PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Auf den ersten Blick enttäuschend



gromit73
14-06-17, 09:48
Hallo 5|10s

Was ich bisher so gesehen habe (Ganz im Ernst, einen cinematic trailer braucht niemand, was interessant ist, sieht man in dem Gameplay-Video der Entwickler), wirkt auf mich relativ enttäuschend. Es wird mit dem Ur-Gedanken von The Crew nichts mehr zu tun haben. Es ist mir ein Rätsel, was das soll. Man kann übergangslos zwischen Flugzeug und Boot wechseln? So ein Schwachsinn. Es wirkt wie der Versuch, auf den längst abgefahrenen Zug Burnout Paradise aufzuspringen, anstatt sich Forza Horizon 3 zum Vorbild zu nehmen. Das ist zwar alles schon ziemlich ausgelutscht aber man kann immer noch eine Schippe drauf legen.

Klar, Flugzeuge und Boote haben sich einige sicher insgeheim gewünscht. Zumindest Boote habe ich mir schon vorgestellt, da es ja doch einige breite Flüsse und viele Küsten gibt. Die Everglades laden ja auch dazu ein. Aber leider wird es zu einem einzigen Durcheinander. Dass The Crew nicht zwangsläufig bedeuten muss, dass es nur um Autos geht, akzeptiere ich. Dass es in The Crew 2 offensichtlich nur noch um Rennen und Gemetzel geht, ist zumindest für meinen Geschmack die falsche Richtung. Vielleicht, wenn man an einer Konsole zu zweit im Splitscreen spielen kann, dann wäre das Ganze vielleicht wenigstens zu etwas zu gebrauchen.

Leider wurden die Wünsche der Spieler nach neuen Karten (EU-Erweiterung) nicht gehört. Bleibt zu hoffen, dass man weiterhin ganz normal in Autos durch die Gegend fahren kann.

Was denkt ihr?

KaPole
14-06-17, 10:22
Dem kann ich nur zustimmen.
Für mich hat das nicht wirklich mehr was mit dem Vorgänger zu tun. Naja bis auf USA als Spielplatz, den sie anscheinend 1zu1 übernommen haben.
Alles was ich in dem Trailer sehe, kann ich bereits in anderen Spielen machen.
Bisher sehe ich keinen Grund der dafür spricht, mir The Crew 2 zu holen.

Leuchturm.
14-06-17, 17:52
Ich für meinen Teil freue mich auf jeden Fall auf die Beta um sie zu testen.Die Idee mit Booten und Flugzeugen hat mich positiv beeindruckt und das Alles ohne Menschen ab zu schießen oder platt zu fahren.
Fehlen halt immer noch die Kutschen und die Pferde auf denen man reiten kann.......... (ein bisschen Spaß muss sein ;) )
Soweit ich es in den bisherigen Videos sehen konnte, bleibt uns der Polizeikram auch erspart.
Endlich wieder dabei sind Porsche, Audi & Co. :cool:

Alienpunk666
14-06-17, 18:36
Endlich wieder?
Porsche haben wir doch mit drin und nur weil ein Auto von Audi zu sehen ist heißt es ja nicht das da auch mehr kommt. Stichwort Golf GTI & Touareg.
Meine erste Reaktion nach dem Trailer von der E3: The Crew mit Booten und Flugzeugen und RedBull.

Und ich hoffe das wir den Typen der im Trailer war nicht spielen müssen, dann lieber Hipster Alex. Vor allem war ich von der "Story" verwirrt. Bitte lasst uns keinen Milchbubi spielen, der versucht der größte Rennfahrer der Welt zu werden und das mit coolen Clips, von coolen Autos, die jemand cool ins Netz hochgeladen hat. Außerdem war bisher nichts zu sehen was den Namen Crew rechtfertigen würde. Und ernsthaft? Mit Rampen auf Dächer springen? Jetzt noch herumlaufen und schießen und ihr habt GTA.

Apropro GTA: Ich hoffe nur das die Wellen nicht so schlimm programmiert werden wie in GTA5 und das das Fliegen nicht so abgefuckt wird. Ich HASSE es in Städten/Rennspielen fliegen zu müssen.

