PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie zufrieden seid Ihr mit PvE Inhalt und Spielerlebnis ?



pokebavaria1969
17-06-16, 11:45
Wie zufrieden seid Ihr mit dem PvE Spielerlebnis?

Ja = zufrieden

Nein = nicht zufrieden


Da ich selber momentan nicht mehr in der Dark Zone unterwegs bin und nur noch außerhalb spiele, frage ich mich wie es wohl den Anderen Spielern ergeht die auch nur noch außerhalb der Dz spielen.

Also mit den Missionen, egal auf welchen Schwierigkeitsgrad, die neuen Hoch Risiko Ziele und Klarer Himmel usw.

Ich spiele inzwischen nur noch in Gruppen und nicht mehr alleine (macht mehr Spaß) und wir arbeiten dann halt die Tagesziele ab und die Wochen Aufgaben. Da jeder Hoch Risiko Ziele hat wird das so schnell auch nicht langweilig und es macht wirklich noch Spaß. Vor allem die etwas schweren Sachen die man alleine nur schlecht packt oder gar nicht schaffen würde.

Und klar gibt es einige Sachen die nicht perfekt sind. Aber wenn euch jetzt einer fragen würde... macht euch das Spiel noch Spaß oder spielt Ihr es noch gerne wenn man nicht in die Dark Zone geht und nur außerhalb der Dz Pve spielt ? ...und man könnte nur mit JA oder NEIN antworten... was würdet ihr da auf die schnelle sagen ohne lange darüber nach zu denken und ohne "ja aber " ?

Von mir würde es ein Ja geben, denn sonst würde ich nicht ständig spielen wenn ich Zeit habe.

Barret_Doxxz301
17-06-16, 12:13
...erstens heißt es "seid" und zweitens ist Deine Frage keine geschlossene Frage, also keine Frage die man nur mit "ja" oder "nein" beantworten kann. Bei der Formulierung Deiner Frage wäre eine Skala z.B. von 1-10 sinnvoller gewesen. Wobei 1 für X steht und 10 für Y, oder aber Du formulierst Deine Frage um in z.B. "Seid Ihr mit dem derzeitigen PvE Spielerlebnis zufrieden?"

...sorry ich wollte Dich nicht angreifen, es sind nur Verbesserungsvorschläge. :)

el.Franco
17-06-16, 13:31
Was verstehst du unter PvE Inhalt? Es gibt keinen.
Es gibt eine Kampagne mehr nicht.

pokebavaria1969
17-06-16, 13:38
Was verstehst du unter PvE Inhalt? Es gibt keinen.
Es gibt eine Kampagne mehr nicht.

Alles außerhalb des PvP Bereichs. PvP findet ja nur in der Dark Zone statt. Und klar gibt es da auch PvE. Aber mir geht es um die Spieler die nicht in die Dz gehen und trotzdem jeden Tag das Spiel spielen. Und da würde ich gerne wissen wie bzw ob Sie damit zufrieden sind. Also Ja oder Nein ohne wenn und aber.

OldDogDavis
17-06-16, 14:13
definitiv ein Jein

pokebavaria1969
17-06-16, 14:18
definitiv ein Jein

Das gilt nicht. :p

Wenn dich heute eine Frau frägt ob die mit Ihr zum essen gehen willst ... dann sagst du auch nicht Jein. Sondern ja oder nein. Und das in ein oder zwei Sekunden. Mir geht es genau darum, wenn man sofort antworten müsste, was man dann sagt. Also im Prinzip ohne die 1000 Dinge da man dafür und dagegen halten kann. Also aus dem Bauch raus wie man bei uns sagen würde. Ja oder Nein.

OldDogDavis
17-06-16, 14:28
dann JA

Calimeromonster
17-06-16, 14:58
Watt?

Wie zufrieden seit Ihr mit dem PvE Spielerlebnis
Ja, Nein? Wtf?

EFFINSECSY
17-06-16, 16:30
Seit dem ich das komplette Spiel nicht mehr spiele bin ich sehr zufrieden damit lol
PvE Teil war noch nie wirklich interessant und wird es auch nicht, selbst im Co-op mit anderen fehlt der Reiz. Gegen Bots mit schlechter AI Programmierung, nee....sowas macht kein Spaß.
DZ mit dem ganzen Gearscore Kram und zuviel PvE Elementen im PvP Bereich, macht auch kein Spaß.

pokebavaria1969
17-06-16, 17:28
Seit dem ich das komplette Spiel nicht mehr spiele bin ich sehr zufrieden damit lol
PvE Teil war noch nie wirklich interessant und wird es auch nicht, selbst im Co-op mit anderen fehlt der Reiz. Gegen Bots mit schlechter AI Programmierung, nee....sowas macht kein Spaß.
DZ mit dem ganzen Gearscore Kram und zuviel PvE Elementen im PvP Bereich, macht auch kein Spaß.

Ja gut das sieht halt etwas anders und das ist auch gut so.

Den einen langweilt es und die anderen sind noch eifrig am spielen und sammeln und haben ihren Spaß. :) Das kann sich dann auch irgendwann ändern. Und wenn es keinen Spaß mehr macht dann sollte man es auch sein lassen. Ist jetzt egal um was es da konkret geht im Leben. Ausgenommen ist da wohl nur die tägliche Arbeit..... die macht wohl nur selten Spaß, aber es geht halt nicht anders. Ohne Moos nix los. :(

TeddyNutz
17-06-16, 18:12
Bin unzufrieden. Gibt ja im Grunde nix zu tun. Incursion Challenges kann man mit Randoms vergessen, also droppt quasi nur 214/204er Kram, der einen nicht weiter bringt. Mission Challenges lohnen sich nicht, genau so wenig die Weekly Sammelaufgabe, Weekly HVT's kann man einmal die Woche ne Stunde abfarmen, das wars dann auch schon. Incursion Hardmode kann man noch grinden für ne 204er Waffe...sonst gibt's nichts zu tun. Da mache ich 2-3 Läufe von Clear Sky und hab die Schnauze auch schon voll, so dass das Game ausgeschaltet wird. Sprich für 2-3stundwn die Woche ist der PvE-Inhalt annehmbar, dann wars das.

Hecki-
17-06-16, 18:46
Hallo,

die Frage ist ein wenig seltsam.
"Wie zufrieden seit Ihr mit dem PvE Spielerlebnis? Ja oder nein?"

Also werde ich die Frage mal für mich interpretieren: Bist du mit dem PvE-Spielerlebnis zufrieden?

Klare Antwort: Nein.
Ich spiele The Division sehr gerne, bin aber Diablo-3-verwöhnt, was PvE-Inhalte angeht, so dass ich mich in The Division noch nicht so beschäftigt fühle.
Es fehlt dazu noch Einiges, was mich dann noch mehr an The Division bindet und hoffentlich mit den kommenden Addons und Updates nachgereicht wird, bis ich hier bedenkenlos ein "Ja" ankreuzen kann.

Wenn ich es genau sagen müsste, hat The Division für mich derzeit den Status eines Richtfestes. Ich kann das Haus zwar schon begutachten und alles steht soweit, aber es ist noch nicht bewohnbar.
Das sollte sich dann mit den kommenden Addons und Updates hoffentlich ändern :)

Regards,
Hecki

DJ-EYE-K
18-06-16, 14:30
Watt?

Ja, Nein? Wtf?

Dachte ich auch grad ;D

pokebavaria1969
18-06-16, 15:26
War jetzt auch mal wieder in der Dark Zone und hatte da mit ein paar anderen Spielern die ich nicht kenne, viel Spaß mit den NPC.

Edit:
Und Cheater gibt es leider immer noch. Vor unseren Augen ging einer an das Seil vom Heli dann war das Bild von Ihm wie eingefroren. Der Heli hatte nur noch ein paar Sekunden Wartezeit. Er flog dann aber nicht weg und blieb noch 20 bis 30 Sekunden da. Die Spielfigur war nach wie vor da aber wie in Stein gehauen stand er da. Dann flog der Heli weg und der Agent war auch sofort verschwunden. Es viel nichts zu Boden und unser Zeug war auch weg.

Also nach solchen Sachen.... sehe ich die Möglichkeit die uns Ubisoft gegeben hat mit den Hochrangigen Zielen auch so, das wir das Spiel nutzen können ohne uns mit den Cheatern rum ärgern zu müssen. Und die Firma sollte das Problem langsam echt in den Griff bekommen. Und warum die da nicht besser drauf vorbereitet waren kann ich jetzt auch nicht verstehen. Man könnte denken es war ihnen egal. Ich meine, wenn heute 500 Euro auf die Straße lege, muss ich mich nicht wundern wenn die wer mit nimmt. Stell ich eine Geldschrank mit 2 Tonnen Gewicht hin und leg die 500 da rein und schliese ab, wird es schon fast unmöglich das wer das Geld mit nimmt.

Und genau das hat Ubisoft gemacht. Sie haben einfach die 500 auf die Straße gelegt und wohl etwas naiv gedacht... die nimmt ja keiner mit. :p

Vorsicht ist besser als Nachsicht und schütze das was dir Wertvoll ist. Vorsichtig waren sie nicht und vom Schutz wohlen wir gar nicht reden. Wobei an letzteren wohl gearbeitet wird.

zopf76
19-06-16, 19:30
...es gibt ein PvE hier ?! Ja WO denn bitte ?!

zopf76
19-06-16, 19:32
Seit dem ich das komplette Spiel nicht mehr spiele bin ich sehr zufrieden damit lol
PvE Teil war noch nie wirklich interessant und wird es auch nicht, selbst im Co-op mit anderen fehlt der Reiz. Gegen Bots mit schlechter AI Programmierung, nee....sowas macht kein Spaß.
DZ mit dem ganzen Gearscore Kram und zuviel PvE Elementen im PvP Bereich, macht auch kein Spaß.

Termi, was ist denn hier auf einmal los ?! Hast Du die rosa Brille verlegt oder ist Dein Drogendealer g´rad im Urlaub ?!

BFZToXiD
20-06-16, 12:02
Das sollte sich dann mit den kommenden Addons und Updates hoffentlich ändern :)
Kein Geheimnis: Mehr als nur unzufrieden. Echt frustriert. Immerhin: Ich ärgere mich inzwischen mehr über mich selbst. Habe ich Depp doch auch den Season-Pass gekauft.

Wenn ich sehe, wie dünn der PvE-Bereich aufgestellt ist, dann ist es schon sehr optimistisch, auf kommende Updates zu hoffen. Ich könnte einen Roman darüber schreiben, was in diesem Spiel alles geändert bzw erweitert werden müsste, damit eine solide PvE-Basis gegeben ist.

Konkretes Beispiel: Geiselrettung. Ist im Spiel nichts anderes als "Mach alles platt". Unterschied zum sonstigen Geballer: Ich darf eine Tür öffnen.
Warum hat man nicht z.B. die bereits vorhandenen Elemente im Spiel erweitert und daraus eine nette Stealth-Geschichte gestrickt? Verdecktes Vorgehen, Aufklärung... Gameplaytechnisch sind doch alle grundlegenden Elemente da? Wie gesagt, das ist nur ein winziges Bruchstück aus den liegen gelassenen Möglichkeiten.

Oder noch einfacher: Wieso wird eine komplettes Spielgebiet nach der Levelphase einfach aufgegeben? Klar 1.2, aber das ist ja nicht einmal der berühmte Tropfen auf den heissen Stein.
Meiner Ansicht nach ist die Darkzone das von den Entwicklern gedachte Endspiel. Was derzeit im PvE geboten wird, wirkt nämlich wie ein unmotiviert gebastelter Steigbügelhalter für die Darkzone.

Letztendlich: Es ist natürlich nur ein Spiel. Dieses werde ich wohl demnächst deinstallieren.

Beo47lol
20-06-16, 18:33
...und zweitens ist Deine Frage keine geschlossene Frage, also keine Frage die man nur mit "ja" oder "nein" beantworten kann. Bei der Formulierung Deiner Frage wäre eine Skala z.B. von 1-10 sinnvoller gewesen. Wobei 1 für X steht und 10 für Y, oder aber Du formulierst Deine Frage um in z.B. "Seid Ihr mit dem derzeitigen PvE Spielerlebnis zufrieden?"

...sorry ich wollte Dich nicht angreifen, es sind nur Verbesserungsvorschläge. :)

Passt schon so wie er es geschrieben hat, ich kann es mit ja oder nein beantworten. Antwort: NEIN
Und es wird sich auch nicht viel daran ändern, oder glaubt irgendwer die Entwicklern von UBisoft interessierts ob es denn Spielern gefältelt?
Gelt ist verdient und passt.

BlackGentlem4n
20-06-16, 18:53
Und es wird sich auch nicht viel daran ändern, oder glaubt irgendwer die Entwicklern von UBisoft interessierts ob es denn Spielern gefältelt?
Gelt ist verdient und passt.

Ich denke, die Entwickler haben oft genug betont, dass die Ideen und Vorschläge der Spieler berücksichtigt werden. Aktuell läuft ja noch Year One für TD und selbst da wurden schon viele Spielervorschläge sowie auch Kritik bedacht und verarbeitet.

Aber hier geht es um die Frage: Wie zufrieden seid ihr mit dem PvE-System.
Zurück zum Thema. Vorschläge und Ideen sind natürlich willkommen!

Beo47lol
20-06-16, 19:04
Aber hier geht es um die Frage: Wie zufrieden seid ihr mit dem PvE-System.
Zurück zum Thema. Vorschläge und Ideen sind natürlich willkommen![/I][/QUOTE]

Ja Sorry! kamm grad so rauß:o

T-i-n-o-
20-06-16, 20:37
in den Straßen von New York sollten die NPC vom Level an den Gear rang angepasst werden. Ich möchte so rumlaufen wie einst in der DarkZone. Aber das sollte so auch in der PvE Welt auch so sein....gibt mir doch mal gründe durch die Straßen laufen zu können um Sachen zu bekommen wie in der DZ Die DZ meide ich bewusst...macht kein Spass bei den ganzen Möchte gern kaputten Kindern da draußen.

pokebavaria1969
21-06-16, 01:13
in den Straßen von New York sollten die NPC vom Level an den Gear rang angepasst werden. Ich möchte so rumlaufen wie einst in der DarkZone. Aber das sollte so auch in der PvE Welt auch so sein....gibt mir doch mal gründe durch die Straßen laufen zu können um Sachen zu bekommen wie in der DZ Die DZ meide ich bewusst...macht kein Spass bei den ganzen Möchte gern kaputten Kindern da draußen.

Wo ist der Danke Knopf... ich würde ihn drücken. Ich habe da auch keinen Bock mehr drauf. Gerade wieder nur so Kindsköpfe die einen ständig vor die Waffe laufen nur damit man blinky wird. Das hat mich so genervt, obwohl noch nicht rot war, das ich ihn trotzdem umgelegt habe. Ich meine... wenn mir heute danach ist dann leg ich den auch so um. Und eine 161+ offene Welt oder ab ? 220 dann 201 + wäre nicht schlecht. Die 201 + würde ich halt echt erst machen wenn man auch eine Chance hat alleine durch die Landschaften zu ziehen.

Was dann aber sein müsste das bei den Zielen Sammeln nicht die normalen wie jetzt immer dazu kommen. Sonst gehen da wohl zu schnell die Lichter aus bei den Spielern. Oder man muss die Ziele Suchen dann auch zu dritt oder viert machen. Sonst hat man keine Chance.

Und bei den Missionen, sollte es halt auch so sein, das die Gegner nicht immer aus den gleichen Löchern raus kommen. Also einfach mehr Abwechslung. Ja mal sehen wie es mit dem Spiel weiter geht. Das Game ist noch jung.

kinnggs
26-06-16, 01:57
Als Einzelspieler ist im PVE irgendwann Schluß. Falcon, Sky und herausfordernde Missionen gehen nicht allein. Über 50% spielen allein (sagt ubi), im PC Bereich bestimmt viel mehr. Trotzdem sind die PVE-Erweiterungen klasse, ich hätte sonst wohl viel früher aufgehört.

und in der DZ das fehlende holen.. geht oft so: werd abgeschossen bei Bergung, ok kein Problem, aber nach 2min ! sind das wieder "freundliche" Agenten - das kann's doch nicht sein /

also Nein :) pve und pvp

Für 45 Euro war das Spiel aber mehr als OK! (380 Stunden, DZ61)
Hätte es auch gerne weiter gespielt aber so ist es nur noch Frust und habe es jetzt nach meiner letzten DZ Erfahrung vom Rechner geschmissen.

Euch noch viel Spaß! Grüße

Medipack666
26-06-16, 12:05
Leider lese ich das in letzter Zeit viel zu oft und die es hier schreiben, sind sicher weniger als 1% von denen man es erfährt. Die meisten deinstallieren ohne weiter Worte.
Schade um das Spiel, welches ich vom Suchtfaktor mit keinem anderen Spiel vergleichen kann. Ich verschließe meine Fanboyaugen und träume in den verschneiten Straße von New York, das es weiter geht.

pokebavaria1969
26-06-16, 14:33
Leider lese ich das in letzter Zeit viel zu oft und die es hier schreiben, sind sicher weniger als 1% von denen man es erfährt. Die meisten deinstallieren ohne weiter Worte.
Schade um das Spiel, welches ich vom Suchtfaktor mit keinem anderen Spiel vergleichen kann. Ich verschließe meine Fanboyaugen und träume in den verschneiten Straße von New York, das es weiter geht.

Einen Sucht Faktor hat es auf jeden Fall. Und wenn man an dem Punkt ankommt wo man sich denkt... ja nicht schon wieder das gleiche, oder für was soll ich noch ... dann muss man echt mal was anderes machen.

Selber gehe momentan nur rein um die Missis in der OP zu machen und danach wieder schnell paar Ziel Daten Sammeln. Dann noch kurz in die Dz und schauen ob da noch wer da ist. Und dann bin auch schon wieder raus. Bei dem Wetter lieber auf die 1250er Suzuki rauf und paar Runden drehen. Macht mehr Spaß und wenn es regnet oder ich kurz davor bin in die Arbeit zu fahren, schnell noch etwas zocken. Dafür ist TD gut denk ich. Also für ein paar Minuten vor der Arbeit wenn man seinen Kaffee trinkt. Und nach der Arbeit ne Stunde.. mehr braucht es nicht mehr.

Und in ein paar Tagen kommt ja der neue Patch. Da ich mit eine LMG spiele und dem Prädator Set, bin ich da echt gespannt ob das dann besser wird. LMG sollen ja stärker werden. Und falls 5 Teile nutzen müsste vom Set, dann wäre das nicht so viel schlechter wie jetzt. Habe zwei mal Held und vier Prädator dabei. Mit 5 Prädator hätte ich dann halt 50% weniger Muni... ich werde es überleben denk ich.

Beo47lol
26-06-16, 20:27
Hab mal 2 Wochen Pause gemacht und heute wieder mal reingeschaut hmmm...
Ja, was soll ich sagen... Deinstallation war erfolgreich;)

Viel Spaß noch an alle und möge das Update so werden wie ihr euch das wünscht.

Bye bye:o

ThunDeRm4N
26-06-16, 22:22
Hab mal 2 Wochen Pause gemacht und heute wieder mal reingeschaut hmmm...
Ja, was soll ich sagen... Deinstallation war erfolgreich;)

Viel Spaß noch an alle und möge das Update so werden wie ihr euch das wünscht.

Bye bye:o

Schade das wieder ein Spieler geht, ich glaube bzw. befürchte er wird auch nicht alleine bleiben. Langsam hab ich echt das Gefühl als wollte Ubi/Massiv das wir gehen. Alles gute wird genervt, Crafting wurde verteuert, Loot wurde runtergeschraubt und was sonst noch alles gegen die Spieler gemacht wurde. Das Geld wurde ja auch schon verdient, mit Spiel und Season Pass, warum also noch viel Arbeit reinstecken. Besser alles schlechter machen und evtl. bald abschalten, weil es eh keiner mehr spielt. Eigentlich mag ich das Spiel sehr, aber was im Moment alles unternommen wird ist echt Lächerlich. War auch noch einer der letzten von meiner Freundesliste der es überhaupt noch gespielt hat. Als ich aber den Changelog gelesen habe der mit 1.3 kommen soll, hab ich eigentlich auch schon mit dem Spiel abgeschlossen. Alles was ich gespielt habe wird genervt. Aug Wächter/Stürmer und M1A. Das nervt tierisch. Hab auch keine Lust immer von vorne anzufangen nur weil ein paar Leute meinen die Kombi wäre ja total OP, lächerlich!! Wenn man dann die Argumente hört, fällt mir echt die Kinnlade runter. Heisst immer zuviel Damage, zuviel HP, bin ruck zuck down usw. Frage: Wer hindert euch daran das gleiche zu tun? Mal das Taktiker/Finale aussen vor, weil das wäre dann auch zu OP und müsste auch genervt werden. Ach was rede ich eigentlich, wir Spieler werden eh nicht gefragt. Entweder wir nehmen es so wie die Herren Ubi/Massiv uns das auftischen oder wir lassen es halt. Schade eigentlich um das Spiel, es hatte für mich sehr viel Potenzial, leider wurde es meiner Ansicht nach total gegen die Wand gefahren. Ich werde mir den Patch noch angucken, aber ich habe für mich eigentlich schon mit dem Spiel abgeschlossen. An dieser Stelle Vielen Herzlichen Dank an Ubi/Massiv, wieder ein Grund mehr keine Spiele mehr von euch zu kaufen und aufgarkeinenfall im Vorraus den Season Pass. Man ärgere ich mich. Auch wenn dieser Post evtl gelöscht wird, weil Kritik wird nicht gerne gesehen und sofort gelöscht (siehe Waffenbalace Thema usw.), will ich euch noch einen Tip für die Zukunft geben: Sprecht mehr mit der Com und eure Spiele werden auch mal positiv aufgenommen, denn so wie Ihr es jetzt macht wird es nicht so sein.

Tschau

pokebavaria1969
27-06-16, 07:41
Auch wenn dieser Post evtl gelöscht wird, weil Kritik wird nicht gerne gesehen und sofort gelöscht (siehe Waffenbalace Thema usw.), will ich euch noch einen Tip für die Zukunft geben: Sprecht mehr mit der Com und eure Spiele werden auch mal positiv aufgenommen, denn so wie Ihr es jetzt macht wird es nicht so sein.

Tschau

Wenn Kritik Sachlich ist, dann wird sie auch nicht gelöscht. Und deine Kritik war ja ok. Im Prinzip hast du ja auch Recht. Aus meiner Sicht hätte man die anderen Waffen eher anheben müssen auf den Level der stärkeren Waffen und fertig. Also wenn ich heute einen Schrotflinten Build spielen will, dann sollte der Schaden dann in etwas gleich sein wie wenn mit der Aug rum laufe usw. Das ganze halt im Ramen der Eigenschaften der Waffen. Also Distanz usw....

Ich selber habe sehr lange Far Cry 2 und 3 gespielt. Die Grafik war einfach der Hammer wenn man durch die Landschaften lief. Und mir fällt auch gerade auf das man da nie was großartig geändert hat. Evtl habe ich deshalb so lange und gerne gespielt. Call of Duty, Quake, Swat, Unreal Serie oder Doom hatten auch lange Spaß gemacht.

Für mich stellt sich jetzt auch langsam die Frage.... was kaufst du dir jetzt bzw was ist wie The Division in Punkto Grafik aber halt kein PvP oder halt mit PvP ohne Cheater, da besser oder ausreichend geschützt.

Hat wer einen Tipp :cool: ?

Edit: Gerade zwei Hoch Rang Ziele gemacht und es gab zwei mal einsamer Held und zwei mal eine M44.... an Kreativität ist das kaum noch zu überbietet.

kynareth81
27-06-16, 14:38
Ich empfinde es genau so bin der letzte der aus meinen Communitys das spiel noch ab und wan spielt vorher ca 20 leute gehabt mit denen ich spielen konnte jetzt sind es genau 0 , hatte mir mit dem 1.2 auch mehr erhoft , oder eher viel mehr , dachte erst das die hvt's eine alternative zu cs und fl werden sollte (die übergriffe sind seit 1.2 ja nur frustpotenzial viel zu schwer meiner meinung nach) aber nein nur einsamer held dropt und wen man ganz viel glück hat noch ein random gear , aber das hat sich auch erlediegt den die schwereren hvt's schaff ich nicht solo , naja ich hoffe das vieleicht einige bekannte wieder ab 1.3 spielen , falls das nicht passiert und das gameplay noch frustrierender wird putz ich das game auch von der platte und schmeiss ubisoft auf meine blacklist

Medipack666
27-06-16, 14:55
Ich selber habe sehr lange Far Cry 2 und 3 gespielt. Die Grafik war einfach der Hammer wenn man durch die Landschaften lief. Und mir fällt auch gerade auf das man da nie was großartig geändert hat. Evtl habe ich deshalb so lange und gerne gespielt. Call of Duty, Quake, Swat, Unreal Serie oder Doom hatten auch lange Spaß gemacht.

Für mich stellt sich jetzt auch langsam die Frage.... was kaufst du dir jetzt bzw was ist wie The Division in Punkto Grafik aber halt kein PvP oder halt mit PvP ohne Cheater, da besser oder ausreichend geschützt.

Hat wer einen Tipp :cool: ?

Edit: Gerade zwei Hoch Rang Ziele gemacht und es gab zwei mal einsamer Held und zwei mal eine M44.... an Kreativität ist das kaum noch zu überbietet.

Metro 2033/34 kann ich empehlen. Sind zwar schon älter, aber graphisch top.
Ansonsten Splinter Cell, Crysis oder die Fallout Serie.
Ich persöhnlich spiele seit Ewigkeiten STALKER SoC in allen Mod Variationen.

Zum Loot: keine Worte fallen mir da ein.

Superrocker1948
11-07-16, 13:23
Nachdem man das Spiel durch hat, wird es langweilig. Ständig funktioniert etwas nicht richtig. Man findet immer wieder die gleichen Gegner an den gleichen Stellen, obwohl man sie schon hundert mal eliminiert hat, auch in der Dark-Zone.
Ich habe schon einige hundert Cleaner erledigt, ihren Boss ausgeschaltet und die Produktionsstätte zerstört, aber es werden immer mehr und ihr Brennstoffvorrat scheint unendlichzu sein.
Es ist unrealistisch, wenn ein Plünderer, der sich nicht mehr im Trefferbereich einer Sniper befindet, mich mit einer Pistole trifft !
Es kann auch nicht sein, dass Gegner scheinbar über unendliche Munition verfügen und hunderte von Granaten haben ! Aber es gibt ja solche Spinner dehnen das egal ist, Hauptsache sie können rumballern.

Scheusal3
11-07-16, 13:50
Du schießt ja den Vogel ab, ich glaube Du solltest das mit Videospielen lassen. Du solltest lieber echte Produktionsstätten zerstören und Warlords jagen, da du so sehr auf Realismus aus bist. :)

o_Whatever_o
11-07-16, 15:01
Was natürlich auch toll wäre, wenn Ubisoft mal auf die Idee kommen würde, dass man auch bei den Story Missionen (Lexington, Waren Gate, Konsulat usw) Waffen & Rüstungen mit einem GS von 229 & 268 Farmen könnte.

Beispiel,

- Normal: Waffen 163, Gear Set 191
- Schwer: Waffen 182, Gear Set 214
- Herausfordernd: Waffen 204, Gear Set 240
- Heldenhaft: Waffen 229, Gear Set 268

Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass sich viele PVE Spieler darüber freuen würden, endlich nicht mehr gezwungen zu sein in die Dark Zone gehen zu müssen, um gute Ausrüstung zu Farmen.

Schließlich kann sich auch nicht immer nur alles um die Dark Zone drehen.

Chathhaar
11-07-16, 15:31
- Normal: Waffen 163, Gear Set 191
- Schwer: Waffen 182, Gear Set 214
- Herausfordernd: Waffen 204, Gear Set 240
- Heldenhaft: Waffen 229, Gear Set 268


Würde ich nicht gut finden, wenn man in normalen Missionen das höchste Gear bekommt.

Mein Gegenvorschlag wäre die Droprate für Set-teile bei Heldenhaft anzuheben

Wrubbel
11-07-16, 15:39
Würde ich nicht gut finden, wenn man in normalen Missionen das höchste Gear bekommt.

Stimmt. Es ist schon ein Unterschied ob man 33er oder 35er im PVE kloppen muss, um an 268er Setteile zu kommen.

Edit: Sonst wären ja die heroischen incursions sinnlos, wenn man in den Storymissionen das gleichwertige Gear bekommt nur bei weniger Aufwand.

ReSiDeNt_E_1974
11-07-16, 16:20
Aktuell ist der Spielzustand recht bescheiden - um es freundlich zu formulieren.

Da rennt man mit 216% Lumpensammeln rum, via Daily-HVT bekomme ich nur Goldenes gedropt (schlecht gerollt !), Char 1 und 3 kann ich nicht verwenden (Map-Bug), zum Teil nehmen die Gegner keinen Schaden (obwohl man 2 Meter vor dem Feind steht), die server haben auch schonmal bessere Tage erlebt und somit ist das aktuelle PvE-Erlebnis vergleichsweise zum Knochenkotzen.

Besonders lächerlich empfinde ich den Umstand, das man Wache-Stürmer massiv generft hat, aber via Patch 1.3 ein deftig-neues Problem hinzu gekommen ist:

Sobald man via 5er Stürmer zum Bleistift die Waffe wechselt geht der Stürmer-Buff flöten - komplett ad acta.

Aber seht selbst wie der aktuell' **exzellente** Zustand von TCTD ist:
http://www.buffed.de/The-Division-Spiel-37399/News/Bugs-Glitches-Liste-1193519/

Ich bin gespannt, wann Patch 1.3.1 endlich das Licht der Welt erblicken wird - evtl. 02.08.2016 ???? - denn die Liste offenbart viele Bugs, die nur via Client-Patch gefixt werden können.

Ob neue Bugs via Patch 1.3.1 hinzu kommen werden vermag ich nun partout nicht zu bewerten ;)

TeddyNutz
11-07-16, 17:23
Du schießt ja den Vogel ab, ich glaube Du solltest das mit Videospielen lassen.

Wobei er sehr wohl Recht damit hat, dass die Gegner mit Shotguns und Pistolen besser snipen als man selbst mit ner Sniper. Gepaart mit extremem Schaden und zudem extrem vielen Healthpoints der Gegner ist das einfach nur die billigste Taktik, etwas künstlich schwer zu machen.



Ob neue Bugs via Patch 1.3.1 hinzu kommen werden vermag ich nun partout nicht zu bewerten ;)

Der wird noch lange auf sich warten lassen...und wieso vermagst du nicht, das zu bewerten? Es ist eher fest davon auszugehen. :D

Tharash
11-07-16, 17:48
Edit: Sonst wären ja die heroischen incursions sinnlos, wenn man in den Storymissionen das gleichwertige Gear bekommt nur bei weniger Aufwand.

Wie, ihr spielt das Spiel nicht aus Spaß an der Herausforderung? Ich bin schockiert. :p

Wintex.Kyrlan
11-07-16, 18:26
Zufrieden mit den PvE Inhalten? Mitnichten.

Ich habe mich heute mal überwinden können und den Drachenhort probiert. Das ist doch wieder so ein total geistiger Dünn...... wie die Falcon Lost oder Clear Sky Incursion.
Absolut unterirdisch. Ich sag nur der Raum mit dem Flammenwerfer. Unendliche Gegnerspawns hatten wir schon mal und es nervt einfach nur.
Das ist keine geistige Herausforderung sondern nur ein absolut dämliches Jump&Run. Der Schwierigkeitsgrad wird auch immer weiter raufgeschraubt, die Belohnungen runter.
Ich spiele zu 95% in random Teams, weil fast alle aus meiner Freundesliste das Spiel von der Platte geschmissen haben. Aber in random Teams läuft zum größten Teil gar nichts.
Nicht mal die Incursions auf schwer. Das kann ich aber auch nachvollziehen, wenn ich sehe wie schnell meine 330k Zähigkeit weg sind und wie wenig Schaden die eigenen Waffen und vor allem auch
Fähigkeiten an den Gegnern machen. Wozu brauche ich eine Haftmine die 200k Schaden an nem Gegner macht oder einen sinnfreien Geschützturm? Die Typen haben ein paar Millionen HP. Aber immerhin, ich kann ja die Blend und Stuneffekte nutzen. Die Verhältnismäßigkeit ist doch völlig gegen den Baum gegangen.
Das macht keinen Spaß mehr, das ist nur noch absoluter Frust.

Die Gegnerstufe bei den Hochrangigen Zielen wurde auf 33 hochgeschraubt. Das nächste Ding was in Randoms wegfällt. DIe angegeben Anforderung an die GearScore stimmt hinten und vorn nicht.
Die GearScore an sich ist völlig daneben. An sich gut gedacht aber bewirkt genau das Gegenteil. Viele verlassen Teams vor Beginn einer Mission, weil ein Teilnehmer eventuell mal ein GS von unter
230 hat. Oder man wird nach dem joinen sofort gekickt. Da verbringt man dann schon mal einige Zeit um überhaupt ein Team zu finden.
In der DZ auch das GearScore Problem. Da meine Gesamtscore noch unter 230 liegt, bekomme ich nur noch Teams mit DZ Missmatch. Teamspiel in der DZ ist für mich damit gestorben.
Allein kann ichs knicken, die Gegner pusten dich weg wie nichts. Wieder ein unspielbarer Inhalt.

