PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Patch-Notes und Diskussion Update 1.1



Night_SoCKe
06-04-16, 15:31
Eure Meinung ist gefragt!

Hier ist meine Meinung, die ich in die Kommentaren eines Artikels von der Gamestar geschrieben hatte:

Das was ich befürtet hatte trifft nun ein!

Das Grinden wird schlimmer und damit künstlich alles in die länge gezogen.
Die Patch-Notes versprechen mal so gar keine WICHTIGEN Fehlerbehebungen wie zum Beispiel: High-End-Items-Bug behebung inkl. den Crafting fehler an der Craftingstation und den dazu gehörigen "Rucksack-Login-Bug".
Genauso, wie der SPS-, Lebensanzeige- und Fertigkeitensanzeige-Bug, der schon seit anfang an besteht.

Was bringt mir das Grinden, wenn nach dem Herstellen von Gold-Item wiederum nach dem Log-in ein anderes verschwindet und die Anzeige sowie so vorher nicht stimmte. Das Spiel wird stück für stück kaputt gepatcht.

Und was wird dagegen unternommen... Nichts! Es wird noch schlimmer gemacht!

Was bringen mir all diese neuen "Feature", wenn die akuten Bugs im Spiel nicht behoben werden und ich nicht zocken kann. Das macht einfach keinen Spaß mehr. Und meine 80 Euro habe ich auch bestimmt in die Mülltonne geworfen. hätte ich mal lieber gewartet, bis das Spiel ausgereift ist und nur noch 10€ im Ladenverkauf kostet. Ich bin frustriert!

Liebe Gamestar,
bitte schreibt über diese Problematik einen ausfürlichen Bericht mit gesammelter Kritik von der Community, sodass die Entwikler mal auch darauf reagieren und mal wachgerüttelt werden! Einen Artikel, der sich gewaschen hat!


Quelle: http://www.gamestar.de/spiele/tom-clancys-the-division/news/the_division,50012,3270453.html?CFID=6c2520f0-7d37-400c-b9f3-396a14ee3193&CFTOKEN=0#comments



Ein weiterer Artikel der die Problematik mit dem Craften aufgreift von der Seite http://www.buffed.de

Zitat:
The Division: Crafting noch teurer? Geht's noch!? Patch 1.1 - Kommentar 06.04.2016 um 12:17 Uhr: Mit dem Übergriffe-DLC für The Division gibt's erhebliche Kostenerhöhungen für das Crafting im Shooter-MMO. Nicht nur die Aufwertung von Ressourcen wird teurer, auch die High-End-Blaupausen verlangen nach mehr Materialien. Redakteurin Susanne Braun fragt sich: Muss das auch noch sein?
Das Crafting in The Division wird mit dem Übergriffe-DLC, der am 12. April erscheint, teurer. Nicht nur, dass mein Agent für die Umwandlung von Standard- in Spezialisiert-Materialien und von Spezialisiert- in High-End-Ressourcen mehr bezahlen muss, nein, auch die Preise für das Crafting der High-End-Items steigen an. Um aus einem Stapel popeliger Standard-Werkzeuge ein High-End-Werkzeug zu machen, zahle ich künftig nicht mehr 10 Einheiten sondern 25. Das ist eine Verteuerung von 150 Prozent! Und dass die Blaupausen für High-End-Items bald 10 statt 8 Materialien benötigen, ist ebenfalls eine Preissteigerung von 20 Prozent. Als ich das gelesen habe, ging mir fast mein imaginärer Hut hoch. Ich frage mich sehr emotional warum zum Geier das sein muss!
Wenn es den Entwicklern von The Division darum geht, die ohnehin schon spärlichen Endgame-Inhalte zu strecken, dann beweisen sie mit fast schon schlafwandlerischer Sicherheit, wie es nicht gehen sollte. Denn schon der Nerf der Phoenix-Credit-Dropraten (http://www.buffed.de/The-Division-Spiel-37399/News/Phoenix-Credits-1189145/) Mitte März hat nicht die Spieler getroffen, die zu dem Zeitpunkt schon gefühlt 24 Stunden am Tag ihren Kram gefarmt und die Ausrüstung ihrer Agenten perfektioniert haben. Nein, damit haben sie den Casual-Spielern den Weg zu anständiger Ausrüstung für erstrebenswerte Inhalte wie Challenge-Mode erschwert. Und genau darauf zielt doch auch die Erhöhung der Handwerkspreise ab; so sehe ich das zumindest.

Ich als Casualist, der - aus Gründen - zwei Agenten auf Level 30 hat, habe erst am vergangenen Wochenende mit den Hard-Dailys angefangen, bis Level 17 in die Dark Zone reingeschnuppert und wohl nur aus reinem Glück zwei High-End-Drops bekommen. Dabei handelt es sich um zwei Waffen, von denen ich eine noch nie ausprobiert habe. Meine Superior-SMG ist einfach besser. Ich konnte bislang nur eine Blaupause kaufen, denn die Phoenix-Credit-Preise allein sind schon gesalzen. Und ich habe schon wenigstens eine Stunde an der Handwerksbank verbracht, um Ressourcen aufzuwerten - die Umwandlung selbst kann sich auch nur jemand ausgedacht haben, der sich bei der Community ganz besonders unbeliebt machen wollte. Anders kann ich mir nicht erklären, warum sich Materialien nicht in Stapeln sondern nur in Einzelstücken verarbeiten lassen.

Kurz und gut: Ich bin grade erst dabei, meinen Haupt-Charakter auf einen Ausrüstungs-Level zu bringen, mit dem mich die Gegner in einem Challenge-Modus nicht mit einem Augenzwinkern in die ewigen Jagdgründe pusten. Und um die Incursion "Falcon verloren (http://www.buffed.de/The-Division-Spiel-37399/Specials/Uebergriff-Falkennest-Gear-Score-1190950/)" spielen zu können, brauch ich noch mehr Lebenspunkte und DPS als ohnehin schon für die Challenge-Missionen. Gratulation liebe Entwickler, Operation gelungen, der Patient ist tot. Fällt euch denn nicht auf, dass ihr den Casual-Spielern auch noch den Bock am Aufrüsten übers Crafting vermiest, weil schon Beutedrops so zufällig ausgewürfelt werden, wie in den schlimmsten Diablo-3-Zeiten?
Was bleibt mir jetzt? Ich sammle noch so viele Phoenix-Credits wie möglich, versuche davon zwei Blaupausen zu bekommen und Zeug zu craften - ohne die Attribute zu kalibrieren natürlich, weil die Rekalibrierung nach dem Patch (http://www.buffed.de/The-Division-Spiel-37399/News/Patch-11-Uebergriffe-Crafting-1191421/) zum Glück nur noch Credits kostet. Natürlich werte ich alle Ressourcen jetzt noch auf. Und ich hoffe, dass die Entwickler irgendwann auf die glorreiche Idee kommen, dass wenigstens die Ressourcen aller Charaktere auf einem Account geteilt werden. Aber ganz ehrlich: Ich finde, dass die Handwerk-Anpassung die mieseste Art der Content-Streckung ist und hoffe, dass die Macher ihre Entscheidung rückgängig machen. Genug Gegenwind aus der Community (https://www.reddit.com/r/thedivision) bekommen sie ja schon.

Zitat Ende:
Quelle: http://www.buffed.de/The-Division-Spiel-37399/Kolumnen/Crafting-Patch-11-Kolumne-1191446/



Was soll ich noch sagen? Meiner Meinung behebt der Patch/das Update die relevanten und Spielinhaltlichen Bugs nicht und macht das Grinden noch schlimmer, als es bisher schon ist! Ich kann The Division schon länger nicht mehr spielen, da nach jedem Log-in Golditems verschwinden. Die SPS und Lebendspunkte-Anzeige sowie so nicht stimmt und das Craften keinen Sinn mehr macht, weil dadurch ein Anderen oder sogar mehrere Gold-Items verschwinden.

chris_783
06-04-16, 15:40
Liebe Ubis,

das Thema 1.1 ist noch lange nicht geschlossen.

Es ist wohl nicht von der Hand zu weisen, das die Änderungen der Communitiy = zahlenden Kunden nicht zusagt.

Und die Änderungen sind alles andere als motivierend.

Was werdet ihr nun tun?
Ist die Meinung der Kunden wichtig?
Wird alles trotz der massiven Kritik nicht nur hier im Forum umgesetzt?

Was wird geschehen?

Wird Zeit für eine weitere, sachliche Diskussion dazu.

Uranus888
06-04-16, 15:43
@chris

Der Thread wurde geschlossen weil - mal wieder - immer mehr Richtung gegenseitiges Zerfetzen/Beleidigen statt konstruktiver Austausch ging.

Halpthyr
06-04-16, 15:50
Ok, also sachlich.

Meiner Meinung nach zu stark, da hier Spieler mit wenig Zeit noch weiter ins hinter treffen geraten werden.
Die Schere ist jetzt schon viel zu weit offen durch das tolerieren gewisser Praktiken einzelner gegenüber anderer.

Von daher wäre ich ab 1.1 für einen generellen Neustart der allen gleiche und faire Bedingungen liefert.
Das auch meine Zeit davon betroffen ist, ist mir egal, da ich ein faires Zusammenspiel aller begrüße.

Da das Spielprinzip eh auf Farming ausgelegt ist, was den einen zeitlich Probleme bereitet und anderen nicht, sollte so ein Schritt nicht wirklich weh tun.

Den wer das Spiel wirklich mag, wird diesen Verlust über kurz oder lang ausgleichen können.

mfg

Hecki-
06-04-16, 15:51
Das Gute an der Sache ist, dass auch im Englischen Thread (http://forums.ubi.com/showthread.php/1427740-Update-1-1-Incursions-Patch-Notes) die Crafting-Geschichte kritisiert wird.
Vielleicht reagiert Ubi, bzw Massive ja darauf.

Senti91
06-04-16, 15:54
Meiner Meinung nach ist die einzige Änderung die das Craftingsystem benötigt, dass man mehrere Items per Auswahl gleichzeitig Herstellen kann. Ebenfalls wär ich dafür Division Tech als Crafting Material komplett abzuschaffen.

Eine Erhöhung der benötigten Materialien zum Herstellen eines Ausrüstung lehne ich ab, es gibt aus meiner Sicht keinen Grund dazu.

BlackGentlem4n
06-04-16, 16:10
Der Thread wurde geschlossen weil - mal wieder - immer mehr Richtung gegenseitiges Zerfetzen/Beleidigen statt konstruktiver Austausch ging.

Ganz richtig. Ich hoffe, dass hier nun ein konstruktiver Austausch zustande kommt.

Uranus888
06-04-16, 16:30
Ich, persönlich, würde mir auch wünschen dass Ubi absolute Priorität zu Bug/Exploit/Glitches-Fixing mit dem Patch gibt statt Anpassungen an Settings (außer das DZ-Balancing).

Aber es gibt Spieler die z.B. bezogen auf "Crafting wird teuer" die jetzigen Settings als zu lasch und lächerlich einfach finden. Dieser Meinung teile ich nicht, was nicht bedeutet dass meine Empfindungen für alle gelten sollen.

Und ich wünsche mir mehr PvE-Inhalt. Bin mal auf die RAIDs gespannt.

EFFINSECSY
06-04-16, 16:34
Hellsehen kann ja noch keiner.
Wartet doch erstmal ab wie sich das alles entwickelt, unter realen Spielbedingungen.
Desweiteren haben wir doch die Gabe uns an veränderte Bedingungen anzupassen. Ok, vielleicht nicht alle.....
Das Spiel besteht ja nicht nur aus craften und Materialen sammeln, ihr solltet vielmehr froh sein das in der Richtung etwas getan wurde, was sich theoretisch als überwiegend positiv liest.

Wie heißt es so schön:

"Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen manche Segel und manche Mauern!" :D

Calimeromonster
06-04-16, 16:41
Sinnlose Allgemeinplätze über mir.

btt:
Das Crafting wird sehr heftig verändert. Einerseits kann man nun früher an Blueprints, und manche Items brauchen kein Division Tech mehr (war ohnehin nicht plausibel), andererseits kommt man schwerer an die benötigte Menge Materialien, von der man nun erheblich mehr braucht. Man muss kein Genie sein, um die krassen Verschiebungen als solche zu erkennen.

Wenn ich jedoch daran denke, wie sich das alles verändert hat...zu BF2-Zeiten dauerte es noch ewig, bis man alles freigespielt hatte. Jetzt geht es schon sehr rasant. Ich begrüße es, dass alles langsamer wird dadurch, aber das Ausmaß finde ich extrem.

Ubi-QuB3
06-04-16, 17:42
Kein Grund zur Aufruhr, Agenten!

Wir haben noch nicht alles zum Thema Crafting enthüllt und werden bald weitere Informationen mit euch teilen, die euch positiv stimmen sollten.

Wir bitten in der Zwischenzeit die Pferde ein wenig im Zaum zu halten bis ihr die gesamte Story rund um's Crafting kennt! ;)

Viele Grüße,
QuB3

Vlisson
06-04-16, 17:46
Herstellung

Kosten für das Konvertieren von Materialen und der Herstellung von Highend-Objekte erhöht:
10 Standard (Green) Materialien anstelle von 5 zur Herstellung von 1 Spezialisiert (Blue) Material
15 Spezialisiert (Blue) Materialien anstelle von 5 zur Herstellung von 1 High-End (Gold) Material
10 High-End (Gold) Materialien anstelle von 8 zur Herstellung von 1 Level 31 High-End (Gold) Objekt
Der Ertrag von Zerlegen von Standard (Grün) und High-End (Gold) Objekte wurde angepasst:
Zerlegen eines Standard (Grün) Objekte gibt nun 1 Standard Material anstelle von 2
Zerlegen eines High-End (Gold) Objekte gibt nun 1 High-End Material anstelle von 2

http://tomclancy-thedivision.ubi.com/game/de-DE/news/detail.aspx?c=tcm:156-245851-16&ct=tcm:148-76770-32&ncid=1628-3502---1-odsocmed-16-22-2016_03_TCTD_Conv_POSTL_DE_Patch1_1-TCTD_Patch1_1-4-7--0416-6-3--16-TCTD_C2W_Post_NA_2016_03_TCTD_Conv_POSTL_DE_Patch1 _1_ID30644

das finde ich echt heftig :(

Karrash1971
06-04-16, 18:11
Ich fand den Nerv eigentlich ganz in Ordnung. Schließlich fällt dafür ja RNG weg und wir können gezielt craften.

Dann stellte ich fest: Das steht da ja nirgends! ;)

Der Sinn entzieht sich mir hier völlig. Außer den grind noch zu verlängern, natürlich.

Hier wäre dringend mal ein Satz der Entwickler nötig, was sie sich dabei denken. Vielleicht entgeht uns allen ja hier eine Kleinigkeit?!
Aber ich befürchte eher nicht.

DArtagnan__
06-04-16, 18:24
Ich denke, das Grinden ging von Anfang an viel zu schnell. Ein paar Tage nur und man ist bei 30/50. Einige brauchten nur einen Tag.
Ich weiß nicht, was Ihr habt. Wollt Ihr wirklich so schnell am Ende sein? Uns macht das Spiel so viel Spaß, dass wir wir lange etwas davon haben wollen. Lassen wir das asoziale Verhalten einiger mal außen vor, kann man doch nicht wirklich wollen, nach so kurzer Zeit keine Perspektive mehr zu haben. Das muss doch langweilig sein.

Vlisson
06-04-16, 18:31
Wenn ich jetzt 3x soviele Resourcen brauche um was zu craften wie bisher ist das kein Fix sondern ein Nerf

Keine Ahnung wie man das hätte besser lösen können. Vielleicht dropraten senken? kommt aufs gleiche raus, aber fühlt sich anders an.

Warum soll es schnell zuende sein? Wenn jetzt Falcon rauskommt, werden das 5% der Spieler schaffen. 30% werden sich da durchsterben und 65% werden das Innere nie sehen :(

Mit den neuen Craftregeln werden diese 65% auch noch viel länger brauchen, vernünftiges Equip zu bekommen

Night_SoCKe
06-04-16, 18:36
Es geht ja nicht darum, dass ich oder Andere Spieler sich nicht anpassen können bzw. Mauern aufbauen.
Es geht meiner Meinung darum, dass Spielrelevante Bugs einfach nicht behoben werden, die aber so dringend nötig wären! Das das Craften jetzt 6 mal so teuer ist, ist für viele ein Graus! Gerade für die, die nicht 12 Std. am Tag spielen können.

Diese massiven Bugs nerven einfach. und das geht nicht nur mir so.
Desweiteren gibt es unzählige andere Möglichkeiten, das Craftingsystem zu verändern, wie z.b ein Leser der Gamestar als Vorschlag hatte (letztes Kommentar)

Zitate:
#8 | 06. Apr 2016, 09:10 Habe ich es evtl. überlesen oder werden die falsch berechneten Stats im Inventory-Screen immer noch nicht behoben? Das wäre echt der Bringer, denn der Fehler besteht nun schon seit über 4 Wochen, wenn ich mich recht entsinne.

#12 | 06. Apr 2016, 10:08 Ich verstehe nicht wieso sie das Crafting derart nerfen.. Man würfelt ja jetzt schon zig Würfel jedesmal wenn man was crafted, man muss das gleiche Item also gleich dutzende mal craften bis man was wirklich gutes gerollt hat und jetzt erhöhen sie die Anforderungen auch noch extrem?

Scheint mir ein verzweifelter Versuch zu sein einen künstlichen Timesink einzubauen um die Spieler bei der Stange zu halten..

#13 | 06. Apr 2016, 10:12 Ich muss sagen,

Weniger zu bekommen beim zerlegen und dafür aber mehr zahlen,

Ist doch nicht schön.

Dafür das ich teilweise Waffen 4-6 mal bauen muss das etwas ordentliches dabeinraus kommt.

Wie wäre es gewesen das selber zu bestimmen. Um so mehr ich investiere um so höher die Chance das ich meinen wünsch Waffe baue.

Ich suche mir die Talente selber raus und die Feuerkraft. ( alles im Rahmen der Waffen Möglichkeit)

Dann die Anzahl an Bauteile. Standard z.b. 5 Waffenteile und 3 Werkzeuge. Entspricht 15%

Um die Chance jetzt zu erhöhen kann ich nachlegen 25 Waffenteile und 15 Werkzeuge gesamt. 80% Wahrscheinlichkeit das die Waffe genau so wird wie ich sie möchte.

Wenn ich aber nachher auch noch 5 mal eine Waffe bauen muss ach du sch.....

Es gibt so viele Möglichkeiten !

Warum machen die Hersteller so etwas einfallsloses ?

Ende der Zitate und Bsp.
Quelle: http://www.gamestar.de/spiele/tom-clancys-the-division/news/the_division,50012,3270453.html?CFID=6c2520f0-7d37-400c-b9f3-396a14ee3193&CFTOKEN=0#comments

(http://www.gamestar.de/spiele/tom-clancys-the-division/news/the_division,50012,3270453.html?CFID=6c2520f0-7d37-400c-b9f3-396a14ee3193&CFTOKEN=0#comments)
Hier mein Beitrag vom 3.4.2016
http://forums-de.ubi.com/showthread.php/153771-So-langsam-werd-ich-RICHTIG-SAUER?p=2393679#post2393679

Zitat:
Den Unmut aller Spieler kann ich sehr gut Nachvollziehen, denn mir platzt auch langsam der Kragen:mad:.
Loot-Glitches werden sofort mit einem Server Patch behoben, aber wichtige spielinhaltliche Bugs, werden einfach ignoriert. Seit dem Patch 1.02 ist das Spiel voller Bugs.

1. Die Berechnung/Anzeige-Bug (SPS, Leben, Elektronik) wurde nicht behoben.
2. Mods, Waffen und Ausrüstungsgegenstände verschwinden aus dem Invertar. (High-End)
3. Waffen werden zerlegt und die High-Ends Mods verschwinden. (Meine Liberator ist inkl. Waffen-Mods verschwunden und existiert einfach nicht mehr)
4. Immernoch fällt man durch Decken, Böden etc.
5. Gegner, Gebäude, etc. Spawnen und ploppen einfach vor einem auf.
6. Soundbugs sind immernoch vorhanden. (ein Bsp. von vielen... der wechsel von einer Sniper zu einem Sturmgewehr = Das Sturmgewehr hört sich an, wie eine Sniper)
7. NPC Teleportieren sich von einem Standort zum Anderen.
8. Die Darzone ist fast unspielbar geworden, da es nur noch Abtrünnige gibt, seit dem die Strafen für das Sterben der Abtrünnigen herab gesetzt wurde. Die Abtrünigen werden auch nicht mehr gejagt, da es den Sinn verloren hat.
9. Munitionsbug. Mit meiner Vector habe ich über 80 Schuss im erweiterten Magazin, was eigentlich nur 40 Schuss haben dürfte.
10. Unzählige Missions - und sterbebugs. (Bsp. Linkon Tunnel: Plötzlich war die Gruppe von einer Skunde auf die Andere auf einmal gestorben, obwohl nur einer getroffen wurde)
11. Mir vergeht die lust an diesem Spiel und auch das schreiben und aufzählen der unzähligen Bugs, da es unmengen sind (Das erinnert doch schon stark an Bug-Gothic 3)
12. Sollten bis zum 12. April keine vernünftigen Lösungen/Patches geben, werde ich mein Geld zurück fordern. Es reicht einfach! Das Fass läuft über!:mad: Das Spiel ist einfach unspielbar!