Ich weiss nicht was ich davon halten soll. Einerseits will ich es mögen, vor allem nachdem ich Forza Horizon 3 habe, aber da ist einfach viel zu wenig zu tun. Aber es kann soviel Scheiße dabei passieren und jedesmal wenn ich mich auf etwas gefreut habe das noch rauskommt wurde ich nur enttäuscht.

Leuchturm.
14-06-17, 18:50
Sry, nicht böse gemeint, aber wo haben wir in TC (1) Porsche ?? Alles was da rumfährt und aussieht wie Porsche ist immer noch RUF. :p

Alienpunk666
14-06-17, 20:43
Oh nein das steht jetzt Porsche, Stoppt die Pressen, Stoppt die Pressen!
Mir ist das sowas von egal ob da Porsche oder RUF draufsteht. Im Endeffekt ist es immer noch das gleiche Auto. Und im Endeffekt mir genauso egal wie Königsegg und sonstige High Speed Cars die seit ein paar Jahren immer in Rennspielen auftauchen müssen. Langweilig weil jeder meint er müsste damit rumfahren *Hust Skyline Hust* und vor allem verdammt hässlich.

TAPE971
14-06-17, 21:39
@Fussel

RUF baut eigene Fahrzeuge auf Porsche-Basis und veredelt normale Porsche Fahrzeuge auch. Grundsätzlich ist RUF nicht weit von Porsche, macht als nicht wirklich den größten Unterschied.

@Punk Ansichtssache, ich habe lieber nen Aventador, Agera, oder etwas "normaleres" wie nen M4, als iwas klassisches, das heißt aber nicht, dass ich Klassiker hässlich finde. :P

Don.B._CN
14-06-17, 23:59
Grundsätzlich sehe ich es wie die meisten hier. Bisher bin ich alles andere als beeindruckt. Die Grafik sieht besser aus als im ersten Teil. Aber das wars dann auch schon. Flugzeuge und Boote interessieren mich nicht die Bohne. Ich bin weder Vogel noch Fisch und lebe auf dem trockenen Land. Was die Formel- oder Indycars in diesem Spiel sollen, versteh ich auch nicht. Sollten die Rennstrecken im Spiel nicht stark verbessert werden, machen diese Wagen doch null Sinn. Laguna Seca war ja z. B. ein einziger Krampf, besonders die Bergabschikane.

Sämtliche Wünsche nach den guten alten TDU-Features (z. B. Co-Driver-Mode, Häuser, Garagen, eigene Avatare) wurden offenbar ignoriert. Man orientiert sich offenbar noch mehr an anderen Spielen.

Ebenso bekommen wir keine neue Map. Es ist zwar sicher etwas anderes mit der neuen Grafik rumzufahren, weil man die Welt doch irgendwie neu entdecken wird. Aber eine völlig neue Map zu entdecken hätte viel mehr Anreiz zum Kauf.

Auf die Beta bin ich eher gespannt als dass ich mich wirklich drauf freue. Mich interessiert dann einzig ob das Handling mit Lenkrad zu gebrauchen ist. Die Flugzeuge kann ich mit Lenkrad sicher eh vergessen. Ich konnte schon keine Monsterarena mit Lenkrad fahren, weil sämtliche Stunts mit den Monstern in Cockpit- oder Motorhaubenansicht nahezu null zu überblicken und kontrollieren sind. Was soll das erst mit Flugzeugen werden.

Die Rewardaktion gefällt mir zumindest, zumal ich sicher nicht mal was dafür tun muss, weil ich alles Notwendige schon erledigt habe. ;) Diese Bonuswagen wären zumindest ein kleines Trostpflaster, sollte ich mich dafür entscheiden TC2 zu kaufen. (Irgendwann werde ich es sicher schon kaufen, weil es zu TC/TC2 leider kein Konkurrenzprodukt mit einer so großen offenen Welt gibt. Aber nach dem aktuellen Stand kurve ich lieber weiter in TC rum, auch wenn die bessere Grafik doch schon ein wenig reizt.)

