PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die "kleinen" Dinge die ich an R6 hasse



TAPE971
26-10-16, 18:44
Nabend,

Die letzten paar Tage/Wochen habe ich vermehrt R6S gespielt (Casual hauptsächlich)und hab teilweise echt das kotzen gekriegt.

1. Das Lighting: Es gibt Situationen, wo man in einen Teil des Gebäudes nicht richtig reingucken kann, der Gegner aber easy raus. Warum? Ist doch nervig, wenn man selbst nahezu gar nichts sieht, weils zu dunkel ist, der eigene Kopf aber ideal an dem Türrahmen, oder dem Fenster von innen zu sehen ist.

2. Das ACOG: Als Scope an sich ja ok, aber was ich nicht verstehe: Warum ist es in R6S nur 2,5x Vergrößerung? Für mittlere Distanzen ok, aber selbst dann hätte ich lieber eine 4x Vergrößerung (Wars doch in Vegas und Vegas 2 auch) fürs ACOG anstatt eine 2,5x wie jetzt, womit es sogar auf dem SMG-11 (eine Closerange Waffe, welche eigentlich ne Secondary ist) Verwendung findet und teilweise auch als Sniper dienen kann. Man hat mit dem ACOG in der Form selbst auf Waffen mit hohem Rückstoß kaum nachteile:

3. War ja grad bei einer Secondary: Warum hat das SMG-11 Zugriff auf Holo Sight und co, die anderen (z.B. 5.7) aber nicht (zumindest sehe ich keine Möglichkeit auf der 5.7 ein kleines Sight anzubringen)?

4. Matchmaking: Vor allem in Casual ein Problem. Selbst wenn wir niemanden dabei hatten, der nen Gold Rang hatte, kam es vor das im Gegnerteam Gold Spieler waren, einmal auch Platin. Wenn wir wen mit bei haben, der selbst nen Gold Rang hat, habe ich nichts gegen einzuwenden wenn der ein oder andere mit Gold Rang im Gegnerteam ist, aber nicht, wenn wir jemanden mit haben, der auf uns Rücksicht nehmen will, nen anderen ACC nimmt, damit wir nicht chancenlos sind, und wir dann dennoch gegen 2,3 Gold Spieler zocken sollen.
Man sollte eig nicht erwarten, dass neuere Spieler, oder schlechtere Spieler (ich z.B.) gegen erfahrene Spieler instant was reißen, kommt mir leider so vor, als würde man das seitens Ubi erwarten, wenn man anfängt das Spiel mehr zu spielen.

5. Spawnkilling/Spawnpeeking/Spawnrushing: Es kam zwar nur in einer Runde vor, dass einer von uns praktisch 2 Sekunden nachdem wir gespawnt sind gekillt wurde, aber das hätte nicht sein müssen.
Kann man den Verteidigern nicht einfach ne Sperre verpassen, dass die 30 Sekunden oder ne Minute nicht raus können? Das würde es verhindern, dass man von wem gekillt wird, der raus rennt. Am Fenster is ne andere Sache, weil da kann man selbst drauf achten.

Im Voraus: Es interessiert mich nicht, ob ich hier für meine Meinung und meinen Frust kritisiert werde, solange es halbwegs human bleibt und man nicht sofort ne Beleidigung an den Kopf bekommt.

Vydar.
26-10-16, 20:56
Hey,

immer schön die Meinung von Leuten zu sehen.

1. Stimme ich dir zu, es ist teilweise einfach zu viel unterschied.

2. Theroretisch dürfte das ACOG eigentlich nicht gespielt werden. Es ist nun mal ein Visier für mittlere Distanzen und hat auch Mildots für 400, 500 und 600 Meter. Insofern garnicht praktikabel. Das es dennoch drin ist und nur mit einem Zoom von 2,5 liegt wohl einfach daran, dass es somit wenigstens noch etwas hinein passt.

3. Pistolenvisiere sind nun mal kaum wirklich vertreten, auch im realen Leben nicht so viel. Insofern verstehe ich das ganze schon.

4. Casual hat kein Matchmaking, weswegen es nun mal Casual ist. Möchte man Matchmaking, dann muss man schon Ranked spielen. Ich kann die Meinung eines jeden da aber auch verstehen. Ich selbst fühle es nur, weil die Gegner sich darüber aufregen, wenn sie mich mit Platin als Gegner bekommen, während sie selbst nur Silber sind. Es ist nunmal ein Unterschied.

5. Das was du beschreibst ist etwas anderes. Ich erkläre das aber gerne noch schnell

Spawnkilling:
Den Spawn abvisieren und direkt beim Spawnen den Angreifer erschießen (nicht mehr Möglich, überall stehen Objekte vor den Spawns).

Spawnpeaking:
Das warten darauf, dass ein Angreifer auf das Haus zu läuft ohne auf eines der Fenster zu achten.

Spawnrush:
Das sofortige rausrennen nach dem Ende der Vorbereitungsphase. Auf einigen Maps und stellen das was du beschrieben hast. Der Angreifer spawnt, hat ca 1-2 Sekunden bis er tot ist.

Ersteres und letzteres ist etwas was nicht existieren sollte. Bei letzterem sehe ich es auch so. Die Barrikade sollte noch 30 Sekunden bis 1 Minute da bleiben.
Spawnpeaking allerdings ist eine andere Sache. Meiner Meinung nach können die Angreifer dort sogar leicht Kills abstauben. Augen auf, dann klappt das.

