PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meinungen und Diskussion zu Champions von Anteria



max.k.1990
21-04-16, 22:16
Hey Leute.

Ich mache mal den Anfang für den ersten Beitrag für dieses neue alte Spiel.


Ich lehne mich mal weeeit aus dem Fenster und behaupte mal das aus dem Feedback für Königreiche von Anteria die absolut falschesten Schlüsse gezogen worden sind die überhaupt möglich sind. Anstatt den Abenteuermodus, positiv gesprochen, zu entfernen, wird dies in diesem Spiel zum Hauptelement und damit der Wandel von "Die Siedler" zu einer "neuen" Marke vollzogen.

Wie gesagt für mich die völlig falsche Entscheidung den Aufbaupart zu rupfen (siehe PC Games Bericht) und den Championmodus in den absoluten Vordergrund zu stellen hätte man auch den Umbau zu einem guten Siedler machen können. Denn der Aufbaupart an sich war in Anteria nicht schlecht - auch wenn das drumherum langweilig und komisch war.

Ja nun - jetzt ist es so: Da dieses Spiel nun noch mehr das Spiel ist, welches ich kritisiert habe, kaufe ich es natürlich noch mit einer viel geringeren Wahrscheinlichkeit als Siedler von Anteria. Wenn ich ein Hack & Slay mäßiges Spiel spielen will krame ich Warcraft 3 heraus oder spiele Diablo 3...

Dazu brauche ich kein Mischmasch Spiel was noch viel weniger Aufbaupart hat als vorher.

Meickel86
21-04-16, 22:42
Heißt ja nicht das nicht in absehbarer Zukunft auch ein richtiges Siedler kommen wird.

max.k.1990
21-04-16, 23:12
@Meickel86,

heißt es nicht aber da kann man auch gleich alles in absehbarer Zukunft erwarten und braucht sich hier gar nicht zu äußern... das ist so ein Kommentar ala brauchen wir überhaupt eine Diskussion?... Ohne ne Diskussion und kritisches Feedback wäre Siedler:KvA so erschienen... wenn jeder geschwiegen hätte.

Games_for_you
22-04-16, 00:23
Gut das auch mal neue Wege gegangen werden, davon ab war SKvA ein sehr gutes Spieldesign man hätte nur ein wenig am Balancing drehen müssen.

Sorry aber langsam nervt es in jedem Forum wo man nur noch liest das Spiel xyz tot ist und das neue ja so Scheiße ist und sowieso und Überhaupt alles doof und blöd ist.

Gut zu sehen bei Gamestar und den Kommentaren 90% dort haben nicht mal den Inhalt gelesen und nur die Überschrift, denn in den 90% steht durchweg im Grunde R.I.P Siedler, dabei hat es NULL mit Siedler zu tun.

Was spricht gegen eine neue Spielvariante? Es gibt da draußen glaube mehr Leute die so eine Art Spiel mögen wie Langatmige und Spezielle Spiele wie Siedler oder Anno.

Wenn man nichts neues machen darf, warum wurde dann nicht beim Holzvergaser geblieben oder beim Atari 2600 mit dem Superspiel Tennis.


Davon ab Diabolo 3 wird von den echten Fans ebenfalls gehasst und mit das ist kein Diabolo betitelt.

Meickel86
22-04-16, 08:10
@Meickel86,

heißt es nicht aber da kann man auch gleich alles in absehbarer Zukunft erwarten und braucht sich hier gar nicht zu äußern... das ist so ein Kommentar ala brauchen wir überhaupt eine Diskussion?... Ohne ne Diskussion und kritisches Feedback wäre Siedler:KvA so erschienen... wenn jeder geschwiegen hätte.

Du willst also eine Diskussion, gern. Also du findest ein Siedler Online zum Vollpreis, mit Online-Zang und Mikrotansaktionen gut? Den genau das war der Aufbaupart von Die Siedler 8 und da das kritisiert wurde find ich auch gut. Jetzt wird das aus Die Siedler 8 ein andere Titel der seinen Fokus anders setzt und nix mehr mit Die Siedler zu tun hat dazu Online-Zwang weg, Mikrotansaktionen weg, Preis "nur" 30€ und die Reaktion gemecker, wie man macht man macht es falsch.