Alles in allem fehlt mir aber ein neuer Langzeitmotivationsfaktor, der mir helfen würde mich wirklich auf TC2 zu freuen.

muGGeSTuTz
15-06-17, 01:06
Hi
:)
Hier mal noch das Video damit man nicht lange suchen muss


https://youtu.be/HqCvalzG8EY

Hey wart ihr etwa am Film Inception mit Gallardo di Cabriolet beteiligt ? ;)

Spass beiseite , ich gebe auchmal meinen kleinen ersten Senf dazu :
Von der Motivation her habe ich ebenfalls noch einwenig Mühe damit , dass man mir ein zweites Mal dasselbe Amerika serviert . Um fair zu bleiben muss ich allerdings schon heute im noch jetzigen Zustand eingestehen , dass es wirklich sehr ausreichend gross ist ; The Crew ist für mich das TDU , welches ich mir schon damals gewünscht hätte geworden . Sowohl in seiner relativen enormeren Grösse der gesamten OpenWorld , als auch dank seiner Artenvielfalt von
Gebieten , Klimazonen , allen unterschiedlichen Städten , Tag/Nacht und dem Wetter .
Und trotzdem hätte bei mir jetzt , ein neuer weiterer Kontinent imselben Stil und Masstab etc. mehr Augenleuchten und Herzklopfen verursacht .
Vielleicht ist das ja auch noch leicht "anders" ... also mehr so : die einen bringen Amerika , die andern dürfen Australien bringen , und Europa oder sonst einen Continental-Playground hat sich schon weranders einverleibt - ich weiss es nicht :o

Eines jedoch müssen wir uns vielleicht vor Augen halten , und kann es schaffen , Amerika noch ein zweites Mal zu geniessen : Wir werden alle wieder bei Null anfangen müssen !
:)

Jetzt wirds aber langsam eng vor meinem Monitor :
- Lenkrad für die Autos und Boote
- Gamepad für die Bikes
- Flugknüppel habe ich auch noch , und der wird ebenfalls angeschlossen werden ...
Die Propeller und Cockpitsicht im Gameplayvideo haben Laune gemacht auf's Fliegen .

:)

Ha , erstens kommt es anders , zweitens als man lenkt eh denkt ;)

Gruss
muGGe

SEMY-98
15-06-17, 22:17
So nach der Vorstellung freue ich mich schon jetzt aufs Engame, auch wenn es bisher nach Hochgerenderten PC Futage aussah.
Jedenfalls bleibt mir ein kritikpunkt der anscheinend rausgenommen wurde um das Spiel zugänglicher für die breite Masse zu machen: Das Modding System!
Eines der gründe warum meine Spielzeit erst über 350h kommen konnte! Und es immernoch Nachholbedarf gibt.
Das mit den Flugzeugen und Booten kam eher unerwartet, aber bringen auch mal neue Perspektiven in die virtuelle USA, wobei die Vielfalt an Vehikel dort erheblich geringer ausfallen wird als bei den Autos. Und wenn es wieder nach New York geht in der Freien Fahrt bin ich mals aufs erste 911 gespannt ;)
Zu den Technischen Daten Spekulier ich mal das es Hoffentlich mindestens 60Fps auf allen Plattformen geben wird, und ohne häufige einbrüche/Abstürze!
Ok zum Support des games ist die Basis schon da. Muss nur noch was draus gemacht werden!

Grösste Fragen aller Fragen: WANN kommt die Beta auf die ich immernoch gehypt bin!

GermanTaxi
16-06-17, 09:08
Ich werde es mir auch holen bin aber enttäuscht darüber, dass es wieder die USA ist!