Zitat Ende:

Gonzoman158
06-04-16, 18:36
Ich finde diese Änderung hinsichtlich der Materialumwandlung zum jetzigen Zeitpunkt absolut sinnfrei.

Im Grunde erschwert sie es, Neueinsteigern in das Spiel zu kommen und macht das Craftingsystem absolut kaputt in meinen Augen. Ich hab keineswegs ein volles Lager. Werkzeug und Waffenteile in HE-Qualität sind stets Mangelware. Und woran liegts? Ich crafte regelmäßig Sachen. Ich weiss nicht wie es bei anderen ist, aber die "Superwaffe" habe ich bisher noch nicht durchs Craften bekommen. Zwar waren einige davon brauchbar, hätten aber andere Talente haben können. Es waren zumindest die wenigsten.

Erst gestern hatte ich Glück mit einer gecrafteten Para... ich hätte niemals gedacht, dass ich ein LMG dank der Talente auf 133k SPS bringen kann. War das der erste Versuch? Nein, keineswegs. Es müsste wohl der 10. gewesen sein und so richtig zufrieden bin ich immer noch nicht. Ansonsten crafte ich regelmäßig eigentlich nur noch AKs, da ich hier auf eine bessere hoffe. Ziel von mir war es eigentlich auch noch andere Waffen zu craften. Ein gutes Präzisionsgewehr und ein SMG. Meine bisherigen Exemplare sind zwar einigermaßen gut, aber könnten doch besser sein. Das sehe ich durch den neuen Plan zur Materialumwandlung eigentlich als erledigt an... wenn ich mir vorstelle, dass ich 75 blaue Mats brauch um eine Waffe zu craften, dann vergehts mir ehrlich. Das ist ca. 1 Farmrun von 1-2 Stunden im PvE-Gebiet.

Da hätte man in meinen Augen eher die Herstellungskosten für gelbe Waffen verdoppeln können. Das hätte dann auch irgendwie ihre Seltenheit unterstrichen. Statt 5 und 3 eher 10 und 6. Wäre in meinen Augen sinnvoller gewesen.

XSized
06-04-16, 18:39
Ich habe inzwischen diverse Diskussionen zum Thema gelesen und im Grunde kann ich irgendwie beide Seiten verstehen: die, die sich sehr über die geplanten Änderungen ärgern und genau so die, die die Meinung vertreten, dass ein mehr an Aufwand logischerweise auch zu besseren Ergebnissen führt. Das Problem dabei ist nur: diese beiden Seiten prallen irgendwann aufeinander.

Mal ganz abgesehen von der Tatsache, dass nicht wenige die bekannten Exploits und Glitches ausgiebig genutzt haben und so einen immensen "Vorsprung" erreichen konnten - andere hatten Drop-Luck, wieder andere gaaaaanz viel Zeit und so weiter. Ist im Normalfall auch gar kein Thema - wenn es nicht die DZ in ihrer derzeitigen Form gäbe. Dort treffen eben alle aufeinander und wir wissen alle, wer da im Ernstfall auf der Strecke bleibt...

Die Empfehlungen hier im Forum und auch anderswo sind in der Regel: Du musst nicht in die DZ, um vernünftige Items zu bekommen. Als frischer 30er hast Du ohnehin keine Chance, wenn es drauf ankommt. Mach die täglichen Missionen und farm Loot und PC. Kauf Dir dann die nötigen Teile oder Blueprints. Crafte Dich hoch, dann kannst Du bald die Challenges machen und dann wirst Du sowieso mit Equipment und PC zugeworfen...

Dazu muss ich aus meiner Erfahrung bisher sagen: Die Items, die auf "schwer" droppen, sind bislang nur als Materialspender gut. In bislang ca 30-50 Läufen auf schwer ist mir noch nicht 1 Item gedroppt, mit dem ich ein anderes hätte ersetzen können. Alles, was ich trage, ist irgendwo gekauft. Plus die gelbe AK74, die ich mir inzwischen gebaut habe (der Rest ist noch lila). Ich habe in den Läufen auch nur einmal erlebt, dass ein HE gefallen ist, ein Kollege aus der Stammgruppe hatte das Glück. Was er dann allerdings mit einem seufzenden "Dann kann ich ja jetzt meine komplette Ausrüstung umbauen" kommentiert hat. Und da ist meines Erachtens das Hauptproblem für viele: Will man gute Ausrüstung, dann ist man zum craften gezwungen, damit man eben irgendwann auch die Challenges packt. Und dann irgendwann mal für die kommenden neuen Inhalte bereit ist. Die Items, die die Bosse hinterlassen, sind überwiegend Schrott und schlechter als die Dinge, die man sowieso schon trägt. Und das ist in meinen Augen ein Designfehler (neben vielen anderen). Als frischer 30er ist es unmöglich, Challenges zu laufen. Auch wenn man in der Regel "schwer" problemlos meistert. Aber hier tut sich dann das große Loch auf, das man aktuell nur durch gecraftete Items überbrücken kann. Und aus diesem Grund ist es absolut verständlich, dass sich so viele über diesen massiven Nerf so ärgern.

Crafting sollte den Zweck haben, dass man Lücken, die durch Pech mit dem Loot klaffen, erst mal stopfen kann. Und darüber hinaus vielleicht noch, um etwas ganz besonders zu haben. Mit dem entsprechenden Aufwand - ist akzeptiert. Im aktuellen Design ist Crafting aber die einzige Möglichkeit, überhaupt etwas neues erleben zu "dürfen". Mag sein, dass ich vielleicht heute Abend dann doch mal ein Teil finde, was mich wieder ein paar Millimeter weiter bringt, wahrscheinlich aber wieder nicht. Im Moment kann ich mir so noch mit vertretbarem Aufwand ein paar Materialien extra farmen und lagern, nach dem Patch wird das wohl etwas anders aussehen. Ich weiß noch nicht, wie lange ich oder meine Mitspieler dann noch Lust haben, weiterhin täglich die gleichen Sachen zu erledigen und keine echte "Belohnung" dafür zu sehen. Und darüber hinaus eben noch länger sammeln, bis wir dann mal ein paar Versuche beim Crafting-Roulette angespart haben. Aber es macht halt wenig Freude, wenn man abends nach der Arbeit 2h und mehr im Kreis laufen soll, damit man genügend Materialien zusammen bekommt, um mal irgendwann Neues sehen zu dürfen. DZ ist nach ein paar einschneidenden Erlebnissen vorerst tabu, schwere Missionen liefern nicht die Items, die mich für die Challenges vorbereiten, das Item-Roulette "Crafting" wird um ein Vielfaches teurer - das alles ist im Augenblick nicht gerade geeignet, mich zum Kauf des Season-Passes zu bewegen. Den ich vorsorglich erst einmal nicht gekauft habe.

TD hat wahnsinnig viel Potential und macht bislang Spaß. Für langfristigen Spielspaß und Motivation müsste aber noch einiges passieren - ein paar Schritte in die richtige Richtung scheint der kommende Patch zu machen. Aber ein paar Schritte in die völlig falsche Richtung aber leider auch. Und traurigerweise exakt die gleichen, an denen schon andere gescheitert sind.

Night_SoCKe
06-04-16, 18:59
Schön, dass ihr alle Zocken könnt. Ich freue mich für euch und denke dabei an die gute alte Zeit, in der ich das auch noch konnte, ohne, dass meine hart erarbeitete und gecraftete Ausrüstung verschwindet.

Bis auf den Nerf des Craftingsystems und die nicht Bug beseitigung, finde ich die anderen Neuen Feature toll.

JonnyMaybe
06-04-16, 19:14
Ich warte einfach mal ab was bis Dienstag noch so an Infos kommt oder dann am Ende wirklich gepatched wird. Wenn ich mit meinen ca 1 bis 2 Stunden am Tag noch mithalten kann und nicht aufgrund eines zu kleinen GS gekickt werde, dann ist es für mich okay und ich spiele weiterhin aktiv. Andernfalls muss ich eben aufhören.

Lustig finde ich diese Diskussion aber schon, immerhin haben wir hier dutzende Seiten wo sich die Spieler beschweren wie einfach das ganze Spiel doch ist. Und kaum gibt es infos das man wirklich mal für etwas arbeiten muss, motzt die Community richtig los. Sowas muss man nicht verstehen.

Einfach abwarten wie es unser Offizieller hier sagte, war schon immer die beste Lösung in MMOs. Mir wäre es viel wichtiger das man den Bug behebt das manchmal die Missionen nicht starten und vielleicht eine Möglichkeit ins Spiel bringt das der Loot den man nicht mitgenommen hat (wegen kick aus gruppe oder co) im Lager landet.



Es reicht einfach! Das Fass läuft über!:mad: Das Spiel ist einfach unspielbar!


Kann ich so nicht bestätigen, bisher knapp 100 Stunden ohne Bug. Außer natürlich der das die Missionen manchmal nicht starten aber der ist tragbar.

Barret_Doxxz301
06-04-16, 19:23
Hallo zusammen, zuerst einmal möchte ich sagen dass ich mich über die meisten der kommenden Änderungen in Patch 1.1 sehr freue. Das zeigt mir dass die Entwickler sich die Hinweise der Community sehr zu Herzen nehmen und versuchen diese sinnvoll ins Spiel zu implementieren. "The Division" ist in seiner Größe mit dem PvE und PvP Anteil ein sehr, sehr umfangreiches Spiel. Mit vielen sogenannten Stellschrauben. Diese verschiedenen Stellschrauben so zu justieren, dass sowohl für die PvP-affinen Spieler als auch für die PvE-Spieler kein Nachteil entsteht, ist natürlich ein "wachsender" Prozess. Man muss sich entsprechend herantasten. Kaum einer hat erwartet, dass man vier Wochen nach Release ein perfektes Spiel auf dem Rechner hat. Dass es trotz einer Closed Beta und einer Open Beta einige Bugs/Glitches/Exploits es ins fertige Spiel geschafft haben (obwohl diese bei beiden Betas gekannt waren), wurde bereits in vielen anderen Threads erwähnt und deshalb werde ich das jetzt auch nicht weiter vertiefen.

Worüber ich mich jedoch überhaupt nicht gefreut habe, sind die geplanten Änderungen am Craftingsystem. Nicht nur dass Ihr die Herstellungskosten teilweise verdreifacht (!) habt, nein das Zerlegen von Items wirft auch noch weniger Materialien ab. Ist ja nicht so dass man beim ersten Craftingversuch das perfekte Item mit den perfekten Talenten, den perfekten Stats und den perfekten Fähigkeiten herstellt. Nein das ganze ist ja auch noch zufallsbasiert. Ich habe mittlerweile keineAhnungwieviel Vector's hergestellt und die beiden einzigen die ich behalten hab, haben jeweils ein gutes Talent (tödlich), ein mittelmäßiges Talent (1xStabilität/1xPräzision) und dann jeweils ein Talent was für mich vollkommen sinnfrei ist. Außerdem haben beide Vector's einem Schaden, den man bestenfalls als mittelmäßig bezeichnen möchte, mit einer miesen Kritchance. Ich versuche die ganze Zeit über krampfhaft mein Equipment ein bissl zu verbessern. Versteht mich nicht falsch, ich will nichts geschenkt haben, ich möchte für das was ich ingame erreiche auf etwas tun müssen und ich will nächste Woche erst recht nicht mit den Übergriffen starten. Von den Übergriffen kann ich in nächster Zeit nur träumen, da reicht mein Gear bei weitem nicht aus. Aber zumindest möchte ich mich in den nächster Zeit mal in den einen oder anderen Challenge -Mode reintrauen.

Ich habe von Lvl 1-30 komplett alleine gespielt, habe jede Mission auf "schwer" geschafft (...ok, einige nicht im ersten Versuch:D) und das Spiel macht noch immer einen Heidenspaß. DZ1-29 war großartig, DZ30 ist mittlerweile nur noch ein Spielplatz für marodierende Rogue-Teams, die einfach alles und jeden über den Haufen ballern. Das bedeutet, die einzige Möglichkeit für Casualgamer sich zu verbessern, ist das Crafting. Farmen gehört für mich zum Spiel, das war bisher in keinem MMO anders. Aber die Änderungen, die Ihr da vorhabt sind meines Erachtens zu krass. Das ist der wortwörtliche Dolchstoß in den Rücken eines jeden Casualgamers da draussen. Ich persönlich arbeite 5-6 Tage in der Woche, nach Feierabend setze ich mich gerne nochmal 1-2Std an den Rechner um ein bissl zu zocken. Da mache ich meine Dailies, farme ein bissl, crafte ein bissl und wenn mir langweilig ist kaufe ich mir im Shop eine neue Waffentarnung. Aber wenn Ihr Eure Änderungen durchzieht, dann kann ich logischerweise sehr viel seltener craften und habe somit auch sehr viel weniger Chancen, dass bei den gecrafteten Items etwas sinnvolles dabei ist. Ich hinke Itemtechnisch gesehen, ja sowieso schon hinterher aber mit den geplanten Änderungen würde ich den Anschluss komplett verlieren. Und ich denke, ich bin nicht der einzige dem es so geht,,,

...sorry, das war jetzt ein bissl viel Text und ich wollte auch nicht so viel jammern. Aber ich musste mir ein bissl Frust von der Seele reden.

JonnyMaybe
06-04-16, 19:25
Es wurde doch schon von einem Mitarbeiter von Ubisoft hier im Beitrag geschrieben das ihr erstmal abwarten sollt weil die Infos nicht komplett sind. Wieso tut ihr das nicht einfach ?

Vlisson
06-04-16, 19:39
man kann nicht was ankündigen wenn das noch nicht der finale Stand ist :(

Iceman.50
06-04-16, 19:50
Aktuell habe ich sehr viele Spielstunden, ich spiele täglich ca. 8 Stunden, aus Langeweile weil ich krank bin, sollte mein Charakter zurückgesetzt werden, wars das mit Ubisoft für mich. Ewig Zeit in ein Farminggame zu investieren, legal und ohne Exploit/Cheats, um dann einen Reset zu bekommen weil andere nicht Zeit haben, fände ich für eine Frechheit!
VÖLLIG INAKZEPTABEL!!!!
Sobald ich wieder arbeiten muss habe auch ich weniger Zeit, die goldenen Itemszeiten vom Release habe ich ebenfalls nicht mitmachen können, aber deswegen die anderen Spieler resetten zu lassen ist ja mal völlig daneben!
Also bitte Ubisoft/Massive, ignoriert diese Schwachsinnsidee.
Dropraten sollten allerdings erhöht werden, da ich in den 8 Stunden max. 1-2 goldene Items bekomme, die ich schrotten kann, weil die Dailys/Chrafting besseres abwerfen.

In diesem Sinne: Guten Loot!

Iceman.50
06-04-16, 20:10
btw. grad noch gelesen: "völlig verbuggt, blabla, nur am sterben und so...."
gut, ein paar bugs sind da, kann man nicht leugnen, aber im Challengemode sterben nur die, die "Rambolike" vorpreschen oder die "falsche" Ausrüstung im Team haben. Oft genug bin ich selber einer von denen, keine Sorge, die Rechnung dafür bekomme ich dann aber auch gleich.
Jede Challenge ist zu schaffen (bis jetzt), ich spiele meist mit Randoms, klappt einwandfrei. Wenn ich mit dem aktuellen Team die erste Welle nicht schaffe, such ich mir gleich ne neue Gruppe, keinen Bock auf 2 Stunden durchsterben durch z. B. Konsulat... Die meisten Spieler haben aber das Prinzip Deckungsshooter verstanden. Auch dass man manchmal in der Gruppe ein paar Meter zurück muss um dann vorzurücken...
Mein Char ist jetz Mittelfeld würde ich sagen, 150 DPS, 82k STAM, 18k TEC. Kein HighEnd optimum aber ok.
Die Waffe die ich benutze war übrigends eine DZ Loot MP5 und als Sec. ne M44 gecraftet. 1 mal! Und nein, sie ist nicht perfekt, aber wozu die Mats verschwenden? Erst mal sehen was nächste Woche neues kommt.
Hört auf zu jammern und zockt, statt hier zu posten das alles zu teuer ist!!!

GREATMIGHTYPOO_
06-04-16, 21:05
Lasst die Exploits links liegen und tut endlich was gegen die Sicherheitslücken die es Hacker-Azubis so einfach machen... es gibt KEINE einzige DZ-Phase mehr ohne Hacker Rogues... das suckt ohne Ende.

Hecki-
07-04-16, 00:18
Kein Grund zur Aufruhr, Agenten!

Wir haben noch nicht alles zum Thema Crafting enthüllt und werden bald weitere Informationen mit euch teilen, die euch positiv stimmen sollten.

Wir bitten in der Zwischenzeit die Pferde ein wenig im Zaum zu halten bis ihr die gesamte Story rund um's Crafting kennt! ;)

Viele Grüße,
QuB3

Man, jetzt haste mich neugierig gemacht. Alle 5 Minuten aktualisiere ich den verdammten Browser, um die neue Info nicht zu verpassen ;)
Schämen Sie sich, junge/r Frau/Mann.

Dark-Cloud666
07-04-16, 00:24
Kein Grund zur Aufruhr, Agenten!

Wir haben noch nicht alles zum Thema Crafting enthüllt und werden bald weitere Informationen mit euch teilen, die euch positiv stimmen sollten.

Wir bitten in der Zwischenzeit die Pferde ein wenig im Zaum zu halten bis ihr die gesamte Story rund um's Crafting kennt! ;)

Viele Grüße,
QuB3

Die meisten währen ja schon froh wenn mann talente von waffen/ausrüstung neu würfeln könnte. Das würde dann auch wenigstens die höheren materiealien kosten erklären denn seien wir mal ehrlich 9/10 waffen werden direkt wieder zerlegt aus dem grund da die talente absoluter müll sind oder nicht zu deren spielstil passt. Oder ein händler der materialien verkauft z.B. 1 PC=1 high end material.

Melchner
07-04-16, 01:46
Wartet mal ab, am Ende wird es so wie in allen MMOs wenn ein neues AddOn kommt.

Der ganze wochenlang gefarmte kram ist schlechter als ein grünes Items, welches man als Questbelohnung bekommt.

Ich kann mir einfach nich vorstellen, dass das alles is an Änderung, denn sonst würde Ubisoft alle Exploiter ja auch noch belohnen.....

Mal ganz im ernst, so "blöd" kann und wird niemand sein, der ein solches Spiel Entwickelt und hoffentlich auch selbst spielt bzw. testet...

Vielleicht wünsche ich es mir auch nur zu sehr, wer weiß...

Eins steht fest, sollte dieses "worst case scenario" eintreten - dann hoffe ich auf massig exploits.....

xpoddyx
07-04-16, 10:02
Das Problem was ich mit den crafting system habe ist der zu hohe Zufallsfaktor beim erstellen.
Noch dazu das man bei der Ausrüstung dann auch nur eine Fähigkeit abändern kann.
Daher benötigt man jetzt schon immens viele Ressourcen und es wird noch schlimmer.

Hier würde ich mir ein "Handwerkssystem" wie bei TESO wünschen.
1. benötige Ressourcen um Gegenstand mit lvl xy zu erstellen
2. kann diesem Talente (die ich durch zerstören von items mit diesem Talent erlernt habe) draufpacken
3. benötige seltene Ressourcen (Divisiontec) um aus dem item ein blaues - lilane oder gelbes zu machen.
Damit wäre Kollege "Zufall" aus dem Rennen.

Oder wie ein vorredener schrieb: je nach Stufe / Farbe des items benötige ich mehr Ressourcen.

Das Problem was ich jetzt sehe ist:
Leute die schon auf lvl 30 sind und ihr Build perfektioniert haben (mit oder ohne exploit - ist mir egal; muss jeder selber wissen) haben nun einen Vorsprung, der sich in der DZ massiv auswirken wird. Da Gelegenheitsspieler noch länger brauchen um mithalten zu können.

Wenn TD einen PvP Modus wie Destiny hätte, bei dem die Stufe / lichtlevel nur marginale Vorteile bietet, wäre es egal...nur ist dies in der DZ nicht der Fall.

Ein reset auf 0 halte ich ebenso für nicht akzeptabel.
Ich möchte nicht meine sauer erspielten Spielstunden verlieren.

Calimeromonster
07-04-16, 10:07
Kein Grund zur Aufruhr, Agenten!

Wir haben noch nicht alles zum Thema Crafting enthüllt und werden bald weitere Informationen mit euch teilen, die euch positiv stimmen sollten.

Wir bitten in der Zwischenzeit die Pferde ein wenig im Zaum zu halten bis ihr die gesamte Story rund um's Crafting kennt! ;)

Viele Grüße,
QuB3

Das ist ein verdammt gutes Beispiel dafür, wie man mit Spielern und Fans NICHT umgehen sollte. Ihr bittet...? Nachdem ihr vollkommen überzogene Crafting-Änderungen ankündigt? Ist das Satire?

Uranus888
07-04-16, 12:02
Q macht die Sachen nur spannender :cool:

G45-DarkShadow
07-04-16, 12:45
Kein Grund zur Aufruhr, Agenten!