Das Einzige, was das Spiel für mich momentan am Leben erhält sind die Untergrundmissionen. Die klappen bisher auf Herausfordernd in Zufallsteams relativ gut und die lassen sich auf Schwer auch gut solo spielen. Dafür ist der Loot absolut besch.... Die Sets sind für mich persönlich völlig nutzlos. Die taugen nur dazu in die Kiste gepackt zu werden, um den Score für die DZ auf über 230 zu treiben. Die Freude über die dort neuen G36 Gewehre ist auch nicht mehr von langer Dauer, die sollen ja genervt werden, weil sie ja mal annehmbaren Schaden verursachen und sich sehr angenehm spielen.

Angesichts dieser Entwicklung stehe auch kurz vor dem Finale. Ich habe jetzt 170 Stunden Spielzeit auf der Uhr und hänge einfach nur fest. Alle sinnvollen Arten an höheres (auch nützliches) Gear zu kommen sind für mich nicht mehr machbar oder erzeugen soviel Frust, dass ich das Spiel im Endeffekt doch lieber deinstalliere und dann ruhiger lebe.

Wrubbel
11-07-16, 18:30
Der wird noch lange auf sich warten lassen...und wieso vermagst du nicht, das zu bewerten? Es ist eher fest davon auszugehen. :D

Kommt morgen. Siehe auch:

http://forums-de.ubi.com/showthread.php/156657-Bekannte-Probleme-amp-Exploits-11-Juli-2016?p=2412373#post2412373

bzw. :

http://forums.ubi.com/showthread.php/1450758-Known-Issues-amp-Exploits-Updated-July-11-2016?

Minder_GER
11-07-16, 19:33
Wie zufrieden seid Ihr mit dem PvE Spielerlebnis?

Ja = zufrieden

Nein = nicht zufrieden


Da ich selber momentan nicht mehr in der Dark Zone unterwegs bin und nur noch außerhalb spiele, frage ich mich wie es wohl den Anderen Spielern ergeht die auch nur noch außerhalb der Dz spielen.

Also mit den Missionen, egal auf welchen Schwierigkeitsgrad, die neuen Hoch Risiko Ziele und Klarer Himmel usw.

Ich spiele inzwischen nur noch in Gruppen und nicht mehr alleine (macht mehr Spaß) und wir arbeiten dann halt die Tagesziele ab und die Wochen Aufgaben. Da jeder Hoch Risiko Ziele hat wird das so schnell auch nicht langweilig und es macht wirklich noch Spaß. Vor allem die etwas schweren Sachen die man alleine nur schlecht packt oder gar nicht schaffen würde.

Und klar gibt es einige Sachen die nicht perfekt sind. Aber wenn euch jetzt einer fragen würde... macht euch das Spiel noch Spaß oder spielt Ihr es noch gerne wenn man nicht in die Dark Zone geht und nur außerhalb der Dz Pve spielt ? ...und man könnte nur mit JA oder NEIN antworten... was würdet ihr da auf die schnelle sagen ohne lange darüber nach zu denken und ohne "ja aber " ?

Von mir würde es ein Ja geben, denn sonst würde ich nicht ständig spielen wenn ich Zeit habe.

Von mir hat es auch ein klares JA gegeben.

Ich bin aus verschiedenen Gründen als Einzelspieler im Spiel. Einerseits bevozruge ich die Unabhängigkeit, da ich im Beruf schon fremd- und termingesteuert bin. Das muss ich im Spiel nicht auch noch haben. Andererseits kommt mir sowas wie Teamspeak nicht auf den Rechner. Das ganze Gesabbel würde mich nur stören. Ich möchte spielen und nicht rumsabbeln. Das ist der Ausgleich für den Job. Da muss ich genug reden.

Desweiteren bin ich ein geduldiger Mensch. Ich favorisiere eine Spielweise, in der ich mich Schritt für Schritt hocharbeiten kann. Das sichert den Spielspaß über eine lange Zeit. Wäre man nach kurzer Zeit schon der ultimative Held, wäre das Spiel nach ebensolch kurzer Zeit langweilig.

Minder_GER
11-07-16, 19:53
Wie, ihr spielt das Spiel nicht aus Spaß an der Herausforderung? Ich bin schockiert. :p

Mag sein, dass Du das etwas zynisch gemeint hast... Ich spiele das Spiel zum täglichen Ausgleich vom Job. Da muss ich nicht auch noch Stress im Spiel haben. Deswegen kein Herausforderungsmodus.

Sgt.Lee_Abraham
11-07-16, 22:06
So sollte das Spiel aussehen https://www.youtube.com/watch?v=_aHVdb2lkjo , die verschenken soviel Potenzial, ich verstehe das nicht.
Zuerst sollten alle Stadtteile von New York reinkommen, danach der große Showdown mit The Last Stand, dann raus aufs Festland, wo alles Open World ist mit Vehikel, Raids, Instanzen, Welt-Bosse, Welt-Events, die Story sollte fortgesetzt werden, oOpen PvP in verschiedenen Bereichen, neuen Animationen, Kampf mit Messer, Nachtsichtgeräte, Ferngläser, viel cooler Costüme, dann wäre das Spiel der Hit.

Minder_GER
12-07-16, 02:09
So sollte das Spiel aussehen https://www.youtube.com/watch?v=_aHVdb2lkjo , die verschenken soviel Potenzial, ich verstehe das nicht.
Zuerst sollten alle Stadtteile von New York reinkommen, danach der große Showdown mit The Last Stand, dann raus aufs Festland, wo alles Open World ist mit Vehikel, Raids, Instanzen, Welt-Bosse, Welt-Events, die Story sollte fortgesetzt werden, oOpen PvP in verschiedenen Bereichen, neuen Animationen, Kampf mit Messer, Nachtsichtgeräte, Ferngläser, viel cooler Costüme, dann wäre das Spiel der Hit.

Das würde ja vielleicht sogar kommen, wenn ein Großteil der Nutzer das Spiel nicht kaputt reden würde.

Wintex.Kyrlan
12-07-16, 03:00
Das Spiel muss man nicht kaputt reden, es ist kaputt. Und wenn ein Großteil der Nuzer das sagt, muss da was dran sein.
Dass sich die Leute beschweren und ihrem Unmut Luft machen, weil sie schließlich nicht gerade wenig Geld dafür gelassen haben, dürfte auch verständlich sein.
Schließlich will niemand für sein Geld ein Vollspiel erwerben und dann eine Beta bekommen.

The Division ist im Vorfeld dermaßen gehyped worden, dass die jetztige Version einfach nur Kopfschmerzen bereitet. Das ist nicht mal Ansatzweise das, was da ganz offensichtlich angepriesen wurde. Das Spiel hat keine Spannung, keinen Tiefgang. Es spielt sich einfach nur wie ein 08/15 Asia Grinder mit Jump&Run Ambitionen. Das ganze Ding ist nicht mal open world. Dazu ist das Spiel zu leblos, zu tot. Selbst unter berücksichtigung des Umstandes, dass da eine Pockeninfektion am Werk war.

Es wirkt einfach dermaßen unfertig und nicht zu Ende gedacht.

Nordcore3
12-07-16, 03:58
Ganz ehrlich, das ist nen undurchdachter Mist :)

Als ich von 1-30 gespielt habe, war es richtig geil.
Man wollte voran kommen und wissen wie es in der Story
weiter geht.

Dazu noch den Ausbau der Basis und das freischalten
neuer Talente, haben einfach Spaß gemacht.

Das sog. Endgame war so gut wie nicht vorhanden.

Denn woraus bestand es denn? Man hat bis zum
erbrechen immer die gleichen Missionen gemacht.

Die Waffen waren total unausgeglichen und jeder
ist den MP´s und der Sniper hinterher gerannt.

Das Gleiche ist jetzt mit dem Rückholer Set der Fall.

Jetzt ist es die G36, doch die muss man ja
nerfen, damit es weiter schön frustrierend bleibt.

Dann der Untergrund, der ja kurze Zeit Spaß macht.

Doch man merkte schnell, dass es wieder nur nen
Schnellschuss war.

Der Untergrund Lvl zB. Was habe ich denn davon,
wenn ich mich da auf 40 quäle?

Die Sachen die man dann dort kaufen kann,
sind ne Lachnummer.

Denn ich hatte schon nach kurzer Zeit Waffen,
die weitaus besser sind.

Habe auch mal das Elektroniker Set als Heiler versucht.

Lol, als Heiler der dann kaum noch für was anderes zu
gebrauchen ist, sollte auch Fähigkeiten haben, die eines
Heiler würdig sind.

Zu erst sollte er für sich Fertigkeiten haben, damit er
am Leben bleibt. Gibt es nicht, wenn man selbst mit Shield Ulti
70% Exotic Dmg usw. Ruck zuck down ist.

Stellen die Gegner 2 Kisten, kriegt man sie nicht mal mit 4 Leuten down

Selbst mit 100k Elektronik +100% Heilgeschwindigkeit, dazu den Rest
auch noch in Heilung gesteckt, ist der Heiler trotzdem ein Witz.
Max 5000 Punkte pro Sekunde, bei über 100k Leben, lol

Warum nicht eine Fähigkeit, die ihn für eine gewisse Zeit unverwundbar macht.
So kann er, selbst unter Feuer seine Kameraden retten.

Dazu führen die permanenten Stellungswechsel, die Heilungskiste
sowieso ad absurdum. Mal abgesehen vom Drachenhort, wenn man
unten gegen das Feuer die Kiste braucht.

Ist nur Beiwerk, wie vieles andere, denn es geht nur darum,
möglichst viel Dmg zu machen.

Der nächste Witz ist die Heilungs und Wiederbelebungs Ulti, die in 50%
der Fälle einfach nicht geht, selbst wenn ich 2m neben dem Ziel stehe.

Mit Taktik, hat das Game nichts mehr gemein.
Die Gegner mutieren immer mehr zu Kugelschwämmen.

Dazu so viele Kleinigkeiten, die einfach lästig sind.

Warum zum Geier ist es nicht möglich, dass alle Gruppenmitglieder
zur gleichen Zeit Munition auffüllen können.

Belebe ich jemand, kann er sich kurz nicht bewegen, nur damit
man ihn gleich wieder abknallen kann.

Minder_GER
12-07-16, 16:11
Die Einlassungen der letzten beiden Schreiber lassen mich wieder nur eines erkennen...

Die Ungeduld und die Erwartungen eines Großteils der Spieler hier sind viel zu groß und zu hoch.

Selbst wenn durch entsprechendes Marketing ein gewisser Hype erzeugt wird, sollte man nie den Fehler machen und seine Erwartungen derartig hoch ansetzen. Das widerspricht jeglicher Lebenserfahrung eines erwachsenen Menschen.

Je mehr ich hier durch die Foren lese, umso mehr werde ich in dieser Ansicht bestätigt.

Solch ein Spiel wird auch nur von ganz normalen Menschen programmiert. Und jeder sollte wissen... Menschen sind keine Perfektionisten und dort wo Menschen sind, werden auch Fehler gemacht.

Außerdem wächst der Mensch mit seinen Aufgaben. Das bedeutet: Auch wenn man alles bis ins kleinste Detail bedacht hat, kann die Praxis ganz anders aussehen und man muss nachregulieren. Und das muss man so lange tun, bis der korrekte Wert erreicht ist.

Was mich auch immer wieder massiv erstaunt... Wenn ein Konzern wie Microsoft in seine um vieles teurere Programme Fehler eingebaut hat, gibt es immer nur ein leichtes Raunen oder Grummeln.

Funktioniert aber ein Spiel nicht ganz rund, das auch noch um vieles billiger ist als ein Microsoft Programm, gibt es ein lautes und teilweise nervtötendes Geschrei um diese Dinge.

Ich persönlich erwarte von einem Programm (Microsoft Office) das viele hundert Euro kostet mehr Perfektion, als von einem 50 Euro teuren Spiel. Seltsamerweise funktionieren Spiele im Allgemeinen aber bedeutend besser, als ein Produkt wie Windows, Office oder ähnliche Programme.

Calimeromonster
12-07-16, 16:45
Tja, lieber Duster, das mit der Lebenserfahrung ist so eine Sache. Manche Menschen wissen, dass ihre eigene Erwartungshaltung kein Maßstab sein kann (oder darf) für das Verhalten anderer Menschen. Und manche belehren stumpf alle anderen.

Deine Behauptung zu MS-Produkten ist nicht belegt. Und natürlich auch unwahr, wie Du wissen könntest, wenn Du Dich je mit einem IT'ler unterhalten hättest. Ansonsten kenne ich niemanden, der bei der Arbeit mit Office so emotional wird wie beim Spielen eines Spiels. Wieso auch? Übrigens steckt in Software wie Office weitaus mehr Kram als in Spielen wie TD - von ganzen Betriebssystemen will ich gar nicht erst anfangen.

Fakt ist, dass das Spiel von Anfang an herbe Fehler enthielt, die teils bis heute nicht gefixt sind; Fakt ist außerdem, dass mit jedem Update weitere Fehler hinzugekommen sind - mal mehr. mal weniger schlimm, mal mehr, mal weniger schnell beseitigt. Oder immer noch nicht. Normal? Klar. Aber seinen Unmut darüber zu äußern ist das gute Recht eines Kunden. Wenn Du persönlich anspruchslos bist, ist es Dein gutes Recht, so etwas klaglos hinzunehmen. Aber es gibt Dir nicht das Recht, Menschen mit größeren Ansprüchen mangelnde Lebenserfahrung zu unterstellen.

TeddyNutz
12-07-16, 17:00
Die weißen Ritter/Verteidiger des Games lassen auch kein noch so abstruses Argument aus. :D

Nur mal so nebenbei: Wenn Microsoft ein Produkt in ähnlichem Zustand rausbringen würde, wie Ubisoft es mit The Division getan hat, dann wäre die Aktie im Nu nur noch Pfennige wert. Da ist ja selbst Vista ein perfekt rund laufendes und dur hdachtes Betriebssystem gegen. :D

Minder_GER
12-07-16, 18:16
Wenn Microsoft ein Produkt in ähnlichem Zustand rausbringen würde, wie Ubisoft es mit The Division getan hat, dann wäre die Aktie im Nu nur noch Pfennige wert. Da ist ja selbst Vista ein perfekt rund laufendes und dur hdachtes Betriebssystem gegen. :D

Mal abgesehen von Windows10, bei dem Microsoft nun eine komplett andere Updatestrategie hat, darf ich nur mal an den so genannten Microsoft Patchday erinnern, der jeden zweiten Dienstag im Monat mit etlichen Updates für die MS-Software aufwartet.

Das die MS Aktie nicht in den Keller rauscht ist einzig der Tatsache geschuldet, dass MS eine Art Quasi-Monopol hat und andere Betriebssysteme im Verhältnis sehr gering im Einsatz sind.

Und was Vista betrifft, diese ressourcenfressenden und aufgeblasene Fehlkonstruktion wie es auch Windows ME war... Man hat ja wohl gesehen, wie Microsoft von der Nutzerschaft dafür abgestraft wurde.

Ebenso wie Windows8, bei dem MS sogar den Produktverantwortlichen freigesetzt hat, weil er zu stur war und mit dem Kopf durch die Wand wollte. Jedes zweite Betriebssystem nach WIN98 war ein Fehlgriff.

Und nur so zur Info... Ich bin ein gelernter Elektriker mit IT - Weiterbildung, Schwerpunkt Reparatur, Zusammenstellung von PC Systemen Hardware wie Softwaremäßig. Mit 41 Berufsjahren, kann mit Fug und Recht von mir sagen, dass ich über genug Fachwissen in all meinen Bildungsarten verfüge.

Deswegen nehme ich mir auch das Recht heraus, solche Urteile zu fällen, was ich mir mit einem Alter von 56 Jahren auch erlauben kann. Ich bin kein Jungspund in den 20igern der meint in Computerspielen den Stein der Weisen zu besitzen.

Computerspiele und deren Entwicklung kenne ich schon seit dem allerersten PingPong Spiel. Also muss mir niemand was Weis machen wollen. Ich weis, von was ich rede.

Minder_GER
12-07-16, 19:04
Und um hier mal generell etwas klarzustellen

Alter: 56
Ausbildung: Elektriker mit Weiterbildung in Informationstechnologie
Berufserfahrung: 41 Jahre.

- - -

Kenntnis: Microsoft: DOS (seit der ersten Variante); Windows (seit det ersten Variante); BTX - Pionier ( https://de.wikipedia.org/wiki/Bildschirmtext ); Begonnen mit ZX81, über C64 bis hin zum ersten 8080 PC ( https://de.wikipedia.org/wiki/Intel_8080 ); BBS - Mailboxbetreiber ( https://de.wikipedia.org/wiki/Mailbox_(Computer) )

- - -

Kenntnis Computerspiele: Seit dem ersten Pong Spiel. Was hier ab 1970 geschrieben steht, habe ich live erlebt: https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_der_Videospiele

- - -

Ich habe diese Dinge kennengelernt, da haben die Meisten von Euch noch in die Windeln gemacht oder waren Quark in Papa's Sack.

Wenn ich mir solche Urteile erlaube, dann, weil ich es kann.

- - -

Und ich sage es noch einmal: Wer derartig überzogene Ansprüche hat, der ist in meinen Augen komplett neben der Spur und fernab jeglicher Realität. Daher kann ich auch viele Einlassungen nicht wirklich Ernst nehmen.

Außerdem möchte ich gerne mal sehen, ob einer dieser ganzen Großwortführer und Besserwisser in der Lage ist, eine Programmierleistung wie dieses Spiel oder Teile davon zu erbringen.

Mosern und Kritisieren kann man im Schutz der Anonymität sehr leicht. Aber dazu sollte man erst mal selbst etwas Derartiges auf die Beine stellen.

Bevor man also hier herummeckert und alles in den Dreck zieht, sollte man vielleicht zuerst mal Respekt zeigen und die Leistung der Entwickler würdigen.

Ich wäre nicht in der Lage eine derartige Programmierleistung zu erbringen. Deswegen haben die Entwickler auch meinen allergrößten Respekt.

Insofern ziehe ich hier auch die Leistung der Programmierer nicht in den Dreck, unterstütze mit konstruktiver Kritik, genieße das Spiel wie es ist und mache das Beste daraus.

Skyline_1978
12-07-16, 20:31
Ich habe dieses Spiel wirklich gerne gespielt leider wurde das Spiel mit jedem Patch kaputt gemacht. Waffen und Rüstungssetzt werden immer weiter geschwächt und die NPC´s immer stärker gemacht Mit dem Update 1.3 habe ich aufgrund der Schwächung der Rüstungssetz Die Wache und Stürme meine Rüstung mit den neuen Sets zusammen gestellt. Mein Charakter hatte bis gestern eine SPS von 355000 und eine Zähigkeit von 372000 mit einem Rüstungswert von über 6000 (ich weiß alles über 5300 ist überflüssig aber ich habe die rüstungsteile mit den Werten so bekommen) also eine Schadensdämpfung von 75% meine Clan Kollegen haben Ähnliche Werte und ich habe Runden erlebt wo uns ein Rusher alle samt mit einem Schuss raus nimmt. Ein raus nimmt teilweise von 2 Treffern von einem Gunner Tod umfällst. Das ist einfach nur noch ein Witz und so langsam macht mir das Spiel keine Lust mehr. Gratulation an Ubisoft und Massive für das kaputt Patchen eines sehr guten Spiels. Ich Persönlich werde mich nach einem neuen Spiel umschauen, da es ja nichts bringt das man kaum noch irgend einen Auftrag auf Hervorragend oder gar Heldenhaft schafft. Das ist der nächste Punkt Spieler Schwächen aber einen neuen Modus einführen. Ich würde gerne mal die Entwickler Team Video sehen mit den Durchritts Werten der Spieler. Vermutlich wird dieser post auch gelöscht da es eine Große Kritik ist wie von einem Kollegen der Heute auch einen Negativen Post geschrieben hat. Was hier im Moment los ist geht gar nicht. Und nein das ist kein Jammern ich liebe Herausforderungen und hasse es wenn man irgend wo so durchlaufen kann aber was hier momentan abgeht geht gar nicht. Ich habe schon so einige Spiele gespielt die mit der Zeit kaputt gepatcht wurden. Bis lang war immer Wargaming der Sieger in dieser Kategorie nun muss sich Wargaming der 1 Platz mit Ubisoft und Massive Teilen traurig aber war. User Clan ist nur noch frustriert und mit Random Gruppen brauch man meist gar nicht erst Anfangen.

Skyline_1978
12-07-16, 20:46
...

Skyline_1978
12-07-16, 20:47
Und um hier mal generell etwas klarzustellen

Alter: 56
Ausbildung: Elektriker mit Weiterbildung in Informationstechnologie
Berufserfahrung: 41 Jahre.

- - -

Kenntnis: Microsoft: DOS (seit der ersten Variante); Windows (seit det ersten Variante); BTX - Pionier ( https://de.wikipedia.org/wiki/Bildschirmtext ); Begonnen mit ZX81, über C64 bis hin zum ersten 8080 PC ( https://de.wikipedia.org/wiki/Intel_8080 ); BBS - Mailboxbetreiber ( https://de.wikipedia.org/wiki/Mailbox_(Computer) )

- - -

Kenntnis Computerspiele: Seit dem ersten Pong Spiel. Was hier ab 1970 geschrieben steht, habe ich live erlebt: https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_der_Videospiele

- - -

Ich habe diese Dinge kennengelernt, da haben die Meisten von Euch noch in die Windeln gemacht oder waren Quark in Papa's Sack.

Wenn ich mir solche Urteile erlaube, dann, weil ich es kann.

- - -

Und ich sage es noch einmal: Wer derartig überzogene Ansprüche hat, der ist in meinen Augen komplett neben der Spur und fernab jeglicher Realität. Daher kann ich auch viele Einlassungen nicht wirklich Ernst nehmen.

Außerdem möchte ich gerne mal sehen, ob einer dieser ganzen Großwortführer und Besserwisser in der Lage ist, eine Programmierleistung wie dieses Spiel oder Teile davon zu erbringen.

Mosern und Kritisieren kann man im Schutz der Anonymität sehr leicht. Aber dazu sollte man erst mal selbst etwas Derartiges auf die Beine stellen.

Bevor man also hier herummeckert und alles in den Dreck zieht, sollte man vielleicht zuerst mal Respekt zeigen und die Leistung der Entwickler würdigen.

Ich wäre nicht in der Lage eine derartige Programmierleistung zu erbringen. Deswegen haben die Entwickler auch meinen allergrößten Respekt.

Insofern ziehe ich hier auch die Leistung der Programmierer nicht in den Dreck, unterstütze mit konstruktiver Kritik, genieße das Spiel wie es ist und mache das Beste daraus.



Es geht hier nur um die Tatsache dass das Spiel Kaputt gepatcht wurde, und das ist Fakt und das sage ich mit 38. Die Charakter werden immer weiter geschwächt und die NPC immer stärker gemacht plus eines neuen Schwierigkeitsgrad. Das hat nun wirklich nicht mit Rummeckern zu tun aber wo liegt der Sinn darin wenn kaum noch irgend etwas schaff bar ist. Ein Beispiel wir haben gestern mit einem eingespielten Team im Untergrund für eine 2 Phasen Operation knapp 1,5 (auf Heldenhaft) Stunden benötigt und das bei einer eingespielten Gruppe mit TS. Unsere Gruppen tat folgende Werte eine SPS von 280000 bis 356000 (356000 habe ich selbst gehabt bis heute wo Sie mir erneut 65000 SPS genommen haben) eine Zähigkeit von 350000 bis 430000 und alle eine Schadensdämpfung von 75% also das Maximum. Dennoch habe ich Spiele erlebt wo uns ein Rusher alle samt raus nimmt selbst Teilweise mit Schadensschild und das nicht nur auf Heldenhaft, dies habe ich auch schon auf Herausfordernd erlebt.

Nun erzählen Sie mir mal wo da der Sinn drin liegt.

Wrubbel
12-07-16, 21:07
Es geht hier nur um die Tatsache dass das Spiel Kaputt gepatcht wurde, und das ist Fakt und das sage ich mit 38. Die Charakter werden immer weiter geschwächt und die NPC immer stärker gemacht plus eines neuen Schwierigkeitsgrad. Das hat nun wirklich nicht mit Rummeckern zu tun aber wo liegt der Sinn darin wenn kaum noch irgend etwas schaff bar ist.

Ist das Spiel daran Schuld wenn falsche Zusammenstellung/Nutzung von Fähigkeiten, Builds, Spielweise etc. verwendet wird oder die Gruppe/der Spieler?
Meine Gruppe spielt mit 2x 400 k Zähigkeit und 1 x 350 k Zähigkeit. Einer DPS von vllt 200 k (habe mit meiner aktuellen Hauptwaffe 178k DPS) und wir schaffen die Heldhaften-Untergrundmissionen bei 4 aktiven Direktiven (keine Irre Fertigkeiten). Zeitaufwand vllt. 30 min. Es ist also problemlos machbar und das ohne Cheats/Glitches, etc.

Vllt. bevor man rummeckert sich erstmal erkundigen, ob es andere auch nicht schaffen? Sich Tipps/Tricks/ Hinweise einholen?

KNTR-Widowmaker
12-07-16, 21:09
Aktuell ist der Spielzustand recht bescheiden - um es freundlich zu formulieren.

Da rennt man mit 216% Lumpensammeln rum, via Daily-HVT bekomme ich nur Goldenes gedropt (schlecht gerollt !), Char 1 und 3 kann ich nicht verwenden (Map-Bug), zum Teil nehmen die Gegner keinen Schaden (obwohl man 2 Meter vor dem Feind steht), die server haben auch schonmal bessere Tage erlebt und somit ist das aktuelle PvE-Erlebnis vergleichsweise zum Knochenkotzen.

Besonders lächerlich empfinde ich den Umstand, das man Wache-Stürmer massiv generft hat, aber via Patch 1.3 ein deftig-neues Problem hinzu gekommen ist:

Sobald man via 5er Stürmer zum Bleistift die Waffe wechselt geht der Stürmer-Buff flöten - komplett ad acta.

Aber seht selbst wie der aktuell' **exzellente** Zustand von TCTD ist:
http://www.buffed.de/The-Division-Spiel-37399/News/Bugs-Glitches-Liste-1193519/

Ich bin gespannt, wann Patch 1.3.1 endlich das Licht der Welt erblicken wird - evtl. 02.08.2016 ???? - denn die Liste offenbart viele Bugs, die nur via Client-Patch gefixt werden können.

Ob neue Bugs via Patch 1.3.1 hinzu kommen werden vermag ich nun partout nicht zu bewerten ;)

Darf man anmerken das dein Lumpensammeln genau 0 Bringt ?

Minder_GER
12-07-16, 21:13
Nun erzählen Sie mir mal wo da der Sinn drin liegt.

Erstmal vorweg.... Auch mit 56 beanspruche ich kein Sie zumal das in einem Forum auch nicht üblich ist.

Ansonsten bin ich da durchaus deiner Meinung...

Das hier war eine Antwort in einem anderen Thema im Bezug auf den ausgelobten Verdienst bei den drei neuen Missionen:

Ich bin zwar ein recht genügsamer Spieler, aber in gewissem Sinne hast Du schon Recht. Der Verdienst ist tatsächlich nicht glänzend.

50 Phoenix Kredite sind wohl eher nicht das, was eine solch anstrengende Mission Wert ist. Diese Missionen sollten mindestens 5000 Phoenix Kredite bringen, da erwerbbare Materialien meist einen sehr hohen Phoenix-Kredit-Preis haben.

Mit 50 Phoenix-Krediten kann man sich absolut nichts kaufen. Das ist nicht mal eine Anwesenheitsprämie. Die bekommt man auch mit den täglichen Herausforderungen schnell zusammen.

Deswegen bin ich auch nicht traurig, dass mir als Einzelspieler diese drei Missionen verwehrt bleiben. Da bleibe ich doch lieber bei Suchen & Zerstören, den täglichen Herausfordefungen und den Untergrundmissionen.

Wie Du siehst, finde ich auch nicht alles okay. Doch ich bin viel geduldiger als andere Menschen.

Natürlich können Patches in die Hose gehen. Ist aber auch zu korrigieren. Das Spiel ist nur wenige Wochen auf dem Markt, da muss vieles noch nachgearbeitet werden. Dinge, die im Haustest gut arbeiten, können im Live-Betrieb totaler Mist sein.

Außerdem denken sich die Entwickler ja was bei ihren Aktionen. Sowas kann ja auch ein Test für zukünftige Erweiterungen sein.

Manchmal bedarf es nur einer gewissen Geduldigkeit. Ich bin da eher optimistisch.

Minder_GER
12-07-16, 21:17
Darf man anmerken das dein Lumpensammeln genau 0 Bringt ?

Wozu braucht man das ??? Ich gucke nur in die Kiste, um was zum Verkaufen oder Zerlegen zu finden.

Minder_GER
12-07-16, 21:21
Vllt. bevor man rummeckert sich erstmal erkundigen, ob es andere auch nicht schaffen? Sich Tipps/Tricks/ Hinweise einholen?

Mein Reden... Hier wird zu viel gemeckert.

TeddyNutz
12-07-16, 22:22
Nur mal nebenbei: Was hier wer im Leben Wahnsinniges geleistet hat oder ob derjenige nur ne gescheiterte Existenz ist, die arbeitslos zuhause hockt und Märchengeschichten in nem Forum erzählt, spielt überhaupt keine Rolle und interessiert auch glaub ich niemanden. :) Man hat hier die gleichen Rechte, wie jeder andere auch...ein 56jähriger Arbeiter genau so wie ein frisch 18 gewordener Schüler. (Und nein, ich bin kein 18jähriger Schüler...ich bin Drölf)

Und ich sage: Ich muss kein Spiel programmieren können, um zu wissen, dass ich vor so ner "Leistung" keinen Respekt haben muss. Ich muss auch nicht an Exkrementen rumlecken, um zu wissen, dass sie schei*e schmecken. Hier wird wissentlich gepfuscht, das ist nicht hinnehmbar und fertig. Andere Spiele machen es deutlich besser. Würde ich so arbeiten wie es die Leute bei Ubisoft tun, wäre ich meinen Job längst los oder meine Abteilung wäre komplett outgesourced. Ob jemandem nun meine -in meinen Augen völlig legitime- Kritik nun gefällt oder nicht, spielt ebenso überhaupt keine Rolle. Wenn euch die Mängel nicht stören, bitte...spielt es, seid glücklich. Und wenn euch die Kommentare hier runter ziehen, guckt nicht ins Forum. So einfach kann es manchmal sein. :)

Minder_GER
12-07-16, 23:13
Nur mal nebenbei: Was hier wer im Leben Wahnsinniges geleistet hat oder ob derjenige nur ne gescheiterte Existenz ist, die arbeitslos zuhause hockt und Märchengeschichten in nem Forum erzählt, spielt überhaupt keine Rolle und interessiert auch glaub ich niemanden. :) Man hat hier die gleichen Rechte, wie jeder andere auch...ein 56jähriger Arbeiter genau so wie ein frisch 18 gewordener Schüler. (Und nein, ich bin kein 18jähriger Schüler...ich bin Drölf)

Und ich sage: Ich muss kein Spiel programmieren können, um zu wissen, dass ich vor so ner "Leistung" keinen Respekt haben muss. Ich muss auch nicht an Exkrementen rumlecken, um zu wissen, dass sie schei*e schmecken. Hier wird wissentlich gepfuscht, das ist nicht hinnehmbar und fertig. Andere Spiele machen es deutlich besser. Würde ich so arbeiten wie es die Leute bei Ubisoft tun, wäre ich meinen Job längst los oder meine Abteilung wäre komplett outgesourced. Ob jemandem nun meine -in meinen Augen völlig legitime- Kritik nun gefällt oder nicht, spielt ebenso überhaupt keine Rolle. Wenn euch die Mängel nicht stören, bitte...spielt es, seid glücklich. Und wenn euch die Kommentare hier runter ziehen, guckt nicht ins Forum. So einfach kann es manchmal sein. :)

Deine Meinung mag zwar legitim sein, aber nicht objektiv. Deine Einlassungen basieren nur auf deinem persönlichen Frust und Missmut, den Du mit diesem Spiel hast. Das ist alles nur pure Stimmungsmache, keinesfalls ist das in irgendeiner Weise konstruktive Kritik, mit der ein Programmierer etwas anfangen könnte, um das Spiel zu optimieren.

Wie die Leute bei Ubisoft ihren Job machen kannst Du ebenfalls nur dann beurteilen, wenn Du selbst Mitarbeiter bei Ubisoft wärst. Mit solchen Äußerungen sollte man ganz vorsichtig sein, da sie in die Kategorie "üble Nachrede" fallen.

Du maßt Dir Dinge an, die nicht tragbar sind. Mangelhafte Sozialkompetenz ( https://de.wikipedia.org/wiki/Soziale_Kompetenz ) würde das im Fachjargon wohl heißen.

Gegen Kommentare, die mich runterziehen, um mal bei deiner Beschreibung zu bleiben, kann ich angehen. Besser wäre es aber, wenn man derartige Pamphlete erst gar nicht zu Gesicht bekäme.

Das Spiel hat solche Kommentare definitiv nicht verdient. Ich sage es noch einmal. Ein junges Spiel benötigt immer gewisse Feinjustierungen, die auch Zeit beanspruchen.

Derartige Miesmacherei ist völlig unangemessen und inakzeptabel.