The Crew 1 = USA
Forza Horizont = Australien
The Crew 2 = Europa
So wäre es ok gewesen, aber neiiiiiiin, wieder unqualifizierte Arbeit geleistet.
Nun denn.

https://abload.de/img/taxibrand6mkd7.gif

Fireseed
16-06-17, 09:40
Hallo,

ich bin persönlich nicht umbedingt begeistert, aber überrascht das es wieder in den USA spielt. Grafisch hat sich da schon was getan, hoffe auf technischer Seite passiert das selbe und die Speedboot-Rennen finde ich persönlich großartig. Zudem konnte ich auf einem der Screenhots (http://7images.cgames.de/images/gamepro/bdb/2801644/bigimage.jpg) einen Audi erhaschen, daher ist The Crew 2 ein ziemlich sicherer Kauf für mich.

Viele Güße,
Fireseed

Snakebite82
16-06-17, 18:15
Dev zum Publisher: „Chef, Chef was soll ich in The Crew 2 reinpacken? Ne gute Story? Gutes Handling?"
Publisher zum Dev: „Nee lass mal, Audi und Porsche reicht schon. Mehr will die Community nicht. Aber ganz wichtig, KEINE Diesel!"

Von da her schau ich mir die Beta mal an, sofern ich darf und dann sehen wir weiter. Aber überzeugt mein Geld dafür zu opfern hat mich bisher noch nix.
Die relative Alternativlosigkeit kotz schon ein wenig an.
Oder man bleibt beim "Alten" ;)

Grüße Snake

DatWut
16-06-17, 18:33
Mahlzeit zusammen!
Ich habe den Thread mal kurz überflogen und werde mich anhand meiner öffentlichen E3 Demo Erfahrungen mal zu einigen angesprochenen Punkten äußern:
@gromit73
-der Ur-Gedanke von The Crew war/ist die Freiheit der USA. Flugzeuge und Boote zählen zu der Freiheit mit zu.
-das The Crew 2 versucht Burnout zu kopieren oder imitieren sehe ich beim besten Willen nicht.
-ja, man wird in den Autos durch die Gegend fahren können, nach wie vor. Man kann vermutlich auch die Story beenden und Boote und Flugzeuge dann komplett ignorieren, da man ja seine eigene Freiheit hat zu tun was man will. Ist in TC1 ja nicht anders (im Bezug auf Fahrzeugaustattungen). ;)

@GSG-WollFussel
-die Boote und Flugzeuge machen wirklich Spaß. In der E3 Demo nimmt man an einem "Staffelrennen" teil (Auto->Boot->Flugzeug). An dem Fahrzeughandling wurde geschaubt (zum besseren), die Boote fahren sich intuitiv und machen Spaß. Wellen anderer Boote spürt man beim Überfahren, ergo gibt es einen Grad an Realismus. Flugzeuge geben eine tolle Übersicht über das Areal (bei Sonnenuntergang über den Central Park und durch Manhatten zu fliegen fühlt sich einzigartig an).

@Alienpunk666
-den Typen aus dem Cinematic-Trailer werden wir nicht spielen. In der E3 Demo (und im Gameplay-Trailer) ist ein anderer Charakter im Fahrzeug zu sehen (*klick* (https://www.youtube.com/watch?v=HqCvalzG8EY)). Meine Vermutung, da es im Spiel ja darum geht, dass "wir der beste Rennfahrer werden", ist ein erstellbarer Charakter. Würde auch den Unterschied zwischen Charakter im Trailer und Charakter in der E3 Demo erklären. Aber wie gesagt, es ist eine Vermutung/Hoffnung.
-der Name "The Crew" rechtfertigt sich, für mich, dadurch, dass man als Rennfahrer in der Spielwelt unterwegs ist und sich vielleicht ein Rennteam (=eine Renncrew) aufbauen muss. Oder "The Crew" ist ein Bezug auf Motornation (den Rennversanstalter) und die Crew, die dahinter steckt. Also alle Fahrer.
-was ist daran so schlimm, dass man über Dächer fahren kann? Das ändert das Layout der Städte. Man kennt alles und fühlt sich wie zu Hause und kann dennoch neue Dinge erforschen.