Wir haben noch nicht alles zum Thema Crafting enthüllt und werden bald weitere Informationen mit euch teilen, die euch positiv stimmen sollten.

Wir bitten in der Zwischenzeit die Pferde ein wenig im Zaum zu halten bis ihr die gesamte Story rund um's Crafting kennt! ;)

Viele Grüße,
QuB3

Darf man fragen wann diese Informationen released werden? Vor oder nach dem Patch am Dienstag?

Black-Sunset
07-04-16, 13:17
Kein Grund zur Aufruhr, Agenten!

Wir haben noch nicht alles zum Thema Crafting enthüllt und werden bald weitere Informationen mit euch teilen, die euch positiv stimmen sollten.

Wir bitten in der Zwischenzeit die Pferde ein wenig im Zaum zu halten bis ihr die gesamte Story rund um's Crafting kennt! ;)

Viele Grüße,
QuB3

Ich behaupte das ist Gelogen , wie so oft . ( es gibt/wird ja keine cheater geben)

Wahrscheinlich gibt es dann "eine" Daylie wo dann "ein" random mats bekommst ,


oder besser : die Änderungen die noch nicht erwähnt wurden , gibt es es dann 4-6 Wochen später .
Oder als DLC .

BlackGentlem4n
07-04-16, 14:45
Bitte etwas Geduld, die Informationen zum Crafting kommen bald. :)

Airborner81
07-04-16, 14:50
Ich verstehe nicht wieso man diese Info´s nur häppchenweise präsentiert? Das führt doch nur zu eine Menge ärger, weil die änderungen ohne diese weiterführenden Info´s zu krass sind.

TeddyNutz
07-04-16, 14:51
Frage: Waren weitere Farming-Änderungen im Vorfeld geplant oder werden diese grad aufgrund des Shitstorms noch nachtäglich in den Patch implementiert? :D

Airborner81
07-04-16, 14:53
Frage: Waren weitere Farming-Änderungen im Vorfeld geplant oder werden diese grad aufgrund des Shitstorms noch nachtäglich in den Patch implementiert? :D

Ich denke, da ist viel wahres an dieser Aussage dran ;-)

Black-Sunset
07-04-16, 15:43
Bitte etwas Geduld, die Informationen zum Crafting kommen bald. :)


Entschuldigung , du kannst wahrscheinlich eh nix dafür , Aber .

Bis her habe ich keine vernünftige Änderung in diesen patch notes gelesen , bis her ist alles quatsch und zweitrangig .

Das wichtigste , daran wird nichts aber auch rein gar nichts gemacht . bzw schaft es nicht , was ehrlich gesagt peinlich ist .

Bambelson
07-04-16, 15:52
Naja, was will man anderes erwarten. Geht doch die ganze Zeit so.

"Gedulded euch, alles wird besser", ja nicht den Hype kaputt machen und auf Zeit spielen. Und am Ende ist nix besser...
Wie lange können sich einige nicht ins Spiel einloggen? Wie lange dauert es bis Expoits gefixed werden?

Naja...

JonnyMaybe
07-04-16, 15:52
BlackGentlem4n ist auch kein Mitarbeiter von Ubisoft, woher soll er das wissen? Wartet halt einfach ab was kommt und was nicht.


Naja, was will man anderes erwarten. Geht doch die ganze Zeit so.

"Gedulded euch, alles wird besser", ja nicht den Hype kaputt machen und auf Zeit spielen. Und am Ende ist nix besser...
Wie lange können sich einige nicht ins Spiel einloggen? Wie lange dauert es bis Expoits gefixed werden?

Naja...

Spielst du noch aktiv ?

Bambelson
07-04-16, 15:59
BlackGentlem4n ist auch kein Mitarbeiter von Ubisoft, woher soll er das wissen? Wartet halt einfach ab was kommt und was nicht.



Spielst du noch aktiv ?

Ich hab seit über einer Woche das Spiel nicht mehr gestartet, weil es zu kaputt ist und warte vergebens auf die ach so tollen Änderungen, die das Spiel ja noch besser machen sollen...

G45-DarkShadow
07-04-16, 16:05
Ich arbeite zwar nicht in der Gaming-Branche, aber dafür im IT-Bereich und kenne mich daher mit technischen Problemen ein kleines bißchen aus. Daher weiß ich auch aus Erfahrung das gerade die technisch nicht so versierten Nutzer oft etwas falsche Vorstellungen davon haben wie (und vor allem wie schnell) technische Probleme gelöst werden können - und vorallem über welche unerwarteten Probleme man dabei stolpern kann.

Ich kann mir gut vorstellen das die Analyse, Implementierung und Behebung von Fehlern oft nicht einfach ist. Das man als zahlender Kunde in diesem Moment sehr ungeduldig wird ist absolut verständlich und wäre ich davon betroffen, würde mich das auch wurmen (um es mal gelinde auszudrücken). Aber viele der Probleme sind nun einmal nicht mit 2 Tastendrücken gelöst. Die haben für die vergangenen Glitche relativ schnell Lösungen gefunde und hätten sie eine einfache Möglichkeit die aktuellen Probleme wie dem Rucksack-Bug zu beheben, wären die sicher schon entsprechend eingespielt worden.

Abgesehen davon müssen einige Patches auf dem Client aufgespielt werden und zumindest bei den Konsolen sind hier die Hersteller wie Playstation oft die Bremse für schnelle Umsetzungen.

Calimeromonster
07-04-16, 16:26
>> Ein Blick in die Glaskugel:
Passt auf, die große Ankündigung, die den ganzen Zorn der Spielerschaft wegen der allzu krassen Crafting-Änderungen zurecht erregte, wird sein, dass man künftig ein Item maßgeschneidert wird herstellen können. Es wird nicht mehr nötig sein, eine Vector 33x herzustellen, um anschließend festzustellen, dass keine Version davon Sinn macht. Man wird einen Teil der Eigenschaften vorher festlegen können, und nur noch ein kleiner Teil der Eigenschaften wird rng sein.
<< Blick in die Glaskugel ENDE

G45-DarkShadow
07-04-16, 16:32
Deine Glaskugel gefällt mir ;)
Das System wird in ähnlicher Weise auch von Elder Scrolls Online genutzt. Man kann sich alle Eigenschaften seiner Ausrüstung aussuchen, hat hier nur eine Einschränkung beim optischen Stil, der aber nicht spielbestimmend ist. Es gibt natürlich auch da kleine Hürden wie die notwendige Analyse von Eigenschaften, die das ganze etwas in die Länge ziehen - aber insgesamt ist alles sehr ausgewogen. Man kann sich auf seinen Charakter und das Spiel konzentrieren und nicht auf Farmrouten.

EFFINSECSY
07-04-16, 16:35
>> Ein Blick in die Glaskugel:
Passt auf, die große Ankündigung, die den ganzen Zorn der Spielerschaft wegen der allzu krassen Crafting-Änderungen zurecht erregte, wird sein, dass man künftig ein Item maßgeschneidert wird herstellen können. Es wird nicht mehr nötig sein, eine Vector 33x herzustellen, um anschließend festzustellen, dass keine Version davon Sinn macht. Man wird einen Teil der Eigenschaften vorher festlegen können, und nur noch ein kleiner Teil der Eigenschaften wird rng sein.
<< Blick in die Glaskugel ENDE

Probier das nächste mal einen Glasreiniger bevor du in die Kugel blickst. :cool:

Calimeromonster
07-04-16, 16:37
Aber ich finde es gut, dass Massive auf uns hört. Wir wollten es einfacher haben, grün zu blau und blau zu gelb zu wandeln; immer bloß 5 auf einmal, das nervte doch! Also haben sie reagiert, und einfach die Verhältnisse angepasst:

Increased costs for converting crafting materials and crafting High-End items:
10 Standard (Green) materials instead of 5 to craft 1 Specialized (Blue) material
15 Specialized (Blue) materials instead of 5 to craft 1 High-End (Gold) material
10 High-End (Gold) materials instead of 8 to craft 1 lvl 31 High-End (Gold) item

Mit der Folge, dass wir nun mit einer Wandlung gleich bspw. 10 grüne zu einem blauen Item machen können! YaY! Danke, Massive!

edit: @ Terminatrixxx: Ich habe keine Ahnung, inwiefern das Probieren von Glasreiniger dabei helfen sollte...ich weiß schon, wie das Zeug schmeckt!

slup84
07-04-16, 16:54
Bitte etwas Geduld, die Informationen zum Crafting kommen bald. :)


Was mich einfach Stutzig macht und mir den glauben daran nimmt ist folgendes.
Wieso postet man groß in den Notes eine änderung wovon man sofort weiß das 99,9% aller spieler dafür auf die Barrikaden gehen, läßt aber das angeblich Positive welches die Community "happy" machen könnte weg?
Das ist doch absoluter PR selbstmord und einfach nur dämlich.

Calimeromonster
07-04-16, 16:56
Korrekt. Aber noch dümmer ist es, die Spieler dann auch noch ungeduldig zu nennen.

Hecki-
07-04-16, 17:00
Bitte etwas Geduld, die Informationen zum Crafting kommen bald. :)


Woher soll ich die Geduld nehmen? :D

BlackGentlem4n
07-04-16, 17:03
Calimeromonster, es ist okay, wenn du Bedenken gegenüber dem kommenden Update äußerst, aber deine "Stimmungsmache" unterlässt du bitte in Zukunft oder es müssen Konsequenzen daraus gezogen werden.

EFFINSECSY
07-04-16, 17:05
Niemand hat 'uns Spieler' ungeduldig genannt. Der Mod hat uns höflich um Geduld gebeten. Es wurde sogar ein Termin genannt, was auch nicht unbedingt üblich ist für Updates.
Also mehr kann man echt nicht verlangen. Gebt euch mal mit etwas zufrieden und wartet einfach, ist wie früher.....Spiel, Spaß, Spannung......das Ü-Ei kommt in weniger als einer Woche.

Hecki-
07-04-16, 17:45
Niemand hat 'uns Spieler' ungeduldig genannt. Der Mod hat uns höflich um Geduld gebeten. Es wurde sogar ein Termin genannt, was auch nicht unbedingt üblich ist für Updates.
Also mehr kann man echt nicht verlangen. Gebt euch mal mit etwas zufrieden und wartet einfach, ist wie früher.....Spiel, Spaß, Spannung......das Ü-Ei kommt in weniger als einer Woche.

Für Updates schon.
Dass aber die Patchnotes so früh dafür erschienen sind, das ist nicht selbstverständlich. Und das muss man auch mal lobend erwähnen, dass man eine Woche Zeit hat sich intensiv mit den Patchnotes zu beschäftigen bzw sie auch in aller Ruhe durchlesen kann :)

Hecki-
07-04-16, 19:35
Da isser (http://forums-de.ubi.com/showthread.php/154435-The-Division-Beute-und-Anfertingungs-Aktualisierung-1-1?p=2395825#post2395825) :D

Mal ein wesentlicher Bestandteil:


MEHR HIGHEND-OBJEKTE

Von nun an erhaltet ihr für das Töten eines benannten NPCs garantierte Highend-Beute. Ja, ihr erhaltet jetzt jedes Mal ein Highend-Objekt für das Töten eines benannten NPCs der Stufe 30 und höher.


Der Ausrüstungswert des besagten Highend-Objekts wird durch die Stufe des NPCs festgelegt. Ein benannter NPC der Stufe 30 garantiert einen Ausrüstungswert von 163. Bei so viel Highend-Beute werdet ihr schnell feststellen, dass die Herstellung von Highend-Objekten viel teurer, aber nicht unbedingt komplizierter sein wird. Damit die Anfertigung immer noch eine gute Alternative bleibt, werden wir die Beuterate für Division-Tech-Material auf 40 % bei benannten Gegnern der Stufe 32 in der Dark Zone anheben.


Die neuen Beute-Tabellen wurden so entworfen, dass ihr ausreichend Möglichkeiten habt, euch je nach Bedürfnis auf die besonderen NPCs zu fokussieren. Jeder benannte NPC hat nun eine höhere Wahrscheinlichkeit ein besonderes Highend-Objekt fallen zu lassen. Wenn ihr die Besonderheiten eines jeden benannten Gegners erkundet, werdet ihr schnell merken, auf welche ihr auch für eure besonderen Objekte konzentrieren müsst.


ZUSAMMENFASSUNG

Um die Liste der Änderungen, die mit der Aktualisierung 1.1 in Bezug auf Objekt-Beute und Anfertigung aufzulisten, werden wir:


Die Beuterate von Highend-Objekten bei benannten Gegnern erhöhen (100 % Beuterate)
Die Beuterate von Division-Tech erhöhen, um die gegenwärtige Verknappung zu entfernen
Die Beute-Tabellen der benannten NPCs werden angepasst, damit die Jagd nach Beute gezielter erfolgen kann.
Die Umwandlungskosten der Materialien geringerer Qualität in Materialien hoher Qualität werden erhöht, damit es schwerer wird, schnell an Material hoher Qualität zu gelangen.
Verringerung der Ausbeute beim Zerlegen von Objekten, um den Anreiz des Farmens von Objekten geringerer Qualität abzuschwächen, nur um Highend-Material zu erlangen.
Erhöhung der Kosten für das Anfertigen von Highend-Objekten, denn Highend-Material wird viel leichter verfügbar sein.

Quelle: http://tomclancy-thedivision.ubi.com/game/de-DE/news/detail.aspx?c=tcm:156-245982-16&ct=tcm:148-76770-32

SethVentris
07-04-16, 19:44
arg wie hart ubisoft daran arbeitet, das eigene spiel den bach runterzulassen.
haben die keine lust mehr und wollen die spieler absichtlich vergraulen?
ich kann mir auf die entscheidungen, die bei diesem spiel gemacht werden, echt keinen reim machen.

crafting kaputt machen und dafür drops erhöhen, die wieder nur randomstats haben?
anstatt den spielern die möglichkeit zu geben bzw. zu lassen, ihr eigenes zeug zu craften wird dieser part nun komplett gekillt und durch garantierten randomscheissdrop ersetzt?

unfassbar die typen, gehen sicherlich zusammen mit den bungietypen saufen, dort wird dann anscheinend rege darüber diskutiert, wer mehr kunden verarscht bzw. vergrault.
anders kann man sich das nicht mehr erklären...
vielleicht kriegen die boni pro dummer entscheidung, mann die räumen auf beiden seiten derzeit ab....

Hecki-
07-04-16, 19:49
arg wie hart ubisoft daran arbeitet, das eigene spiel den bach runterzulassen.
haben die keine lust mehr und wollen die spieler absichtlich vergraulen?
ich kann mir auf die entscheidungen, die bei diesem spiel gemacht werden, echt keinen reim machen.

crafting kaputt machen und dafür drops erhöhen, die wieder nur randomstats haben?
anstatt den spielern die möglichkeit zu geben bzw. zu lassen, ihr eigenes zeug zu craften wird dieser part nun komplett gekillt und durch garantierten randomscheissdrop ersetzt?

unfassbar die typen, gehen sicherlich zusammen mit den bungietypen saufen, dort wird dann anscheinend rege darüber diskutiert, wer mehr kunden verarscht bzw. vergrault.
anders kann man sich das nicht mehr erklären...
vielleicht kriegen die boni pro dummer entscheidung, mann die räumen auf beiden seiten derzeit ab....

Ich antworte mal darauf mit dem Auszug auf der Seite:

"The Division ist primär ein Rollenspiel. Das ursprüngliche Design des Anfertigungssystems in The Division war so gedacht, dass es als Alternative zur Erbeutung von Gegenständen funktioniert. An sich ist das Ausrüsten der Spielfigur der Hauptantrieb das Spiel weiterzuspielen, wenn die Hauptgeschichte abgeschlossen und die maximale Stufe erreicht ist.

Als ein Teil der Endspiel-Spielschleife haben wir von den Spielern erwartet, dass sie versuchen die herausfordernden Aktivitäten zu meistern und dafür belohnt zu werden. Da jeder Spieler seine eigene Ausrichtung entwickelt und perfektioniert, sucht er nach ganz besonderen Gegenständen, die diese Ausrichtung unterstützen. Die Suche nach einem besonderen Gegenstand kann dabei sehr mühsam werden, aber das Erreichen dieses Ziels sollte dann auch sehr erfüllend wirken.


So wie unser Anfertigungssystem ausgelegt ist, soll es dem Spieler eine Alternative bieten, die Ausrüstung vorübergehend zu vervollständigen, um die fehlenden Teile für diese Stufe anzufertigen. Für das Endspiel wollten wir die Anfertigung und die anderen spielinternen Wirtschaftszweige so ausrichten, dass sie verlässlich aber langsamer Ausrüstung bieten, als die Beute, die benannte Gegner fallen lassen. Wenn man nach mehreren Versuchen, das besagte Objekt nicht finden kann, sollte man ausreichend Material gefunden haben, um etwas Vergleichbares anzufertigen. Dies wird das gesuchte Objekt nicht ersetzen, aber man soll immer noch für seine Ausdauer belohnt werden.


Allerdings ist das in der aktuellen Version des Spiels mit der aktuellen Spielbalance anders und die Anfertigung ist derzeit der Hauptweg Gegenstände zu erhalten und den Charakter aufzubauen, während die Beute aus den Gegnern zu selten fällt und zu enttäuschend ist. Wir befinden uns gegenwärtig in der entgegengesetzten Situation als es eigentlich geplant war: Ihr sucht nach Anfertigungsmaterialien und hin und wieder findet ihr ein interessantes Objekt als Beute."

SethVentris
07-04-16, 20:14
ja ganz toll, jetzt hast was von off. seite präsentiert und kannst dir schön auf die schulter klopfen.

ändert aber nichts an der tatsache das sie ein inhaltsarmes spiel nun noch ärmer machen.
egal, habt spass mit dem scheiss.. hab nicht viel vom spiel erwartet, hat eine zeitlang spass gemacht und wurde ubisoftmässig ausgelutscht (siehe verkaufszahlen) - und kann nun standesgemäß ausgespuckt werden... paar heinzel werdens ja trotzdem noch spielen..

Dark-Cloud666
07-04-16, 20:16
Scheint so als ob abtrünnig zu werden deutlich lukrativer wird und jeder zu freiwild wird sobald 1.1 droppt. Es gibt 2 gründe dafür und das ist:
1. Abwürfe in der Darkzone mit guten loot
2. Gegner mit namen garantieren nun ein High End teil sobald sie gekillt wurden.

Was das bedeuted das jeder spieler den du killst sehr wahrscheinlich 3 high end items droppen wird. Das alleine wird dazu führen das es zu kämpfen bei den abwurzonen kommen wird. Ich seh es jetzt schon kommen das max schaden haftbombe+zerhacker mod auf den impuls durchaus lukrativ sein wird. Denn sehen wirs mal so das du 4 leute auf einmal killst und somit direkt an 9 high end items rankommst die du dann auch noch sofort extrahieren kannst.

Was mich verwundert ist das mit den wechsel es ist fast sinnlos sich sachen zu craften oder missionen auf Herausfordernd zu spielen. Den seien wir mal ehrlich hier mit einer 4er gruppe kannste eine komplette runde in DZ01+02 innerhalb von 15 minuten drehen. Was ca. 5 high end items garantiert.

Allerdings wozu gibt es dann den Lumpensammeln (scavanging) stat überhaupt wenn lvl30 gegner mit namen eine 100% chance haben was zu droppen? der patch wird es nicht schwerer machen für neue spieler an gutes zeug zu kommen es ist das komplette gegenteil. Die geschwindigkeit sich komplett mit highend auszurüsten wird um das 50 fache gesteigert. Anstatt von tagen wirst du gerade mal stunden brauchen um dir ein fast perfektes build zu holen.

Also ich werde nur noch high end zeug aufheben in der Darkzone und jeden speiler abschießen den ich seh aus den einfachen grund da jeder etwas droppen wird das sich lohnt.

Logan_Bishop
07-04-16, 20:22
Das die Spieler mehr bauen als finden ist ja nicht unsere Schuld! Ubi will es anders rum? Ja dann lasst mal mehr Loot springen!!!

Epoxyt
07-04-16, 20:29
Kaum Content dafür grinden bis der Arzt kommt.
Das mag vielleicht ein paar geistigen Tiefflieger bei Laune halten, aber wohl kaum die Masse.

Tschüßikowski

Winterwoorst
07-04-16, 20:30
Scheint so als ob abtrünnig zu werden deutlich lukrativer wird und jeder zu freiwild wird sobald 1.1 droppt. Es gibt 2 gründe dafür und das ist:
1. Abwürfe in der Darkzone mit guten loot
2. Gegner mit namen garantieren nun ein High End teil sobald sie gekillt wurden.

Was das bedeuted das jeder spieler den du killst sehr wahrscheinlich 3 high end items droppen wird. Das alleine wird dazu führen das es zu kämpfen bei den abwurzonen kommen wird. Ich seh es jetzt schon kommen das max schaden haftbombe+zerhacker mod auf den impuls durchaus lukrativ sein wird. Denn sehen wirs mal so das du 4 leute auf einmal killst und somit direkt an 9 high end items rankommst die du dann auch noch sofort extrahieren kannst.

