell langweilig wird.

BitteWenden
25-08-17, 10:13
Danke für die Info. Dann kann ich mir das Anno ja sparen. Bei 2205 habe ich schon gemerkt dass es ohne Koop schnell langweilig wird.

Naja, dich hält ja auch in einem PvP Match keiner davon ab zusammen zu arbeiten. Ist meistens (für mich zumindest) auch witziger als an der gleichen Insel zu bauen.

Noctua81
25-08-17, 10:47
Ist nicht das Gleiche. Hatten wir mit 1602 schon probiert, so richtig wurde es erst mit Anno 1404 Venedig und 2070. Gab dann eine gewisse Aufgabenteilung und schon lief der Laden. Mit 1404 und 2070 haben wir je mehrere 100h drauf (zusammen müssten es sogar >1000h sein) mit 2205 habe ich nicht mal 200h geschafft.
Schade das man so was kleines wieder weglässt. Für mich ist der Hype dann schon wieder vorbei.

BitteWenden
25-08-17, 10:52
Ist nicht das Gleiche. Hatten wir mit 1602 schon probiert, so richtig wurde es erst mit Anno 1404 Venedig und 2070. Gab dann eine gewisse Aufgabenteilung und schon lief der Laden. Mit 1404 und 2070 haben wir je mehrere 100h drauf (zusammen müssten es sogar >1000h sein) mit 2205 habe ich nicht mal 200h geschafft.
Schade das man so was kleines wieder weglässt. Für mich ist der Hype dann schon wieder vorbei.

Das Gleiche ist es natürlich nicht, nein. Vielleicht kommt es nach dem offenbar großen Bedarf danach ja doch, immerhin ist das Spiel noch in der Pre-Alpha. Spaß gemacht hat mir der Coop auch, aber für mich persönlich ist es kein muss.

HerrWagner
25-08-17, 12:27
Mich würde auch mal interessieren wie viel Leute am Ende überhaupt in solchen Spielen den Multiplayer spielen. Ich hab da überhaupt keine Vorstellung. Auch wie die Nutzung des Spiels dann genau ausschaut.

Es scheint ja teilweise echt krass zu sein wie viel Leute sich ein Spiel kaufen und es dann nicht spielen. Ist jetzt eine scheiß Statistik, aber teilweise erreichen in einigen Spielen laut Steam-Statistik nicht mal 50% die erste Errungenschaft und von den 70% die da noch übrig bleiben, zocken evtl. 5% das Spiel komplett durch. Kann jetzt verschiedene Ursachen haben, aber z.B. bei Cities: Skylines haben 75% die Errungenschaft "Bauen Sie Ihre allererste Stadt" und nicht mal 40% erreichen "Bilden Sie einen Bürger von Stufe 0 auf Stufe 3 aus".

Würde mich echt mal interessieren wie dann die Zahlen sind. Ich persönliche habe in solchen Spielen nie den MP genutzt, weil man da aus meiner Sicht zwangsläufig Freunde braucht die das auch spielen. Es hat halt nie geklappt, dass man mit Fremden Leuten da mehrere Stunden/Tage/Wochen zusammen auf einer Karte spielt. Ich denke aber nach X Jahren ist der MP gerade für die 0,??% der Spieler wichtig, die noch weiter am Spiel hängen.

Com-mu-nism
26-08-17, 18:30
Für mich ist der Koop Modus kein muss.

Aber es wäre nicht grade helle den einfach nicht reinzubauen. Es wird ihn trotzdem geben. Man wird merken wenn man sich alleine dazu entscheidet in ein Online Spiel sich zu begeben und man nach sehr kurzer Zeit sieht das zwei Spieler sich nie bekriegt haben, sichtlich zusammengeschlossen sind und gemeinsame Sachen machen.

Chanyoi
05-09-17, 09:24
Also es gibt ja zwei Varianten von Koop:

- Team -> Beide spielen im gleichen Team aber bauen getrennt ihre Inseln aus
- Koop -> Beide bauen am gleichen Imperium

Finde beides für Multiplayer ein Must-Have. Denn besonders Koop bietet wenn wir (wie aktuell angekündigt) in Multisession arbeiten werden, die Möglichkeit, das ein Spieler sich um den Hauptsektro kümmert und der andere sich um die Nebensektoren. Das kann man dann variieren wie man es möchte und braucht und würde den Multiplayer auf ein ganz neues Level bringen wie ich finde.

Mestragon
05-09-17, 10:16
Für mich gibt der KOOP-Modus irgendwie keinen Sinn, da spiele ich lieber in einem Team. Will mir ja schließlich mein eigenes Imperium aufbauen. Aber da gibt es natürlich genügend andere Spieler die genau in die andere Richtung arbeiten.

Aber ich kann mir gut vorstellen bei den Sessions könnte sich so ein KOOP-Modus anbieten, dafür müsste man aber erstmal sehen wie genau sie für Anno 1800 diese Sessions geplant haben. Laut dem Gamestar Interview soll man ja auch ohne diese Sessions sein Imperium aufbauen können und die KI befindet sich auch im Bereich der Hauptsession, bzw. Krieg ist in dieser Session möglich. Hat sich für mich dann auch so angehört als kann in den anderen Sessions kein Krieg stattfinden.

Ich denke es ist Allgemein noch zu früh um zu spekulieren und sich über Multiplayer aufzuregen, wir wissen ja noch viel zu wenig darüber.

Chanyoi
05-09-17, 10:20
Naja aufgeregt hat sich ja keiner. Finde es nur Schade, da dieser wegen Multisession durchaus interessant wäre (wie in meinem letzten Post beschrieben). Ob Krieg in einer Neben-Sektion möglich ist, habe ich speziell nichts für oder gegen gehört.

Noctua81
05-09-17, 20:25
Es wird ihn trotzdem geben. Man wird merken wenn man sich alleine dazu entscheidet in ein Online Spiel sich zu begeben und man nach sehr kurzer Zeit sieht das zwei Spieler sich nie bekriegt haben, sichtlich zusammengeschlossen sind und gemeinsame Sachen machen.
Sorry, aber das ist nicht im Ansatz koop. Das ist zu x. nebeneinander spielen und ggf. mal handeln.



Denn besonders Koop bietet wenn wir (wie aktuell angekündigt) in Multisession arbeiten werden, die Möglichkeit, das ein Spieler sich um den Hauptsektro kümmert und der andere sich um die Nebensektoren.
So macht man es bei 1404 und 2070 auch, nur das man auf ein- und derselben Karte ist. Der eine baut bei 1404 für das Abendland, der andere für das Morgenland und ein dritter führt Krieg.
bei 2070 hat man schon 3 Parteien, Energiepolitik und Krieg.



Für mich gibt der KOOP-Modus irgendwie keinen Sinn, da spiele ich lieber in einem Team.
Für mich macht Multiplayer mit Teams kaum Sinn bei Anno ;)
Gibt halt solche und solche Spieler. Ich hatte Anno 1602 damals Multiplayer (am Anfang noch über Nullmodem) gespielt und so richtig kam der Spaß erst mit 1404 Venedig und später dann mit 2070 auf.
Ich habe Anno 1404 Venedig & 2070 fast ausschliesslich Endlos-Koop gespielt. Bei Anno-Teile (1404 & 2070) spiele ich heute noch (aktuell läuft mit einem Kumpel wieder eine Endlospartie 1404). Bei 2205 bin ich nach ~150h aus Langeweile wieder ausgestiegen und habe es schon ewig nicht mehr angefasst.



Ich denke es ist Allgemein noch zu früh um zu spekulieren und sich über Multiplayer aufzuregen, wir wissen ja noch viel zu wenig darüber.
Alle bisherigen Infos (inkl.Interview auf der Gamescom) besagen: Multiplayer ja, Koop nein.
Und ich habe mich nicht aufgeregt. Ich habe nur gesagt: Ohne (Endlos-)Koop kein Anno 1800 für mich, egal wie gut es ausschaut. Ich bin mit 2205 schon reingefallen.

Phoyos
11-09-17, 18:21
Ich bin auch eher der Meinung das ein vernünftiger Koop Sinn ergibt, da dieser auch in Abhängigkeit von der KI viel mehr Möglichkeiten zulässt. Vor allem bei einem so komplexen Spiel wie Anno. Auch die Zusammenhänge und Interaktionen mit den Mitspielern wird wesentlich Komplexer als in einem normalen Multiplayer.
Wird das Ganze jetzt auf eine PvP Situation umgemünzt, Bsp.: 3 vs 3 vs 3, erhält man ein unglaubliches Teamevent mit einem Ansatz den (aus meiner Sicht) kaum ein Strategiespiel hat.