@Don.B._CN
-die Indycars haben im Spiel, denke ich, den gleichen Zweck wie die Rennfahrzeuge im ersten Teil, und die hat man ja auch nicht nur auf reinen Rennstrecken gefahren.
-wie oben bereits gesagt, es ist zwar im Grunde die alte Map, aber dennoch neu. Dadurch das Boote und Flugzeuge ihren Platz brauchen, muss vieles überarbeitet werden; viele neue Seewege zum Beispiel. Und damit die Flugzeuge in das Spiel passen, müssen ggf. "offene Bereiche" geschlossen und Map-Lücken gefüllt werden. Außerdem müssen, denke ich, viele der Häsuer überarbeitet werden, damit man auch von oben die Stadt begutachten kann.
-die Langzeitmotivation wird für mich das Cruisen werden, war bzw. ist in TC1 für mich ja nicht anders. :D

@muGGeSTuTz
-für mich ist die Mapgröße in TC1 auch ausreichend, teilweise sogar zu groß da mir viele Breiche einfach zu leer vorkommen (was aber in TC2 denke ich mal anders wird, da die Map für die Boote etwas umgestaltet werden muss)
-einen neuen Kontinent hätte ich mir auch gewünscht. Aber eine verbesserte und verschönerte Version der USA hat für mich mehr Charme als ein neues Projekt wo sich die Devs selber erst rantasten müssen; das zu verbessern, was man hat, ist definitiv die sicherere Methode.

@Snakebite82
-welche Alternativlosigkeit meinst du? The Crew 2 wird, denke ich, die gleichen Aktivitäten bieten wie der Vorgänger (sprich: Fahrtests, Rennen, PvP, freies Fahren) und vielleicht sogar mehr; so wie ich den Gameplay Trailer gesehen habe wird es etwas geben, dass dem Summit ähnlich sieht.

Alienpunk666
17-06-17, 14:04
Danke DatWut das du dir Zeit nimmst und ein wenig dazu sagst.

Was ich so schlimm finde das man über Dächer fahren/springen soll, ist das es einfach nicht zum Spiel passt. Also so überhaupt nicht. Zum einen will ich hier kein Trackmania oder einen weiteren Stuntmodus drin haben zum anderen wie soll das vernünftig in die Städte passen das dort Rampen rumstehen? Bisher wurde versucht die Städte einigermaßen realistisch zu gestalten. Das passt meiner Meinung nach überhaupt nicht rein.
Außerdem bin ich überhaupt kein Freund davon meine Konkurrenten wegzurammen, was hierbei mit Sicherheit gnadenlos ausgenutzt wird. Kleine Berührung, Zack drehst du dich in der Luft oder fliegst runter. Im Zusammenhang mit dem derzeitigem Windschattensystem wird das der absolute Horror.
Aber egal, dafür ist es mittlerweile wohl eh zu spät. Da es ja schon spielbar ist wird das wohl nicht mehr rausgenommen.

Was viele (einschließlich mich) wahrscheinlich denken, ist das es außer einer neuen Grafik sowie Booten und Flugzeugen nicht viel neues dazu kommt. Und das hätte man auch in das jetzige Spiel einbauen können.

Hey, dein Steak gibt es jetzt nicht nur pur, nein jetzt bekommst du auch noch ein Prise schwarzen Pfeffer drauf. Dafür musst du es aber nochmal kaufen.
So fühlt sich das bisher bei mir an. Das kann sich natürlich noch ändern, wenn weitere Informationen kommen, die mir zeigen das ich mich irre und das uns das gleiche Spiel nicht noch einmal serviert wird.

muGGeSTuTz
17-06-17, 21:04
:)

Pizzeria Lamborghini , Sie wünschen ?
1 mal Pizza Murcielago Americano 2.0 mit viel scharf bitte !

Ich finde nicht allzuschlecht was hier kommen wird ; es riecht fast einwenig nach einer Art "Battlefield for any Motorsports" .
Zu Land , aufm Wasser oder in der Luft .
Das kann ja ganz witzig werden , und diesen bereits existenten riesigen Playground weiter bereichern oder ausnutzen .
Es ist vielleicht nicht genau die Entwicklung , welche sich ein Teil von uns gewünscht hätte , aber es wird uns ja auch im "neuen" Amerika sicher freistehen , was vom Inhalt wir alles haben und spielen möchten .
:)
Das Spiel ist 12+ , und vermutlich werde ich einfach wirklich langsam alt :p
Muahahaha muGGe , GamerGrosis sind einfach zu langsam und gehören in eine Gruft :o

;)

Abwarten , Ihr jungen MöchtegerneüberallesJammers ; wir alten GummiAdler (RubberDucks) werden euch nachwievor das Fürchten lehren :p ;)

:)

Kommt scho gut

Amavitus
18-06-17, 13:54
Auf den Zweiten Blick ...

