PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der Zauber des Orochis



Gindalif
08-03-17, 00:54
Hi allerseits.

Ich wage zu behaupten, dass der Orochi der meistgespielte Charakter ist. Es geht kaum eine Runde um ohne ihn.
Mittlerweile finde ich sehr schade, dass man gefühlt auf kaum einen anderen Gegner mehr trifft.
Zwar kennt man ihre Angriffe recht schnell, doch ist es einfach müßig gegen diese Pest, wenn der Spieler geübt ist.
Ich habe schon mehrfach gegen ein reines Orochi Team gekämpft und in man weiß gar nicht wie einem geschieht wenn 4 von denen um einen rumwuseln hier und da ihre Hiebe setzen oder mit Kunais und dem Bogen nachsetzen (was ich nebenbei erwähnt für Op-Gaben halte)

Ich denke trotzdem nicht, dass er zu stark ist. In einem 1vs1 ist er sogar eher leicht zu besiegen, da die meisten Spieler nur wenig verschiedene Moves einzusetzen scheinen.

Was macht also die Faszination eurer Meinung aus? Da ich ihn nie gespielt habe (und dies auch nicht vor habe), würde mich sehr interessieren, warum er so beliebt ist.
Ist er ein gutes Mittelmaß aus Geschwindigkeit und Schaden? Oder ist er einfach leichter zu spielen als die übrigen Krieger?
Vielleicht gibt es ja den ein oder anderen Orochi-Main, der erklären kann warum WR diesen favorisiert.

Oni_n0_Hanzo
08-03-17, 08:46
Also der Orochi ist nicht der meistgespielte Char in For Honor,am meisten wird eindeutig gespielt

Platz 1-4 ist variabel: Wächter,Eroberer,Gesetzesbringer,Kriegsfürst

und dann erst

Platz 5 Orochi

Was mich an ihm fastziniert,naja ich hab halt ein Fabel für Samurai und kann mich mit ihm gut identifizieren und ich er ist auch der einzige Char mit dem ich vernünftig kämpfen kann.

Gindalif
08-03-17, 11:40
Gibt es eine Statistik wer am meisten gespielt wird oder woher nimmt du diese Zahlen? Würde mich sehr interessieren.

Ich schließe darauf, dass er auffallend oft mehrfach in den Teammodi vertreten ist, während man andere eher selten trifft und ich schon mehrfach gegen ein reines Orochi Team kämpfen musste, bis aber gegen ein gleichbesetztes Team mit einem anderen Helden.

Lect4r
08-03-17, 12:14
Würde mich auch interessieren... Eroberer und LB's seh ich eigentlich eher selten vom Gefühl her.

Gindalif
08-03-17, 12:36
Ich spiele Gesetzesbringer hauptsächlich und kann auch sagen dass man eher selten Artgenossen sieht.
Eroberer ist meinem Gefühl nach untereres Mittelmaß an Häufigkeit. Ein absoluter Exot ist finde ich der Shugoki

G_to_the_H
08-03-17, 13:05
Orochi spricht größtenteils die jüngere Spielerschaft an, weils eben ein "cooler Samurai" is. Hät ich vor 15 Jahren wsl auch gespielt :'D

Oni_n0_Hanzo
08-03-17, 15:26
Ich finde meine oben genannten so gut wie immer in meinen Spielen,Ein Orochi ist wenn dann nur einer dabei aber zu 80% immer Wächter,Eroberer,Gesetzesbringer und Kriegsfürst.

eine Matches sind imemr bunt gemischt und niemals das ich von einer Fraktion ein Orochi Team habe.

Nur einmal hatte ich eine solche konstelation

Anmerkung ich bin der H4ttori_Hanzo habe jetzt nur mein Nick geändert gehabt,Game war übrigens echt lustig ,nur Team Rot fand es weniger spaßig ^^

http://i.imgur.com/6F8yjZe.jpg

QR-b4nza1
08-03-17, 16:33
Ich kann natürlich nur für mich sprechen. Als ich von For Honor zum ersten mal hörte wollte ich unbedingt einen Samurai spielen und da ich auch Star Wars und die Jedi mag, war für mich klar das ich den Orochi nehme. Ich war schon immer ein Fan vom Katana und bei einer Zombieapokalypse würde ich wie Michonne(The Walking Dead) mich durch die Horden durchmetzeln. Für mich stellen auch die Samurais die ehrbarsten Krieger in For Honor dar, bin auch ein Fan von der Total War reihe und auch da habe ich mit Shogun angefangen. Ausserdem habe ich Kampferfahrung in den Sportarten Karate, Muay Thai und Aikido was natürlich auch für die Samurais spricht. Im Allgemeinen bin ich ein Fan von agilen schnellen Fightern wie z.bsp Peacekeeper, Berserker, Orochi und natürlich dem Ninja. Hey und im welchem Spiel habe ich die Möglichkeit mit dem legendären Kusanagi Schwert zu kämpfen?

MIt Prestige 2 hat es mich auch gestört das ich nur noch Orochis sah, irgendwo will man ja auch einzigartig sein. Deswegen habe ich angefangen andere Chars zu spielen Kensei(P2),Shugoki(Lvl15),Eroberer(Lvl5),Berserker (Lvl15) bin aber trotzallem zum Orochi zurück gekehrt weil mir das Design und Gameplay einfach gefällt. Mittlerweile bin ich Prestige 5 und sehe gar nicht mehr soviel Orochis.