Daher finde ich es ebenfalls schade wenn diese Option nicht implementiert werden würde.

Chanyoi
12-09-17, 09:50
Daher finde ich es ebenfalls schade wenn diese Option nicht implementiert werden würde.

Aktueller Stand ist es wohl leider, aber vllt. schaffen wir es ja noch sie umzustimmen :)

Eisenhow3r
18-09-17, 11:41
Ich spiele Anno sehr gerne im Singleplayer.
Aber gerade Anno 1404 und Anno 2070 haben irre viel Spaß gemacht im Koop.
Im 1404 einer Orient einer Okzident.
In 2070 einer Tycoons einer Ökos und einer Techs.
Es ist einfach nett zu Zweit oder zu Dritt im TS vor sich hin zu planen und zu basteln und daher ist für mich ein Anno ohne Koop leider nicht wirklich interessant.
Zumindest nicht zum Vollpreis spiel. Ich spiele heute schon deutlich weniger als früher und wenn ich spiele dann normalerweise nur noch mit Freunden.
Und klar ist der normale Multiplayer ein kleiner Kompromiss aber das ist dann so wie der Tropico 5 Koop man sitzt zwar auf einer Insel aber baut komplett aneinander vorbei und ohne wirklich miteinander zu tun zu haben.

Für mich und auch für fast alle in meinem Freundeskreis ist der Koop ein kaufentscheidendes Feature in Anno.

Eleanore45
05-01-18, 22:46
Gibt es diesbezüglich eigentlich irgendetwas neues? Anno ist für mich seit 1404 einfach DAS Koop-Spiel, wäre schade wenn sich das ändern würde.

Games_for_you
05-01-18, 23:17
wurde bestätigt kein KOOP

crashcids
05-01-18, 23:18
@Eleanore45: Ich denke noch gerne an die Abende mit Tetris ...
damals habe ich den Orient und er den Okzident beackert, und wir zwei waren einfach
unschlagbar (Tetris hatte damals uns den Spitznamen Powerbauer gegeben).

Schade, des es sowas seitdem nie wieder gegeben hat.
Hat mir persönlich mehr Spaß als Rekordbau oder Schönbau oder
Erfolge lösen gemacht ... das Menschliche kommt leider immer mehr zu kurz.
Seufz ...

WhitbyWyrm127
05-01-18, 23:32
Kein Koop (beziehe mich da auf die Koop Variante von Anno 1404)? Heisst soviel wie nur Einzel oder Spieler gegen Spieler? Dann hatt das Spielr für mich bereits 50% an Charme eingebüßt.....und das waren die 50% MIT dem Kaufreiz!

@crashcids: sehr schön, sowas hab ich auch Erlebt mit 1404, einer Okzident und ich den Orient....immer weiter, immer weiter, da was verbessern, da was ausbauen, umbauen, optimieren.....das war das schönste daran. Wird warscheinlich im nächsten nichtmehr vorkommen......ich hasse PVP .... vorallem in Anno!

Games_for_you
06-01-18, 00:03
korrekt max ist derzeit 4 Spieler MP geplant PVP Version sprich Player vs Player.

crashcids
06-01-18, 00:59
Hmmm ... ich wünsche mir aber einen Multiplayer ala' Anno 1404 AddOn.
Werden ja schon einige mitgekriegt haben, das ich da einen Bären dran gefressen habe.
Und das obwohl damals der Ubi-Launcher 8 Wochen am Stück nicht On war und wir auf
Betreiben vom Xentris und Mc Miller (Gott hab ihn selig) auf GameRanger umgestiegen sind!
Das hatte damals jedenfalls funktioniert.

Und deshalb behaupte ich, das da im Entwickler-Team keine echten Fachleute an Bord sind.
Wieso leistet man sich so viele Fehler?

---> kein funktionierender Multiplayer (weswegen den ja auch keiner gespielt hatte) ?
---> trotz vollmündiger Ankündigungen (best Anno ever) fehlen Landmilitär, sinnvolle Multiplayer, Eisenbahn?
---> keine Interaktion mit den Hardcore-Annoholics ... vielleicht würde das eher hilfreich sein?

Die Entwickler düsen seit Anno 2070 hilflos im Orbit umher ... dabei habe ich seit 13 Jahren (!!!!) dieselbe
Email-Adresse und es gab nie bisher einen einzigen Kontakt mit mir !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!

MfG crashcids

Chisutra
06-01-18, 13:55
Was mir in den Gamescom Interviews bereits aufgefallen ist, dass Dirk Riegert immer davon sprach dass es den Coop Modus "einmal" in Anno Venedig gab, obwohl dieser auch in 2070 vorhanden war. Das sieht man hier (https://youtu.be/5BtCTmpQlWw?t=4m27s) und hier (https://youtu.be/sQM8HNkvioA?t=16m49s). Möglicherweise hat BBM ja eine etwas andere Definition von Coop : P Man darf ja hoffen.
Andernfalls wäre ich allerdings auch damit zufrieden wenn der Coop-Modus und eventuell sogar Lan-Modus nachgereicht werden.

WhitbyWyrm127
06-01-18, 15:25
Wenn er nachgereicht werden würde, wie in 1404 Venedig, dann würde ich mich auch zufrieden geben.....aber bis dahin würd ich mir das Spiel auch nicht holen.

Es ist einfach nicht das gleiche, wenn man zu zweit Spielt und jeder hatt sein eigenes "Imperium", als wenn man zu zweit an einem "Imperium" spielt.......mal abwarten, was die noch für Überraschungen uns präsentieren.

Der3ine
06-01-18, 16:00
Wobei ich aber finde, dass beim Multiplayer die Komunikation deutlich besser war:
Es wurde nicht erst durch einen eigenen Devblog noch einmal zusammengefasst, was die verschiedenen Teile für Lösungen für das Militär hatten, was die Spannung noch einmal erhöhte, wie es denn dann in 1800 werden könnte, nur um dann zu sagen, dass es kein Landmilitär geben soll, sondern Inseln durch die Eroberung eines einzigen Punktes übernommen werden...

Stattdessen wurde hier direkt (und frühzeitig) der Punkt Multiplayer angesprochen und klipp und klar gesagt, dass man einen Multiplayer mit nur einer Karte anstatt mehreren Karten, mit 2-4 Spielern und ohne Koopmodus geplant hat.
Kein großes Spannung aufbauen, kein erst Schmackhaft machen und dann verweigern sondern schlicht direkt alle wesentlichen Informationen gebündelt.
Und das ganze dann auch noch frühzeitig, so dass die Comunity nicht schon öffentlich ihre großen Ideen äußert und schon Seitenlange Threads erstellt hat (gut zum Multiplayer kann man auch nicht so viel spekulieren).

crashcids
06-01-18, 17:01
Vielleicht kommen ja mal bald neue Infos seitens der Entwickler?
Gab ja schon längere Zeit keine News zum Multiplayer und wie der umgesetzt werden soll.
Vielleicht sollte man sich auch mal Gedanken darüber machen, das eine weitere Option angeboten
werden sollte ( macht Dota 2 auch grade mit seinem Turbo-Modus: Partien dauern da nur halb so lange).
Dann würde man schneller ernsthafte Mitspieler finden ... und damit meine ich welche, mit denen
man dann auch längere Zeit zusammenspielen kann und die nicht nach 2-3 Tagen wieder wegbleiben,
weil sie keinen Bock auf 10 Stunden Multiplayer am Stück bzw. 2-3 Abende zu je 2-3 Stunden haben.

MfG crashcids

Eleanore45
06-01-18, 17:25
wurde bestätigt kein KOOP

Schade! :(
Hoffentlich gibts irgendwann nochmal ein Anno mit Koop.

windyy0
06-01-18, 17:41
Hey, wie schon gesagt ist kein KOOP-Modus geplant. Habt ihr den bei 1404 überhaupt benutzt?

crashcids
06-01-18, 17:46
Ich hatte die ersten 2-3 Monate nach Release des Anno-1404-AddOns Venedig
ausschließlich Koop gespielt. Und dazu den GameRanger benutzt. Über den Ubi-Launcher
ging das ja erst 3 Monate später. Und da war es dann eher schwierig, geeignete
Mitspieler zu finden. Die hauten immer nach 30 Minuten ab.