... sehe ich der Weiterführung des ersten Titels mit Vorfreude entgegen.


Für mich ist The Crew die legitime Nachfolge der Need for Speed Reihe bis Carbon bzw NFS World.
NFS hat für mich, mit der Abkehr vom Open World Charakter, den Anschluß verpasst.

Ich liebe den Arcade-Mix, ich liebe den Kontaktsport und natürlich auch die Stunts - in einer realistischen Umgebung,
mit all seinen Freiheiten, im Land des unbegrenzten Amistuffs.


Ich hatte Angst, mich mit einem völlig neuen Rennspiel konfrontiert zu sehen,
hab ich doch den ersten Titel lieb gewonnen.
Aber zum Glück ist The Crew 2 bei seiner Grundidee geblieben,
sogesehen ist der 2. Teil ehr ein umfangreiches Grafikupdate alá Wild Run, mit neuen Spielmodi/ Fahrzeugen.
Besser noch; der Spielewelt scheinen nun auch die etwas öde gewordenen, einheitlichen Stadplanungen
ausgetrieben worden zu sein.
Mit Red Bull- und Hot Wheel-Action kann ich seeeehr gut Leben :p Hoffentlich bleibt uns die Polizei erhalten )
genau wie die Dragster und MonsterTrucks ...

So ein Update hätte ich mir auch gewünscht - Aus meiner Sicht: Perfekt :D

mit den Kosten hab ich daher kein Problem^^


hier mal ein paar Fakten/Bilder zum Vergleich The Crew Alt und Neu

https://abload.de/img/thecrew2lkuby.png
Link (https://abload.de/img/thecrew2lkuby.png)

https://abload.de/img/thecrew2b3wust.png
Link (https://abload.de/img/thecrew2b3wust.png)

https://abload.de/img/thecrew2dvvuxu.png
Link (https://abload.de/img/thecrew2dvvuxu.png)


es darf spekuliert werden...

Gruß

:cool:

Don.B._CN
18-06-17, 18:06
Für mich ist The Crew die legitime Nachfolge der Need for Speed Reihe bis Carbon bzw NFS World. NFS hat für mich, mit der Abkehr vom Open World Charakter, den Anschluß verpasst.


Für mich war The Crew eher der legitime Nachfolger der TDU-Serie. Und das nicht nur wegen des genauso verhunzten Sessionmanagements oder einigen Bugs die aus TDU kurioserweise übernommen wurden. (Stichwort eingefrorener Kilometerstand) Ich war froh, dass es noch relativ wenig mit NFS zu tun hatte. Daher hatte ich auch gehofft, dass man mehr "back to the roots" geht, als noch mehr von NFS abzukupfern bzw. in diese Richtung einzuschlagen. Nicht zu letzt weil ich auch in den Foren oft gelesen habe, dass vielen Spielern einige TDU-Features extrem fehlen. Aber so hört man eben auf die Community.



hab ich doch den ersten Titel lieb gewonnen. Aber zum Glück ist The Crew 2 bei seiner Grundidee geblieben,


Das hab ich in den letzten 2,5 Jahren auch. Anders sind fast 4.000 Spielstunden und über 300.000 gefahrene Kilometer nicht zu erklären. Die Grundidee ist, soweit ich das nach dem vorliegenden Material beurteilen kann, aber in meinen Augen gestorben. Was hat denn das neue Konzept noch mit den 510s und einer Crew zu tun (?) The Crew 2 hätte glatt einen neuen Namen bekommen können - z. B. Motornation (da es ja sowieso der Untertitel ist) - und niemandem hätte eine Verbindung hergestellt, außer dass die gleiche Map benutzt wird wie im ersten Teil. Mit dem ursprünglichen Konzept von The Crew, welches man durchaus hätte weiterentwickeln können, hat das hier jedenfalls nichts mehr zu tun.