Mir geht es net darum das man schweigt, sondern das meiner Meinung nach hier BB und Ubi den richtigen Weg gehen indem sie das Spiel nicht mehr Die Siedler nennen und wohl sicher auch an einem richtigen Siedler arbeiten, aber der Fokus dort wohl anders gesetzt wird als es ursprünglich geplant war, eben kein Online-Zwang, persistente Welt, usw. also wirklich auf die Kritik eingehen, warum man das jetzt so kritisieren muss versteh ich net.

Wenn du gerne Diablo 3 und Warcraft 3 weiter spielst dann mach das doch, ich versteh nicht warum das so verwerflich ist wenn BB hier jetzt einen ähnlichen Titel draus macht.

Fireseed
22-04-16, 08:46
Habe bisher nur dieses Preview gelesen -> http://www.pcgames.de/Champions-of-Anteria-Spiel-56916/Specials/Vorschau-zum-Nicht-Siedler-1192402/

Und was ich da so gelesen habe klingt recht stimmig. Schön das sich Bluebyte für eine Sache entschieden hat und nicht versucht ein Hybrid aus RPG und Aufbauspiel zu sein. Die Scharmützel könnten bei guter Balance wirklich spaßig werden.

Auch schön das diverse Dinge aus SKoA noch überlebt haben. Trotz das der komplette Aufbaupart vereinfacht wurde. Damit dürfte auch jedem bewusst sein das es sich hierbei um kein Siedler handelt. Mir kommt es allerdings so vor als wolle Bluebyte damit ein Universum schaffen, ich könnte mir gut vorstellen das wir ein vollwertiges Siedler noch bekommen werden, das ebenfalls in Anteria spielt.

Champions von Anteria hat auf jeden Fall mein Interesse geweckt, ich werde den Titel im Auge behalten.

Zu guter Letzt brennt mir noch eine Frage unter den Nägeln:
Darf davon ausgegangen werden das die Beta-Tester von SKoA hier auch mal vorab reinschnuppern dürfen? Vielleicht mag BB_Graubart dazu was sagen :)


Nachtrag: Offiziell ist Champions von Anteria ein Echtzeit-Strategie-Spektakel und kein RPG. Obwohl es meiner Meinung nach doch reichlich Elemente aus Rollenspielen hat.

Meickel86
22-04-16, 09:17
Nachtrag: Offiziell ist Champions von Anteria ein Echtzeit-Strategie-Spektakel und kein RPG. Obwohl es meiner Meinung nach doch reichlich Elemente aus Rollenspielen hat.

Mich erinnert das ganze etwas an Spellforce war ja auch eine Mischung aus RTS und RPG.

jiyuuishi
22-04-16, 15:42
Ich muss zugeben, das man bis jetzt leider zwar relaiv wenig sagen kann, allerdings ist mein erster Eindruck ziemlich positiv. Vor allem weil es mich stark an Warcraft erinnert hat - und das früher mein Lieblingsspiel war.

Das man von dem "früheren" Siedler-Konzept immer weiter weg geht ist nichts neues. Und tut mir Leid, wenn ich das so sage, aber, die "neueren" Siedler-Spiele haben teilweise nicht mehr übermäßig viel bis gar nichts mit den alten zu tun gehabt. Ob man das jetzt gut findet oder nicht sei mal dahin gestellt.
Aber im Endeffekt gab es bereits Veränderungen, welche teilweise sogar grundlegend waren. Nun sind diese Veränderungen halt noch wesentlich krasser geworden - aber genau deswegen ist das "Siedler" davor jetzt auch verschwunden.

Das Spiel hat - offiziell - also nichts mehr mit der Spielreihe zu tun, was man durchaus auch in der Diskussion berücksichtigen sollte. Alles andere ist meiner Meinung nach auf dem Niveau von "mimimimi, ich will aber und krieg ned". Denn das es kein Siedler-Spiel sein wirdi st nun einmal eine Tatsache.