TeddyNutz
13-07-16, 01:00
Das ist deine MEINUNG. Die interessiert mich nicht. Ich habe mehr als genug Vorschläge gemacht, wie das Spiel besser werden könnte. Und ich habe diverse Ideen (DZ-Konzept z. B.) lange genug verteidigt. Die Mods können es nur weitergeben, sonst nichts. Mittlerweile bin ich an dem Punkt angelangt, wo ich das ganze Spiel eher als schlechten Witz ansehe und das ist mein gutes Recht...genau so wie es dein Recht ist, alles hinzunehmen oder das Spiel wie ein edler weißer Ritter zu verteidigen. Hab ich kein Problem mit. Wenn du mit meinen Äußerungen Probleme hast, ist das eben dein Problem...

Im Übrigen maße ich mir überhaupt nichts an. Ich ziehe Schlüsse auf offensichtlichen Dingen. Z. B. wurde der Patch 1.3 für die PS4 trotz diverser bekannter spielbrechender Bugs ausgerollt. Einige wurden nun eine Woche später gefixt, was jedoch an den Tatsachen nichts ändert. Genau so ist offensichtlich, dass Tests sehr spartanisch ablaufen, sonst wären diverse Bugs längst vor dem jeweiligen Release gefunden worden. Allein die monatelange Katastrophe mit dem mobilen Schild ist in Sachen Fail kaum mehr zu überbieten. Ob es nun an den Programmieren oder am fehlenden Budget von oben hapert, spielt keine Rolle...es wird gepfuscht, da kannst du mir erzählen, was du willst. :)

Und nu genug von dem Schmarrn und zurück zum Thema:

Ich bin immernoch null zurück geholt worden vom Game...spiele zur Zeit wieder gelegentlich Destiny. Hätt ich nicht für möglich gehalten, dass ich tatsächlich nochmal sage, dass Destiny nicht der schlechteste Online-Lootgrinder ist. :D Ich setze all meine letzten Hoffnungen in den Untergrund...wobei ich ja dazu auch nur sehr Durchwachsenes lesen muss. Wie so oft werden Solospieler arg benachteiligt und die allgemeine Balance wird auch eher schlimmer als besser.

Kerberos_GoG
13-07-16, 01:29
Will dir die Vorfreude zwar nich nehmen, aber Untergrund kannste vergessen. Nach 2 Tagen haste davon die Schnautze voll, weil langweilig, immer wieder nur stupide das gleiche und über den Loot reden wir erst garnich^^

Frag mich auch so langsam wie lange die einen hier eigendlich noch verarschen wollen, Dz droppen immer noch blaue Divteks, Stürmerset is auch nich gefixt. Aber Hauptsache denen fällt auf, die Spieler brauchen viel zu lange für lvl 35 Gegner, ach komm da nehmen wir nochmal 15% Schaden runter vom G3. Anstatt das gleich richtig zu machen. Die spanne von Schwer auf Challenge is im Untergrund nen Witz. Solo schwer gehste einfach durch, Challenge der erste Mop knüppelt dich ins Jenseits.

Skills funktionieren teilweise immer noch nicht richtig oder man kann einfach garkeine mehr nutzen, jeden verdammten Tag habe ich diesen scheiß Rucksackbug, nur noch 40 Plätze, bei 64 verfügbaren.
Dieser besteht seit Anfang an und haben es immer noch nicht geschaft den zu beseitigen. Dann verschwinden täglich immer Rüstungsmods aus den Sachen und sind plötzlich im Inventar. Gestern ausgelogt, vor dem Patch, log mich ein,beide Waffen keine Mods mehr drin, waren diesmal zum Glück im Inventar.
Die Antwort vom Support is naja lassen wir das. Bringt nix^^

P.s @ D-u-s-t-e-r
Das Spiel hat solche Kommentare definitiv nicht verdient. Ich sage es noch einmal. Ein junges Spiel benötigt immer gewisse Feinjustierungen, die auch Zeit beanspruchen.

Doch hat es und sie sind zum Teil auch mehr als gerechtfertigt. Die haben 5 Jahre an TD entwickelt und da fragt man sich was den bitte. Hübsche Grafik is nich alles und einiges passt hier halt hinten und vorne nich und ist einfach 0 durchdacht.
Keinen Schutz vor Cheatern, keine stabilen Server. Nen FPS Shoter mit nem 80 Ping zu spielen is schon mehr als Fail, wenn man auf nem Hollandserver is. Bei nem Teiwan oder was auch immer haste mal locker 400 Ping. Sowas geht einfach nicht.
Und wie schafft man es bitte bei jedem verdammten Patch nur noch mehr Fehler mit einzubauen als vorher. Das is nen Witz. Dann auch noch 3 Wochen für die Beseitigung brauch.
Irgendwann is einfach mal Schluss mit schön reden
Und bitte nicht wieder irgendwelche vergleiche mit WoW oder Diablo etc bringen, das war ne völlig andere Zeit. Die Ansprüche und Technik is jetzt viel weiter, auch das Verständniss von Programieren. Nur wird hier einfach nix getestet und man fragt sich auch, haben die Programierer da eigendlich nen Plan von was die da machen..

Mir sind alle Rüstungsmods und Waffenmods abhanden gekommen, die mich locker mehr als 200Std+ Spielzeit gekostet haben, und das beruht sich nicht auf nen Fehler von mir, wie ausversehen verkauft den das währe meine eigene Blödheit, nein sie waren einfach weg. Und die Antwort vom Support spare ich mir einfach, weil das war einfach nur lächerlich, zudem für die Antwort auch noch 2 Wochen gebraucht wurde.
Soviel zu dem Thema dieses Spiel hat keine Kritik verdient

Hecki-
13-07-16, 02:20
Nen FPS Shoter mit nem 80 ping zu spielen is schon mehr als Fail, wenn man auf nem Hollandserver is.

Hallo,

der Fail liegt dann aber nicht bei Ubisoft, sondern beim Internet-Anbieter, denn ich spiele mit einem Ping von rund 50:

http://fs5.directupload.net/images/160713/tp8ukdmm.jpg

Regards,
Hecki

zopf76
13-07-16, 04:06
Deine Meinung mag zwar legitim sein, aber nicht objektiv. Deine Einlassungen basieren nur auf deinem persönlichen Frust und Missmut, den Du mit diesem Spiel hast. Das ist alles nur pure Stimmungsmache, keinesfalls ist das in irgendeiner Weise konstruktive Kritik, mit der ein Programmierer etwas anfangen könnte, um das Spiel zu optimieren.

Wie die Leute bei Ubisoft ihren Job machen kannst Du ebenfalls nur dann beurteilen, wenn Du selbst Mitarbeiter bei Ubisoft wärst. Mit solchen Äußerungen sollte man ganz vorsichtig sein, da sie in die Kategorie "üble Nachrede" fallen.

Du maßt Dir Dinge an, die nicht tragbar sind. Mangelhafte Sozialkompetenz ( https://de.wikipedia.org/wiki/Soziale_Kompetenz ) würde das im Fachjargon wohl heißen.

Gegen Kommentare, die mich runterziehen, um mal bei deiner Beschreibung zu bleiben, kann ich angehen. Besser wäre es aber, wenn man derartige Pamphlete erst gar nicht zu Gesicht bekäme.

Das Spiel hat solche Kommentare definitiv nicht verdient. Ich sage es noch einmal. Ein junges Spiel benötigt immer gewisse Feinjustierungen, die auch Zeit beanspruchen.

Derartige Miesmacherei ist völlig unangemessen und inakzeptabel.

Ich will Dich mal sehen, wenn Du zum Bäcker gehst, ein Brot kaufst und ´nen Klumpen Teig hingeklatscht bekommst mit den Worten "...es ist noch jung und braucht Feinjustierung, um sich zu entwickeln...".

Dir würde ich allzu gerne was verkaufen. ;)

Kerberos_GoG
13-07-16, 06:17
Hallo,

der Fail liegt dann aber nicht bei Ubisoft, sondern beim Internet-Anbieter, denn ich spiele mit einem Ping von rund 50:

http://fs5.directupload.net/images/160713/tp8ukdmm.jpg

Regards,
Hecki

Ganz erlich, da fehlen mir so langsam auch die Worte^^ Ich kann da auch nen screenshot von machen, wenn der da grad mal steht, keine Frage. Solltest das Ding mal ne weile aufm zweiten Monitor laufen lassen. Das springt von 40-80 teiweise sogar bis 100 rum. Der is einfach nicht stabil, vorallem is das auch nicht bei mir nur so. Warum haben alle namhafte Publisher, spar mir das jetzt welche aufzuzählen, nen Host in Frankfurt?
Ich hab ne 50k Leitung und in anderen Spielen, alles was mit Shooter zu tun hat, ausgenommen Ubi Titel, hab ich nen 10-max 25 Ping.
Aber ja warscheinlich liegt es immer an uns....
Den das Problem daran is, die Ki hat keine Latzenz, denen is unser Ping egal.

Minder_GER
13-07-16, 09:23
Ganz erlich, da fehlen mir so langsam auch die Worte^^ Ich kann da auch nen screenshot von machen, wenn der da grad mal steht, keine Frage. Solltest das Ding mal ne weile aufm zweiten Monitor laufen lassen. Das springt von 40-80 teiweise sogar bis 100 rum. Der is einfach nicht stabil, vorallem is das auch nicht bei mir nur so. Warum haben alle namhafte Publisher, spar mir das jetzt welche aufzuzählen, nen Host in Frankfurt?
Ich hab ne 50k Leitung und in anderen Spielen, alles was mit Shooter zu tun hat, ausgenommen Ubi Titel, hab ich nen 10-max 25 Ping.
Aber ja warscheinlich liegt es immer an uns....
Den das Problem daran is, die Ki hat keine Latzenz, denen is unser Ping egal.

Ich habe eine 100k Leitung und einen stabilen FPS Wert von um die 60, V-Sync abgeschaltet. Mir ist die ewige FPS - Diskussion gut bekannt. Man kann aber physikalische und körpertechnische Eigenschaften nicht wegdiskutieren. Auch junge Menschen, können die körperphysikalische Tatsache, dass das menschliche Auge alles ab 30 FPS, als fließend wahrnimmt, nicht außer Kraft setzen.

Dazu gibt es auch wissenschaftliche Nachweise. Daher kann mir niemand weis machen, dass er einen Unterschied von 60, 120 oder mehr FPS wahrnehmen kann. Das ist pure Prahlerei. Physikalische Gesetze, die wissenschaftlich ermittelt wurden und erwiesen sind, kann niemand ignorieren.

Calimeromonster
13-07-16, 09:43
Interessant, wie Du von Ping und Latenz zu FPS kommst, und mit Deiner nachgewiesenen Erfahrung als sozialkompetenter, 56-jähriger IT-Fortbildungs-Spezialist das Problem der sehr wohl wahrnehmbaren Eingabe- und Darstellungsverzögerungen widerlegst. Schade, dass Arroganz und Einbildung keine argumentative Grundlage ernsthaft stützen können.

Kerberos_GoG
13-07-16, 09:53
Ich habe eine 100k Leitung und einen stabilen FPS Wert von um die 60, V-Sync abgeschaltet. Mir ist die ewige FPS - Diskussion gut bekannt. Man kann aber physikalische und körpertechnische Eigenschaften nicht wegdiskutieren. Auch junge Menschen, können die körperphysikalische Tatsache, dass das menschliche Auge alles ab 30 FPS, als fließend wahrnimmt, nicht außer Kraft setzen.

Dazu gibt es auch wissenschaftliche Nachweise. Daher kann mir niemand weis machen, dass er einen Unterschied von 60, 120 oder mehr FPS wahrnehmen kann. Das ist pure Prahlerei. Physikalische Gesetze, die wissenschaftlich ermittelt wurden und erwiesen sind, kann niemand ignorieren.

Dem is auch nix mehr hinzuzufügen, vieleicht erstmal Rchtig lesen, dann Antworten. Ich habe auch ne Fps von 150 in dem Spiel, aber die is völlig egal bei nem Ping von 80 oder mehr. Den das beeinflust Skills und Reaktion im Spiel. Während man schon nen Magazin in nen Gegener gepummt hat und der schon längst ToT is, wird er immer noch angezeigt als währe er da. Das Schadenszahlen 10sec verzögert ankommen, der Heal verzögert reagiert und portende Gegener und und

P.s Falls man auch nicht weiß was das is, kann man das hier auch gerne nachlesen https://de.wikipedia.org/wiki/Ping_%28Daten%C3%BCbertragung%29

Den das hat nix mit FPS zu tun (frames per second)

TeddyNutz
13-07-16, 10:03
Also wenn der Ping neuerdings die FPS darstellt...dann können wir ja verdammt froh sein, oftmals an die 500-1000 zu kommen, wenn wir mal wieder mit Neuseeländern oder Amis gematcht werden. :D

Made my day!

Iceman.50
13-07-16, 10:22
Und um hier mal generell etwas klarzustellen

Alter: 56
Ausbildung: Elektriker mit Weiterbildung in Informationstechnologie
Berufserfahrung: 41 Jahre.

- - -

Kenntnis: Microsoft: DOS (seit der ersten Variante); Windows (seit det ersten Variante); BTX - Pionier ( https://de.wikipedia.org/wiki/Bildschirmtext ); Begonnen mit ZX81, über C64 bis hin zum ersten 8080 PC ( https://de.wikipedia.org/wiki/Intel_8080 ); BBS - Mailboxbetreiber ( https://de.wikipedia.org/wiki/Mailbox_(Computer) )

- - -

Kenntnis Computerspiele: Seit dem ersten Pong Spiel. Was hier ab 1970 geschrieben steht, habe ich live erlebt: https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_der_Videospiele

- - -

Ich habe diese Dinge kennengelernt, da haben die Meisten von Euch noch in die Windeln gemacht oder waren Quark in Papa's Sack.

Wenn ich mir solche Urteile erlaube, dann, weil ich es kann.

- - -

Und ich sage es noch einmal: Wer derartig überzogene Ansprüche hat, der ist in meinen Augen komplett neben der Spur und fernab jeglicher Realität. Daher kann ich auch viele Einlassungen nicht wirklich Ernst nehmen.

Außerdem möchte ich gerne mal sehen, ob einer dieser ganzen Großwortführer und Besserwisser in der Lage ist, eine Programmierleistung wie dieses Spiel oder Teile davon zu erbringen.

Mosern und Kritisieren kann man im Schutz der Anonymität sehr leicht. Aber dazu sollte man erst mal selbst etwas Derartiges auf die Beine stellen.

Bevor man also hier herummeckert und alles in den Dreck zieht, sollte man vielleicht zuerst mal Respekt zeigen und die Leistung der Entwickler würdigen.

Ich wäre nicht in der Lage eine derartige Programmierleistung zu erbringen. Deswegen haben die Entwickler auch meinen allergrößten Respekt.

Insofern ziehe ich hier auch die Leistung der Programmierer nicht in den Dreck, unterstütze mit konstruktiver Kritik, genieße das Spiel wie es ist und mache das Beste daraus.

Alles schön und gut.

Aber Respekt für DAS? Äh, nö. Ausserdem verurteilt hier niemand einen Programmierer, der die wirkliche Arbeit macht, die verdienen wenn schon den Respekt.

Andere können das auch und besser, warum?
Weil sie nicht an mehreren Titeln gleichzeitig arbeiten, die jährlich erscheinen, damit der Geldscheisser weiter funktioniert und das Kartenhaus stehen bleibt.

Wenn man von vornherein weiß, dass man es gegen die Wand fährt, ist das auch wenig überraschend es so zu handhaben.

Kerberos_GoG
13-07-16, 10:24
Gäbe es nen Like Button, würde ich den jetzt drücken;)
Schon ziemlich traurig das man dann den Unterschied zwischen FPS und Latzenz (Ping) nicht kennt

pokebavaria1969
13-07-16, 12:50
Nach dem die Map seit gestern wieder geht habe ich gerade 5 Hoch Rank Ziele gemacht und es gab 5 x Einsamer Held..... wie b... muss man überhaupt sein, das man so einen Müll zusammen programmiert.

Im Prinzip hat man die "Welt da oben" wohl schon abgeschrieben. Sonst hätte man das schon gefixt. Mal nach der Arbeit etwas zocken, aber da vergeht es einem total.

Aber das ist wohl so gewollt... für Fabrik Arbeiter ?? die den ganzen Tag nur Türen in Autos einbauen oder Sitze... nach dem Motto... "für was Abwechslung... ?? ist wie in der Arbeit. immer das selbe machen"....

Nein Danke.... Spiel aus und dann braucht man sich nicht mehr ärgern.

BlackGentlem4n
13-07-16, 12:58
Ich denke, es reicht langsam hier. Wie manche sich hier äußern, entspricht nicht mehr dem Niveau einer normalen Diskussion oder Konversation. Auch wenn man in einem Forum anonym ist, sollte man eine gewisse Wortwahl an den Tag legen, damit das Forum auch in Zukunft eine Plattform zum Gedankenaustausch ist und nicht die Große-Bunte-Bashing-Show - dabei ist mir die "Richtung des Bash" völlig egal - ausartet.

Bitte denkt über eure Wortwahl nach oder ich schließe und ziehe für gewisse User auch die Konsequenzen.

NN9999
13-07-16, 13:02
+1

pokebavaria1969
13-07-16, 13:37
Zwecks Gedankenaustausch.... gab es überhaupt einen Gedankenaustausch oder eine Konversation wo man uns Kunden mitteilt, warum

1. Der Map Fehler nicht getestet wurde vor dem Erscheinen des Updates
2. Warum man das Update raus gebracht hat obwohl man wusste das der Fehler bestand
3. Was der Fehler war
4. Warum es so lange gedauert hat ?
5 . Was wird es als Entschädigung geben für das nicht nutzen des Spiels in der Zeit wie gewohnt

Ich habe langsam das Gefühl, das wir Kunden uns mit allen abfinden müssen. Man nimmt uns auch irgendwie nicht ernst ? Aber wir sollen uns immer korrekt verhalten.


Nach dem die Map seit gestern wieder geht habe ich gerade 5 Hoch Rank Ziele gemacht und es gab 5 x Einsamer Held..... wie b... muss man überhaupt sein, das man so einen Müll zusammen programmiert.

Im Prinzip hat man die "Welt da oben" wohl schon abgeschrieben. Sonst hätte man das schon gefixt. Mal nach der Arbeit etwas zocken, aber da vergeht es einem total.

Aber das ist wohl so gewollt... für Fabrik Arbeiter ?? die den ganzen Tag nur Türen in Autos einbauen oder Sitze... nach dem Motto... "für was Abwechslung... ?? ist wie in der Arbeit. immer das selbe machen"....

Nein Danke.... Spiel aus und dann braucht man sich nicht mehr ärgern.


Gerade ist Teil 6 von Einsamer Held gefallen.... echt ein Wtz... wieder bei Hoch Rank Ziel. Da kommt man sich als Kunde der Firma Ubi Soft schon etwas "nicht ernst genommen" vor um mich gewählt auszudrücken. Ich meine .. das Spiel ist nicht schlecht, aber da vergeht einem echt alles. Nur das juckt eure Firma nicht im geringsten. Aber wenn eine Waffe zu stark ist wie die G36... dann wird man sofort tätig. Das ist wichtig....

Chathhaar
13-07-16, 13:40
Denke nicht das er dich damit gemeint hat

TeddyNutz
13-07-16, 13:40
Wende dich mit deinen Fragen bitte an den Support... :cool:

Kerberos_GoG
13-07-16, 13:59
Weiß garnich was ihr da mit dem Loot habt
Ausage von Massiv/Ubi :
Das Zeitlimit und die Stärke der Gegner in den Hochrangigen-Ziele-Missionen wurden gebufft, um dem besseren Loot gerecht zu werden.

Scheinbar muss man den nur noch finden;););)
Ich lach mich einfach bei TD nur noch weg, mich wundert hier einfach garnix mehr und hab das Spiel auch schon wieder ausgemacht

Iceman.50
13-07-16, 14:53
Ich denke, es reicht langsam hier. Wie manche sich hier äußern, entspricht nicht mehr dem Niveau einer normalen Diskussion oder Konversation. Auch wenn man in einem Forum anonym ist, sollte man eine gewisse Wortwahl an den Tag legen, damit das Forum auch in Zukunft eine Plattform zum Gedankenaustausch ist und nicht die Große-Bunte-Bashing-Show - dabei ist mir die "Richtung des Bash" völlig egal - ausartet.

Bitte denkt über eure Wortwahl nach oder ich schließe und ziehe für gewisse User auch die Konsequenzen.

Die Kunden (und auch mal wieder ich seit gestern) sind halt sauer.

Eine Schließung des Threads wirds nicht besser machen.

Wenn Audi mir meinen A5 drosselt auf 130PS und das Dach und den Sitz wegnimmt werd ich auch nicht dastehen und sagen:
Die werdens schon wieder einbaun. Irgendwann.
Oder mich im Forum beschweren.;)

Jaye.Burnett
13-07-16, 18:18
Na ja zufrieden auf keinen fall es ist nur noch ein krampf zu anfang wars mal ok aber so langsam können die sich das spiel dahin stecken wo die sonne nicht scheint sage nur Untergrund herausfordernt mann kann es ja auch übertreiben mit dem schaden den die Gegner da machen ich selbst bin zwar nur bei 309k schaden und 390k abhhärtung bei gs von 255 aber das mich die Gegner mit einem schuss umhaun und ich selber oder besser gesagt zu2 mindestens 2-3 Magazine in einen lobob hauen müssen na ja wie gesagt solle sich das game nehmen und dahin stecken wo die sonne nicht scheint danke 6 setzen

o_Whatever_o
13-07-16, 18:43
Tja, da sieht mans mal wieder, The Division ist die reinste Katastrophe :)

GeckoGTS
13-07-16, 19:25
Na ja zufrieden auf keinen fall es ist nur noch ein krampf zu anfang wars mal ok aber so langsam können die sich das spiel dahin stecken wo die sonne nicht scheint sage nur Untergrund herausfordernt mann kann es ja auch übertreiben mit dem schaden den die Gegner da machen ich selbst bin zwar nur bei 309k schaden und 390k abhhärtung bei gs von 255 aber das mich die Gegner mit einem schuss umhaun und ich selber oder besser gesagt zu2 mindestens 2-3 Magazine in einen lobob hauen müssen na ja wie gesagt solle sich das game nehmen und dahin stecken wo die sonne nicht scheint danke 6 setzen

Ubisoft/massive haben das Game doch längst nicht mehr unter Kontrolle, schauen wir uns die Exploit, Glitches und Bugvergangenheit und Gegenwart an, so kann man getrost sagen, sie hatten es nie unter Kontrolle!

Jedwede Änderungen werden nur vorgenommen um den Grind weiter anzutreiben und zumindest Spielstunden und somit Spielerzahlen zu generieren. Ich für meinen Teil glaube nicht daran,d as Ubisoft/Massive jemals The Division auch nur irgendwie in einen wirklich motivierend-spielbaren Bereich bringen können. Dafür haben sie bereits viel zu viel falsch gemacht, zuletzt der Eklat um die nicht erwähnten Änderungen am G36 und die damit verbundene falsche Aussage von Hamish Bode. (Die ja auf Reddit korrigiert wurde, weil es da ja alle mitbekommen! Wir sind ja alle jeden Tag bei reddit unterwegs!)

Ubisoft/Massive hat jedwedes Kundenvertrauen bei mir verloren und müssen sich dieses durch WD2 und Wildlands erstmal zurückverdienen, ich fasse The Division erstmal solange nicht an, wie sie nicht über einen oder mehrere Patches, das Waffenbalancing insgesamt mal in den Status "akzeptabel" gebracht haben und die Gegnerstärke ebenso! Also zwei Main Aspects des Games.

Mal auf ein ehrliches Wort: Momentan ist das Spiel nicht motivierend und das Vorgehen der Entwickler absoluter Bockmist! Wer so im Einzelhandel mit Kunden umgehen würde, würde doch gefeuert werden!

@Hecki Stafmann:
Du magst ja recht haben...aber, es wurde auch gesagt, dass nur der Basisschaden runtergesetzt wird, das dies nicht stimmt und hier von Hamish Bode über Twitter sogar eine Fehlinformation verbreitet wurde dürfte bald der ganzen Community bekannt sein!
Darüber hinaus frage ich mich, ob es nicht mal von Intelligenz zeugen würde, die Community zu fragen, wie deren Wahrnehmung bzgl. der Eigenheiten des G36 ist. Da hätte man ganz schnell gemerkt das die eigentliche Baustelle nicht das G36 alleine ist, sondern das gesamte Waffenbalancing in Relation zur Gegnerstärke! Gleichzeitig hätte sich die Com berücksichtigt gefühlt! Einfachste Psychologie und ihr beherrscht diese auch nicht! Selbst wenn etwas anders gedacht war und sich anders entwickelt, so warte ich doch erstmal ab und schaue wie diese Veränderung aufgenommen wird und wenn es sich positiv entwickelt, so unterstütze ich dann diese Entwicklung, denn dem Kunden gefällt es! Das zählt! Ich erzwinge dann doch nicht einen anderen Weg, auf dem mich der Kunde überhaupt nicht begleiten möchte, nur weil er mal so geplant war!
Eo ipso bedeuted dies, das euer Vorgehen in der Art wie ihr mit der Com kommuniziert, was ihr kommuniziert und welche Änderungen ihr vornehmt absolut daneben ist! Wenn bei euch der Kunde was wert wäre, dann würde er und seine Wahrnehmung eine Rolle spielen. Also hör auf auf Formulierungsdetails herumzureiten, wenn ihr selber sowieso schon nicht die ganze Wahrheit sagt und gebt unsere Wünsche weiter an die Entwickler, so wie wir sie sagen und das die G36 die Spieler motivierte sich weiterhin mit der Riesen-Baustelle zu beschäftigen sollte nun so langsam mal rübergekommen sein, ebenso das die Gegner erheblich zu stark sind und wir Spieler mittlerweile ordentlich angepisst! (Und das ich mit dieser Meinung nicht alleine bin sieht man nicht nur auf Reddit!) Also ab jetzt im Sinne des Kunden agieren und nicht gegen ihn!

Beste Grüße

Gecko

Minder_GER
13-07-16, 19:44
Gäbe es nen Like Button, würde ich den jetzt drücken;)
Schon ziemlich traurig das man dann den Unterschied zwischen FPS und Latzenz (Ping) nicht kennt

Dann schenke ich Dir doch gern mal einen Like Button, denn anscheinend ist Dir nicht bekannt, dass es einen Unterschied zwischen Latenz und Ping gibt.

Latenz ist zunächst mal der sicherlich korrektere Fachausdruck für die Paketlaufzeit. Ping ist ursprünglich ja nur ein Tool, daraus hat sich halt "der Ping" entwickelt.

Wollte man Haare spalten, dann könnte man wohl fordern, dass die Latenz sich nur auf die Laufzeit eines Paketes von A nach B bezieht, der Ping jedoch den Hin- und Rückweg meint.

Dabei ist "der Ping" aussagekräftiger da im Internet vornehmlich asynchrones Routing vorherrscht und somit die Latenz zwischen von A nach B keine Rückschlüsse auf die Latenz von B nach A zulässt.

Im übrigen habe ich oft genug beobachtet, dass beim hochschnellen des Ping - Wertes, also Datenpakete viel zu langsam ausgetauscht werden, sich der FPS - Wert ebenfalls verschlechtert.

Hecki-
13-07-16, 19:47
Hallo GeckoGTS,

ich habe mal die G36-Diskussion in den entsprechenden Thread (http://forums-de.ubi.com/showthread.php/158196-G36-Nerv?p=2423763&viewfull=1#post2423763) verlagert.

*edit*


Dann schenke ich Dir doch gern mal einen Like Button, denn anscheinend ist Dir nicht bekannt, dass es einen Unterschied zwischen Latenz und Ping gibt.

Latenz ist zunächst mal der sicherlich korrektere Fachausdruck für die Paketlaufzeit. Ping ist ursprünglich ja nur ein Tool, daraus hat sich halt "der Ping" entwickelt.

Wollte man Haare spalten, dann könnte man wohl fordern, dass die Latenz sich nur auf die Laufzeit eines Paketes von A nach B bezieht, der Ping jedoch den Hin- und Rückweg meint.

Dabei ist "der Ping" aussagekräftiger da im Internet vornehmlich asynchrones Routing vorherrscht und somit die Latenz zwischen von A nach B keine Rückschlüsse auf die Latenz von B nach A zulässt.

Im übrigen habe ich oft genug beobachtet, dass beim hochschnellen des Ping - Wertes, also Datenpakete viel zu langsam ausgetauscht werden, sich der FPS - Wert ebenfalls verschlechtert.

Man kann hier sagen: Der Ping ist dazu da, die Latenz zu messen.
Es ist aber eher untypisch, dass die FPS, also Bilder pro Sekunde, sich verschlechtern, wenn der Ping hoch geht. Beide haben miteinander nichts zu tun

Regards,
Hecki

Iceman.50
13-07-16, 21:08
Ubisoft/massive haben das Game doch längst nicht mehr unter Kontrolle, schauen wir uns die Exploit, Glitches und Bugvergangenheit und Gegenwart an, so kann man getrost sagen, sie hatten es nie unter Kontrolle!

Jedwede Änderungen werden nur vorgenommen um den Grind weiter anzutreiben und zumindest Spielstunden und somit Spielerzahlen zu generieren. Ich für meinen Teil glaube nicht daran,d as Ubisoft/Massive jemals The Division auch nur irgendwie in einen wirklich motivierend-spielbaren Bereich bringen können. Dafür haben sie bereits viel zu viel falsch gemacht, zuletzt der Eklat um die nicht erwähnten Änderungen am G36 und die damit verbundene falsche Aussage von Hamish Bode. (Die ja auf Reddit korrigiert wurde, weil es da ja alle mitbekommen! Wir sind ja alle jeden Tag bei reddit unterwegs!)

Ubisoft/Massive hat jedwedes Kundenvertrauen bei mir verloren und müssen sich dieses durch WD2 und Wildlands erstmal zurückverdienen, ich fasse The Division erstmal solange nicht an, wie sie nicht über einen oder mehrere Patches, das Waffenbalancing insgesamt mal in den Status "akzeptabel" gebracht haben und die Gegnerstärke ebenso! Also zwei Main Aspects des Games.



Beste Grüße

Gecko

Ist jetz nicht dein Ernst oder? Gleich mal das nächste Game nach der Baustelle vom selben?

Wenn Ubi/Massive das Schiff hier versenken, dass wirklich das Zeug hat zum großartig sein, sind se für mich raus. EA ist schon raus, Overkill hätte es beinahe geschafft, die sind aber dann doch nach der "Microtransaktoins-Eskapade" zurückgerudert. Seitdem zock ich auch wieder PayDay.

So, und nur so werden wir Gamer gehört. Verkaufs-/Spielerzahlen und der damit einhergehende Aktienkurs.

TeddyNutz
13-07-16, 21:52
Jo. EA ist seit langem raus bei mir. Da war Battlefront ein letzter Versuch, weil ich Star Wars liebe. Das Game ist aber genau so Müll. Activision hat es sich bei mir mit den ganzen Destiny-Fails versaut. Ubisoft hat es nun auch geschafft.

Iceman.50
13-07-16, 21:58
Jo. EA ist seit langem raus bei mir. Da war Battlefront ein letzter Versuch, weil ich Star Wars liebe. Das Game ist aber genau so Müll. Activision hat es sich bei mir mit den ganzen Destiny-Fails versaut. Ubisoft hat es nun auch geschafft.

Bei mir seit sie C&C bzw. Westwood kaputt gemacht haben. Activision, danke, mir fiel es nicht ein wer CoD durch jährlich erscheinenden Schrott an die Wand gefahren hat (zumindest in meiner Liste).

KNTR-Widowmaker
14-07-16, 00:49
PVE:

Ich würde mir mehr viel viel mehr Story wünschen dazu noch Incursions wie Drachenhort ect. aber ansonsten ist es halt ein Grinder was anderes darf man nicht erwarten.

Leider kann ich Destiny nicht spielen um vergleiche zu ziehen aber die Trailer davon sahen sehr sehr gut aus.

Was ich mir wünsche:

Mehr Story , Mehr Incursions (solche wie Drachenhort , Falcon Lost ähnliche können die sich schenken)
Mehr Fähigkeiten weil es doch Recht Mager ist (z.b. Rüstungs Skill oder etwas in der Art)
Mehr Untergrund und bessere Loot Verteilung (kann nicht sein das ich 4 Chars mit Blind und FireCrest ausrüsten könnte)

Zomb2k
14-07-16, 13:09
Dann schenke ich Dir doch gern mal einen Like Button, denn anscheinend ist Dir nicht bekannt, dass es einen Unterschied zwischen Latenz und Ping gibt.

Latenz ist zunächst mal der sicherlich korrektere Fachausdruck für die Paketlaufzeit. Ping ist ursprünglich ja nur ein Tool, daraus hat sich halt "der Ping" entwickelt.

Wollte man Haare spalten, dann könnte man wohl fordern, dass die Latenz sich nur auf die Laufzeit eines Paketes von A nach B bezieht, der Ping jedoch den Hin- und Rückweg meint.

Dabei ist "der Ping" aussagekräftiger da im Internet vornehmlich asynchrones Routing vorherrscht und somit die Latenz zwischen von A nach B keine Rückschlüsse auf die Latenz von B nach A zulässt.

Im übrigen habe ich oft genug beobachtet, dass beim hochschnellen des Ping - Wertes, also Datenpakete viel zu langsam ausgetauscht werden, sich der FPS - Wert ebenfalls verschlechtert.