Mit Red Bull- und Hot Wheel-Action kann ich seeeehr gut Leben :p Hoffentlich bleibt uns die Polizei erhalten )


Warum wird eigentlich für den Red Bull Trademark Geld zum Fenster rausgeworfen? Das Geld hätte man sinnvoller einsetzen können. Oder sponsert Red Bull etwa? Hot Wheels hab ich zwar noch nicht gesehen, und hoffe auch dass das so bleibt. Ich will keine orangenen Plastikbahnen sehen, die die schöne offene Welt verschandeln. Die Polizei kann von mir aus auch drin bleiben, so lange man das in eine separate Lobby packt, oder zumindest einen sinnvoll funktionierenden Passivmodus einbaut. Wenn letzteres nicht der Fall ist, kann mir der Polizeikram gestohlen bleiben.



@Don.B._CN
-die Indycars haben im Spiel, denke ich, den gleichen Zweck wie die Rennfahrzeuge im ersten Teil, und die hat man ja auch nicht nur auf reinen Rennstrecken gefahren.


Dann hoffe ich, dass die sich zumindest auch mal wie ein Rennwagen fahren und nicht wie schwammige Seifenkisten. Dennoch finde ich diese Wagen in einer offenen Welt mit verschiedenen Terrains deplatziert, weil sie eben nur auf eine Rennstrecke gehören. (Ja ich weis, dass es im ersten Teil Dragster und Monstertrucks gibt. Die Dragster machen auch im Freedrive Spass, sind aber dennoch genauso deplatziert.)



-die Langzeitmotivation wird für mich das Cruisen werden, war bzw. ist in TC1 für mich ja nicht anders. :D


Wie du weist ist Cruisen unsere Hauptbeschäftigung in The Crew. Deshalb bin ich auch enttäuscht, dass wir keine neue Map bekommen die es zu erforschen und auswendig zu lernen gilt. Irgendwelche neuen Rennmodi tangieren mich eigentlich nicht. Außerdem seh ich im Moment unser ungestörtes Cruisen mehr denn je in Gefahr. (Ich lass mich in der Beta aber gerne eines Besseren belehren.)

Bei allen neuen Features kommt mir diese ominöse Umfrage in Erinnerung, die ich vor einigen Monaten von Ubi per Mail bekam und auch mitmachte. Da waren Fragen (und vor allem Antwortmöglichkeiten) dabei, wo ich mit dem Kopf auf der Tastatur eingerastet bin. Unter anderem gab es dort eine Frage nach wünschenswerten Features, die ich einfach nicht mit meiner eigenen Meinung beantworten konnte, weil es nur auf die vorgegebenen Auswahlmöglichkeiten beschränkt war. Bei den Auswahlmöglichkeiten hab ich mir mehrfach gedacht - "bloß nicht so einen Mist". (Ich hab blöderweise vergessen Screenshots davon zu machen.) Hier waren z. B. die Boote und Flugzeuge schon mit erwähnt. Zum Glück gab es am Ende der Umfrage noch ein Freitextfenster, in welchem ich meinen Gedanken freien Lauf lassen konnte. Ob das allerdings überhaupt irgendwer gelesen hat, wage ich aber zu bezweifeln. Alles in allem fand ich diese Umfrage recht peinlich gestaltet, und sie weckte in mir bereits eine dunkle Vorahnung auf den zweiten Crew-Teil.

DatWut
18-06-17, 19:59
Wie du weist ist Cruisen unsere Hauptbeschäftigung in The Crew. Deshalb bin ich auch enttäuscht, dass wir keine neue Map bekommen die es zu erforschen und auswendig zu lernen gilt. Irgendwelche neuen Rennmodi tangieren mich eigentlich nicht. Außerdem seh ich im Moment unser ungestörtes Cruisen mehr denn je in Gefahr. (Ich lass mich in der Beta aber gerne eines Besseren belehren.)

