PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : anno 2205 mit graka geforce 315 spielen



fisch332
26-02-17, 13:22
frage ich habe einen acer x1900 mit graka geforce 315 geht das spielen von anno 2205 überhaupt und wenn nicht welche graka wäre möglich bei dem rechnertyp

Achtarm124
26-02-17, 20:54
Welcome im Forum

Mit der Grafikkarte geht es nicht - a) VRAM zu wenig + b) unterstützt nur Shaser 4.1
Eine Aufrüstung ist aber nicht nur mit einer Grafikkarte, sondern zwingend dazu ein passendes Netzteil andenkbar.
Ist das geschehen, wird je nach gewählter Karte die CPU + die "nur" 4 Gb RAM (max.) der Flaschenhals im Zuge der Besiedlung der Sektoren inkl. steigender Einwohnerzahlen.

Evt. wäre es besser, uns das maximale Budget für eine Aufrüstung bzw. Neu-PC zu nennen, um damit dann ein Einkaufsvorschlag zu geben. Z.B. spart man durch Selbstzusammenbau einiges.

fisch332
26-02-17, 22:53
ich danke dir erstmal für die anwort,der rechner hat gute dienste bis jetzt geleistet und ich bin bereit dem ne Chance zu geben da die cpu Taktung mit 2mal 3,2ghz angegeben wird in dxdiag.
also irgend nen vorschlag und wenn du Ahnung hast in hinsicht der Steckplätze welche graka es werden soll. ich glaube den Arbeitsspeicher zu erweitern ist kein Problem da noch Steckplätze frei sind. ich dachte mir das schon mit dem shaser weil 2070 ruckelt schon in höheren grafikeinstellungen.

Achtarm124
27-02-17, 01:00
Mag zwar sein, dass der PC bisher gut lief, aber es bleibt nun mal veraltete Technik.

Wird nun Graka gewechselt, dann kannst du eine PCI-Karte nehmen, die einen Verbrauch unter 75 W hat = Stromversorgung über PCI. Hierfür reicht aber das bisherige Billig-Netzteil mit seinen 220W nicht mehr aus. Denke mal, dass ab 400 W reichen müsste. Hat die Karte über 75 W, muss ein NT her mit speziellen Grafik-Stromanschlüssen - 6-pin Stecker oder bei bestimmten Modellen sogar 8-Pin o. mehr. Dann sind aber je nach Karte 450W aufwärts Pflicht.
Unterste Leistungsklasse der Pascal-Serie ist die GTX 1050, gefolgt von der 1050Ti. Strom reicht über PCI. Ob diese ins Gehäuse passen inkl. Baulänge (Abstand zum Chipsatzkühler), musst du ausmessen. Find nix zu deinem PC.
Aber vorweg, am Anfang kannst du hohe Grafikeinstellungen nehmen, aber mit steigender Einwohnerzahl muss reduziert werden!!
Hier was zum Lesen:
http://www.pcgameshardware.de/Pascal-Codename-265448/Tests/Review-Geforce-GTX-1050-Ti-4G-1211466/
Die 1060 aufwärts bringen mehr Power, was irgendwann von der alten CPU ausgebremst wird. Hier zwingend besagte Extraversorgung.

Ältere Karten, egal ob AMD o. Nvidia brauchen noch mehr Strom. Strom = Abwärme = auf Gehäusebelüftung achten!

Am Ende bleibt es aber wegem Board + CPU ein Flickwerk. Bei RAM-Aufrüstung auf genau identischen Riegel achten. Lt. Inet werden max. 4 Gb unterstützt.

fisch332
27-02-17, 18:25
wie sieht es mit der geforce 710 gt aus. hier ist die frage mit 1gb speichergröße oder 2gb das ist das was in den rechner passt und keine extra stromversorgung braucht hab mich im acer forum mal schlau gemacht. dann ist der rechner aber auch am ende.

muf
27-02-17, 19:06
https://support.ubi.com/de-DE/Faqs/000024618/Anno-2205-Pc-Systemvoraussetzungen:

GRAFIKKARTE: nVidia GeForce GTX460 oder AMD Radeon HD5870 (1024MB VRAM mit Shader Model 5.0)


Ich würde sagen, die schrammt gerade so an den Mindestvoraussetzungen, wenn du Glück hast läuft das auf Minimum, aber viel Hoffnung würde ich mir bei der Karte nicht machen. :(

fisch332
27-02-17, 20:34
das problem ist die große des rechners und die stromversorgung von 220 w und wenn ich mir die preise von den grakas anschaue die du meinst glaube ich das das den wert des rechners übersteigt.trotzdem danke

Achtarm124
27-02-17, 22:57
Die GT 710 (wird ja als Office-Card beworben) liegt irgendwo hier unterhalb von Platz 115, die GTX 460 auf 89 und Anno 2205 damit nur mit reduzierten Grafikoptionen spielbar.
Selbst eine GTX 960 (auf 38) geht mit steigender Einwohnerzahl in die Knie, d.h. Grafikoptionen reduzieren.

http://www.pc-erfahrung.de/grafikkarte/vga-grafikrangliste.html

muf
06-03-17, 16:02
das problem ist die große des rechners und die stromversorgung von 220 w und wenn ich mir die preise von den grakas anschaue die du meinst glaube ich das das den wert des rechners übersteigt.trotzdem danke
Ich habe keine Grafikkarten genannt, das war ein Zitat aus den minimalen Systemvoraussetzungen zu Anno, von Ubisoft.

Unterhalb dieser Karten ist spielen von Anno 2205 halt nicht möglich - daher auch Mindestvoraussetzungen.

Ich gebe dir Recht, dass ein generell neuerer PC wohl mehr Sinn machen wird, als nur die Grafikkarte zu tauschen - besonders wenn der Rest des Systems auch schon alt ist. :)

Vllt. noch als Erklärung zu den Nvidia Grafikarten Benennungen:

- die erste Zahl ist nur die Generation, die Zahlen danach spiegeln die Performance wieder ...

- Eine Geforce 710 ist so zwar neuer als eine Geforce 630 ... aber eben dennoch langsamer!
Wenn dann eine 460 als Minimum angeben ist, würde ich unterhalb einer 750 oder meintewegen 940 gar nicht erst anfangen zu suchen.

- Neu karten desselben Perfomance Index (zb 750 vs. 650) haben nur leichte Geschwindigkeitszuwächse, der Geschwindigkeitszuwachs zwischen 650 zu 680 ist erheblich größer!

Rein aus dem Bauch raus, würde ich die 710 auch für langsamer als die 460 halten, die eben das Minimum lt. Ubisoft darstellt.