Moin,

dann stellen wir doch mal kurz richtig:

Ping = Senden, beantworten und empfangen eines Pakets an eine Adresse und zurück - Wenig aussagekraft im Bezug auf Applikationen
Ein Ping ist eher zum testen des Wegs und des Routings. Die Antwortzeit hat aber nichts mit der Latenz einer Anwendung zu tun.

Latenz = Paketlaufzeit + Verarbeitung - Viel Aussagekraft im Bezug auf eine einzelne Applikation. Wenn es sich wie hier um ein Spiel handelt, dann ist mit Latenz die Zeit gemeint, wie lange es dauert bis dein Rechner ein Paket zum Server schickt, er dieses verarbeitet, beantwortet und dein Client dieses zurückerhalten und verarbeitet hat.

Ergo:
Ping - Keine relevante Info bzgl. Devision und keine verschlechterung der FPS
Latenz: Relevante Zeit für Austausch von Daten und kann zu Lade-oder Bildfehlern führen (augenscheinlich auswirkungen auf die FPS, aber eher auf einzelne Bestandteile in der Spielwelt)


BTT: Ich finde es verdammt schade das es an sich keine richtigen Rollenverteilung in dem Spiel gibt, obwohl es augenscheinlich darauf ausgelegt ist. Es gibt keine Tanks, keine Heiler, in 4er Gruppen spielen eigentlich alle mit gleichviel SPS, Toughness und Elektro, mit leicht anderen Fähigkeiten und dann gehts los. Da hätte man mehr draus machen können.

GeckoGTS
14-07-16, 13:24
Moin,

BTT: Ich finde es verdammt schade das es an sich keine richtigen Rollenverteilung in dem Spiel gibt, obwohl es augenscheinlich darauf ausgelegt ist. Es gibt keine Tanks, keine Heiler, in 4er Gruppen spielen eigentlich alle mit gleichviel SPS, Toughness und Elektro, mit leicht anderen Fähigkeiten und dann gehts los. Da hätte man mehr draus machen können.

Dies setzt ein vernünftiges Ausrüstung-Gegnerstärke-, Ausrüstung-Ausrüstung-, Ausrüstung-Spielerstärke-Balancing vorraus. Da das spiel dies in keinerster Weise bietet ist eine Rollenverteilung innerhalb der Gruppe nicht möglich! Und da kommende Patches alles nur noch schlimmer machen, wohl auch in naher Zukunft nicht mehr mit zu rechnen.

Kerberos_GoG
14-07-16, 13:28
Dies setzt ein vernünftiges Ausrüstung-Gegnerstärke-, Ausrüstung-Ausrüstung-, Ausrüstung-Spielerstärke-Balancing vorraus. Da das spiel dies in keinerster Weise bietet ist eine Rollenverteilung innerhalb der Gruppe nicht möglich! Und da kommende Patches alles nur noch schlimmer machen, wohl auch in naher Zukunft nicht mehr mit zu rechnen.

Also ich weiß zwar nicht wie ihr Spielt, aber wir Spielen in ner 4rer grp jeder anders:
1 spielt Taktiker focus auf Heal und Cover
1 spielt Wache um Gegner den Schadensbuff zu verpassen
1 spielt Stürmer
der letzte is beliebig

nen gewissen grad der Rollenverteilung in ner 4rer Grp ist schon gegeben, nur könnte man da weit mehr drauß machen, wenn Massiv nur ein bisschen kreativer bei den Set währe

GeckoGTS
14-07-16, 13:43
Also ich weiß zwar nicht wie ihr Spielt, aber wir Spielen in ner 4rer grp jeder anders:
1 spielt Taktiker focus auf Heal und Cover
1 spielt Wache um Gegner den Schadensbuff zu verpassen
1 spielt Stürmer
der letzte is beliebig

nen gewissen grad der Rollenverteilung in ner 4rer Grp ist schon gegeben, nur könnte man da weit mehr drauß machen, wenn Massiv nur ein bisschen kreativer bei den Set währe

Dies ist jedoch eher eine Ausnahme, während bei anderen Spielen (Beispiel: man denke an MMOs) im LFG-Channel ein spezifischer Spielertyp gesucht wird und dies im Lfg-Menü sogar einstellbar ist, ist dies bei The Division eher eine Randerscheinung und LFG-Funktion ermöglicht dies nicht einmal, hier werden Gruppen komplett random zusammengestellt während andere Spiele solch Differenzierung bereits seit vielen vielen Jahren implementiert haben!
Was uns aber bei The Division nicht wundert oder?

Beste Grüße
Gecko

K0pfk4putt
14-07-16, 14:24
Hallo GeckoGTS,

ich habe mal die G36-Diskussion in den entsprechenden Thread (http://forums-de.ubi.com/showthread.php/158196-G36-Nerv?p=2423763&viewfull=1#post2423763) verlagert.

*edit*



Man kann hier sagen: Der Ping ist dazu da, die Latenz zu messen.
Es ist aber eher untypisch, dass die FPS, also Bilder pro Sekunde, sich verschlechtern, wenn der Ping hoch geht. Beide haben miteinander nichts zu tun

Regards,
Hecki

Daumen hoch!

Der sprunghafte Bildwechsel bei großen Latenzschwankungen (einer höheren Ping, egal ob Serverseitig oder Cientseitig) mag einem zwar manchmal wie nen FPS Drop vorkommen, hat aber eigentlich nix damit zu tun. Schwankungen der FPS sind eher dadurch zu erklären, dass wenn man sich während des Lag Spikes noch bewegt/dreht (bei Shootern zum Beispiel), und nach dem Spike auf einmal eine andere (aufwendigere) Szene auf dem Bildschirm ist (ungefähr so wie nen Gummibandeffekt beim spielen). Das würde man dann aber auch ohne Lag Spike in den FPS beobachten können, wenn man sich nur normal durch die Spielwelt bewegt. Je nachdem wo man hinschaut wird halt mehr oder weniger berechnet.

@D-U-S-T-E-R Und außerdem kamst du mit dem FPS Vergleich, nach dem die Latenz/Pingthematik aufkam mit anschließender "Haarspalterei" über den Unterschied zwischen Latenz und Ping. Des Weiteren bleibt es dir persönlich freigestellt, der Leistung der Entwickler Respekt zu zollen. Es ist dein gutes Recht. Allerdings ist es ebenso gutes Recht eines jeden anderen, sich auch kritisch zu äußern ("Mosern"/"meckern"), wenn gerade im aktuellen Fall (Patch 1.3 Release als paid DLC) Sachen wieder mal so aus dem Ruder laufen (beworbener Content ist nicht vollständig, siehe "Battlerifle", Content wurde ausgetauscht, siehe "Frontline Set", das ja bereits mehrmals schon im Gespräch war, soweit ich mich erinnern kann, Content ist verbuggt, siehe "Alpha Bridge Handschuhe", diverser Bugs wie verschwundenen Items, verbuggter Map, der Tatsache, das man trotz Fix mit der mobilen Deckung immer noch glitchen kann, und und und).

Da sollte man doch den Missmut der Spieler mindestens genauso verstehen können, oder? Denn ich finde, von einem Entwicklerstudio eines TripleA Spieletitels, dass ja auch große Geldsummen verschlingt, und durch "Hypetrain & Co" eine gewisse Erwartunghaltung bei den Kunden suggeriert, sollte man doch ein gewisses Maß an "Professionalität" erwarten können. Und das sehe ich persönlich aktuell leider nicht oder zumindest stark eingeschränkt, sorry. Ich hoffe jedoch, dass sich das noch zeitnah ändert.

Und jetzt habt euch alle mal wieder lieb^^

MFG

Minder_GER
14-07-16, 17:09
Hier nochmal eine interessante Diskussion, die das Thema Ping / Latenz / Onlinespiele aufgreift. Ist dort gut erklärt.

https://forum.webhostlist.de/threads/unterschied-ping-latenz.110972/

zzpartanzz
14-07-16, 18:19
Watt?

Ja, Nein? Wtf?

das dachte ich mir auch gerade. passt aber irgendwie ins schema...

Minder_GER
14-07-16, 19:45
Interessant, wie Du von Ping und Latenz zu FPS kommst, und mit Deiner nachgewiesenen Erfahrung als sozialkompetenter, 56-jähriger IT-Fortbildungs-Spezialist das Problem der sehr wohl wahrnehmbaren Eingabe- und Darstellungsverzögerungen widerlegst. Schade, dass Arroganz und Einbildung keine argumentative Grundlage ernsthaft stützen können.

Zur Erinnerung - IT steht für (I)nformations-(T)echnologie. Ein sehr breitbandiges Feld. Mein Schwerpunkt ist NICHT die Netzwerktechnik.

Trotzalledem gibt es Abhängigkeiten von den FPS und den Laufzeiten. Du solltest mal "Survarium" spielen. Dann verstehst Du, was ich meine. Sobald der Ping hochgeht, gehen die FPS in den Keller.

Einen optimalen Netcode für ein MMOFPS zu programmieren, so dass man stabile Werte bekommt, ist von vielen Faktoren abhängig und ein ganz schwieriges Thema.

Bevor man also über sowas meckert, sollte man erstmal wissen, welche enorme Leistung der entsprechenden Fachleute dahintersteckt, welche Faktoren alle einen Einfluss nehmen und welche umfangreichen Brechnungen notwendig sind.

Hecki-
14-07-16, 19:58
Hallo,

es wäre vielleicht für alle Beteiligten besser, wenn wir das Thema "IT" hier beenden und uns wieder auf den Ursprung des Themas bewegen.

Regards,
Hecki

Kerberos_GoG
14-07-16, 20:27
Dies ist jedoch eher eine Ausnahme, während bei anderen Spielen (Beispiel: man denke an MMOs) im LFG-Channel ein spezifischer Spielertyp gesucht wird und dies im Lfg-Menü sogar einstellbar ist, ist dies bei The Division eher eine Randerscheinung und LFG-Funktion ermöglicht dies nicht einmal, hier werden Gruppen komplett random zusammengestellt während andere Spiele solch Differenzierung bereits seit vielen vielen Jahren implementiert haben!
Was uns aber bei The Division nicht wundert oder?

Beste Grüße
Gecko

Das größte Problem is man kann eben alles auch mit 4DDs machen. Hier haben die Entwickler halt einfach nicht nachgedacht.
Was ich persönlich auch etwas schade finde.
Es währe bestimmt sehr viel intersannter, hätten die Entwickler auch bewusst den Focus auf verschiedene Klassen gelegt, um bestimmt Sachen zu schaffen und dem Spiel vieleicht so auch mehr Tiefe gegeben hätten.
Einen richtigen Tank gibts ja hier auch nicht wirklich, das Set war ja 1 Tag nach Ankündigung gleich wieder gestrichen, mal schauen obs dann irgendwann mal kommt.
Aber dazu müsste man dann aber auch ein richtiges Aggro verhalten der Ki haben. Die mir momentan doch auch sehr willkürlich erscheint..

Minder_GER
14-07-16, 23:35
...

Minder_GER
14-07-16, 23:38
Hallo,

es wäre vielleicht für alle Beteiligten besser, wenn wir das Thema "IT" hier beenden und uns wieder auf den Ursprung des Themas bewegen.

Regards,
Hecki

Du hast ja im Grunde Recht... Mich stinkt es nur an, dass es immer irgendwelche Schlaumeier gibt, die meinen, mit ihren Windphilosopien und inkompetentem Halbwissen, andere Leute diffamieren zu müssen und keinerlei Respekt vor anderen und älteren Menschen haben.

So. Und nun Schluss mit Off Topic.

Ich habe bei dem Durchstöbern der Forumsthemen eine Sache ganz klar erkannt: Der überwiegende Teil der Spieler, hat dieses Spiel überhaupt nicht verstanden. Diese Leute reduzieren dieses großartige Spiel auf:

- Loot-Farming
- nach wenigen Tagen der ultimative Held sein, anstatt sich langsam hochzudienen, um das Spiel mit allen Facetten zu erleben
- sich keine langfristige Ziele zu setzen, um so die Zeit bis zur nächsten Erweiterung zu überbrücken
- Ballern im Stil von Rugby - Spielern, die durch das Spiel pflügen, wie Bulldozer und die vielen, interessanten Dinge nichtmal wahrnehmen

-schnipp-

Aber es gibt auch schöne Szenen, die man aber nur sieht, wenn man mal eine Sightseeing - Tour macht. So kann man beispielsweise eine junge Mutter entdecken, die ihr kleines Baby auf dem Arm wiegt, welche sich erschrocken duckt und das Licht ausschaltet, als die Rikers sich eine Straßenschlacht mit den JTF - Soldaten leisten.

Oder wie interessant es ist, mal einen Trip durch die Metro- und Abwasserschächte zu machen und wirklich mal in alle Ecken zu blicken. Diese Schächte kann man nämlich auch nutzen, um Angriffe aus dem Hinterhalt zu planen.

Wer aber mit Scheuklappen durch das Spiel rennt, dem bleibt ein Großteil des Spielpotentials verborgen. Hat irgenwer sich mal einen Gedanken darüber gemacht, was die Macher mit der Nebenmission sagen wollen, in der es um das Finden der Vessix - Mitarbeiterin geht?

Da wird nämlich gezeigt, dass es selbst in der größten Not noch skrupellose, gierige Firmen und Geschäftemacher gibt, die aus einer solchen Notsituation noch Kapital schlagen wollen.

Aber wer ein Spiel nur auf Fehler reduziert um einen Grund zu haben, irgendwo seinen persönlichen Frust abzuladen, der hat dieses großartige Spiel bei Leibe absolut nicht verstanden. In diesem Spiel stecken viele mahnende Fingerzeige, die man aber nur erkennen kann, wenn man sich für das Spiel ernsthaft interessiert und es nicht nur auf unwesentliche Dinge reduziert.

TeddyNutz
15-07-16, 00:11
Sorry, aber was du da lamentierst ist schön, hat aber absolut nichts mit dem Thema zu tun. Das alles, was du beschreibst, lässt sich rein auf den Storymodus reduzieren. Der gehört zwar zum PvE, ist aber nur ein kleiner Teil davon. Das alles hab ich mir in der ersten Woche innerhalb der ersten 50-60Std ausgiebig reingezogen. Ich hab sogar Jesse Pinkman und Walter White in einem der Echos abgefeiert. Ja, da steckt sehr viel Detail drin. Ja, es gibt viel zu entdecken...in den ersten Stunden. Hat man erstmal alles gesammelt und entdeckt, kommt es auf die Wiederspielbarkeit an (vpr allem in einem Lootgrinder/MMO) und darum geht es in diesem Thema. Und da gibt es nicht viel außer müde Wiederholungen ohne jede Überraschung oder Abwechslung. Du jagst gern täglich Intel/HVT's und machst gern immer die gleichen Missionen für n bissle Loot? Tu das...das alles hab ich im ersten Monat zu Genüge gemacht und macht mir daher mittlerweile null Spaß mehr. Spätestens in dem Moment, wo einem der Loot egal wird und einen der künstlich nach unten gedrückte Progress nicht mehr interessiert, merkt man, wie schwach der Content eigentlich ist.

Hecki-
15-07-16, 02:22
Aber wer ein Spiel nur auf Fehler reduziert um einen Grund zu haben, irgendwo seinen persönlichen Frust abzuladen, der hat dieses großartige Spiel bei Leibe absolut nicht verstanden. In diesem Spiel stecken viele mahnende Fingerzeige, die man aber nur erkennen kann, wenn man sich für das Spiel ernsthaft interessiert und es nicht nur auf unwesentliche Dinge reduziert.

Hallo,

es geht hier auch nicht darum irgendwelche versteckten Botschaften zu finden, sondern es geht darum den Spaß am Spiel zu haben.
Wenn dieser Spaß allerdings durch (berechtigte) Fehler getrübt wird, haben die Spieler auch allen Grund dazu ihren Unmut darüber zu äußern.

Regards,
Hecki

pokebavaria1969
15-07-16, 06:36
Hallo,

es geht hier auch nicht darum irgendwelche versteckten Botschaften zu finden, sondern es geht darum den Spaß am Spiel zu haben.
Wenn dieser Spaß allerdings durch (berechtigte) Fehler getrübt wird, haben die Spieler auch allen Grund dazu ihren Unmut darüber zu äußern.

Regards,
Hecki

Gäbe es einen Danke Knopf ich würde ihn drücken....

Und @D-u-s-t-e-r

du bringst hier so viel off Topic rein... bitte las das.

....hier geht es um die Frage: Wie zufrieden seid ihr mit dem PvE-System.
Zurück zum Thema. Vorschläge und Ideen sind natürlich willkommen!

whitewalker240
15-07-16, 08:52
Du hast ja im Grunde Recht... Mich stinkt es nur an, dass es immer irgendwelche Schlaumeier gibt, die meinen, mit ihren Windphilosopien und inkompetentem Halbwissen, andere Leute diffamieren zu müssen und keinerlei Respekt vor anderen und älteren Menschen haben.

So. Und nun Schluss mit Off Topic.

Ich habe bei dem Durchstöbern der Forumsthemen eine Sache ganz klar erkannt: Der überwiegende Teil der Spieler, hat dieses Spiel überhaupt nicht verstanden. Diese Leute reduzieren dieses großartige Spiel auf:

- Loot-Farming
- nach wenigen Tagen der ultimative Held sein, anstatt sich langsam hochzudienen, um das Spiel mit allen Facetten zu erleben
- sich keine langfristige Ziele zu setzen, um so die Zeit bis zur nächsten Erweiterung zu überbrücken
- Ballern im Stil von Rugby - Spielern, die durch das Spiel pflügen, wie Bulldozer und die vielen, interessanten Dinge nichtmal wahrnehmen

-schnipp-

Aber es gibt auch schöne Szenen, die man aber nur sieht, wenn man mal eine Sightseeing - Tour macht. So kann man beispielsweise eine junge Mutter entdecken, die ihr kleines Baby auf dem Arm wiegt, welche sich erschrocken duckt und das Licht ausschaltet, als die Rikers sich eine Straßenschlacht mit den JTF - Soldaten leisten.

Oder wie interessant es ist, mal einen Trip durch die Metro- und Abwasserschächte zu machen und wirklich mal in alle Ecken zu blicken. Diese Schächte kann man nämlich auch nutzen, um Angriffe aus dem Hinterhalt zu planen.

Wer aber mit Scheuklappen durch das Spiel rennt, dem bleibt ein Großteil des Spielpotentials verborgen. Hat irgenwer sich mal einen Gedanken darüber gemacht, was die Macher mit der Nebenmission sagen wollen, in der es um das Finden der Vessix - Mitarbeiterin geht?

Da wird nämlich gezeigt, dass es selbst in der größten Not noch skrupellose, gierige Firmen und Geschäftemacher gibt, die aus einer solchen Notsituation noch Kapital schlagen wollen.

Aber wer ein Spiel nur auf Fehler reduziert um einen Grund zu haben, irgendwo seinen persönlichen Frust abzuladen, der hat dieses großartige Spiel bei Leibe absolut nicht verstanden. In diesem Spiel stecken viele mahnende Fingerzeige, die man aber nur erkennen kann, wenn man sich für das Spiel ernsthaft interessiert und es nicht nur auf unwesentliche Dinge reduziert.


Ein gut gemeinter Rat:

Du hast dich über verschiedene Themen ausgelassen, und bist dann in den IT Bereich abgetrifftet um irgendwas zu entschuldigen, zu erklären oder auch nicht, die Intention bleibt mir ein wenig verborgen...
Aber jetzt zu beginnen, Leuten die das Spiel eventuell seit doppelt oder auch dreifach sovielen Stunden spielen wie du, zu erzählen, sie würden das wohl nicht richtig machen, ist doch etwas daneben.
Es kann gut sein, dass du das eine oder andere entdeckt hast was dich erfreut, dass spricht dir keiner ab, auch bin ich mir sicher, dass du diese Inhalte nicht exclusiv gesehen hast. Es behauptet auch keiner, dass das Spiel eine Katastrophe in der Aufmachung ist, oder das es nicht prächtig in der Grafik und in den kleinen Geschichten ist, die sehr gut einiges wiederspiegeln.
Nun ist aber der Zeitpunkt gekommen um mal wieder einen Schlusstrich zu ziehen.
Allen hier gefällt das Spiel an sich und jeder kennt was du oben beschreibst, eventuell sogar vieles mehr als du bisher gesehen hast.
Aber darum geht es nun mal nicht - als Beispiel, mir ist egal wie oft ich schon eine tolle Situation gesehen habe, wenn ich sie mir eben nicht ein zweites mal anschauen kann weil die Karte nicht funktioniert oder wenn sich ein Gegner von A nach B portet und mich mit einem Schuss erlegt, oder ich noch am Ballern bin, aber in wirklichkeit bereits Tod am Boden liege. Da kann es noch soviele schöne Szenen geben. Das Spiel wird dadurch schlecht und der Spaß und auch das überwältigende drum herum verschwindet und das ist nunmal der Fehler.

Und der Respekt vorm Alter mein Alter, ich kann dir nur empfehlen, dich mal gedanklich damit zu befassen, dass hier bei weitem mehr gestandene Männer / Frauen die aus der mittleren oder höheren Führungsebene in ihren Firmen kommen und Familienvorstände sind schreiben, als pupertierende 16 - 22 Jährige...nur so als Tipp, da wirkt dann der ein oder andere Post in Bezug auf Alter oder Beruf ein wenig lächerlich...nicht wahr????

GeckoGTS
15-07-16, 17:46
Ich lasse mich auch an dieser Stelle mal zu einem Fazit hinreißen um den Thread wieder btT zu bringen:

Auf einer Skala von 1 bis 10 ist die Gesamtzufriedenheit der TD-Com bei ungefähr -8 einzustufen. Bitte beachten das wir hier nur von evaluierten Durchschnittswerten ausgehen, es gab natürlich auch manch Spitzenwerte nach unten..nach oben war die Seltenheit!

Beste Grüße
Gecko

maxx2504DE
15-07-16, 17:54
Hi !

Animations- und normale Lags versauen mir immernoch das Spiel....zu Kotzen ! Manchmal kommt man auch nicht aus der Deckung raus, obwohl man die Option das man durch Bewegung die Deckung verlässt, aktiviert hat !

Man muss die Tasten spammen damit was passiert...kümmert euch doch mal um dieses scheiss Mißstand !

GeckoGTS
15-07-16, 19:02
Hi !

Animations- und normale Lags versauen mir immernoch das Spiel....zu Kotzen ! Manchmal kommt man auch nicht aus der Deckung raus, obwohl man die Option das man durch Bewegung die Deckung verlässt, aktiviert hat !

Man muss die Tasten spammen damit was passiert...kümmert euch doch mal um dieses scheiss Mißstand !

Du bist also auch unzufrieden richtig? Es wird so oft gesagt es gäbe ja so viele zufriedene Spieler daher frage ich nochmal um sicherzugehen, denn wenn ich wieder sage das wohl die Mehrheit unzufrieden ist, soll diese These auch begründet sein. ;-)

Beste Grüße
Gecko

maxx2504DE
15-07-16, 19:19
Du bist also auch unzufrieden richtig? Es wird so oft gesagt es gäbe ja so viele zufriedene Spieler daher frage ich nochmal um sicherzugehen, denn wenn ich wieder sage das wohl die Mehrheit unzufrieden ist, soll diese These auch begründet sein. ;-)

Beste Grüße
Gecko

Im Großen und Ganzen eigentlich nein. Das Spiel ist ne Klasse Idee. Aber es mangelt überall an jeder Ecke...^^ ;)

GeckoGTS
16-07-16, 13:20
Im Großen und Ganzen eigentlich nein. Das Spiel ist ne Klasse Idee. Aber es mangelt überall an jeder Ecke...^^ ;)

Danke für deine ehrlichen Worte. Mir scheint so als müsste man das gesamte PvE-Spielerlebnis ab Stufe 30 nochmal überdenken und neu balancen.

Beste Grüße
Gecko

pokebavaria1969
17-07-16, 08:20
Danke für deine ehrlichen Worte. Mir scheint so als müsste man das gesamte PvE-Spielerlebnis ab Stufe 30 nochmal überdenken und neu balancen.

Beste Grüße
Gecko

Ja das auf jeden Fall. Mich stört vor allem der grosse Sprung von schwer auf herausfordernd. Also da könnte noch was dazwischen sein. Insgesamt, nach dem die Map wieder geht finde ich das Game jetzt etwas besser. Man hat die Hoch Rank Ziele, Untergrund, man kann in die DZ und man kann die Missionen machen die auch über schwer noch einen Zusatz haben sollten der etwas weg ist von herausfordernd.

Ja gut und Falcon wie auch klarer Himmel könnten auch noch einen Level haben der unterhalb schwer oberhalb herausfordernd ist. Dann hätte man für ne schnelle Solo Nummer auch noch was zu tun. Nicht jeder hat 30 Minuten Zeit oder mehr. Es würde halt mehr Abwechslung rein bringen. Und wenn man Zeit hat und in der Gruppe abends spielt dann kann man es ja auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad spielen.

Tharash
17-07-16, 08:33
@poke
Als Solospieler muß ich mittlerweile entscheiden, was ich denn mache. Mache ich paar Untergrundmissionen, um im Rang zu steigen. Oder mache ich die Tagesmissionen + HvTs, um Phönix Credits zu sammeln. Zumindest ich spiele nicht jeden Tag und wenn, dann nicht gleich 5-6 Stunden am Stück. Da würde mir ein zusätzlicher leichterer Schwierigkeitsgrad in den Incursions nur dazu dienen, daß ich die mal von innen gesehen habe. Aber vielleicht kommt das ja irgendwann noch. In anderen Spielen ist es auch oft so, daß man irgendwann alte Missionen solo durchrennen kann, wo man zuvor noch eine Gruppe gebraucht hat. Eben weil es neue Levelgrenzen für Spieler-Charaktere gab zB. Rein von den Möglichkeiten für uns Solospieler, bin ich derzeit halbwegs zufrieden. Ich kann zumindest etwas an Abwechslung rein bringen und mache nicht jeden Tag das selbe.

TeddyNutz
17-07-16, 11:16
Die Frage is: Was bringt dir das Solospiel? Mir z. B. überhaupt nix.

HVT's: Solo sind nur die machbar, die nix außer Phönixcredits abwerfen.
Incursions: Solo nicht machbar und selbst dann werfen sie auf Schwer nichts Brauchbares ab.
Missionen: Werfen nichts ab.
DZ: Nicht machbar ohne perfektes Gear.

Selbst mit Randoms ist kaum was machbar, was sinnvollen Loot abwirft. Für mich wird höchstens der Untergrund interessant...aber auch nur auf schwer.

Klar gibt es Leute, die auch diverse Sachen Solo schaffen. Die haben dann aber perfektes Gear UND perfektes Können, sprich das sind die oberen 0,5-1%, allerhöchstens. Zählt also nicht. Die Balance für Soloplayer ist schlichtweg nicht vorhanden.

Iceman.50
17-07-16, 11:44
Die Frage is: Was bringt dir das Solospiel? Mir z. B. überhaupt nix.

HVT's: Solo sind nur die machbar, die nix außer Phönixcredits abwerfen.
Incursions: Solo nicht machbar und selbst dann werfen sie auf Schwer nichts Brauchbares ab.
Missionen: Werfen nichts ab.
DZ: Nicht machbar ohne perfektes Gear.

Selbst mit Randoms ist kaum was machbar, was sinnvollen Loot abwirft. Für mich wird höchstens der Untergrund interessant...aber auch nur auf schwer.

Klar gibt es Leute, die auch diverse Sachen Solo schaffen. Die haben dann aber perfektes Gear UND perfektes Können, sprich das sind die oberen 0,5-1%, allerhöchstens. Zählt also nicht. Die Balance für Soloplayer ist schlichtweg nicht vorhanden.

Das Problem ist der Loot. Klar Teamgame und so, blabla.
Ich hab mir die letzten 19 Ingamestunden nen 3.Char auf 30 gelevelt. Solo, und mit Spass, aber der Loot bleibt für Solo's nach wie vor miserabel.
Was soll ich mit 191-214er bzw. 182-204er Loot wenn ich bereits 255 GS hab?
Völlig sinnfrei.
Der Loot sollte GS-Abhängig sein, nicht vom Schwierigkeitsgrad. Denn die Chance etwas gutes zu bekommen ist trotzdem nicht sehr hoch.
Kisten z.B. geben ja auch zu 80% nen Leistungsmod und ne Schrottausrüstung her.

Ich befürchte aber, sollten sies so machen wird an der globalen Dropschraube wieder inoffiziell so weit gedreht dass selbst auf heroic nur Bockmist dropt.

Tharash
17-07-16, 12:53
Die Frage is: Was bringt dir das Solospiel? Mir z. B. überhaupt nix.

HVT's: Solo sind nur die machbar, die nix außer Phönixcredits abwerfen.
Incursions: Solo nicht machbar und selbst dann werfen sie auf Schwer nichts Brauchbares ab.
Missionen: Werfen nichts ab.
DZ: Nicht machbar ohne perfektes Gear.

Selbst mit Randoms ist kaum was machbar, was sinnvollen Loot abwirft. Für mich wird höchstens der Untergrund interessant...aber auch nur auf schwer.

Klar gibt es Leute, die auch diverse Sachen Solo schaffen. Die haben dann aber perfektes Gear UND perfektes Können, sprich das sind die oberen 0,5-1%, allerhöchstens. Zählt also nicht. Die Balance für Soloplayer ist schlichtweg nicht vorhanden.

Da meine Leute nicht mehr spielen, zocke ich nur noch gemütlich vor mich hin. TD zocken ist für mich nichts anderes, als nach nem stressigen Arbeitstag, wenn das Wetter nicht so pralle ist um draussen was zu unternhemen, abzuschalten. Ich bin nicht auf das beste Gear aus, die perfektesten Stats usw. Ich daddel aus Spaß an der Freude, wenn man es so will. Wenn was dropt was mich weiter bringt, ist das toll. Wenn nicht und nur paar PCs bei rumkommen, ist das für mich auch ok. Hab ich wieder mal was, um ein Waffentalent umzurollen oder ein Rezept aus dem Laden zu kaufen. Ich habs mal ne zeitlang random versucht. Als es aber dann für mich persönlich ausgeartet ist, indem man wegen zu geringem GS gekickt wurde oder auch vor dem Boss, war es das für mich. Bevor ich mich dann über so ein Verhalten zu sehr aufrege, zieh ich mein Ding alleine durch und gut ist. Bis lvl 30 hat man die Stoty. Danach back ich halt kleinere Brötchen, wenn ich solo unterwegs bin.

Ich bin in einem sehr entspannte Onlineclan. Schon seit vielen Jahren (2007 um genau sein). Wir sind gemütliche Feierabendzocker, denen schon immer mehr das Miteinander als schnelle runs unter perfekten Bedingungen am Herzen lagen. Wenn ich da an die "Treppenruns" in Herr der Ringe Online zB denke, wo wir auch mal 4 Std (ich glaub 1 Std war da schon viel..lol) gebraucht haben, weil mal wieder das Kind von einem geheult hat oder einer am Telefon war. Nach unzähligen Spielen hat man sich eben an sowas gewöhnt und stellt sich auch nicht mehr so leicht um. Bei uns wird eher den "geht es nicht schneller-Leuten" nahegelegt, die Gruppe/Gilde zu verlassen. Allerdings freiwillig und nicht wie sonst, daß man ohne große Worte gekickt wird. Mittlerweile zockt man halt nicht mehr ganz so viel (Beruf, Familie, andere zusätzliche Hobbies) zusammen. Oder man steigt zu unterschiedlichen Zeiten ins Spiel ein und es geht einem dann so wie mir jetzt. Ich kam erst 4-5 Wochen nach Release dazu. Da war eben bei den anderen schon größtenteils die Luft wieder raus. Einer hat es nicht mal geschafft, einen lvl 30 Char hinzubekommen. Zudem kam dann noch die Sache mit den unterschiedlichen Plattformen.

Auch wenn es für manch anderen nicht vorstellbar ist. Auch solo kann man hier Spaß haben. Warum sollte meine Motivation geringer sein, bei einem Rangaufstieg aus dem Untergrundbehälter ein tolles Item zu ziehen, als bei einem Gruppenspieler? Bei mir dauert es nur länger. Und wo ist der Unterschied, ob ich nun immer und immer wieder solo die selben Tagsmissionen durchacker, wie ein Gruppenspieler? Einziger Unterschied ist die Herausforderung und der damit einhergenede Loot. Den bekomme ich als Solospieler durch die Untergrundbehälter ebenso. Ich war noch in keiner einzigen Incursion und hab trotzdem 5 240er Rüssiteile an. 1 268er liegt auf der Bank und ich hab paar 229er Waffen, die brauchbar sind. Wenn man sich damit zufrieden gibt, nicht zu den Roxxern in dem Incursions und der DZ zu gehören, weil man eben kein eingespieltes Team hat, kommt man hier ganz gut auch solo klar ;).

