PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kritik...



Yatheria.
07-04-16, 11:32
...aber nicht an Ubisoft, sondern an EUCH da draußen.

Ich bin jetzt seit einiger Zeit hier im Forum unterwegs, habe da einiges gelesen, einige schöne Diskussionen geführt und mir meine Meinung zu vielen Sachen gebildet.
In letzer Zeit (Ca. 1 Woche nach release) hat sich das ganze geändert.

Damit meine ich das ganze Verhalten im Forum.

Diskussionen kann man hier kaum noch führen, ständig sind irgendwelche Leute da, die meinen ihre Meinung sei die einzig richtige und alle anderen wären Vollidioten, Fanboys oder Hater. Mehrfach wurde mir Vollidiot und Fanboy an den Kopf geworfen, scheinbar weil ich dieses Spiel und Ubisoft wohl nur verteidigen würde. Naja, solls so sein.

Ich finde es einfach schade, das hier keinerlei Diskussionen geführt werden können, ohne Beleidigungen, freche Antworten, dumme Kommentare oder sonst was zu bekommen,
Einige Leute haben hier scheinbar Spaß, alle Posts zu zerstören, das Spiel zu zerhaten und alle fertig zu machen, die das ganze Verteidigen und sagen: "Das ist gut so".
Schade, wirklich. Zu beginn war das ein Forum, in dem man sich super über mögliche Themen, Beta etc. unterhalten konnte, aber scheinbar sind wohl viele hinein gekommen, die das nicht so sehen. Meiner Meinung nach muss man hier im Forum wohl die "Alles Scheiße" Haltung haben, damit man bei vielen hier akzeptiert wird. Ich finde das Schade.

Hier wird sich über Hacker und Cheater beschwert, dabei Videos gepostet in denen klar der Link und/oder Anleitungen enthalten sind, wie man sowas schön selbst machen kann. Ganz großes Kino. Sowas macht man nicht. Das selbe gilt für Glitches. Schön mit Anleitung dabei.

Auch mehrfache Hinweise seitens Moderatoren und Ubisoft-Community Betreuern wird ja mal nicht eingegangen. Warum auch, die haben euch ja nichts zu sagen?

Wäre ich Moderator, wären einige Threads alleine schon wegen ihrer Art geschlossen. Nicht weil es mir nicht passt was drin steht, sondern weil es Leute gibt die sich nicht benehmen können und lieber laut in die Welt schreien wollen, wie scheiße doch alles ist.

Ich kann vollkommen verstehen, das es Beschwerden gibt, allerdings kann man diese auch besser rüber bringen als "[...]Was soll der Scheiß schon wieder[...]".

Solche Leute verderben einigen hier den Spaß am Forum, mir ganz besonders. Nach einer heftigen Diskussion unter einem Beitrag, wurde ich mehrfach von einem bestimmten Nutzer beleidigt, frech angeschrieben und noch mehr. Das ganze dann noch schön über Privatnachrichten weiter. Aber auch andere haben mir geschrieben, dass sie meiner Meinung sind, ich weiter machen soll und weiter meine Meinung rüber bringen soll. Und mich vorallem nicht von ein paar Leuten und kriegen lassen soll.

Oft habe ich mich gefragt, warum gewisse Nutzer noch hier sind, ohne Strafe. Für ich total unverständlich, aber Ubisoft wird schon wissen was sie da tuen.

Leider muss ich hiermit alle enttäuschen, die mir so nett sagten, ich solle weiter machen.
Das werde ich nicht.

Für mich war es das in dem Forum, danke an alle, die dazu beigetragen haben.

An alle anderen. Macht weiter. Konstruktive Kritiken und Diskussionen sind immer gut!

Ich werde mich immer mal wieder melden, aber nicht mehr so aktiv wie bis her.


Danke und Gruß...

Marcinho_1976
07-04-16, 11:40
Herzlich Willkommen!

Nenne mir doch mal ein Forum in den es nicht genauso abläuft wie hier?
Ich kenne derzeit keins. Und ich bin in einigen Foren unterwegs und gewesen.

Klar hast du im Prinzip schon recht. Beleidigungen wird es immer irgendwie geben von gewissen Leuten. Ich behaupte mal das es meist Leute sind die sich nicht anders zu helfen wissen. Die nicht normal Argumentieren können.

Meinungsverschiedenheiten wird es auch immer und überall geben. Sowas ist doch normal. Jede möchte immer die für sich besten Ideen dazu geben ein Game zu verbessern und das was schlecht ist wissen sie auch am besten.

Aber wieso nimmt man ein Game nicht einfach so hin wie es nun ml ist? Obs einen gefällt oder nicht............entscheidet jeder für sich.
Es wird niemand gezwungen ein Game zu kaufen, zu zocken oder sonstwas.

Yatheria.
07-04-16, 11:42
Herzlich Willkommen!

Nenne mir doch mal ein Forum in den es nicht genauso abläuft wie hier?
Ich kenne derzeit keins. Und ich bin in einigen Foren unterwegs und gewesen.

Klar hast du im Prinzip schon recht. Beleidigungen wird es immer irgendwie geben von gewissen Leuten. Ich behaupte mal das es meist Leute sind die sich nicht anders zu helfen wissen. Die nicht normal Argumentieren können.

Meinungsverschiedenheiten wird es auch immer und überall geben. Sowas ist doch normal. Jede möchte immer die für sich besten Ideen dazu geben ein Game zu verbessern und das was schlecht ist wissen sie auch am besten.

Aber wieso nimmt man ein Game nicht einfach so hin wie es nun ml ist? Obs einen gefällt oder nicht............entscheidet jeder für sich.
Es wird niemand gezwungen ein Game zu kaufen, zu zocken oder sonstwas.

Meinungsverschiedenheiten MUSS es geben, das ist auch gut so. So entstehen Diskussionen. In jedem Forum gibt es Leute die so drauf sind, das ist wahr. Aber in vielen werden sie auch realtiv schnell mal gesperrt, oder von vernünftigen oft genug zurecht gewiesen. Leider hier nicht, deswegen kann so etwas ja erst entstehen. In KEINEM Forum in dem ich bis jetzt war, war das so krass wie hier.