Die ersten 2-3 Monate waren wir ein harten Kern von vielleicht 100 - 200 Leuten, die den
Multiplayer im Koop genutzt hatten. In der Anno-Reihe ist die daran interessierte Fanbase
wohl eher klein.

tommy2k7
07-01-18, 00:34
Ich habe auch einige 100 Stunden Anno 2070 gezockt. 99% davon war im Koop, wo man zusammen eine Fraktion spielen konnte. Das ist der beste Modus, den ihr dort eingebaut hattet! Wenn ihr die komplette Singleplayer-Kampagne (soweit es denn eine geben wird) auch im Koop in dem neuen Anno anbieten würdet, wäre das echt super!

Zumindest im Endlosspiel sollte der Koop-Modus nicht fehlen! Bitte baut den dort auch wieder ein! :rolleyes:

Ik4rion
07-01-18, 00:36
kann tommy da nur zustimmen, koop ist ein muss für jedes anno!

Eleanore45
10-01-18, 14:24
@windyy0
Ja! Die Ganze Zeit! Spiele auch jetzt gerade wieder ein Endlosspiel in 1404 mit meiner besseren Hälfte. Ich finde, es war immer ein Herausstellungsmerkmal von Anno gegenüber vielen anderen Spielen, dass man es gut miteinander spielen kann. Ist ja sonst leider eher selten, dass man mal nicht gegeneinander antreten muss, jedenfalls außerhalb von RPGs.

Eisenhow3r
17-01-18, 10:31
Ich spiele Anno auch am liebsten im Koop. Für mich ist der kompetitive Multiplayer nichts da ich Anno nicht unter Stress spielen will. Wenn ich gegen andere Menschen spielen will
dann spiele ich eher Starcraft oder so etwas.
Und Multiplayer mit mehreren Leuten im Team spielen finde ich auch uninteressant. Da man sich dann vorher absprechen muss wer bekommt welche Insel und am Ende läuft es darauf hinaus das jeder für sich selber baut nur die Map halt nicht komplett nutzen kann da man Rücksicht auf seine Mitspieler nehmen muss.

Und daher finde ich den Koop so Interessant. Man spielt gemeinsam und arbeitet auf ein Ziel hin. Und gerade mit den Multisessions wird es noch interessanter. Man kann in einer Welt starten und dort 1-2 Inseln besiedeln. Und dann startet einer in eine andere Session.

Ich finde die Entscheidung gegen einen Koop sehr bedauerlich und hoffe immer noch das sich hier noch etwas ändert. Denn für unseren kleinen Spielekreis ist Anno ohne Koop einfach ein no go.
Wir spielen immernoch Anno 1404 und 2070 Runden.
Und die zusätzliche Entscheidung den Multiplayer nur auf eine Session zu begrenzen verstehe ich auch nicht.

Ich muss sagen das die Optik und die Entscheidungen zurück zu den alten Tugenden von Anno mir sehr gut gefallen bisher. Aber ohne Koop wird sich von uns keiner das Spiel kaufen.

BeanyRL
17-01-18, 12:10
Ich finde es persönlich sehr überraschend, dass es doch so viele gibt, die den Koop-Modus benutzt haben.

Wir haben das damals immer so gespielt, dass jeder seine eigene Stadt gebaut hat, aber untereinander gehandelt wurde und auch die Händleraufträge (in 1701 z.B.) immer abwechselnd gemacht wurden. Dann hat man sich gegen die KI zusammengetan und fertig.

Koop würde mir keinen Spaß machen, da ich gerne meine Sachen selbst plane und baue. Wenn ich dann auf die andere Insel switche, um mal nachzusehen wie es dort aussieht und es ist zum Beispiel alles kreuz und quer gebaut... ne danke. Darauf kann ich verzichten.

Ich hoffe für euch, dass der Koop-Modus vielleicht noch nachträglich eingebaut wird. Mir wird er nicht fehlen.

Eisenhow3r
17-01-18, 14:55
Das ist klar man kann nur mit Leuten zusammenspielen die eine ähnliche Bauweise verfolgen wie man selbst.
Aber bei Anno 1404 z.B. habe ich mit einem Kollegen hunderte von Stunden im Koop verbracht. Er hat eine eher unaufgeräumten Baustil und hat sich um das Abendland gekümmert.
Ich habe einen sehr ordentlichen Baustil und habe das Morgenland gemacht.
Und bei 2070 haben wir immer mit 2 Spielbaren Fraktionen gestartet so das ich die Tycoons genommen habe und er die Ökos. so konnten wir zusammen alle Inseln besiedeln und uns um alle Aufträge kümmern.

Wenn man nur miteinander handeln kann und sonst alles teilen muss dann kann ich auch Solo spielen und den Multiplayer weglassen. Denn das bischen Handel ist meiner Meinung nach zu vernachlässigen.

Aber jeder natürlich wie er mag. Ich finde es nur schade das der Koop nicht mit drin ist und dann auch noch behauptet wird das er nur in einem Spiel drin war.

Chisutra
17-01-18, 20:04
Ich habe das ähnlich mit ein paar Kollegen gehandhabt. Wir haben im Koop die Regionen und Spielstile aufgeteilt und so konnte auch jemand, dem das Gebaue auf die Nerven ging, fröhlich mitspielen.
Ich würde sogar sagen dass mir das Spielen im Koop besser gefällt als der standard Multiplayer. Zumindest war das sowohl in 1404 als auch in 2070 bisher der Fall gewesen. Bei letzterem war es besonders Keto auf sehr schwer, was wir versucht haben zusammen in Angriff zu nehmen.

Palmdale81
17-01-18, 21:38
Hallo zusammen,

ich hoffe definitiv auf einen Koop Modus, denn anders hab ich Venedig nie gespielt. Entweder allein oder eben an einer Stadt zusammen, denn nach dem anfänglichen Siedeln werden es schnell so viele Aufgaben, die sich auf mehrere Schultern verteilen lassen (oder müssen). Alleine könnt ich die Aufgaben gar nicht so bewältigen.

Schade, dass es das nicht in die Release Fassung schafft und es wäre tatsächlich bedauerlich, wenns überhaupt nicht käme. Gerne auch wie Venedig dann als großer DLC :)

GoTo_0
22-01-18, 15:50
Ohne KOOP kann ich mir also diesen Anno Teil auch sparen. PvP ist einfach nur Sinnlos wer als erstes die Handelsrouten kontrolliert gewinnt. Koop war echt super wir haben zu dritt gespielt und hatten echt Lange Spaß.

Ohne KOOP = Ohne mich

realDadalus
22-01-18, 18:22
Ich muss sagen, dass der Koop-Modus in 1404 meiner Meinung nach nicht sehr Spielwert war, einfach weil es anfangs kompliziert war mit mehreren Spielern sich vernünftig auf einer Insel einzurichten, wobei ich sagen muss, das der Koop-Modus gerade im Late-Game taktisch gesehen sehr interessant war, da sich einer beispielsweise auf die Versorgung der Inseln und ein anderer auf die Kriegsführung konzentrieren konnte. Persönlich war ich jedoch kein großer Fan von dem Modi würde in aber sicherlich in 1800 ausprobieren ;).

Mouthraper17000
26-01-18, 18:10
Ich kann hier glaube ich für eine Gruppe von immerhin 6 Anno-Spielern sprechen, wenn ich sage, dass der Koop-Modi mit am meisten Spaß gemacht hat. Gerade der Vergleich zum Spiel im Multiplayer hat man gemerkt, dass man viel mehr gesprochen und zusammen koordiniert hat, wenn es ein Multiplayer-Spiel war. Wie oben schon erwähnt ist eine Multiplayerpartie immer eher ein nebeneinander her spielen als wirklich "zusammen" zu spielen.

Die Aufteilung der Aufgaben auf mehrere Personen hat einem doch etwas den Stress genommen und man hatte auch mal ein paar Minuten in denen man sich nicht alleine um die aufkommenden "Probleme" kümmern musste. Anno 1404 Venedig war hier meiner Meinung nach das Ideal :) ! Anno 2200 habe mir zwar gekauft (in der Annahme es gäbe einen Multiplayer. habe aber nicht mal eine Stunde gespielt. Tatsächlich ohne Koop ohne mich - auch wenn ich solche pauschalen Aussagen ungerne treffe). In einer Zeit in der Online-Gaming immer wichtiger und populärer wird finde ich ein Vernachlässigen solcher Modi grenz wertig, gerade in Traditionsspielereihen wie Anno wo "alte Hasen" sicher einen Haufen neuer Spieler begeistern könnten.

