PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frontiers DLC - Synths



Lyonesse85
13-11-16, 16:00
Ich habe bereits vorab gelesen, dass Synths kein Einkommen generieren, sondern lediglich Arbeitskraft zur Verfügung stellen.
Jetzt habe ich die ersten Synths und konnte im Grunde nicht herausfinden, wozu sie gut sind.
Wird Arbeitskraft zu irgendeinem Punkt im Spiel ein Problem, also bei den Hardcore-Spielern, die jeden Zentimeter ihrer Inseln genau ausnutzen?
Sollte zumindest beim Orbit-DLC helfen, was?

Schaalivater
13-11-16, 16:19
Ich bin voll d'accord. Es ist aus volkswirtschaftlicher Sicht völliger Nonsense, dass die Synths keine Steuereinnahmen generieren. Sie verbrauchen hochwertige Waren (Replikatoren, Quantencomputer, Schwerkraftkompensatoren, Androiden) und dabei - sowohl bei der Produktion als auch beim Verkauf - sollten doch Steuern anfallen. Zumindest Mehrwertsteuer beim Verkauf auf der letzten Stufe muss anfallen. Die Parameter sind Quatsch und erschweren unnötig das Spielgeschehen.

Der3ine
13-11-16, 16:58
Wenn man mit wenig Arbeitskraft spielt, bringt das noch insofern etwas, dass man mit den Synths besonders viel Arbeitskraft erhält und dafür nicht mehr alle Waren bereitstellen muss (nur noch eben diese teuren).
Allerdings ist arbeitskraft ab dem Moment kein Problem mehr, an dem man Manager hat und die wichtigsten Arbeitskraftfresser mit Modulen aufrüstet.
Wirklich Sinn ergeben die Synths nur, wenn man im Rekordbau tätig ist.

Levesque2070
13-11-16, 20:33
das ist doch kein rekordbau mehr, der richtige rekordbauer hört dabei auf, so sehe ich das

denn man gibt ihnen grade mal 4 (!) waren und nichtmal die unterstufigen bedürfnisse müssen gedeckt werden
es bleibt bei schlappen 4 (!) waren und das war es
öffentliche gebäude brauchen die synth garnicht
und dafür gibt es 5.000 pro komplex? investis haben nur 2.500
was wiederum bedeutet, 15 synth gebäude um eine börse herum und es gibt 20 aufstiegsrechte

sorry da steige ich aus. was yandayn (oder so) bisher mit 15 mio erreicht hat ist klasse aber jetzt die synth als rekordbau boost zu nutzen ist doch nix mehr
da bin ich raus, das ist pures pushing daumen runter

Anno_2070_
13-11-16, 21:31
Ich tippe mal darauf, dass die Synth in der Form gar nicht für die Erde gedacht waren.

Spannend wäre es gewesen, wenn man diese als erste Stufe zum Mars geschossen hätte um dort die Grundlagen einer Wirtschaft aufzubauen oder ähnliches.

Schaalivater
14-11-16, 00:20
Spannend wäre es gewesen, wenn man diese als erste Stufe zum Mars geschossen hätte ..

Hätte, hätte, Fahrradkette :p

Anno_2070_
14-11-16, 00:41
Hätte, hätte, Fahrradkette :p

Ja, so scheint es leider zu sein.

Der Frontiers-DLC dürfte dazu gedient haben, das zu veröffentlichen was schon funktionsfähig ist und damit evtl. noch den einen oder anderen Umsatz zu generieren.

Schade eigentlich.

Frl.Petronella
17-11-16, 22:17
Mich erinnern die Synths an die Aristokraten von Anno 1503, mit dem Unterschied, dass die Aris immerhin Einkommen generiert haben.

Mir haben die Synths insofern geholfen, als dass ich mit den sich exponentiell vermehrenden Einwohnern sehr schnell mit den Firmen-Leveln nach oben kam. Damit wurde mit zunehmender Geschwindigkeit Ansehen generiert und das wiederum hat beim Erreichen der Erfolge im Zusammenhang mit der Börse (alle Firmen aufkaufen) geholfen. Ansonsten sehen die Synths nur schick aus.

In der gemäßigten Zone hat man ohnehin einen enormen Überhang an Arbeitskraft, da braucht man sie nicht. Man hätte die Synths auf den Mond oder in die Arktis packen sollen. Da hätte man dann den Vorteil der Platzersparnis gehabt und hätte mit den Einnahmen aus der gemäßigten Zone das ganze finanzieren müssen. So hätte das Sinn gemacht.

Aber das Sektorprojekt zu den Synths hat mir gefallen, mit dieser geheimnisvollen Story über das (fast) verlorene Wissen über die Synths.

Levesque2070
18-11-16, 01:03
die synth sind höchstwahrscheinlich auch nicht so veröffentlicht worden, wie sie eigentlich mal angedacht waren.
es war keine zeit mehr um mehrere stufen von ihnen zu erschaffen, die aufsteigen können oder ganz andere waren brauchen
so hat man sie schnell zusammengeschustert, und das ding verkauft. eine reise zum mars bleibt kommt weg

Der3ine
18-11-16, 08:53
Ich glaube, dass die Synths durchaus als 5 Bevölkerungsstufe der Erde geplant gewesen sein könnten, aber dann vom Mars aus versorgt. Davon gehe ich aus, weil zu diesem sogar noch Reste in der Frontiers-RDA gefunden werden können (z.B. gab es sogar noch eine fertig geschriebene Mars-Straße samt Texturen usw.). Annothek hatte hier ja mal auch ein Video gepostet, das es scheinbar auch in den Dateien gibt, dort konnte man auch Sachen sehen, die darauf schließen lassen, dass die Synths wohl durch den Mars ermöglicht werden sollten und nicht durch ein Sektorprojekt (vielleicht irgendwie beides?)
Frontiers war vermutlich als das Addon geplant gewesen, wurde dann aber zum DLC gekürzt, weil Ubi Anno gecancelt hat (die Theorie wurde ja schon woanders genannt, aber sie erscheint mir schlüssig).