EFFINSECSY
07-04-16, 11:44
So ist das doch in vielen Foren.
Jeder vertritt seinen Standpunkt und glaubt das diese Ansicht die richtige ist. Wo Menschen sind, gibt es eben auch Differenzen. Das der ein oder andere sich nicht adäquat artikulieren kann ist bekannt. Wenn man darauf anspringt verliert jede Diskussion ihre Objektivität.
Btw. Forum-moderation:
Man kann sich als Moderator bewerben um Einfluss zu nehmen und tatsächlich Verstöße gegen die Guidelines zu ahnden.
Vielleicht wäre es ja was für dich.

Marcinho_1976
07-04-16, 11:48
Aber dann sollte man doch mal einen der Moderatoren hier befragen wie sie es sehen?
Deren Meinung wäre doch auch mal interessant.

Aus eigener Erfahrung kann ich aber auch sagen, ich kenne Foren in denen die Mods sehr genau hingeguckt haben und auch schnell eingegriffen haben. Schnell Sperren verteilten. Und damit haben sie die Unruhestifter zwar vertrieben aber auch das Forum kaputt gemacht.

Symorion
07-04-16, 11:52
Es gab hier vor einiger Zeit mal einen Thread in dem Unterstützung für das Moderatoren-Team gesucht wurde, finde den aber auf die schnelle nicht mehr.

Ansonsten "Willkommen im Internet"
Das Problem der Umgangsformen gibt es hier leider überall. Auf Grund der Anonymität vergessen manche leider Ihre gute Erziehung oder müssen nicht verschleiern das Sie diese nie erhalten haben. Ich verstehe aber dein Ärgernis darüber. Man kann nur versuchen dem ganzen entgegen zu wirken, indem man einfach weiter macht und versucht zumindest etwas konstruktive Diskussion zu führen. Ich denke auf Leute wie dich kommt es an, denn wenn man etwas ausgiebig und vernünftig begründet so wird einem auch Aufmerksamkeit von offizieller Seite geschenkt und man kann etwas bewirken.

Die Leute die dieses Forum hier nutzen um Ihre Unzulänglichkeiten oder Ihre Unzufriedenheit an anderen auszulassen kann man einfach nur ignorieren.

Uranus888
07-04-16, 11:54
Es gab hier vor einiger Zeit mal einen Thread in dem Unterstützung für das Moderatoren-Team gesucht wurde, finde den aber auf die schnelle nicht mehr.


Der Thread ist noch da >> klick mich (http://forums-de.ubi.com/showthread.php/153940-Agenten-f%C3%BCr-das-Division-Forum-gesucht!) <<

G45-DarkShadow
07-04-16, 12:32
Meinungsverschiedenheiten MUSS es geben, das ist auch gut so. So entstehen Diskussionen. In jedem Forum gibt es Leute die so drauf sind, das ist wahr. Aber in vielen werden sie auch realtiv schnell mal gesperrt, oder von vernünftigen oft genug zurecht gewiesen. Leider hier nicht, deswegen kann so etwas ja erst entstehen. In KEINEM Forum in dem ich bis jetzt war, war das so krass wie hier.

Dann schau dich mal im Destiny Forum um. Dagegen ist der Ton hier noch extrem human. ;) Aber recht geben muss ich dir. Ich bin auch zu jeder sachlichen Diskussion bereit und polarisiere auch gerne mal, bzw. führe auch gerne mal eine etwas emotionalere oder hitzigere Diskussion - solange man sich gegenseitig respektiert und nicht beleidigend wird.

Kleiner Tipp:
Und um die Störenfriede aus der eigenen Ansicht raus zu halten, versuche es mal mit der Ignore-Funktion. Die hilft in den meisten Fällen schon sehr weiter.

Halpthyr
07-04-16, 12:48
Kleiner Tipp:
Und um die Störenfriede aus der eigenen Ansicht raus zu halten, versuche es mal mit der Ignore-Funktion. Die hilft in den meisten Fällen schon sehr weiter.

..oder anderer Tipp:

Seitens Moderatoren kann man Störenfried-Treads/ Antworten oder solche die darauf abzielen Unruhe zu verbreiten oder nur der Selbstbeweihräucherung dienen...schlicht löschen.
Dann entstehen auch nicht solche Massen an doppelten Diskussionen.

G45-DarkShadow
07-04-16, 13:03
..oder anderer Tipp:

Seitens Moderatoren kann man Störenfried-Treads/ Antworten oder solche die darauf abzielen Unruhe zu verbreiten oder nur der Selbstbeweihräucherung dienen...schlicht löschen.
Dann entstehen auch nicht solche Massen an doppelten Diskussionen.

Ich hab selber schon in mehreren Foren mitgewirkt und auch selber betrieben und weiß daher das diese Prozesse nciht immer so einfach sind. Als Moderator hast du eine Menge zu lesen, intern muss gelegentlich über eine Handlungsentscheidung (Sperrrung, etc) gesprochen werden und man muss auch ein gutes Feingefühl besitzen um sich am Ende nicht sogar selber in die Schusslinie einiger User zu bringen. Solche Dinge benötigen in der Regel eine gewisse Vorlaufzeit und sind nicht immer so einfach zu entscheiden wie man es als Nutzer gerne sehen würde.

Daher hilft die Nutzung von bspw. einer Ignore-Funktion einfach schneller und unkomplizierter weiter. Ich gebe dir aber recht, dass bei Härtefällen auch die Moderation eingreifen muss (was sie ja auch tut).

Halpthyr
07-04-16, 13:11
Ich denke mal als Moderator sieht man doch daran das ein Treat in kurzer Zeit hochgeht, gemäß an der Zahl der Posts.
Wenn man da nun reinschaut, kann man doch die heiße Luft eines Trolls und die folgenden Fliegenklatschen um den Verursacher zu verscheuchen, bedenkenlos löschen.

Dies nutzt der Umwelt und dem Treat.

...und ein Troll der hier sich nun noch künstlich aufregt, trägt den Titel zurecht.


Achso und ich möchte Yatheria bzg einiger Honks recht geben, die Posten nur um zu stören oder sich selbst Weihrauch in den Arsch zu blasen.
Ihre Meinung ist hinlänglich bekannt und alle denken das selbe über sie.