Col.Mc.Queen
28-01-18, 00:36
@Mouthraper17000 Ich denke es sind einige mehr.

Anno 1404 und Anno 2070 waren für mich eindeutig die besten Titel überhaupt. Gerade bei Anno 2070 war es immer wieder schön im Koop Modus die Karte "Machtspiele" bis zum Ende durchzuspielen. Wir hatten später eine recht gute Aufgabenteilung entwickelt die unheimlich Spaß machte. Mich ärgert es nur das wir es partou nicht mehr schaffen bei Anno 2070 eine Verbindung herzustellen. Alle entsprechenden Ports sind offen bzw. nicht gesperrt, dennoch klappt es nicht. Auch Hamachi hilft nicht weiter.

Anno 2205 dagegen war ein absoluter reinfall. Trotz Seasonpass habe ich lediglich einmal das Hauptspiel (bevor die Addons rauskamen) bis zum ende der "Kampagne" gespielt. Schöne Grafik, aber der fehlende Koop und das miserable Kampfsystem machten das ganze Spiel zu einem absoluten Flop ohne erkennbaren Wiederspielwert.

Mich ärgert tatsächlich auch das ich mir Farcry 5 vorbestellt habe. Ubisoft kündigt einen richtigen Koopmodus an und dann stellt sich heraus das der Fortschritt nur für den Host zählen soll (außer Loot und XP) und der beitretende beim Thema Storyfortschritt in die Röhre guckt ... @Ubisoft WARUM?!?!? Ihr habt es doch bei The Division und bei Wildlands auch gut hinbekommen! Dementsprechend werde ich mir von Ubisoft nie wieder etwas vorbestellen ...

Ich halte dieses mal Anno 1800 sehr genau im Auge und schließe mich dem Ersteller dieses Themas an....
Einen Multiplayer / Versus ist für mich komplett irrelevant, dafür gibt es genügend Shooter oder Strategiespiele....
@Ubisoft wenn ihr Geld an mir verdienen wollt dann baut einen richtigen Koop Modus ein, andernfalls kaufe ich es mir nicht.

pSych0james
04-02-18, 10:07
Hallo Annobro's!
Ich würde mir Anno1800 hauptsächlich wegen dem Koopmodus kaufen. Habe unzählige stunden in Anno 1404 Venedig intus und zu 90% auf koop! Für mich macht es zu zweit im Team viel mehr spass!

Maxitown_der_3.
05-02-18, 03:02
Ich klaube schon das,dass mit dem Koob wieder kommt und wenn erst mit einem addon,das spricht die Cashual Speler viel zu sehr an um darauf zu verzichten und auch ich als anoholik nutze das sehr gerne, auch wenn ich eher der einzel Spieler Fan bin.4 von meinen freunden alle an anno interessiert, aber nur Gelegenheit Spieler wollen es ohne koob und Militär nicht haben von daher verzichtet ubi da auf echt viel Geld,da ich die Vermutung habe das es bei mehreren annoholiks so im Freundeskreis sein wird bei Spielern die nicht durchgehend spielen. Ich für meinen teil hole mir das neue anno selbst ohne Koob , auch wenn ich keinen sin darin sehe den weg zu lassen, wenn es schon einen normalen Multiplayer gibt,beim land Militär kann ich Diskussionen ja noch verstehen da es was komplexeres ist, aber hier absolut nicht, die meisten anno Spieler sind eh fried fertig.

Imp0815
05-02-18, 10:39
KOOP ist Kaufgrund Nummer 1. Ohne lohnt es sich für mich nicht.

Games_for_you
23-02-18, 04:25
KOOP wurde schon verneint kommt aktuell zum Release nicht.

ST0PHL
24-08-18, 09:56
da das Spiel auf Ende Februar 2019 verschoben wurde, steigen bei mir wieder die Hoffnungen auf einen Koop Modus.

Bitte Bluebyte, gönnt dem Spiel einen Koop Modus!!! :)

LocaLan
24-08-18, 10:46
Ja, ein Koop Modus wäre eine sehr feine Sache :)

Das würde endlich mal Abwechslung zu unseren Anno 1404 Sitzungen geben :rolleyes:

Nolen2010
24-08-18, 12:01
Soweit ich das verstehe geht es euch um den Koop mit Shared Control oder? Weil friedlich miteinander bauen braucht ja keine Implementierung.

Ist halt so, dass Anno vor Allem im Einzelplayer gespielt wird. Aber ich spiele z.B. nicht gerne in Anno PVP.


Eine nette Idee hier wäre auch die Anno 1404 Basic Errungenschaften & Challenge Scenarien aus Venedig aufzugreifen und die für den Multiplayer aufzubauen.

z.B. ein Scenario, in der fast die gesamte Welt schon von einer übermächtigen drangsalierenden KI besetzt ist, und man zu zweit jede Menge Multitasking Aufgaben erledigen muss, die man alleine in der Geschwindigkeit nicht hinbekommt.
Daher die KI stellt Forderungen, man hat vielleicht 4-5 kleine Produktionsinseln von Anfang an die man sparsam ausbauen muss um die Forderungen nach Waren zu erfüllen, während man heimlich versucht genug Einwohner & Geld zusammenzukratzen um irgendwann dem Unterdrücker den Krieg erklären zu können.

ST0PHL
24-08-18, 13:52
Soweit ich das verstehe geht es euch um den Koop mit Shared Control oder? Weil friedlich miteinander bauen braucht ja keine Implementierung.

Ist halt so, dass Anno vor Allem im Einzelplayer gespielt wird. Aber ich spiele z.B. nicht gerne in Anno PVP.



ja Koop ist Shared Control, habe hunderte Stunden nur Koop gespielt in Anno 1404 und 2070, keine einzige Sekunde Singleplayer. Macht einfach um einiges mehr Spaß mit einem Kumpel eine Partei zu spielen und gegen die Bots anzutreten. Bin auch kein Fan von PVP in Anno, deswegen lieber zusammen etwas aufbauen.

CruiseMaster_
26-08-18, 17:50
Meine Freunde und ich spielen heute noch Anno 1404 Venedig im LAN-Koop.
Die echte, wirkliche Langzeitmotivation das Spiel noch zu spielen liegt bei uns definitiv in genau diesem Modus.
Die Kampagnen vom Hauptspiel und Addon habe ich ca drei bis vier Mal durchgespielt, aber die Sessions >12h am Stück (und dann schlafen, danach ging die selbe Runde natürlich weiter)
habe ich nur im Koop mit Freunden gespielt.
Ich habe bei 1404 sicherlich alleine an die 1.000 Stunden auf dem Konto.
Plus die zeit meiner Freunde natürlich.
Anno 2070 haben wir eher selten gespielt, da bei unserer Bambusleitung UPlay immer abstürzt wenn mehr als zwei Leute im Spiel sind.
Und über 2205 muss man ja kein Wort mehr verlieren... :eek:

Neromi
27-08-18, 08:09
Auch wenn ein Koop-Modus für mich nur Nebensache wäre und nicht Hauptgrund zum spielen: Ich fand es interessant mit meinem Mann auf einer Map zu siedeln und ich dann mit meinem Schiff bei ihm vorbei kam, um was zu kaufen oder verkaufen^^.

Nettes Schmankerl und würde mich freuen, wenn das kommen würde :)

Vielleicht ja auch in der Form, dass jeder seine eigene Session hat.

Freakarus
27-08-18, 17:59
Thumbs up dass das Thema wieder aufgegriffen wird.

Koop / MP war für mich immer der Hauptgrund Anno zu spielen.
Abends gechillt zusammen eine Runde Bauen, da geht nichts drüber.

Multiplayer ist zwar vorhanden, aber nur nominell (atm) - ohne die Möglichkeit der zusätzlichen Sektoren geht enorm viel Spieltiefe verloren. Auch wenn man evtl. keines der Güter braucht, fehlt trotzdem das komplette Spielerlebnis der anderen Sektoren.