Was mich verwundert ist das mit den wechsel es ist fast sinnlos sich sachen zu craften oder missionen auf Herausfordernd zu spielen. Den seien wir mal ehrlich hier mit einer 4er gruppe kannste eine komplette runde in DZ01+02 innerhalb von 15 minuten drehen. Was ca. 5 high end items garantiert.

Allerdings wozu gibt es dann den Lumpensammeln (scavanging) stat überhaupt wenn lvl30 gegner mit namen eine 100% chance haben was zu droppen? der patch wird es nicht schwerer machen für neue spieler an gutes zeug zu kommen es ist das komplette gegenteil. Die geschwindigkeit sich komplett mit highend auszurüsten wird um das 50 fache gesteigert. Anstatt von tagen wirst du gerade mal stunden brauchen um dir ein fast perfektes build zu holen.

Also ich werde nur noch high end zeug aufheben in der Darkzone und jeden speiler abschießen den ich seh aus den einfachen grund da jeder etwas droppen wird das sich lohnt.

Habe eben auf mein mmo gelesen das die named Bosse zwar 100% HE droppen aber das nur entsprechend ihrer Stufe d.h. Lvl 30 named gibt lvl 30 HE.
Denke das sich die meisten dann eher weiter nach oben auf der Karte bewegen um an besseres Equip zu kommen.

Das sie das crafting so krass verändern liegt daran das sich 50% der Spieler ihr Equip eben craften und das so nicht gedacht war.
Massive erhöht die dropchancen bei den Bossen nicht nur für HE Equip sondern bestimmte Gegner lassen dann auch gewisse mats fallen damit man sie abfarmen kann.
Die Frage ist wieviel die dann droppen werden.

http://mein-mmo.de/the-division-garantierte-highend-drops-von-benannten-gegnern/

Dark-Cloud666
07-04-16, 20:35
Habe eben auf mein mmo gelesen das die named Bosse zwar 100% HE droppen aber das nur entsprechend ihrer Stufe d.h. Lvl 30 named gibt lvl 30 HE.
Denke das sich die meisten dann eher weiter nach oben auf der Karte bewegen um an besseres Equip zu kommen.

Das sie das crafting so krass verändern liegt daran das sich 50% der Spieler ihr Equip eben craften und das so nicht gedacht war.
Massive erhöht die dropchancen bei den Bossen nicht nur für HE Equip sondern bestimmte Gegner lassen dann auch gewisse mats fallen damit man sie abfarmen kann.
Die Frage ist wieviel die dann droppen werden.

http://mein-mmo.de/the-division-garantierte-highend-drops-von-benannten-gegnern/

Spielt keine rolle da man High end sachen zerlegen kann. Klar du kriegst nur 1 high end mat aber das wird so einfach zu farmen sein. Ausserdem kannst du NPC's schneller farmen als das du craften kannst. Also masse statt klasse ausserdem besteht dann noch die chance eine high end waffe gedroppt zu kriegen die derzeit keine blaupause hatt.

Winterwoorst
07-04-16, 20:42
Ich würde erstmal abwarten was sich später als effektiver herausstellt.
Im Moment weiß keiner welche Gegner was droppen können also auf die mats bezogen.
Ich würde nicht sagen das die DZ das totale Chaos wird sondern jetzt halt wirklich pvp betrieben wird und man die DZ halt noch mehr fürchten muss was ich ganz okay finde.
Durch den gearscore trifft man wenigstens auch auf Gegner die einem zumindest Equip technisch ebenbürtig sind. Mal abgesehen von dem Problem mit den ganzen cheatern.

Hecki-
07-04-16, 20:53
egal, habt spass mit dem scheiss.. hab nicht viel vom spiel erwartet, hat eine zeitlang spass gemacht und wurde ubisoftmässig ausgelutscht (siehe verkaufszahlen) - und kann nun standesgemäß ausgespuckt werden... paar heinzel werdens ja trotzdem noch spielen..


Das mag vielleicht ein paar geistigen Tiefflieger bei Laune halten, aber wohl kaum die Masse.

Tschüßikowski

Wenn noch mehr dieser Sorte Spieler geht, dann finde ich Update 1.1 jetzt schon sehr gelungen :)

TeddyNutz
07-04-16, 21:02
Es kommt deutlich mehr Endgame-Content dazu. Nicht nur der Übergriff, der eine RICHTIGE Herausforderung wird, sondern auch mehr Missionen als Challenges und andere PvE-Events. Stupides Farmen von Trashgegnern oder Missionsbossen wird durch selektives Farmen von Bossen auf der kompletten Map ersetzt, waszusätzlich mehr Herausforderungen bieten wird (vor allem in DZ06) . Und überall kann man nebenbei immernoch Mats mitnehmen, über die man stolpert. Man wird deutlich mehr Abwechslung bekommen. Das alles gratis. Und craften wird man immer och mehr als genug können.

Und dennoch heulen die Leute, als hätte Ubisoft die Server abgeschaltet...einfach unfassbar.

@Hecki: Word!

KMA_Ironmeen
07-04-16, 21:07
Also ich werde nur noch high end zeug aufheben in der Darkzone und jeden speiler abschießen den ich seh aus den einfachen grund da jeder etwas droppen wird das sich lohnt.

Wenn du in der Gruppe spielst, könnte es funktionieren, aber alleine nicht mehr. Du muss auch bedenken, dass ab den Patch 1.1 das Jagen von Rogues auch sehr Lukrativ wird, weil die eben alles aus dem Inventar droppen, wenn die sterben. Deine Entscheidung.

Hecki-
07-04-16, 21:29
Möglicherweise wird es tatsächlich im Chaos enden.
Ich bin sowieso dafür die Abholung generell abzuschaffen, weil es insgesamt wenig Sinn macht.
Während man mit seinen eigenen Klamotten durch Kontaminierte Gebiete läuft und dann durch die Eingangszone quasi "abge-UV-t" wird, um die Erreger zu killen, müssen andere Gegenstände ausgeflogen werden.
Das macht in dem Punkt nur spielmechanisch Sinn, um den Leuten das Looten etwas zu erschweren.
Mit dem Update 1.1 sehe ich allerdings auch schon ganze Gruppenverbände an den Abhol-Zonen wie Wölfe auf der Lauer liegend, in der Hoffnung von den Spielern "DAS" passende Item zu erwischen. Vorrangig wahrscheinlich in den DZ5-6, da 1-4 eher "unterhalb" sind.

Auf der anderen Seite bin ich gespannt, wie das Crafting sich verändern wird, speziell die Frage, welche Items noch die Division-Techs braucht.
Vielleicht erübrigt sich dann der Weg in die DarkZone und ich kann die täglichen Instanzen auf "Hart"abfarmen und darüber hinaus noch weiter machen. Alles außerhalb der DarkZone quasi zusammen farmen.

Vlisson
07-04-16, 21:34
Wenn du in der Gruppe spielst, könnte es funktionieren, aber alleine nicht mehr. Du muss auch bedenken, dass ab den Patch 1.1 das Jagen von Rogues auch sehr Lukrativ wird, weil die eben alles aus dem Inventar droppen, wenn die sterben. Deine Entscheidung.

? wie droppen alles aus dem Inventar? Das habe ich wohl überlesen

Winterwoorst
07-04-16, 21:37
Möglicherweise wird es tatsächlich im Chaos enden.
Ich bin sowieso dafür die Abholung generell abzuschaffen, weil es insgesamt wenig Sinn macht.
Während man mit seinen eigenen Klamotten durch Kontaminierte Gebiete läuft und dann durch die Eingangszone quasi "abge-UV-t" wird, um die Erreger zu killen, müssen andere Gegenstände ausgeflogen werden.
Das macht in dem Punkt nur spielmechanisch Sinn, um den Leuten das Looten etwas zu erschweren.
Mit dem Update 1.1 sehe ich allerdings auch schon ganze Gruppenverbände an den Abhol-Zonen wie Wölfe auf der Lauer liegend, in der Hoffnung von den Spielern "DAS" passende Item zu erwischen. Vorrangig wahrscheinlich in den DZ5-6, da 1-4 eher "unterhalb" sind.

Auf der anderen Seite bin ich gespannt, wie das Crafting sich verändern wird, speziell die Frage, welche Items noch die Division-Techs braucht.
Vielleicht erübrigt sich dann der Weg in die DarkZone und ich kann die täglichen Instanzen auf "Hart"abfarmen und darüber hinaus noch weiter machen. Alles außerhalb der DarkZone quasi zusammen farmen.

Es kommen ja auch zusätzlich zu den bestehenden täglichen Einsätze noch tägliche und wöchentliche Aufgabe dazu. Diese sind in 3 Kategorien unterteilt.
1. Kampf
2. Materialien
3. DZ

Das meiste soll man wohl auch solo schaffen und manches ist mit ner Gruppe einfacher.

Das ausfliegen lassen finde ich jetzt nicht so schlimm aber du wirst schon recht haben damit das es wesentlich schwerer wird sein loot aus der DZ zu bekommen.

Dark-Cloud666
07-04-16, 21:51
? wie droppen alles aus dem Inventar? Das habe ich wohl überlesen
Nur das kontaminierte zeug. Also so wie es bis jetzt immer der fall war. Leute die nicht abtrünnig sind lassen 3 sachen fallen die jeder auf der map sehen kann während die abtrünnigen alle kontaminierten gegenstände fallen lassen.

KMA_Ironmeen
07-04-16, 21:58
? wie droppen alles aus dem Inventar? Das habe ich wohl überlesen

Nicht Rogue Spieler die getötet werden, lassen nur 3 Items aus dem Inventar fallen. Das nennt man "public loot" die restlichen Items sind im "private loot", somit verhindert man (falls man genug items gesammelt hat) die Chance seine "wertvollen" Items nicht fallen zu lassen.

Rogues dagegen lassen bei Tod alles fallen.

Nochmal zum Thema:
Außerderm wenn die Entwickler die Talente "Reckless" und "Rehabilated" fixen, ist der Manhunt deutlich schwerer zu überleben. Denn ohne die Talente kann man kaum weglaufen bzw. gegen 2 andere Gruppe fighten (ausgenommen man hat ein Electronic Spieler im Team). Für jeden Rogue sind das must-have Talente, ansonsten ist man Kloßbrühe ;);););)

DArtagnan__
07-04-16, 22:06
Juchhu, ich bin ein geistiger Tiefflieger :cool:

JonnyMaybe
07-04-16, 22:14
Wenn noch mehr dieser Sorte Spieler geht, dann finde ich Update 1.1 jetzt schon sehr gelungen :)

Vermutlich war das auch das Ziel von dem patch und bisher scheint es gut zu klappen. Endlich mit gescheiten Leuten spielen :)

Black-Sunset
07-04-16, 22:28
Damit die Anfertigung immer noch eine gute Alternative bleibt, wird die Beuterate für Division-Tech-Material auf 40% bei benannten Gegnern der Stufe 32 in der Dark Zone angehoben


Was bringt mir das ???

Garnix weil die DZ von Cheatern verseucht ist , entweder du wirst geone shotet oder per Teleport schießen die eh alles instant weg sodass du eh nicht dran kommst ,


Der patch wird folgendes Bewirken :

Normalo Spieler werden die DZ nicht mehr betreten auf dauer das spiel bei Seite liegen.
Einzig die Cheater werden dort weiter machen .

Black-Sunset
07-04-16, 22:35
Das wird ein cheater / Hacker Festival mehr nicht .


Der Patch fördert am Ende eigentlich nur das der Cheater gewinnt , weil der Patch einfach zu viel mit der Darkzone zu tun hat um an Items zu kommen .

ANTHRAX-XM666
08-04-16, 05:27
Amen

Und ist wieder mal ein Schlag in die Fresse für die PVE´ler!
Somit ist man noch mehr gezwungen in die DZ zu gehen!
Es macht einfach keinen Spaß, ständig in den Rücken geschossen zu bekommen, wenn man gerade ein Mob auslöscht!

Das craften lässt jetzt schon zu wünschen übrig, aber dann wird es noch schwieriger an besseres Zeug zu kommen!

philippkan
08-04-16, 05:39
Hi,

um das Attribut Scavenging noch mal zu erläutern, da die meisten immer noch glauben höhere DroppChance, damit liegt ihr falsch. Es erhöht lediglich die Qualität des Items somit wird sich der Wert mit dem Patch wieder mehr lohnen.

Trotzdem bleibt es RNG

LG
Phil

ANTHRAX-XM666
08-04-16, 05:44
Mein Scavenging Wert ist ziemlich gut, aber trotzdem bekomme ich kaum brauchbares!

Hecki-
08-04-16, 06:10
Amen

Und ist wieder mal ein Schlag in die Fresse für die PVE´ler!
Somit ist man noch mehr gezwungen in die DZ zu gehen!
Es macht einfach keinen Spaß, ständig in den Rücken geschossen zu bekommen, wenn man gerade ein Mob auslöscht!

Das craften lässt jetzt schon zu wünschen übrig, aber dann wird es noch schwieriger an besseres Zeug zu kommen!

Eher nicht:
http://tomclancy-thedivision.ubi.com/game/de-DE/news/detail.aspx?c=tcm:156-245982-16&ct=tcm:148-76770-32

shoxxlow
08-04-16, 06:22
Eher nicht:
http://tomclancy-thedivision.ubi.com/game/de-DE/news/detail.aspx?c=tcm:156-245982-16&ct=tcm:148-76770-32

Soweit ich mich erinnere, war im letzten Patch doch eingeführt worden, dass namenhafe Gegner außerhalb der DZ nicht wieder nachspawnen, oder?
Somit muss ich ja doch wieder in die DZ um diese Gegner überhaupt zu finden.
Ansonsten bleibt einem als PvE'ler nur schwere oder herausfordernde Missionen zu farmen.

Failox
08-04-16, 07:55
Amen

Und ist wieder mal ein Schlag in die Fresse für die PVE´ler!
Somit ist man noch mehr gezwungen in die DZ zu gehen!
Es macht einfach keinen Spaß, ständig in den Rücken geschossen zu bekommen, wenn man gerade ein Mob auslöscht!

Das craften lässt jetzt schon zu wünschen übrig, aber dann wird es noch schwieriger an besseres Zeug zu kommen!

Glaube ich eher nicht. Da die Div-Techs und Phönix Credits durch tägliche Aufgaben erworben werden können. Zusätzlich kannst du im Challenge Mode ja ziemlich viel HE-Items farmen. Die named Bosse lassen unter schwer oder normal ja dann eigentlich auch gelbe Items fallen zum zerschreddern. Bisschen ausgerüstet kannst du die schweren Missionen in 5-8 Minuten durchlaufen.

Denke DZ wird wirlich interessant für Gruppen. Einzelspieler werden da wohl ziemlich untergehen ohne entsprechendes Equip und die Heal-Bugs.

Halpthyr
08-04-16, 08:09
,,,,wir können es jetzt nur abwarten, aber wenn die Qualität der nun droppenden HE-Gegenstände weiterhin aufgrund ihrerer Talente für den Schredder sind, wird ob der Erhöhung der Materialkosten nun, es nur schwerer für viele Spieler die nicht 24/7 farmen können.

....we will see

C__H__O__S__E__N
08-04-16, 08:19
Egal wie man es dreht... Division Tech brauch man da 50% der Ausrüstung zum craften nur über DZ Händler geht. Die wiederum wollen Tech. Patch sagt, in Zukunft brauch nich mehr alles Tech... Fein.. NICHT!
Warum?
Meine Glaskugel sieht wie es kommen wird:
Setteile die zusammen einen Bonus geben werden geviertelt. Du musst Raid, DZ, Events und Weekly machen um die Sets zu komplettieren.
31er Teile von Blaupausen kosten dann keine Tech mehr. Die Setteile gewiss.Wer will schon normale 31 wenn man Sets haben kann :-P
Also müssen wir, wenn wir die Sets voll haben möchten in die DZ. OK... Nein... Stand jetzt... viele Cheater und Zweitchars in der DZ. Cheater isses eh egal was sie machen. Zweitchars können auch machen sie wollen. Verlieren ja nix -.-
Jetzt kommen Events in der es inner DZ top Beute geben soll. Tolle Gratisitems locken noch mehr Cheater und Zweitchars in die DZ. Ich sehe das Bild schon vor mir -.-
Mit meinem Zweit- Drittchar brauch ich nicht in die DZ für Tech.. weil... es bringt mir, bzw. meinem Mainchar nix wenn die anderen Chars die Mats haben. Und mit jedem Char die Blaupausen kaufen.. niemals!
Also wird es, vermute ich, dann viel schwerer an Tech zu kommen.

Warum macht man nicht alles für jeden zugänglich?
Warum muss ein Spieler der z.B. kein PvP (wenn man es so nennen kann -.-) mag in die DZ nur um sein Gear zu bekommen, bzw. aufs max. Level zu pushen?
Ich war mal gerne in der DZ. Momentan geh ich nicht mehr rein. Zuviele Cheater und Zweitchars die dich einfach aus Spas anner Freude wegnatzen und wenn du was goldenes hast freuen sie sich. Hast du nix, auch nich schlimm, verlieren ja nix wenn sie getötet werden. Nein, im Gegenteil... in der dunklen Ecke in der Kanalisation sitz der Kumpel und wartet darauf den abtrünigen Kumpel zu töten. Goooooooooooood job!

PvE fängt genauso an... Gehst ne Randomgruppe suchen, siehste die Schilder. Dann kommt die Mail... wir exploiten... *Daumen hoch*

Dafür dass das Spiel Cheatfrei sein sollte sehe ich ganz viele, genaugenommen mehr wie in Spielen die nich Cheaterfrei sind... komische Welt =)

Egal, wollt eigentlich noch mehr schreiben, aber mein Weib hatte Recht.. wieso schreiben.. bringt doch nix... die haben ihren Masterplan und Rest is egal.

Ich habe mir mehr erwartet und genauso wie bei Destiny gabs nich viel was es zum Dauerbrenner macht. Auch ein MMO oder Rollenspiel basiertes Spiel, egal wie mans nennt, sollte doch mehr hergeben wie nur die Leute mit gezieltem Grinden und Farmen bei der Stange zu halten.
Spielstunden hab ich genug, 3 gute Chars, war schon ne lustige Zeit, aber jetzt ist für mich der Punkt gekommen das Spiel erstmal bei Seite zu legen. Schade drum, aber kann man nix machen... Weib freut sich :-P

Winterwoorst
08-04-16, 08:26
Frag mich immer wieder warum es heißt das man als pve'ler benachteiligt ist?
Gerade mit dem neuen Update kommt da einiges für pve.
Tägliche und wöchentliche Aufgaben + neue Herausforderungen + Falcon lost.
Jeder named dropt auch in den Einsätzen HE was also heißt das sie auch auf schwer droppen dabei ist dann egal ob man es schreddert oder gebrauchen kann.
Entweder man hat mats oder Equip für Herausforderungs Modus.
Dazu kann man spezielle Gegner für spezielle Sache Farmen.
Ich finde man hat gut zu tun im pve und in der DZ macht man eigentlich auch immer nur das gleiche.

RosePanther7074
08-04-16, 08:29
Meine güte was hier wieder alle rumheulen macht ihr das im RL auch wenn euch was nicht passt heulen bis der Arzt kommt.

Failox
08-04-16, 08:41
Frag mich immer wieder warum es heißt das man als pve'ler benachteiligt ist?
Gerade mit dem neuen Update kommt da einiges für pve.
Tägliche und wöchentliche Aufgaben + neue Herausforderungen + Falcon lost.
Jeder named dropt auch in den Einsätzen HE was also heißt das sie auch auf schwer droppen dabei ist dann egal ob man es schreddert oder gebrauchen kann.
Entweder man hat mats oder Equip für Herausforderungs Modus.
Dazu kann man spezielle Gegner für spezielle Sache Farmen.
Ich finde man hat gut zu tun im pve und in der DZ macht man eigentlich auch immer nur das gleiche.

Es geht eigentlich um den Ist-Zustand, wie es nach dem Update aussieht bleibt abzuwarten. Denke aber auch, dass die DZ für PvE´ler dann uninteressant bleibt.

Deswegen ist der Thread-Titel wohl richtig, die DZ wird im Chaos versinken. Aber genau das ist ja von Ubisoft gewollt denke ich.

Arandur87
08-04-16, 09:01
100% HE-Dropp bei named Gegnern, gilt das auch für Bosse in den schweren/Challenging Missionen?

Würde ich sehr begrüßen. Solospieler können sich so ganz bequem über hard Missions mit 30er HE ausrüsten, dann in Challenge gehen und 31/32er HE farmen um sich für die OP vorzubereiten. DZ und crafting müsste dann theoretisch überhaupt nicht genutzt werden und das Geheule, dass man an den Supply-Dropp-Kisten weggefarmt wird kann auch ausbleiben.

Als Info für die Setitems: Die werden nicht gecraftet, die droppen! Und zwar in der neuen OP und in den Supplydropps für die DZ. Man kann sich also aussuchen, wo man sich das Set sammelt und ob man dieses gegen andere Spieler oder gegen harte NPCs erkämpfen möchte.

Der Patch ist ein grandioser Schritt in die Richtung, alle zufrieden zu stellen und einige weniger motzen jetzt schon wieder, dass alles Mist ist, weil sich nicht bis 3 zählen können und bei 1 schon hängen bleiben und sich aufregen....man man man...

