PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Noch einmal Centurio!!



o...Frank...o
30-07-17, 11:13
Hallo!

Ja, ich weiß - Centurio hier Centurio da - es wurde sich schon desöfteren über ihn ausgelassen....................

Hab dennoch nochmal Fragen - fand keine Erklärung hier im Forum, also:

Mir ist klar daß man die unblockbaren parieren kann - wenn man es rechtzeitig schafft..............:mad:

Was ist mit dem Tritt und dem Faustschlag? Wie kann man dem am Besten entgegenwirken?? Nur im richtigen Moment ausweichen, oder gibt's da andere Tricks?

Wie genau verteidigt Ihr denn diesen blöden (für mich ungerechten) Komboangriff des Centurio - inkl Kaiserliche Macht, Ausdauerklau, auf den Boden schlagen und dann von Oben keine Chance mehr habend...........???

Ich habe gestern alleine 1Std gegen den Bot Lev3 geübt (ich spiele Nobushi) - Mit der gegen den ist es einfach (meiner Meinung nach) unfair (Weil: Sie hat keine große Ausweichbewegung - der Cent folgt ja leider auch der Ausweichbewegung - und richtet nicht so viel Schaden an, außerdem werden die Meisten seiner Angriffe von mir nicht durch einen Angriff Meinerseits, wie bei anderen Klassen unterbrochen ).
Ich hab hier gelesen, daß Klassen, die gut ausweichen können (Friedenshüterin, Berserker) ganz gut gegen ihn aussehen. Aber ich möchte nicht wegen dem was anderes Spielen.............
Dann hab ich das erste Mal, um seine Angriffe besser zu verstehen, ihn in einem Trainingsduell gegen Ihn selbst (zuerst Level2) ausprobiert - und - er hatte keine Chance, obwohl ich ihn zuvor nie anrührte......Hab ihn sozusagen mit seinen eigenen Waffen geschlagen. Da brech ich mir mit der Nobushi schon eher einen ab. Auch gegen den Lev3er sah ich besser aus wie mit meiner Nobushi.
Sieht also für mich auf den ersten Blick so aus, als ist das der Char für die, die sonst mit keinem anderen ne Chance haben............. Sorry hierfür..........:cool:

Hab noch ne allgemeine Frage:
Jemand sagte mir, man könne die leichten Angriffe ebenfalls parieren...........
Hab das noch nie gesehen oder auch hinbekommen. Ebenso ist die Google-Suche ergebnislos......... Stimmt das? Wie soll das gehen? Oder geht das nur in bestimmten Situationen bzw Angriffen???

Danke für eine liebevolle Reaktion auf alles...........

MotzoM
30-07-17, 20:38
Hallo Frank, ich spiele auch Nobushi aber auf xb1. Der Faust kannst du ohne Probleme auch mit der Nobushi dodgen ebenso dem Tritt darfst halt nicht gleich den heavy oder light drücken, da sie sonst nicht vollständig zur Seite dodged. Den Tritt kannst du auch mit dem Hidden Stance ausweichen ist aber ein schweres Timing. Wenn du den Schlag ausweichst hast du einen gb frei, nur zur Info, beim Tritt musst du aufpassen danach kann noch was kommen.

o...Frank...o
30-07-17, 22:37
Ähem -Danke erstmal. Ich nehme an, Hidden Stance ist die Verborgene Haltung - aber was ist der "Dodge"?? Ich spiele die dt. Version u kann mit der engl Begriffsbezeichnung leider nix anfangen.....