PS: Weiß man eigentlich schon etwas darüber ob es noch einmal eine Beta o. ä. vor dem Release geben wird? Ich würde unheimlich gerne das Gameplay ausprobieren, bevor ich es mir kaufe/vorbestelle.

max.k.1990
23-04-16, 13:53
Man entfernt den Namen Siedler und schon wird aus einem **-Spiel ein gutes Spiel... au weia. Wenn ihr so durch leben läuft kann man euch ja Alles aufschwatzen

Meickel86
23-04-16, 14:14
Wo habe ich gesagt das es ein gutes Spiel ist? Anhand eines Trailers kann ich das auch schlecht beurteilen, bloss red ich es halt net gleich schlecht nur weil es net meinen Vorstellungen entspricht. Ich bin mir sicher das BB auch an einem neuen Siedler arbeitet.

Games_for_you
25-04-16, 06:42
Wo habe ich gesagt das es ein gutes Spiel ist? Anhand eines Trailers kann ich das auch schlecht beurteilen, bloss red ich es halt net gleich schlecht nur weil es net meinen Vorstellungen entspricht. Ich bin mir sicher das BB auch an einem neuen Siedler arbeitet.


Ja sie arbeiten dran,


Was die klassische Die Siedler-Reihe angeht; seid versichert, dass die Siedler bei uns weiterhin gesund und munter herumwuseln werden!
aber meckern ist ja meist einfacher wie sich zu informieren und erstmal abzuwarten, ich könnte mir sogar denken das auf der Gamescom da was zu hören sein könnte, denn im Grunde ist dann Anteria ja fertig.

http://blog.ubi.com/de-DE/1444/

sunny-u7
25-04-16, 17:02
Anhand vom Trailer und der ersten Preview lässt sich derzeit eigentlich fast nur zur Grafik etwas sagen. Da das Spiel komplett umgemodelt wurde, kann man das Spiel selbst eigentlich noch gar nicht beurteilen. Ob man überhaupt an so einer Art Spiel Interesse hat, bleibt ja jedem selbst überlassen. Gut finde ich die Entscheidung, daß es nicht mehr Siedler heißt, da es kein Siedler ist. Deshalb sollte es auch nicht danach beurteilt werden.
Generell hätte ich mir natürlich auf jeden Fall gewünscht, daß ein neues Siedler-Spiel kommt, dies ist ja nun leider nicht der Fall.
Wahrscheinlich werde ich es mir aus Neugier schon mal anschauen, was sie jetzt daraus gebastelt haben. Schließlich hat man ja einige Stunden bei der Beta mit dem Vorgänger verbracht.

Meickel86
25-04-16, 22:07
Gute Einstellung, aber mal E3 und Gamescom abwarten vielleicht überrascht uns Ubi mit einer Siedler Ankündigung.

Simpat1964
18-08-16, 07:11
Also Anteria ist nun mal kein Siedler, ich denke da sind wir uns alle einig, bringt auch nichts, es mit Siedler zu vergleichen.

Aber ich muss sagen, nach dem ersten Anspielen bin ich auch enttäuscht, weil dass was mir in der vorherigen Version von Anteria gefallen hat, habe die Beta-Version spielen dürfen, ist jetzt weg.

Ich finde die Stimmen nicht so gut ausgewählt, vor allem die von der Kriegerin, dann rennen meine Helden dauernd vor irgendwelche Bäume oder Büsche und stecken fest, die Optik hat mir vorher auch deutlich besser gefallen, auch die Texte was da die ganze Zeit geredet wird, ist nicht meins.

Ja es ist total umgemodelt und neu gemacht worden, hat mit der vorherigen Version fast nichts mehr zu tun und mal sehen, ob ich auch was finde was mir besser gefällt als vorher. Werde erst am Wochenende dazu kommen, es weiter anzuspielen.

Yashualay
18-08-16, 22:36
Nachdem ich ein wenig die Demo gespielt habe muss ich sagen, dass mir CoA doch recht gut gefällt. Vor allem die Grafik sieht super aus und der Sound ist auch sehr gut.
Die Kämpfe sind ein wenig gewöhnungsbedürftig von der Steuerung her, aber im Grunde ok. Da werde ich noch etwas Zeit reinstecken, um überhaupt die taktischen
Möglichkeiten zu ergründen und geschickte Combos zu basteln.
Schade ist eigentlich, dass jetzt der Aufbaupart doch ein wenig zu kurz gekommen ist. Irgendwie hätte man von Anfang an "Die Siedler" aus dem Titel nehmen sollen und es von
vorne rein als eigenständige IP laufen lassen; vielleicht wäre die Kritik nicht ganz so groß gewesen. Zwar ist gut, dass die Bauzeiten oder Rohstoffförderung angepasst wurde,
aber derzeit habe ich den Eindruck, dass der ganze Part doch recht simpel sein könnte. Aber ich warte mal ab, was da noch kommt :)

Insgesamt ein guter Ersteindruck.