Ich finde das Thema sollte unbedingt noch mal auf den Tisch bei UB/BB

Bitte @Devs - wir brauchen eine Möglichkeit das Spiel vollumfänglich zusammen zu spielen -> vorzugsweise Coop da die zusätzlichen Sektoren gerade dazu einladen vom MP auf CoOp zu schwenken da sich so jeder um einen Sektor kümmern, und sich dort austoben kann. :) Außerdem kann so "asynchron" gespielt werden da Spieler A auch ohne Spieler B weiterspielen kann und Spieler B trotzdem im Nachgang wieder joinen kann.

Ihr habt das Spiel nun schon verschoben um euch genug Zeit zu lassen (richtige Entscheidung) um es wirklich episch zu machen, da darf Coop / voller MP eigentlich nicht fehlen - ihr habt das drauf, wir wissen das :cool:

ST0PHL
28-08-18, 08:55
hätte es nicht besser ausdrücken können, thumbs up @ loex1337

von mir aus könnt ihr das Spiel auch nochmal ein halbes Jahr, nur für den Koop, verschieben :D

Donarschlag
04-09-18, 10:02
Es ist so schade ich und meine Freundin haben uns so auf Anno 1800 Gefreut und jetzt muss ich lesen das es kein Koop gibt warum nur wie sind die den darauf gekommen so was zu machen
wir haben zusammen mehr als 1000 stunden Koop gespielt in 1404.

also bei uns ist der koop der Kaufgrund bei anno ich finde es so schade aber wir werden es so nicht kaufen.

Ich kann nur hoffen das es vielleicht später per DLC oder wie auch immer nachgereicht wird.

Saphirim
10-09-18, 21:34
Der KOOP-Modus war tatsächlich der Grund, warum wir im Freundeskreis bei 1404 auf das Venedig Addon gfiebert haben und 2070 erst bei Release des Koop überhaupt erworben haben.

2205 blieb bei uns komplett außen vor, da die Erfahrung, zu viert eine Welt zu bauen einfach alleine nicht getoppt werden kann.

Hoffe man entscheidet sich, das Geld und die Zeit in die Hand zu nehmen auch für Anno 1800 noch einen Koop zu implementieren. Das motiviert wirklich für viele Stunden. Für uns wird es im Winter erstmal wieder zu Anno 1404 zurück gehen, natürlich nur im Koop...

TMF-EvilTurkey
13-09-18, 21:13
Mir geht es auch so das ich Anno 2070 und vor allem Anno 1404 eigentlich nur noch im Koop spiele.
Ich spiele mit einem Kollegen und seit Jahren holen wir immer wieder 1404 raus um gemeinsam die Welt zu besiedeln.
Und die Betonung dabei liegt auf gemeinsam. Und da ich jetzt gelesen habe das die Sessions auch im Multiplayer vorhanden sein werden finde ich den Koop noch interessanter.
Einer kümmert sich um die Hauptinsel einer geht in die neue Welt.

Eisenhow3r
13-09-18, 21:16
Das geht mir genauso. Gerade die neue Ankündigung mit den Sessions macht es für mich so richtig Interessant. Wie auch in 1404 einer spielte den Orient einer den Okzident. Das würde hier doch auch super funktionieren. Also wieso nicht den Koop einbauen? Dafür würde ich auch gerne noch 1-2 Monate länger auf das Release warten. Und wenn ich mich das Zahlen von Leuten in den Umfragen anschaue die gerne einen Koop haben wollen zu denen die keinen brauchen glaube ich das ich nicht alleine bin wenn es um Koop geht!

Domi2929
17-09-18, 15:43
Ich hoffe auch sehr stark, dass der Koop-Modus noch integriert wird, da es einfach den Spielspaß enorm steigert zusammen mit Freunden ein einziges großes Imperium zusammen aufzubauen!
Und durch die zwei Welten bietet sich der Koop-Modus einfach perfekt an! :)

Junior_104
19-09-18, 21:49
Der Koop war in den letzten Teilen schon mega geil. Hoffe er kommt im Anno 1800 wieder. Glaube nicht, dass ich es ohne Koop spielen werde.

J.E.R.I
29-11-18, 13:28
Auch wir sind bekennende COOP Spieler. Wir sind bei Anno 1404 noch heute mindestens zu viert manchmal zu fünft unterwegs und haben zusammen sicher einige hundert, wenn nicht tausend Anno Stunden.
Der Coop ist auch der einzige Grund warum es in unserem Haushalt zwei Anno 1404 KE Exemplare gibt. Genauso wäre es auch mit Anno 1800. 5 potenzielle Käufer hoffen drauf dass es doch noch einen COOP geben wird.

Das Spiel wird super, da bin ich mir sicher aber nur mit KOOP hat es für mich den Langzeitreiz und damit auch den Anreiz es am ersten Tag zu kaufen. Gleich gilt für meine Mitspieler.

hurt-
29-11-18, 19:48
Ohne Coop, ohne mich :(

TomDrake00
01-12-18, 10:40
Also wenn, dann bestimmt erst im Addon ...

MattMcCorman
06-12-18, 17:15
Mir ist noch nicht ganz klar, warum man sich gegen einen Koop-Modus zu Release entschieden hat... technische Gründe kann das meines Erachtens keine haben, aber ich bin auch kein Experte. Zu aufwändiges Testing / Balacing? Oder vielleicht doch eher, um ein Verkaufsargument für ein AddOn oder einen DLC zu haben?

Wie dem auch sei - man kann ja durchaus auch mit zwei getrennten Fraktionen kooperativ spielen. Sicherlich erfordert das, dass beide Spieler zunächst jeweils eine eigene Stadt aufbauen, um diverse Dinge wie z.B. die Neue Welt freizuschalten. Aber dann kann man sich ja trotzdem z.B. auf die beiden Sessions aufteilen. Der normale Handel sollte einen Ausgleich zwischen den Accounts ermöglichen. Klar, es ist kein Koop im eigentlichen Sinne, aber ich könnte mir vorstellen, dass es zumindest als Workaround funktioniert.
Seht es als Herausforderung, nicht als Problem ;)

Drake-1503
06-12-18, 17:48
Ein Koop erfordert wohl viel mehr Synchronisation als wenn jeder für sich spielt. Es gibt eine Menge Informationen und Aktionen, die die anderen Mitspieler garnicht mitbekommen oder evt. nicht mitbekommen müssen.
Alle Einstellungen, die man von außen ja nicht erkennen kann, z.B. Produktionsveränderungen, Betrieb stillegen, Waren sperren, die ganze Zufriedenheit, Arbeitskraft, Aufstiegsmöglichkeiten, evt. auch Blueprints, alle Timer (z.B. beim Schiffsbau, der Feuerwehr, uvm.,
Das sind sehr viele Informationen, die sonst den eigenen Rechner nicht verlassen würden, wenn das also im Konzept nicht mit drin ist, dann kann man das nicht mal eben nachrüsten ...

MattMcCorman
06-12-18, 19:02
Mmmmh das stimmt allerdings. Dann war es vielleicht doch eine technisch motivierte Entscheidung. Anno 1800 dürfte da allein durch das Arbeitskraft-System noch etwas komplexer sein als 1404.

In diesem Fall könnte man den Versus-Modus aber aufweichen, indem eine Partei der anderen die aktuelle Freischaltstufe der Gebäude vererbt oder verkauft, z.B. in Form eines Items, das man selbst herstellen kann.
Da lehne ich mich jetzt zwar auch wieder weit aus dem Fenster, weil ich nicht weiß, ob die Datenstrukturen das hergeben, aber ich meine mich zu erinnern, dass es zumindest in der Kampagne oder den Szenarien von 1404 möglich war, den Bau bestimmter Gebäude zu erlauben oder zu unterbinden.

Welche Hemmschuhe gibt es denn noch, die ein Kooperieren im Versus-Modus erschweren würden...? (Abgesehen davon, dass man sich genau absprechen muss, wer was macht...?)

Drake-1503
07-12-18, 08:35
Also wenn man gemeinsam eine Karte besiedeln will, dann dürfte es kein Problem sein, das jeder seine Gebäude selbst freischaltet, weil ja wohl jeder eine atraktive, große Stadt aufbauen möchte.
Im friedlichen MP kann das ja in verschiedener Hinsicht auch zum positiven Wettstreit werden.
Darüber hinaus kann man sich ja die Erschließung und Produktion von Waren teilen, in dem man damit handelt. Auch gemeinsamen Rekord- oder Schönbauzielen steht m.E. nichts im Wege, man muss ja nicht unbedingt an der gleichen Insel arbeiten, was ja hier eh nicht geht.

