PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Im Einklang.... mit USK..:!



WC-Ente-Citrus
11-06-17, 19:27
:mad:

Sers, ich bin gerade etwas Sauer......:

"Im Einklang mit dem Deutschen Jugendschutzgesetz gilt für USK18 +-Titel Folgendes:

PC-digital: Titel stehen ausschließlich in der Zeit von 23:00 Uhr bis 06:00 Uhr zum Kauf zur Verfügung. Außerhalb dieser Zeiten können Sie diese Produkte Ihrem Warenkorb hinzufügen, aber sie können den Kauf erst im oben genannten Zeitraum vollständig abschließen."

Ich wollte mir, als erwachsene Person, gerne ein DLC kaufen, weil ich mal bock drauf habe, dass Spiel, weiter zu spielen.
Dazu noch n schöner Rabbatt!! Klar kaufen wir!

Naja, wenn da nicht diesr USK shit ist...
Ich mein, jeder Keyseller, selbst Steam hat so einen Mist nicht intrigiert.....
Aber, ja klar ich bleibe jetzt bis 23 Uhr wach um mir es dann zu kaufen...

Wisst, ihr? DANN BERHALTE ICH MEIN GELD HALT!

Games_for_you
11-06-17, 22:36
halten wir also fest:

UBI hält sich an die Gesetze = Fass wird aufgemacht und rumgemault
andere jucken Gesetze nicht = das ist super?

18 gilt zwar erwachsen aber ...... bei machen kommt man da ins grübeln.

Hecki-
12-06-17, 10:59
Hallo,

dazu gab es hier bereits einen Thread:

http://forums-de.ubi.com/showthread.php/165182-USK-Zeiten-!

Regards,
Hecki

IppoSenshu
12-06-17, 20:17
UBI hält sich an die Gesetze = Fass wird aufgemacht und rumgemault
andere jucken Gesetze nicht = das ist super?

Das hat aber nichts mit der angesprochenen Thematik zutun. Immerhin haben wir alle unser Geburtsdatum bei Uplay hinterlegen müssen.

Ich habe mich damals auch dumm und dämlich geärgert, das ich bei Assassin's Creed auf Uplay bis 23:00 warten musste, weil das Spiel USK18 hat - ich aber schon 26 Jahre alt bin! :rolleyes:

Hecki-
12-06-17, 20:24
Hallo,

ich zitiere mich an der Stelle mal selbst:


Hallo,

das liegt am Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (http://www.usk.de/fileadmin/documents/Publisher_Bereich/2011-01-26_JMStV_2003.pdf), welcher es unter § 5 Abs. 1, 3 und 4 sowie § 11 Abs. 1 JMStV regelt.
Da es keine Jugendfreigabe gibt, unterliegt es diesen Regelungen.

Regards,
Hecki

Und damit mache ich den Thread mal zu.

Regards,
Hecki