Dorimil
23-08-16, 12:39
Demo angespielt, d.h. 3 Abenteuerrunden, 1 Bosskampf und zwei Sektoren in der Heimatstadt freigespielt und bebaut.

Fokus auf abenteuer und deswegen auch das "Siedler" aus dem Namen entfernt. -> richtige Entscheidung. Alle die jetzt immer noch sagen "aber das ist doch kein richtiges Siedler!" ach nee...Blitzmerker (sorry aber man muss trennen können).

Grafik:
Comic-style...ok damit kann ich leben. Der Stil ist konsequent durchgezogen und stimmig.

Charactere:
äh ja...lasst es mich vorsichtig formulieren...vielleicht bin ich einfach zu alt für diese Sorte von humor...allein das dauernde Posen...
und warum musste das Mädel nun unbedingt einen (osteuropäischen) akzent bekommen? (und nein, das hat nichts mit Abgrenzung zu tun, mich hätte als Norddeutscher wahrscheinlich auch hessisch, bayrisch oder sächsisch o.ä. gestört)

Kämpfe:
keine Ahnung ob die später noch schwerer werden, oder taktischer...draufklöppeln und gut. Ob man die Elemente beachtet oder Skills nutzt heisst nur, das man die Gegner schneller plättet. wie bei jedem A-RPG gilt aber auch hier: Stumpfes Draufhauen bei genügend Heiltränken hilft immer.

Heimat:
es wurden ein paar Sachen entfernt und einiges einfacher gemacht. Die Entwicklung verläuft mehr oder weniger auf Schienen. für den A-RPGler fast schon zu viel für den Siedler...ach da war doch was! :D

Bedienung, Interface:
größtenteils intuitiv. manche Tastenbelegung muss man wie in jedem Spiel entweder lernen, oder später an seine Vorlieben anpassen (sofern möglich). Das einzige was mich wirklich gestört hat ist die Tatsache den Tag immer nur auf der Weltkarte beenden zu dürfen...warum?

Persönlich bevorzuge ich A-RPGs mit eher düsterem Setting. D2 als Vorreiter, aktuell PoE und Grim Dawn. Von daher kann ich mit dem Stil von CoA nichts anfangen, zu heiter und sonnig. Das wäre, als wenn ein Metaller plötzlich Schlager hören sollte! :D Aber es gibt sicherlich Spieler, denen das Spiel gefällt...viel Spaß damit...ich troll mich dann wieder in andere Forenbereiche und warte auf ein neues Siedler.

IppoSenshu
23-08-16, 16:59
Wer es übrigens noch nicht gesehen hat, zu CoA gibt es jetzt auch offizielle Systemanforderungen:
Eindrücke zur gamescom 2016 (http://forums-de.ubi.com/showthread.php/159051-gamescom-2016-Champions-of-Anteria-ist-f%C3%BCr-euch-vor-Ort-(beendet)?p=2430465#post2430465) (ganz nach unten scrollen)

Heißt das, es wird ausschließlich 64-Bit unterstützt?

Ubi-Barbalatu
25-08-16, 12:13
Hallo,

Champions of Anteria wird nur 64 Bit System unterstützen. Die offiziellen Systemanforderungen findet ihr im Technischen Fragen Forum (http://forums-de.ubi.com/showthread.php/159327).