WiSim-Ebi
18-01-19, 02:08
Also meine Wenigkeit hat Anno so gut wie niemals solo gespielt.Schon Anno 1602 bezog seine Faszination daraus, gegen menschliche Gegner antreten zu können und ihnen wirtschaftlich voraus zu sein.Die wenigen Solo-Stunden dienten eigentlich nur dazu, sich mit dem Spiel vertraut zu machen, um im kompetitiven Spiel schnell genug und effizient genug zu sein. Leider gab's damals in anno 1602 den Flaschenhals der Eisenproduktion, der den Bau großer Kriegsschiffe ermöglichte, mit denen man dann die Häfen des Gegners (und dessen Werft) aushungern konnte. Ab da war das Spiel praktisch entschieden. Hatte natürlich den Vorteil schneller zu beendender Partien.Anno 1404 war diesbezüglich etwas besser, aber immer noch nicht perfekt. Hoffe, dass 1800 das besser löst.Ich stimme übrigens zu, dass 1404 als Einzelperson im PvP-Spiel fast nicht mehr zu meistern war, weil für einen zu komplex. Also spielte immer Team gegen Team.DAS allerdings war die Hauptmotivation Anno 1404 anzufassen. Zuhause, jenseits der LAN-Party, blieb das Spiel meist ungenutzt auf der Platte.

Raffael1988
19-01-19, 18:30
Das kein Koop geplant ist, finde ich durchaus Schade. Dennoch ist es für mich noch nie ein Kaufargument gewesen sondern lediglich ein "nice-to-have".
1404 und 2070 zählen bei mir zuammen rund 2.000 Stunden Spielzeit - die Dauer mit Multiplayer dürfte vielleicht bei 150h liegen.

Serpens66
20-01-19, 10:15
würde mir auch einen koop modus wie bei 1404 wünschen (schreibe dies um feedback zu geben)
ich spiele meist mit 3 Freunden, also insg zu 4, aber eben am liebsten verbündet gegen KI. Und bei einer maximalen Anzahl von 4 Leuten pro Spiel, gibts ohne diese Koop Option keine Möglichkeit im Team gegen KI zu spielen.

WiSim-Ebi
21-01-19, 22:12
Wenn ich das richtig verstehe, spielt Ihr alle vier eine Spielfigur/Fraktion
Wie macht Ihr das, wenn Ihr zu viert(!) mehr oder weniger gleichzeitig das Geld beim Bauen ausgeben wollt, dass rein kommt?
Ich finde das zu zweit schon schwierig, sich diesbezüglich abzustimmen, obwohl eine zweite Person zum Abwickeln der Orient-Belange sehr praktisch bzw. fast notwendig ist.
Darum würde ich ja eher zwei gegen zwei spielen. Ist spannender als gegen die KI, weil Menschen meist halt doch schwerer zu berechnen und somit herausfordernder sind, und weil etliche tricks zwar gegenüber der KI, nicht aber gegenüber menschlichen Gegnern funktionieren. Dazu kommt noch, live im LAN die Reaktionen der gegner mit zu bekommen bei besonders gut gelungenen eigenen Aktionen.

Serpens66
22-01-19, 00:58
Wenn ich das richtig verstehe, spielt Ihr alle vier eine Spielfigur/Fraktion
Wie macht Ihr das, wenn Ihr zu viert(!) mehr oder weniger gleichzeitig das Geld beim Bauen ausgeben wollt, dass rein kommt?
Ich finde das zu zweit schon schwierig, sich diesbezüglich abzustimmen, obwohl eine zweite Person zum Abwickeln der Orient-Belange sehr praktisch bzw. fast notwendig ist.
Darum würde ich ja eher zwei gegen zwei spielen. Ist spannender als gegen die KI, weil Menschen meist halt doch schwerer zu berechnen und somit herausfordernder sind, und weil etliche tricks zwar gegenüber der KI, nicht aber gegenüber menschlichen Gegnern funktionieren. Dazu kommt noch, live im LAN die Reaktionen der gegner mit zu bekommen bei besonders gut gelungenen eigenen Aktionen.
Die Aufteilung ist beliebig, aber in der Regel halt 2 Personen pro Charakter, so können also 2 Charaktere gegen 2 KI Gegner spielen.
Ne wir spielen sogut wie nie gegeneinander. Denn dann hat zwar einer/ein team spaß, aber der Abend des anderen Teams ist gelaufen. Sind leider keine guten Verlierer :D Bei KI Gegnern suchen wir aber immer die Herausforderung. Am meisten Spaß haben alle, wenn es super knapp und schwer wird, aber wir am ende doch noch gewinnen (und wenn nicht, dann wirds sooft versucht, bis wir es schaffen, außer es ist aufgrund von KI-cheating nicht möglich) :D

edit:
anstatt gegen die KI, kann man natürlich auch versuchen Erfolge zu schaffen, wie bei 1404 den Kaiserdom usw in vorgegebener Zeit. Das ist mit mehreren Spielern pro Charakter die sich die Arbeit teilen, deutlich machbarer, als wenn ein Mensch das alles so schnell gleichzeitig machen muss.

Bob_Lagota
24-01-19, 15:06
Auch ich fände einen Coop Modus richtig gut, kann aber auch verstehen, dass der Fokus erstmal woanders liegt. Diesen mit einem Add-on nachzuliefern, halte ich nicht für unmöglich, aber schauen wir mal.
Nachdem ich in den letzten Monaten nicht viel Zeit hatte mir die Videos und Livestreams anzuschauen, bekomme ich jetzt richtig Lust auf Anno 1800 durch eben diese.

Freakarus
25-01-19, 09:26
Na jetzt habt ihr doch aber bestimmt doch noch Zeit einen Coop zu implementieren oder? Bis April kriegt ihr das hin :D

ykko2001
25-01-19, 10:43
Kein Koop?? :confused:

Das ist super Schade. Es war der Koop Modus, der uns so fasziniert hat.
Klassischer Multiplayer ist zwar nett, aber der Koop hatte etwas geniales und hat 1404 Venedig erst zu dem gemacht was es war - ein grandioses Spiel.
Für uns bedeutet das, dass wir mit dem Kauf bissl abwarten, ob der noch angekündigt wird.

Littleklaus
29-01-19, 04:22
ohne coop lohnt sich leider für mich und auch ne paar freude von mir der kauf nicht ...leider .....verstehe nicht, warum gerade diese wichtige kriterium bei den letzten anno spielen immer so stiefmütterlich behandelt wird ...naja , spar ich mir die 50 euro :(

Synair86
01-02-19, 00:38
Ein Koop wäre sehr wünschenswert.

lxk23
01-02-19, 09:21
Ich würde mir auch sehr einen KOOP-Modus wünschen! Habe gestern 8 Std alleine gespielt und das Spiel macht wahnsinnig Spaß aber ein KOOP-Modus wie bei 1404 ist die wahre Krönung!
Bitte baut wenn möglich KOOP mit ein. Das war wirklich das beste Feature das ein Aufbauspiel je hatte!

TMF-EvilTurkey
01-02-19, 11:32
Ich habe es schon in diversen anderen Themen geschrieben und hier auch nochmal ich würde mich auch riesig über einen Koop freuen.

Denn für mich ist eine Multiplayer Session miteinander und jeder baut auf seiner Insel relativ sinnbefreit. Ich habe einen Spieler der Inseln besiedelt die ich nicht nutzen kann. Ich kann genauso gut mit einer KI handeln wie mit dem Spieler, ich kann keine Quests gemeinsam machen. Das einzige was ich machen kann ist bei schweren Gegnern zu zweit vorgehen. Aber dann kann ich auch gleich einen mittleren Gegner nehmen und bin wieder auf dem selben Stand. Man hat ohne dem Koop keine sinnvolle Interaktion. Das war bei alten Annos schon genauso.
Der Multiplayer ist natürlich cool wenn man gegeneinander spielen will aber wenn man das nicht will kann ich genauso im TS zusammen sein und quatschen und jeder spielt sein eigenes Spiel.

Koop ist gerade für die Leute die im Multiplayer zusammen spielen wollen ohne sich im Late Game zu bekämpfen ein echtes Must have.

