PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zu Firma auf Veteran aufwerten



Sirdorian92
10-04-16, 13:28
Hallo
in den Patchnotes teht ja folgendes
"Die Anpassung ist optional und lässt sich nicht rückgängig machen. Das Spiel legt für euch automatisch eine Sicherungskopie des alten Firmenstandes an, wenn ihr die Umstellung vornehmt."

Wie ist das genau gemeint.
Heist deas wenn ich meine Firma auf veteran festlege, die quasi kopiert wird? und ich dann eine alte firme mit bisherigem spielstand und schwirigkeit hab, und eine zweite mit bisherigem Spielstand und neuem Schwirigkeit?
Kann ich also ganz normal mein altes Spiel mit meinem alten Schwirigkeitsgrad weiterspielen, sollte ich feststellen die neue Schwirigkeit gefällt mir nicht?

Will nicht meine lv 120 Firma ruinieren, darum frag ich lieber vorher

jerrylee1965
10-04-16, 13:46
Ja, wenn du den Schwierigkeitsgrad änderst wird die Firma aufgewertet und vorher eine Kopie gemacht. Gehst du jetzt aus dem Spiel raus, dann gehtst du auf Firmen verwalten und dort steht dann dein Firmenname mit _1.5, das ist die alte nicht die veränderte Firma.

Eipheistos
11-04-16, 13:04
Falls man feststellt, das die Firma nach der Umstellung sich nicht schnell genug umbauen lässt um nicht pleite zu gehen, kann man auch einfach die Sicherung so weiterspielen und schonmal umbauen.
Wenn man dann soweit ist kann man diese erneut umstellen, wobei auch hier die _1.5 als Backup erhalten bleibt.

openWastel
13-04-16, 21:38
Hallo,

ich habe das Problem, dass ich von meiner ursprünglich gewählten Schwierigkeitsstufe "Fortgeschritten" mit den in Firmenupdatemenü möglichen Einstellungen nicht den neuen Schwierigkeitsgrad "Veteran" erreichen kann. Auch ist mir ein Bug aufgefallen, dass ich die in den Drop-Down-Menüs angezeigten Default-Werte bestätigen muss, damit diese in dem "Schwierigkeitsfortschrittsdalken" berücksichtigt werden.
Bug? Spieltechnisch nicht möglich/gwollt?

Eipheistos
15-04-16, 22:41
Bug? Spieltechnisch nicht möglich/gwollt?


Es ist so gewollt und auch gut so.

Es können mit Absicht nicht alle Werte des Spiels verändert werden.
Sonst wäre es möglich mit einfachen Firmen alles aufzubauen und erst danach alles umzustellen um die Rekorde in Vetran zu haben.

Selbst meine eine schwere Firma, bei der ich unter anderem die Einkünfte durch die Bevölkerung hochgeschraubt hatte bis sie gerade noch als schwer galt, ließ sich so nicht auf Veteran ändern.
Am spannensten war es meiner Meinung nach eh, eine neue Firma auf Veteran aufzubauen, da gerade am Anfang die Bilanzänderungen und die höheren Expansionskosten sehr interessant sind.
Da muss man wirklich immer nachjustiren wenn man das auf den empfohlenen Werten oder schwerer spielt.