CandyMan_8588
08-04-16, 09:23
Bis gestern war ich noch begeistert vom Update. Jedoch finde ich es mittlerweile einfach abartig, wenn jeder Hinz und Kunz, der 1 bis 2 Std. in der Woche spielt, auf dem gleichen Niveau mitspielt, wie jemand der täglich und intensiv spielt. Man bekommt praktisch die HE - Sachen geschenkt für lau. Klar, man muss auch auch die passenden rolls etc haben, aber bei der Masse die droppt, ist definitiv was brauchbares bei nach ein paar Stunden Spielzeit. Somit lohnt es sich einfach nicht mehr für Vielspieler das Spiel einzulegen, da der Unterschied lächerlich ist.

C__H__O__S__E__N
08-04-16, 09:28
@Arandur-37
Es gibt 4 Sets die man sammeln kann... wie man daran kommt sehen wir wenns live geht. Solange ich es nicht selbst sehe wo man was wie bekommt bleib ich bei meiner Meinung. Einfach passt nich zu dem bisherigen Spiel.
Btw. man muss nich bis 3 zählen können um zu motzen. Genaugenommen muss man dazu gar nich zählen können :-P

Nur weil dir der Patch gefällt muss er zwangsläufig nich allen gefallen. Was uns missfällt muss dir ja auch nich missfallen.
Dir machen die Cheater und Exploits Spass? Du hast damit nix am Hut weil du Solo spielst? Mir egal, mich störts und das für mich am wichtigsten ;-)

R.I.P-Henker
08-04-16, 09:32
Bis gestern war ich noch begeistert vom Update. Jedoch finde ich es mittlerweile einfach abartig, wenn jeder Hinz und Kunz, der 1 bis 2 Std. in der Woche spielt, auf dem gleichen Niveau mitspielt, wie jemand der täglich und intensiv spielt. Man bekommt praktisch die HE - Sachen geschenkt für lau. Klar, man muss auch auch die passenden rolls etc haben, aber bei der Masse die droppt, ist definitiv was brauchbares bei nach ein paar Stunden Spielzeit. Somit lohnt es sich einfach nicht mehr für Vielspieler das Spiel einzulegen, da der Unterschied lächerlich ist.

Sry das ist absolut nicht wahr!
1. Auch bei garantierten Drops musste du erstmal die richtigen Talente haben. Ich habe ca. 60 Vector gecraftet bis ich passende Talent Combi hatte! Dementsprechend hat jemand der mehr Zeit investiert die wesentlich höhere Chance einen Dropt mit den PASSENDEN Rolls zu kriegen. Ich habe bei über 2300 extrahierten Items aus der DZ 2 HEs bekommen die brauchbar waren!

2. Läuft nicht jeder Hans und Franz (wie du es so schön sagst) durch Falcon Lost! Das Update bringt nur, dass auch Casuals sich nach und nach an Falcon Lost heranwagen können. Die besten HEs und Sets droppen in Falcon Lost. Das Update bringt lediglich eine gewisse Casualfreundlichkeit mit, da diese sich langsam an die High End Spieler annähern.
Würde es wie jetzt weiter gehen inkl. der Mats Erhöhung beim craften könntest das Game auch gleich für Casuals abschalten.

Calimeromonster
08-04-16, 09:32
Calimeromonster, es ist okay, wenn du Bedenken gegenüber dem kommenden Update äußerst, aber deine "Stimmungsmache" unterlässt du bitte in Zukunft oder es müssen Konsequenzen daraus gezogen werden.

Das ist keine "Stimmungsmache", sondern absolut sachliche Kritik an der Kommunikationspolitik auf eurer Seite. So unverhohlen habe ich übrigens noch keine Zensur-Androhung wegen einer solchen Lappalie gesehen. Und Terminatrixxx, die Bitte um Geduld bezog sich nicht auf das Update.

edit: Droprate erhöht um 100 %? Ernsthaft? Die Wahrscheinloichkeit, ein gescheites Item zu finden, beträgt nun also 0,000002 %? Sauber! Das ist mal eine Kompensation für die massiven Crafting-Anpassungen (wie viel hunderte Prozent mehr Aufwand ist das noch?)

Ziehe ich die Androhung von "Konsequenzen" eines Mods wegen sachlicher Kritik (i.e. Zensur-Drohung) in Betracht, muss der Rest des Updates schon hinreißen. Konsequenzen und so.

SergeantBushi
08-04-16, 09:35
So sehe ich das auch @Arandur.
Ich freue mich auf den Patch, weil er mmn das Spiel nach vorne bringt.

Zum Thema Cheater, was manche hier im Forum schreiben kann ich nicht nachvollziehen.
Klar gibt es welche, ist ja gut in diversen Videos zu sehen, aber bei manchen liest sich das als würde die DZ nur aus Cheatern bestehen.
Und das deckt sich nicht mit meiner eigenen Erfahrung.
Ich habe jetzt 180 Stunden auf dem Tacho und davon ca ein Drittel in der DZ, mir ist da bis jetzt noch keiner über den Weg gelaufen, bei dem ich sagen könnte das ist sicher ein Cheater.
Und Onehits sind kein sicheres Indiz für einen Cheater, das kann ich auch und ich bin mit meinem Gear noch lange nicht da wo ich sein möchte.

Arandur87
08-04-16, 09:37
@Arandur-37
Es gibt 4 Sets die man sammeln kann... wie man daran kommt sehen wir wenns live geht. Solange ich es nicht selbst sehe wo man was wie bekommt bleib ich bei meiner Meinung. Einfach passt nich zu dem bisherigen Spiel.
Btw. man muss nich bis 3 zählen können um zu motzen. Genaugenommen muss man dazu gar nich zählen können :-P

Nur weil dir der Patch gefällt muss er zwangsläufig nich allen gefallen. Was uns missfällt muss dir ja auch nich missfallen.
Dir machen die Cheater und Exploits Spass? Du hast damit nix am Hut weil du Solo spielst? Mir egal, mich störts und das für mich am wichtigsten ;-)

Ich sag weder, dass es allen gefallen muss, noch sag ich, dass ich mit irgendwas nix am Hut hab. Ich hab lediglich ein paar Fakten aufgezählt, die aufzeigen, dass viel von dem aktuellen Gemotze absolut überflüssig und lächerlich ist.

Sich zu beschweren, dass das Spiel schwer ist und man nicht an Gear kommt ist jetzt schon arg fragwürdig und wird mit dem Patch völlig absurd, weil man selbst in den schweren Missionen schon gelbe Pixel bekommt.
Dazu kommt, dass die Items immer die Qualität haben, die das lvl der NPC vorgibt. Ob ich also in der DZ Items von 32er erbeute oder in challenges ist völlig egal, was die Qualität angeht. Außerdem wird man durch die Masse an Drops auch nicht mehr auf die DZ-Rezepte zurückgreifen "müssen", da in den challenges und der OP gleichgutes/bessere Zeug zu haben ist.

Cheater und Exploiter sind ne andere Sache und haben mit den Patchänderungen nix zu tun, außer dass ab dem Patch wirklich niemand mehr in die DZ "muss", der nicht wirklich will, wodurch cheater für einen Großteil der Spielerschaft einfach völlig nichtig werden.

Frag mich jetzt ernsthaft, was man als PvE-Spieler an dem Patch auszusetzen haben könnte, außer dass nochmal ne Spur Anspruch flöten geht, weil man bald in HE-Items baden kann^^

Epoxyt
08-04-16, 09:38
Bis gestern war ich noch begeistert vom Update. Jedoch finde ich es mittlerweile einfach abartig, wenn jeder Hinz und Kunz, der 1 bis 2 Std. in der Woche spielt, auf dem gleichen Niveau mitspielt, wie jemand der täglich und intensiv spielt. Man bekommt praktisch die HE - Sachen geschenkt für lau. Klar, man muss auch auch die passenden rolls etc haben, aber bei der Masse die droppt, ist definitiv was brauchbares bei nach ein paar Stunden Spielzeit. Somit lohnt es sich einfach nicht mehr für Vielspieler das Spiel einzulegen, da der Unterschied lächerlich ist.

Man könnte meinen du wirst gezwungen viel zu spielen. Spiel doch einfach auch "nur" 1-2 Stunden und mach die restliche Zeit was anderes.

Oder pisst es dich eher an das du nicht als Oberroxxer Rogue Killer durch die Gegend laufen kannst, weil du nichts anders zu tun hast als vorm PC zu sitzen und meinst das dir dadurch besseres Equip zusteht.

Finde gut wie es ist, dadurch haben alle Spieler die Chance in paar Tagen auf HE Niveau zu sein, auch schon ohne Patch.

Die typischen Klischee Gruppen haben hier halt keinen Vorteil, du gehörst scheinbar dazu und bist nun traurig. Pech.

TeddyNutz
08-04-16, 09:40
Der Patch kann im Grunde noch gar nicht gefallen oder nicht gefallen, weil er noch nicht live ist. Alles zu bejaulen ist daher im Grunde deplatziert.

Effektiv wird sich nicht viel ändern in Sachen Ausrüstung, Candyman. Die meisten "Hinze und Kunze" werden 30/31er Gegner legen, die auch nur 30/31er Stuff droppen...was ja nicht Max Level ist. Die High Level Gamer werden 32er HE oder Set Items jagen, die man als Heinz oder Konrad nicht mal eben bekommt. Somit bleiben sie wie jetzt auch hinter den High Levels, die mehr spielen. Ob ein Item lila oder gelb ist, spielt in Sachen Max level eh keine Rolle. Sie werden nur öfter gelb droppen, weil die Materialien schwerer auf gelb hochstufbar sind. Das hebelt sich also aus und fördert das Spielen von höheren Instanzen anstatt das Grinden von Trashmobs. Craften wird man dennoch weiterhin.

Exploiten kann man kaum noch was momentan außer ein paar 30er Bosse, die dann eh nur zum bissle Materialfarming gut sind...die Items braucht keine Sau.

Also: Atmet mal locker durch die Hose. Es wird für beide Seiten, sowohl PvE als auch PvP deutlich mehr Abwechslung und Möglichkeiten geben und es wird sich meiner Meinung auch nichts verschlechtern, was NICHT verkehrt sein kann.

Iceman.50
08-04-16, 09:50
Scheint so als ob abtrünnig zu werden deutlich lukrativer wird und jeder zu freiwild wird sobald 1.1 droppt. Es gibt 2 gründe dafür und das ist:
1. Abwürfe in der Darkzone mit guten loot
2. Gegner mit namen garantieren nun ein High End teil sobald sie gekillt wurden.

Was das bedeuted das jeder spieler den du killst sehr wahrscheinlich 3 high end items droppen wird. Das alleine wird dazu führen das es zu kämpfen bei den abwurzonen kommen wird. Ich seh es jetzt schon kommen das max schaden haftbombe+zerhacker mod auf den impuls durchaus lukrativ sein wird. Denn sehen wirs mal so das du 4 leute auf einmal killst und somit direkt an 9 high end items rankommst die du dann auch noch sofort extrahieren kannst.

Was mich verwundert ist das mit den wechsel es ist fast sinnlos sich sachen zu craften oder missionen auf Herausfordernd zu spielen. Den seien wir mal ehrlich hier mit einer 4er gruppe kannste eine komplette runde in DZ01+02 innerhalb von 15 minuten drehen. Was ca. 5 high end items garantiert.

Allerdings wozu gibt es dann den Lumpensammeln (scavanging) stat überhaupt wenn lvl30 gegner mit namen eine 100% chance haben was zu droppen? der patch wird es nicht schwerer machen für neue spieler an gutes zeug zu kommen es ist das komplette gegenteil. Die geschwindigkeit sich komplett mit highend auszurüsten wird um das 50 fache gesteigert. Anstatt von tagen wirst du gerade mal stunden brauchen um dir ein fast perfektes build zu holen.

Also ich werde nur noch high end zeug aufheben in der Darkzone und jeden speiler abschießen den ich seh aus den einfachen grund da jeder etwas droppen wird das sich lohnt.

Äh nö!
Was ich gelesen hab ist das Zeug aus den Dropkisten das von starken NPC's bewacht wird sofort private Loot und muss nicht ausgeflogen werden. Ergo bringts nichts dich nach dem öffnen der Kiste zu töten. Wer die Kiste zuerst aufmacht hat den Loot.
Das mit der Evac mag so sein, da aber Crafting deutlich teurer wird muss man fast den lila Kram mitnehmen, somit hat man nicht ganz so viel HE's dabei!:p

C__H__O__S__E__N
08-04-16, 09:50
Ich sag weder, dass es allen gefallen muss, noch sag ich, dass ich mit irgendwas nix am Hut hab. Ich hab lediglich ein paar Fakten aufgezählt, die aufzeigen, dass viel von dem aktuellen Gemotze absolut überflüssig und lächerlich ist.

Sich zu beschweren, dass das Spiel schwer ist und man nicht an Gear kommt ist jetzt schon arg fragwürdig und wird mit dem Patch völlig absurd, weil man selbst in den schweren Missionen schon gelbe Pixel bekommt.
Dazu kommt, dass die Items immer die Qualität haben, die das lvl der NPC vorgibt. Ob ich also in der DZ Items von 32er erbeute oder in challenges ist völlig egal, was die Qualität angeht. Außerdem wird man durch die Masse an Drops auch nicht mehr auf die DZ-Rezepte zurückgreifen "müssen", da in den challenges und der OP gleichgutes/bessere Zeug zu haben ist.

Cheater und Exploiter sind ne andere Sache und haben mit den Patchänderungen nix zu tun, außer dass ab dem Patch wirklich niemand mehr in die DZ "muss", der nicht wirklich will, wodurch cheater für einen Großteil der Spielerschaft einfach völlig nichtig werden.

Frag mich jetzt ernsthaft, was man als PvE-Spieler an dem Patch auszusetzen haben könnte, außer dass nochmal ne Spur Anspruch flöten geht, weil man bald in HE-Items baden kann^^

Ob was brauchbares droppt oder nicht kann man jetzt nicht sagen. Dazu müsste erstmal am Lootsystem was geändert werden. Könnte jetzt den Vergleich mit D3 bringen, aber hat ja nich jeder D3 am Anfang gespielt^^
Als PvE Spieler würde ich mich trotzdem nich so ganz freuen, denn wir wissen wieviele Items man manchmal craften musste um was brauchbares zu bekommen. Es soll ja nichtmehr so sein, aber auch das glaube ich erst wenn es live is und ich es selbst sehen kann... Habe schon vieles gelesen was iwie dann doch ganz anders war *hust*

CandyMan_8588
08-04-16, 09:54
Man könnte meinen du wirst gezwungen viel zu spielen. Spiel doch einfach auch "nur" 1-2 Stunden und mach die restliche Zeit was anderes.

Oder pisst es dich eher an das du nicht als Oberroxxer Rogue Killer durch die Gegend laufen kannst, weil du nichts anders zu tun hast als vorm PC zu sitzen und meinst das dir dadurch besseres Equip zusteht.

Finde gut wie es ist, dadurch haben alle Spieler die Chance in paar Tagen auf HE Niveau zu sein, auch schon ohne Patch.

Die typischen Klischee Gruppen haben hier halt keinen Vorteil, du gehörst scheinbar dazu und bist nun traurig. Pech.

Also, weder pisst es mich in irgendeiner Form an, noch spiele ich am PC. Darüber hinaus kann ich meine PvP-Kills an beiden Händen abzählen, da ich definitiv kein Interesse daran habe andere Leute zu killen. Solch ein Beitrag wie deiner, zeigt mal wieder, wie die Anonymität des Internets Superhelden generiert.

Bloodeule
08-04-16, 09:57
Es ist doch immer überall das gleiche. Egal bei welchem Spiel. Es wird sich immer über den kommenden Patch aufgeregt, obwohl er noch nicht mal Online ist.

Failox
08-04-16, 09:57
Es ist doch immer überall das gleiche. Egal bei welchem Spiel. Es wird sich immer über den kommenden Patch aufgeregt, obwohl er noch nicht mal Online ist.

wollte gerade genau das gleiche schreiben :)

Calimeromonster
08-04-16, 10:02
Aber so ganz grundsätzlich begrüße ich es, dass nur wenige Wochen nach dem Release Massive herausgefunden hat, dass Chest-Hopping kein guter Endgame-Content ist, NPCs schnetzeln dagegen schon. Soll bloß keiner denken, ich sei übermäßig kritisch.

Ich freue mich auf einen großen Teil der kommenden Änderungen.

Iceman.50
08-04-16, 10:10
Was regt ihr euch eigentlich darüber auf wer wie lange für was spielen muss? Der Drop ist RNG, schon mal dran gedacht dass jemand einfach nen Tag lang pures Luck hat und in 24 Stunden den besten Char hat???
Klar die Wahrscheinlichkeit ist gering, aber sie ist da. Und dann? Sollte man denjenigen dann steinigen weil Leute wie ich die zehnfache Zeit investieren für mittelmäßiges Zeug?

Neid ist der Ärger über den Mangel an Gelegenheit zur Schadenfreude.

G45-DarkShadow
08-04-16, 10:37
Ich hatte mich nach Bekantgabe der Patchnotes über die Änderungen am Crafting ziemlich aufgeregt, aber diese Kompensierung durch erhöhte (garantierte) HE Drops finde ich klasse. Man kann den Fokus wieder aufs spielen legen und nicht aufs möglichst effiziente Material-Farmen, die DZ wird interessanter (zumindest die hohen Bereiche 05 und 06) da hier nun mehr PvP zu erwarten sein wird und es gibt gleiche Chancen für alle - sowohl für Casual-Gamer als auch für HC-Gamer. Das ganze erlaubt es auch, dass man als HC-Gamer mit seinen Freunden, die eher Casual-Gamer sind, zusammen spielen kann ohne große Unterschiede feststellen zu können.

Bin positiv überrascht von den Anpassungen und freue mich nun auch wieder auf Dienstag :)

On3mAnShOw
08-04-16, 10:39
Ich finds auch gut das sie mehr auf das Elemet spielen eingehen anstatt stumpf farmen.
Vorrausgesetzt dafür ist aber das es nicht wieder irgendwelche doofen glitches gibt.

Failox
08-04-16, 10:46
Ja, hoffe auch, dass Ubi die nächsten Schwerpunkte in Sachen Bugbehebung, Serverstabilität und Glitchentfernung setzt.

CandyMan_8588
08-04-16, 11:00
Aber ist nicht das Farmen und Craften ein essenzieller Teil von RPG Spielen? Gerade Ubisoft hatte diesen "Part" so groß angekündigt und gelobt. Jetzt wird das ganze ein Call of Duty, nur das man nicht in der Ego-Perspektive spielen kann.

Failox
08-04-16, 11:09
Aber ist nicht das Farmen und Craften ein essenzieller Teil von RPG Spielen? Gerade Ubisoft hatte diesen "Part" so groß angekündigt und gelobt. Jetzt wird das ganze ein Call of Duty, nur das man nicht in der Ego-Perspektive spielen kann.

Versteh dich jetzt nicht ganz... Du musst doch trotzdem weiter farmen und craften! Du bekommst ja nicht die Ausrüstung die du gerne hättest hinterhergeschmissen, sondern irgendeine HE-Ausrüsutng/Waffe. Also entweder hast du wahnsinniges Glück oder du musst schon was farmen/craften.

ANTHRAX-XM666
08-04-16, 11:32
,,,,wir können es jetzt nur abwarten, aber wenn die Qualität der nun droppenden HE-Gegenstände weiterhin aufgrund ihrerer Talente für den Schredder sind, wird ob der Erhöhung der Materialkosten nun, es nur schwerer für viele Spieler die nicht 24/7 farmen können.

....we will see

Jepp!
Das meiste gelbe Zeug was ich bekommen habe, war nur zum Verwerten gut!

Nachteil für PVE´ler daher: weil man trotzdem gezwungen wird in die DZ zu gehen und auch bei Challenges (sofern man diese meistern kann) nur wenig brauchbares bekommt! In der Freezone kommt man nur schlecht an Ausrüstung mit der man problemlos durch die Challenge durchsteht1

R.I.P-Henker
08-04-16, 11:33
Also ganz ehrlich seht es mal so.

PvE Spieler können gezielt HEs farmen und haben so eine höhere Wahrscheinlichkeit ein HE mit nem guten roll zu farmen.
PvP Spieler können eventuell in einer höheren Frequenz HEs kriegen haben aber immer das Risiko das sie den Drop verlieren und mit 1.1 wird das PvP vermutlich ordentlich ansteigen.

Es ist weiterhin ein crafting nerv, der mit dieser Änderung aber abgeschwächt wird. Ich finde es aber gut!
Aktuell ist es wie zu Beginn von D3. Dort hast du Gold gefarmt um das Auktionshaus zu "farmen". Ich habe mehr Zeit auf der jagt nach guten Auktionen verbracht als Ingame ... totaler Schwachsinn.
Ähnlich ist es bei The Division mit dem Crafting. Aktuell farmt man DZ/Instanzen um Mats zum craften zu bekommen und nicht in der Hoffnung ein HE mit guten Rolls zu kriegen.

Da finde ich es jetzt schon wesentlich besser mit 1.1. Ich kann DZ / Instanzen farmen um Mats zu kriegen und hab eine höhere Chance, dass ein ordentliches HE dabei ist, weil mehr droppen.