G45-DarkShadow
07-04-16, 14:03
Ich denke mal als Moderator sieht man doch daran das ein Treat in kurzer Zeit hochgeht, gemäß an der Zahl der Posts.
Wenn man da nun reinschaut, kann man doch die heiße Luft eines Trolls und die folgenden Fliegenklatschen um den Verursacher zu verscheuchen, bedenkenlos löschen.

Dies nutzt der Umwelt und dem Treat.

...und ein Troll der hier sich nun noch künstlich aufregt, trägt den Titel zurecht.


Achso und ich möchte Yatheria bzg einiger Honks recht geben, die Posten nur um zu stören oder sich selbst Weihrauch in den Arsch zu blasen.
Ihre Meinung ist hinlänglich bekannt und alle denken das selbe über sie.

Sicher kann man einzelne Posts löschen, aber dabei musst du (zumindest in der Rolle als Moderator) immer Bedenken welche Auswirkungen das auf das Thema an sich hat. Wie würde wohl bei einem User (sagen wir mal bei dir) die Situation ankommen, wenn du ein Thema liest das durch Löschung einzelner Posts komplett zerstückelt ist, wo viele Bezüge auf einmal fehlen, etc.

Das Ergebnis wäre, dass das Thema nicht mehr lesbar (und damit kaum noch diskutierbar) wäre, die Kritik an angeblicher Zensur laut werden würde, die Moderatoren damit in die Schusslinie einiger Benutzer kommen würden, ... der Rattenschwanz wäre ziemlich lang den das als Folge hätte.

Du kannst als Moderator sinnvoll nur ein ganzes Thema sperren, ganze Benutzer oder zumindest kleine Teile aus Posts löschen, für deren Handlung du aber auch vorweisen kannst, das diese durch AGBs, Verhaltensregeln, etc abgedeckt sind. Für alles andere würde man dich in dieser Position in der Luft zerreißen.

Und eine Sperrung eines ganzen Themas oder Nutzers geht halt nur, wenn die Situation wirklich aus dem Ruder läuft.

Das Problem sind an beiden Stellen die Forum-Nutzer, die mit ihrem Verhalten die Situation problematisch machen. Das beste was wir als Nutzer hier in erster Linie tun können (und damit den Moderatoren auch entgegen kommen) ist diesen Störenfrieden keinen Boden für ihr Verhalten zu geben, indem sie konsequent ignoriert werden - und da sind wir wieder bei der Ignore-Funktion ;)

Yatheria.
07-04-16, 14:07
Sicher kann man einzelne Posts löschen, aber dabei musst du (zumindest in der Rolle als Moderator) immer Bedenken welche Auswirkungen das auf das Thema an sich hat. Wie würde wohl bei einem User (sagen wir mal bei dir) die Situation ankommen, wenn du ein Thema liest das durch Löschung einzelner Posts komplett zerstückelt ist, wo viele Bezüge auf einmal fehlen, etc.

Das Ergebnis wäre, dass das Thema nicht mehr lesbar (und damit kaum noch diskutierbar) wäre, die Kritik an angeblicher Zensur laut werden würde, die Moderatoren damit in die Schusslinie einiger Benutzer kommen würden, ... der Rattenschwanz wäre ziemlich lang den das als Folge hätte.

Du kannst als Moderator sinnvoll nur ein ganzes Thema sperren, ganze Benutzer oder zumindest kleine Teile aus Posts löschen, für deren Handlung du aber auch vorweisen kannst, das diese durch AGBs, Verhaltensregeln, etc abgedeckt sind. Für alles andere würde man dich in dieser Position in der Luft zerreißen.

Und eine Sperrung eines ganzen Themas oder Nutzers geht halt nur, wenn die Situation wirklich aus dem Ruder läuft.

Das Problem sind an beiden Stellen die Forum-Nutzer, die mit ihrem Verhalten die Situation problematisch machen. Das beste was wir als Nutzer hier in erster Linie tun können (und damit den Moderatoren auch entgegen kommen) ist diesen Störenfrieden keinen Boden für ihr Verhalten zu geben, indem sie konsequent ignoriert werden - und da sind wir wieder bei der Ignore-Funktion ;)

Ich kann leider keine Leute ignorieren :p

Danke aber euch, das ihr meine Meinung teilt. Die Moderatoren haben in einem Thema das Thema komplett gelöscht, weil eben so etwas passiert wurde.
Das Resultat? Flame gegen diese, einen neuen Beitrag mit dem Titel, warum man Beiträge zensiert. Lächerlich meiner Meinung nach.

Arandur87
07-04-16, 14:09
Sicher kann man einzelne Posts löschen, aber dabei musst du (zumindest in der Rolle als Moderator) immer Bedenken welche Auswirkungen das auf das Thema an sich hat. Wie würde wohl bei einem User (sagen wir mal bei dir) die Situation ankommen, wenn du ein Thema liest das durch Löschung einzelner Posts komplett zerstückelt ist, wo viele Bezüge auf einmal fehlen, etc.

Das Ergebnis wäre, dass das Thema nicht mehr lesbar (und damit kaum noch diskutierbar) wäre, die Kritik an angeblicher Zensur laut werden würde, die Moderatoren damit in die Schusslinie einiger Benutzer kommen würden, ... der Rattenschwanz wäre ziemlich lang den das als Folge hätte.

Du kannst als Moderator sinnvoll nur ein ganzes Thema sperren, ganze Benutzer oder zumindest kleine Teile aus Posts löschen, für deren Handlung du aber auch vorweisen kannst, das diese durch AGBs, Verhaltensregeln, etc abgedeckt sind. Für alles andere würde man dich in dieser Position in der Luft zerreißen.

Und eine Sperrung eines ganzen Themas oder Nutzers geht halt nur, wenn die Situation wirklich aus dem Ruder läuft.