TeddyNutz
17-07-16, 15:05
Ich sehe es etwas anders: Ein Lootgrinder muss Erfolgserlebnisse bieten. Dafür grindet man ja auch. Mir machen die immer gleichen Missionen/Aktionen nach dem 100sten Mal einfach keinen Spaß mehr im Gegensatz zu dir z. B.. Und wenn dazu noch nichtmal was droppt für Solospieler (Untergrund hab ich noch nicht zur Verfügung), is die Luft halt komplett raus. Sämtliche Aktionen, die mich weiter bringen würden, muss man mit Randoms spielen, wenn man keine feste Gruppe hat. Die DZ WAR mal so ein Bereich, wo ich solo prima zurecht kam und auch Erfolgserlebnisse und Abwechslung hatte. Das wurde ja komplett kaputt gemacht. Somit verging mir dir Lust am Grinden und ich spiele eben kaum noch, wenn nichts Neues dazu kommt. Abschalten kann ich auch mit Spielen, die deutlich mehr Spaß und Abwechslung bieten...GTA5 z. B.

Deswegen bleibt mir momentan nur, auf den Untergrund zu hoffen. Abwechslung, Erfolgserlebnisse auch für Solospieler...klingt ansich super. Leider aber auch wieder nur für Gruppenspieler wirklich lukrativ, wie ich bisher gelesen habe.

CriZ_CroZ
17-07-16, 15:30
Ich sehe es etwas anders: Ein Lootgrinder muss Erfolgserlebnisse bieten.

und wie soll das deiner meinung nach aussehen?

ab einem gewissen punkt, wird die wahrscheinlichkeit sich zu verbessern immer geringer
deswegen kommt ja auch immer "neuer, verbesserter" loot, damit man wieder von vorne anfängt

zu dem thema, solo gegen gruppe
in d3 oder wow (diese spiele nimmt man ja immer wieder gerne zum vergleich) ist es ja nicht anders
man kann diese spiele auch alleine zocken, aber ab einem gewissen punkt, geht es halt nicht weiter, weil man die hilfe anderer benötigt
wenn man aber von sich aus sagt, ich spiele lieber solo, dann sollte oder müsste man sich eingestehen, das man es quasi durch gespielt hat, und sich einem anderen spiel widmen

Kerberos_GoG
17-07-16, 16:31
Bitte keine vergleiche mit D3 und WOW, das ist völlig anders aufgebaut.

Zudem ist es möglich in D3 völlig alleine was zu reißen, außer man will G-Rffs jenseits der 100,obwohl jetzt in der S6 auch schon die 110 geknackt wurde. Was Loot angeht ist man z.B. in D3 auf keine Grp angewiesen, da man alles völlig alleine machen kann und das beste Zeug findet oder eben craften.

In WOW hat ganz klar deklarierte 25 Mann Raids und die 5 Mann Inis, darüber hinaus, schafft man die aber teilweise mit gutem Gear denke sogar Solo, was in TD nicht gegeben ist. Den was bring einem Fl,Klarer Himmel,Drachenhorst solo auf schwer? Genau nämlich nix!
Wobei man in Wow auch genug anders machen konnte um sich Eq zu farmen. Zumindest zu der Zeit wo ich noch gespielt habe.

In TD hingegen is Untergrund Challenge (240GS drop) schon kaum spielbar, Hc is überhaupt nicht möglich.Challenge Missis skalieren immer noch nicht auf solo Spieler, genau wie Hc
Auf Schwer dropt dir nur 182 Schrott den man verkauft oder zerlegt, wobei verkaufen mehr Sinn macht, den das Craften exestiert ja leider nicht mehr
Es sollte halt einfach eine Differenzierung vom Loot geben.Das man das beste Zeug in der Grp bekommt, weil die Anforderung höher sind ist klar, das ist in jedem Spiel so.
Aber es solle trotzdem auch die Möglichkeit geben sein, solo an brauchbares zu kommen und das man kein Zeug mehr bekommt, was nen GS von 182 hat, wenn man selber schon mit 255 rumläuft.
Den selbst da sind immer Verbesserungen möglich, das macht ein Grind Spiel aus.
Man darf das jetzt nicht so verstehen, das man alles geschenkt bekommt, davon ist keine Rede. Aber der Belohnungseffekt vom Solo Spiel ist halt einfach nicht vorhanden.

Ich habe nur mal zum Spaß, den vorgeschlagenen GS von 160 auf Schwer versucht, nur lila Eq mit gelben Waffen, es ist schon nahe zu unmöglich auf 75% Rüstung zu kommen und vom Schaden mal ganz zu Scheigen. Glaub mir, damit is Schwer, bei 32 Gegnern, ne richtige Herausforderung.

Es wurde mal von den Entwicklern gesagt das es hier auch eine Möglichkeit gibt, solo was zu reißen, aber das is einfach nicht gegeben, um sich irgendwie zu Eq zu farmen, was einem noch irgendwie verbessert, bei einem gewissen Stand. Und da rede ich jetzt nicht von Perfekt.
Und da rede ich auch NUR vom Pve Bereich. Die DZ lasse ich da jetzt mal völlig raus. Der Focus in diesem Spiel, um überhaupt irgendwie an was brauchbares zu kommen liegt fast nur im Grp Spiel, die gewisse Ausnahme sind die Sp Abwurfkisten + Lvl Belohnungskiste im Untergrund. Nur ist das zu wenig.

Wer Spaß daran hat, Ok. Mir ist das auf Dauer auch einfach zu blöd, immer auf andere angewiesen zu sein, da man hin und wieder halt auch einfach mal gerne was solo macht. Nur wozu? Dafür das man es dann gleich schrotten kann, was man findet und es einen eh nicht weiterbringt.
Da kann man sich diese Option halt auch gleich einfach sparen. Da bringe ich gerne auch nochmal den vergleich zu D3, da macht es Spaß, auch alleine was zu machen. In TD gibts es kaum Ambitionen fürs Solo spielen, zumindest nicht für mich. Das mag auch gerne bei jedem Unterschiedlich sein.
Und das RND Spieler Problem lasse ich auch gleich mal ganz weg. 1 mal gemacht und werde das sicherlich nicht nochmal machen^^

Bestes Beispiel die HTV Ziele, warum zum Geier bekommt man da nur Einsamer Held? Warum gibts es da nicht einfach eine Rotation von allen Sets, jeweils die 2 Teile. Dann währe das z.B auch richtig interessant.
Ich habe das jetzt merfach mit Patch 1.3 getestet und das was man dort bekommt, ausgenommen vieleicht mal ne Waffe, is völlig unbrauchbar. Jedesmal wenn ich da schon nen rnd Set drop sehe und das is Nomade, könnte ich brechen. Und selbst die HTVs, sind solo kaum schaffbar.

Ich habe einen Gs von 252 (5 mal Stürmer +gelbe Hände) mit knapp 25% exo resi und falle selbst im Untergrund auf schwer bei 1 Granate sofort um, das war vor dem Patch 1.3 nicht so. Bekomme Treffer in Deckung, wo ich keine bekommen dürfte, aber die Gegner können ja um die Ecke schießen.
Die 32 Gegner dort können schon richtig nervig werden, vorallem Cleaner mit Spezi Mun. Man brennt bei jedem Treffer und es macht derben Schaden, zumindest gefühlt bei mir.

Das Auto auto aiming der KI und somit teilweise völlig absurden Treffern is für mich völlig unerklärlich. Granaten werden aus absurden Entfernungen geworfen, auch auf Anhöhen, wo ich selber nicht in der Lage zu bin, Gegner die bis zu drei Geschütze gleichzeitig stellen können, die gefühlt 0 Hitbox haben,Grenadiere die schier unendlich und ohne Pause Granaten werfen können, diese ständig in Deckung bleibenden Gegner, bis man fast vor denen steht, nervt einfach teilweise nur noch.

Aber wie war der Spruch noch, wir wissen das die TTK für die Gegner zu hoch is. Na da bin ich doch mal gespannt was als nächstes genervt wird^^

CriZ_CroZ
17-07-16, 17:24
Zudem ist es möglich in D3 völlig alleine was zu reißen, außer man will G-Rffs jenseits der 100,obwohl jetzt in der S6 auch schon die 110 geknackt wurde. Was Loot angeht ist man z.B. in D3 auf keine Grp angewiesen, da man alles völlig alleine machen kann und das beste Zeug findet oder eben craften.

solo kann man höhere grifts nur dann machen, wenn man eine gewisse anzahl an paras hat, und rate mal wie die spieler an die gekommen sind? richtig, in einer gruppe, da man als gruppe deutlich leichter höhere grifts machen kann, dem zu folge auch schneller an xp kommt bzw, als gruppe generell mehr xp bekommt

allerdings muss man schon sagen, d3 ist ein guter vergleich, in vielen punkten
höhere grifts schafft man nur dann, wenn die gruppe ausgewogen ist, ist bei einer incursion auf heroic nicht anders
4 dd's und du wirst kein land gewinnen

zurück zu the division
du sagst es ja selbst, für solo spieler ist ab cm schluss
und wenn man nicht in einer gruppe spielen möchte, aus welchen gründen auch immer
muss / sollte man sich eingestehen, "gut, ich habe es durch gespielt"
natürlich kann man sich jetzt darüber aufregen, wie blöd das alles ist, es ändert halt nichts daran, das die eigene einstellung der stein auf dem weg ist, und nicht die "anderen"

Tharash
17-07-16, 17:28
Das es den Belohnungseffekt geben muß, gebe ich dir natürlich recht. Macht mir ja auch Spaß, wenn ich was brauchbares finde. Nur ist da eben jeder unterschieldich drauf, in welcher Geschwindigkeit dies vonstatten gehen soll. Ich hatte zu Beginn von Untergrund für meine Verhältnisse echt enormes Glück. Die Items aus den Untergrundbehältern haben mich gleich ordentlich weiter gebracht und waren vor allem brauchbar von den Stats her. Von daher war ich zufrieden. Der G36 Nerf hat mich auch getroffen. Ich hoffe halt mal, daß ich noch eines mit höheren Grundschaden finde und wieder über die 10K Marke rücke. Zudem spiele ich eben nicht wirklich jeden Tag. Bin auch mal 2-3 Tage gar nicht online. Dann ist es eben auch nicht ganz so krass mit der Motivation, als wenn man jeden Tag stur alles durchackert. Ist aber wie mit fast allem im Leben. Wenn man es täglich konsumiert, hängt es einem irgendwann zum Hals raus.

@Kerberos
Da sprichst schon ein paar wichtige Punkte an. Ohne eingespieltes Team ist es hier fast nicht möglich, ordentlich die hohen Schwierigkeitsgrade zu meistern. Auch die DZ ist schon länger nicht mehr mein Gebiet. Früher (vor 1.2) ging es noch die Tagesaufgaben zu machen, etwas XP und Kohle zu farmen. Auch alleine, wie Teddy schon schrieb. Ich war seit Einführung der HvTs nicht mehr in der DZ. Einfach aus dem Grund, weil ich nicht mehr gegen die NPCs dort ankomme, wenn sie einen im Pulk beharken. Die Rogueschwemme tat ihr übriges dazu. Die Idee der Rotation der findbaren Items hab ich damals schon befürwortet, als die HvTs eingeführt wurden. Es wurde nirgendwo von den Devs erwähnt, daß überiwegend einsamer Held droppt. Vielleicht lernen sie es noch, daß man die Com nicht zu gewissen Aktivitäten zwingen kann und auch mal nachgeben sollte.

Denn ich eghe immer noch davon aus, daß den Entwicklern ihr Spiel am Herzen liegt. Und das sie deshalb auch wollen, daß es erfolgreich ist und nicht als Flop in die Geschichte eingeht. Das du allerdings bei einer Granate im Untergrund umfällst, kann ich fast nicht glauben. Meine Ausrüstung und auch meine Resis sind deutlich schlechter als deine. Von 25% Exoresi kann ich nur träumen. Vielleicht solltest dich dann einfach mal mehr bewegen. Man muß sich schon umstellen bei den Gegenern im Untergrund. Zumindest meistens und je nach Karte. Es reicht nimmer überall sich einfach an einer stelle zu vershcnazen und zu warten, bis sie einem vor die Flinte laufen.

Mal ab vom Thema muß ich feststellen, daß sich die Spielerschaft einfach deutlich gewandelt hat. Mit den MMOs aus der Anfangszeit vor 15* Jahren hätte man mit euch keinen Blumentopf gewonnen..lol. Das ist jetzt nicht böse gemeint. Da gab es keinen Belohnungseffekt alle paar Stunden. Da musste man mitunter mehrere Wochen drauf warten. Vielleicht bin ich deswegen auch genügsamer. Zudem bin ich aus dieser Zeit eben das grinden gewohnt. Man brauchte in Anarchy Online für max Level ca 6-8 Monate und rannte täglich stumpf die immer selben Missionen ab. Aber PvP war geiler als hier. Der Lag war so groß, daß man teils mehrere Minuten nicht wusste, ob man noch am Leben war oder schon tot... :D. Jedenfalls hat mich das abgehärtet und alles was danach kam (WoW, Herr der Ringe, Age of Conan usw) war Balsam für die geschundene Grinderseele.

Kerberos_GoG
17-07-16, 17:52
solo kann man höhere grifts nur dann machen, wenn man eine gewisse anzahl an paras hat, und rate mal wie die spieler an die gekommen sind? richtig, in einer gruppe, da man als gruppe deutlich leichter höhere grifts machen kann, dem zu folge auch schneller an xp kommt bzw, als gruppe generell mehr xp bekommt

allerdings muss man schon sagen, d3 ist ein guter vergleich, in vielen punkten
höhere grifts schafft man nur dann, wenn die gruppe ausgewogen ist, ist bei einer incursion auf heroic nicht anders
4 dd's und du wirst kein land gewinnen

zurück zu the division
du sagst es ja selbst, für solo spieler ist ab cm schluss
und wenn man nicht in einer gruppe spielen möchte, aus welchen gründen auch immer
muss / sollte man sich eingestehen, "gut, ich habe es durch gespielt"
natürlich kann man sich jetzt darüber aufregen, wie blöd das alles ist, es ändert halt nichts daran, das die eigene einstellung der stein auf dem weg ist, und nicht die "anderen"

Keine Ahnung, also ich bin nach nem Saison Start recht schnell auch solo para 800, somit alles geskillt (das wichtigste hat man schon mit 600) Momentan schaft man G-rift 70 schon am zweiten Tag, selbst mit schlechtem Gear. Man brauch keine Grp um Paras zu Lvln, es geht nur schneller in Grp das ist alles. Mir ging es bewust nur um den Loot und jetzt nicht speziell um höhere Grifts, den da dropt das gleiche wie auch in den ganz normalen Portalen.

Und ausgewogen?^^
FL HC 3mal Wache+1 Taktiker und das Ding is in 20min gegessen. Drachenhorst HC gestern mit voll Dmg ohne exo resi = 0 Problem und jede Missi auf HC rennste mit 4 DDs einfach nur durch. ( Vorausgesetzt, sollte klar sein, das man Leute hat mit denen man eingespielt ist)
Das einzige is Untergrund mit 3 Phasen und 5 Direktiven, da muss man ein klein wenig aufpassen, aber eben auch nicht wirklich.
D3 : 3 Sups und 1 DD ne halbe Std nen lucky Grift suchen mit guten Pylonen und dann is das auch durch.

Und mir gings auch nicht um ob man in Grp spielen will oder nicht, sondern um sich solo Eq zu grinden, bzw was überhaupt solo möglich ist. Den das macht ja dieses Spiel mitunter aus. Klar man kann sagen ich habe Story durch bin fertig, aber das ist ja nicht Ziel dieses Spiels. Es fängt ja dann erst an.

Kerberos_GoG
17-07-16, 18:02
Das es den Belohnungseffekt geben muß, gebe ich dir natürlich recht. Macht mir ja auch Spaß, wenn ich was brauchbares finde. Nur ist da eben jeder unterschieldich drauf, in welcher Geschwindigkeit dies vonstatten gehen soll. Ich hatte zu Beginn von Untergrund für meine Verhältnisse echt enormes Glück. Die Items aus den Untergrundbehältern haben mich gleich ordentlich weiter gebracht und waren vor allem brauchbar von den Stats her. Von daher war ich zufrieden. Der G36 Nerf hat mich auch getroffen. Ich hoffe halt mal, daß ich noch eines mit höheren Grundschaden finde und wieder über die 10K Marke rücke. Zudem spiele ich eben nicht wirklich jeden Tag. Bin auch mal 2-3 Tage gar nicht online. Dann ist es eben auch nicht ganz so krass mit der Motivation, als wenn man jeden Tag stur alles durchackert. Ist aber wie mit fast allem im Leben. Wenn man es täglich konsumiert, hängt es einem irgendwann zum Hals raus.

@Kerberos
Da sprichst schon ein paar wichtige Punkte an. Ohne eingespieltes Team ist es hier fast nicht möglich, ordentlich die hohen Schwierigkeitsgrade zu meistern. Auch die DZ ist schon länger nicht mehr mein Gebiet. Früher (vor 1.2) ging es noch die Tagesaufgaben zu machen, etwas XP und Kohle zu farmen. Auch alleine, wie Teddy schon schrieb. Ich war seit Einführung der HvTs nicht mehr in der DZ. Einfach aus dem Grund, weil ich nicht mehr gegen die NPCs dort ankomme, wenn sie einen im Pulk beharken. Die Rogueschwemme tat ihr übriges dazu. Die Idee der Rotation der findbaren Items hab ich damals schon befürwortet, als die HvTs eingeführt wurden. Es wurde nirgendwo von den Devs erwähnt, daß überiwegend einsamer Held droppt. Vielleicht lernen sie es noch, daß man die Com nicht zu gewissen Aktivitäten zwingen kann und auch mal nachgeben sollte.

Denn ich eghe immer noch davon aus, daß den Entwicklern ihr Spiel am Herzen liegt. Und das sie deshalb auch wollen, daß es erfolgreich ist und nicht als Flop in die Geschichte eingeht. Das du allerdings bei einer Granate im Untergrund umfällst, kann ich fast nicht glauben. Meine Ausrüstung und auch meine Resis sind deutlich schlechter als deine. Von 25% Exoresi kann ich nur träumen. Vielleicht solltest dich dann einfach mal mehr bewegen. Man muß sich schon umstellen bei den Gegenern im Untergrund. Zumindest meistens und je nach Karte. Es reicht nimmer überall sich einfach an einer stelle zu vershcnazen und zu warten, bis sie einem vor die Flinte laufen.

Mal ab vom Thema muß ich feststellen, daß sich die Spielerschaft einfach deutlich gewandelt hat. Mit den MMOs aus der Anfangszeit vor 15* Jahren hätte man mit euch keinen Blumentopf gewonnen..lol. Das ist jetzt nicht böse gemeint. Da gab es keinen Belohnungseffekt alle paar Stunden. Da musste man mitunter mehrere Wochen drauf warten. Vielleicht bin ich deswegen auch genügsamer. Zudem bin ich aus dieser Zeit eben das grinden gewohnt. Man brauchte in Anarchy Online für max Level ca 6-8 Monate und rannte täglich stumpf die immer selben Missionen ab. Aber PvP war geiler als hier. Der Lag war so groß, daß man teils mehrere Minuten nicht wusste, ob man noch am Leben war oder schon tot... :D. Jedenfalls hat mich das abgehärtet und alles was danach kam (WoW, Herr der Ringe, Age of Conan usw) war Balsam für die geschundene Grinderseele.

Du, das mich da ne Granate sofort umhaut, fasziniert mich auch immer wieder aufs neue und ich bleibe sicherlich nicht stehen, wenn es unter mir rot leuchtet^^ Wie oft is man schon aus dem roten Kreis raus und bekommt doch den vollen Schaden. Is mir vorhin erst wieder bei Warrenkraftwerk passiert. ich glaube das Spiel registriert es teilweise einach nicht, das man da nicht mehr steht.
Und ich bleibe auch nicht auf einer Stelle im Untergrund und warte auf die Gegner. Den die bewegen sich ja auch nicht mehr, bis sie einen sehen.
Nur teilweise ist es einfach absurt das Gegner durch volle Deckungen schießen können, ich kann es nicht, oder dich Sniper treffen, obwohl keine Möglichkeit dazu bestehen dürfte, sprich um die Ecke schießt.
Und es ist auch nicht immer so, nur manchmal ist das doch sehr seltsam warum man mit teils doch recht gutem Gear einfach nur umfällt^^
Und 25% exo Resi ist jetzt nicht sonderlich schwer, Brust 15% und Knie 10% das ist schon alles.
Bei meinem PVp Gear hab ich 90% das war weit aus schwerer hinzubekommen um dann noch Werte zu haben um Schaden zu machen^^

Und das jetzt mit dem Loot grinden, vieleicht war das da nicht so ersichtlich, ich habe damit überhaupt kein Problem, aber das was ich als Problem sehe ist das was als solo Spieler möglich ist, den du hast nur die Möglichkeit auf 182 bis vieleicht maximal 204 Zeug. Mit den Belohnugskisten im Untergrund auch auf 229 Waffen und 268 Gs Sets, aber da muss das dann auch noch brauchbar sein und das lvln dort ist auch jetzt nicht sonderlich spannend.

So wenn du jetzt aber was höheres haben möchtest und dein GS nicht sonderlich hoch ist ( was keine Aussage zum tatsächlichen können ist) und du jetzt eine RND Grp suchst um an besseres Gear zu kommen, was passiert? Sie schmeißen dich aus der Grp, weil du ja keinen GS von 255 hast.
Vieleicht nicht immer, aber ich lese sowas hier halt oft genug.

pokebavaria1969
17-07-16, 18:38
Wenn man alleine im PVe weiter kommen will dann müsste man im Prinzip mit Cheat Programmen arbeiten. Sprich das man sich einen Char macht der 4000 auf Waffen hat und 1300 auf Leben und 800 oder usw auf Elektro. Dann halt einstellen, das man nicht nach jeden Treffer umfällt.

Spiel ich mit 2300/ 2300 /1650 dann fressen die Gegner im letzten Abschnitt die Muni als wenn es Twix Riegel wären. Selber treffen die dich zwei mal oder drei mal und man ist fast weg. Wie gesagt, nur auf Schaden geht es schneller aber man darf sich halt nicht treffen lassen. Bin da bei 69 Rüstung und glaub 110 000 Leben. Wenn mit dem nicht schaden Build spiele dann habe über 300 000 Leben und 70 Rüsi aber halt auch weniger Schaden. Das dauert dann schon ewig zum schluß und das macht halt auch keinen Spaß. Und klar könnte man jetzt sagen... falsche Schwierigkeitsgrad, aber das Spiel könnte ja die Möglichkeit bieten, das man sich hoch spielen kann. Also das man auf Normal Sachen für schwer bekommt und auf schwer dann sachen das man Herausfordernd packt. Aber mit den Sachen aus schwer .... also da gehen die L31 noch und bei L 32 wird es schon zäh.

Mit den Prätator Set und der alten G36.... also da ging es sehr gut. Nur die hat man ja wieder abgeschwächt. Also es ist zum Mäuse melken. Die Sets wurden ja auch abgeschwächt. Also für mich ist das der falsche weg. Anscheinend hat man Angst das in drei Wochen alle durch Falkon usw rennen und jammern das es keine Herausforderung mehr gibt.:confused:

SFH_Guggi
17-07-16, 18:52
Ja die Granaden machen mir daa auch oft zu schaffen. Sie rauben zwar nicht das volle Leben, aber 2 Balken sind mind. weg. Was bei 105k Leben einfach 70k Lebensverlust heist. Auch mit dem Radius haut bei mir oft nicht hin. Bin schon raus bevor sie explodiert und bekomm trotzdem vollen Schaden. Ich schieb das einfach mal auf die Server, das sie nicht hinterherkommen und erst später registrieren das man raus war. Da stören mich aber andere Bugs mehr. z.B das sich die 2. Phase nicht starten lässt im Untergrund, wenn ein Spieler disconnected war/ist. Auch wenn dieser Spieler dann aus der Gruppe raus ist, scheint es der Server nicht zu raffen und lässt einem vor dem Fahrstuhl zappeln. Da hilft nur noch Neustart und argern über die 4 Direktiven, welche man umsonst ausgegeben hat.

Mit dem Loot in den Schwierigkeitsstufen gebe ich Euch recht. Das ist so ne Sache für sich. Einerseits soll es ja bessere Belohnung auf Herausfordernd geben als auf Schwer, andererseits benötige ich aber diese Belohnungen um irgendwann auch Herausfordernt spielen zu können. Und da beist sich die Katze in den Schwanz. Für die D3 Vergleicher, kommt Euch das nicht bekannt vor? Da war es auch mal so und wurde zum Glück abgeändert.

Sicher hab ich die Chance beim Levelup mal was in der Kiste zu finden, aber da waren es zu 90% Waffen mit Schrott Talenten und Basisschaden. HVT gibt nur einsamer Held. Incursions das selbe in grün. Ich muss Herausfordernt spielen umd besseren Loot als meinen zu finden, was ich aber nicht schaffe.


Ich kann nur mit Randomgruppen spielen. Mit denen gelingt es mir seit dem letzten Patch nicht mehr Herausfordernd zu schaffen. Zu viele eigene nicht Teamfähige Individuen. Da wird beim ersten Gegner schon mal die Ulti vorsichtshalber gezündet weil sich gleich vorrennen. der Rest der Gruppe ist dann natürlich auch im Cooldown und hat ihn nicht wenn er wirklich mal nötig ist. z.B. wenn 3 Spieler verletzt am Boden liegen und der letzte den Ulti ziehen könnte um aufzuhelfen.
Da ich also Herausfordernt nicht mehr schaffe, spiele ich schwer. Auch allein. Aber da fällt halt nix mehr was mich verbessert. Folglich bleibt mir nur übrig random mit Gruppe zu gehen und vieleicht mal ne ordentliche Truppe zu bekommen, mit denen man auch mal Herausfordernd wagen kann, weil die Kommunikation stimmt.

Kerberos_GoG
17-07-16, 19:11
Ich spiele seit Beginn von TD in einer Com und hab da auch Leute gefunden mit denen man super klar kommt und wo man sich auch eingespielt hat.
Kann das halt nicht verstehen warum man sich nicht sowas sucht, RND-Grp sind einfach in jedem Spiel irgendwie furchtbar.
Wir haben auch Schichtarbeiter, Leute die Familie haben, manche spielen nur 2 Std. am Tag und machen nur ein bisschen Pve.
Es gibt genug davon und auch ohne große Regeln und Plichten.

TeddyNutz
17-07-16, 20:09
Ich habe n Destiny-Klan. Einer reicht mir. Für Division hatte ich von diesem 5 Mitspieler. Mittlerweile is nur noch einer davon gelegentlich wie ich mal on, der Rest hat das Game wieder vertickt, weil Müll in ihren Augen. Ich habe schlichtweg keine Lust mehr auf eine neue Klansuche für ein Game, dass eh verkackt wurde. In Destiny kann man im Übrigen auch solo alles machen bzw. erreichen...außer vielleicht Osiris- und Raidklamotten, die man aber nicht braucht. Zudem gibt es dort Exotics, die man jagen kann. In Division gibt es absolut nichts, was man unbedingt haben will...eher wird man zu manchem Build gezwungen, um überhaupt was zu reißen.

Bei The Division ist es momentan so: Ich logge mich ein...und frage mich, was ich überhaupt machen soll. Missionen auf Schwer? Wofür? Zudem stinklangweilig, weil hundertmal gemacht. Die Daily Challenge? Wofür? Auch stinklangweilig, weil hundertmal gemacht. Droppen tut bei beiden Sachen eh nichts. Daily HVT´s? Bringen mir nix. DarkZone? Unspielbar. Mir bleibt effektiv nur Falcon Lost Schwer, Clear Sky Schwer, (bei beiden bekommt man nichtmal 240er Kram) und Weekly HVT´s, jeweils mit Randoms. Das wars. Und die kann ich einmal die Woche einmal durchziehen und dann wars das wieder. Sprich ich werde vom Spiel selbst dazu genötigt, es gar nicht erst einzulegen, weil ich nur durch 229-268er Gear Erfolgserlebnisse haben kann, die mir jedoch verwehrt bleiben (außer das höchste Weekly und der neue 2-wöchige Supplydrop). Also ja, ich hab das Game quasi "durch" und muss auf den Rest pfeifen.

Wie schon gesagt wurde: Man muss auf Schwer die Dinge bekommen, um Herausfordernd zu schaffen, um dort die Dinge zu bekommen, die für Heroisch nötig sind. Es muss einen stetigen Progress geben anhand der Spielzeit bemessen. Und das solo wie auch in der Group. Geht auf "schwer" ja auch, dass die Gegner skalieren je nach Gruppenstärke. Wieso gibt es das nicht überall? In der Gruppe sollte es immer etwas einfacherer sein bzw schneller gehen, klare Sache...aber es sollte nicht unmöglich sein, es solo zu schaffen. Zumindest gibt es nichts, was in The Division wirklich eine Gruppe erfordert. Die Balance fehlt einfach komplett. Und daher spiele ich auch kaum noch.

SUperGau_DE
17-07-16, 22:51
geht mir ganz genau so TeddyNutz, wobei ich noch den Untergrund habe den ich spielen kann.

Aber ganz ehrlich, der reisst es dann auch nicht raus! ich kann ihn höchstens auf schwer durchspielen, mehr lässt mein Build einfach nicht zu.Aber wenn ich dann zu 70 Prozent Irgendwelche Operatorschoner 182er Wert oder Waffenmit 182 bekomme gehts mir dann auch irgendwann auf nen Zeiger. Herausfordernd kommt erst gar nicht in Frage, zumindest solo nicht!
Vor kurzem wurde ich eingeladen im Untergrund in einer 4er Gruppe die dachten sie könnten auf heroisch mal so durchrennen,(könnt euch sicher vorstellen wie es ausging) also absolute Katastrophe!
Ohne jede Taktik oder wenigstens weil ja nicht absprechbar, da unterschiedliche Sprachen, mit etwas bedacht, nein, rein da, magazin raushauen und ne Minute später liegen sie alle im Dreck!
(kopfschüttel´n)
Die Daily´s HVT spiele ich meistens alleine, manchmal jedoch wenn die Weekly´s HVT´S anstehen ändere ich meine Privatsphäre und warte wer dazu kommt, sehe mir die Leute an wie sie spielen und gehe dann, "wenn alles passt" in die Weekly´s um diese mit denen zu spielen. Weil alleine unmöglich zu machen! Ja und dann, stelle ich mir die Frage die du dir schon bereits beim einloggen stellst...wie gehts weiter, was soll ich machen....ich würde ja gerne mal in einer Gruppe spielen wollen, aber doch nicht mit Leuten die "Klarer Himmel" mit GS 182 spielen wollen, oder jenen wie bereits oben beschrieben, oder denen die mitten in einer Mission einfach abhauen, da kotz ich mal richtig ab, klar wird es doch mal schwer wenn du auf diese 33er draufhälst und die wollen nicht fallen, aber dafür spiele ich doch dann in einem Team, auch wenn ich mich nicht verständigen kann, hab ich doch die Möglichkeit das Geschehen zu beobachten und entsprechend zu reagieren. Ja und wenn es dann nicht gereicht hat, drauf geschissen versuch ich es erneut, aber ich hau doch nicht einfach ab!!

Naja,

wie hier bereits von dir und SFH_Guggi treffend beschrieben...
Man muss auf Schwer die Dinge bekommen, um Herausfordernd zu schaffen, um dort die Dinge zu bekommen, die für Heroisch nötig sind!
Das sollte in jedem Fall geändert werden denn sonst sehe ich auf Dauer kein Licht....

in diesem Sinne

schönen Abend...

pokebavaria1969
18-07-16, 08:15
,

wie hier bereits von dir und SFH_Guggi treffend beschrieben...
Man muss auf Schwer die Dinge bekommen, um Herausfordernd zu schaffen, um dort die Dinge zu bekommen, die für Heroisch nötig sind!
Das sollte in jedem Fall geändert werden denn sonst sehe ich auf Dauer kein Licht....

in diesem Sinne

schönen Abend...

Das sollte man den Entwicklern einmal sagen können. Wobei wer weis ob es die überhaupt interessieren würde. Den mit den stärkeren Sets oder Waffen wäre es ja schon etwas besser geworden. Nur da hat man ja wieder ins negative verschoben. Deshalb denk ich das es ihnen egal ist und es nicht sein soll, das man mit dem Sachen von Schwer dann bei max Ausstattung auch Herausfordernd spielen kann.
Wenn mir anschaue, das ein L30 Gegner mit den Gasflaschen usw (Boss) da mit einem Magazin umfällt und wenn ich in die Drachen Mission rein gehe was dann L32 Schwer sein soll, dann bekomme ich die beiden Dicken am Anfang nicht weg. Nicht mal wenn mit Explo Muni arbeite.

Also der Sprung von 30 auf 32 ist auch wieder so schlecht ausbalanciert.... der 30er braucht 54 Schuss und der 32 liegt nach 350 Schuss noch nicht am Boden.

siskodefiant17
18-07-16, 08:52
Tja, kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Selbe Situation für mich. Schaffe seit 1.3 die letzten beiden täglichen HVT fast nicht mehr. Entweder geht mir die Munition aus oder die Zeit. Bekomme auch nichts was mich verbessern würde. Entweder verzichte ich auf DMG oder auf Ausdauer. Egal wie ich ausrüste ich komme nicht weiter.

Lima, Delta, Mike, Kisten in OB nicht zu öffnen, Lags, kurz vor Ende der Tagesmission (Amhersts Wohnung) rausgeflogen, 2 x HVT = 1x Gold, 1 x nix weil der Penner mal wieder das Haus nicht verlassen wollte. Und das alles innerhalb einer Stunde heute. Da fehlen mir nur noch 2 x Wartungsarbeiten und die Woche ist perfekt.