Diesen April werde ich meine Familie in Thailand besuchen und mir ein Samurai Tattoo auf den rechten Oberarm stechen lassen. Ja ich bin ein Orochi spieler! :D

BlackGentlem4n
08-03-17, 19:16
Bitte weitermachen, hab eben mal den OT-Besen geschwungen. :)

Betruegerlachs
09-03-17, 12:28
Also ich hab bisschen den Orochi gespielt und ihn dann für " billig" befunden. Du musst für deine Hits eig so gut wie nichts tun. Schnell richtung wechseln und light draufhauen trifft fast immer, Zoneattack trifft fast immer, Guardbreak oh es trifft ja jeder heavy egal von wo. Drehen und light oh ich treff ja fast immer. Hab das Gefühl der Orochi gewinnt der besser spamen kann ^^. Lawbringer reizt mich viel mehr (alleine die Exekutionen sehen verdammt nice aus :D) du musst dafür wirklich kämpfen das du was platt machst da alle deine Angriffe total lahm sind und dann bisschen schaden machen
den PK fand ich da schon angenehmer zu spielen zwar auch nicht das gelbe vom Ei aber ganz ok

DNK_MrTobeeey
09-03-17, 20:02
Ich sehe in letzter Zeit auch ein paar Orochis.
Ich spiele ihn selber nicht aber ich glaube man spielt ihn gerne wegen seiner schnellen Angriffsmöglichkeiten, die auch recht viel Schade verursachen.
Es gibt auch unterschiedliche Moves die den Orochi besonders machen.

Scolan01
10-03-17, 09:37
Also spiele selbst auch Orochi. Bin 32 Jahre alt daher kein all zu junger Spund mehr ;)
Warum ich ihn spiele? nun betreibe Japanischen Schwertkampf (Kendo) und der Orochi kommt dem am ehesten nahe darum bin ich auf den Orochi gekommen. (spiele aber auch den Warden :D)

Finde am anfang gab es sehr viele Orochis, jetzt werden sie aus meiner sicht immer weniger. Im moment steht PK, Warden Lawbringer und Berserker hoch im kurs. aber im großen sind bei mir die Teams meist sehr ausgeglichen, wird immer mehr das es in einem Team nur 4 verschiedene Helden gibt. Denke das viele den Orochi spielen da sie lieber ausweichen als zu Parieren, da das leichter getimet werden kann.

Orochi OP? hmm finde ich Persönlich nicht und denke das ich den Orochi ganz gut behersche. Orochi ist lästig da er schnell zuschlagen kann und mit ausweichen und Konter tötlich ist. Wenn der Gegner aber genauso geübt ist, ist der Kampf sehr ausgeglichen und die Oberhand liegt eher bei den Gepanzerten Truppen mit mehr leben, der Orochi liegt sehr schnell. Der Orochi ist auf das sehr schnelle besiegen ausgelegt, aber wen der Gegner gut blockt ist dem Orochi seine ausdauer weg und der Gegner legt ihn sehr schnell flach. PK ist meiner ansicht nach eher langsame Töterin Gift und abstand halten.

Wer gegen Orochis Probleme hat weicht nicht zuviel aus!!! blockt seine schläge nutzt den Guardbreak und haut feste drauf ;) mit der zeit weiss man woher die schläge des Orochis kommen und kann sie demensprechend kontern bzw blocken.
Wen ich mit meinen Warden gegen Orochis Kämpfe freue ich mich da sie meist schnell tot sind und dabei ist es meist egal ob ich 1vs1, Vernichtung, 2vs2 oder Herrschaft spiele, Ausrüstung ist in meinen level bereich nur das "i" Tüpfelchen habe auch schon gegen ruhm 5 chars gespielt wo die ausrüstung aktiviert war und spielte keine rolle.

Orochi ist Ruhm 2 und mein Warden auf level 17 glaub ich.

p.s. wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten

FXS_Voodoo
02-07-17, 17:05
Ich für meinen Teil habe im Technical Test 1 mit dem Eroberer angefangen, meine Güte war das ein Spaß. Du schwingst deinen Morgenstern und semmelst das Ding deinem Gegner direkt ins Gesicht. Blocks heilen dich und du hast gesehen, wie über dem Kopf des Gegners ein blinkendes Schild hoch ging "Triggered". Was mich gestört hat war dieses schwerfällige, was bei einer schweren Einheit ja klar ist. Zu diesem Zeitpunkt gab es die PK noch nicht und Vikinger sind einfach nicht mein Ding. Ich hab dann also erstmals den Orochi ausprobiert und musste sagen, ich hab erstmal dezent aufs Maul bekommen, aber dieses schnelle flexible, der Deflect. Es macht einfach Spaß weil der Orochi wenn er richtig gespielt wird beinahe übers Schlachtfeld tanzt. Der Kampfstil hat einfach was sehr künstlerisches und das gefällt mir, alleine weil es ja vor allem im asiatischen Raum auch darum ging, Eins mit sich zu Sein, Katana und Körper sollen Eins sein etc. und ich finde das wurde beim Orochi sehr gut umgesetzt. Deshalb spiele ich Orochi, aber nicht mehr lange, dann kommt Shinobi :P