Das Problem sind an beiden Stellen die Forum-Nutzer, die mit ihrem Verhalten die Situation problematisch machen. Das beste was wir als Nutzer hier in erster Linie tun können (und damit den Moderatoren auch entgegen kommen) ist diesen Störenfrieden keinen Boden für ihr Verhalten zu geben, indem sie konsequent ignoriert werden - und da sind wir wieder bei der Ignore-Funktion ;)

Die "Zensur" muss aber rechtlich abgesichert sein. Du darfst nicht einfach Posts löschen, nur weil sie eventuell dem Verhaltenskodex nicht entsprechen. Erst wenn es illegal wird, darfst du ohne Konsequenzen dafür sorgen, dass zensiert wird.
Das Spiel hier ist 18+, jeder forennutzer hat also demnach Volljährig zu sein. Wenn dann die ein oder andere jugendfreie Sprache zum Zuge kommt, ist das völlig vertretbar.
Werden Leute allerdings beleidigt, liegt eine Straftat vor.

Im Grunde müsste Ubisoft sogar Nutzerdaten an die Polizei raus geben, wenn hier jemand anfangen würde meine Mutter zu beleidgen und ich ihn anzeigen will. Zensur ist auf Grund von Meinungsfreiheit aber eben nicht willkührlich machbar.
Nur mal so am Rande. Gesetz steht immer über irgendwelchen "Hausregeln". Ich kann ja auch nicht ein Lokal betreiben und in den Hausregeln Kanibalismus erlauben^^

BTT: Schöner Beitrag! Finde auch, dass der Ton manchmal unnötig schnell daneben geht, wenn man einer anderen Meinung ist. Vieles lässt sich mit Besonnenheit und einer kleinen Diskussion aus dem Weg räumen (nicht wahr Calimero ;) Im DZ-thread kommen wir inzwischen ja gut klar :P ), allerdings gibts auch manche Leute, die direkt mit der Fäkalkeule schwingen. Muss echt nicht sein!

Wenn dann einer anfängt, steigen die andern oft mit ein und lassen sich mitreißen, da spreche ich mich auch nicht von frei.

Daher an dieser Stelle mal:

Ich hab euch alle lieb und diskutier gern mit euch <3
Wenn ich euch mal anmache, mein ich das nicht persöhnlich, ich bin nur manchmal etwas impulsiv :P

Calimeromonster
07-04-16, 14:15
Die "Zensur" muss aber rechtlich abgesichert sein. Du darfst nicht einfach Posts löschen, nur weil sie eventuell dem Verhaltenskodex nicht entsprechen. Erst wenn es illegal wird, darfst du ohne Konsequenzen dafür sorgen, dass zensiert wird.
Das Spiel hier ist 18+, jeder forennutzer hat also demnach Volljährig zu sein. Wenn dann die ein oder andere jugendfreie Sprache zum Zuge kommt, ist das völlig vertretbar.
Werden Leute allerdings beleidigt, liegt eine Straftat vor.

Im Grunde müsste Ubisoft sogar Nutzerdaten an die Polizei raus geben, wenn hier jemand anfangen würde meine Mutter zu beleidgen und ich ihn anzeigen will. Zensur ist auf Grund von Meinungsfreiheit aber eben nicht willkührlich machbar.
Nur mal so am Rande. Gesetz steht immer über irgendwelchen "Hausregeln". Ich kann ja auch nicht ein Lokal betreiben und in den Hausregeln Kanibalismus erlauben^^

BTT: Schöner Beitrag! Finde auch, dass der Ton manchmal unnötig schnell daneben geht, wenn man einer anderen Meinung ist. Vieles lässt sich mit Besonnenheit und einer kleinen Diskussion aus dem Weg räumen (nicht wahr Calimero ;) Im DZ-thread kommen wir inzwischen ja gut klar :P ), allerdings gibts auch manche Leute, die direkt mit der Fäkalkeule schwingen. Muss echt nicht sein!

Wenn dann einer anfängt, steigen die andern oft mit ein und lassen sich mitreißen, da spreche ich mich auch nicht von frei.

Daher an dieser Stelle mal:

Ich hab euch alle lieb und diskutier gern mit euch <3
Wenn ich euch mal anmache, mein ich das nicht persöhnlich, ich bin nur manchmal etwas impulsiv :P

Stimmt wohl, ich streite mich ja auch gern. Man muss sich jedoch hinterher selbst noch respektieren können - und ausreichend selbstkritisch sein. Bin ich im unrecht? Es schmerzt, aber dann muss ich auch die Größe haben, es zuzugeben. So sehe (und versuche) ich es. Klappt nicht immer...

Sorry, aber mindestens in diesem einen Punkt liegst Du voll und ganz falsch: "Meinungsfreiheit" ist ein extrem häufig missverstandener Begriff (vor allem in Sachsen). Er schützt den Bürger vor dem Staat, gilt mithin als Abwehrrecht des Bürgers. Artikel 5 GG, Absätze 1.& 2. Hier im Forum gibt es keine Zensur im eigentlichen Sinne.

Yatheria.
07-04-16, 14:16
Die "Zensur" muss aber rechtlich abgesichert sein. Du darfst nicht einfach Posts löschen, nur weil sie eventuell dem Verhaltenskodex nicht entsprechen. Erst wenn es illegal wird, darfst du ohne Konsequenzen dafür sorgen, dass zensiert wird.
Das Spiel hier ist 18+, jeder forennutzer hat also demnach Volljährig zu sein. Wenn dann die ein oder andere jugendfreie Sprache zum Zuge kommt, ist das völlig vertretbar.
Werden Leute allerdings beleidigt, liegt eine Straftat vor.

Im Grunde müsste Ubisoft sogar Nutzerdaten an die Polizei raus geben, wenn hier jemand anfangen würde meine Mutter zu beleidgen und ich ihn anzeigen will. Zensur ist auf Grund von Meinungsfreiheit aber eben nicht willkührlich machbar.
Nur mal so am Rande. Gesetz steht immer über irgendwelchen "Hausregeln". Ich kann ja auch nicht ein Lokal betreiben und in den Hausregeln Kanibalismus erlauben^^

BTT: Schöner Beitrag! Finde auch, dass der Ton manchmal unnötig schnell daneben geht, wenn man einer anderen Meinung ist. Vieles lässt sich mit Besonnenheit und einer kleinen Diskussion aus dem Weg räumen (nicht wahr Calimero ;) Im DZ-thread kommen wir inzwischen ja gut klar :P ), allerdings gibts auch manche Leute, die direkt mit der Fäkalkeule schwingen. Muss echt nicht sein!