Ich finde die Entwicklung top!

Quaritch Miles
08-04-16, 11:36
Ich finde den Patch gut bin auch froh das das Game nicht für Casuals ausgelegt wird .

Arandur87
08-04-16, 11:40
Ich finde den Patch gut bin auch froh das das Game nicht für Casuals ausgelegt wird .

Völlig sinnfreie Anmerkung, da der Patch vor allem den "Casuals" zu Gute kommt. Da jetzt auch jeder Boss in den Schweren Missioen 30er HE droppen wird, kann sich jeder wesentlich schneller passables Gear für weitere Herausforderungen zusammensammeln, ohne stundenlang Mats und Rezeote farmen zu müssen.
Davon profitiert natürlich jeder und nicht nur "casuals"

Freu dich schon mal drauf bald in der DZ mehr ebenbürtige Geselschaft zu haben, wird sich hoffentlich schnell rum sprechen, dass die PvE-Zonen (Missionen) bald noch wesentlicher lukrativer werden, als ohnehin schon, dann hast du auch keine "Opfer" und "Casuals" mehr in der DZ ;)

ANTHRAX-XM666
08-04-16, 11:55
Was ich beim craften nicht ganz schnalle ist, warum die Blueprints die man z.B im Tech Wing für PC kaufen kann, nicht bei alle Spielern gleich sind!
Mein Kumpel hatte schlechtere Ausrüstung als ich, aber hat z.B. einen bessere Vector Blueprint (in der gleich Woche) bekommen als ich!

Genauso verhält es sich mit den Waffen die man so kaufen kann!

Also versteht mich nicht falsch, ich verteufele die Updates nicht komplett!

CandyMan_8588
08-04-16, 11:56
Ich finde den Patch gut bin auch froh das das Game nicht für Casuals ausgelegt wird .

Genau das Gegenteil ist der Fall. Macht kein Unterschied mehr ob 300 Std Spielzeit oder 50 Std

Quaritch Miles
08-04-16, 12:06
Völlig sinnfreie Anmerkung, da der Patch vor allem den "Casuals" zu Gute kommt. Da jetzt auch jeder Boss in den Schweren Missioen 30er HE droppen wird, kann sich jeder wesentlich schneller passables Gear für weitere Herausforderungen zusammensammeln, ohne stundenlang Mats und Rezeote farmen zu müssen.
Davon profitiert natürlich jeder und nicht nur "casuals"

Freu dich schon mal drauf bald in der DZ mehr ebenbürtige Geselschaft zu haben, wird sich hoffentlich schnell rum sprechen, dass die PvE-Zonen (Missionen) bald noch wesentlicher lukrativer werden, als ohnehin schon, dann hast du auch keine "Opfer" und "Casuals" mehr in der DZ ;)

Wir werden sehen .

R.I.P-Henker
08-04-16, 12:21
Was ich beim craften nicht ganz schnalle ist, warum die Blueprints die man z.B im Tech Wing für PC kaufen kann, nicht bei alle Spielern gleich sind!
Mein Kumpel hatte schlechtere Ausrüstung als ich, aber hat z.B. einen bessere Vector Blueprint (in der gleich Woche) bekommen als ich!

Genauso verhält es sich mit den Waffen die man so kaufen kann!

Also versteht mich nicht falsch, ich verteufele die Updates nicht komplett!

Die Blueprints sind die selben nur werden bei denen wie bei Waffen deine Stats schon mit eingerechnet. Bist du also auf SMG ausgelegt sehen die Blueprints bei dir besser aus.
Ein und die selbe SMG kann bei dir 102k dmg anzeigen und bei deinem Kumpel 92k wenn deine Grundstats besser sind als seine.

Arandur87
08-04-16, 12:23
Was ich beim craften nicht ganz schnalle ist, warum die Blueprints die man z.B im Tech Wing für PC kaufen kann, nicht bei alle Spielern gleich sind!
Mein Kumpel hatte schlechtere Ausrüstung als ich, aber hat z.B. einen bessere Vector Blueprint (in der gleich Woche) bekommen als ich!

Genauso verhält es sich mit den Waffen die man so kaufen kann!

Also versteht mich nicht falsch, ich verteufele die Updates nicht komplett!

Anzeigebug? Die Rezepte sind für alle gleich.

Außerdem spielt meine ich der Schusswaffenwert auch eine Rolle für die Anzeige. Mehr Schusswaffen = höhere Schadensbereich

ANTHRAX-XM666
08-04-16, 12:29
Die Blueprints sind die selben nur werden bei denen wie bei Waffen deine Stats schon mit eingerechnet. Bist du also auf SMG ausgelegt sehen die Blueprints bei dir besser aus.
Ein und die selbe SMG kann bei dir 102k dmg anzeigen und bei deinem Kumpel 92k wenn deine Grundstats besser sind als seine.

Heisst: wenn ich 1. mit MP7 und 2. mit Vector ausstatte, sollte der Blueprint besser werden!?

Muss ich mal testen!

Gonzoman158
08-04-16, 12:37
Heisst: wenn ich 1. mit MP7 und 2. mit Vector ausstatte, sollte der Blueprint besser werden!?

Muss ich mal testen!

NEIN MANN!!!

Das hängt in erster Linie von deinem Equipment ab... wenn du jetzt bspw. Handschuhe mit MP Schaden findest, dann steigt auch der Schadenswert der Blaupause. Oder wenn du das ganze durch mehr Teile mit Schusswaffenwerten hoch treibst. Wenn du 2 MPs ausrüstet bringt das nichts. Die Blaupausen sind immer die selben! Die Stats verändern sich nur. Hab bspw. auf meinem Main mal ne AK mit 80k gecraftet und auf dem Twink hatte diese aufgrund des schlechteren Equips nur 40k.

GREATMIGHTYPOO_
08-04-16, 12:52
Moment mal... ich lese hier wiederholt, dass Bosse/Named Mobs nun zu 100% ein High End Item fallen lassen sollen... Gibs hierfür ne Quelle und ne genauere Erläuterung? Ich für meinen Teil hab das bisher noch nirgendwo lesen können...

Calimeromonster
08-04-16, 12:55
Schau in die News (http://forums-de.ubi.com/showthread.php/154435-The-Division-Beute-und-Anfertingungs-Aktualisierung-1-1).

CandyMan_8588
08-04-16, 12:55
Moment mal... ich lese hier wiederholt, dass Bosse/Named Mobs nun zu 100% ein High End Item fallen lassen sollen... Gibs hierfür ne Quelle und ne genauere Erläuterung? Ich für meinen Teil hab das bisher noch nirgendwo lesen können...

Patchnotes von gestern

CorvusGER
08-04-16, 12:55
Moment mal... ich lese hier wiederholt, dass Bosse/Named Mobs nun zu 100% ein High End Item fallen lassen sollen... Gibs hierfür ne Quelle und ne genauere Erläuterung? Ich für meinen Teil hab das bisher noch nirgendwo lesen können...

Sicher https://www.reddit.com/r/thedivision/comments/4drqmz/the_division_item_drops_and_crafting_in_update_11/

Und noch aus dem Offiziellen Forum: http://forums.ubi.com/showthread.php/1428823-New-Details-About-1-1-Materials-Crafting-and-HE-Drops-Good-News

Kurz gesagt:
lvl 30 NPCs mit Namen lassen lvl 30 HE items fallen
lvl 31 NPCs mit Namen lassen lvl 31 HE items fallen
lvl 32 NPCs mit Namen lassen lvl 32 HE items fallen

Zusätzlich wird die Chance auf Div tech von lvl 32 NPCs mit Namen auf 40% erhöht (nur DZ)

Jeder benamte NPC hat eine art spezielle Loot Tabelle so das gezielt spezielle Items gefarmt werden können.

GREATMIGHTYPOO_
08-04-16, 13:15
Dankeschön, für die raschen Antworten... na wenn das mal nicht in einer Parade aus neuen "mimimi hacker in der DZ"-Threads wird... die werden sich nämlich dumm und dämlich farmen.

Calimeromonster
08-04-16, 13:15
Daran arbeitet Massive ganz sicher und sehr schnell!

G45-DarkShadow
08-04-16, 13:20
Ich finds auch gut das sie mehr auf das Elemet spielen eingehen anstatt stumpf farmen.
Vorrausgesetzt dafür ist aber das es nicht wieder irgendwelche doofen glitches gibt.

Rein theoretisch betrachtet würde die Änderung auch den Glitch-Users sehr zuvor kommen, da nun bei jedem Boss-Kill ein HE dropt. Ich hab mir den langweiligen Mist wegen den Materialien ja selber lange genug angetan.
Durch die Änderung sehe ich aber (zum Glück) keinen Grund mehr darauf zurück greifen zu müssen. Da investiere ich dann lieber ein paar Minuten mehr um eine Ini ganz zu laufen (in denen ja hin und wieder auch mal mehr als nur ein Named NPC vorkommen können) und hab am Ende trotzdem qualitativ guten Loot. Ob die Stats dann passen, das sei mal dahin gestellt, aber ob ich mein Würfelglück in den Inis versuche oder an der Fertigungsstation... dann lieber in den Inis wo ich zusätzlich wieder Spiel-Spaß haben werde.

Für die HC-Glitcher die das nicht nur wegen den Mats gemacht haben und denen diese Art des monotonen zockens Spaß macht, ist die Änderung natürlich der absolute Loot-Heaven - solange Glitche noch existieren. Langsam sollten aber alle Techniken dafür bekannt sein und auch in absehbarer Zeit behoben werden.

Arandur87
08-04-16, 13:26
Dankeschön, für die raschen Antworten... na wenn das mal nicht in einer Parade aus neuen "mimimi hacker in der DZ"-Threads wird... die werden sich nämlich dumm und dämlich farmen.

Naja, nehmen wir hypotetisch mal an ich wäre Hacker. One-shot-kill, Teleport, unendlich Muni, volles Programm halt. Was würde ich dann mit dem Patch tun? DZ farmen? Wieso? Wenn die Bosse schon weggefarmt sind, hab ich auch nix von. Dass andere Spieler permanent HE-Loot im Sack haben, darauf kann ich mich auch nicht verlassen. Dann gibts ja eventuell in der DZ noch andere Hacker, die mich vll auch platt machen und ich hab natürlich das Risiko, dass ich gemeldet werde.
Also, lieber in den Challenges und OPs solo alles weghacken, da hab ich dann jedenfalls sicheren, schnellen HE-Loot ohne große Banngefahr.

Glaube also nicht, dass die Hacker-/Cheater-Problematik, die zwar schon vorhanden ist, aber bei weitem nicht so gravierend, wie hier manche tun, noch schlimmer wird. Wenn die Hacker nicht ganz blöd sind, dann müsste sogar wegen oben beschriebener Problematik das Hackeraufkommen in der DZ zurück gehen!

JonnyMaybe
08-04-16, 13:35
Ich war schon 3 Wochen nichtmehr in DZ und bin ganz gut equiped. Das geht durchaus auch ohne DZ

Gonzoman158
08-04-16, 13:46
Die Frage ist, was davon brauchbar sein wird. Ich bin mal gespannt wie das mit dem Gearlevel sein wird. Bisher denke ich, dass die gefallenen gelben Items irgendwann den lila Craploot ersetzen werden. Für Einsteiger wird das ne gute Möglichkeit werden, an entsprechendes Equip für höhere Instanzen zu kommen. Für jetzt schon gut equipte Leute wird da vielleicht auch noch das ein oder andere Schmankerl dabei sein. Letztendlich kann man aber davon ausgehen, dass die Sets im Grunde das Stärkste im Spiel sein sollten. Denn sonst würde mir deren Sinn entgehen. Also wird gelber Lott auch irgendwann nur noch zum Materialumwandeln genutzt.

Ebenso kann ich mir derzeitig aber nicht vorstellen, dass die 32 Gegner in der DZ immer "Superloot" fallen lassen werden... auch wenn die Meldung was anderes sagt. Das wäre dann schon wieder zu leicht. Alles in allem scheint dies aber ein guter Weg zu sein, um eine gewisse "Einsteigerfreundlichkeit" zu wahren. Ebenso macht dieses System aus meiner Sicht das ganze Casualfreundlicher. Aber genaueres lässt sich erst am Dienstag sagen. Man muss die Änderungen mal im Gesamten betrachten. Für mich ist vor allem mal interessant ob es stärkere Blaupausen geben wird, als die bisherigen. Denn wenn die Meldung stimmt, dann müsste es theoretisch auch Items mit Objektstufe 32 geben, die einen entsprechenden Gearlevel aufweisen.

Calimeromonster
08-04-16, 13:58
Naja, nehmen wir hypotetisch mal an ich wäre Hacker. One-shot-kill, Teleport, unendlich Muni, volles Programm halt. Was würde ich dann mit dem Patch tun? DZ farmen? Wieso? Wenn die Bosse schon weggefarmt sind, hab ich auch nix von. Dass andere Spieler permanent HE-Loot im Sack haben, darauf kann ich mich auch nicht verlassen. Dann gibts ja eventuell in der DZ noch andere Hacker, die mich vll auch platt machen und ich hab natürlich das Risiko, dass ich gemeldet werde.
Also, lieber in den Challenges und OPs solo alles weghacken, da hab ich dann jedenfalls sicheren, schnellen HE-Loot ohne große Banngefahr.

Glaube also nicht, dass die Hacker-/Cheater-Problematik, die zwar schon vorhanden ist, aber bei weitem nicht so gravierend, wie hier manche tun, noch schlimmer wird. Wenn die Hacker nicht ganz blöd sind, dann müsste sogar wegen oben beschriebener Problematik das Hackeraufkommen in der DZ zurück gehen!

Du glaubst ernsthaft, dass gehackt und gecheated wird, weil man sich gutes Gear besorgen will? Drollig.

CandyMan_8588
08-04-16, 13:59
Ich würde es von der Sache her besser finden, wenn 30er HE Sachen droppen. Denn dadurch kann sich jeder Spieler ein gewisses Fundament aufbauen und dann auf die 32er Sachen hinarbeiten. Aber so die Sachen geschenkt zu bekommen ist übertrieben.

CorvusGER
08-04-16, 14:10
Ich würde es von der Sache her besser finden, wenn 30er HE Sachen droppen. Denn dadurch kann sich jeder Spieler ein gewisses Fundament aufbauen und dann auf die 32er Sachen hinarbeiten. Aber so die Sachen geschenkt zu bekommen ist übertrieben.

Also eigentlich sollten 30 NPC mit Namen auch HE'2 droppen nur halt 30er HE's ^^

Ah seh gerade das ich Dich glaub ich falsch verstanden habe :p

Winterwoorst
08-04-16, 14:11
Ich würde es von der Sache her besser finden, wenn 30er HE Sachen droppen. Denn dadurch kann sich jeder Spieler ein gewisses Fundament aufbauen und dann auf die 32er Sachen hinarbeiten. Aber so die Sachen geschenkt zu bekommen ist übertrieben.

Kann mir nicht vorstellen das immer ein HE dropt das man gebrauchen kann auch wenn es ein lvl 32 Item wäre.
Dazu kommt ja auch das man glaube ich eben nicht einfach mal DZ 05-06 ganz easy abfarmen kann. Es werden viele versuchen das zu tun und das wird in einem Gemetzel enden.
Bisher hört sich das alles ganz gut an aber abwarten wie sich das entwickelt.
Es wird wieder welche geben die sich über irgendwas aufregen.
Man kann es leider nicht allen recht mache aber 1.1 ist ein guter Weg.

JonnyMaybe
08-04-16, 14:39
In einem MMO wird man es vermutlich nie allen Spielern rechtmachen können. Aber die Erfahrung hat ja gezeigt das das motzen sowieso meist nur motzen ohne hintergrund ist. Die allerwenigsten hören auf mit einem Spiel wenn sie es nicht gut finden.

1.1 ist ein guter weg, vielleicht nicht der beste aber wenigstens ein guter :) Ich bin gespannt wie die qualität der HE dropps wird bei den named gegnern. Hoffentlich ist es nicht wie bisher das man 90% der Items nicht brauchen kann weil sie sogar schlechter sind als das was man schon in Lila z.b. hat. Denn dann wird diese Lösung mit mehr looten weniger craften nicht aufgehen. Warten wir es einfach mal ab was für Items man bekommt und ob man dann wirklich vom craften etwas abkommt.

Gonzoman158
08-04-16, 18:33
Kann mir nicht vorstellen das immer ein HE dropt das man gebrauchen kann auch wenn es ein lvl 32 Item wäre.
Dazu kommt ja auch das man glaube ich eben nicht einfach mal DZ 05-06 ganz easy abfarmen kann. Es werden viele versuchen das zu tun und das wird in einem Gemetzel enden.
Bisher hört sich das alles ganz gut an aber abwarten wie sich das entwickelt.
Es wird wieder welche geben die sich über irgendwas aufregen.
Man kann es leider nicht allen recht mache aber 1.1 ist ein guter Weg.

DZ 5 und 6 sind jetzt schon mit ner gut equippten Gruppe easy... Nur leider war sie bereits aus meiner Sicht bisher unrentabel. Der Schwierigkeitsgrad wird sich nicht ändern. Nur der Betrieb wird mehr, falls dort wirklich Objektstufe 32 Items droppen sollten.

Winterwoorst
08-04-16, 18:41
DZ 5 und 6 sind jetzt schon mit ner gut equippten Gruppe easy... Nur leider war sie bereits aus meiner Sicht bisher unrentabel. Der Schwierigkeitsgrad wird sich nicht ändern. Nur der Betrieb wird mehr, falls dort wirklich Objektstufe 32 Items droppen sollten.

Ich meine auch nicht das es schwerer wird die nps's zu Farmen sondern das es schwerer wird sein Zeug rauszuholen da wahrscheinlich noch mehr pvp betrieben wird.
Wenn gerade alle Bosse gekillt wurden ist es ja so das man sich den loot eben von denen holt die ihn gelootet haben bis die Bosse wieder spawnen.
Hab mich da wohl nicht richtig ausgedrückt.

Lukin1971
08-04-16, 23:48
Waren heute mit 4 Mann in DZ 5 und 6. a) gabs doch einiges an Division Tech zu finden, b) war es für mich mit meiner mäßigen Ausrüstung eher schwierig aber im Team nicht unlösbar. Hab aber ordentliches Material herausgeholt (goldene Maske, goldene Knieschoner, zig lila Zeug, hab nun endlich meine Parkhan, ein zweites goldenes Magazin (87% Magazingröße/37% kritischer Trefferschaden) gecraftet.

1 x sind wir haarscharf auf eine Rogue-Truppe getroffen, die mal eben zig Leute umgemäht hat bis zur Menschenjagd geblasen wurde. Vermutlich war das eine Cheatertruppe. Aber der heutige Tag war richtig erfolgreich. Bin nun fast DZ-Level 28.

Flammenglanz
09-04-16, 04:01
Dropchance von Gold-items bei Named NPC's 100%.......klingt erstmal toll doch am Ende profitieren die Cheater am meisten davon weil die dann im PVE und PVP die Bossgruppen abfarmen können wie sie lustig sind. Alle änderungen sind zwar nett gemeint jedoch ohne irgendeine Anti-cheat Maßnahme nur ein Tropfen auf den heissen Stein.

S1Lki
09-04-16, 06:08
Waren heute mit 4 Mann in DZ 5 und 6. a) gabs doch einiges an Division Tech zu finden, b) war es für mich mit meiner mäßigen Ausrüstung eher schwierig aber im Team nicht unlösbar. Hab aber ordentliches Material herausgeholt (goldene Maske, goldene Knieschoner, zig lila Zeug, hab nun endlich meine Parkhan, ein zweites goldenes Magazin (87% Magazingröße/37% kritischer Trefferschaden) gecraftet.

1 x sind wir haarscharf auf eine Rogue-Truppe getroffen, die mal eben zig Leute umgemäht hat bis zur Menschenjagd geblasen wurde. Vermutlich war das eine Cheatertruppe. Aber der heutige Tag war richtig erfolgreich. Bin nun fast DZ-Level 28.


Ohja eine Manhunt Gruppe die das Lowlevel Gebiet abgefarmt hat, die müssen auf jedenfall gecheatet haben ist ja sonst vollkommen unlogisch....

DArtagnan__
09-04-16, 08:44
Wie schnell man doch Cheater ist ... Diese Leichtigkeit, jemandem etwas zu unterstellen, ist beunruhigend.
Gute Güte.

Lukin1971
09-04-16, 09:50
Ohja eine Manhunt Gruppe die das Lowlevel Gebiet abgefarmt hat, die müssen auf jedenfall gecheatet haben ist ja sonst vollkommen unlogisch....

Ähm beobachten ist alles. Z.B. Teleport-verdächtiges Tempo, dann aus Parallelgruppe im TS (waren ungefähr 10 Mann in 3 Truppen) wurden mehrere DZ 70er mit One Shot gelegt. Trotz HE-Ausrüstung. Außerdem fand das ganze in DZ 5 statt (unser Teil der Truppe war in DZ 6). Lesen - verstehen - verarbeiten. Seit wann DZ 5 Lowlevel ist mußt Du mir dann allerdings einmal in aller Ruhe erklären. Vielleicht begreife ich das dann auch....