Calimeromonster
18-07-16, 10:03
Ich habe n Destiny-Klan. Einer reicht mir. Für Division hatte ich von diesem 5 Mitspieler. Mittlerweile is nur noch einer davon gelegentlich wie ich mal on, der Rest hat das Game wieder vertickt, weil Müll in ihren Augen. Ich habe schlichtweg keine Lust mehr auf eine neue Klansuche für ein Game, dass eh verkackt wurde. In Destiny kann man im Übrigen auch solo alles machen bzw. erreichen...außer vielleicht Osiris- und Raidklamotten, die man aber nicht braucht. Zudem gibt es dort Exotics, die man jagen kann. In Division gibt es absolut nichts, was man unbedingt haben will...eher wird man zu manchem Build gezwungen, um überhaupt was zu reißen.

Bei The Division ist es momentan so: Ich logge mich ein...und frage mich, was ich überhaupt machen soll. Missionen auf Schwer? Wofür? Zudem stinklangweilig, weil hundertmal gemacht. Die Daily Challenge? Wofür? Auch stinklangweilig, weil hundertmal gemacht. Droppen tut bei beiden Sachen eh nichts. Daily HVT´s? Bringen mir nix. DarkZone? Unspielbar. Mir bleibt effektiv nur Falcon Lost Schwer, Clear Sky Schwer, (bei beiden bekommt man nichtmal 240er Kram) und Weekly HVT´s, jeweils mit Randoms. Das wars. Und die kann ich einmal die Woche einmal durchziehen und dann wars das wieder. Sprich ich werde vom Spiel selbst dazu genötigt, es gar nicht erst einzulegen, weil ich nur durch 229-268er Gear Erfolgserlebnisse haben kann, die mir jedoch verwehrt bleiben (außer das höchste Weekly und der neue 2-wöchige Supplydrop). Also ja, ich hab das Game quasi "durch" und muss auf den Rest pfeifen.

Wie schon gesagt wurde: Man muss auf Schwer die Dinge bekommen, um Herausfordernd zu schaffen, um dort die Dinge zu bekommen, die für Heroisch nötig sind. Es muss einen stetigen Progress geben anhand der Spielzeit bemessen. Und das solo wie auch in der Group. Geht auf "schwer" ja auch, dass die Gegner skalieren je nach Gruppenstärke. Wieso gibt es das nicht überall? In der Gruppe sollte es immer etwas einfacherer sein bzw schneller gehen, klare Sache...aber es sollte nicht unmöglich sein, es solo zu schaffen. Zumindest gibt es nichts, was in The Division wirklich eine Gruppe erfordert. Die Balance fehlt einfach komplett. Und daher spiele ich auch kaum noch.

This!

Ganz genau so geht es mir mittlerweile. Rein ins Spiel, leere Friendlist, kaum etwas zu tun, keine Progression, keine Lust, aus. Schade, dass Massive es versäumt hat, ein spaßiges, motivierendes Endgame zu implementieren.

pokebavaria1969
18-07-16, 14:35
This!

Ganz genau so geht es mir mittlerweile. Rein ins Spiel, leere Friendlist, kaum etwas zu tun, keine Progression, keine Lust, aus. Schade, dass Massive es versäumt hat, ein spaßiges, motivierendes Endgame zu implementieren.

Man versteht es anscheinend nicht, das es auch Spaß machen muss. Wenn alles nur schwer ist aber keinen Spaß macht, dann wird man sich was anderes suchen. Ist wie mit den Frauen... was hilft es wenn sie hübsch ist wie das Spiel aber sonst kannst es vergessen weil halt schlecht ööhh.... ausbalanciert :o

Also da hat man mal ein paar Tage Spaß damit aber das war es dann auch schon. Genau so geht es einem mit TD. ES sollte SPASS machen und zwar langfristig. Nicht nur bis L30 und dann noch ein paar Wochen. Wie schaft man das.... ? In dem man die Übergänge nicht so extrem macht von einem zum anderen und man weiter kommt wenn man am Ball bleibt.

Und klar könnte ich auch jetzt im Untergrund leveln bis zum kotzen und mir dann eine Waffe 2xx kaufen mit PC aber mir gefällt es da unten nur wenig und alles ist auch immer wieder gleich. Laaaangweilig. Oben eine offene Welt mit L30 Gegnern bis 32 je nach Sektor und man könnte da ausweichen.

Die Hoch Rank Ziele sind ja auch immer in gleichen Eck. Das ist irgendwann wie immer die gleichen Missionen machen. Also mehr offene Welt bitte. Und es macht nix wenn man uns mal überrascht und nicht immer alles am gleichen Fleck statt findet.

Edit. gerade mal auf Normal im Untergrund die beiden ersten Missionen gemacht. Da gibt es 163er Sachen . Und damit soll man dann schwer spielen können und L32 Gegner killen.... ? :p

G45-DarkShadow
18-07-16, 15:08
ich habe n destiny-klan. Einer reicht mir. Für division hatte ich von diesem 5 mitspieler. Mittlerweile is nur noch einer davon gelegentlich wie ich mal on, der rest hat das game wieder vertickt, weil müll in ihren augen. Ich habe schlichtweg keine lust mehr auf eine neue klansuche für ein game, dass eh verkackt wurde. In destiny kann man im Übrigen auch solo alles machen bzw. Erreichen...außer vielleicht osiris- und raidklamotten, die man aber nicht braucht. Zudem gibt es dort exotics, die man jagen kann. In division gibt es absolut nichts, was man unbedingt haben will...eher wird man zu manchem build gezwungen, um überhaupt was zu reißen.

Bei the division ist es momentan so: Ich logge mich ein...und frage mich, was ich überhaupt machen soll. Missionen auf schwer? Wofür? Zudem stinklangweilig, weil hundertmal gemacht. Die daily challenge? Wofür? Auch stinklangweilig, weil hundertmal gemacht. Droppen tut bei beiden sachen eh nichts. Daily hvt´s? Bringen mir nix. Darkzone? Unspielbar. Mir bleibt effektiv nur falcon lost schwer, clear sky schwer, (bei beiden bekommt man nichtmal 240er kram) und weekly hvt´s, jeweils mit randoms. Das wars. Und die kann ich einmal die woche einmal durchziehen und dann wars das wieder. Sprich ich werde vom spiel selbst dazu genötigt, es gar nicht erst einzulegen, weil ich nur durch 229-268er gear erfolgserlebnisse haben kann, die mir jedoch verwehrt bleiben (außer das höchste weekly und der neue 2-wöchige supplydrop). Also ja, ich hab das game quasi "durch" und muss auf den rest pfeifen.

Wie schon gesagt wurde: Man muss auf schwer die dinge bekommen, um herausfordernd zu schaffen, um dort die dinge zu bekommen, die für heroisch nötig sind. Es muss einen stetigen progress geben anhand der spielzeit bemessen. Und das solo wie auch in der group. Geht auf "schwer" ja auch, dass die gegner skalieren je nach gruppenstärke. Wieso gibt es das nicht überall? In der gruppe sollte es immer etwas einfacherer sein bzw schneller gehen, klare sache...aber es sollte nicht unmöglich sein, es solo zu schaffen. Zumindest gibt es nichts, was in the division wirklich eine gruppe erfordert. Die balance fehlt einfach komplett. Und daher spiele ich auch kaum noch.

amen

Hecki-
18-07-16, 15:29
Edit. gerade mal auf Normal im Untergrund die beiden ersten Missionen gemacht. Da gibt es 163er Sachen . Und damit soll man dann schwer spielen können und L32 Gegner killen.... ? :p

Hallo,

es können auch 192er Setteile droppen.
Damit wäre schwer dann möglich.

Regards,
Hecki

Calimeromonster
18-07-16, 15:33
Wie jetzt...? 192er?


;-)

Solo schwer im Underground auf 191 halte ich für...mindestens hart, wenn nicht monströs frustrierend.

GeckoGTS
18-07-16, 16:18
Wie jetzt...? 192er?


;-)

Solo schwer im Underground auf 191 halte ich für...mindestens hart, wenn nicht monströs frustrierend.

Dann passt dies ja zum übrigen Spiel. ;-)

Ich frage mich gerade ob die Entwickler unsere Meinung überhaupt interessiert, bisher haben sie ja eigentlich stets gegen die Communitymeinung gearbeitet. Dieser Thread istd aher leider überflüssig, unsere Meinung nimmt eh niemand entscheidendes wahr.

Beste Grüße
Gecko

Calimeromonster
18-07-16, 16:33
Doch, unsere Meinungen zählen sehr wohl - der +20 % PvP-dmg-buff kam auf ausdrücklichen Wunsch der Community, wie die Verantwortlichen von Massive sagten.

GeckoGTS
18-07-16, 16:38
Doch, unsere Meinungen zählen sehr wohl - der +20 % PvP-dmg-buff kam auf ausdrücklichen Wunsch der Community, wie die Verantwortlichen von Massive sagten.

Ich habe über 190 Spielstunden angesammelt...mir ist bis heute keiner begegnet der dies wollte! Darüber habe ich auch in der Fachpresse keinerlei Beschwerden/Kritik/Spielermeinungen gelesen, die dies gefordert hätten. Massive hat einfach nur keine Ahnung von dem was sie tun!

Beste Grüße
Gecko

pokebavaria1969
18-07-16, 16:44
Hallo,

es können auch 192er Setteile droppen.
Damit wäre schwer dann möglich.

Regards,
Hecki

Bin momentan irgendwas um die 215 -220 und zu meinen entsetzen habe gerade gesehen, das mir jetzt auch die DZ 231 + zugeteilt wurde wo es mit L33 los geht. Zum totlachen.. ich habe ja nicht mal eine Chance bei L32 im Untergrund mit meinem Fitting. Auf der eine Seite muss ich auf Leben fitten sonst liegt man gleich im Dreck und auf der anderen Seite dauert es dann ewig oder die Muni geht aus weil man die gelben Gegner zu langsam weg bekommt. Geht man auf Schaden liegt man auch wieder sofort im Dreck weil kein Leben. Also bitte nicht böse sein und in aller Höflichkeit... aber wer sich so was ausdenkt, der hat echt andere Probleme. Man könnte denke man mag uns nicht und dehnen da draußen zeigen wir es einmal.

Habe alles an Gear auf über 200 und 204 er G36 wie eine 204 Lvoc und M4. Aber das ist ein Witz.Mein Hund will auch gerade wieder mal was von mir.. Gassi gehen... das macht mehr Spaß momentan als das hier. Dz 231+ ... selten so gelacht.

Edit:
Und wenn das Spiel so gedacht ist das man zu viert nur weiter kommt und das auch nur wenn man sich x mal ständig wieder belebt... also nix für ungut. Aber Tod sollte Tod sein und fertig. Die wiederbelerei ermöglicht ja erst diese kaputte System was man sich hier ausgedacht hat. Den gäbe es das nicht wäre das Spiel ganz anders aufgebaut. Die Spieler müssten dann eine Chance haben gegen die Muni fressenden NPCs. Und dann wäre das Spiel wohl eher so wie wir es gerne hätten.

oder ?? :p

übrigens davor bin auf Schwer drauf gegangen weil das Tor was ich gerade öffnete im Untergrund und was noch zu war von den NPCs bereits durch schossen wurde. Also Leute... das ist Cheaten und sonst gar nix. Und zwar von NPC Seite.

GeckoGTS
18-07-16, 16:46
Bin momentan irgendwas um die 215 -220 und zu meinen entsetzen habe gerade gesehen, das mir jetzt auch die DZ 231 + zugeteilt wurde wo es mit L33 los geht. Zum totlachen.. ich habe ja nicht mal eine Chance bei L32 im Untergrund mit meinem Fitting. Auf der eine Seite muss ich auf Leben fitten sonst liegt man gleich im Dreck und auf der anderen Seite dauert es dann ewig oder die Muni geht aus weil man die gelben Gegner zu langsam weg bekommt. Geht man auf Schaden liegt man auch wieder sofort im Dreck weil kein Leben. Also bitte nicht böse sein und in aller Höflichkeit... aber wer sich so was ausdenkt, der hat echt andere Probleme. Man könnte denke man mag uns nicht und dehnen da draußen zeigen wir es einmal.

Habe alles an Gear auf über 200 und 204 er G36 wie eine 204 Lvoc und M4. Aber das ist ein Witz.Mein Hund will auch gerade wieder mal was von mir.. Gassi gehen... das macht mehr Spaß momentan als das hier. Dz 231+ ... selten so gelacht.

Ja das Gesamtbalancing ist wohl komplett im Eimer, interessiert nur keinen...schade drum. Kann dich echt verstehen, wünschte gerade ich hätte en Hund! :-)

Beste Grüße
Gecko

Hecki-
18-07-16, 19:43
Ich habe über 190 Spielstunden angesammelt...mir ist bis heute keiner begegnet der dies wollte! Darüber habe ich auch in der Fachpresse keinerlei Beschwerden/Kritik/Spielermeinungen gelesen, die dies gefordert hätten. Massive hat einfach nur keine Ahnung von dem was sie tun!

Beste Grüße
Gecko

Hallo,

dann solltest du dir auf keinen Fall das derzeitige Ergebnis der Umfrage (http://forums-de.ubi.com/showthread.php/158363-UMFRAGE-PvP-Waffenschaden-Modifikator) anschauen.
Und ja, ich war doch sehr überrascht.

Regards,
Hecki

TeddyNutz
18-07-16, 20:23
Ist ja auch kein Wunder. In die DZ gehen ja auch nur noch die, die krasse Teams haben und dementsprechend auch oftmals rogue gehen. Ich z. B. kann die Frage nichtmal beantworten, weil ich die DZ schon vor 1.3 nicht mehr betreten habe. Wie soll ich da eine sachliche Aussage treffen...

pokebavaria1969
18-07-16, 21:37
Ja das Gesamtbalancing ist wohl komplett im Eimer, interessiert nur keinen...schade drum. Kann dich echt verstehen, wünschte gerade ich hätte en Hund! :-)

Beste Grüße
Gecko

So ein Hund ist echt was gutes wenn man auf dem Land lebt. Und normal ballere ich auch nicht auf die Hunde usw im Spiel. Aber seit ich mit dem Set Spiele wie die Blend Granaten kommen wenn man einen NPC killt, also wenn da ein Hund bei den NPC steht oder ne Ratte oder Taube und man macht die platt, dann stehen erst mal alle da und sehen nix. Sehr effektiv...... da einen NPC zu killen ja mehr Zeit braucht wenn sie gelbe sind und so bleiben erst mal alle schön stehen.

Auch die Effekte wenn man einen gelben in seine Gas Pulle ballert und man davor noch einen Granate auf die Gruppe wirft, dann seine Bottel zerfetzt und dann noch die Blend Granate mit den Rauch Effekten kommt... ja dann muss sogar ich wieder lachen. Und wie gesagt ich spiele gerne oben. Der Untergrund ist keine Option, höchstens mal eine kurze Abwechslung.

Iceman.50
19-07-16, 00:50
solo kann man höhere grifts nur dann machen, wenn man eine gewisse anzahl an paras hat, und rate mal wie die spieler an die gekommen sind? richtig, in einer gruppe, da man als gruppe deutlich leichter höhere grifts machen kann, dem zu folge auch schneller an xp kommt bzw, als gruppe generell mehr xp bekommt

allerdings muss man schon sagen, d3 ist ein guter vergleich, in vielen punkten
höhere grifts schafft man nur dann, wenn die gruppe ausgewogen ist, ist bei einer incursion auf heroic nicht anders
4 dd's und du wirst kein land gewinnen

zurück zu the division
du sagst es ja selbst, für solo spieler ist ab cm schluss
und wenn man nicht in einer gruppe spielen möchte, aus welchen gründen auch immer
muss / sollte man sich eingestehen, "gut, ich habe es durch gespielt"
natürlich kann man sich jetzt darüber aufregen, wie blöd das alles ist, es ändert halt nichts daran, das die eigene einstellung der stein auf dem weg ist, und nicht die "anderen"

Nicht alle. Ich hab meine Paragonpunkte alle alleine erspielt. G-Rift kann ich dir mein höchstes Solo jetzt nicht sagen da ich schon über ein Jahr nicht mehr gespielt habe, ich denke aber so um LVL60 mit Hauptchar müsste es gewesen sein bis ich mich auf ein anderes Spiel konzentriert hab.

Man sollte dennoch Spieler nicht dazu "zwingen" mit anderen zu zocken nur um den Loot besser ausfallen zu lassen. Zwang hat immer einen unangenehmen Nachgeschmack. Option, ok, man kann wenn man will, hab ich aber grad keine Lust auf "andere" möchte ich auch den besten Loot alleine abgreifen können.

Es macht auch Spass die HVT's z.B. im Team zu machen, gestern erst die 58Intel 1ter run in den Sand gesetzt (Eagle irgendwas glaub ich), weil 1 Mate immer alleine losgerusht ist. Ein Anderer wollte dass ich den .... kicke, hab ich nicht und beim 2ten run hats einwandfrei geklappt.
Is schon cool zu sehen wie machmal ein 4Randoms-Team das gerade vollends versagt hat 10min später zusammenarbeitet als würden sie nichts anderes machen. :cool:


Hallo,

dann solltest du dir auf keinen Fall das derzeitige Ergebnis der Umfrage (http://forums-de.ubi.com/showthread.php/158363-UMFRAGE-PvP-Waffenschaden-Modifikator) anschauen.
Und ja, ich war doch sehr überrascht.

Regards,
Hecki

Habs schon geschrieben, sehr aussagekräftig wenn jeder voten kann sooft er will. Ich selbst habe nach 3 votes aufgehört...


Ich habe über 190 Spielstunden angesammelt...mir ist bis heute keiner begegnet der dies wollte! Darüber habe ich auch in der Fachpresse keinerlei Beschwerden/Kritik/Spielermeinungen gelesen, die dies gefordert hätten. Massive hat einfach nur keine Ahnung von dem was sie tun!

Beste Grüße
Gecko

500+ Std. ebenfalls keinen getroffen, der dachte es wär ne gute Idee und ich zock meist mit Randoms.

Kerberos_GoG
19-07-16, 00:56
Das gleiche hab ich mir auch gedacht^^ Zudem es auch noch genug andere Möglichkeiten gibt, sowas zu manipulieren. Diese Umfrage is überhaupt nix Wert

Calimeromonster
19-07-16, 09:26
Ich habe über 190 Spielstunden angesammelt...mir ist bis heute keiner begegnet der dies wollte! Darüber habe ich auch in der Fachpresse keinerlei Beschwerden/Kritik/Spielermeinungen gelesen, die dies gefordert hätten. Massive hat einfach nur keine Ahnung von dem was sie tun!

Beste Grüße
Gecko

Das war purer Sarkasmus. Niemand hat den Wunsch gehabt, diesen konkreten Buff einzubauen, der nur und ausschließlich den HE-gefitteten DZ-99ern hilft, nicht aber Leuten, die in der DZ noch dafür arbeiten müssten. Eine Umfrage, die nach der Änderung erstellt wurde, kann wohl kaum als Quelle für Spielerwünsche herhalten.

EUforce
19-07-16, 10:17
Meine Meinung - als Einzelspieler wurde ich irgendwann in die DZ231+ "befördert" und seit dem habe ich mich dort ferngehalten. Keine Lust Gymnastik-Rogues und anderen Antänzer-Unrat mit PC und Loot zu versorgen, anderes geht nicht, da man zu intensiv & zu lang PVE beschäftigt ist und da fällt einem so ziemlich jeder in den Rücken. Hatte mehr Freude dabei Leuten zu helfen, wildfremde wiederzubeleben, gegenseitige Unterstützung beim Loot ausfliegen. Da gab es am Ende auch fieses aber das Ratio hat gestimmt, hat man PVE gekämpft kam von fremder Seite meistens Unterstützung also konnte man sich generell auf den Kampf konzentrieren. Die Einzelkämpfer die ich zuletzt dort angetroffen habe waren allesamt bei Kontakt mit anderen paranoid (mich eingeschlossen), das war mal besser gewesen, das ist keine Spannung sondern nervt nur. Also keine DZ momentan, damit bleibt der Loot Ertrag mager, im Untergrund gibt es hin und wieder Caches die brauchbares haben, aber so ab Level 25 zieht es sich. Die Belohnungen für die normalen Missionen dort sind völlig daneben, ich spiele Hard/Einzelspieler, mehr geht nicht. Das 182er Zeug ist reine Zerlegware. In den 3 letzten Level UP Caches gab es auch nur Pistolen. Am 15.07 gab es eine DZ Lieferung außerhalb der DZ, da war besseres Zeug drinnen als tagelanges Kämpfen im Untergrund, wieso ? Ich möchte für intensive Kämpfe belohnt werden, nicht jetzt schon auf den 01.08 warten um halbwegs brauchbares Zeug zu bekommen.
HVTs, speziell die Intels zu beschaffen, ist eine stumpfe Beschäftigung, da würde ich am liebsten einen Ferienjobber für engagieren. Alleine schaffe ich, mit etwas Glück, HVT Level 5 (meistens geht die Zeit zu schnell rum), hier ist der Ertrag also 0. Wenn ich das also zusammenfasse, PVE in der DZ Sinnlos da zu viele Rogues, Untergrund sehr unterhaltsam aber die Belohnungen sind nicht der Rede wert. HVTs als Einzelspieler erfordern lästiges Intel Sammeln, die Kämpfe selbst machen Spaß, der Ertrag ist aber ebenfalls Schrott. Für mich als Einzelspieler war dieser G36 Nerf ein übles Stück, es gab etwas Fortschritt der jetzt wieder fehlt. Also warte ich auf die Kiste am 01.08, das kann es irgendwie nicht sein.

Medipack666
19-07-16, 10:32
Macht doch hier mal eine Foreninterne Umfrage, wer den 20% Buff in der DZ unbedingt wollte und wer nicht. Das Resultat ist in jedem Fall glaubhafter.
Ich habe jedenfalls seit Anfang der Beta und meinem Anmelden hier im Forum noch nirgends davon gelesen, auch nicht in der Fachpresse.

Hecki-
19-07-16, 10:37
Das gleiche hab ich mir auch gedacht^^ Zudem es auch noch genug andere Möglichkeiten gibt, sowas zu manipulieren. Diese Umfrage is überhaupt nix Wert

Hallo,

sie ist wahrscheinlich nur nichts wert, weil sie nicht das Ergebnis widerspiegelt, welches einige hier gerne hätten.

Regards,
Hecki

TeddyNutz
19-07-16, 10:41
So könnte man natürlich so einige kuriose Designentscheidungen relativieren/verteidigen, stimmt.

Eine Umfrage, die nicht manipulierbar ist und eine Frage stellt, die nicht nur maximal 5-10% der Spieler sachlich beantworten können, wäre allerdings nachvollziehbarer.

Medipack666
19-07-16, 10:44
@Hecki
Das ist etwas zu einfach. Kannst du Textpassagen nennen, in denen das konkret gefordert wurde? Müssen ja jede Menge Texte sein. Und wie die Meinung hier aussieht, ist ja jetzt schon deutlich.

siskodefiant17
19-07-16, 11:07
Hallo,

sie ist wahrscheinlich nur nichts wert, weil sie nicht das Ergebnis widerspiegelt, welches einige hier gerne hätten.

Regards,
Hecki

Also ich habe an der Umfrage NICHT teilgenommen, da ich die DZ seit 1.2 nicht mehr betreten habe. Und daher der Meinung bin, das ich keine gerechte Meinung darüber haben kann.
Aber jetzt erklär mir bitte mal, wie eine Umfrage die von BEIDEN Seiten manipuliert werden kann dann noch die Legitimation hat aussagekräftig zu sein. Da ist die Abstimmung die hier statt findet doch auf jeden Fall aussagefähiger.
Ein weiser Mann sagte mal zu mir: " Glaube nur den Statistiken die du selbst gefälscht hast." Der Satz war wohl nie wahrer als jetzt.

Hecki-
19-07-16, 11:15
Also ich habe an der Umfrage NICHT teilgenommen, da ich die DZ seit 1.2 nicht mehr betreten habe. Und daher der Meinung bin, das ich keine gerechte Meinung darüber haben kann.
Aber jetzt erklär mir bitte mal, wie eine Umfrage die von BEIDEN Seiten manipuliert werden kann dann noch die Legitimation hat aussagekräftig zu sein. Da ist die Abstimmung die hier statt findet doch auf jeden Fall aussagefähiger.
Ein weiser Mann sagte mal zu mir: " Glaube nur den Statistiken die du selbst gefälscht hast." Der Satz war wohl nie wahrer als jetzt.

Hallo,

im Grunde ganz einfach zu erklären:
Das Ergebnis ist gerade genau entgegengesetzt der Stimmung hier im Forum.

Wenn dieses Ergebnis so einfach zu manipulieren ist, wundert es mich dann doch, dass sich noch keine Verrückten rangesetzt haben, um das Ergebnis auch nur im Ansatz einzuholen und damit verdeutlichen: Nicht mit uns.

Regards,
Hecki

Calimeromonster
19-07-16, 11:15
Hallo,

sie ist wahrscheinlich nur nichts wert, weil sie nicht das Ergebnis widerspiegelt, welches einige hier gerne hätten.

Regards,
Hecki

Typischer Move eines neutralen Mods: Publikumsbeschimpfung. Schade, sachlich ist das nicht. Sondern bloß eine ziemlich unsachliche Unterstellung.

Hecki-
19-07-16, 11:18
Typischer Move eines neutralen Mods: Publikumsbeschimpfung. Schade, sachlich ist das nicht. Sondern bloß eine ziemlich unsachliche Unterstellung.

Hallo,

falls es dich interessiert: ich habe auch mit "Bad" gevotet.

Regards,
Hecki

siskodefiant17
19-07-16, 11:31
Hallo,

im Grunde ganz einfach zu erklären:
Das Ergebnis ist gerade genau entgegengesetzt der Stimmung hier im Forum.

Wenn dieses Ergebnis so einfach zu manipulieren ist, wundert es mich dann doch, dass sich noch keine Verrückten rangesetzt haben, um das Ergebnis auch nur im Ansatz einzuholen und damit verdeutlichen: Nicht mit uns.

Regards,
Hecki

Vielleicht waren die Verrückten ja auch auf der anderen Seite. Für mich persönlich ist das Ergebnis aber wertlos, egal wie die Abstimmung läuft. Aber so what, Wenn Massive den Cheatern die Möglichkeit fürs Spiel gaben, warum nicht auch für die Umfrage. So bleibt Ihnen wenigstens die Möglichkeit es so zu interpretieren wie es Ihnen passt. Muß man nur die Fragestellung ändern.

Hecki-
19-07-16, 12:00
Vielleicht waren die Verrückten ja auch auf der anderen Seite. Für mich persönlich ist das Ergebnis aber wertlos, egal wie die Abstimmung läuft. Aber so what, Wenn Massive den Cheatern die Möglichkeit fürs Spiel gaben, warum nicht auch für die Umfrage. So bleibt Ihnen wenigstens die Möglichkeit es so zu interpretieren wie es Ihnen passt. Muß man nur die Fragestellung ändern.

Hallo,

ja, vielleicht waren die Verrückten auch auf der anderen Seite.
Allerdings kennen wir alle die Reaktionen auf die PvP-Änderungen hier im Forum.
Gefühlt hätte "Bad!" (nach den Reaktionen im Forum) einen weiten bzw. klaren Vorsprung, weswegen die Gegner Probleme damit haben müssten, das "Bad!" aufzuholen und mittels Manipulation wenigstens auf einen knappen Ausgleich zu kommen, gerade weil die gefühlte Mehrheit hier gegen die Änderung wäre.

Und gerade deswegen wundert mich dieses eindeutige Ergebnis.

Regards,
Hecki

GeckoGTS
19-07-16, 12:16
Hallo,

dann solltest du dir auf keinen Fall das derzeitige Ergebnis der Umfrage (http://forums-de.ubi.com/showthread.php/158363-UMFRAGE-PvP-Waffenschaden-Modifikator) anschauen.
Und ja, ich war doch sehr überrascht.

Regards,
Hecki

Ich konnte bei dieser Umfrage jetzt gerade zweimal voten... :rolleyes:
Darüber hinaus habe ich diese Umfrage garnicht mitbekommen...außerdem, wenn jemand das Spiel nicht mehr spielt, weil es ihn frustriert...bekommt er oder sie dann diese Umfrage überhaupt mit? Ich als jemand der The Division schon länger nicht mehr richtig angefasst hat besuche auch nur meine Standard-Foren.
Darüber hinaus ist diese Umfrage/ sind diese Umfragen mit einem Gewinnspiel verbunden, wer spricht bitte schlecht über einen Verein bei dem man was gewinnen möchte?

Darüber hinaus wundert michd as Ergebnis auch nicht wirklich von sachlicher Seite. Die reinen PvPler finden es ja auch super und spielen weiter in der DZ. Die restlichen die Bad gevotet haben sind die Leidtragenden PvE und PvPvEler die noch da sind. Viele Spieler haben ja mittlerweile die Aktivität bei TD eingestellt. Bei vielen Forenbeiträgen liest man die Aussage "Von meinem Clan ist kaum noch jemand da". Die ehemaligen Spieler, die ihr bereits verloren habt, bekommen von der Umfrage wohl nichts mit! Erstellt eine vernünftige Umfrage und schickt den Link an alle Spieler mit TD in der Uplay-Bibliothek. Dann habt ihr repräsentativere Ergebnisse.

Die bisherige Umfrage zeigt lediglich das Verhältnis zwischen DZ-PvPlern - PvElern in der DZ - PvEvPlern in der DZ. Da diese Anteile nicht annähernd gleich sind, ist dies wohl eine traurige Entwicklung und zeigt welche Spieler ihr bereits verloren habt.

Diese Umfrage vor dem Patch zu schalten wäre erheblich besser und eine wirklich sachliche Herangehensweise gewesen und nicht erst wenn die Audience sich so sortiert hat, wie der getätigte Patch es als Konsequenz nach sich zieht.

Das ist ja als würde ich alle nach Hause schicken denen Lutscher nicht gefallen, da es nur diese gibt (denn der Patch ist ja erstmal verbindlich), die Verbleibenden frage ich dann ob ihnen Lutscher gefallen.

Beste Grüße
Gecko

haunonei
19-07-16, 12:43
tach
freue mich über die pve erweiterung, da ich keinen bock auf dz habe.

allerdings stellts sich mir die frage obs in der dz zu wenig spieler mittlerweile gibt?

da ich bzw. jeder pve spieler seit 1.3 durch die wöchentliche aufgabe zum betreten der dz gezwungen wird um die wöchentlichen aufgaben erfüllen zu können
vor patch 1.3 war das definitiv nicht der fall

GeckoGTS
19-07-16, 13:29
da ich bzw. jeder pve spieler seit 1.3 durch die wöchentliche aufgabe zum betreten der dz gezwungen wird um die wöchentlichen aufgaben erfüllen zu können
vor patch 1.3 war das definitiv nicht der fall

Doch, für den wöchentlichen Auftrag musste man auch vor 1.3 in die DZ. Diese ist nur dank dem PvP-Patch zuweilen unbalanced und für PvEler äußerst unsympathisch.

Beste Grüße
Gecko

Hecki-
19-07-16, 13:32
Erstellt eine vernünftige Umfrage und schickt den Link an alle Spieler mit TD in der Uplay-Bibliothek. Dann habt ihr repräsentativere Ergebnisse.

Hallo,

die Sache hat nur einen Haken. Du lässt dabei die Umfrage von Leuten beantworten, welche die Änderung gar nicht kennen, da sie schon vor Update 1.3.1 aufgehört haben zu spielen.
Im Grunde deutet es das an, was ich bereits gesagt habe. Wir machen die Umfrage so lange, bis unser persönliches Wunschergebnis rauskommt.
Erst dann ist es repräsentativ.

Auch wenn ich persönlich nach langer Überlegung die PvP-Änderung nicht so gut finde, muss ich jetzt nicht auf Biegen und Brechen die Umfrage infrage stellen.
Schon gar nicht, wenn das Ergebnis so eindeutig ist.

Natürlich können hier und da die Leute doppelt, dreifach, vierfach etc. voten.
Um so mehr bestätigt es in der Tendenz das, was Massive sagte. Nämlich, dass es von der Community so gewünscht wurde.
Denn wenn hier eine Mehrheit die Änderung nicht gutheißen würde, hätte eben die absolute Mehrheit hier doppelt, dreifach, vierfach etc. für ein "Bad" gestimmt, womit das Ergebnis in unsere Richtung eindeutiger wäre.

Ich habe dem nichts mehr hinzuzufügen und ziehe mich daher aus der Diskussion zurück.

Regards,
Hecki

haunonei
19-07-16, 13:46
Doch, für den wöchentlichen Auftrag musste man auch vor 1.3 in die DZ. Diese ist nur dank dem PvP-Patch zuweilen unbalanced und für PvEler äußerst unsympathisch.

Beste Grüße
Gecko
danke für deine antwort
ja ab und zu war eine dabei durch diese musste ich in die dz die hab ich dann oft ausgelssen und mir nen twink gezogen aber seit 1.3 ist in jeder wöchentlichen aufgabe eine dz aufgabe enthalten

siskodefiant17
19-07-16, 13:53
[QUOTE=Hecki_Stafman;2424993][COLOR="#008000"]Hallo,

die Sache hat nur einen Haken. Du lässt dabei die Umfrage von Leuten beantworten, welche die Änderung gar nicht kennen, da sie schon vor Update 1.3.1 aufgehört haben zu spielen.
Im Grunde deutet es das an, was ich bereits gesagt habe. Wir machen die Umfrage so lange, bis unser persönliches Wunschergebnis rauskommt.
Erst dann ist es repräsentativ.