Todesbrei
30-07-17, 22:42
dodge = ausweichen
Hidden stance = verborgene Haltung

Slapper_XL
01-08-17, 14:54
Hallo Frank,

meine Erfahrung ist die mit je was für einen Helden du gegen den overpowered Centurion anttrittst. Wenn du einen schnellen Helden hast, würd ich ein Parry garnicht erst versuchen sondern gleich ausweichen und kontern. Mit einem langsamen Helden siehst du alt aus.
Es gibt auf Youtube tolle Videos wo man sehr gut sieht das der Centurion overpowerd ist. Man sollte auf die Ausdauerleiste in den Videos achten von beiden Spielern. Centurion fast imm voll.
Desweiteren macht dem Centurion das rechtzeitige Drücken der Rage (Rache) nicht aus. Erfällt nicht um und hat weiterhin volle Ausdauer. Alle anderen Helden liegen erstmal flach mit Null Ausdauer. (falls im richtigen Moment aktiviert - wie ein Parry aber nicht ganz so kleines Zeitfenster). Wie gesagt die dummen Macher von UbiSoft haben einfach einen stärkeren Helden erschaffen. Warum weis keiner so genau in der Community. Wenn in Herrschaft ab 3 Centurions im Gegnerteam auftauchen kannst dich gleich zwangsauslocken, Scheiss auf die Zeitstrafe. Ist nicht spielbar dann und macht auch kein Spass.

DanteAres.
01-08-17, 19:37
Desweiteren macht dem Centurion das rechtzeitige Drücken der Rage (Rache) nicht aus. Erfällt nicht um und hat weiterhin volle Ausdauer. Alle anderen Helden liegen erstmal flach mit Null Ausdauer.

Das stimmt nicht der Zenturio fällt genauso um wie alle anderen auch.
Es gibt einen Bug der einen bei der Aktivierung der Rache nicht umfallen lässt der tritt allerdings beim Zenturio nicht häufiger auf als bei anderen und in der Regel hat man die Rache einfach zum falschen Zeitpunkt aktiviert.
Von overpowered kann auch nur schwer die Rede sein.
Der Zenturio hat in noch keinem Turnier etwas gerissen und ist besten falls im Mittelfeld einzuordnen.
In der Gruppe ist er lächerlich stark und kann hier auch als overpowered bezeichnet werden, allerdings gilt das auch für andere Helden die in der Gruppe auf tauchen wie zum Beispiel der Warlord, Lawbringer, Conqueror und Warden die allesamt den Gegner im CC halten können dank ihren Stößen.

Wenn wir allerdings mal auf die kommende Änderung am Kampfsystem schauen hat der Zenturio durchaus das potential zu einem der stärksten Helden zu werden da man dann weder bei Erschöpfung (eigener) noch bei Rache (Gegner) parieren kann.

Um beim Thema zu bleiben.
Mit der Nobushi sollte der Kampf eigentlich nicht so schwer sein versuch deine Reichweite zu nutzen, der Zenturio kann nur schwer ohne den Sprung an dich ran kommen und der lässt sich super parieren da er immer aus der gleichen Richtung kommt und nicht besonders schnell ist.
Und wenn du dir den Rücken frei hältst kann er dich nach dem parieren auch nicht greifen weil du zu weit weg bist.
Nutz die schnellen Angriffe und deine verborgene Haltung, deine schnellen Angriffe sind schneller als die schweren Angriffe des Zenturio und ohne die kann er dich nicht zu Boden Werfen denn er braucht einen schweren Treffer oder Block um das zu tun.

o...Frank...o
14-08-17, 12:46
@Dante - Natürlich fällt er bei Null Ausdauer auch um, das hat Hangover auch nicht gemeint, sondern daß er weiterhin volle Ausdauer hat, während andere da schon keine mehr haben.

Dein letzter Abschnitt über Nob/Cent ist ja lieb gemeint, jedoch in der Praxis sieht das etwas anders aus. Sobald er pariert ist er Unblockbar an Dir dran. Eigentlich empfinde ich es besser bzw für mich einfacher, ihn die Aktion durchführen zu lassen und dann entsprechend zu kontern. Weil auch wenn ich eine größere Entfernung hab, blockt der dann und ist bei mir. Sein Sprungangriff kann ich problemlos abwehren/ausweichen und entsprechend kontern...........

Mittlerweile hab ich viiiiele Stunden alleine nur gegen Cent Bot3 die Abwehr/Blocks/Parieren/Ausweichen/Defensive geübt.

Also das mit den aufgeladenen schweren zu blocken bzw parieren ist verdammt schwer. Der richtige Zeitpunkt ist äußerst schwer zu packen. Ich wehre grade mal 2 von 10 ab - vorher Null... :o
Genauso der Abschluss - Kasierliche Macht, mit dem "Inkontinenz"-Ruf. Da verpasse ich zu 80% den richtigen Zeitpunkt.
Was macht und Wie packt Ihr diese Situation?