DArtagnan__
09-04-16, 13:35
Vielleicht hättest Du das im ersten Post schreiben sollen, damit keine Fragen aufkommen. Es jetzt so hinzustellen, als hätten wir nicht gelesen, passt gar nicht. Unterstellungen sind hier nämlich gang und gäbe, daher sind Zweifel angebracht.

GhostshieId
09-04-16, 16:03
Mit dieser GearScore wie soll man das verstehen?

Wenn der Level deiner Armor als wert zählt, dann bin ich mit nen fullset Grau-Lila lvl 30 in der gleichen darkzone wie die mit den 32er sets.
Andersrum kann ich dann ein Fullset 32er tragen und als 6tes teil ziehe ich einfach 2 16er lila an und bin bei den lowbies.
Nur mit den unterschied das ich jeden und alles da kaputt mach.

Oder liege ich falsch und es werden nur die highends gerechnet? weil das ist nicht ersichtlich wie es abläuft.
Sollten nur Highends die gearscore verbessern, reicht es ja einfach 1 Lila teil zu tragen um mit den lowbies zuspielen :D

Lukin1971
09-04-16, 16:20
Der Gearscore ist afaik ein errechneter Wert aus der gesamten Ausrüstung im Inventar (nicht nur der angelegten). Und nicht nur bezüglich Armor sondern auch Waffenschaden und Fähigkeiten. Wie der allerdings errechnet wird ist mir noch nicht ganz klar. Soweit ich weiß hat z.B. der DZ-Level damit nicht viel zu tun. Sondern nur die Ausrüstung selbst. Sprich als DZ 90er muß man nicht automatisch einen höheren GS haben als ein DZ 50er. Auch wenn es von der Wahrscheinlichkeit her so wäre, weil man als DZ 90 aufgrund der längeren Dauer vermutlich bessere Ausrüstung gefarmt hat als der DZ 50er.

Wie das ganze im Vergleich z.B. gegenüber den 32er NPC aus DZ 6 aussieht ist die nächste Frage. Keine Ahnung.

Vermutlich werden sich viele der Fragen durch die Neuaufstrippung der aufeinander abgestimmten Ausrüstungspakete klären, wie sie mit dem Patch 1.1 kommen. Weil die auch wohl die essentielle Grundlage für den GS bilden werden.

WWG-MacRyan
10-04-16, 14:06
Statt das Craften zu verschlechtern, solltet ihr lieber den Umgang mit Glitches überdenken. Ohne Bullet King & Co. würden auch die 24/7-Spieler nicht so viele Mats gesammelt haben. Die trifft der Nerf nämlich kaum, während alle anderen noch länger brauchen dürften, um nachzuziehen. Statt den Grind in die Länge zu ziehen wäre etwas echte Beschäftigung nicht schlecht, so ganz jenseits vom Grind. Und wo ihr schon dabei seid, bitte den Schwierigkeitsgrad nicht nur über das Equip definieren. Wäre auch mal ne Abwechslung.

ThunDeRm4N
11-04-16, 14:25
Kein Grund zur Aufruhr, Agenten!

Wir haben noch nicht alles zum Thema Crafting enthüllt und werden bald weitere Informationen mit euch teilen, die euch positiv stimmen sollten.

Wir bitten in der Zwischenzeit die Pferde ein wenig im Zaum zu halten bis ihr die gesamte Story rund um's Crafting kennt! ;)

Viele Grüße,
QuB3


Bitte etwas Geduld, die Informationen zum Crafting kommen bald. :)


So, morgen ist Patchtag. Wo sind denn jetzt die weiteren Informationen zum Crafting oder lasst Ihr die Gamer/Kunden ins offene Messer laufen? Ich seh es schon kommen, morgen ärgert man sich was man hätte lieber vorher machen sollen.

Ubi-QuB3
11-04-16, 14:37
So, morgen ist Patchtag. Wo sind denn jetzt die weiteren Informationen zum Crafting oder lasst Ihr die Gamer/Kunden ins offene Messer laufen? Ich seh es schon kommen, morgen ärgert man sich was man hätte lieber vorher machen sollen.

Das haben wir bereits vor einigen Tagen im Forum veröffentlicht:confused:
►http://forums-de.ubi.com/showthread.php/154435-The-Division-Beute-und-Anfertingungs-Aktualisierung-1-1

Sniffler83
11-04-16, 14:49
Wobei immer noch der fade Beigeschmack bleibt, dass diese Änderung mehr aus der Not geboren wurde, nachdem man sich dem massiven Shitstorm ausgesetzt sah.

Bin gespannt was der Patch dann morgen wirklich alles behebt und was es so an neuen Bugs/Glitches/Exploids zu erleben gibt.

Phips76
11-04-16, 15:06
Das haben wir bereits vor einigen Tagen im Forum veröffentlicht:confused:
►http://forums-de.ubi.com/showthread.php/154435-The-Division-Beute-und-Anfertingungs-Aktualisierung-1-1

Hallo Ubi-QuB3,
danke für die Verlinkung zu dem Post mit den aktualisierten Patchnotes, aber ich hab da mal eine ganz doofe Frage ... :D

Die schöne Statistikgrafik über die HE iLvl 31 Waffen ... die aus den Blaupausen gefertigten HE Waffen, ist hier die gesamte Anzahl hergestellter Waffen, oder der je produzierten Waffen hinterlegt?

Das macht meiner Meinung nach einen riesen Unterschied.
Begründung:
Wenn ich etwas aus dem Vendor kaufe, kaufe ich es nur, wenn die Werte für mich in Ordnung sind. Bei den Drops, vor allem bei Named, ist ja vieles vorgegeben bzw nimmt man die wie sie sind.
Bei gecrafteten Waffen sieht das schon völlig anders aus. Wenn ich da zB eine Vector crafte und die gefällt mir nicht, zerlege ich die sofort wieder. Dh. ich habe zwar eine gebaut, aber die wird nie im Einsatz sein. Da bei gecrafteten Waffen die Range sehr groß ist und im Schnitt muss man 8-10 Waffen bauen, um eine wirklich brauchbare zu bekommen.

Daher meine Frage, sind das absolut gebaute, oder im Einsatz befindliche Waffen, die gecraftet wurden?
Sollte das (wie ich es befürchte) die gesamte Anzahl an gecrafteten sein und die bereits wieder zerlegten nicht abgezogen, dann ist die Statistik defacto nichtig, weil die Wahrheit der existierenden HE Teile anders aussieht. Dann wäre der Anteil vielleicht noch bei 22-27%, wenn überhaupt.

Bitte um kurze Info dazu ... :D

CriZ_CroZ
11-04-16, 15:52
ich glaube, du verstehst den sinn hinter dieser grafik nicht wirklich
die spieler haben im schnitt zu 80% ihre HE ilvl 31 items gekauft oder gecraftet
und nicht, wie es da spiel eigentlich möchte, durch das looten von gegnern

the division ist nichts anderes als ein "looten und leveln" (grüße gehen an trant) spiel

eigentlich müssten die items die man craftet oder kaufen kann, immer irgendwo schlechtere werte haben, als die items die man looten kann

Phips76
11-04-16, 16:21
ich glaube, du verstehst den sinn hinter dieser grafik nicht wirklich
die spieler haben im schnitt zu 80% ihre HE ilvl 31 items gekauft oder gecraftet
und nicht, wie es da spiel eigentlich möchte, durch das looten von gegnern

the division ist nichts anderes als ein "looten und leveln" (grüße gehen an trant) spiel

eigentlich müssten die items die man craftet oder kaufen kann, immer irgendwo schlechtere werte haben, als die items die man looten kann

... ich glaube du hast mich nicht verstanden worauf ich hinaus will.
ich kann schon 2 zahlen addieren um auf einen wert zu kommen. trotzdem macht es einen riesen Unterschied, ob die zugrundeliegende Zahl für gecraftete Gegenstände, die Zahl der jemals gecrafteten Gegenstände ist, oder der noch derzeit vorhandenen.

Denn wenn ich 10x einen Gegenstand craften muss, um einmal eine gute Auswürfelung der Werte mit passenden Talenten zu bekommen und die anderen 9 wieder zerstöre, ist das für eine Statistik nicht unerheblich. Denn da hätte ich gleich mal Faktor 10 unterschied.
Selbst wenn der Schnitt nur bei 5x neucraften ist ... wenn ich da die 47% auf den tatsächlichen Wert reduziere (abgesehen davon, dass die Grafik iwie nicht vollständig die 100% widerspiegelt ...), sieht die Statistik plötzlich so aus:

Grafik:
47% gecraftet, 29% Vendor, 21% NPC loot => 97% ... wo sind die restlichen 3%? *egal ...*
nehmen wir an, dass 1% 1 HE Teil ist ... daraus folgt:
47 Teile gecraftet, 29 aus dem Vendor und 21 gelootet.


nach Berücksitigung der zerlegten Waffen:
aus den 47 gecrafteten Teilen (5x gecraftet, 4 wieder zerlegt) werden plötzlich nur mehr 9,4 Teile ... runden wir auf 10 Stk. auf ...
Dann haben wir immer noch die 29 aus dem Vendor und 21 gelootet ... plus 3 von irgenwo! ;)
Macht in Summe 63 Teile die noch im Spiel sind (100% neu).
Somit ergibt sich:
Loot: 21 Teile = 33%
Vendor: 29 Teile = 46%
crafted: 10 Teile = 16%
Rest: 3 Teile = 5%

Damit sieht die Statistik und Verteilung schon wieder anders aus ... und daraus könnte man auch ein erneutes Nachdenken zu den Resourcen für das Crafting aufbauen.
Wenn man bedenkt, dass 4 von 5 Teilen wieder zerlegt werden und somit 3 ganze Teile (plus die Resourcen für das endgültige Teil = 4x Resourcen) eigentlich verschwendet werden, haben wir defacto schon viel höhere Resourcenkosten als auf der BP angegeben.

Alternativ könnte man natürlich auch die Range für die random rolls auf den BPs einschränken um höhere Resourcenkosten zu rechtfertigen ... aber da könnte man sicher noch lange diskutieren.

Wie dem auch sei, ich hätte nur gerne die Info zu der Statistik, auf welchen Zahlen diese beruht.

CriZ_CroZ
11-04-16, 17:02
anscheint verstehst du wirklich nicht den sinn hinter dieser grafik

es ist sowas von egal, ob das gecraftete item noch existent ist, oder schon längst wieder zerlegt wurde

deine herangehensweise könnte man genauso gut auf items vom vendor oder die durch das looten anwenden

nach dem motto "wieviele items vom vendor/looten, sind noch aktiv, oder auch schon längst wieder zerlegt?"

die grafik sagt nur aus, das die spieler lieber craften und kaufen, anstatt zu looten
das spielprinzip aber looten looten looten ist

das crafting ist völlig aus dem ruder gelaufen, am besten wäre es, wenn man nur noch lvl 30 items craften kann und 31/32 ausschließlich nur nur noch über das looten bekommt

das beste beispiel ist diablo 3, man findet zwar auch rezepte, oder wie hier genannt, blueprints
die sind aber im verhältnis zu den items die man findet, so gut wie wertlos, und sind nur für die kurze zeit notwendig, bis man die ersten guten legendarys findet
dieses spielprinzip müsste ubisoft übernehmen

DArtagnan__
11-04-16, 17:24
Ich z.B. crafte ein Teil NIEMALS nur ein Mal, sondern 5-10 Mal im Schnitt, um dann eines zu behalten. Bei mir wäre die Grafik also höchsten Gleichstand zwischen Looten und Craften. Eher weniger Craften im Ergebnis.
Also ist die Frage schon gerechtfertigt. Und ich gehe auch davon aus, dass die Craftvorgänge gezählt wurden. Die wieder zerstörten Ergebnisse wurden sicher nicht angezogen.

JonnyMaybe
11-04-16, 17:32
Es ist doch auch völlig egal woher die Items kommen, das in einem solchen Spieler jeder besser werden will ist doch nur natürlich und menschlich. Das muss doch der Spieler selbst entscheiden. Warum sollte man das als Entwickler entscheiden? Wenn ich lieber farme und mir meine Waffen baue dann wird das auch so bleiben. Ich würde dann vielleicht sogar eher aufhören mit 1.1 wenn man mir von Entwicklerseite so in den Rücken fällt.

Die allerwenigsten Menschen werden ihre Gewohnheiten ändern, weil das ein Entwickler so will. Außer natürlich man wird dazu gezwungen (ein schelm der dabei böses denkt :D)

Pupsgrotte
11-04-16, 17:51
Viel schlimmer, als das ab Morgen überteuerte Handwerk, finde ich dieses Problem mit den Cheatern. Eben wieder in der DZ von einer 3er Gruppe umgheauen worden und diverse Agenten um mich rum ebenfalls. Immer Onehit und alle fallen um.

Warum unternimmt Ubisoft bzw. Massive nicht endlich was? Nach der Beta wurde noch gesagt, dass sie das Problem mit den Cheatern in den Griff bekommen haben. Kaum 2 Tage nach Release, trifft man die ersten Cheater im Spiel. Seit über einem Monat ist das Spiel draußen und noch immer wurde keine Anti Cheat Software implementiert. Das ist sowas von zum kotzen, dass nun das Spiel erstmal in den Schrank wandert, bis Ubisoft bzw. Massive in der Lage ist, einen ordentlichen, vernünftig spielbaren Titel auf den Markt zu bringen.

XXIIISHADE
11-04-16, 18:18
https://www.youtube.com/watch?v=uoa0q56auAY

Was ich so entdeckt habe:
0:42 Vermutlich: -Named AKM/AK-47(Warlord?) da Silber/Gold Skin
-Named Tec-9(Valkyria?)da Silber/Gold Skin
-Named M1A (Historian?)Klassik da Magazin sowie Verschluss, Gehäuse und Lauf Silber sind
1:23 Daily Assigments: -Combat(z.B. 10 Rikers eliminieren für 4 PC)
-Crafting
-Darkzone
Weekly Assigment: 1 aus 3
1:42 Das öffnen der abgeworfenen Kisten scheint relativ schnell zu gehen(Belohnung u.A. z.B. 233 DZ Münzen(Ein Witz eigentlich)
1:58 Update 1.2 "Conflict" kommt im Mai
Die Erweiterung "Unterground" kommt im Juni

Sniffler83
11-04-16, 18:53
Es ist doch auch völlig egal woher die Items kommen, das in einem solchen Spieler jeder besser werden will ist doch nur natürlich und menschlich. Das muss doch der Spieler selbst entscheiden. Warum sollte man das als Entwickler entscheiden? Wenn ich lieber farme und mir meine Waffen baue dann wird das auch so bleiben. Ich würde dann vielleicht sogar eher aufhören mit 1.1 wenn man mir von Entwicklerseite so in den Rücken fällt.

Die allerwenigsten Menschen werden ihre Gewohnheiten ändern, weil das ein Entwickler so will. Außer natürlich man wird dazu gezwungen (ein schelm der dabei böses denkt :D)

Natürlich ist das bei einem Spiel wie The Division nicht egal woher die Items kommen. Und ich bezweifle auch stark, dass so viele Spieler gecraftet haben, weil ihnen das so viel Spaß gemacht hat.;)

Bloodeule
11-04-16, 19:03
Eine silberne AK scheint es wohl zu geben und ich gehe davon mal aus, das es sich dabei um eine Named Weapon handelt.

http://www2.pic-upload.de/img/30329175/AKSilber.png

Aber....WARUM schon wieder eine AK???

XXIIISHADE
11-04-16, 19:20
Aber....WARUM schon wieder eine AK???

Was heißt hier schon wieder? Es gab noch keine AK das andere war eine RPK. AR und LMG sind zwei Welten :D

Bloodeule
11-04-16, 19:37
Aber....WARUM schon wieder eine AK???

Was heißt hier schon wieder? Es gab noch keine AK das andere war eine RPK. AR und LMG sind zwei Welten :D

Ich rede jetzt nicht von den scheiss Named Weapons. Ich meinte eher die AK Schwarzmarktversion. Da hätte man sich mal viel eher mal die Mühe machen können und eine andere Waffe nehmen können. Doch nein. Warum auch. So braucht man keine neuen Waffen moddeln. Man nimmt einfach die AK so wie sie schon im Spiel ist, einfach etwas an den Farben arbeiten und schon ist die AK fertig. Das dauert bestimmt noch nicht mal 10min. Wenn man dann eine neue Waffe moddeln müsste, dann würde das viel mehr Zeit in anspruch nehmen.

Iceman.50
11-04-16, 22:04
Ich hab gerade gelesen das bei Falcon Lost der Schwierigkeitsgrad Schwer härter sein wird als aktuell eine Challenge!

Nun die Frage, härter als Konsulat oder ne "normale" Challenge? Ist dann für manche die Falcon Lost Challenge überhaupt zu machen? Sollte jetzt keine Beschwerde sein, Konsulat ist mit nem guten Team zu machen, keine Frage, aber Falcon Lost Challenge wäre dann ja X2 oder X4, je nach Multiplikator. Aktuell ist "Schwer" ja auch nicht mit Challenge zu vergleichen?!

Ja ich weis, morgen wissen wir mehr, mir ist das nur eben aufgefallen...

Iceman.50
11-04-16, 22:06
Aber....WARUM schon wieder eine AK???

Was heißt hier schon wieder? Es gab noch keine AK das andere war eine RPK. AR und LMG sind zwei Welten :D

Ne M4 hätte mir trotzdem besser gefallen!:rolleyes:

Bloodeule
11-04-16, 23:46
Ich hab gerade gelesen das bei Falcon Lost der Schwierigkeitsgrad Schwer härter sein wird als aktuell eine Challenge!

Nun die Frage, härter als Konsulat oder ne "normale" Challenge? Ist dann für manche die Falcon Lost Challenge überhaupt zu machen? Sollte jetzt keine Beschwerde sein, Konsulat ist mit nem guten Team zu machen, keine Frage, aber Falcon Lost Challenge wäre dann ja X2 oder X4, je nach Multiplikator. Aktuell ist "Schwer" ja auch nicht mit Challenge zu vergleichen?!

Ja ich weis, morgen wissen wir mehr, mir ist das nur eben aufgefallen...

Machbar ist das auf jedenfall. Man müsste dann dafür aber viel vorsichtiger vorgehen. Müsste viel mehr mit Blendsticky arbeiten und anderen Skills. Man müsste dann mit einen Heiler zusammen arbeiten (wie mich ;) ) und das Team dürfte sich dann auch nicht zuweit auseinander splitten, so das der Heiler es einfacher hat. Ich denke die ersten male wird es sehr sehr schwer werden. Ist man öfters drinne, wird es mit der zeit leichter.

Dennoch hoffe ich, das Falken mal so richtig schwer ist. Denn die normalen Herausforderungen sind doch schon lange keine Herausforderungen mehr. Selbst Konsulat nicht und das habe ich heute 3-3x mit 2 Randoms gemacht und sind einfach durch marschiert.

VanessaKallon
12-04-16, 00:56
Ein gutes hat es ja schon, das sich die Downloadzeit nicht mit dem Fallout 4 DLC überschneidet. Des kommt in ca. einer Stunde. Kann ich in ruhe die Kleine von der Schule anholen während das hier zieht und mir dann am Abend wenn sie im Bett, und mein Mann auf Arbeit ist, mal anschauen was die Verschlimmbesserungen so bewirken.

Kann man eigentlich nur hoffen das die Server nach Wartung und aufspielung wieder problemlos hochfahren... :eek:

Phips76
12-04-16, 08:20
anscheint verstehst du wirklich nicht den sinn hinter dieser grafik

es ist sowas von egal, ob das gecraftete item noch existent ist, oder schon längst wieder zerlegt wurde

deine herangehensweise könnte man genauso gut auf items vom vendor oder die durch das looten anwenden

nach dem motto "wieviele items vom vendor/looten, sind noch aktiv, oder auch schon längst wieder zerlegt?"

die grafik sagt nur aus, das die spieler lieber craften und kaufen, anstatt zu looten
das spielprinzip aber looten looten looten ist

das crafting ist völlig aus dem ruder gelaufen, am besten wäre es, wenn man nur noch lvl 30 items craften kann und 31/32 ausschließlich nur nur noch über das looten bekommt

das beste beispiel ist diablo 3, man findet zwar auch rezepte, oder wie hier genannt, blueprints
die sind aber im verhältnis zu den items die man findet, so gut wie wertlos, und sind nur für die kurze zeit notwendig, bis man die ersten guten legendarys findet
dieses spielprinzip müsste ubisoft übernehmen

@CriZ_CroZ ... ich weiß genau was die Grafik aussagt und verstehe auch dein Argument dahinter. Nur heißt das aber nicht, dass diese herangehensweise richtig ist! ;)

Ich habe Dia3 selber gepielt und dort ist die Verteilung der Gegenstände einfach anders. So wie du richig geschrieben hast, bekommt man die Legys nur als loot und damit ist das craften sowieso begrenzt bzw ab einem gewissen Punkt obsolet. Hier ist das Prinzip aber anders. Hier hast Du aber BPs für HE Gegenstände, die konkurenzfähig sind. Damit bist du einfach anders im Spiel aufgestellt.
Da die Named Weapons in TD nur als Loot verfügbar sind bzw teilweise im Vendor, gibt es da die Varianz der Stats einfach nicht so wie bei gecrafteten. Das ist hier einfach der springende Punkt.