Sorry Hecki,

aber das ist kein Agument, da Leute wie ich die die DZ meiden ja auch darüber abstimmen kann. Und um einigermaßen in den Bereich von repräsentativ zu kommen hätte man nur einmal abstimmen dürfen. Und das Agument im 2 Satz versteh ich gar nicht. Es geht hier auch nicht um ein Wunschergebnis, sondern was sagt das Ergebnis dieser Umfrage aus. Es sollte doch als Infoaustausch dienen damit BEIDE Seiten was davon haben. Aber sowohl der Zeitpunkt der Umfrage, als auch die Möglichkeit mehrfach abzustimmen, als auch der Ort der Befragung (warum nicht beim Einschalten des Spiels in den News darauf hinweisen), als auch die Sachen die mir jetzt nicht einfallen zeigen mir das repräsentativ nicht repräsentativ bedeutet.

GeckoGTS
19-07-16, 14:04
Hallo,

die Sache hat nur einen Haken. Du lässt dabei die Umfrage von Leuten beantworten, welche die Änderung gar nicht kennen, da sie schon vor Update 1.3.1 aufgehört haben zu spielen.
Im Grunde deutet es das an, was ich bereits gesagt habe. Wir machen die Umfrage so lange, bis unser persönliches Wunschergebnis rauskommt.
Erst dann ist es repräsentativ.

Auch wenn ich persönlich nach langer Überlegung die PvP-Änderung nicht so gut finde, muss ich jetzt nicht auf Biegen und Brechen die Umfrage infrage stellen.
Schon gar nicht, wenn das Ergebnis so eindeutig ist.

Natürlich können hier und da die Leute doppelt, dreifach, vierfach etc. voten.
Um so mehr bestätigt es in der Tendenz das, was Massive sagte. Nämlich, dass es von der Community so gewünscht wurde.
Denn wenn hier eine Mehrheit die Änderung nicht gutheißen würde, hätte eben die absolute Mehrheit hier doppelt, dreifach, vierfach etc. für ein "Bad" gestimmt, womit das Ergebnis in unsere Richtung eindeutiger wäre.

Ich habe dem nichts mehr hinzuzufügen und ziehe mich daher aus der Diskussion zurück.

Regards,
Hecki

Ja sich zurückziehen ist natürlich die einfachste Lösung.
Ich selber habe eine wissenschaftliche Arbeit geschrieben während meines Studiums über den Evaluationskreislauf nach Rolff und die Bedeutung von Kriterien und Indikatoren. Ich weiss daher ziemlich genau worauf es bei Umfragen ankommt.
Wobei Umfragen natürlich nur dann repräsentativ sind, wenn sie bestimmte Bedingungen erfüllen. Ich möchte das Plenum hier nicht mit sachlichem Kauderwelsch langweilen, aber diese Umfrage ist absoluter Blödsinn.

Begründung:

1. Der Zeitpunkt ist falsch gewählt, nach den Veränderungen werden gerade Spieler die sich gänzlich von TD nicht mehr angesprochen fühlen diese Umfrage nicht mehr als einen sie umgebenden Diskurs wahrnehmen.

2. Die Umfrage ist in den falschen Kommunikationskanälen verortet. Spieler die TD nicht mehr spielen, werden hier im Forum entweder nur bestimmte Teile des Forums ansteuern oder, und dies ist eher anzunehmen, komplett von diesem Forum fernbleiben.

3. Das Messinstrument ist falsch gewählt! Es hätte ein Fragebogen sein müssen, welcher sich an Kriterien und von diesen ausgehenden Indikatoren orientiert. Die Kriterien wiederum hätten als Orientierungspunkt eine eintsprechende Leitfrage gehabt, welche sich hinterher im Idealfall über das Ergebnis beantworten ließe.

Wie hätte eine sinnvolle Alternative ausgesehen:

1. Die Umfrage in Form eines Fragebogens hätte vor dem Patch 1.3 stattfinden müssen, hier war die allgemeine Stimmungslage noch als "gemäßigt" zu bezeichnen gewesen und man hätte eine breitere Masse an damals noch aktiven Spielern angesprochen.

2. Die Umfrage in Form eines Fragebogens hätte an inhaltlichen Fragen die bisherige Wahrnehmung des Spieles evaluieren müssen und zukünftige Wünsche. Hier hätte man auch ganz konkret fragen können inwiefern spezifische Änderungen ankommen würden und ob diese gewünscht wären für die Zukunft.

3. Die Plattform für diese Fragebogenaktivität hätte eine seriösere sein müssen! Ebenso wäre eine Beschränkung der Teilnehmer auf Spieler mit TD in ihrer UPLAY-Bibliothek notwendig gewesen.

4. Spieler die zu dem Zeitpunkt TD nicht mehr gespielt haben, hätten an der Umfrage dann auch nicht mehr teilgenommen.

5. Skalenwerte geben mehr Auskunft über ein Empfinden als Schlagwörter wie "Bad" oder "Good", vor Allem da unter dem Hintergrund des Konstruktivismus und Subjektivismus eine individuellere Beantwortungsmöglichkeit für valide und reliable Ergebnisse sich notwendig zeichnet. Dies würde auch repräsentativere und operational nachvollziehbare Durchschnittsergebnisse liefern sowie Einblicke in Höchst- und Tiefstwerte ermöglichen.

Man kann schlussendlich nur zu dem Ergebnis kommen, dass die durchgeführte Umfrage nie den Sinn verfolgte wirklich zuverlässig die Zufriedenheit innerhalb der Community zu evaluieren. Es kann daher angenommen werden, dass die Umfrage lediglich dazu dienen soll alibihaft gegenüber der Community das Argument der "Mitwirkung durch die Community" und "Eingehen auf Wünsche der Community" augenscheinlich zu belegen.
Ihre alleinige Existenz kann daher dahingehend gedeuted werden, dass Ubisoft/Massive sich bereits der schlechten Stimmungslage bewusst sind und ebenso wissen, welch miese Qualität ihr Produkt aufweist.
Man könnte folglich umgangssprachlich formulieren: Es ist der erste Schritt die Misere unter den Tisch zu kehren.

Beste Grüße
Gecko

pokebavaria1969
19-07-16, 14:06
Edit:
Heute auf normal eine 229 G36 bekommen. Ich werde nie wieder schimpfen das man auf normal nix bekommt. War im Untergrund.

Iceman.50
20-07-16, 09:34
Hallo,

ja, vielleicht waren die Verrückten auch auf der anderen Seite.
Allerdings kennen wir alle die Reaktionen auf die PvP-Änderungen hier im Forum.
Gefühlt hätte "Bad!" (nach den Reaktionen im Forum) einen weiten bzw. klaren Vorsprung, weswegen die Gegner Probleme damit haben müssten, das "Bad!" aufzuholen und mittels Manipulation wenigstens auf einen knappen Ausgleich zu kommen, gerade weil die gefühlte Mehrheit hier gegen die Änderung wäre.

Und gerade deswegen wundert mich dieses eindeutige Ergebnis.

Regards,
Hecki


Man könnte, wenn man denn wollte und nicht von vornherein wüsste, dass eh nix geändert wird.
Ich hab mittlerweile 6-7mal gevotet, immer mal wieder wenn ich vorbeischau, aber den ganzen Tag zu voten für nix is mir zu blöd.

Hecki-
20-07-16, 09:40
Man könnte, wenn man denn wollte und nicht von vornherein wüsste, dass eh nix geändert wird.
Ich hab mittlerweile 6-7mal gevotet, immer mal wieder wenn ich vorbeischau, aber den ganzen Tag zu voten für nix is mir zu blöd.

Hallo,

sah dein Bild danach so aus?

http://fs5.directupload.net/images/160720/9fv32659.jpg

Regards,
Hecki

Tharash
20-07-16, 17:08
Um so mehr bestätigt es in der Tendenz das, was Massive sagte. Nämlich, dass es von der Community so gewünscht wurde.
Regards,
Hecki

Mal völlig ab davon, daß mir diese Änderung persönlich egal ist (gehe nicht mehr in die DZ). Die Änderung kam und danach wurde dann die Umfrage gestartet. Wo bitte ist das derzeitige Ergebnis dann ein Beweis dafür, daß die Com diese Änderung gewünscht hat? Das ist, ohne eine Quelle zu nennen, mal nur eine Behauptung in den Raum gestellt. Wäre da zB ein Link gewesen ins englische Forum, wo es einen Thread mit diesem Thema gibt und jeder nachlesen kann, wie überschwänglich diese Forderung kam, wäre das ein Beweis für mich. Da die Kommunikation in der Vergangenheit schon nicht immer die beste war, kann da Massive sagen was sie wollen. Ich glaub solche Aussagen erst, wenn ich Quellen sehe.

Das das PvP vor der Änderung nicht gerade Hitverdächtig war, wenn man entsprechend geskillt und ausgerüstet war, da braucht es kein Superhirn dazu. Das hätte meine Oma auch erkannt, wenn sie sich damit auseinander gesetzt hätte. Wem bitte macht es schon Spaß minutenlang aufeinander einzuprügeln, bis die Seite gewinnt, deren Munitionsvorrat höher ist. Wo wir dann bei dem Punkt Polizeirucksack wären, der da sicher eine entscheidente Rolle gespielt hat. Nicht jeder hat den Seasonpass und somit Zugriff auf diesen "bug". Das dann jetzt ein positives Feedback kommt, ist für mich nicht wirklich überraschend. Sondern aufgrund der bisherigen Situation, die Massive übrigens durch ihre eigene Programmierung und das nicht testen herbeigeführt hart, das einzig logische Ergebnis. Der eigentliche Wunsch der Com war eher, daß man nicht bis zum Munitionsende aufeinander drauf ballert. Wäre komplett vermeidbar gewesen, wenn man testet bevor man alles einfach live gehen lässt. Die können sich doch alle Sets mit vernünftigen Stats herbeizaubern und mal selber spielen. Dann merken sie auch vorher, was sie da teilweise für Mist fabrizieren.

Hecki-
20-07-16, 17:48
Der eigentliche Wunsch der Com war eher, daß man nicht bis zum Munitionsende aufeinander drauf ballert.

Hallo,

also, 20% Schadens-Buff raus-, und dafür zufallsgenerierte Ladehemmung reinpatchen?
Hm. Ich glaube nicht, dass das den Spielern so gefallen würde.

Regards,
Hecki

pokebavaria1969
20-07-16, 22:21
Die letzten beiden Seiten kann man evtl in einen neuen Thread verschieben... "PVP Waffen Änderung laber Thread. Mit dem PVe hat das nix mehr zu tun oder ? Ist ja fast schon Thread napping. bzw off topic.

Und selber spiel gerade PVe Missionen auf Herausfordernd. Glaub das wurde etwas nach unten abgeschwächt ? aber wie bei der Mission Flüchtlings Lager... also da kommen ja auf den ersten paar 100 Metern viel mehr Gruppen als auf schwer. Also wie soll ich sagen. Mir dauert das einfach dann auch zu lange, da nicht so viel Zeit habe zum spielen. Ein gelber Gegner braucht bei mir ein Magazin mit der G36 229 inkl Prädator Set und dann ist er weg. Aber das sind jetzt so viele... und dann dauert es halt wieder und man muss auch immer wieder Muni holen bei den Kisten.

Auf Schwer liegen die nach ein paar Schüssen. Also ich habe das Gefühl das die 5 mal mehr aushalten bei Herausfordernd als auf Schwer ?

AGGRo_Albi
20-07-16, 22:27
In der DZ einfach alle Spieler von den Werten gleichsetzen und meinetwegen alle 30 DZ Level diese Werte erhöhen, dann gäbe es genau vier DZ Brackets, DZ Rang 0-30, DZ Rang 30+, DZ Rang 60+ und DZ Rang 90+

In den jeweiligen Brackets die NPCs ebenfalls anpassen und jeweils die Loot-Drop-Qualität anpassen.

Sämtliche Sachen die man aus der DZ rausbekommt, könnten dann für knallharte PVE Missionen benutzt werden wie Falcon etc... um letzten Endes ein wenig zielgerichteter Sets zu farmen oder eben einfach in der DZ zu daddeln in dem Gewissen, dass da alle im Prinzip gleich stark sind (evt +/- 10-15% stärker/schwächer).

Einfach bei den Werten Schusswaffen, Toughness und Fertigkeiten jedes maximal auf z.B. 150k stellen. Will man mehr den Taktiker spielen kann man den Wert in 10k Schritten erhöhen, muss aber dann bei den anderen 10k abziehen usw... dann wäre auch eine gewisse Abwechslung gegeben, ohne gleich OP zu sein im vergleich zu anderen oder absolut Low.

Das Ergebnis wäre alle haben in der DZ quasi die gleiche Chance ihrem jeweiligen Bracket entsprechend, würde sicherlich den ein oder anderen der kein PvP will dort reinlocken, die die es grundsätzlich nicht wollen, kommen dort eh nicht rein.

Auf jeden Fall muss es einen Cooldown, zumindest in der DZ für die Hechtsprünge geben, veilleicht nicht nach jedem Sprung, aber zumindest nach dem dritten hintereinander, einfach furchtbar wie die Tanks die man eh nicht down bekommt, halt ununterbrochen hin und her springen ihre Fertigkeiten aufladen und dann die nächste Sticky werfen.

Zum anderen wäre der total verfälschte Gearscore Wert dann in der DZ nicht mehr notwendig, es kann dann auch keiner mehr in niedere DZ Brackets um die Lows zu killen. Nnur so ein Gedankengang von mir, als ich nach langer Zeit wieder Division gezockt habe, macht auch wieder Spaß mehr oder weniger, aber die DZ so zu verunstalten ist echt nicht normal.

Des ist dort kein PvP, erst mähst alles um was dir unter den Latz kommt, wenn einfach mehr Glück und Zeit hattest und jetzt bist nur am rumspringen und nicht mehr tötbar wenn einfach nur auf nen Sticky Tank gehst und falls nicht, bist halt sofort Futter und nicht falsch verstehen, ich renn da auch in der 231+ DZ ohne große Probleme rum, aber entweder traut sich keiner mehr Rogue zu gehen oder aber man kämpft übertrieben gesagt stundenlang mit nem Team und keiner geht down. :)

Die 20% mehr Schaden kann ich nicht einschätzen, nur solange jeder sein PVE Gear in die DZ schleppen kann, wird es dort auch immer unbalanced bleiben, weil zu viele Faktoren zu krasse Änderungen mit sich bringen und dann ist es nur normal, das man das stärkste bzw. Effektivste Build nimmt was möglich ist, sprich den Sticky Tank oder vorher halt Wache/Stürmer, die die Zeit haben mähen die Weg die nicht so viel Zeit hatten sich das zu erfarmen.

Einfach in der DZ alle gleichstellen, evt. über andere Wege und vordefinierte Klassen beim Eintritt und gut ist, kann jeder mit den selben Stats dort PvEvP betreiben.

p.s. sorry zu DZ lastig, hab mich im Thread geirrt! :)

TeddyNutz
21-07-16, 00:26
Dann heulen wieder die rum, die sich ihr Build mühselig erarbeitet haben, dass sie ja besser sein MÜSSEN. Hatten wir doch vor Monaten schon die Diskussion, da hab ich genau das auch vorgeschlagen. :( DZ is leider wirklich komplett kaputt gemacht worden für jeden Casual.

Iceman.50
21-07-16, 08:13
Hallo,

sah dein Bild danach so aus?

http://fs5.directupload.net/images/160720/9fv32659.jpg

Regards,
Hecki

Eben nicht!!! Nach kurzer Wartezeit kann man erneut voten bzw. nach an und Abmelden am Router, mobiles Netz, etc. etc.

Die Stimme wird jedes mal gezählt.

Gerade eben wieder ich kann nur keinen Screenshot mit dem Handy einstellen...

Iceman.50
21-07-16, 08:31
In der DZ einfach alle Spieler von den Werten gleichsetzen und meinetwegen alle 30 DZ Level diese Werte erhöhen, dann gäbe es genau vier DZ Brackets, DZ Rang 0-30, DZ Rang 30+, DZ Rang 60+ und DZ Rang 90+

In den jeweiligen Brackets die NPCs ebenfalls anpassen und jeweils die Loot-Drop-Qualität anpassen.

Sämtliche Sachen die man aus der DZ rausbekommt, könnten dann für knallharte PVE Missionen benutzt werden wie Falcon etc... um letzten Endes ein wenig zielgerichteter Sets zu farmen oder eben einfach in der DZ zu daddeln in dem Gewissen, dass da alle im Prinzip gleich stark sind (evt +/- 10-15% stärker/schwächer).

Einfach bei den Werten Schusswaffen, Toughness und Fertigkeiten jedes maximal auf z.B. 150k stellen. Will man mehr den Taktiker spielen kann man den Wert in 10k Schritten erhöhen, muss aber dann bei den anderen 10k abziehen usw... dann wäre auch eine gewisse Abwechslung gegeben, ohne gleich OP zu sein im vergleich zu anderen oder absolut Low.

Das Ergebnis wäre alle haben in der DZ quasi die gleiche Chance ihrem jeweiligen Bracket entsprechend, würde sicherlich den ein oder anderen der kein PvP will dort reinlocken, die die es grundsätzlich nicht wollen, kommen dort eh nicht rein.

Auf jeden Fall muss es einen Cooldown, zumindest in der DZ für die Hechtsprünge geben, veilleicht nicht nach jedem Sprung, aber zumindest nach dem dritten hintereinander, einfach furchtbar wie die Tanks die man eh nicht down bekommt, halt ununterbrochen hin und her springen ihre Fertigkeiten aufladen und dann die nächste Sticky werfen.

Zum anderen wäre der total verfälschte Gearscore Wert dann in der DZ nicht mehr notwendig, es kann dann auch keiner mehr in niedere DZ Brackets um die Lows zu killen. Nnur so ein Gedankengang von mir, als ich nach langer Zeit wieder Division gezockt habe, macht auch wieder Spaß mehr oder weniger, aber die DZ so zu verunstalten ist echt nicht normal.

Des ist dort kein PvP, erst mähst alles um was dir unter den Latz kommt, wenn einfach mehr Glück und Zeit hattest und jetzt bist nur am rumspringen und nicht mehr tötbar wenn einfach nur auf nen Sticky Tank gehst und falls nicht, bist halt sofort Futter und nicht falsch verstehen, ich renn da auch in der 231+ DZ ohne große Probleme rum, aber entweder traut sich keiner mehr Rogue zu gehen oder aber man kämpft übertrieben gesagt stundenlang mit nem Team und keiner geht down. :)

Die 20% mehr Schaden kann ich nicht einschätzen, nur solange jeder sein PVE Gear in die DZ schleppen kann, wird es dort auch immer unbalanced bleiben, weil zu viele Faktoren zu krasse Änderungen mit sich bringen und dann ist es nur normal, das man das stärkste bzw. Effektivste Build nimmt was möglich ist, sprich den Sticky Tank oder vorher halt Wache/Stürmer, die die Zeit haben mähen die Weg die nicht so viel Zeit hatten sich das zu erfarmen.

Einfach in der DZ alle gleichstellen, evt. über andere Wege und vordefinierte Klassen beim Eintritt und gut ist, kann jeder mit den selben Stats dort PvEvP betreiben.

p.s. sorry zu DZ lastig, hab mich im Thread geirrt! :)

Super Idee mit dem DZ-Rank....

Dann bin ich mit Rang 97 mit den 99er-Rogueaffn immer in einer Bracket, geil....

AGGRo_Albi
21-07-16, 08:55
Nicht zwingend nur mit den "Rogue-Affen", weil man im Rang auch steigt wenn man NPCs killt und falls doch, zumindest was deine Stats angehen auf einem Level, was Kämpfe eher ausgeglichener macht.

@ Teddy, sehe keinen Unterschied darin so ein Ranking einzuführen oder durch die Anhebung vom GS Score deine Gear quasi nutzlos zu machen. Mit dem neuen Patch mussten wir ja auch quasi wieder alles neu suchen, mir persönlich wäre es egal, ist ja auch ein Loot Spiel, man soll ja quasi in gewissen Intervallen alles neu suchen, oder hat noch jemand sein Zeugs behalten pre Patch 1.3?!

Mit dem nächsten Patch muss auf jeden Fall was in der DZ gemacht werden. :)

Iceman.50
21-07-16, 10:14
Nicht zwingend nur mit den "Rogue-Affen", weil man im Rang auch steigt wenn man NPCs killt und falls doch, zumindest was deine Stats angehen auf einem Level, was Kämpfe eher ausgeglichener macht.

@ Teddy, sehe keinen Unterschied darin so ein Ranking einzuführen oder durch die Anhebung vom GS Score deine Gear quasi nutzlos zu machen. Mit dem neuen Patch mussten wir ja auch quasi wieder alles neu suchen, mir persönlich wäre es egal, ist ja auch ein Loot Spiel, man soll ja quasi in gewissen Intervallen alles neu suchen, oder hat noch jemand sein Zeugs behalten pre Patch 1.3?!

Mit dem nächsten Patch muss auf jeden Fall was in der DZ gemacht werden. :)

Ich gehe aber nicht in die DZ um ausgeglichene Kämpfe zu haben. Ich geh da rein für PVE-Looten und NPC's die Setteile abzunehmen. PVP hat mich noch in keinem Grinder interessiert.
Dafür gibts GTA, Battlefield etc.

pokebavaria1969
21-07-16, 13:36
Gerade wieder im PVe Untergrund Schwer, letzter Bereich. Man hat alles gezündet an Leben usw und steht da in voller Kraft und ein paar Gegner sind schon beseitig... man ist in Deckung und dann ist man am Boden. Von einer Sekunde auf die Andere. Also da kannst echt kotzen und das kotzt mich auch an inzwischen. Vor allem wenn man alleine spielt dann ist halt auch keiner da der einen wieder belebt.

Na ja, dann spiel ich halt auf normal weiter im Untergrund. Wobei wenn es da lagt muss man auch aufpassen im letzten Bereich. Manchmal frag ich mich warum mir das noch antue.... aber die Grafik ist halt schön... beim Rest bekommst die Krise wenn man nicht mal schwer packt da unten. Oben geht schwer im Halbschlaf und die Hoch Rank Ziele die 5 oder 10 Zieldaten brauchen.


Und es sollte echt noch was zwischen Schwer und Herausfordernd geben.

Tharash
21-07-16, 16:14
Hallo,

also, 20% Schadens-Buff raus-, und dafür zufallsgenerierte Ladehemmung reinpatchen?
Hm. Ich glaube nicht, dass das den Spielern so gefallen würde.

Regards,
Hecki

Damit war von meiner Seite aus eher das allgemeine Balancingproblem gemeint, inklusive dessen Behebung, welches sich die Community schon länger wünscht. Und nicht eben nur 20% mehr Schaden für alle. Aber das grottige Balancing bleibt wie es ist. Das beim Balancing auch was am Schaden gemacht wird, ist ja nicht unnormal. Aber das war eben die einzige Änderung. Und der Berweis, daß die Com ausschließlich nach höherem Schaden gerufen hat, hab ich immer noch von keinem belegt bekommen. Du hast manchmal eine recht komische Art, Aussagen zu interpretieren und dann mit unnötig sarkastischem Unterton zu antworten.

Deine Behauptung war, daß das Ergebnis der Umfrage ja bestätigt, daß sich die Com diese Schadenserhöhung gewünscht hat.

Meine Aussage drauf war, daß man das so nicht sagen kann. Die Com hat sich allgemein mehr Ausgewogenheit beim PvP gewünscht. Zudem kotzt sie schon länger darüber ab, daß eben die NPCs viel zu stark dort sind oder eben, daß man bei entsprechendem Build und Teamzusammenstellung ewig aufeinander schiessen kann, ohne das eine Gruppe wirklich die Oberhand gewinnt und einem eher die Munition ausgeht. Das sich jetzt erst mal alle drüber freuen das durch die Schadensanhebung auch mal ein Kampf ohne "Munition ist alle, geht mal neue holen und dann beharkt euch weiter" vonstatten geht, ist mMn absolut normal. Aber eben nun mal kein Beweis dafür, daß die Com ausschließlich danach verlangt hat. Wenn dann als Antwort darauf nur so eine Aussage kommt, wie die deinige, dann kann ich leider nur mit dem Kopf schütteln. Denn ich hab mit keinem Satz gesagt, daß man die 20% wieder weg nehemn soll.

Kerberos_GoG
21-07-16, 16:47
Ich frage mich auch die ganze Zeit, wo das jetzt Balancing ist.
Man erinnere sich mal daran, wo das Wache Set eingeführt wurde, alle in der DZ rannten mit Wacheset+Reklessbrust+Wildhänden rum. Andere Bulids oder Setkombis (bis auf Stiki Müll) waren so gut wie chancenlos dagegen.

Was machen wir? Genau wir nerven SMGs und die M1A (weil wir nicht wollen das alle damit rumrennen) und ändern das Wacheset inklusive dem Stümerset, weil wir wollen ja auch nicht das alle mit 3&3 rumrennen und geben dann dem PVP 20% mehr Waffenschaden und nenen das ganze Balancing.
Und diese dubiose Umfrage, http://www.strawpoll.me/10750889/r, mit grad mal knapp 4k votes soll das ganze untermauern das es alle so gut finden? Mir fällt dazu nix mehr ein.

Wie is den jetzt das Resultat von dieser Änderung im PVP in der DZ? Einbeschlossen die Änderung der Brand+Explomuni.

Wir bringen einfach ein Set rein, damit man unendlich von dieser Muni benutz kann kann und mit einer Namend Waffe sogar der Cooldown auf 0 reduziert werden kann, mal abgesehen von dem Talent Triage, was auch darauf wirkt. Schon mal ne Super Idee, hat sich das wer mal richtig überlegt, glaube was das angeht, ähm nein.

Desweiteren läuft jetzt fast so gut wie jeder mit ner Pumpe und 5 mal Wache+Recklessbrust ( auch seit 1.3 wieder schön bugt) und ner Sniper rum. (M1A mit einem bestimmten Talent und die Änderung daran is auch gegessen). Super man is direkt nach einem Schuss down. Jaja PVP geht damit jetzt super schnell, frage mich da nur, was hat das jetzt mit Balancing zu tun? Das erschließt sich mir irgendwie nicht so wirklich.

Kommt den jetzt als nächstes : Oh jetzt spielen alle mit ner Pumpe, die müssen wir jetzt auch abschwächen und ach das Set nutzen jetzt auch wieder alle, müssen wir nochmal ändern oder nerven.

Für mich ergibt das ganze was, UBI/Massiv da versucht, einfach keinen Sinn, den so wie es momentan is, hätte man es genau so gut bei 1.1 belassen können, den das is jetzt grad irgendwie das selbe, außer das einen NPC immer noch schneller killen;)

Dann sagt die Com schon die ganze Zeit das dieser Tech müll was Stiki angeht endlich mal geändert werden soll, ja klar man kann sich dagegen schützen, lassen wir das jetzt aber mal aus.
Es ist viel zu einfach ne gecapte Stiki zu bekommen und das Eq, damit man nich gleich umfällt, als ein ordendliches PVP Gear wo man mit ner Smg oder anderen Waffen PVP macht.
Wie kann es sein das ein einziger Skill 250k Schaden macht? Das is doch völlig unüberlegt und nirgens Balancing.

Ich finde das besonders witzig, das grad wenn jetzt Hamish Bode Community Developer am TD spielen ist und man da auf Twich zuschaut und der ganze Stream fragt warum er den nicht in die DZ geht und dort farmt, er nur leicht grinst und darauf antwortet, er müsse lieber grad im PVE Bereich farmen. Ganz erlich das sagt doch irgendwie alles.
Und auch immer mehr größere Streamer wenden sich ab von TD, frage bleibt warum nur?

pokebavaria1969
22-07-16, 06:37
Eben nicht!!! Nach kurzer Wartezeit kann man erneut voten bzw. nach an und Abmelden am Router, mobiles Netz, etc. etc.

Die Stimme wird jedes mal gezählt.

Gerade eben wieder ich kann nur keinen Screenshot mit dem Handy einstellen...


Ja hast Recht . Habe jetzt auch schon ein paar mal abgestimmt. Paar Stunden warten dann geht es wieder. :p

Die Umfrage ist für die Katz. Wobei auch egal.. ist ja nur ein Spiel.


...erstens heißt es "seid" und zweitens ist Deine Frage keine geschlossene Frage, also keine Frage die man nur mit "ja" oder "nein" beantworten kann. Bei der Formulierung Deiner Frage wäre eine Skala z.B. von 1-10 sinnvoller gewesen. Wobei 1 für X steht und 10 für Y, oder aber Du formulierst Deine Frage um in z.B. "Seid Ihr mit dem derzeitigen PvE Spielerlebnis zufrieden?"

...sorry ich wollte Dich nicht angreifen, es sind nur Verbesserungsvorschläge. :)

Zum Thema "seid"..... ich wollte erst nix dazu sagen, aber nur zur Info... seid oder seit wird ab 2017 gefixt in Deutschland. Seid und seit werden dann gleich gestellt. Ich war nur etwas zu schnell und der Zeit voraus.

AzraelH
04-08-16, 16:52
Zum Thema "seid"..... ich wollte erst nix dazu sagen, aber nur zur Info... seid oder seit wird ab 2017 gefixt in Deutschland. Seid und seit werden dann gleich gestellt. Ich war nur etwas zu schnell und der Zeit voraus.

Mit Sicherheit nicht.

BlackGentlem4n
04-08-16, 17:17
Der Postillon ist ganz großartig (https://www.facebook.com/DerPostillon/posts/10153754875806526), aber nun bitte back 2 topic. ;)
Es ist sehr abwegig, dass eine Zeitangabe und seine Form von "sein" zu einem Wort vereint werden. Ich hab herzlich gelacht.

Barret_Doxxz301
04-08-16, 21:38
Zum Thema "seid"..... ich wollte erst nix dazu sagen, aber nur zur Info... seid oder seit wird ab 2017 gefixt in Deutschland. Seid und seit werden dann gleich gestellt. Ich war nur etwas zu schnell und der Zeit voraus.

...das ist hoffentlich nur Sarkasmus. Ich finde es immer sehr traurig, wenn die Leute da draußen Postillion für eine richtige News-Seite halten.:(:confused:

pokebavaria1969
05-08-16, 07:12
Der Postillon ist ganz großartig (https://www.facebook.com/DerPostillon/posts/10153754875806526), aber nun bitte back 2 topic. ;)
Es ist sehr abwegig, dass eine Zeitangabe und seine Form von "sein" zu einem Wort vereint werden. Ich hab herzlich gelacht.

Nein das wurde vor zwei Tagen gesagt bei einer Sendung auf BR2 wo es 60 Minuten um die Rechtschreibreform ging. 2017 wird seid und seit gleichgestellt. Anscheinend geht man davon aus das man am Zusammenhang oder Inhalt des Satzes erkennt was letztens Endes gemeint ist. Ein paar andere Dinge werden auch noch geändert bzw angepasst. Glaub Schifffahrt und Schiffahrt usw. Also lasst euch überraschen.

http://www.der-postillon.com/2016/05/rechtschreibreform-seid-seit.html Seidt wird daraus..

An der richtigen Verwendung dieser beiden unscheinbaren Wörter scheitern mehr als 70 Prozent aller Deutschen.......

AzraelH
05-08-16, 07:23
Glaub Schifffahrt und Schiffahrt usw. Also lasst euch überraschen. http://www.der-postillon.com/2016/05/rechtschreibreform-seid-seit.html Seidt wird daraus..

Sonst geht es dir aber gut? Hast du seit 1996 unter einem Stein gelebt? https://de.wikipedia.org/wiki/Reform_der_deutschen_Rechtschreibung_von_1996

Medipack666
05-08-16, 07:58
Seidt ? Auch nicht schlecht
Verunglimpfung der deutschen Sprache

Crashing_Angel
05-08-16, 08:02
Foton statt Photon??? Sehr gut - Schifffahrt, Schiffahrt warum nicht gleich Schiffart und Schiff-Art - das eine ist die Bauart von Schiffen das andere sind hübsche Bilder von Schiffen.
Ich war während der sogenannten Krise der Rechtschreibreform Schulgänger und musste den ganzen blödsinn mitmachen.

Zu dem Thema "daran scheitern mehr als 70% der Deutschen" - kam heute früh im Radio wie langen in KM ist ein 10.000 Meterlauf, die Antwort: Ähm in Kilometer sagten Sie? 20!

Minder_GER
05-08-16, 08:04
Um es einmal klarzustellen...

Der MDR ist auf eine Verarsche des Postillion hereingefallen. Hier kann man das lesen: http://www.dwdl.de/nachrichten/57047/mdr_faellt_auf_postillon_rein_und_nimmts_mit_humor/

Fakt ist:

Das Wort "seit" ist eine Zeitaussage

Das Wort "seid" ist eine Zustandsaussage

Da diese Wörter in ihrer Bedeutung absolut nichts gemeinsam haben, hätte jedem gebildeten Menschen auffallen müssen, dass es sich hier um eine Medien-Ente handelt.

Um das Ganze mal in ein Wortspiel zu fassen: „Seit geraumer Zeit (Zeitaussage), seid ihr wohl alle sehr talentfrei (Zustandsaussage)!”