Wenn dann einer anfängt, steigen die andern oft mit ein und lassen sich mitreißen, da spreche ich mich auch nicht von frei.

Daher an dieser Stelle mal:

Ich hab euch alle lieb und diskutier gern mit euch <3
Wenn ich euch mal anmache, mein ich das nicht persöhnlich, ich bin nur manchmal etwas impulsiv :P

Wir mögen dich aber nicht du Depp <3

Spaß beiseite. Hoffe es wird sich auch mal was ändern was das angeht.

Uranus888
07-04-16, 14:23
Naja,

eigentlich ist das Flaming/Trolling/Mobbing und Co Verhalten durch die schriftlichen Forumregeln und Ubisoft Netiquette abgedeckt >> klick mich (http://forums-de.ubi.com/showthread.php/35651-Ubi-com-Forum-Die-Regeln-auf-einem-Blick!?p=2331610&viewfull=1#post2331610) <<, genauso die Freiheit der Mods/des Staffs beliebig Posts und Threads zu löschen.

Zensur ist aber immer so eine Sache die nicht gut ankommt. Allerdings habe ich das oben genannte Verhalten User <-> User in meiner langen Zeit hier in den Ubi Foren so extrem nur bei TD gesehen.
Flaming gegen Ubisoft ja, aber gegenseitiges flaming, nicht.

Man könnte sich natürlich fragen was der Grund dafür ist..oder halt nicht.

Arandur87
07-04-16, 14:26
Stimmt wohl, ich streite mich ja auch gern. Man muss sich jedoch hinterher selbst noch respektieren können - und ausreichend selbstkritisch sein. Bin ich im unrecht? Es schmerzt, aber dann muss ich auch die Größe haben, es zuzugeben. So sehe (und versuche) ich es. Klappt nicht immer...

Sorry, aber mindestens in diesem einen Punkt liegst Du voll und ganz falsch: "Meinungsfreiheit" ist ein extrem häufig missverstandener Begriff (vor allem in Sachsen). Er schützt den Bürger vor dem Staat, gilt mithin als Abwehrrecht des Bürgers. Artikel 5 GG, Absätze 1.& 2. Hier im Forum gibt es keine Zensur im eigentlichen Sinne.

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

Da steht nichts von Zensur durch Staat oder ähnliches. Es spielt keine Rolle wer mich zensiert. Ich habe die Freiheit, meine Meinng zu äußern, so lange ich nicht gegen geltendes Recht verstoße. Wenn mich ein Forenbetreiben zensiert, obwohl ich weder Volksverhetzend, beleidigend oder sonst was wurde, ist das ein Verstoß gegen Art 5 GG und ich kann den Forenbetreiben dafür sogar belangen, weil er mir ein Grundrecht abspricht.

Das nur mal so nebenbei. Ansonsten bin ich da bei dir, wer "streitet" muss auch zugeben können, dass er sich vll im Ton vergriffen hat oder mist erzählt. Klappt bei mir auch nicht immer, aber ich versuch es ebenfalls ;)

@ Sensei: Du mich auch :D

TeddyNutz
07-04-16, 14:28
Allerdings habe ich das oben genannte Verhalten User <-> User in meiner langen Zeit hier in den Ubi Foren so extrem nur bei TD gesehen.
Flaming gegen Ubisoft ja, aber gegenseitiges flaming, nicht.

Dafür machste aber selbst immer kräftig mit. ;)

Genau wie ich auch, daher muss ich mich dafür genau so entschuldigen...Arandur hat mir quasi die Worte aus dem Mund genommen. Ist schon krass, wie ein bescheuertes Spiel die Emotionen so hoch kochen kann. Aber persönlich isses nie gemeint, da hier eh keiner irgendwen wirklich kennt udn man immer nur aufgrund vom Geschriebenen urteilen kann. Hinzu kommt, dass man oft schreibt, wie man denkt...was geschrieben meist ganz anders rüber kommt als gedacht.

BlackGentlem4n
07-04-16, 14:38
Ich freu mich zu lesen, dass die User hier auch "anders können" - das nur mal als kleine Meldung von meiner Seite. ;)

Calimeromonster
07-04-16, 14:40
(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

Da steht nichts von Zensur durch Staat oder ähnliches. Es spielt keine Rolle wer mich zensiert. Ich habe die Freiheit, meine Meinng zu äußern, so lange ich nicht gegen geltendes Recht verstoße. Wenn mich ein Forenbetreiben zensiert, obwohl ich weder Volksverhetzend, beleidigend oder sonst was wurde, ist das ein Verstoß gegen Art 5 GG und ich kann den Forenbetreiben dafür sogar belangen, weil er mir ein Grundrecht abspricht.

Das nur mal so nebenbei. Ansonsten bin ich da bei dir, wer "streitet" muss auch zugeben können, dass er sich vll im Ton vergriffen hat oder mist erzählt. Klappt bei mir auch nicht immer, aber ich versuch es ebenfalls ;)

@ Sensei: Du mich auch :D

Nein. Glaub mir, das stimmt einfach nicht. Das GG als Verfassung bestimmt das Verhältnis zwischen Staat und Bürger, zwischen Institutionen und Menschen, aber nicht das Verhältnis der Bürger untereinander. Dafür sind andere Gesetze da, etwa das BGB.

edit: Stell' Dir vor, Du hättest mich zu Dir nach hause eingeladen, und würdest mich hinauswerfen, weil ich die Umsetzung der DZ problematisch finde, Du jedoch nicht; jeder Polizist würde mich auslachen, wenn ich das mit dem Verweis auf Artikel 5 GG zur Anzeige brächte.

Arandur87
07-04-16, 14:42
Ich freu mich zu lesen, dass die User hier auch "anders können" - das nur mal als kleine Meldung von meiner Seite. ;)

Awwww. Jetzt bekomm ich gleich Pipi inne Augen :'(

Spaß Beiseite: Finds schön zu sehen, dass hier einige Leute im Grunde gleich ticken und sich wegen einer gemeinsamen Leidenschaft (die Leiden schafft :P ) emotional auslassen, im Grunde aber alle dicke miteinander sind.

