PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dragster vs. konventionelle Specs [Challenge]



Don.B._CN
14-08-16, 17:59
Da wir hier (http://forums-de.ubi.com/showthread.php/158970-Dragsterseuche?p=2428754&viewfull=1#post2428754) im Moment eine Diskussion über Sinn und Unsinn der Dragster im Freedrive (etc.) führen, und dabei auch schon die Idee "Dragster-Timeattack" in den Raum geworfen wurde, hab ich mir gedacht, dass ich dazu einmal eine kleine Challenge eröffne. Viel Spass beim Testen und herausfinden ob die Idee "Dragster-TAs" wirklich Sinn machen würde. :)

Es soll hier vordergründig um den Vergleich Dragster gegen andere Specs (z. B. Performance oder Circuit), sowie Lenkrad gegen Tasten/Pad in Verbindung mit Dragster gehen. Ihr könnt euch aber natürlich auch vergleichen und kompetetiv fahren. Dafür hab ich zwei Übungsstrecken (so zum warmwerden) und zwei Challengestrecken:

1. Übungsstrecke:
ca. 40 km Autobahn
Meine Bestzeit lag bei ca. 4.50 min. bis 5 min. (Hab nie einen Screenshot gemacht)
https://abload.de/img/thecrew_2016_08_14_16nuu2e.jpg

2. Übunggstrecke:
ca. 390 km (auch wenn der Screenshot 264 km anzeigt) nur Autobahn (auch wenn das Navi was anderes anzeigt) außer ein kurzes Stück durch SaltLake
https://abload.de/img/thecrew_2016_08_14_16m7uc7.jpg
Meine Bestzeit mit dem RUF-CTR3 Dragster lag bei ca. 54 Minuten (ich finde den Screenshot leider nicht mehr, also kann ich es nicht genau sagen), mit einem Circuit hingegen lag die Bestzeit bei 63:01 min., gefahren mit dem Mini Cooper. Mit den Perfs bin ich bisher immer nur schnell gecruist, deshalb hab ich da keine wirklich vergleichbare Zeit. Aber in ca. 66 bis 67 Minuten sollte es machbar sein.

3. erste Challengestrecke:
ca. 60 km durch den Grand Canyon
https://abload.de/img/thecrew_2016_08_14_17neuzp.jpg
Meine Bestzeit (eben testweise) mit dem RUF CTR-3 Dragster gefahren: (18:26 min.) Mit den Circuits bin ich Zeiten zwischen 19 und 20 Minuten gefahren, welche aber durch diverse Trafficimwegrumsteher oder Suizidtraffic beeinflusst sind.

https://abload.de/img/thecrew_2016_08_14_17aruuz.jpg


4. zweite Challengestrecke:
ca. 65 km durch Yosemite und angrenzende Gebiete (sehr viele Kurven und Serpentinen)
https://abload.de/img/thecrew_2016_08_14_17ecuyd.jpg
Meine Bestzeit kann ich nicht sagen, die Strecke bin ich nur eine handvoll Male im Cruisingtempo gefahren. Ich vermute aber, dass meine Dragsterzeit von eben mit Abstand die schnellste war: (20:14 min.)

https://abload.de/img/thecrew_2016_08_14_17aru2u.jpg


Zu der Strecke noch ein kleiner Tipp: nach dem ersten CP nicht gleich links, wie vom Navi angezeigt, sondern geradeaus bis zur nächsten S-Kurve. Das erspart eine kleine Offroad-Dirt-Fahrt. :) Ansonsten offroad und dirt meiden und auf der Straße bleiben, auch wenn sowas vom Navi gewünscht wird.

Zusammenfassend kann ich aber sagen, dass ich nie Probleme mit der Reifentemperatur in Kurven hatte. Auf der Grand Canyon Runde hatte ich nur zweimal Probleme mit der Reifentemperatur. Einmal hab ich eine Kurve bzw. die Geschwindigkeit des Dragsters überschätzt und bin einen Felsen "hochgekrabbelt", und einmal dachte ein anderer Spieler es wäre cool mir reinzufahren, obwohl ich schon am Ausweichen war. Auf der Yosemite-Runde hatte nur einmal Probleme mit überhitzten Reifen als ich mit ca. 500 km/h über einen Bahnübergang geflattert bin.

Bevor ich es vergesse, gefahren bin ich auf Hardcore und mit manueller Schaltung.

Also nochmal viel Spass beim testen. Ich bleibe bei meiner Meinung: Dragster-TimeAttacks würden mir zwar sicher Spass machen, aber im Sinne des Friedens hier im Forum sollte sowas in der Gedankenschublade bleiben. :)

GSG-Knally
01-09-16, 00:10
Also Ich werde sie mal testen mit DG/RE/PE sobald die wertungen wider fürs summit Zählen :)