Dadurch, dass die Karte umgestakten werdne muss, damit auch die Boote Platz finden (zumindest glaube ich das, schließlich sind Flüsse in TC1 teilweise eher selten) und ggf, einige Straßen umplatziert werden müssen, wird es wieder einiges zu erkunden geben.
Auch durch die neue Grafik und die weitaus stärkere Vegetation wird vieles einfach nur anders wirken.
Man wird denke ich ein heimisches Gefühl haben aber sich dennoch "anderswo" fühlen.

Ich persönlich bin durch die E3 Demo seeeehr schmackhaft auf das Spiel gemacht worden.

Kadoffe.de
22-06-17, 11:13
Gott zum Gruße liebe Gemeinde.

Anfänglich war ich auch sehr enttäuscht da keine neue Map eingebaut wurde.
Ist aber mittlerweile in Begeisterung übergegangen seitdem ich ein paar Videos bei Ingame-Tageslicht gesehen habe.
Wasser sieht super aus, die nassen Straßen ebenfalls...man riecht förmlich die feuchte Luft.
Die Vegetation ist ebenfalls sehr gelungen.
Texturen wurden auch zum Positiven überarbeitet.
Die Farben wirken insgesamt kräftiger und haben mehr Dynamik.
Flugzeuge gefallen mir auch sehr gut und der Blick von oben über die Städte ist fantastisch.
Wenn jetzt noch funktionierende Rückspiegel und gut leuchtende Scheinwerfer dazukommen ist mein Cruiser-Herz schon mal sehr erfreut.
Blinker wären auch noch toll, damit der leitende Crew-Imperator seinem folgendem Mob rechtzeitig das abbiegen signalisieren kann
und ihrem Vorderman nicht draufknallen oder geradeaus fahren.
Über den Rest kann ja leider noch keine Meinung gebildet werden.
Hoffe nur das dieser CAU-Müll komplett rausgenommen wurde, oder man zumindest nicht damit konfrontiert wird wenn es nicht erwünscht ist.
Aber das ganze drumherum ist mir Persöhnlich eh nicht so wichtig, da ich zu 90% ein Landschafts Tucker bin.
Das würde sich bei mir bestimmt ändern, wenn es mehr Asphalt-Rennen gäbe, in dem fahrerisches Können im Vordergrund steht
und nicht dieses hirnlose Gas geben, indem die Leitplanken als Kurvenschiene benutzt wird.
Bei berührung der Leitplanke und verlassen der Straße sollte es Punktabzüge geben.

@Don.B._CN
4.000 Spielstunden !!!...Donnerwetter.
Ich dachte schon meine 1.300 Stunden sind die Ausnahme.
Respekt sag ich da nur, müsste eigentlich belohnt werden indem Du ein Fahrzeug deiner wahl bekommst das dann nur Dir zur verfügung steht.

Don.B._CN
22-06-17, 13:31
Die 4.000 Stunden sind nur eine ungefähre Schätzung und aufgerundet. Aber viel fehlt sicher nicht mehr. ;)

Hier hab ich eine Statistik, die ich letztes Jahr im Frühjahr bei Uplay-Online gefunden hatte.

https://abload.de/img/13442359_1761433617462jszp.jpg

Leider finde ich diese Statistik nicht mehr um einen aktuellen Stand zu haben. Aber ausgehend von im Schnitt 3-4 Stunden am Abend bin ich sicher bei 3.500 bis 3.800 Spielstunden. Ich glaub aber nicht, dass ich damit Spitze bin, wenn ich an die ganzen "Summitverrückten" ala RMD usw. denke. Aber danke für den Vorschlag mit dem Fahrzeugunikat. :)

so back2topic ;)

DatWut
22-06-17, 17:06
Da sehe ich mich an 25ter Stelle, cool.

x_Ak1504_x
28-06-17, 09:59
"Burnout Paradise" lol

Ich muss sagen sie machen es genau richtig. Teil 1 war schon extrem Arcade also warum nich auch Flugzeuge und Boote.