Vll sollten wir mal einen Division-Forentreff mit kühlen Getränken und anregenden Streits....äh...Gesprächen organisieren ;)

Yatheria.
07-04-16, 15:05
Awwww. Jetzt bekomm ich gleich Pipi inne Augen :'(

Spaß Beiseite: Finds schön zu sehen, dass hier einige Leute im Grunde gleich ticken und sich wegen einer gemeinsamen Leidenschaft (die Leiden schafft :P ) emotional auslassen, im Grunde aber alle dicke miteinander sind.

Vll sollten wir mal einen Division-Forentreff mit kühlen Getränken und anregenden Streits....äh...Gesprächen organisieren ;)

Mein Angebot steht immer. Einfach mal auf meinem TS Vorbeischauen, ein paar schöne Diskussionen während dem rum daddeln ist doch immer was schönes.

G45-DarkShadow
07-04-16, 15:06
Die "Zensur" muss aber rechtlich abgesichert sein. Du darfst nicht einfach Posts löschen, nur weil sie eventuell dem Verhaltenskodex nicht entsprechen. Erst wenn es illegal wird, darfst du ohne Konsequenzen dafür sorgen, dass zensiert wird.
Das Spiel hier ist 18+, jeder forennutzer hat also demnach Volljährig zu sein. Wenn dann die ein oder andere jugendfreie Sprache zum Zuge kommt, ist das völlig vertretbar.
Werden Leute allerdings beleidigt, liegt eine Straftat vor.

Im Grunde müsste Ubisoft sogar Nutzerdaten an die Polizei raus geben, wenn hier jemand anfangen würde meine Mutter zu beleidgen und ich ihn anzeigen will. Zensur ist auf Grund von Meinungsfreiheit aber eben nicht willkührlich machbar.
Nur mal so am Rande. Gesetz steht immer über irgendwelchen "Hausregeln". Ich kann ja auch nicht ein Lokal betreiben und in den Hausregeln Kanibalismus erlauben^^

BTT: Schöner Beitrag! Finde auch, dass der Ton manchmal unnötig schnell daneben geht, wenn man einer anderen Meinung ist. Vieles lässt sich mit Besonnenheit und einer kleinen Diskussion aus dem Weg räumen (nicht wahr Calimero ;) Im DZ-thread kommen wir inzwischen ja gut klar :P ), allerdings gibts auch manche Leute, die direkt mit der Fäkalkeule schwingen. Muss echt nicht sein!

Wenn dann einer anfängt, steigen die andern oft mit ein und lassen sich mitreißen, da spreche ich mich auch nicht von frei.

Daher an dieser Stelle mal:

Ich hab euch alle lieb und diskutier gern mit euch <3
Wenn ich euch mal anmache, mein ich das nicht persöhnlich, ich bin nur manchmal etwas impulsiv :P

Lassen wir mal die Situationen außen vor die juristische Folgen haben (könnten). Allgemein hast du als Forenbesitzer in deinem eigenen Forum "Hausrecht". Du kannst dort löschen wie du möchtest. Da gibt es keine Richtlinien wie der MEinungsfreiheit der du folgen musst (außer in den letzten 10-15 Jahren wurde so etwas rechtlich eingeführt, aber davon habe ich bis heute nichts gehört).

In wie weit das moralisch und verhaltensmäßig in Ordnung ist, ist sicher eine andere Diskussion die man führen kann.

Hecki-
07-04-16, 15:23
Die "Zensur" muss aber rechtlich abgesichert sein. Du darfst nicht einfach Posts löschen, nur weil sie eventuell dem Verhaltenskodex nicht entsprechen. Erst wenn es illegal wird, darfst du ohne Konsequenzen dafür sorgen, dass zensiert wird.
Das Spiel hier ist 18+, jeder forennutzer hat also demnach Volljährig zu sein. Wenn dann die ein oder andere jugendfreie Sprache zum Zuge kommt, ist das völlig vertretbar.
Werden Leute allerdings beleidigt, liegt eine Straftat vor.

Vorsicht mit den Halbwahrheiten.
Zum Einen: Um in das Forum zu kommen bedarf es nicht mal den Erwerb des Spieles, lediglich ein Uplay-Account, für welchen man ebenfalls kein Spiel braucht.
Damit gibt es schon mal keine Altersbeschränkung für das Forum, insofern es nicht in den Nutzungsbedingungen festgelegt wird.

Zum Anderen: Das Grundrecht "Meinungsfreiheit" bedeutet nicht, dass du deine Meinung überall sagen darfst, wo es dir passt.
Folglich darf demnach auch der Betreiber des Forums deine Beiträge ohne jede Konsequenz löschen, was demnach nicht als Zensur gilt.
Das Grundrecht der Meinungsfreiheit beinhaltet nicht das Grundrecht diese Meinung überall sagen zu dürfen.

*edit* Außer, der Betreiber des Forums ist die Bundesrepublik Deutschland, dann sehe die Rechtsgrundlage anders aus ;)

Arandur87
07-04-16, 15:36
Ich bin kein Jurist und hab demnach auch nicht alle Feinheiten im Kopf, mag sein, dass ich mich täusche.

Ich bin bislang eben nur davon ausgegangen, dass das GG erstmal bindend ist, egal ob ich in einem Forum, in der Kneipe oder im Bundestag meine Meinung äußere.

Wenn "Hausrecht" so viel mehr Gewichtung hätte, könnte man ja sonstwas machen, verwundert mich also ehrlich gesagt ein wenig, sowas zu lesen.

Aber jetzt genug Offtopic:

Yatheria hats schon geschrieben. Wenn wer diskutieren/sich austauschen mag, TS steht in seiner Signatur. Quatschen ist manchmal ja auch einfacher als tippen ;)

Calimeromonster
07-04-16, 15:40
Ich bin kein Jurist und hab demnach auch nicht alle Feinheiten im Kopf, mag sein, dass ich mich täusche.

Ich bin bislang eben nur davon ausgegangen, dass das GG erstmal bindend ist, egal ob ich in einem Forum, in der Kneipe oder im Bundestag meine Meinung äußere.

Wenn "Hausrecht" so viel mehr Gewichtung hätte, könnte man ja sonstwas machen, verwundert mich also ehrlich gesagt ein wenig, sowas zu lesen.