Gruß,
Barbalatu

Koenig.Ludwig
30-08-16, 20:34
Zuerst einmal bin ich froh, dass es KEIN Siedler geworden ist und auch der Name für eine neue Reihe steht. Ich ziehe mir die Demo, um anhand des übrig gebliebenen Aufbauparts zu schauen, wie ein Siedler 8 optisch ausschauen könnte. Jaaa, ich erwartte da nicht viel, mir gehts nur um die Optik. Dann wirds deinstalliert, denn dieses Genre ist nix für mich. Und dann kann ich nur hoffen, dass der rausgeschmissene Siedlerpart dazu genutzt wird, ein schönes Wusel-Siedler-8 zu bauen, wo ich dann wieder dabei bin und dann bin ich auch bereit nen Hunni oder mehr zu zahlen, wenn es gut ist. Solange spiele ich Siedler 6, weil mir die Grafik wichtig ist und alles vor Siedler 6 einfach pottenhässlich, Siedler 7 mit den Siegpunkten zu doof und Siedler-Online zu langweilig ist (ich mag auch keine Browsergames).

BB_ScriptError
31-08-16, 10:14
...Siedler 7 mit den Siegpunkten zu doof 4...Ist zwar off-topic, aber: Du kannst in S7 Karten in vielerlei Hinsicht anpassen (http://siedler.de.ubi.com/siedler-7/spielinfos/kartograph/) und so auch komplett ohne Siegpunkte spielen.

Games_for_you
31-08-16, 18:30
Ist zwar off-topic, aber: Du kannst in S7 Karten in vielerlei Hinsicht anpassen (http://siedler.de.ubi.com/siedler-7/spielinfos/kartograph/) und so auch komplett ohne Siegpunkte spielen.


Spiel Satz und Sieg :)

sunny-u7
31-08-16, 19:32
Ist zwar off-topic, aber: Du kannst in S7 Karten in vielerlei Hinsicht anpassen (http://siedler.de.ubi.com/siedler-7/spielinfos/kartograph/) und so auch komplett ohne Siegpunkte spielen.

So habe ich es zwischendurch auch gerne mal gespielt, ganz ohne Hektik, einfach nur gesiedelt. ;)

Koenig.Ludwig
03-09-16, 17:25
Ist zwar off-topic, aber: Du kannst in S7 Karten in vielerlei Hinsicht anpassen (http://siedler.de.ubi.com/siedler-7/spielinfos/kartograph/) und so auch komplett ohne Siegpunkte spielen.

Ah cool. probiere ich aus! Dann gibts mal wieder Abwechslung.
Gabs das schon immer, oder kam das erst später hinzu. Ich habs halt schon lange nimmer gezockt.

Die Demo von Chammpions hab ich angespielt... sorry, aber das ist rein gar nichts für mich und daher erspar ich mir jetzt auch jegliche Kommentare zu dem Spiel.

haep
06-09-16, 18:58
Ist zwar off-topic, aber: Du kannst in S7 Karten in vielerlei Hinsicht anpassen (http://siedler.de.ubi.com/siedler-7/spielinfos/kartograph/) und so auch komplett ohne Siegpunkte spielen.

S7 war einfach herrlich!! :rolleyes: :rolleyes:


... Naja, back to topic. ;-)

Volker_S
18-09-16, 00:00
Ist zwar off-topic, aber: Du kannst in S7 Karten in vielerlei Hinsicht anpassen (http://siedler.de.ubi.com/siedler-7/spielinfos/kartograph/) und so auch komplett ohne Siegpunkte spielen.

...habe es extra wieder installiert. Siegpunkte einfach auf 0 stellen geht nicht - vielleicht hast Du kurz noch ein Link zur Hand?

-volker-

IppoSenshu
21-09-16, 22:00
Ich wollte nur mal andeuten das man im Feedbackthread zum Patch nicht posten kann...

Fireseed
22-09-16, 10:37
Stimmt, ich kann dort auch nichts posten, der Thread ist geschlossen. Es scheint mir aber der richtige Thread für Feedback zu Patch 1 (gewesen) zu sein:
http://forums-de.ubi.com/showthread.php/159720

Sonst poste es hier, da wird es sicherlich auch gelesen -> http://forums-de.ubi.com/showthread.php/159527-Euer-Feedback-zum-kommenden-September-Patch

Ubi-Cerisino
22-09-16, 11:01
Hallo,

vielen Dank für die Meldung. Das war natürlich ein Versehen.
Der Thread ist jetzt offen. :)

Wir freuen uns auf euer Feedback.

Viele Grüße
Cerisino