Cheers... :p

Medipack666
05-08-16, 08:08
Seid ihr noch zu Retten?
Zurück zu Topic!! :-)

Hecki-
05-08-16, 08:57
Nein das wurde vor zwei Tagen gesagt bei einer Sendung auf BR2 wo es 60 Minuten um die Rechtschreibreform ging. 2017 wird seid und seit gleichgestellt. Anscheinend geht man davon aus das man am Zusammenhang oder Inhalt des Satzes erkennt was letztens Endes gemeint ist. Ein paar andere Dinge werden auch noch geändert bzw angepasst. Glaub Schifffahrt und Schiffahrt usw. Also lasst euch überraschen.

http://www.der-postillon.com/2016/05/rechtschreibreform-seid-seit.html Seidt wird daraus..

An der richtigen Verwendung dieser beiden unscheinbaren Wörter scheitern mehr als 70 Prozent aller Deutschen.......

Hallo,

also...
äh.
Hm.
Tja. Mmhhhm...

Ich werde mal eben eine rauchen gehen.
OHNE mein Telefon...
http://www.der-postillon.com/2016/07/pokemon-spieler.html

Ach ja, und wenn ich wieder komme, werde ich hier alle Beiträge löschen, die mit dem Thema nix mehr zu tun haben.
Womit ich sagen will: "Seidt" bitte so freundlich und kommt wieder aufs Thema zurück, sonst war der Thread lange Zeit offen.

Regards,
Heckillon

pokebavaria1969
05-08-16, 09:10
Also der PVE Inhalt... bin gerade etwas genervt. Gerade wieder bei einem Hoch Rank Ziel. Erst sammelt man die Zieldaten... dann macht man die Mission und dann geht der Boss nicht aus dem Raum raus und die Tür war bereits zu. Sprich es gibt auch keine Belohnung wie Set Teil usw. War auf dem Dach von dem Hotel im L30 Gebiet. Also so etwas nervt langsam total. Letztens war es das gleiche im Stuyvesand Park oder usw.

Habe auch ein paar Bilder davon gemacht bevor er dann starb.

TeddyNutz
05-08-16, 09:27
Ich hab mir gestern mal den Untergrund für 5 Runden angeguckt. Einmal solo auf Normal durch die erste Testmission, dann solo auf Schwer in Ruhe alles begutachtet und gemerkt: Alle Ecken und Nischen durchsuchen bringt nix, da dort nichts Interessantes versteckt ist. Schwer war trotz meines Billig-Gears nicht wirklich schwer. Also ne Gruppe gesucht und da der Leader schon Level XX war, hatte er auch Modifikatoren aktiv, z.B. fehlendes Radar. Dreimal durchgerusht und dann keine Lust mehr gehabt. Abwechslung war aber bisher noch genug da.

Also prinzipiell find ich es gut gemacht. Die Locations sehen gut aus, vor allem der Diskoraum hat mich mit den Schwarzlichteffekten beeindruckt. Der Loot aus den Kisten ist zu vernachlässigen. Die Bosse haben in den 5 Runs 2mal n Setteil geschmissen, allerdings nur auf 214. Aus den Levelpaketen habe ich aus 6 Paketen 2 268er Setitems und 4 229er Waffen bekommen. Natürlich nix Gutes dabei, aber immerhin ne Möglichkeit, an irgendwas zu kommen.

Ich werde es sicherlich zwischendurch doch mal wieder einlegen, aber wie zu erwarten war, ist es keine Aktivität, die mich wieder täglich vor die Flimmerkiste zieht. Zum restlichen PvE-Inhalt sag ich nichts mehr, da ich ihn eh seit Wochen nicht mehr anfasse.

Minder_GER
05-08-16, 10:29
Der Loot aus den Kisten ist zu vernachlässigen. Die Bosse haben in den 5 Runs 2mal n Setteil geschmissen, allerdings nur auf 214. Aus den Levelpaketen habe ich aus 6 Paketen 2 268er Setitems und 4 229er Waffen bekommen. Natürlich nix Gutes dabei, aber immerhin ne Möglichkeit, an irgendwas zu kommen.

Kannst Du bitte einmal allen hier erklären, was Du eigentlich erwartest ???

Was ist so schlecht an zwei 268 Teilen und vier 229 Waffen??? Wieso ist das in deinen Augen "nichts Gutes" ??? Über solche Teile, würde ich mich freuen !!!

Also ich kann definitiv nicht erkennen, was daran schlecht sein soll.

Was erwartest Du von dem Spiel? Nach zwei Spielrunden sämtliche Hochlevel-Items, sämtliche Hochlevel-Waffen zu haben, um dann nach kurzer Zeit der ultimative Held zu sein, den nichts mehr umhaut?

Das Spiel ist so aber nicht konzipiert. Der ganze Prozess soll ja lange dauern, damit man Schritt für Schritt seine(n) Avatar(e) weiterentwicken kann, um dann, in grauer Zukunft, irgendwann mal den Höchststand zu erreichen.

Schnelles Durchrennen und Hochleveln ist in diesem Spiel weder gewollt, noch der Sinn.

Crashing_Angel
05-08-16, 10:41
Ich denke nicht das Teddy das jetzt ärgerlich sarkastisch gemeint hat.
Mittlerweile wissen wir doch alle das gute Ausrüstung nicht leicht oder schnell zu finden ist.

Minder_GER
05-08-16, 11:35
Mittlerweile wissen wir doch alle das gute Ausrüstung nicht leicht oder schnell zu finden ist.

Ja aber genau das ist doch der Sinn des Ganzen. Das Spiel SOLL doch lange dauern. Wie langweilig wäre es, wenn man innerhalb von wenigen Tagen alles erreicht hätte?

Man spielt einige wenige Tage, und nach zwei Wochen ist das Spiel dann langweilig, weil es kein Ziel mehr gibt, auf dass man hinarbeiten kann.

Ich streite ja auch nicht ab, dass einige Dinge noch im Argen liegen und überholungsbedürftig sind. So bekomme ich, bei den täglichen, hochrangigen Zielen, oder bei den Untergrundbossen (wenn sie mal was Hellgrünes fallen lassen) stets und ständig irgendwelche Teile vom "einsamen Helden".

Daran ändert sich auch nichts, wenn ich von den täglichen Missionen welche Spiele, die eigentlich eine Gruppenempfehlung haben. Ich habe das mal getestet und solch eine Mission allein gespielt. Am Ende kam da auch nichts Berauschendes vom Endboss.

Das ist zwar ein Bisschen öde, aber es gibt noch genug, auf das ich hinarbeiten kann.

So muss ich im Untergrund noch einiges an Handy-Daten und Fotos sammeln. Außerdem habe ich den Season-Pass. Da partizipiere ich von den Nachschubkisten (habe ich viermal, da 4 aktive Avatare), welche bislang immer gutes Dinge beinhalteten. Und die Level-Aufstiege im Untergrund, haben mich auch noch nicht enttäuscht.

Die Abwurffrequenz dieser Kisten, soll mit Update 1.4 erhöht werden, ebenso soll der Landeplatz variieren. Und wenn man dem Trailer zu 1.4 Glauben schenken darf, wird das freie PVE-Spiel zukünftig auch spannender, wenn man dort auch Nachschub und Material sammeln kann.

Also ich sehe keinen Grund, dass Spiel derartig schecht zu sehen oder zu reden. Ebenso ist das Konzept des langsamen Aufsteigens (Hochlevelens) durchaus sinnvoll. Das Hocharbeiten im Untergrund, überbrückt die Wartezeit auf Update 1.4!!!

pokebavaria1969
05-08-16, 12:48
Was Abwechslung bringen wurde, wäre wenn man die ganzen Mission in schwer usw nach spielen könnte. Also alle Missionen die es gibt im Spiel. Das ganze dann noch mit einer L30 oder 31 Karte die mit Gegner voll ist. Also alles was jetzt in normal rum läuft sollte dann 30 oder 31 sein. Man könnte es auch so machen das die KI sofern vorhanden, sich auf den Spieler einstellt und passende Gegner aufstellt.

Sprich wer sich mit L30 Lila langweilt sollte dann halt L31 bekommen usw. Man könnte da einen Raum nutzen wo man kurz getestet wird wie bei D3 mit den Portal Steinen. Dort sah man ja auch wo man hin gehörte und das Spiel stellte dann passende Gegner zusammen.

TeddyNutz
05-08-16, 12:52
Ich denke nicht das Teddy das jetzt ärgerlich sarkastisch gemeint hat.
Mittlerweile wissen wir doch alle das gute Ausrüstung nicht leicht oder schnell zu finden ist.

Ich weiß zwar nicht, was er da wieder geschrieben hat, aber ich gehe mal davon aus, dass er mich wieder aggro angemacht hat, weil ich trotz "hochwertigem" Loot nicht happy bin. Ja, ich habe "hochwertigen" Loot bekommen...ein hoher GS sagt aber nix darüber aus, ob ein Item gut oder schlecht ist. 99% der Items sind halt trotzdem schlecht, egal welchen Wert sie haben. Das liegt daran, dass es zu viele Faktoren gibt, die ein Item schlecht machen. Wenn ich überlege, dass ich seit gut 2 Monaten nur ein einziges Teil bekommen habe, was mich in irgendeiner Weise besser gemacht hat (268er Holster aus der ersten PvE-Supplydropkiste), ist das halt recht mager. Zumal mir das stupide Geballer mittlerweile so wenig Spaß macht, dass ich keine Lust mehr habe, Missionen für nichts zu erledigen. Das Spiel bietet im Grunde NULL Abwechslung, es geht immer nur darum, von A nach B zu rennen und stupide Kugelschwämme zu erledigen. Keinerlei Spannung, keinerlei Abwechslung, keinerlei Herausforderung...außer künstliches Schwer-Machen mit noch mehr Damageinput/weniger Damageoutput. Ich renne seit Monaten mit den gleichen Waffen rum, seit Tag 3 mit ner Vector, seit Patch 1.2 mit ner AUG. Alles ist immer gleich. Einfach lame...

Einzig die Levelpakete können was enthalten...davon gibt es maximal 40, dann is Ende. Und ich weiß jetzt schon, dass da maximal 1-2 Items dabei sind, die mich besser machen.

Wrubbel
05-08-16, 13:05
Mittlerweile wissen wir doch alle das gute Ausrüstung nicht leicht oder schnell zu finden ist.

Kommt ganz darauf an. Bei mir hat bisher kein Divisionupdate mehr als 1 Monat (egal ob viel gespielt oder eher weniger) gehalten, danach ist die Luft raus.
Ich habe nie geglitcht oder der gleichen. Alles immer legal gefarmt.
Bei diesem Update hat es gerade mal 3 Wochen gedauert, dann war Build fertig, alle Teile auf 268er und dann wird das Spiel öde bzw. langweilig. Sicher man daddelt noch bissel baut ein zweites Build zusammen und wenn man dann die gefühlten 30 Räume des Untergrundes kennt, ist das auch nicht mehr spannend bzw. existiert sowas wie ein Wiederspielwert.
Das dort sowas wie Hudson Camp und Quenns Tunnel auf Heldenhaft gekommen sind, nun ja bei GS 255 und ordentlichem Build -> langweilig.
Drachenhort war am Anfang cool, weil endlich mal Mechaniken kamen, obwohl das Feuerwehrauto mich irgendwie an Falcon Lost erinnert (permanent unverwundbar, teilt gut aus, 4 mal Knöpfe drücken, Wellen dazwischen, fertig).
In allem sehr kurzfristiger Inhalt. Hoffentlich wrid das mit 1.4 besser (vor allem da Last Standing erst im Winter erscheinenen soll) und hoffentlich kommt das bald.

Kann Teddy da durchaus verstehen.

LG Wrubbel

Minder_GER
05-08-16, 13:08
Ich weiß zwar nicht, was er da wieder geschrieben hat, aber ich gehe mal davon aus, dass er mich wieder aggro angemacht hat, weil ich trotz "hochwertigem" Loot nicht happy bin. Ja, ich habe "hochwertigen" Loot bekommen...ein hoher GS sagt aber nix darüber aus, ob ein Item gut oder schlecht ist. 99% der Items sind halt trotzdem schlecht, egal welchen Wert sie haben. Das liegt daran, dass es zu viele Faktoren gibt, die ein Item schlecht machen. Wenn ich überlege, dass ich seit gut 2 Monaten nur ein einziges Teil bekommen habe, was mich in irgendeiner Weise besser gemacht hat (268er Holster aus der ersten PvE-Supplydropkiste), ist das halt recht mager. Zumal mir das stupide Geballer mittlerweile so wenig Spaß macht, dass ich keine Lust mehr habe, Missionen für nichts zu erledigen. Das Spiel bietet im Grunde NULL Abwechslung, es geht immer nur darum, von A nach B zu rennen und stupide Kugelschwämme zu erledigen. Keinerlei Spannung, keinerlei Abwechslung, keinerlei Herausforderung...außer künstliches Schwer-Machen mit noch mehr Damageinput/weniger Damageoutput. Ich renne seit Monaten mit den gleichen Waffen rum, seit Tag 3 mit ner Vector, seit Patch 1.2 mit ner AUG. Alles ist immer gleich. Einfach lame...

Einzig die Levelpakete können was enthalten...davon gibt es maximal 40, dann is Ende. Und ich weiß jetzt schon, dass da maximal 1-2 Items dabei sind, die mich besser machen.

Auch wenn ich mich noch so bemühe, aber diese Art der Negativsichtweise kann ich absolut nicht nachvollziehen. Für mich bedeutet es ganz klar, dass es Leute gibt, denen man es in absolut keiner Weise recht machen kann.

Was ich aber ebensowenig nachvollziehen kann: Wenn doch irgendeine Person, egal welche Person, eine solch extreme Abneigung gegen ein Spiel hat und wenn es nichts Positives mehr gibt, was diese Person dem Spiel abgewinnen kann, warum tut sich diese Person nicht selbst den Gefallen und deinstalliert das Spiel?

Damit würde diese Person doch ihre eigenen Nerven schonen und sich nicht ständig ärgern müssen.

Minder_GER
05-08-16, 13:28
Kommt ganz darauf an. Bei mir hat bisher kein Divisionupdate mehr als 1 Monat (egal ob viel gespielt oder eher weniger) gehalten, danach ist die Luft raus.

Bei diesem Update hat es gerade mal 3 Wochen gedauert, dann war Build fertig, alle Teile auf 268er und dann wird das Spiel öde bzw. langweilig.

Vielleicht ist es ja genau diese Geschwindigkeit, und dass die Spieler durch das Spiel rennen, wie ein Wirbelsturm durch das Land pflügt, die das ganze Spiel für viele langweilig macht.

Logischerweise sollte man doch daraus lernen und eine Spielweise entwickeln, bei der das Spiel lange Zeit attraktiv bleibt. Dieses lootgeile durch-das-Spiel-Gerenne mach doch absolut keinen Sinn, will man das Spiel langfristig und ohne Langeweile-Effekt spielen.

Als Einzelspieler kann ich nicht mich nicht über Langeweile beklagen. Im Gegenteil ! Es gibt genug zu tun und man kann immer entscheiden, was man spielen möchte.

Suchen und Zerstören, Untergrund, Tagesmissionen etc. Den Stress mit den drei Herausforderungsmissionen werde ich mir erst garnicht bzw dann erst antun, sobald diese vielleicht irgendwann mal für Einzelspieler spielbar sind. Ansonsten kann ich darauf auch gut verzichten.


Ich habe nie geglitcht oder der gleichen. Alles immer legal gefarmt.

Wofür man dich nur loben kann !!!

Hecki-
05-08-16, 13:33
Auch wenn ich mich noch so bemühe, aber diese Art der Negativsichtweise kann ich absolut nicht nachvollziehen. Für mich bedeutet es ganz klar, dass es Leute gibt, denen man es in absolut keiner Weise recht machen kann.

Was ich aber ebensowenig nachvollziehen kann: Wenn doch irgendeine Person, egal welche Person, eine solch extreme Abneigung gegen ein Spiel hat und wenn es nichts Positives mehr gibt, was diese Person dem Spiel abgewinnen kann, warum tut sich diese Person nicht selbst den Gefallen und deinstalliert das Spiel?

Damit würde diese Person doch ihre eigenen Nerven schonen und sich nicht ständig ärgern müssen.

Hallo,

eventuell hat der- oder diejenige das Spiel schon lange nicht mehr angefasst, aber bleibt tapfer im Forum aktiv.
Ich verbringe gerade auch mehr Zeit im Forum, als im Spiel, weil ich es im Forum deutlich spannender finde ;)

Regards,
Hecki

xpoddyx
05-08-16, 13:52
@hecki: ist das nicht dein Job 😁
Spaß, ich habe im Freundeskreis auch immer wieder die Diskussion über TD.
Am Ende kommen wir einfach an den Punkt, das es für einen Casualspieler schwierig ist sein Build zu perfektionieren.
Wobei perfektionieren bei vielen (auch bei mir im Freundeskreis) mit best GS gleichgesetzt wird.
Wenn dann die Aussage:
"Will GS 255 Wache/Stürmer/Taktiker haben, aber nich FL spielen".
Was willste da sagen?
Verstehe schon das die Missionen ihren Reiz verlieren. wenn man dann (dank Internet und Foren) weis, das in den kurzweiligen und doch gut (m.M) gemachten täglichen/wöchentlichen HRT Missionen fast nur einsamer Held kommt oder aktuell im Underground fast nur die neuen Sets in den lvl Kisten sind, sind die Leute die immer noch Wache Gs268 suchen gefrustet

NN9999
05-08-16, 13:56
Ich verbringe gerade auch mehr Zeit im Forum, als im Spiel, weil ich es im Forum deutlich spannender finde ;)[/COLOR]

Das ist ja alles gut und schön, aber was sollen wir armen Foristen machen?!

Sollen wir jetzt alle Mods werden, damit uns nicht mehr langweilig ist? Hmmm, vielleicht eine kleine politische Grundsatzdiskussion starten?

Je länger ich darüber nachdenke, umso besser gefällt mir diese Idee - mal sehen, was sich machen lässt... :D

Sorry, war und ist total offtopic!!

Minder_GER
05-08-16, 14:06
Hallo,

eventuell hat der- oder diejenige das Spiel schon lange nicht mehr angefasst, aber bleibt tapfer im Forum aktiv.
Ich verbringe gerade auch mehr Zeit im Forum, als im Spiel, weil ich es im Forum deutlich spannender finde ;)

Regards,
Hecki

Ganz allgemein gesprochen und ohne jetzt irgendwen speziell zu meinen !!!

Man kann doch nur über etwas diskutieren, wenn man bei dieser Sache immer auf dem AKTUELLEN STAND ist.

Folglich ist doch eine Person, die das Spiel seit Längerem nicht gespielt hat, nicht auf dem aktuellen Stand was das Spiel betrifft. Und sich bei der Meinungsbildung nur auch die Worte Anderer zu verlassen, ist wohl eher fragwürdig. Um die Dinge objektiv zu beurteilen und darüber zu befinden, bedarf es doch, sich selbst ein Bild zu machen.

Zeitlich gesehen ist diese Person also, mit ihren Möglichkeiten zu argumentieren, dem Spiel hinterher.

Also. Welchen Sinn macht es, über eine Sache zu diskutieren, bei der man nicht mal den aktuellen Stand kennt? Das führt doch zu nichts!

Wrubbel
05-08-16, 14:27
Vielleicht ist es ja genau diese Geschwindigkeit, und dass die Spieler durch das Spiel rennen, wie ein Wirbelsturm durch das Land pflügt, die das ganze Spiel für viele langweilig macht.

Logischerweise sollte man doch daraus lernen und eine Spielweise entwickeln, bei der das Spiel lange Zeit attraktiv bleibt. Dieses lootgeile durch-das-Spiel-Gerenne mach doch absolut keinen Sinn, will man das Spiel langfristig und ohne Langeweile-Effekt spielen.

Als Einzelspieler kann ich nicht mich nicht über Langeweile beklagen. Im Gegenteil ! Es gibt genug zu tun und man kann immer entscheiden, was man spielen möchte.


Ist deine Meinung. Schön wie du mir unterstellst durch das Spiel zu rennen. Habe ich irgendwo behauptet durch das Spiel gerannt zu sein? Da du Einzelspieler bist und vermutlich noch nie Heldenhaft-Untergrund bei 4 oder 5 Direktiven gespielt hast, kurzer Nachtrag da rennst du nicht durch. Da geht man mit Teamplay und (Sach)Verstand ran. Nur nach gefühlten 1000 geräumten Räumen ist es auch das Gleiche. Man kennt die Räume, kennt die Spawnpunkte, kennt die Methode, kennt sein Gear, hat die Erfahrung für die Gegner sprich keinerlei Abwechslung mehr.

Deine Meinung basiert auf deiner Einzelspielererfahrung und der daraus reslutierenden Einschränkung in den Schwierigkeitsgraden und den daraus folgenden langsameren Gearaufbau. 4er Grupper da langweilt mich nun mal schwer und normal (selbst herausfordernd, teilweise sogar heroisch). Da gucke ich den Mob an und der fällt einfach um. Mal etwas überspitzt ausgedrückt. Im vernünftigen Teamplay passiert das dann auf kurz oder lang auch auf Heldenhaft. Da sind auch 35er Panzermobs mit 8 mio. Lebenspunkte/Rüstung kein Problem, fallen zwar nicht so schnell wie der 30er aber die Mobs sind genauso dumm. Mein Favorit: Besagter 35er Panzermob rennt vor 4 Agenten weg und versteckt sich hinter seiner Scharfschützenkollegin mit gerade 1,5 mio Lebenspunkte^^ Ach ja und schießt mit einer Pistole weiter auf mich ;)

Und mal so gefragt in einem Lootgrinder soll man nicht den Loot als Motivation zum Spielen nehmen? Was denn dann? Sightseeing/Storyline? Sorry, Sightseeing habe ich in den ersten 100h des Games mehr als ausführlich betrieben und konnte dabei viel Lachen. Danach bleibt nur der Loot und der Aufbau seines Charakters. Wenn das erreicht ist -> langweilig. Dann muss einfach mal neuer Inhalt her oder man spielt was anderes oder man geht anderen in der DZ auf den .....

trixi_wave
05-08-16, 15:36
I Dann muss einfach mal neuer Inhalt her oder man spielt was anderes oder man geht anderen in der DZ auf den .....

ich werd jetzt mal politisch inkorrekt und vervollständige für dich.

KEKS :p

Aber im großen und ganzen hat Wrubbel natürlich recht.
Was aber ausser Loot als Motivation gibts noch in einem Lootgrinder.
Hm....Spielspass fiele mir da noch ein.
Aber das in einer Random Gruppe kein Sightseing stattfindet sollte jedem klar sein.
Dafür sucht man sich eine Gilde und 3 gleichgesinnte und schon ist alles im grünen Bereich.

Hecki-
05-08-16, 15:54
Ganz allgemein gesprochen und ohne jetzt irgendwen speziell zu meinen !!!

Man kann doch nur über etwas diskutieren, wenn man bei dieser Sache immer auf dem AKTUELLEN STAND ist.

Hallo,

der Vorteil einer Meinung ist: man kann sie haben, ohne auf dem aktuellen Stand sein zu müssen. Und es ist auch nicht zwingend notwendig.
Es kommt eher darauf an, an welchem Teil man sich einer Diskussion anschließt.
Beispielsweise hat sich das Konzept der Dark Zone seit Beginn nur bedingt geändert.
Was neu dazu gekommen ist, ist das Kappen der Seile und entsprechende Brackets.

Ich spiele Division zwar trotzdem, aber rückblickend betrachtet hat sich die Dark Zone nicht wirklich grundlegend geändert, dass es zwingend notwendig wäre auf dem aktuellen Stand sein zu müssen.
Für mich ist die Dark Zone eher anspruchslos, weil sie nichts Fesselndes bietet. Es ist ein stinknormales Gebiet mit Gegnern aller Art und ein wenig lieblos dahingeklatschtes PvP, welches eher den Eindruck macht, als hätte man unbedingt irgendwas mit PvP ins Spiel bringen müssen, egal, wie sinnfrei es ist.
Es gibt kein nennenswertes System für Rogues. Im ersten Moment knallen sie dich ab, im nächsten Moment steht ihr gemeinsam friedlich trainierend im Safehouse und haltet ein Schwätzchen mit dem Händler. Das passt so irgendwie überhaupt nicht.
Irgendwo hatte ich es mal geschrieben, dass ich mir da ein System wünsche, welches das PvP in seiner Sache etwas mehr Würze verleiht, wie beispielsweise ein ausgeprägtes Rogue-System, Rogue-Ranks und so weiter. Irgendwas, was sich erstmal lohnt in die Dark Zone zu gehen und PvP zu betreiben.

Wenn ich allerdings seit 2 Monaten nicht mehr gespielt hätte, sollte ich mich nur bedingt auf Diskussionen bezüglich des Untergrund-Addons einlassen. Ich kann zwar schreiben, was ich mir davon verspreche, aber tiefgründige Diskussionen dazu kann ich dann nur führen, wenn ich es selbst angespielt habe.
Der Untergrund bietet dagegen einen kleinen Ersatz für die Dark Zone, wobei ich das Untergrund-Addon jetzt auch nicht unbedingt berauschend finde.
Instanzierte, sich dauernd wiederholende Gebiete, ohne die Möglichkeit den gesamten Untergrund in einem Ritt mal erkunden zu können. Man ist also immer auf eine Mission angewiesen, welche einem den Weg, welchen man gehen möchte, vordefiniert.
Ich brauchte beispielsweise ein Dutzend Missionen, bevor ich mal etwas Neues entdeckt habe, wie beispielsweise den Gold-Tresor-Raum, der mich ein wenig an die Mission aus GTA 5 erinnerte ;)

Also, aktueller Stand wäre zwar gut, aber nicht unbedingt notwendig.

Regards,
Hecki

AzraelH
05-08-16, 16:01
Und sich bei der Meinungsbildung nur auch die Worte Anderer zu verlassen, ist wohl eher fragwürdig. Um die Dinge objektiv zu beurteilen und darüber zu befinden, bedarf es doch, sich selbst ein Bild zu machen. Zeitlich gesehen ist diese Person also, mit ihren Möglichkeiten zu argumentieren, dem Spiel hinterher. Also. Welchen Sinn macht es, über eine Sache zu diskutieren, bei der man nicht mal den aktuellen Stand kennt? Das führt doch zu nichts!

Dann erzähl mir doch einmal von deinen Erfahrungen als Unterstützer/Taktiker in FL auf HM (wahlweise auch DN oder CS). Wenn ich im Team mal wieder das Glück habe die Rolle zu spielen, kann die CM gar nicht schnell genug enden. Nein D-u-s-t-e-r, mit jedem deiner Beiträge wird deutlicher, dass du leider so gar keine Ahnung hast.

@Hecki

Mir geht es ähnlich. Nach 600+ Stunden ist das Forum die tatsächlich größte und vor allem auch spannendste Herausforderung in TD geworden.

Hecki-
05-08-16, 16:12
@Hecki

Mir geht es ähnlich. Nach 600+ Stunden ist das Forum die tatsächlich größte und vor allem auch spannendste Herausforderung in TD geworden.

Hallo,

die Wahrscheinlichkeit auf gooten Loot dürfte hier auch deutlich höher sein ;)
Jedenfalls habe ich deinen Beitrag mal etwas zensiert und die Provos etwas abgeschwächt.
Bitte in Zukunft darauf achten nicht unbedingt mit der Brechstange eine Karte zu provozieren.
Danke.

Regards,
Hecki

TeddyNutz
05-08-16, 17:19
Wenn ich jemanden auf "Ignore" setze...muss es da wirklich sein, dass Zitate dennoch normal angezeigt werden? Sehr ärgerlich. :D

Ich hab eben mal n paar Herausfordernd-Runden gedaddelt. Ging erstaunlich gut. Lediglich einmal waren wir quasi instant down, weil die Leute immer ohne Radar spielen und sich dann wundern, dass von mehreren Seiten die Gegner angerusht kommen. Ohne Puls sollte man so halt nicht spielen. :rolleyes: Der Loot war schon deutlich besser als auf Schwer. In ner normalen Kiste war ne 268er Alphabridge-Weste, die meine Reckless abgelöst hat. Mit der geht man einfach zuu schnell down bei 400K Toughness gegen 35er Gegner. Die Bosse haben auch u.a. 240er/268er Stuff geworfen. Das lohnt sich also deutlich mehr als Schwer und ist mit halbwegs gutem Gear locker machbar, solange die Randoms auch ebenfalls halbwegs gut dabei sind...was ja die meisten sind, die noch zocken.

Was mich am Loot aufregt: Ich würde gerne 4-5er Striker oder Sentry haben...oldschool ist immer noch am Besten finde ich. Kann ich aber vergessen, weil das Zeug nur da droppt, wo ich mit Randoms nichts reißen kann (Sprich FL CM). Im Untergrund sollte meiner Meinung nach alles droppen, evtl. mit verschieden großen Chancen.

Ach und Duster, falls du wieder indirekt auf mich ansprichst: Ich habe mehr Ahnung von dem Game und werde auch immer mehr Ahnung von dem Game haben als du, keine Sorge. ;)

pokebavaria1969
05-08-16, 17:35
Wurde da im Untergrund was geändert ? Spiel da auf schwer und seit heute oder gestern sehe ich da kein Land mehr im letzten Abschnitt. Habe da aber auch seit ein paar Tagen nicht mehr gespielt. Vor zwei Tagen wurde der Pve Tages Einsatz auf schwer noch gemacht und momentan bin nur noch am sterben. Langsam nervt es echt.

Hecki-
05-08-16, 17:37
Was mich am Loot aufregt: Ich würde gerne 4-5er Striker oder Sentry haben...oldschool ist immer noch am Besten finde ich. Kann ich aber vergessen, weil das Zeug nur da droppt, wo ich mit Randoms nichts reißen kann (Sprich FL CM). Im Untergrund sollte meiner Meinung nach alles droppen, evtl. mit verschieden großen Chancen.

Hallo,

was mich eher aufregt ist, dass man Rüstungen nicht als Outfits nehmen kann.
Vom Aussehen her hätte ich ganz gerne das Striker-Set, weil es einfach perfekt zum Rennfahrer-Outfit passt, aber trotzdem mit einem anderen Set spielen.
Wenn das ginge, wäre das phänotypisch individual.

Regards,
Hecki

TeddyNutz
05-08-16, 17:49
Jau, Transmogrifikation wäre noch nett. Allerdings finde ich in dem Game die Optik der Items eher zweitrangig, da die Klamotten die Hauptoptik ausmachen. Bei Diablo oder Destiny machen die Gearsets deutlich mehr Optik aus. Wäre aber trotzdem nice, da Striker tatsächlich genial aussieht und ich mittlerweile nur noch ein Teil davon trage.

xpoddyx
05-08-16, 19:52
Gebe ich euch recht.
Jedes mal wenn ich meinen Hauptcharakter auswähle sehe ich die hässlichen blauen final messure Knieschoner und dann in spiel den "passenden" blauen Rucksack dazu.😩

Btw: warum gibt es den, m.M., coolen Jägerschlapphut nur in grün? Will den auch un anderen Farben haben. Noch dazu passt die grüne Farbe so gar nicht zum restlichen Jägeroutift und sieht im Shop eher sandfarben als grün aus

Sorry für offtopic

pokebavaria1969
07-08-16, 08:35
Na ja, gerade wieder häng ich in einem Eck fest und vor mir steht so ein Brüll Affe mit der Axt. Ich ballere auf ihn ein und keine Kugel trifft obwohl er 5 cm vor mir steht. Er trifft mit meiner seiner Axt und ich komme nicht weg weil ich fest hänge.

Also diese Fehler sind es die echt nerven. Vor allem bei längeren Missionen im letzen Teil geht man wegen so was drauf. Und davor gab es mal wieder nur Einsamer Held.

:mad:

Medipack666
07-08-16, 11:24
Ich schieße mich durch einen Untergrundtunnel, hab alle Gegner bis auf den Boss geschafft.
Dann will ich mir einen sicheren Platz suchen, der Boss hinter mir her (ein Wunder, dass er mit so viel "Gepäck" so schnell sein kann) und ich bleibe in einer breiten, offenen Tür hängen, keine Barriere, kein Hindernis. Dann falle ich doch noch durch die Tür, aber zu spät, ich werde natürlich gekillt.
Leider ist das nun schon zu oft vorgekommen.

pokebavaria1969
07-08-16, 11:45
Ja irgendwie nervt das alles nur noch. Habe mich jetzt umgestellt auf Techniker mit 4 Rückholer und zwei Technik Set Teilen. Alles auf E und Leben und es geht so gar sehr gut. Nur diese Sachen sind es die einen verzweifeln lassen. Oder man rennt von der Basis runter bis zu der Mission unter den Straßen und dann häng ich an dieser verkackten Leiter fest. Dann stirbt der Boss wieder in einen Raum weil die KI zu dumm ist um ihn raus gehen zu lassen und man bekommt keine Set Teile usw.

Das Spiel kann man langsam echt den Hühnern geben.

Tharash
07-08-16, 16:05
Ich spiel gerade zur Abwechslung einen 2. Char auf 30. Ist zwar auch wieder nur endloses Wiederholen. Aber irgendwie sind da weniger Bugs bei mir vorhanden und die Erfolgserlebnisse sind deutlich öfter da. Der ist aber mittlerweile auch schon wieder Stufe 22 und mit der Routine aus den x Wiederholten Missionen des ersten Chars, rennt man da locker flockig durch. Ein 3. mal würde ich mir das aber nicht antun..lol.