Eine gelootete/gekaufte Waffe ist so wie sie ist. Wenn ich eine BP habe, habe ich theoretischen Einfluss auf das Produkt bzw eine definierte Range die entstehen kann, dadurch ermöglicht es mir auch die Option eines "peferct rolls" zu ercraften.
Bei gelooteten Waffen ist mit Garantie die Range der Stats und Talents kleiner als bei den crafts, somit ist die Chance auf eine gute Version oder sogar den perfect drop einfach höher als beim Craften. Dadurch ist einfach logisch, dass im Spiel mehr gecraftete Teile vorhanden sind bzw gecraftet wurden und zerstört.

Wie gesagt, es wäre interessant im Vergleich dazu eine Statistik zu sehen von den HE iLvl 31 Teilen, welche noch im Einsatz/vorhanden sind. Da schaut die Verteilung ganz sicher anders aus und würde vielleicht auch eine andere Argumentation erfordern.
Ausserdem würde dann das Argument mit zu billigem craften sofort obsolet werden (5-10 Versuche / craft).

Wie gesagt, ich versteh den Ansatz mit, der Fokus sollte auf Loot liegen und ich bin auch nicht dagegen, dann sollte die Spielmechanik dies aber auch fördern (droprates, gutes HE Zeug nur als Loot usw.) und nicht einfach den parallelen Zweig bestrafen/nerfen.


*just my 2 cents*

TeddyNutz
12-04-16, 08:27
Ich würde sagen: Im Durchschnitt sind 80% der HE-Items, die aktuell verwendet werden, gecraftet. So verstehe ich das. Alles andere wäre kappes. Wie man eine einfache Grafik so zerreden kann, ist mir schleierhaft.

chillshock
12-04-16, 08:43
Ich hätte auch eine 5-fach Verteuerung akzeptiert, wenn ich dafür da elendige 'Talentgewürfel' los geworden wäre... Verdammte Lucker, die schon nach 10x craften etwas, zumindest für ihre 'Spec', Brauchbares dabei haben.

Stellt euch mal vor, man müsste nicht jedes Teil 5-100 mal craften... -.-

Sniffler83
12-04-16, 09:48
Nur mal so aus Interesse. Wenn es sich bei dem Patch heute um Update 1.1 handelt, wieso läd sich dann gerade bei mir auf der PS4 der Patch mit der Versions Nummer 1.03 runter? Ein Patch für den Patch? Nicht das ich mir sorgen machen würde, vielleicht wird es ja auch nur einfach falsch angezeigt.

Phips76
12-04-16, 10:32
Ich würde sagen: Im Durchschnitt sind 80% der HE-Items, die aktuell verwendet werden, gecraftet. So verstehe ich das. Alles andere wäre kappes. Wie man eine einfache Grafik so zerreden kann, ist mir schleierhaft.

... wie kommst jetzt auf das? Das entspricht ja überhaupt nicht der gezeigten Grafik.
Es will auch niemand etwas zerreden, ich will lediglich darauf hinweisen, dass unter Umständen, vorhandene Daten seitens Massive/Ubi falsch interpretiert worden sind und dadurch falsche Schlüsse gezogen wurden ... ;)

TeddyNutz
12-04-16, 11:57
Wieso sollte das nicht der Grafik entsprechen? Du siehst 50% Crafting, 30% Vendor und 20% NPC-Kills. Das kommt in meinen Augen auch sehr gut hin, bei mir fast exakt. Und zwar sämtliche Gegenstände betreffend, die ich ausgerüstet habe.

jeffjefasn
12-04-16, 13:09
Also der iLvl Wert ist komplett verschwunden, zumindest auf der Ausrüstung ohne Waffen. Also soll man sich nur am Gearscore richten wenn man bessere Ausrüstung sucht?

Sgt.Clathy
12-04-16, 13:27
ich pers. finde das nicht so tragisch, dass das craften jetzt etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen wird. und ich spiele wenns hochkommt ca. 1-2 std am Tag (außer am WE) und habe viel später mit dem Game angefangen UND ich bin JETZT SCHON mit allen Sachen durch, ich bin schon Rang 55 in DZ kann mich überall frei bewegen ohne dauerhaft zu sterben, ich kann alle Dungeons gehen ohne dabei dauerhaft in Dreck zu liegen ... und mein Gear ist weitaus schlechter als das von den Spielern die 24/7 zocken können (und buggs ausnutzen) ... und ich war nicht in Gruppen in der DZ on Tour sondern mit 1 anderen Spieler zusammen ... ich finde das ganze war garnciht nötig diese buggs vollends auszunutzen... für pve reicht auch das gear das man sich so farmen kann in den pve dng das man als endbelohnung bekommt, das craften wäre garnicht so nötig gewesen und ich kann mir nicht vorstellen, dass ich nur gecarried wurde von den anderen .. denke die hätten mich rausgekickt wenn sie das gemerkt hätten.

Arrrrrrrrrgh
12-04-16, 16:04
Hat noch jemand das Gefühl, dass sich das Aiming verändert hat? Ich hab teilweise nen Autofocus auf NPC'S Oo

EvilMoe23
12-04-16, 16:09
Hat noch jemand das Gefühl, dass sich das Aiming verändert hat? Ich hab teilweise nen Autofocus auf NPC'S Oo

Also mir kam es komischerweise gestern auch (jedoch nur) 2 - 3 mal vor, wo ich auch hätte schwören können, dass mein NPC-Gegner in der DZ gerade irgendwie Auto-Aimed wurde.... aber dann auch wieder alles ganz normal... dacht auch schon ich sei verwirrt :)

Arrrrrrrrrgh
12-04-16, 16:17
Also mir kam es komischerweise gestern auch (jedoch nur) 2 - 3 mal vor, wo ich auch hätte schwören können, dass mein NPC-Gegner in der DZ gerade irgendwie Auto-Aimed wurde.... aber dann auch wieder alles ganz normal... dacht auch schon ich sei verwirrt :)

Definitiv auto-Aiming!! Was für eine scheiße Oo

Und zum Update mit diesen Abwurfzonen:

Genau wie ich es mir gedacht hab...Survival-Link an, reinlaufen und looten...affenzirkus

Lt.Freggel
12-04-16, 18:30
Mein Feedback zu 1.1 ist eher vernichtend.

Das Game ist tot.

nacktZERHACKTES
12-04-16, 18:56
Div-Tech + Crafting = ?

Ich kann jetzt die MP5, SA-85 usw. ohne Div-Tech bauen also das Zeug vom DZ6 Händler (pre 1.1) aber ich brauche Div-Tech für die Aug, M60 usw. aus DZ3??? LOL

HE Talent Brustrüstung mit 13%+ DMG & 10%+ DMG taken ist weiterhin bugged...man erhält weiterhin 10% weniger DMG...echt jetzt!!!

Überlebenslink weiterhin zu stark :/

D4rkDexter
12-04-16, 19:11
lasst es lieber einfach sein zu patchen echt, ihr ruiniert das schon vorher schlechte game nurnoch mehr. hatte trotz aller probleme die letzten 2 wochen noch relativ viel spass am spiel, bis heute. Kumpel hats eben direkt deinstalliert, nachdem er seine in 2 wochen erfarmten ressourcen in 10 min verschwendet hat ohne das dabei was annähernd brauchbares rausgekommen ist. achja danach noch 1,3 mil credits verbrannt zum auswürfeln von stats und auch wieder nur die falschen stats bekommen in 10-15 versuchen hintereinander. gibt es bei euch eigentlich auch entwickler die ein gehirn besitzen? ich habe es noch nie erlebt das so viele dinge so undurchdacht wirken wie in the division. und dann noch die krönung mit den DZ abwürfen. :D wie doof seit ihr eigentlich, da muss man sich echt fragen ob ihr eure kunden absichtlich vergraulen wollt. vllt damit sie das nächste scheißspiel von euch kaufen das auch wieder total überhyped wird und am ende auch wieder nix taugt. sry aber das war heute echt zuviel geballte unfähigkeit in form eines patches :mad:

JonnyMaybe
12-04-16, 20:05
Mein Feedback zu 1.1 ist eher vernichtend.

Das Game ist tot.

wow das ist so .. so .. wie sage ich es? aussagekräftig :D

@D4rkDexter: Dein Kumpel spielt keine anderen MMOs oder ? Oder deinstalliert er die auch gleich wieder wenn er nicht binnen von sekunden hat was er möchte ? Das man sich etwas erarbeiten muss ist euch nicht bekannt oder ?

@Topic: Ich hab was davon gelesen das man von dem Craften weg will auf seiten Ubisofts, aber wie soll das gehen? Die gecrafteten 2 Setteile sind GS 214 und die die droppen sind nur 194. Will Ubisoft wirklich das man 200x Challenge macht bis man ein gleichwertiges Item bekommt als das gecraftete ? Es ist wie ich es schon vorher sagte, die droppenden Items sind einfach viel zu schlecht ( vorhin 10x lex challenge und alle 10x nur scheiß equip zum zerlegen) Ich weis echt nicht wie das den "werdegang" der community ändern soll.

Lt.Freggel
13-04-16, 12:58
wow das ist so .. so .. wie sage ich es? aussagekräftig :D



Ich war gestern so genervt dass ich mich nicht durchringen konnte mehr zu schreiben.

Der Nachschub Abwurf: Wir rennen mit 4 Mann hin sind als erster da, bekämpfen die KI, eine andere gruppe kommt, die Hölle bricht los und noch 2 Gruppen Agenten kommen dazu... ein heilloses Durcheinander... ich sterbe renne wieder hin und erledige 3-5 Agenten in diesem Chaos und wir sind mehr oder weniger eines der winning Teams. Mein Bekannter rennt zur Kiste und ... joa ich kriege nichts. Heilloser Wahnsinn ganz um sonst. Tschaka!

Tage und Wochenmissionen: ich hatte die Hoffnung die sind im PvE gebiet und es handelt sich um aktive Aufgaben. Diese jetzigen passiven Tätigkeiten: Erledige 10 Cleaner und Co.
Ich hatte gehofft man sieht mal was anderes als die Dark Zone.

Nun ja was hat sich geändert... das Handwerk dauert jetzt 10 statt 1 Jahr und man zerlegt statt tonnen Purpel eben Highend Items. Phönix Credits ... 500 für einen Rücksack der mir nicht hilft... weniger Baumaterial durch zerlegen von Items.

Die Incursion... man wird in eine Gruppe von unfähigen gezwungen um das zu spielen wenn alle Freunde nicht online sind.

Zwang und nicht Freiheiten regieren leider das Game.

Ihr konstruiert leider in die völlig falsche Richtung. Anstatt Abwechslung reinzubringen wird die langweilige Routine nicht durchbrochen sondern nur durch noch längere Wege und damit mehr Langerweile ergänzt. Hurraaa

Kennt ihr eure Texturen im Spiel? Dieses Diagramm wo die Quartalszahlen festgehalten sind... das entspricht meiner Spaßkurve... im Zick Zack rauf und runter mit finalem Absturz.

Amoksepp2007
18-04-16, 10:10
Ich hab mir das ganze bis jetzt mal angeschaut.
Ist ja schön das jetzt jeder Boss was gelbes droppt.
Aber zumindest in der Darkzone hätte man in den höheren Gebieten den Gearscore der items anheben können.
In der DZ droppt ja nur 163GS außer man hat mal Glück.
Das uns bis jetzt aber verwehrt blieb.
Also was will ich in der DZ??
Schön das man jetzt Set teile Craften kann.
Für die man aber noch mehr Mats braucht.
Glaubt ihr Nasen denn ich hab nichts anderes zu tun als 3Std lang Mats zu sammeln und dann noch 1Std Missionen zu spielen oder was?
Nur weil ein paar suchtis sich mit Craften voll Equiped haben müssen Spieler die auch noch andere Sachen im Leben machen darunter leiden?
Zudem kommt ja noch das man die Setteile auch öfters herstellen muss um mal gute Werte zu bekommen.
Wenn ich hier teilweise lese das vorher schon Leute 20-30 mal Sachen hergestellt haben bis diese gute Werte hatten, könnt ihr ja mal ausrechnen wieviel Mats man dafür braucht.
Und warum nur einen Bonus an der verbesserungsstation neu auswürfeln?
Das könnte man doch auf 3 anheben.
So könnten Leute die zwar ihre Dailies machen, aber keine Zeit haben unendlich viel Mats zu sammeln auch mal an ihrem Equip arbeiten.
Die Steigerung was es an Credits kostet ist ja umso öfter man es rollt in Ordnung.
Wenn ich aber Setteile herstelle die ja für den DD sind und auf den Schonern mobile Deckung und auf der Maske erste Hilfe Selbstheilung drauf is, frag ich mich was der Müll soll?
Kann man da nicht spezifische Werte für einen DD drauf legen das nur diese beim Craften kommen?
Nein ich muss die mobile deckung neu rollen und dafür auf nen anderen Wert verzichten, da ich ja nur ein Attribut neu rollen kann.
Und wenn ich wie gestern bei den Handschuhen des Stürmers die mobile Deckung drauf lass weil ich Krit chance rollen will, kommt krit wert und zwar 4 mal hintereinander.
Und beim 4. mal Kritwert einmal mit 33% und einmal mit 34%.
Nun hab ich aber schon vorher 3 mal Krit wert 34% gehabt.
Und ich werd bestimmt nicht für 200k nochmal rollen
Und was das Balancing angeht.
Wo soll man da anfangen.
Tanks sind überflüssig.
Und Falcon besteht nur daraus die Gegner schnell wegzuballern.
Null Mechanik in diesem Spiel.
Kann ja sein dann später mal Tanks gebraucht werden.
Aber in anderen MMOs und so schimpft sich ja dieses Spiel, sind schon in den kleinsten Missionen Tanks ein muss.
Mir wäre es lieber wenn man für den Herausfoderungsmodus eine Komplette Gruppe braucht.
Also 1 Tank 1 Heal und 2 DDS
Dann steigt auch der Anspruch und das muss es ja wohl sein worum es hier geht.
Wären wir nicht immer 5-6 Leute die zocken, hätte ich das Spiel schon längst wieder in die Ecke gestellt.

BFZToXiD
28-04-16, 12:50
Mein Posting bezieht sich konkret auf diese Ankündigung:

http://forums-de.ubi.com/showthread.php/154435-The-Division-Beute-und-Anfertigungs-Aktualisierung-1-1?p=2395825&viewfull=1#post2395825

Zunächst einmal: Die Idee an sich ist richtig, auch die Ergebnisse hinter den Überlegungen.

Nur leider ist der Patch im Bezug darauf völlig misslungen. Nicht nur, dass sich an der eigentlichen Situation überhaupt nichts geändert hat. Die Situation ist auch noch schlechter als vor dem Patch.

Da wären also die neuen Sets. Diese sind auch einfach zu stark, um sie zu ignorieren. Also Sets vervollständigen. Doch das geht halbwegs effektiv nur Falcon. Oder man hat Dropglück. Will man aber gezielt seinen Charakter verbessern, kommt man an den Blaupausen nicht vorbei. Und wo landet man dann wieder? Richtig, beim Crafting! Das wäre nicht so schlimm, wenn den die anderen Items noch eine gangbare Alternative wären! Sind sie aber nicht! Entweder Set oder nichts. Und da braucht man dann noch die "richtigen" Werte drauf. Ist das nicht der Fall: Auswürfeln - absurd teuer oder wieder: Richtig! Craften!

Gleichgültig wie ich es auch anstelle: Ich komme am Crafting nicht vorbei. Es ist schlichtweg alternativlos. Was sonst so im Spiel droppt, ist so unglaublich schlecht. Es kann direkt in Materialien umgewandelt werden. Was bitte soll ich mit 163er Gear? Komplett nutzlos. Ja, ich weiß: Es gibt hier und da mal Ausnahmen, wo das Item mit der niedrigeren Gearcore eigentlich besser ist. Geschenkt, denn an der grundsätzlichen Situation ändert das auch nichts.

Entweder Falcon oder Darkzone, um die Anforderungen/Materialien/Währung für die Blaupausen zu erfüllen. Dann crafte ich und hoffe (vergebens) auf brauchbare Werte. Also wieder umwandeln in Materialen und alles von vorn. Die erhöhten Materialkosten tun dazu ihr übriges.

Dem ursprünglichen Gedanken, die Items über Loot aus dem Spiel zu bekommen, seid ihr, liebe Entwickler, weiter weg als jemals zuvor. Sorry, aber das komplette Item- und Lootdesign bedarf einer grundlegenden Überarbeitung. Eine vernünftige Progression ist auch nicht erkennbar. Grünes und blaues Zeug höchstens noch in der Levelphase, lila wird im Prinzip instant übersprungen und goldenes Zeug dient entweder als Materialspender oder Gearscore-Pusher, damit ich dann an die Sets komme.

Das derzeitige Itemdesign ist Marke "Holzhammer". Sets und basta. Es gibt keinen schönen Weg dahin. Es gibt nur wenig reizvolle Items und Alternativen werden gar nicht erst geboten.
Tipp: Spielt mal Grim Dawn oder Torchlight, dann weiß man in ungefähr, worauf ich hinaus will.

EvilMoe23
28-04-16, 13:41
@ BFZToXiD

Ja...

Das ist leider wahr! Ich möchte eigentlich nicht drüber nörgeln, tue ich auch nicht, da ich mich halt mit dem Craftig abgefunden habe und die Items wiederum für den jetzigen PVE Content eigentlich zumindest für die Note "Ausreichend" recht schnell zusammenstellbar sind... (Bis auf Falcon auf Challenge)

Ich finde es auch irgendwie krass, wie schnell diese Item-Inflation stattgefunden hat... jeder RPG-Spieler weiß ja eigentlich, welche Glücksgefühle normalerweise die Farbe "Lila" auslöst und welche Tänze man hätte machen können / sollen, wenn man ein goldenes unique / exotic (oder weiß der Geier) Item findet....

Und nun sammelt man 39 goldene Items in weniger als einer Stunde um sie direkt zu zerlegen und nicht mal mehr auf die Werte zu schauen...

Ich weiß leider nicht, wie aufwendig es wäre das Loot-System komplett zu überdenken und zu überarbeiten, denn so wie es ursprünglich durchdacht war, hat es auch in Zukunft keinen Reiz. Doch das ganze System mit den zufälligen Werten (wo auch jeder Spieler auf andere Werte scharf ist) in fixe Item-Sets eventuell mit Namen umzuwandeln, stelle ich mir nun auch als Mission Impossible vor :(

Was mir eigentlich schon genügen würde ist, wenn der Aufwand (für Währung / Materialien) von mir aus noch etwas angehoben werden würde, aber dafür definitiv der Erfolg auf ein anständiges Ergebnis nahezu auf 100% erhöht wird...

z.B. das mann auf blaue Items (nach wie vor) nur einen Wert auswürfeln kann in der Basis - bei Lila 2 Werte - bei Gelb alle drei Werte und grün (Set) vielleicht sogar viert Werte... dafür müsste natürlich pro weiteren Wert, den man verändern möchte der Preis natürlich saftig ansteigen - ABER man hätte ein Ziel vor Augen und einen Garant, dass ein gefundenes Item zumindest mit Aufwand etwas gutes werden kann!

Farmen / Grinden für diverse Teile ist ja völlig in Ordnung - aber ich habe es bisher noch nie erlebt, dass so viel Farmaufwand nur so wenig bis gar nicht belohnt wird... eher im Gegenteil...

shepard9003
30-04-16, 08:57
Ich weiß langsam nicht mehr, was man noch machen soll mit diesem Spiel.

Da kündigen sie im state of the game an, dass die dailys gefixt werden, und machen es noch schlimmer als es vorher war. Da gab es nämlich immerhin dailys.
Dann habe ich heute versucht falcon lost random zu gehen. Eigentlich keine schwere Sache, habe ich bisher immer gemacht.Und heute ist es mir so aufgefallen wie noch nie:

- unglaublich viele DCs (nicht von mir, sondern halt durch die Bank weg die ich sonst quasi nirgendwo sehe) Und es ist von Ubisoft ja gewollt, dass niemand nachjoinen kann. LÄCHERLICH hoch 1000.
- danach trotz ausloggen bei zwei weiteren Gruppen den "zurück zum Eingang port"
- Leute mit item lvl 120-140, die ich mehrmals hatte

Ist Ubisoft/Massive irgendein Anfängerverein, oder spielen wie eine Alpha? Ich komme mir dermaßen verschaukelt vor...ich bin sicher, Ubisoft/Massive wird dieses Spiel unglaublich Reputation in der Playerbase kosten, und ich hoffe sehr, dass sich das auf die Verkaufszahlen der nächsten Veröffentlichungen niederschlägt.

Amoksepp2007
02-05-16, 13:02
ich versuch seit einer std Falcon zu laufen.
Entweder ich hab den zurück zum Start port oder die Tür is zu.
Dann kommt noch dazu das einfach mal nach einem Versuch jemand die Gruppe verlässt.
Also muss ich mich aus und wieder einloggen sonst kann die Mission nicht gestartet werden und die anderen haben den port.
Ey führt doch endlich mal einen Mission zurücksetzen Button ein.
Aber in twitter und co schreiben die Entwickler wir sind keine Vollidioten.
Ihr disqualifiziert euch grad selbst für den Job.