Aber jetzt genug Offtopic:

Yatheria hats schon geschrieben. Wenn wer diskutieren/sich austauschen mag, TS steht in seiner Signatur. Quatschen ist manchmal ja auch einfacher als tippen ;)

Naja, ich bin kein Automechaniker, also erzähle ich einem auch nicht, wie man Zündkerzen schneller wechselt. Als Sozialwissenschaftler ist das GG Teil meines Grundstudiums und vieler weiterer Vorlesungsreihen und Seminaren gewesen. Glaub' mir bitte, das GG entfaltet keine unmittelbare Wirkung im Alltag zwischen Menschen und / oder juristischen Personen. Andere Gesetze erledigen das.

Oder würdest Du es gutheißen, dass mich Coca Cola auf Grundlage des Gleichheitsgrundsatzes verklagt, weil ich ausschließlich Afri Cola kaufe?

Hecki-
07-04-16, 15:41
Wenn "Hausrecht" so viel mehr Gewichtung hätte, könnte man ja sonstwas machen, verwundert mich also ehrlich gesagt ein wenig, sowas zu lesen.

In solchen Fällen ist das Hinterfragen ganz hilfreich.
Stell dir einfach mal vor, du kaufst dir ein Haus und bist demnach Besitzer des Hauses und des Grundstücks.
Das Tor steht offen, jemand betritt dein Grundstück und brüllt seine Meinung frei raus.
Glaubst du jetzt wirklich, dass du, als Grundstücksbesitzer, überhaupt keine Rechte hast und dem Menschen, der da auf deinem Grundstück steht und irgendwelchen Stuss zusammen brüllt, alle Freiheiten gewähren musst?

Arandur87
07-04-16, 15:54
In solchen Fällen ist das Hinterfragen ganz hilfreich.
Stell dir einfach mal vor, du kaufst dir ein Haus und bist demnach Besitzer des Hauses und des Grundstücks.
Das Tor steht offen, jemand betritt dein Grundstück und brüllt seine Meinung frei raus.
Glaubst du jetzt wirklich, dass du, als Grundstücksbesitzer, überhaupt keine Rechte hast und dem Menschen, der da auf deinem Grundstück steht und irgendwelchen Stuss zusammen brüllt, alle Freiheiten gewähren musst?

Interessante Frage. In diesem Fall würde ich sagen, dass ich quasi selbst Schuld bin, wenn ich mein Tor offen lasse und so jeder Ungehindert mein Eigentum betreten kann. (öffentliches Forum)
Wenn mein Tor allerdings zugeschlossen ist (privates Forum) und ich auf einmal einen in meiner Auffahrt stehen hab, der rumbrüllt, dass mein Haus hässlich ist, würd ich ihm zwar nicht den Mund zukleben, ihn aber sicherlich von meinem Grundstück entfernen lassen ;)

Ich liebe solche was-wäre-wenn-Diskussionen, aber sowas sollten wir denk ich nicht hier ausdiskutieren ;D

@ Calimero: Naja, der Vergleich mit dem Gleichheitsgrunsatz ist da ja nicht ganz so passend. Was ich konsumiere ist ja meine freie, persöhnliche Entscheidung und Konzerne sind keine "Menschen" sondern "Juristische Personen". Ich diskriminiere Afri Cola ja nicht, wenn ich Coca Cola trinke ;)

JonnyMaybe
07-04-16, 15:57
Ich diskriminiere Afri Cola ja nicht, wenn ich Coca Cola trinke ;)

Du vielleicht nicht, aber andere. Und es gibt sicher auch Menschen die das anders sehen würden. Aber ich schweife ab, pls back to topic :)

Was das Forum angeht, ist es hier wie überall anders auch. Hier gehts sogar noch einigermaßen weil man nur über das gleiche Spiel motzt. In Multigames Foren ist das ganze nochmal ne spur schlimmer.

Calimeromonster
07-04-16, 16:00
Das GG gilt auch für juristische Personen. Und doch, Du diskriminierst schon, denn die Einnahmen entgehen Coca Cola ja.

Spielt aber auch keine Rolle, denn wie bereits ausgeführt, gilt das GG nicht unmittelbar als Gesetz oder Recht zwischen Menschen. Dafür sind andere Gesetze da. Interessant ist bspw. das folgende Urteil: http://medien-internet-und-recht.de/volltext.php?mir_dok_id=613

EFFINSECSY
07-04-16, 16:06
Für alle die es noch nicht gewusst haben, hier gelten Forum Guidelines bzw. die Terms of Service. Bei der Account Registrierung bzw. Spielinstallation wird ausdrücklich darauf hingewiesen und man muss i.d.R. immer das kleine Kreuzchen machen.

https://legal.ubi.com/termsofuse/de-DE

http://forums-de.ubi.com/showthread.php/35651-Ubi-com-Forum-Die-Regeln-auf-einem-Blick!

Man kann alles tun, sagen, schreiben und veröffentlichen >> solange es nicht gegen die ToS oder Guidelines verstößt.

Arandur87
07-04-16, 16:06
Das GG gilt auch für juristische Personen. Und doch, Du diskriminierst schon, denn die Einnahmen entgehen Coca Cola ja.

Spielt aber auch keine Rolle, denn wie bereits ausgeführt, gilt das GG nicht unmittelbar als Gesetz oder Recht zwischen Menschen. Dafür sind andere Gesetze da. Interessant ist bspw. das folgende Urteil: http://medien-internet-und-recht.de/volltext.php?mir_dok_id=613

In der Tat sehr interessant, danke!

Und jetzt genug mit OT und BTT!

Hecki-
07-04-16, 16:32
Und jetzt genug mit OT und BTT!

Na dann.

Das Grundproblem an Internetforen, wie auch in diesem Forum ist es, dass das Sachliche selten vom Persönlichen getrennt wird.
Sobald eine Person hier etwas über die Strenge schlägt, bekommt er sein Fett immer wieder weg. Es wird sich dabei auch gerne mal nach Namen gerichtet, um das Persönliche weiter zu führen.
Also wenn beispielsweise User X dauernd beleidigend werden würde, immer persönlich wäre, und dann ganz plötzlich mal einen Thread startet, der absolut sachlich und frei von jeder Beleidigung ist, ist es nur eine Frage der Zeit, bis es wieder ins Persönliche geht.