KnusperColonel
02-02-19, 02:16
Bitte zerstört nicht dieses im Grunde sehr gute Spiel damit, uns nicht die Möglichkeit zu geben, zusammen ein Imperium zu errichten. Das ist ein Must have!!!
Nur so spielt man wirklich zusammen und kann sich stundenlang im bauen und siedeln verlieren! Bitte baut diese Möglichkeit noch ein :)

real.RaptoR
03-02-19, 01:38
Liebes Anno Team,
seit Anno Venedig schaffte es nun erst 1800 (closed Beta) wieder unsere Spielgruppe zu begeistern.

Allerdings sind wir schockiert dass es keinen Koop gibt. Das Risiko, dass er auch nicht mit einem späteren Addon kommen könnte ist uns ebenfalls zu groß.

Ich weiß nicht aus welchen Statistiken heraus Ubisoft solche Entscheidungen trifft (am Ende sind es ja klar abgewägte Programmierressourcen),
aber es kann sich nur um kurzfristige frühkauf Effekte handeln wo ein fehlender Koop wenig Ausschlag gibt.
Wollt ihr eine langfristige Core-Base gewinnen und behalten, besteht diese fraglos aus Endlos- und Multiplayern.
Jeder von uns kennt mehrere Personen die bei fehlenden Koop (erneut) passen werden. Vielleicht ist eure Entscheidungsgrundlage auch nur verzerrt, weil ihr viele Koop Spieler schon seit Anno Venedig nicht mehr zu Käufern konvertieren konntet (falsche Game Szenarios).

Lasst die Koop Spieler nicht erneut Jahre warten. Ihr tut der Marke damit langfristig keinen Gefallen.

- Ein Anno Coregamer

xamo1337
03-02-19, 11:29
Liebes Anno Team,

BITTE bringt den Koop-Modus zurück! Ich allein kenne 4 Personen (mich eingeschlossen) bei denen der Kauf von Anno1800 davon abhängt. Wir hatten unsere besten, gemütlichsten und unterhaltsamsten Sessions zu dritt mit einer Fraktion. Nun habe ich noch einen weiteren Bekannten der sich an Anno wagen möchte, allerdings nur wenn es Koop funktioniert. Ich frage mich, was euch als Team daran hindert den Koop-Modus einfach mitzuliefern. Ist es wirklich so schwierig/aufwendig ihn zu implementieren? Ihr würdet mit Sicherheit mehr als nur uns vier als Käufer gewinnen wenn ihr die Funktion mitliefert.

Wir würden uns jedenfalls riesig freuen auf weitere "Sie spielen bereits seit 14 Stunden. Sie sollten eine Pause einlegen"-Koop-Sessions ;)

P.s.: Die Beta gefällt mir übrigens sehr gut! Endlich wieder ein "old-school-Anno-feeling", die Zukunfts-Teile haben mir nämlich nicht so gut gefallen.

Mandukah
03-02-19, 11:37
Ich kann mir hier nur Anschließen.
Warum so etwas nicht reinbringen? Technisch zu aufwändig? Das kann ich mir nicht vorstellen.
Gebt uns bitte zumindest eine Begründung oder eine Chance auf einen richtigen Koop-Modus.
Ich hatte mich so darauf gefreut.

Rashock
04-02-19, 06:43
Moin Moin liebes Anno Team,

ich möchte mich da auch anschließen.

Für meine Frau, ein paar Freunde und mich ist es Primär wichtig, dass es die Möglichkeit gibt zusammen eine Fraktion zu spielen, da es somit in größeren MAPs erst so richtig spaßig und konstruktiv wird.

Ansonsten muss man sich gegenseitig die Insel streitig machen und hat einfach nicht so viel spaß, daher bitten wir auch sehr darum, dass es auch in Anno 1800 möglich sein wird einen Koop zu spielen.

Wenn Ihr da Testpersonen braucht, findet Ihr sicherlich hier in der Fanbase genügend freiwilige, die da auch unterstüzend zurseite stehen würden!

Liebe Grüße!

PS: Danke schon mal für die schöne Beta!

Kampfkarnickel8
04-02-19, 10:29
Coop kann doch nun echt nicht so schwer sein ... einfach den Besitz an beide Spieler übergeben und fertig. Ohne Coop leider ohne mich da wir gemerkt haben das man nach 10 Stunden Anno 1800 Beta im Multiplayer einfach überhaupt nicht zusammen gespielt hat obwohl man im gleichen Team ist. Da kann ich quasi auch Singleplayer spielen ... im Coop entsteht richtige Kommunikation und zusammenspiel.

Nessy87
04-02-19, 12:59
Moin Moin,

auch ich möchte mich gerne anschließen. Ich habe die Beta am Wochenende ausgiebig gespielt. Eigentlich wollten wir zu 4 ein Koop starten wie wir es bei 1404 und 2070 auch getan haben und hier viele, viele Stunden Anno spielen.
Leider haben wir aber festgestellt das es kein Koop mehr gibt... So hat dann jeder für sich gespielt, schade!
Ich hoffe daher sehr, wie viele andere auch, das der Koop Modus noch kommt.
Eigentlich jeder mit dem ich über Anno spreche fragt danach.

Gruß & Dank
Nessy

DarthStonk
04-02-19, 16:51
Wollte mich hier auch nochmal anschließen, finde es gibt nichts besseres als ein ganzes Wochenende zusammen in einer Anno (oder Factorio) Session zu versinken und zusammen ein Imperium aufzubauen.

TMF-EvilTurkey
06-02-19, 16:48
Auch hier nochmal ich kann mich nur immer wieder anschließen. Ohne Koop fehlt dem Spiel ein ganz entscheidender Baustein um zu einem Dauersuchtspiel zu werden.
Der Multiplayer ist nett aber nachdem ich auch das ganze Wochenende im Multiplayer versunken bin haben wir doch am Ende beide das Fazit gezogen das wir komplett ohne den anderen zu beeinflussen gespielt haben und wenn dann haben wir uns eher aufgeregt das der Andere Spieler eine Insel in der neuen Welt besiedelt hat die wir beide gerne gehabt hätten.
Und das mag für kompetitiven Multiplayer cool sein aber für Koop eher nicht.

Das einzige woran ich unterschieden habe ob es ein menschlicher Spieler war anstelle einer KI war das ich ab und zu mal seine Insel angeschaut habe um zu sehen was er so treibt was ich bei der KI selten tue.

Harry1304
06-02-19, 18:43
Liebes Anno-Team,

auch ich möchte mich hier anschließen und euch bitten doch den Koop-Modus noch ins finale Spiel aufzunehmen. Dieser ist definitiv der Hauptgrund für viele von uns dem Spiel eine laaange Zeit treu zu bleiben und viel Spaß damit zu haben.
Nur Singelplayer ist nicht lange bindend .. einmal richtig durchspielen und gut is.
Pseudo miteinander-Gegeneinander ist meiner Erfahrung nach auch eher frustrierend wenn man nicht auf einen Wettkampf gegeneinander aus ist sondern in bester Anno-Manier ruhig miteinander gegen die KI ins Feld ziehen und Prunkbauten errichten will.
Zudem kommt in Anno 1800 noch erschwerend hinzu dass man bei einem Miteinander "paralell" Spielen auch Ressourcenprobleme bekommt, da jede Insel im Gegensatz zu den Vorgängern nur von einem einzelnen Spieler besiedelt werden kann. Somit kann man nicht friedlich zu zweit spielen sobald es eine Ressource in der neuen Welt nur einmal gibt. (Ok, die stark ortsbegrenzten Fruchtbarkeitsitems für die sehr viel Einflusspunkte verwendet werden müssen mal ausgenommen.)

Domi2929
07-02-19, 01:43
Auch ich will mich hier anschließen und hoffe, dass Ihr den Koop-Modus noch implementiert! Es ist einfach das Beste, wenn man zusammen mit einem Freund eine Fraktion aufbauen und zum Imperium aufsteigen lassen kann!

max.k.1990
07-02-19, 15:25
Ich kann euer Flehen nachvollziehen aber ich glaube einfach das Coop nicht die meisten Spieler repräsentiert. Das massive Aufkommen dieser Forderungen suggeriert das es ziemlich viele sind aber ich bin mir sicher wenn es eine relevante Anzahl an Annoholicern gibt würde es auch drin sein - von Anfang an.

Ich persönlich brauche keinen Coop und kenne in meiner Zockerrunde keinen der Coop braucht oder es jemals wirklich lange gespielt hat.