Gruß,
Yatheria

LEONWOLF.PENTA
26-10-16, 21:03
Zu Punkt 1

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/tomclancysr2k1fl9a6xd.jpg
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/tomclancysrsfvuqtogzw.png
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/tomclancysrp17s2bi8q4.png

Lichtverhältnisse sind einfach zum kotzen...
Hab auch schon an den Einstellungen gespielt...nix gebracht.

Vydar.
26-10-16, 22:00
Hey,

es gibt möglichkeiten das über die Einstellungen anzupassen. Man muss nur wissen wo. Allerdings sieht das Spiel dann auch nicht mehr sooo schön aus.

Gruß,
Yatheria

LEONWOLF.PENTA
26-10-16, 22:23
Allerdings sieht das Spiel dann auch nicht mehr sooo schön aus.

Aus dem Grund ändere ich nix mehr um...

TAPE971
26-10-16, 22:43
Hey,

immer schön die Meinung von Leuten zu sehen.

1. Stimme ich dir zu, es ist teilweise einfach zu viel unterschied.

2. Theroretisch dürfte das ACOG eigentlich nicht gespielt werden. Es ist nun mal ein Visier für mittlere Distanzen und hat auch Mildots für 400, 500 und 600 Meter. Insofern garnicht praktikabel. Das es dennoch drin ist und nur mit einem Zoom von 2,5 liegt wohl einfach daran, dass es somit wenigstens noch etwas hinein passt.

3. Pistolenvisiere sind nun mal kaum wirklich vertreten, auch im realen Leben nicht so viel. Insofern verstehe ich das ganze schon.

4. Casual hat kein Matchmaking, weswegen es nun mal Casual ist. Möchte man Matchmaking, dann muss man schon Ranked spielen. Ich kann die Meinung eines jeden da aber auch verstehen. Ich selbst fühle es nur, weil die Gegner sich darüber aufregen, wenn sie mich mit Platin als Gegner bekommen, während sie selbst nur Silber sind. Es ist nunmal ein Unterschied.

5. Das was du beschreibst ist etwas anderes. Ich erkläre das aber gerne noch schnell

Spawnkilling:
Den Spawn abvisieren und direkt beim Spawnen den Angreifer erschießen (nicht mehr Möglich, überall stehen Objekte vor den Spawns).

Spawnpeaking:
Das warten darauf, dass ein Angreifer auf das Haus zu läuft ohne auf eines der Fenster zu achten.

Spawnrush:
Das sofortige rausrennen nach dem Ende der Vorbereitungsphase. Auf einigen Maps und stellen das was du beschrieben hast. Der Angreifer spawnt, hat ca 1-2 Sekunden bis er tot ist.

Ersteres und letzteres ist etwas was nicht existieren sollte. Bei letzterem sehe ich es auch so. Die Barrikade sollte noch 30 Sekunden bis 1 Minute da bleiben.
Spawnpeaking allerdings ist eine andere Sache. Meiner Meinung nach können die Angreifer dort sogar leicht Kills abstauben. Augen auf, dann klappt das.

Gruß,
Yatheria


3. Es ist aber machbar. BF4 hats ja auch.

4. "In Multiplayer Video Spielen ist das Matchmaking der Prozess, welcher die Spieler zusammenbringt und zu einer Spielsitzung verbindet." - Wikipedia
Wenn das was bei Casual passiert kein Matchmaking ist, was denn dann? -.-

5. Hinzugefügt.


Aus dem Grund ändere ich nix mehr um...

Mich würde es schon interessieren, weil so schön sieht das Spiel eh nicht aus.

LEONWOLF.PENTA
26-10-16, 23:01
Mich würde es schon interessieren, weil so schön sieht das Spiel eh nicht aus.

Da muss ich zustimmen! :3
Werd mal demnächst bissl rumspielen und dann die Ergebnisse hier zeigen.

Fireseed
27-10-16, 09:17
Würde auch an brauchbaren Einstellungs-Werten interessiert sein. ;)
Aktuell ist es einfach nicht ausgeglichen.

Vydar.
27-10-16, 10:56
Hallo zusammen,

da hier wohl reges Interesse an den Einstellungen herrschte hier einmal das Video dazu ;)


https://www.youtube.com/watch?v=mHoMqbgYPcw

Das ganze ist von Serenity, stellt ihr das so ein, könnt ihr auch wesentlich besser sehen. Sind allerdings auch nun mal Pro League Settings.



3. Es ist aber machbar. BF4 hats ja auch.


Klar ist das möglich. Die Frage ist ob es bei den Distanzen denn einen großen Sinn macht :)

Gruß,
Yatheria

TAPE971
29-10-16, 17:27
Hallo zusammen,

da hier wohl reges Interesse an den Einstellungen herrschte hier einmal das Video dazu ;)


https://www.youtube.com/watch?v=mHoMqbgYPcw

Das ganze ist von Serenity, stellt ihr das so ein, könnt ihr auch wesentlich besser sehen. Sind allerdings auch nun mal Pro League Settings.



Klar ist das möglich. Die Frage ist ob es bei den Distanzen denn einen großen Sinn macht :)

Gruß,
Yatheria

Hab deswegen auch nicht mehr nach draußen, bzw von außen nach innen gesehen. Is aber auch egal, weil ich durch das Game dauerhaft im ragemode bin, befindet sich auch nicht mehr auf meinem PC.
Wünsche allen, die es noch spielen wollen, trotzt schlechtem Netcode, schlechtem Lighting, Bugs und Glitches und was noch so alles in dem Game falsch läuft noch viel Spaß.

ewaBier
01-11-16, 09:27
Wünsche allen, die es noch spielen wollen, trotzt schlechtem Netcode, schlechtem Lighting, Bugs und Glitches und was noch so alles in dem Game falsch läuft noch viel Spaß.

Danke. :)