Aus diesem Grunde merke ich mir keine Namen, bzw blende sie aus und beziehe mich nur auf den Inhalt, um unparteiisch auf den geschriebenen Text eingehen zu können.
Sobald ich mir Namen merken würde, oder nachtragend bin, ist eine Diskussion kaum noch möglich.
Und selbst wenn ich mal komplett austicken sollte und sagen würde: "Alter, begreifst du es nicht?!", wäre das im nächsten Thread der Person schon wieder vergessen, weil ich nicht auf den Namen des Threaderstellers achte.

Ich versuche in 90% der Fälle sachlich zu bleiben und einen gesunden Menschenverstand einzusetzen, mit dem es sich einigermaßen leben lässt ;)

*edit* Ein weiterer Vorteil daran ist die Verwirrung, dass die Person, mit der man sich vorher gezofft hat, fragt: "Haben wir uns nicht gerade erst gezofft?! Und jetzt diskutieren wir hier wieder sachlich? Du hast echt nen Vogel..." - Das ist, was Diskussionen ausmachen. persönliches vom Inhaltlichen trennen.

DArtagnan__
07-04-16, 17:46
/sign

VanessaKallon
07-04-16, 18:51
Ersteinmal, echt schade zu lesen, das Du nichtmehr hier aktiv sein willst. Ehrlich, kann das sehr gut nachvollziehen. Habe in den letzten Tagen auch oft mit dem Gedanken gespielt, als ich mich hingesetzt habe um am RP zu schreiben. Den Fehler den ich dabei immer mache ist, dabei im Forum vorbei zu schauen, was mich die letzten Tage dermaßen an den Rand einer mittleren Depression gebracht hat wie schon lange nichts mehr.

Sicher, das man Dich mit nichts und durch niemanden mehr umstimmen könnte?


Ich kann leider keine Leute ignorieren :p

Danke aber euch, das ihr meine Meinung teilt. Die Moderatoren haben in einem Thema das Thema komplett gelöscht, weil eben so etwas passiert wurde.
Das Resultat? Flame gegen diese, einen neuen Beitrag mit dem Titel, warum man Beiträge zensiert. Lächerlich meiner Meinung nach.

Habe auch diverse Personen hier auf der Ignor-Liste, und trotzdem oder besser gerade deswegen reagiere ich trotzdem auf zumindest die Postings die weder anderen etwas aufzwingen wollen oder noch beleidigend bzw. mit unterstellungen und annahmen statt konkreten Fragen vollgepackt sind.

Uranus888
07-04-16, 21:10
Ersteinmal, echt schade zu lesen, das Du nichtmehr hier aktiv sein willst. Ehrlich, kann das sehr gut nachvollziehen. Habe in den letzten Tagen auch oft mit dem Gedanken gespielt, als ich mich hingesetzt habe um am RP zu schreiben. Den Fehler den ich dabei immer mache ist, dabei im Forum vorbei zu schauen, was mich die letzten Tage dermaßen an den Rand einer mittleren Depression gebracht hat wie schon lange nichts mehr.

Sicher, das man Dich mit nichts und durch niemanden mehr umstimmen könnte?



Habe auch diverse Personen hier auf der Ignor-Liste, und trotzdem oder besser gerade deswegen reagiere ich trotzdem auf zumindest die Postings die weder anderen etwas aufzwingen wollen oder noch beleidigend bzw. mit unterstellungen und annahmen statt konkreten Fragen vollgepackt sind.

Ich hoffe nicht durch meine Posts, denn ich kann dieses Gefühl sehr gut nachvollziehen, hatte ich auch in der Vergangenheit gehabt und da half, leider, nur Abstand nehmen.

SoftIce09
07-04-16, 21:26
Hier wird sich über Hacker und Cheater beschwert, dabei Videos gepostet in denen klar der Link und/oder Anleitungen enthalten sind, wie man sowas schön selbst machen kann. Ganz großes Kino. Sowas macht man nicht. Das selbe gilt für Glitches. Schön mit Anleitung dabei.

Was bringt es der Community wenn eine kleine Gruppe an Spielern diese Fehler ausnutzt und sich Vorteile erspielt und die ehrlichen Spieler schauen zu, nur weil der Entwickler mal wieder nicht schnell genug reagieren kann. Viele Bugs/Glitches sind seit der Closed Beta bekannt gewesen. Wenn es ein Entwickler versäumt diese zu beseitigen vor Release hat der Entwickler es nicht anders verdient als damit DIREKT konfrontiert zu werden und zwar MASSIV. Nur so glaube ich kann man heutzutage das zu frühe veröffentlichen von Spielen dem Publisher/Entwickler vor Augen halten.
Deshalb finde ich es absolut richtig das diese Fehler überall breitgetreten werden, selbst in den deutschen Spielzeitschriften kommt man so langsam mal auf die Idee, so den Publishern zu zeigen welche Auswirkungen das ganze hat. Betatests verkommen heutzutage leider zu PR Events. Irgendwann muss auch mal Schluss sein. Die Gamingbranche muss hier einen Fortschritt(Rückschrit :D) machen.



Ich kann vollkommen verstehen, das es Beschwerden gibt, allerdings kann man diese auch besser rüber bringen als "[...]Was soll der Scheiß schon wieder[...]".

Keine Frage, stimme ich Dir voll zu.



Solche Leute verderben einigen hier den Spaß am Forum, mir ganz besonders. Nach einer heftigen Diskussion unter einem Beitrag, wurde ich mehrfach von einem bestimmten Nutzer beleidigt, frech angeschrieben und noch mehr. Das ganze dann noch schön über Privatnachrichten weiter. Aber auch andere haben mir geschrieben, dass sie meiner Meinung sind, ich weiter machen soll und weiter meine Meinung rüber bringen soll. Und mich vorallem nicht von ein paar Leuten und kriegen lassen soll.

Schade, Schade. Kopf hoch, die Moderatoren werden bestimmt aktiver.



Oft habe ich mich gefragt, warum gewisse Nutzer noch hier sind, ohne Strafe. Für ich total unverständlich, aber Ubisoft wird schon wissen was sie da tuen.

Ich behaupte es liegt am Personal Mangel ;) Tickets brauchen z.b. Ewig um bearbeitet zu werden.

Grüße