Son-Gunni
07-02-19, 16:12
Bisher hat jeder Spieler, mit dem ich gesprochen habe, die Koop-Funktion vermisst, und das waren ne Menge in diversen Communities. Auch dass hier im Forum doch sehr große Nachfrage demonstriert wird, unterstützt mich in der Meinung, dass doch sehr viele Spieler den Koop-Modus vermissen werden bzw. nicht zu Anno 1800 greifen werden, wenn dieser fehlt. Auch für mich ist der Koop-Modus das einzig interessante an Anno. Im Single Player will ich anders unterhalten werden, da will ich epische Stories haben, liebens- oder hasswerte Charaktere, ich will Schicksale erleben und bestimmen. Anno und andere Strategie-/Taktikspiele sind für viele nur noch im Multiplayer tragbar. Klar, die Kampagne macht sicher auch Laune, aber wie oft spielt man so eine Kampagne erneut? Das letzte Strategiespiel, dass ich wegen der Story ein zweites mal ausgepackt habe, war Warcraft 3.
Zu diesen Überlegungen kommt, dass Anno ein eher gemächliches Spiel ist, indem der Konkurrenzgedanke eher zweitrangig ist. Hier geht es darum, eine funktionierende und produktive Gesellschaft zu formen, kein Vergleich zu einem Starcraft oder AoE, in dem es darum geht, ein funktionierendes und effektives Militär aufzubauen und seinen Gegnern auf die Umme zu hauen. Das Spielprinzip ist also von Grund auf schon sehr viel mehr auf Koop ausgelegt. Den Spielern dann das gemeinsame Spielen zu verweigern ist in meinen Augen unverständlich. Die Beta hat uns allen gezeigt, dass Anno im Multiplayer eben keinen Raum für gemeinsames Spielen lässt. Alle Spieler spielen unabhängig voneinander und nebeneinander her, Kommunikation findet nicht statt (wozu auch), selbst der Handel ist nicht wirklich gefördert worden, da durch das neue Spieldesign jeder Spieler für seine Waren sorgen muss (man könnte janichtmal eine Zweitinsel zur reinen Ressourcen-Grube ausbauen, da man hunderte von Wohnhäusern braucht um eine halbwegs funktionierende Produktion zu gewährleisten.

Mein Fazit nach der Multiplayer-Beta daher: Meine Freundin und ich werden uns das Spiel ohne Koop sicher nicht kaufen und auch viele unserer Anno-Freunde sind sich sehr unsicher, ob sie wieder einsteigen. Die modernen Settings in den letzten Spielen lagen uns schon nicht sonerlich, weshalb wir dachten, dass Anno 1800 endlich das gute alte Anno 1404 ablösen könnte, das immer noch regelmäßig gespielt wird - und zwar im Koop! Als wir 1800 gestartet haben und dieser Modus fehlte war das schon ein Schock für uns. Als wir dann 7h am Stück gespielt haben und währenddessen kaum mehr als 6 Sätze gesagt wurden war uns klar, dass dies so nicht unser Spiel sein kann. Zusammen spielen bedeutet für uns auch zusammen Spaß zu haben. Schweigend auf der gleichen Map zu bauen ohne auch nur im geringsten miteinander zu tun zu haben ist eher demotivierend, da solche Mitspieler eher lästig als fördernd sind.

max.k.1990
07-02-19, 16:54
Also ganz ehrlich wer sich ein Spiel nur nach einem bestimmten Feature kaufen will da weiß ich einfach nicht ob diese Leute mit dem Spiel überhaupt ihren Spaß hätten wenn es eine knallharte Entscheidung ist.

Das Spielprinzip ist nicht auf Coop ausgelegt. Coop beeinflusst es nur wenig daher ist es geeignet. Hört sich ja fast so an als hätte man es auf Basis von Coop-Fähigkeit designt aber das Feature dann doch weg gelassen.

Coop wie es 2070 und 1404 gemacht hat ist eigentlich Einzigartig daher kann es kaum wirklich so vermisst werden das man es ohne nicht käuft.

Son-Gunni
07-02-19, 17:25
Gerade weil es einzigartig ist ist es doch ein Kaufgrund. Das Prinzip lädt mehr als nur dazu ein und viele Spieler feiern gerade dieses Feature. Warum sollte ich das Spiel kaufen, wenn mir Anno 1404 doch mehr Spaß macht? Klar, Anno 1800 ist komplexer, schöner, ausgereifter, zugänglicher - einfach ein besseres Spiel. Wenn es mir das Spiel aber nicht erlaubt, mit meinen freunden gemeinsam zu spielen, dann ist es eben kein Spiel für mich. Ebenso würde ich mir kein Counterstrike ohne Multiplayer kaufen, nur weil Shooter ursrpünglich eben nicht auf strategisches Koop ausgelegt waren. Counterstrike hat uns aber präsentiert, dass sie perfekt dafür geeignet sind und damit die Spielelandschaft verändert. Gleiches hat eben Anno mit dem Koop für viele getan, warum sollte man das nun also wieder streichen?

planetanno
07-02-19, 23:25
Da stimme ihr dir komplett zu ohne Koop Modus fehlt Anno 1800 meiner Meinung nach ein wesentliches Element.

k0nigete
08-02-19, 01:25
Ich kann euer Flehen nachvollziehen aber ich glaube einfach das Coop nicht die meisten Spieler repräsentiert. Das massive Aufkommen dieser Forderungen suggeriert das es ziemlich viele sind aber ich bin mir sicher wenn es eine relevante Anzahl an Annoholicern gibt würde es auch drin sein - von Anfang an.

Ich persönlich brauche keinen Coop und kenne in meiner Zockerrunde keinen der Coop braucht oder es jemals wirklich lange gespielt hat.

Das ist wieder diese typische Socialmedia Welle. Die paar die wegen Ko-op nun hier nen Fass aufmachen hätten es eh nicht gekauft. Der typische Annoholiker wird es sich eh holen. Das andere sind nur die Eintagsfliegen die eh in der Anno-Welt nicht versinken können, da ihre Aufmerksamkeitsspanne eh nicht donderlich groß ist und sie dann zum nächsten 3-Sekunden Spiel switchen.

TMF-EvilTurkey
08-02-19, 09:42
Also ganz ehrlich wer sich ein Spiel nur nach einem bestimmten Feature kaufen will da weiß ich einfach nicht ob diese Leute mit dem Spiel überhaupt ihren Spaß hätten wenn es eine knallharte Entscheidung ist.

Das Spielprinzip ist nicht auf Coop ausgelegt. Coop beeinflusst es nur wenig daher ist es geeignet. Hört sich ja fast so an als hätte man es auf Basis von Coop-Fähigkeit designt aber das Feature dann doch weg gelassen.

Coop wie es 2070 und 1404 gemacht hat ist eigentlich Einzigartig daher kann es kaum wirklich so vermisst werden das man es ohne nicht käuft.

Hallo Max,

Koop gibt es in vielen Spielen mitlerweile hat selbst Starcraft II genau diesen Koop den es in Anno 1404 und Anno 2070 gab.
Und in anderen Bereichen ist es riesig. Portal 2 mit seinem Koop ist eines der besten spiele die ich jemals gespielt habe. (Ja komplett anderer Bereich aber das Prinzip der Koop wird immer größer)
Und natürlich ist Anno 1800 auch ohne den Koop ein gutes Spiel.
Ich hatte das glück das ich die Beta und den technical Test spielen durfte aber mir macht gemeinsames Spielen einfach mehr Spaß und
mal ehrlich jeder kauft Spiele weil im bestimme Features gefallen. Wenn die Kampagne nicht da wäre würden einige sagen nein kaufe ich nicht.
Das Endlosspiel ist ein Feature das Anno auch sehr einzigartig gemacht hat und wenn das nicht da wäre??

Und zu behaupten das Spielprinzip ist nicht auf Koop ausgelegt ist einfach eine Behauptung die Garnichts aussagt. Das Spielprinzip ist auch nicht auf Multiplayer und auch nicht auf PVP ausgelegt. Außerdem ist das Spielprinzip auch nicht auf eine Kampagne ausgelegt.
Das Grundspielprinzip von Anno ist hier hast du eine Insel mach das da Leute wohnen und es hübsch aussieht.
Aber Features wie Multi-Sessions und Seekämpfe und Multiplayer und Kampagne und für mich halt auch der Koop machen das Spiel halt besser und sorgen dafür das aus einem guten Spiel was ich einige Stunden spiele ein nahezu perfektes Spiel wird in dem ich Tage und Monate verbringen kann.